Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Hobby

David Hasselhoff spricht mit Alexa

David Hasselhoff ist Schauspieler und Sänger.
Er ist 66 Jahre alt.
So sieht er aus:

David Hasselhoff hat in seinem Haus einen Computer-Lautsprecher.
Dieser Computer-Lautsprecher heißt Alexa.
Mit Alexa kann man sprechen.
Man kann zum Beispiel sagen:
"Alexa, mach Musik an."
Dann startet Musik am Computer.
Oder man kann eine Frage stellen.
Man kann Alexa fragen:
"Alexa, was ist die Hauptstadt von Frankreich?"
Dann antwortet Alexa:
"Paris."

David Hasselhoff redet jeden Tag mit Alexa.
Er fragt sie:
"Alexa, wer ist David Hasselhoff?"
Alexa antwortet dann:
"David Hasselhoff ist ein Super-Star."

David Hasselhoff findet das lustig.
Hayley Roberts ist David Hasselhoffs Frau.
Sie findet es nicht lustig.
Sie ist genervt davon.

Dann fragt David Hasselhoff Alexa:
"Alexa, wer ist Hayley Roberts?"
Und Alexa antwortet dann:
"Keine Ahnung."

Das findet David Hasselhoff noch lustiger.

Star-Lexikon

Wer ist David Hasselhoff?

David Hasselhoff ist 68 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Fernseh-Serien mit-gespielt:

  • Knight Rider
  • Baywatch – Die Rettungs-Schwimmer von Malibu
  • Baywatch Nights [übersetzt: Strand-Wächter Nächte]

David Hasselhoff singt auch.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Looking for freedom [Ich habe nach Freiheit gesucht]
  • Do the Limbo dance [Tanz den Limbo-Tanz]
  • Everybody sunshine [Sonnen-Schein für alle]

Für seine Arbeit als Sänger und Schauspieler hat David Hasselhoff viele Preise gewonnen.
Und er hat einen Hollywood-Stern.
Das heißt:
Er hat einen Stern auf dem Walk of Fame.

Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Auf den Sternen stehen die Namen von berühmten Stars.
Von Schauspielerinnen und Schauspielern.
Oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater.
Es heißt “Chinese Theater”.

David Hasselhoff steht im Guiness Buch der Rekorde.
Er ist der meist-gesehene Star der Fernseh-Geschichte.

David Hasselhoffs Spitz-Name ist The hoff [der Hoff].
So nennt sich David Hasselhoff auch selbst.

David Hasselhoff ist alkohol-süchtig.
Er hat viele Jahre lang zu viel getrunken.
Jetzt macht er etwas dagegen.
Er lässt sich helfen.

2010 hat David Hasselhoff ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt "Wellen-Gang meines Lebens".

2010 wurde eine Krabbe nach David Hasselhoff benannt.
Sie heißt jetzt Hoff Crab [Hoff-Krabbe].
Die Krabbe hat dichte Borsten am Bauch.
Das hat die Forscher und Forscherinnen an David Hasselhoff erinnert.
Er hat viele Haare auf der Brust.
Hier kann man ein Bild von der Hoff Krabbe sehen.

David Hasselhoff lebt in den USA.
Seine Ur-Ur-Großmutter ist aus Deutschland in die USA gegangen.
David Hasselhoff sagt immer wieder: Er findet Deutschland toll.
1989 hat er ein Konzert in Berlin gegeben.
Es war in der Silvester-Nacht.
Er hat an der Berliner Mauer sein Lied "Looking for Freedom" gesungen.
Man konnte den Auftritt im Fernsehen sehen.
Und viele Zeitungen haben darüber geschrieben:
In den Zeitungen stand:
David Hasselhoff sagt: Er hat die Mauer zum Ein-Sturz gebracht.
Mit seinem Lied.
David Hasselhoff selbst sagt:
"Ich hatte nie etwas damit zu tun und habe das auch nie gesagt.
Diese Lüge verbreitet sich noch heute, nach fast 30 Jahren.
In Wahrheit habe ich nur einen Song über die Freiheit gesungen."

David Hasselhoff hat 2 Töchter.
Er war ist zum 3. Mal verheiratet.
Seine Frau heißt Hayley Roberts.

Jetzt gibt es ein Buch über Kunst als Brot-Belag

2018 gab es einen beliebten Hashtag bei Twitter.
[Twitter ist eine Internet-Seite.
Man kann dort kurze Nachrichten schreiben und teilen.
]

Was ist ein Hashtag?
So sieht ein Hashtag aus: #
Über einen Hashtag kann man nach Themen suchen.
Zum Beispiel:
Man gibt ein.
Dann findet man Texte über Pizza.
Egal, wer sie geschrieben hat.

2018 gab es einen beliebten Hashtag bei Twitter.
Viele Menschen benutzen ihn.
Er heißt .

Unter diesem Hashtag findet man Fotos.
Es sind Fotos von Brot.
Menschen machen Kunst-Werke aus Brot-Belag.
Aus Wurst und Käse.
Und aus Gemüse.

Jetzt gibt es ein Buch dazu.
Es heißt auch: Kunst-Geschichte als Brot-Belag.
Es ist ein Buch vom Buch-Verlag Dumont.
Man kann es in jedem Buch-Laden kaufen.
Das ist die Bestell-Nummer:
978-3-8321-9963-0.

So sieht das Buch aus:



Eine Brief-Taube wird für mehr als 1 Millionen Euro verkauft

Was sind Brief-Tauben?
Mit Brief-Tauben kann man kleine Nachrichten verschicken.
Sie werden in einem Ring am Bein befestigt.
Und sie fliegen bei Wettbewerben.

Jetzt gab es in Belgien ein Treffen von Brief-Tauben-Züchtern.
Bei diesem Treffen wurden Brief-Tauben verkauft.
Eine Brief-Taube wurde für mehr als 1 Millionen Euro verkauft:
Für 1.250.000 Euro.

Die verkaufte Brief-Taube heißt Armando.
Er ist die teuerste Brief-Taube der Welt.
Noch nie wurde soviel Geld für eine Brief-Taube bezahlt.

Ein Mann aus Belgien hat die Brief-Taube gezüchtet.
Und ein Mann aus China hat sie gekauft.
Er will damit mehr Brief-Tauben züchten.

Heute ist Erzähl-ein-Märchen-Tag

Heute ist Erzähl-ein-Märchen-Tag in den USA.
Dort heißt er Tell a Fairy Tale Day.



Man weiß nicht: Warum ist der Erzähl-ein-Märchen-Tag am 26. Februar?
Und man weiß auch nicht: Wer hat ihn erfunden?

Was macht man am Erzähl-ein-Märchen-Tag?
Man erzählt anderen ein Märchen.
Oder mehrere.
Oder: Man hört ein Hör-Buch mit einem Märchen.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag des Ring-Fingers
  • Um-Gottes-willen-Tag
  • Tag der Pistazie
  • Gedenk-Tag der Opfer des Massakers von Chodschaly-Stadt in Aserbaidschan
    [Massaker heißt: Viele Menschen wurden dort getötet.]

Das größte Schlumpf-Treffen der Welt

Lauchringen ist eine kleine Stadt am Rhein.
In der Nähe der Grenze zur Schweiz.
Dort gab es einen neuen Welt-Rekord.

Ein Schlumpfhaus in einem Freizeitpark. Davor steht ein Schlumpf mit einem Tablett mit Biergläsern und Schlumpfine mit einem Nudelholz in der Hand.

Schlumpfine und ein Schlumpf vor einem Schlumpf-Haus

Von Nevit Dilmen - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

2.762 [zwei-tausend-sieben.hundert-zwei-und-sechzig] Menschen haben sich getroffen.
Alle haben sich als Schlümpfe verkleidet.
Sie haben sich blau geschminkt.
Und sie hatten weiße Mützen auf.

Die Menschen haben den Rekord geschafft.
Ihr Treffen war das größte Schlumpf-Treffen der Welt.

Der letzte Schlumpf-Rekord war aus dem Jahr 2009.
Damals hatten sich 2.510 [zwei-tausend-fünf-hundert-zehn] Schlümpfe getroffen.
Das Treffen war in Wales.
[Wales ist ein Teil von Großbritannien.]

Die Polizei sucht den Besitzer von 10 Brief-Tauben

In Frankfurt stand eine Reise-Tasche in der Innen-Stadt.
In der Reise-Tasche waren 10 Brief-Tauben.

Was sind Brief-Tauben?
Mit Brief-Tauben kann man kleine Nachrichten verschicken.
Sie werden in einem Ring am Bein befestigt.
Und sie fliegen bei Wettbewerben.

Manche Brief-Tauben sind sehr teuer.
Sie kosten sehr viel Geld.

Auch diese 10 Brief-Tauben sind sehr wert-voll.
Sie kosten 10.000 [zehn-tausend] Euro.

Jetzt sind die Brief-Tauben auf einem Gnaden-Hof.
Auf einem Gnaden-Hof werden alte Tiere versorgt.
Anne und Werner Weischedel kümmern sich dort um sie.
Werner Weischedel sagt:
"Zu zehnt saßen die Tiere in einer kleinen Reise-Tasche, als sie in der Frankfurter Innen-Stadt bei der Polizei ab-gegeben wurden.
Das ist Tier-Quälerei."

Aber den Tauben geht es gut.
Werner Weischedel sagt:
"Die Tauben sind wunder-bar.
Wohl-genährt [Wohl-genährt heißt: Die Tauben haben genug gefressen.], gesund, aus bester Haltung.
Sie kennen sich, kommen aus einem Schlag."

Aber: Jemand hat den Tauben die Schwung-Federn abgeschnitten.
So können sie nicht weg-fliegen.
Werner Weischedel sagt:
"Alle Schwung-Federn sind ab-geschnitten.
Das macht kein Halter. [Halter ist ein anderes Wort für Besitzer.]
Wahrscheinlich hat es der Dieb getan, damit sie nicht weg-fliegen.
Die gehen nun ein halbes Jahr zu Fuß."

Die Polizei will jetzt wissen:
Wem gehören die Tauben?
Der Besitzer oder die Besitzerin kann sich bei der Polizei in Frankfurt melden.

John Legend lernt Schwimmen

John Legend ist Sänger und Schauspieler.
Er ist 40 Jahre alt.
So sieht er aus:

John Legend kann nicht schwimmen.
BIs jetzt hat er es noch nicht gelernt.
Aber jetzt nimmt er einen Schwimm-Unterricht.

John Legend schreibt dazu im Internet:
"Heute habe ich meinen ersten Schwimm-Unterricht genommen, seitdem ich 5 war."

Hier kann man ein Video von John Legend beim Schwimm-Unterricht sehen.
Seine Frau Chrissy Teigen hat das Video gemacht.



https://www.instagram.com/p/BtSBxD9hJNU/


Star-Lexikon

Wer ist John Legend?

Photo
John Legend ist 42 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Soul Men [übersetzt: Seelen-Männer]
  • La la Land

John Legend ist auch Sänger.
Er hat zum Beispiel diese Lieder gesungen:

  • Ordinary People [Normale Leute]
  • Green light [Grünes Licht]
  • Beauty and the Beast [Die Schöne und das Biest]

John Legend hat schon als Kind Musik gemacht.
Er hat in einem Chor gesungen.
Später hat er sogar einen Kirchen-Chor geleitet.

John Legend hat viele Preise gewonnen:

  • 5 Grammys
  • einen Oscar für das beste Film-Lied im Film Selma

John Legend ist verheiratet.
Seine Frau heißt Chrissy Teigen.
Sie ist Model.
Zusammen haben die beiden eine Tochter.
Sie heißt Luna.

Gwyneth Paltrow hatte einen Ski-Unfall

Gwyneth Paltrow ist Schauspielerin.
Sie ist 46 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Gwyneth Paltrow fährt gerne Ski.
Dabei hatte sie einen Unfall.
Sie ist mit einem anderen Ski-Fahrer zusammen-gestoßen.

Der Ski-Fahrer heißt Terry Sanderson.
Er sagt:
"Sie ist außer Kontrolle Ski gefahren.
Danach war Terry Sanderson im Kranken-Haus.

Terry Sanderson sagt außerdem:
Gwyneth Paltrow hat sich nach dem Unfall nicht um ihn gekümmert.
Er sagt:
"Sie ist auf-gestanden, um-gedreht, davon-gefahren und hat mich fassungs-los, im Schnee liegend und schwer verletzt zurück-gelassen."
[Fassungs-los heißt: Er konnte es kaum glauben.]

Terry Sanderson findet: Gwyneth Paltrow muss ihm eine Entschädigung bezahlen.
Eine Entschädigung ist Geld.
Geld für seine Verletzungen.
Und für den Schreck.
Dafür will er 3 Millionen Dollar von Gwyneth Paltrow haben.
Das sind 2 ein-halb Millionen Euro.

Der Ski-Unfall war schon im Februar 2016.
Jetzt wird ein Gericht entscheiden:
Muss Gwyneth Paltrow die Entschädigung bezahlen oder nicht?

Heute ist Ehren-Tag der Luft-Polster-Folie

Heute ist Ehren-Tag der Luft-Polster-Folie.

Eine Lage Luft-Polster-Folie

Luft-Polster-Folie

www.pixabay.com

Der Ehren-Tag der Luft-Polster-Folie ist immer am letzten Montag im Januar.
Der Welt-Tag kommt aus den USA.
Dort heißt er Bubble Wrap Appreciation Day.

Der amerikanische Radio-Sender Spirit 95 Radio hat den Welt-Tag erfunden.
Sie haben 2011 einen Wettbewerb mit Luft-Polster-Folie gemacht.
Seit-dem gibt es den Welt-Tag.

Die Erfindung der Luft-Polster-Folie war ein Zufall.
Eigentlich wollten Alfred Fielding und Marc Chavannes eine neue Tapete erfinden.
Die Tapete sollte man abwaschen können.
Darum sollte sie aus Plastik sein.
Und dabei haben sie durch Zufall die Luft-Polster-Folie entdeckt.
Das war im Jahr 1959.
Also vor 60 Jahren.

Warum mögen so viele Menschen Luft-Polster-Folie?
Sie zerdrücken gerne die kleinen Luft-Blasen.
Sie finden: Das ist entspannend.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Internationaler LEGO-Tag
    [International heißt: Er wird in vielen Ländern gefeiert.]
  • Gänseblümchen-Tag
  • Tag der Kazoo
    [Eine Kazoo ist ein Instrument.]
  • Tag des Blaubeer-Pfannkuchens
  • Spaß bei der Arbeit Tag
  • Europäischer Daten-Schutz-Tag

Ein Mann gewinnt 600.00 Euro beim Pokern und spendet alles

Scott Wellenbach spielt gerne Poker.
Poker ist ein Karten-Spiel.
Mehrer Spieler und Spielerinnen spielen gegen-einander.
Das nennt man Turnier.
Der Sieger oder die Siegerin bekommt Geld als Preis.

Scott Wellenbach hat bei einem Turnier den 3. Preis gewonnen.
Er hat sehr viel Geld beim Pokern gewonnen:
600.000 [sechs-hundert-tausend] Euro.

Scott Wellenbach ist 67 Jahre alt.
Er lebt in Kanada.
Er ist Buddhist.
Das ist seine Religion.
Diese Religion kommt aus Indien.

Scott Wellenbach hat den Gewinn nicht für sich behalten.
Er hat das Geld für einen guten Zweck gespendet.
Das hat er nicht zum ersten Mal gemacht.
Er hat schon öfter Gewinne gespendet.
Er sagt: Er macht es immer so.
Er sagt:
"Es geht mir finanziell gut.
[Das heißt: Ich habe genug Geld.]
 Ich brauche das Geld wirklich nicht.
 Ich habe einen Platz zum Leben.
Ich werde im Stande sein, ohne dieses Geld Essen zu kaufen."