Königin Silvia von Schweden bekommt einen Orden

Silvia ist die Königin von Schweden.
Sie ist die Ehe-Frau von König Carl Gustaf.
Sie ist 73 Jahren alt.
So sieht sie aus:

Königin Silvia von Schweden bekommt jetzt einen Orden.
Einen Orden vom Land Bayern.
Der Orden heißt bayrischer Verdienst-Orden.

Horst Seehofer ist der bayrische Minister-Präsident.
Er ist Politiker.
Er gehlrt zur Partei CSU.
Er wird Königin Silvia den Orden geben.

Er sagt:
„Sie ist eine wahrlich königliche Persönlichkeit.“
Er findet: Königin Silvia hat viel Gutes getan.
Sie hat sich für viele Menschen stark gemacht.
Überall auf der Welt.
Darum soll sie den Orden bekommen.

König Carl Gustaf und Königin Silvia haben sich in Bayern kennen-gelernt.
Bei den Olympischen Spielen in München.
Das war vor mehr als 40 Jahren.

Königin Silvia bekommt ihren Orden am nächsten Montag.
Also am 24. Juli 2017.

Standard

Wo kann man William und Kate treffen?

William und Kate sind gerade zu Besuch in Deutschland.
Zusammen mit ihren Kindern George und Charlotte.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Viele Menschen wollen jetzt wissen: Wo kann man William und Kate treffen?

Heute Mittag besuchen William und Kate das Brandenburger Tor.
Dort werden sie viele Menschen treffen.
Da kann man sie sehen.

Bei allen anderen Terminen heute werden sie nicht zu sehen sein.

Morgen reisen William und Kate nach Heidelberg.
Sie machen dort einen Spazier-Gang durch die Alt-Stadt und über den Markt.
Auch da kann man sie treffen.

Morgen machen William und Kate auch bei einem Ruder-Rennen mit.
Viele Zuschauer und Zuschauerinnen können dabei zugucken.
Beim Rennen und bei der Sieger-Ehrung.

Am Freitag sind William und Kate zusammen mit ihren Kindern in Hamburg.
Sie besuchen ein Kinder-Konzert in der Elb-Philharmonie.
Die Elb-Philharmonie ist ein neues Konzert-Haus.
Danach fliegen sie zurück nach London.

Standard

Henrik von Dänemark wurde operiert

Henrik von Dänemark ist der Ehe-Mann von Königin Margarethe von Dänemark.
Er ist 83 Jahre alt.

Bis vor einem Jahr war Prinz Henrik von Dänemark Prinz-Gemahl.
Das heißt: Er hat sich oft in der Öffentlichkeit gezeigt.
Er hat seine Frau die Königin begleitet.
Er hatte viele Aufgaben.
Seit einem Jahr macht er das nicht mehr.
Er ist in Rente gegangen.
Er hat sich zurück-gezogen.

So sieht Henrik von Dänemark aus:

Jetzt ist Henrik von Dänemark im Kranken-Haus.
Er musste operiert werden.
Er hat eine Entzündung am Bein.
Das Königs-Haus schreibt:
„Seine Königliche Hoheit Prinz Henrik wurde heute einer Operation an der rechten Leiste unterzogen und hat eine Ballon-Erweiterung in der rechten Becken-Schlag-Ader erhalten.
Der Eingriff, der aufgrund einer Verengung der Schlag-Adern vorgenommen wurde, ist plan-mäßig verlaufen.“

Das heißt: Prinz Henrik wurde am Bein operiert.
Seine Adern waren zu eng.
Es konnte nicht mehr genug Blut durch die Adern fließen.
Die Adern sind geweitet worden.
Die Operation ist gut gelaufen.

Prinz Henrik muss noch im Kranken-Haus bleiben.
Er hat alle Termine abgesagt.

Standard

Der König von Spanien besucht die Queen

König Felipe ist der König von Spanien.
Er ist 49 Jahre alt.
So sieht er aus:

Gerade besucht König Felipe von Spanien.
Er reist zusammen mit seiner Frau Königin Letizia.
Die beiden besuchen die Queen.

König Felipe von Spanien und seine Frau Letizia bleiben 3 Tage lang in Großbritannien.
Sie besuchen die Queen zum 1. Mal.
Zuletzt war im Jahr 1969 ein spanischer König in Großbritannien.
Das war vor fast 50 Jahren.
Damals war Juan Carlos der König von Spanien.
Er ist der Vater von König Felipe.

Standard

William und Kate kommen nach Deutschland

Prinz William ist ein Prinz aus Großbritannien.
Später wird er mal König von Großbritannien.
Nach seiner Oma Queen Elisabeth.
Und nach seinem Vater Prinz Charles.

Er ist verheiratet.
Seine Frau ist Prinzessin Kate.
Sie haben 2 Kinder zusammen: George und Charlotte.

Bald kommt Prinz William mit seiner ganzen Familie nach Deutschland.
Vom 17. bis zum 21. Juli besuchen sie Deutschland und Polen.
Sie reisen durch die Städte Warschau, Danzig, Berlin, Hamburg und Heidelberg.

Ein Sprecher vom Palast schreibt:
„Sie haben sich entschlossen, dass ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte mit ihnen reisen werden, und es wird erwartet, dass die Kinder mindestens bei ein paar Gelegenheiten über die Woche hinweg zu sehen sein werden.“

Was machen Prinz William und Prinzessin Kate alles bei ihrem Besuch in Deutschland

  • Sie treffen sich mit Angela Merkel.
    Sie treffen sich zum Reden.
  • William und Kate zeigen sich am Brandenburger Tor in Berlin.
  • Sie gucken sich ein Forschungs-Zentrum an.
    In dem Zentrum wird geforscht:
    Wie kann man gegen die Krankheit Krebs kämpfen?
  • Sie hören ein Konzert in der Elb-Philarmonie.
    [Die Elb-Philarmonie ist ein neues Konzert-Haus in Hamburg.
    Hier kann man einen Bericht darüber lesen.]
    Und sie machen bei einem Ruder-Rennen mit.
  • Sie treffen sich mit Menschen und reden über diese Themen: Kunst, Kultur, Mode und Technik.
  • Sie besuchen die Firma Airbus und gucken sich Flugzeuge an.
Standard

Akihito von Japan will nicht mehr lange Kaiser sein

Akihito ist der Kaiser von Japan.
Das japanische Wort für Kaiser ist Tennō.

Akihito ist 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

Akihito will nicht mehr lange Kaiser von Japan sein.
Er fühlt sich nicht mehr fit genug.

Bis jetzt sagte das Gesetz in Japan:
Der Kaiser ist so lange Kaiser, bis er stirbt.
Das Gesetz wurde jetzt geändert.
Kaiser Akihito darf in den nächsten 3 Jahren in Rente gehen.
Nach ihm wird sein Sohn der neue Kaiser von Japan.
Er heißt Naruhito.
Naruhito ist 57 Jahre alt.
Seine Frau Masako wird dann die neue Kaiserin.

 

 

Standard

Jemand schickt einen Brief mit weißem Pulver an die Queen

Queen Elisabeth ist die Königin von Großbritannien.
Sie ist 91 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Jemand hat einen Brief an die Queen geschickt.
In dem Brief war weißes Pulver.

Man wusste nicht:
Ist das weiße Pulver gefährlich?
Ist es Spreng-Stoff?
Ist es Gift?

Polizei, Feuerwehr und Rettungs-Wagen sind zum Schloss gefahren.
Sie haben den Umschlag geöffnet.
Jetzt untersucht die Polizei das weiße Pulver.
Sie will heraus-finden:
Was ist es für ein Pulver?
Und: Wer hat den Brief geschickt?

Als der Brief im Schloss ankam, war die Queen nicht zu Hause.
Sie war nicht in Gefahr.

Standard