Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Adel

Prinzessin Eugenie bekommt ein Baby

Prinzessin Eugenie gehört zur britischen Königs-Familie.
Sie ist die Enkelin der Queen.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.

So sieht Prinzessin Eugenie aus:

2018 hat Prinzessin Eugenie geheiratet.
Seitdem heißt sie Eugenie Brooksbank.
Ihr Mann ist Geschäfts-Mann.
Er heißt Jack Brooksbank.

Prinzessin Eugenie ist schwanger.
Sie und ihr Mann Jack Brooksbank bekommen ein Baby.
Das Baby wird im Frühling 2021 geboren.

Das Königs-Haus schreibt im Internet:
"Die Queen und der Herzog von Edinburgh sind entzückt von den Neuigkeiten."
[Der Herzog von Edinburgh ist Prinz Philip.]

Star-Lexikon

Wer ist Eugenie of York?

Eugenie of York ist 30 Jahre alt.

Sie ist eine Prinzessin.
Sie gehört zur britischen Königs-Familie.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.
Ihre Oma ist die Queen.
Also Königin Elisabeth die Zweite.

Prinzessin Eugenie wird später nicht Königin von England.
Wahrscheinlich wird zuerst ihr Onkel Prinz Charles König.
Und dann ihr Cousin Prinz William.

Prinzessin Eugenie hat eine ältere Schwester.
Sie heißt Beatrice of York.
Prinzessin Eugenie hat eine enge Verbindung zu ihrer Mutter und ihrer Schwester.
Die drei nennen sich zusammen Tripod.
Das heißt übersetzt Drei-Bein.
Damit wollen sie sagen: Sie verbringen viel Zeit zusammen.

Prinz Andrew und Sarah Ferguson haben sich scheiden lassen.
Damals war Prinzessin Eugenie noch ein Kind.
Aber beide Eltern haben sich zusammen um ihre Töchter gekümmert.

Als Kind hat Prinzessin Eugenie in einem Schloss gewohnt.
Zusammen mit ihrem Vater.
Das Schloss heißt Windsor Castle.

Prinzessin Eugenie hat 3 Fächer studiert:

  • Literatur [Das ist die Wissenschaft von Büchern]
  • Kunst-Geschichte
  • Politik

Prinzessin Eugenie ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Jack Brooksbank.
Die beiden leben zusammen in New York.
Dort arbeitet Prinzessin Eugenie für ein Auktions-Haus.
Dort verkauft sie zum Beispiel Kunst-Werke.
Und Schmuck.

Prinzessin Eugenie interessiert sich sehr für Sport.
Sie reitet und sie fährt Ski.
Und sie geht gerne laufen.
In einem Park in der Nähe ihrer Wohnung.

Prinzessin Eugenie liebt Hunde.
Sie hat auch selbst einen Hund.
Er heißt Jack.
Genau wie ihr Mann.
Aber Prinzessin Eugenie sagt:
Das ist ein Zufall.


Prinz George hat einen Riesen-Hai-Zahn geschenkt bekommen

George von Cambridge gehört zur britischen Königs-Familie.
Er ist Prinz.
Seine Eltern sind Prinz William und Herzogin Kate.
Wahrscheinlich wird er in Zukunft König von Großbritannien.
Nach seiner Ur-Oma der Quuen.
Nach seinem Opa Prinz Charles.
Und nach seinem Vater Prinz William.

So sieht Prinz George aus:

Ein blonder Junge mit Mittelscheitel in einem weißen Hemd. Sein Vater steht hinter ihm und legt ihm die Hände auf die Schulter

George von Cambridge

Von Londisland, CC BY 3.0

Im Juli hatte Prinz George Geburtstag.
Er ist 7 Jahre alt geworden.
Zum Geburtstag hat er einen Riesen-Hai-Zahn bekommen.

David Attenborough ist ein bekannter Filme-Macher.
Er macht Tier-Filme.
Dafür ist er sehr bekannt.
Einer seiner Tier-Filme wurde am Sonntag im Palast der Königs-Familie gezeigt.
David Attenborough war dort.
Und Prinz George auch.
Bei dem Termin hat David Attenborough ein Geburtstags-Geschenk für Prinz George mit-gebracht.
Es war der Riesen-Hai-Zahn.

Der Riesen-Hai lebt heute nicht mehr.
Er ist ausgestorben.
Er hat vor 2,6 Millionen Jahren gelebt.

Hier kann man Prinz George mit dem Riesen-Hai-Zahn sehen.

Star-Lexikon

Wer ist George von Cambridge?

George von Cambridge ist 7 Jahre alt.

Er ist ein Prinz.
Sein voller Name ist George Alexander Louis of Cambridge.
Er ist der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate.
Irgendwann wird er der König von Großbritannien.
Nach seiner Ur-Oma Queen Elisabeth.
Nach seinem Opa Prinz Charles.
Und nach seinem Vater Prinz William.

Georges voller Name ist George Alexander Louis.
Er wird in Großbritannien His Royal Highness Prince George of Cambridge genannt.
Übersetzt heißt das: Seine königliche Hoheit Prinz George von Cambridge.

Prinz George hat 2 jüngere Geschwister.
Seine Schwester heißt Prinzessin Charlotte.
Und sein Bruder heißt Prinz Louis.

Zusammen mit seiner Familie lebt Prinz George in London.
Sie wohnen in einem Schloss.
Das Schloss heißt Kensington Palast.

Prinz George geht in eine Grund-Schule in London.
Die Schule heißt Thomas's Battersea Day School.

Prinz Ernst August von Hannover wurde festgenommen und ist jetzt wieder frei

Ernst August von Hannover ist ein Prinz.
Sein voller Name ist Ernst August Prinz von Hannover Herzog zu Braunschweig und Lüneburg Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland.

Der Ur-Opa von Prinz Ernst August war der letzte Kaiser von Deutschland.
Er ist 66 Jahre alt.
Hier kann man ein Foto von ihm sehen.

Am Montag wurde Prinz Ernst August verhaftet.
In der Stadt Wels in Österreich.
Prinz Ernst August wurde aus verschiedenen Gründen verhaftet.
Er hat Menschen bedroht.
Er hat sich gegen eine Beamtin gewehrt.
Und er hat einen Polizisten leicht verletzt.

Jetzt ist Prinz Ernst August wieder frei.
Er ist nicht mehr im Gefängnis.
Er musste 4 Tage lang dort bleiben.
Von Montag bis Donnerstag.
Jetzt kann er wieder nach Hause gehen.

Prinz Ernst August möchte nicht über seine Verhaftung sprechen.
Er sagt nichts dazu.

Ein Gericht muss jetzt entscheiden:
Welche Strafe bekommt Prinz Ernst August für seine Taten?


Dieser Text wurde bei einer Prüfer-Schulung geprüft.
Mit einer Gruppe von der Lebens-Hilfe Hannover.
Diese Menschen haben den Text geprüft:
Heike Block, Marion Hansen, Annemarie Hausner, Franz Jörrens, Anna von Schultzendorff.

Prinz Harry und Herzogin Meghan zahlen sehr viel Geld zurück

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind Mitglieder der britischen Königs-Familie.
Aber:
Sie arbeiten jetzt nicht mehr für die Königs-Familie.
Sie leben in den USA.
Zusammen mit ihrem Sohn Archie Harrison.

Zuletzt hat die Familie in London gelebt.
In einem Haus in der Nähe von Palast.
[Palast ist ein anderes Wort für Schloss.]
Das Haus heißt Frogmore Cottage.

Das Haus wurde schon 1872 gebaut.
Es musste renoviert werden.
Die Renovierung wurde aus Steuern bezahlt.
Also aus Steuern der Menschen in Großbritannien.
Viele Menschen in Großbritannien waren sauer darüber.
Denn Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen jetzt nicht in dem Haus.
Und die Renovierung hat viel Geld gekostet.
2,7 Millionen Euro.

Dieses Geld haben Prinz Harry und Herzogin Meghan jetzt zurück-gezahlt.

Ein Sprecher sagt:
"Dieser Beitrag deckt die Renovierungskosten für das Frogmore Cottage vollständig ab."

Das heißt:
Prinz Harry und Herzogin Meghan haben das ganze Geld zurück-gezahlt.

Das Haus Frogmore Cottage gehört der Queen.
Also Prinz Harrys Oma.

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen in Zukunft ab und zu zu Besuch nach London kommen.
Dann wollen sie in einer Wohnung in Frogmore Cottage wohnen.

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 94 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 36 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 39 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist 1 Jahre alt.

Er wurde am 6. Mai 2019 geboren.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist ein Mitglied der britischen Königs-Familie.
Seine Eltern sind Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Seine Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist das erste Kind seiner Eltern.
Er kam ein Jahr nach ihrer Hochzeit auf die Welt.

Was bedeutet der Name Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie ist eine Kurz-Form für Archibald oder Arthur.
Viele britische Könige hießen Arthur.
Archie kommt aus der Sprache Alt-Hoch-Deutsch.
Übersetzt heißt es: mutig und tapfer.

Harrison ist ein alter englischer Name.
Er heißt übersetzt: Sohn von Harry.

Bis jetzt hatte noch kein Mitglied der Königs-Familie diese Namen.

Mountbatten-Windsor ist Archies Nach-Name.
Mountbatten ist der Nach-Name von Prinz Philip.
Also von Archies Ur-Opa.
Und Windsor ist der Nach-Name von Queen Elisabeth.
Also von Archies Ur-Oma.

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterschreiben einen Vertrag mit Netflix

Prinz Harry und Herzogin Meghan leben jetzt nicht mehr in Großbritannien.
Sie leben jetzt in den USA.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan in festlicher Kleidung. Sie lächeln und laufen an Schilfgras vorbei.

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Von Londisland, CC BY 3.0

Prinz Harry und Herzogin Meghan arbeiten nicht mehr für die britische Königs-Familie.
Und sie bekommen kein Geld mehr von der Königs-Familie.
Darum müssen sie jetzt auf andere Arten Geld verdienen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben einen Vertrag mit Netflix unterschrieben.
Netflix ist eine Video-Seite im Internet.
Man kann dort Filme und Serien gucken.
Für diese Internet-Seite wollen Prinz Harry und Herzogin Meghan in Zukunft Angebote machen.
Zum Beispiel Kinder-Shows und Natur-Filme.

Prinz Harry und Herzogin Meghan schreiben dazu:
"Wir werden uns darauf konzentrieren, Inhalte zu schaffen, die informieren, aber auch Hoffnung geben.
Als junge Eltern ist es für uns auch wichtig, inspirierende Familien-Programme zu entwickeln."
[Inspirierend bedeutet:
Man bekommt dadurch gute neue Ideen.]

Jetzt planen sie die Shows und Filme.
Sie wollen mehrere Jahre lang mit Netflix zusammen-arbeiten.

Star-Lexikon

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 36 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 39 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Die Queen wurde von einem Mitarbeiter bestohlen

Elisabeth die Zweite ist Königin von Großbritannien.
Sie wird auch die Queen genannt.
Sie ist 94 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Die Queen hat viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Sie arbeiten in ihrem Palast.
[Palast ist ein anderes Wort für Schloss.]
550 Menschen arbeiten für sie.
Einer dieser Mitarbeiter hat die Queen bestohlen.

Der Mann hat 6 Jahre für die Queen gearbeitet.
Anfang August wurde er fest-genommen.
Er hat mehrere Dinge aus dem Palast gestohlen.
Danach hat er sie im Internet verkauft.

Der Mitarbeiter hat diese Dinge gestohlen und verkauft:

  • Bilder-Rahmen
  • eine Brille der Queen
  • Brief-Papier
  • ein Orden
    [Ein Orden ist eine Medaille.]

So sehen Orden aus:

Ein Gericht muss jetzt entscheiden:
Welche Strafe bekommt der Mitarbeiter für seinen Diebstahl?

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 94 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Juan Carlos von Spanien ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Juan Carlos der Erste war König von Spanien.
Jetzt ist sein Sohn Felipe König von Spanien.
Trotzdem hat Juan Carlos immer noch den Titel König.
Den Titel hat er bis zu seinem Tod.

Juan Carlos ist 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

Vor Kurzem hat Juan Carlos bekannt-gegeben:
In Zukunft wird er nicht mehr in Spanien leben.

Warum ist das so?

Viele Menschen in Spanien sind mit ihrem früheren König nicht mehr einverstanden.
Es gibt viele Probleme.
Er hat Fehler gemacht in seiner Zeit als König.
Er hat Geschäfte gemacht.
Von diesen Geschäften hat er sehr viel Geld für sich selbst behalten.
Ein Gericht will das jetzt aufklären.

Juan Carlos will in Zukunft im Ausland leben.
Er findet:
In Spanien gibt es zu viel Aufregung um ihn und seine Politik.

Auch jetzt ist Juan Carlos schon nicht mehr in Spanien.
Viele Zeitungen haben darüber berichtet.
Sie wollten wissen:
Wo ist Juan Carlos jetzt?

Juan Carlos ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
Dort lebt der Mohammed bin Said Al Nahjan.
[Ein Scheich ist ein Herrscher.
So wie ein König.]
Juan Carlos ist sein Freund.
Darum ist er bei ihm.

Juan Carlos ist dort in einem Hotel.
Das Hotel heißt Emirates Palace.
Es ist eines der teuersten Hotels der Welt.

In Zukunft soll ein Gericht über Juan Carlos entscheiden.
Bekommt er eine Strafe oder nicht?
Juan Carlos sagt:
Er kommt auf jeden Fall zur Gerichts-Verhandlung.
Auch wenn er im Ausland lebt.

Star-Lexikon

Wer ist Felipe von Spanien?

Felipe von Spanien ist 52 Jahre alt.

Er ist König von Spanien.
Sein voller Name ist Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia.
Seit Juni 2014 ist er jetzt König.
Vor ihm war sein Vater König von Spanien.

Felipe ist in Spanien und in Kanada zur Schule gegangen.
Dann hat er eine Ausbildung bei der spanischen Armee gemacht.
Das heißt: Er war Soldat.
Dann hat er Jura studiert.
Das heißt: Er kennt sich gut mit Rechten und Gesetzen aus.
Aber er hat nie als Rechts-Anwalt gearbeitet.
Sein Beruf ist jetzt König.

König Felipe von Spanien ist verheiratet.
Seine Frau ist Königin Letizia von Spanien.
Die beiden haben 2 Töchter zusammen:

Prinzessin Leonor wird nach ihrem Vater Königin von Spanien.

König Felipe macht viel Sport.
Er segelt.
Er hat schon als Segler bei der Olympiade mitgemacht.
Er interessiert sich auch für Fußball.
Seine Lieblings-Mannschaft ist Atlético Madrid.


Wer ist Juan Carlos von Spanien?

Juan Carlos von Spanien ist 82 Jahre alt.

Er war der spanische König.
Er war von 1975 bis 2014 König.
Jetzt ist sein Sohn Felipe König von Spanien.
Trotzdem hat Juan Carlos immer noch den Titel König.
Den Titel hat er bis zu seinem Tod.

Zur Zeit von König Juan Carlos hat sich viel verändert in Spanien.
Vor seiner Zeit gab es mehr als 40 Jahre lang keinen spanischen König.
Vorher war Spanien eine Diktatur.
Das heißt:
Die Menschen konnten in der Politik nicht mit-bestimmen.
Der Diktator hat alleine über alles bestimmt.
Als Juan Carlos König wurde, hat sich das geändert.
Seitdem ist das Land eine Demokratie.
Das heißt:
Die Menschen in Spanien dürfen in der Politik mit-bestimmen.
Sie können Politiker und Politikerinnen wählen.

1962 hat Juan Carlos von Spanien geheiratet.
Seine Frau war vor der Hochzeit Prinzessin von Griechenland.
Nach der Hochzeit war sie Königin von Spanien.
Sie heißt Sofía von Spanien.

Juan Carlos und Sofía von Spanien haben zusammen 3 Kinder.
Elena, Cristina und Felipe von Spanien.
Elena und Cristina sind älter als ihr Bruder Felipe.
Trotzdem ist Felipe der nächste König von Spanien.
In Spanien konnten zu der Zeit nur Männer König werden.
Heute ist das anders.
Nach König Felipe wird seine Tochter Königin von Spanien.
Sie heißt Prinzessin Leonor.

Seit 2014 ist Juan Carlos nicht mehr König von Spanien.
Er hat abgedankt.
Man kann auch sagen:
Er arbeitet nicht mehr als König.
Er ist jetzt in Rente.
Er ist der erste spanische König, der abdankt.
Vorher ging das nicht.
Juan Carlos von Spanien hat dafür das Gesetz geändert.

Heute sind viele Menschen in Spanien nicht mehr zufrieden mit ihrem früheren König.
Er hat Fehler gemacht in seiner Zeit als König.
Er hat sehr viel Geld für sich selbst behalten.
Ein Gericht untersucht das jetzt.

Juan Carlos von Spanien hat verschiedene Hobbys.
Er geht gerne jagen.
Früher hat er auch sehr seltene Tiere gejagt.
Tiere, die geschützt sind.
Zum Beispiel Elefanten.
Viele Menschen finden das nicht gut.
Außerdem geht er gerne segeln.

Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen jetzt in Santa Barbara

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind umgezogen.
Sie haben viele Jahre lang in London gelebt.
Im Palast der britischen Königs-Familie.
Aber da wohnen sie jetzt nicht mehr. Sie sind umgezogen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan wohnen jetzt in der Stadt Santa Barbara.
Das ist eine Stadt in den USA.
In Kalifornien.
Die Stadt ist am Meer.

Ein Sprecher der Familie sagt:
"Sie sind seit ihrer Ankunft in der ruhigen Privatheit ihrer Umgebung sesshaft geworden und hoffen, dass dies respektiert wird für ihre Nachbarn und auch für sie als Familie."

Das heißt:
Sie wohnen jetzt dort.
Und sie wollen dort wohnen bleiben.
Sie wollen ihr Privat-Leben schützen.
Und das Privat-Leben ihrer Nachbarn.

Star-Lexikon

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 36 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 39 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Ex-König Juan Carlos wird nicht mehr in Spanien leben

Juan Carlos war König von Spanien.
Er war von 1975 bis 2014 König.
Jetzt ist er 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

Viele Menschen in Spanien sind mit ihrem früheren König nicht mehr einverstanden.
Es gibt viele Probleme.
Er hat Fehler gemacht in seiner Zeit als König.
Er hat Geschäfte gemacht.
Von diesen Geschäften hat er sehr viel Geld für sich selbst behalten.
Ein Gericht will das jetzt aufklären.

Jetzt ist Juan Carlos nicht mehr König von Spanien.
Sein Sohn ist jetzt der neue spanische König.
Er heißt König Felipe.

Jetzt hat Juan Carlos seinem Sohn einen Brief geschrieben.
Er schreibt:
Im Moment gibt es viel Aufregung in Spanien.
Aufregung um seine Zeit Als König.
Darum will Juan Carlos in Zukunft nicht mehr in Spanien leben.
Er wird ins Ausland umziehen.

Juan Carlos hat noch nicht gesagt:
Wo wird er in Zukunft leben?

Der frühere König Juan Carlos ist verheiratet.
Seine Frau heißt Sofía von Spanien.
Sie wird nicht mit ihrem Mann ins Ausland umziehen.
Sie wird auch weiter in Spanien leben.
Bei ihren Kindern und Enkel-Kindern.

Star-Lexikon

Wer ist Felipe von Spanien?

Felipe von Spanien ist 52 Jahre alt.

Er ist König von Spanien.
Sein voller Name ist Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia.
Seit Juni 2014 ist er jetzt König.
Vor ihm war sein Vater König von Spanien.

Felipe ist in Spanien und in Kanada zur Schule gegangen.
Dann hat er eine Ausbildung bei der spanischen Armee gemacht.
Das heißt: Er war Soldat.
Dann hat er Jura studiert.
Das heißt: Er kennt sich gut mit Rechten und Gesetzen aus.
Aber er hat nie als Rechts-Anwalt gearbeitet.
Sein Beruf ist jetzt König.

König Felipe von Spanien ist verheiratet.
Seine Frau ist Königin Letizia von Spanien.
Die beiden haben 2 Töchter zusammen:

Prinzessin Leonor wird nach ihrem Vater Königin von Spanien.

König Felipe macht viel Sport.
Er segelt.
Er hat schon als Segler bei der Olympiade mitgemacht.
Er interessiert sich auch für Fußball.
Seine Lieblings-Mannschaft ist Atlético Madrid.


Wer ist Juan Carlos von Spanien?

Juan Carlos von Spanien ist 82 Jahre alt.

Er war der spanische König.
Er war von 1975 bis 2014 König.
Jetzt ist sein Sohn Felipe König von Spanien.
Trotzdem hat Juan Carlos immer noch den Titel König.
Den Titel hat er bis zu seinem Tod.

Zur Zeit von König Juan Carlos hat sich viel verändert in Spanien.
Vor seiner Zeit gab es mehr als 40 Jahre lang keinen spanischen König.
Vorher war Spanien eine Diktatur.
Das heißt:
Die Menschen konnten in der Politik nicht mit-bestimmen.
Der Diktator hat alleine über alles bestimmt.
Als Juan Carlos König wurde, hat sich das geändert.
Seitdem ist das Land eine Demokratie.
Das heißt:
Die Menschen in Spanien dürfen in der Politik mit-bestimmen.
Sie können Politiker und Politikerinnen wählen.

1962 hat Juan Carlos von Spanien geheiratet.
Seine Frau war vor der Hochzeit Prinzessin von Griechenland.
Nach der Hochzeit war sie Königin von Spanien.
Sie heißt Sofía von Spanien.

Juan Carlos und Sofía von Spanien haben zusammen 3 Kinder.
Elena, Cristina und Felipe von Spanien.
Elena und Cristina sind älter als ihr Bruder Felipe.
Trotzdem ist Felipe der nächste König von Spanien.
In Spanien konnten zu der Zeit nur Männer König werden.
Heute ist das anders.
Nach König Felipe wird seine Tochter Königin von Spanien.
Sie heißt Prinzessin Leonor.

Seit 2014 ist Juan Carlos nicht mehr König von Spanien.
Er hat abgedankt.
Man kann auch sagen:
Er arbeitet nicht mehr als König.
Er ist jetzt in Rente.
Er ist der erste spanische König, der abdankt.
Vorher ging das nicht.
Juan Carlos von Spanien hat dafür das Gesetz geändert.

Heute sind viele Menschen in Spanien nicht mehr zufrieden mit ihrem früheren König.
Er hat Fehler gemacht in seiner Zeit als König.
Er hat sehr viel Geld für sich selbst behalten.
Ein Gericht untersucht das jetzt.

Juan Carlos von Spanien hat verschiedene Hobbys.
Er geht gerne jagen.
Früher hat er auch sehr seltene Tiere gejagt.
Tiere, die geschützt sind.
Zum Beispiel Elefanten.
Viele Menschen finden das nicht gut.
Außerdem geht er gerne segeln.

Prinzessin Beatrice hat geheiratet

Beatrice von York ist 31 Jahre alt.
Sie ist eine britische Prinzessin.
Ihr voller Name ist Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.
Sie ist eine Enkel-Tochter der britischen Königin Queen Elisabeth.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.

So sieht Prinzessin Beatrice aus:

Prinzessin Beatrice hat geheiratet.
Ihre Hochzeit war am 17. Juli 2020.
Ihr Mann heißt Edoardo Mapelli Mozzi.

Eigentlich wollten die beiden schon früher heiraten.
Aber wegen Corona musste die Hochzeit verschoben werden.
Eigentlich sollte es ein ganz großes Fest werden.
Auch das geht wegen Corona gerade nicht.
Es war nur ein kleines Fest mit der Familie.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi haben in einer Kapelle geheiratet.
[Eine Kapelle ist eine kleine Kirche.]
Die Kapelle gehört zu Schloss Windsor.
In dem Schloss wohnt die britische Königin Queen Elisabeth gerade mit ihrem Mann.
Damit sie in der Corona-Zeit sicher sind.

Welche Familien-Mitglieder waren bei der Hochzeit dabei?

  • Queen Elisabeth.
    Sie ist die Oma von Prinzessin Beatrice.
  • Prinz Philip.
    Er ist der Opa von Prinzessin Beatrice.
  • Prinzessin Beatrice Eltern:
    Prinz Andrew und Sarah Ferguson.
  • Prinzessin Eugenie und ihr Mann.
    Prinzessin Eugenie ist die Schwester von Prinzessin Beatrice.
  • Die Eltern von Edoardo Mapelli Mozzi.

Bei der Hochzeit wurden alle Corona-Regeln beachtet.
Das heißt:
Alle Gäste hatten genug Sicherheits-Abstand.

Hier sieht man Hochzeits-Fotos von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi.

Star-Lexikon

Wer ist Andrew, Duke of York?

Andrew, Duke of York ist 60 Jahre alt.

Er ist der Sohn von Queen Elisabeth und Prinz Philip.
Das heißt:
Seine Mutter ist die britische Königin.
Er ist ihr drittes Kind.

Wahrscheinlich wird Prinz Andrew nicht der nächste König von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird es sein älterer Bruder Prinz Charles.

Nach der Schule hat Prinz Andrew eine Ausbildung bei der Marine gemacht.
Das heißt:
Er ist Soldat.
Marine heißt:
Er ist See-Mann.
Er ist also Soldat auf Schiffen.
Und er kann Hubschrauber fliegen.

Prinz Andrew war verheiratet.
Seine Frau heißt Sarah Ferguson.
Sie waren 10 Jahre lang ein Paar.
Aber die beiden haben sich wieder scheiden lassen.
Sie haben 2 Töchter zusammen:

Prinz Andrew ist sportlich.
Er spielt Golf.
Und er reitet.

In den letzten Jahren hat Prinz Andrew für die britische Königs-Familie gearbeitet.
Er hat Spenden gesammelt.
Er ist gereist.
Er hat viele Menschen getroffen.
Aber im Moment macht er das nicht mehr.

Wer ist Beatrice of York?

Beatrice of York ist 32 Jahre alt.

Beatrice of York ist eine britische Prinzessin.
Ihr voller Name ist Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.
Sie ist eine Enkel-Tochter der britischen Königin Queen Elisabeth.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.

Beatrice of York hat eine jüngere Schwester.
Sie heißt Eugenie Brooksbank.
Vor ihrer Hochzeit hieß sie Eugenie of York.

Beatrice of York ist die 9. in der Thron-Folge.
Das heißt:
Sie ist eine Prinzessin.
Aber wahrscheinlich wird sie nie Königin von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird ihr Onkel Prinz Charles der nächste König.

Woher hat Prinzessin Beatrice ihren Namen?
Ihre Eltern haben sie nach einer früheren britischen Prinzessin benannt.
Sie lebte von 1847 bis 1944.
Sie hieß Prinzessin Beatrice Mary Victoria Feodore von Großbritannien und Irland.
Außerdem hat sie einen Namen ihrer Groß-Mutter.
Und einen von ihrer Ur-Groß-Mutter.

Beatrice of York hat Legasthenie.
Das heißt:
Sie hat Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben.
Darum hat sie ihren Schul-Abschluss ein Jahr verschoben.

Nach der Schule hat Prinzessin Beatrice Geschichte studiert.
Sie hat einen Abschluss gemacht in Ideen-Geschichte.

Seit 2015 arbeitet Prinzessin Beatrice nur noch für das Königs-Haus.
Und für viele Hilfs-Organisationen.
Sie besucht viele Orte.
Sie spricht mit vielen Menschen.
Und sie sammelt Geld für wichtige Ziele.

Prinzessin Beatrice lebt in einem Haus.
Das Haus gehört zum Schloss Windsor Castle.
Es gehört ihrem Vater Prinz Andrew.

Prinzessin Beatrice ist verlobt.
Das heißt:
Sie will bald heiraten.
Ihr Verlobter heißt Edoardo Mapelli Mozzi.
Er kommt aus Italien.
Er hat eine eigene Firma.
Die Firma verkauft Häuser.
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi sind seit Oktober 2018 ein Paar.

In ihrer Freizeit geht Prinzessin Beatrice laufen.
2010 hat sie beim London Marathon mit-gemacht.
Ein Marathon ist ein sehr langer Lauf.
Man läuft 42,195 Kilometer.
Vor Prinzessin Beatrice hat noch nie ein Mitglied der Königs-Familie beim London Marathon mit-gemacht.

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 94 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer ist Eugenie of York?

Eugenie of York ist 30 Jahre alt.

Sie ist eine Prinzessin.
Sie gehört zur britischen Königs-Familie.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.
Ihre Oma ist die Queen.
Also Königin Elisabeth die Zweite.

Prinzessin Eugenie wird später nicht Königin von England.
Wahrscheinlich wird zuerst ihr Onkel Prinz Charles König.
Und dann ihr Cousin Prinz William.

Prinzessin Eugenie hat eine ältere Schwester.
Sie heißt Beatrice of York.
Prinzessin Eugenie hat eine enge Verbindung zu ihrer Mutter und ihrer Schwester.
Die drei nennen sich zusammen Tripod.
Das heißt übersetzt Drei-Bein.
Damit wollen sie sagen: Sie verbringen viel Zeit zusammen.

Prinz Andrew und Sarah Ferguson haben sich scheiden lassen.
Damals war Prinzessin Eugenie noch ein Kind.
Aber beide Eltern haben sich zusammen um ihre Töchter gekümmert.

Als Kind hat Prinzessin Eugenie in einem Schloss gewohnt.
Zusammen mit ihrem Vater.
Das Schloss heißt Windsor Castle.

Prinzessin Eugenie hat 3 Fächer studiert:

  • Literatur [Das ist die Wissenschaft von Büchern]
  • Kunst-Geschichte
  • Politik

Prinzessin Eugenie ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Jack Brooksbank.
Die beiden leben zusammen in New York.
Dort arbeitet Prinzessin Eugenie für ein Auktions-Haus.
Dort verkauft sie zum Beispiel Kunst-Werke.
Und Schmuck.

Prinzessin Eugenie interessiert sich sehr für Sport.
Sie reitet und sie fährt Ski.
Und sie geht gerne laufen.
In einem Park in der Nähe ihrer Wohnung.

Prinzessin Eugenie liebt Hunde.
Sie hat auch selbst einen Hund.
Er heißt Jack.
Genau wie ihr Mann.
Aber Prinzessin Eugenie sagt:
Das ist ein Zufall.


Wer ist Sarah Ferguson

Sarah Ferguson ist 60 Jahre alt.

Ihr voller Name ist Sarah Ferguson Duchess of York.
Das heißt:
Sie ist Herzogin von York.

Sarah Ferguson kommt aus einer reichen Familie.
Als junge Frau hat sie viele Partys gefeiert.
Sie ist viel gereist.

Dann wurde sie zu einer Party bei der britischen Königs-Familie eingeladen.
Da hat sie Prinz Andrew kennen-gelernt.
Die beiden haben sich in-einander verliebt.
Und sie haben geheiratet.

Sarah Ferguson und Prinz Andrew waren 10 Jahre lang verheiratet.
Sie haben 2 Töchter zusammen:

Nach 10 Jahren haben sie sich scheiden lassen.
Aber sie sind immer noch zusammen für ihre Töchter da.
Und sie leben immer noch neben-einander.
Sie verstehen sich immer noch gut.

Sarah Ferguson hat mehrere Bücher geschrieben.
Zum Beispiel ein Buch über ihr Leben.
Diät-Bücher.
Und Kinder-Bücher über den kleinen, blauen Hubschrauber Budgie.

Sarah Ferguson hat viel abgenommen.
Danach hat sie Werbung für die Weight Watchers [übersetzt: Gewichts-Aufpasser] gemacht.

Wer ist Philip, Duke of Edinburgh?

Philip, Duke of Edinburgh ist 99 Jahre alt.

Er ist der Ehe-Mann von Queen Elisabeth.
Seine Frau ist die britische Königin.
Er ist nicht König von Großbritannien.
Er ist der Prinz-Gemahl.
Das soll zeigen:
Seine Ehe-Frau ist die Königin.
Und für das König-Reich ist sie wichtiger als ihr Ehe-Mann.

Bei seiner Geburt war Philip Prinz von Griechenland und Dänemark.
Er ist das jüngste Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg.
Er wurde in Griechenland geboren.
Aber dann hat sich die Politik in Griechenland geändert.
Philip und seine Familie mussten das Land verlassen.
Danach hat er in vielen verschiedenen Ländern gewohnt.

Prinz Philip hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
[Statt Militär kann man auch Heer oder Armee sagen.]
Er war bei der Marine.
Das heißt: Er war Soldat auf einem Schiff.

Im Jahr 1947 hat Prinz Philip Queen Elisabeth die Zweite geheiratet.
Durch seine Hochzeit ist er Brite geworden.
Seit-dem ist er nicht mehr Prinz von Griechenland.
Prinz Philip und die Queen sind jetzt seit mehr als 70 Jahren verheiratet.

Zusammen haben Queen Elisabeth und Prinz Philip 4 Kinder:

Viele Menschen in Großbritannien finden Prinz Philip gut.
Er macht Witze.
Und er sagt, was er denkt.

Seit 2017 ist Prinz Philip in Rente.
Er hat keine Termine mehr als Prinz-Gemahl.
Das heißt: Er reist nicht mehr mit der Queen.
Er empfängt keine Gäste mehr.
Er ist jetzt nur noch Privat-Mann.
Er zieht sich zurück.

Er verbringt jetzt viel Zeit in seinem Land-Haus.
Es ist 3 Stunden von London weg.
Dort liest er viel.
Er malt Bilder.
Er schreibt Briefe und trifft sich mit Freunden.