Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Welttage

Heute ist Tag der Erholung

Heute ist Tag der Erholung.
Dieser Welt-Tag kommt aus den USA.
Dort heißt er National Relaxtion Day.

2 Männer aus dem Bundes-Staat Michigan haben den Welt-Tag erfunden.
[Ein Bundes-Staat ist ein Teil der USA.
So ähnlich wie ein Bundes-Land in Deutschland.]
Sie finden: Die Menschen brauchen mehr Erholung.
Das Thema ist wichtig.
Sie finden: An diesem Tag sollen alle Menschen runter-fahren, durch-atmen und entspannen.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag der Fehler
  • Welt-Tag des Panama-Kanals
  • Tag der polnischen Armee
  • Unabhängigkeits-Tag der Republik Kongo
  • Gedenktag des Kriegs-Endes in Japan
  • Unabhängigkeits-Tag in Indien

Heute ist Internationaler Links-Händer-Tag

Heute ist Internationaler Links-Händer-Tag.
International heißt: Er wird in vielen Ländern auf der Welt gefeiert.
Überall am gleichen Tag.

Jemand schreibt mit der linken Hand mit einem Füller das Wort Linkshänder.

Jemand schreibt mit der linken Hand

Von Judith Bremer - Judith Bremer, CC BY-SA 3.0 de

Dean R. Campbell kommt aus den USA.
Er hat den Internationalen Links-Händer-Tag gegründet.
Seit 1976 gibt es ihn.
Also seit 42 Jahren.

Warum gibt es den Links-Händer-Tag?

Die meisten Menschen auf der Welt sind Rechts-Händer.
Sie schreiben mit der rechten Hand.
Sie halten Messer und Scheren in der rechten Hand.

Früher wollte man viele Links-Händer um-erziehen.
Sie sollten auch die rechte Hand benutzen.
Man hat ihnen gesagt:
Die rechte Hand ist die richtige Hand.
Und die linke Hand ist die falsche Hand.

Das macht man heute nicht mehr.
Man weiß: Es ist nicht gut.
Es hat Folgen für die Seele, für das Gehirn und für den Körper.

Es gibt auch viele Sprich-Wörter, die mit rechts und links zu tun haben.
In den Sprich-Wörtern ist rechts immer gut und links immer schlecht.

Zum Beispiel:

Jemand hat das Herz am rechten Fleck.

Oder: Jemand, der nicht gut ist, ist link.

Der Links-Händer-Tag wird an verschiedenen Orten gefeiert.
Zum Beispiel:
Es gibt ein Bowling-Turnier für Links-Händer in Japan.
Oder:
Es gibt ein Picknick mit einer Schatz-Suche für Links-Händer in London.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag des Filet Mignon
    [Filet Mignon ist Rind-Fleisch.]
  • World Elephant Day [übersetzt: Welt-Elefanten-Tag]

Heute ist Himbeeren-mit-Sahne-Tag

Heute ist ein Welt-Tag-
In den USA ist heute Himbeeren-mit-Sahne-Tag.
Er gehört zum US-amerikanischen Kalender der Obst-Feiertage.

Ein Nachtisch, bestehend aus Himbeeren mit Sahne

Himbeeren mit Sahne

Man weiß nicht: Warum ist der 7. August Himbeeren-mit-Sahne-Tag?
Himbeeren kann man von Mai bis August ernten.
Vielleicht ist das der Grund.

Außerdem ist heute noch Welt-Leucht-Turm-Tag.
Und National-Feiertag in Kolumbien und an der Elfenbein-Küste.

Heute ist Spider-Man Tag

Heute ist in den USA Spider Man Tag.
Er wird jedes Jahr am 1. August gefeiert.

Spider Man Tag wird seit dem Jahr 2008 gefeiert.
Also jetzt seit 9 Jahren.

Warum ist Spider Man Tag am 1. August?
Der Erscheinungs-Termin vom ersten Spider-Man-Comic ist der 15. August 1962.
Erscheinungs-Termin heißt: An diesem Tag wird ein Buch oder ein Comic zum ersten Mal verkauft.
Aber die Hefte wurden schon früher an die Zeitungs-Läden geliefert.
Sie wurden also schon ab dem 1. August 1962 verkauft.
Darum ist der 1. August der Spider Man Tag.

Außerdem sind heute am 1. August noch diese Welt-Tage:

  • der Internationale Tag der Kinder-losen
    [International heißt: Dieser Tag wird in vielen Ländern der Welt gefeiert.]
  • der Welt-Mittlefinger-Tag
  • der Tag des Kanons  
    [Ein Kanon ist ein Lied, das viele Menschen zusammen singen. 
    Sie fangen zu unterschiedlichen Zeiten an, das gleiche Lied zu singen.]
  • Freundinnen-Tag

Heute ist Welt-Emoji-Tag

Heute ist Welt-Emoji-Tag.
Das ist ein Emoji: 😎

Emoji ist ein japanisches Wort.
Er heißt über-setzt Bild-Schrift-Zeichen.
Das heißt: Emojis sind Bilder.
Sie werden aus Schrift-Zeichen zusammen-gesetzt.

Zum Beispiel:
Man setzt diese Zeichen zusammen: :-(
Und der Computer macht daraus dieses Bild: 😥

Emojis werden vor allem in Handy-Nachrichten benutzt.

3 Emojis in einer Nachricht: ein Regenbogen, zwei Smileys mit rollenden Augen

Emojis in einer Nachricht


Das war das aller-erste Emoji: 😀

Der Japaner Shigetaka Kurita hat die Emojis erfunden.
Das war vor etwa 20 Jahren.

Der Welt-Emoji-Tag wird jetzt seit 4 Jahren gefeiert.
Warum ist er am 17. Juli?

An Apple-Handy und bei Computern gibt es eine Kalender-App.
[Eine App ist ein kleines Programm fürs Handy.]
Das Bild für diese App ist ein Kalender.
Auf dem Bild ist der Kalender immer am 17. Juli aufgeschlagen.

Heute ist Schimpansen-Tag

Heute ist Schimpansen-Tag.
Schimpansen sind Menschen-Affen.
Sie leben in Afrika.

Menschen und Schimpansen sind sich sehr ähnlich.
Ihr Erb-Gut ist fast gleich.
Sie sind die nächsten Verwandten der Menschen.

Es gibt nicht mehr viele Schimpansen auf der Erde.
Sie sind vor dem Aussterben bedroht.
Das heißt: Die Menschen müssen die Schimpansen besser schützen.
Sonst gibt es sie bald nicht mehr auf der Welt.
Darum gibt es auch den Schimpansen-Tag.
Damit mehr Menschen davon hören.
Und damit sie etwas für den Schutz von Schimpansen machen.

Den Schimpansen-Tag gibt es in diesem Jahr zum 1. Mal.
Ab jetzt soll es ihn immer einmal im Jahr geben.
Immer am 14. Juli.

Warum ist der Schimpansen-Tag am 14. Juli?
Am 14. Juli hat eine berühmte Wissenschaftlerin angefangen, die Schimpansen zu erforschen.
Sie heißt Jane Goodall.
So sieht sie aus:

Jane Goodall hat viel über das Leben von Schimpansen heraus-gefunden.
Und sie tut viel für den Schutz von Schimpansen.

Was kann man für den Schutz von Schimpansen machen?

  • Man kann Geld spenden.
    Damit wird Land gekauft.
    Dann wird der Regen-Wald nicht gefällt.
    Er wird geschützt.
    Und viele Tiere können sicher darin leben.
    Auch Schimpansen.
  • Man wird ein Schimpansen-Wächter.
    Dann macht man bei Aktionen mit.
    Bei diesen Aktionen wird Geld gesammelt.
    Dann können die Lebens-Räume der Schimpansen bewacht werden.
    So werden sie vor Jägern geschützt.
  • Man erzählt anderen Menschen vom Schimpansen-Tag.
    Man sagt ihnen: Der Schutz der Schimpansen ist wichtig.
    Man redet mit Freunden darüber.
    Oder man schreibt darüber im Internet.
    Dann hören viele Leute davon.

Auf dieser Internet-Seite kann man mehr über den Schimpansen-Tag lesen.
Die Internet-Seite ist auf Englisch.

12.000 Menschen machen Yoga auf dem Times Square

Gestern war Welt-Yoga-Tag.
An diesem Tag machen Menschen über-all auf der Welt zusammen Yoga.
Yoga sind Übungen für Körper und Seele.
Sie kommen aus Indien.
Auf Deutsch heißt Yoga: Einheit.
Oder: Harmonie.

In New York haben sich 12.000 Menschen zum Welt-Yoga-Tag getroffen.
[New York ist die größte Stadt in den USA.]
Sie haben sich auf dem Times Square getroffen.
Das ist ein großer Platz in New Yor.
Er ist sehr bekannt.
Sonst ist an diesem Platz immer sehr viel Verkehr.
Aber gestern wurde der Verkehr auf dem Times Square gestoppt.
12.000 Menschen haben auf dem Times Square Yoga gemacht.
Der Platz war eine Stunde lang gesperrt.
In diesem Video kann man es sehen:


Hier kann man Fotos davon sehen.

Heute ist Mutter-Tag

Heute ist Mutter-Tag.
Das heißt: Viele Menschen auf der Welt feiern ihre Mütter.

Eine Mutter hält ihr Baby im Arm. Sie hat lange, dunkle Haare

Eine Mutter mit ihrem Kind

www.pixabay.com

Den Mutter-Tag gibt es schon lange.
Seit dem Jahr 1865.
Zuerst wurde er in den USA gefeiert.
An dem Tag gab es in vielen Städten Treffen für Mütter.
Bei den Treffen konnten sie sich über Erziehung unter-halten.

Anna Marie Jarvis hat den Mutter-Tag erfunden.
Sie hat ihn zum ersten Mal so gefeiert wie heute.
das war im Jahr 1907.
Sie hat ihrer Mutter Blumen geschenkt.
Und 500 anderen Müttern auch.
Sie hatte die Idee dazu.
Und an vielen anderen Orten haben die Menschen schnell dabei mit-gemacht.
Schon 2 Jahre später gab es den Mutter-Tag in vielen Ländern auf der Welt.

In Deutschland haben die Blumen-Geschäfte zuerst Werbung mit dem Mutter-Tag gemacht.
Zum ersten Mal im Jahr 1922.
Sie haben Schilder in den Blumen-Läden aufgehangen.
Darauf stand "Ehret die Mutter".
So kam der Brauch nach Deutschland.
[Brauch heißt: Sehr viele Menschen machen bei etwas mit.
Und sie machen es so wie immer.]

50 Mütter und ihre Kinder mit Down-Syndrom singen in ihren Autos

Heute ist Welt-Down-Syndrom-Tag.
Das heißt: An dem Tag berichten viele Zeitungen und Internet-Seiten über Menschen mit Down-Syndrom.
Einfachstars auch.

In den USA wurde jetzt ein Video gemacht.
In dem Video singen 50 Mütter und ihre Kinder mit Down-Syndrom.

Sie singen ein Lied von Christina Perri.
Es heißt "A Thousand Years".
Übersetzt heißt das: 1.000 Jahre.

James Corden ist ein amerikanischer Moderator.
Er macht die Sendung Carpole Karaoke.
In der Sendung fährt er mit Stars im Auto.
Und sie singen zusammen.
So machen es auch die Mütter mit ihren Kindern in diesem Video.

Mit dem Video wollen die Mütter zeigen:
Ihre Kinder sind toll, so wie sie sind.
Sie würden sie nicht ändern wollen.

Heute ist Welt-Mädchen-Tag

Heute ist Welt-Mädchen-Tag.
Warum gibt es diesen Tag?
Mädchen haben immer noch nicht die gleichen Rechte wie Jungen.
Zum Beispiel:
In vielen Ländern auf der Welt dürfen sie nicht in die Schule gehen.
Das ist ein Problem.
Darum gibt es den Welt-Mädchen-Tag.
Mehr Menschen sollen über dieses Problem nach-denken.

Die Politikerin Katarina Barley sagt:
"In vielen Ländern haben Mädchen und junge Frauen keine Möglichkeit, eine Schule zu besuchen, werden zwangs-verheiratet und in vielerlei Hinsicht daran gehindert, ihre Rechte wahrzunehmen."



Heute zum Welt-Mädchen-Tag werden in Deutschland viele Gebäude angeleuchtet.
Das passiert in 30 verschiedenen Städten.
Die Gebäude werden in Pink angeleuchtet.
Zum Beispiel diese Gebäude:

  • der Funk-Turm in Berlin
  • die Sankt-Petri-Kirche in Hamburg
  • die Reiter-Statue auf dem Alter Markt in Köln
  • das Karls-Tor in München
  • das Holsten-Tor in Lübeck


Ein Sprecher vom Kinder-Hilfswer sagt:

"Das ist ein starkes Signal für die Bildung und Gleich-Berechtigung von Mädchen und jungen Frauen auf dieser Welt.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Beleuchtungsaktion zum Welt-Mädchen-Tag auf eine solch große Resonanz stoßen und dass so viele Städte und Gemeinden zusammen mit uns ein Zeichen für die Stärkung von Mädchen setzen."


Damit meint er: Er findet es toll, dass so viele Städte mit-machen.


Warum leuchten die Gebäude in Pink?

Der Sprecher sagt:

"Das kräftige Pink habe eine starke Signal-Kraft und vermittele Lebens-Freude und Zuversicht - genau das, was benachteiligte Mädchen und junge Frauen motivieren kann, für sich und ihre Rechte einzustehen."