Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Welttage

Heute ist Welt-Bienen-Tag

Heute ist Welt-Bienen-Tag.
Der Welt-Tag wird in vielen Ländern der Welt gefeiert.
Auf Englisch heißt er World Bee Day.

Den Welt-Bienen-Tag gibt es seit 2018.
Also seit 5Jahren.
Er ist immer am 18. Mai.

Der Welt-Bienen-Tag wurde zuerst vom Slowenischen Imker-Bund erfunden.
Diese Gruppe im Land Slowenien feiert den Welt-Bienen-Tag schon seit 2014.
Andere Länder haben erst später dabei mitgemacht.

Warum gibt es den Welt-Bienen-Tag?
Der Welt-Bienen-Tag soll ein Zeichen setzen gegen das Bienen-Sterben.
Es gibt immer weniger Bienen überall auf der Welt.
Das ist eine große Gefahr.
Ohne Bienen gibt es kein Leben mehr auf der Erde.
Sie sind für viele Pflanzen wichtig.
Ohne Bienen sterben diese Pflanzen.
Dann fehlt Nahrung für Menschen und Tiere.
Das heißt:
Wir müssen etwas gegen das Bienen-Sterben machen.
Es ist wichtig für unsere Zukunft.
Daran soll der Welt-Bienen-Tag erinnern.
Menschen auf der ganzen Welt sollen darüber Bescheid wissen.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Fremd-Wort-Tag in Deutschland
  • Pflück-Erdbeeren-Tag in den USA
  • Tag der Maße und Gewichte

Heute ist Star-Wars-Tag

Heute ist Star-Wars-Tag.
Er wird immer am 4. Mai gefeiert.

Warum ist der Star-Wars-Tag am 4. Mai?

In den Star Wars Filmen gibt es einen berühmten Satz.
Er heißt:
May the force be with you.
Übersetzt heißt das:
Möge die Macht mit Dir sein.

Es gab einen Fehler beim Übersetzen.
George Lucas hat die Star Wars Filme gemacht.
Er hat in einem Interview über seine Filme gesprochen.
Jemand hat ihn gebeten:
Können Sie den berühmten Satz wieder·holen?

George Lucas hat gesagt:
"May the force be with you."
Das Interview wurde ins Deutsche übersetzt.
Und der Übersetzer hat verstanden:
"May the fourth be with you."
Dieser Satz hört sich fast genauso an.
Aber er heißt übersetzt:
Wir werden am vierten Mai bei Ihnen sein.
Das ist im Jahr 2005 passiert.

Jetzt ist der Star Wars Tag immer am 4. Mai.
Er wird seit 2011 gefeiert.
Also seit 7 Jahren.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Tag der Gyoza
    [Gyoza sind gefüllte Teigtaschen aus Japan.]
  • Tag des Orangen·safts in den USA
  • Internationaler Tag der Feuerwehr·leute
    [International bedeutet: Der Welttag wird in vielen ]
  • Nationales Toten·gedenken in den Niederlanden
  • Grüner Tag in Japan
  • Welt-Passwort-Tag

Heute ist Welt-Pinguin-Tag

Heute ist Welt-Pinguin-Tag.
Es ist ein internationaler Welttag.
Das bedeutet:
Er wird in vielen Ländern gefeiert.
Der Welt-Pinguin-Tag wird immer am 25. April gefeiert.

Man weiß nicht:
Wer hat den Welt-Pinguin-Tag erfunden?
Und seit wann gibt es ihn?

Warum gibt es den Welt-Pinguin-Tag?
Der Lebens·raum der Pinguine ist in Gefahr.
Sie leben am Süd·pol.
Und das Eis am Süd·pol schmilzt immer weiter weg.
Darauf soll dieser Welt·tag aufmerksam machen.

Hier finden Sie einige Informationen über Pinguine:

  • Pinguine können nicht fliegen.
    Aber sie können sehr gut schwimmen.
  • Es gibt 17 verschiedene Pinguin·arten.
  • Der größte Pinguin ist der Kaiser·pinguin.
    Er wird 1,20 Meter groß.
    Und er wiegt bis zu 40 Kilo·gramm.
  • Der Zwerg·pinguin ist die kleinste Pinguin·art.
    Er ist 30 Zentimeter groß.
    Und er wiegt 1,5 Kilo·gramm.
  • Das Wort Pinguin kommt wahrscheinlich von dem walisischen Wort pen gwyn.
    Das heißt übersetzt: Weißer Kopf.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Tag des Telefons in den USA
  • Welt·tag des Baumes 
  • Welt·malaria·tag
    [Malaria ist eine Krankheit.
    Sie wird über Mücken·stiche verbreitet.
    ]
  • Tag der Befreiung in Italien
  • Tag der Freiheit in Portugal
  • Welt-DNA-Tag
    [DNA ist das Erb·gut.]


Heute ist Knoblauch-Tag

Heute ist Knoblauch-Tag.
Es ist ein amerikanischer Welt·tag.
Dort heißt er National Garlic Day.
So spricht man es aus: Näsche·näll Garlik Dey.

Hier finden Sie 9 Informationen über Knoblauch:

  1. Woher kommt der Name Knoblauch?
    Der Name kommt von dem alten deutschen Wort klioban.
    Übersetzt heißt es Spalten.
    Denn der Knoblauch hat innen Spalten.
    Man nennt sie Knoblauch·zehen.
  2. Es gibt viele verschiedene Wörter für Knoblauch.
    Zum Beispiel diese:
    Knobi, Knofi oder Knofl.
    In der Schweiz heißt er Chnofli.
  3. Knoblauch ist eine Heil·pflanze.
    Er wirkt gut gegen Bakterien.
    Darum ist er sehr gesund.
    Und er hilft gegen viele Krankheiten.
  4. Im Jahr 1989 war der Knoblauch in Deutschland  Arznei·pflanze des Jahres.
  5. In vielen Ländern glauben die Menschen:
    Knoblauch schützt sie.
    Zum Beispiel vor Verhexung.
    Vor dem bösen Blick.
    Vor Geistern und Vampiren.
    Und vor schweren Krankheiten.
  6. Im Knoblauch ist ein Öl.
    Dieses Öl heißt Allicin.
    Von dem Öl kommt die Heil·wirkung von Knoblauch.
    Aber auch sein Geschmack.
  7. Wollen Sie mit Knoblauch kochen?
    Zerdrücken Sie den Knoblauch zuerst.
    Dann warten Sie 10 Minuten.
    Dann wirkt das Öl Allicin am besten.
  8. Auch beim Kochen gilt:
    Der Knoblauch sollte am besten 10 Minuten gekocht werden.
    Nicht länger.
    Sonst geht das Allicin verloren.
    Der Knoblauch sollte auch nicht zu dunkel werden.
    Sonst schmeckt er bitter.
  9. Nach dem Essen von Knoblauch riecht man auch nach Knoblauch.
    Der Geruch kommt aus dem Mund und über den Schweiß auf der Haut.
    Aber manche Dinge helfen gegen den Knoblauch·geruch.
    Zum Beispiel ein Glas Milch.
    Oder Petersilie oder Pfefferminze im Mund zerkauen.

Am 6. Oktober gibt es noch einen Knoblauch-Welt·tag.
Es ist der Tag der Knoblauch-Liebhaber.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Primel-Tag in Groß·britannien
    [Die Primel ist eine Blume.]
  • Tag des Wäsche·aufhängens
  • Fahrrad-Tag

Heute ist Ehren·tag der Fledermaus

Heute ist Ehren·tag der Fledermaus.
Es ist ein amerikanischer Welt·tag.
Dort heißt er National Bat Appreciation Day.
Das spricht man so aus:
Näsche·näll Bätt Äppri·schieyschn Dey.

Man weiß leider nicht:
Wer hat den Ehren·tag der Fledermaus erfunden?
Und man weiß auch nicht:
Seit wann wird er gefeiert?

Warum gibt es den Ehren·tag der Fledermaus?
Viele Fledermaus·arten sind vom Aussterben bedroht.
Sie sind sehr selten geworden.
Sie müssen besser geschützt werden.
Darauf will der Ehren·tag der Fledermaus aufmerksam machen.

Hier finden Sie 9 Informationen über Fleder·mäuse:

  • Bei Tieren unter·scheidet man verschiedene Gattungen.
    Fledermäuse gehören zur Gattung der Fleder·tiere.
    Außer den Fledermäusen gehören auch Flug·hunde zu dieser Gattung.
  • Auf der ganzen Welt gibt es etwa 900 verschiedene Fledermaus·arten.
  • Fledermäuse sind Säuge·tiere.
    Das bedeutet:
    Sie bringen ihre Babys lebend zur Welt.
    Sie sind die einzigen Säuge·tiere, die fliegen können.
  • Im Mittel·alter wurden Fledermäuse in Deutschland fledarmūs genannt.
    Das heißt übersetzt: Flatter·maus.
  • Fledermäuse können auch im Dunkeln gut sehen.
    Aber vor allem haben sie ein sehr gutes Gehör.
    Mit ihrem Gehör können sie Wege finden.
  • Manche Fledermaus·arten können bis zu 40 Jahren alt werden.
  • Die meisten Fledermäuse fressen vor allem Insekten.
    Darum sind sie sehr nützlich.
    Sie fressen auch viele Schädlinge.
  • Viele Fledermaus·arten sind vom Aussterben bedroht.
    Immer mehr Flachen auf der Welt werden von Menschen bebaut.
    Immer mehr Wälder werden abgeholzt.
    So haben Fledermäuse immer weniger Lebens·raum.
  • Zum Schlafen hängen Fledermäuse in Bäumen.
    Sie schlafen kopf·über.
    So wie auf diesem Bild.


Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Welt·tag der Hämophilie
    [Hämophilie ist eine Krankheit.
    Auf Deutsch heißt sie Bluter·krankheit
    .]
  • Welt·tag des Malbec in Argentinien
    [Malbec ist eine Traube.
    Daraus wird Wein gemacht.
    ]
  • BlaBlabBla-Tag in den USA
  • Unabhängigkeits·tag in Syrien
  • Europäischer Tag der Jugend·information

Heute ist Tag der Kunst

Heute ist Tag der Kunst.
Der Tag der Kunst ist ein internationaler Welt·tag.
Das heißt:
Er wird in vielen Ländern der Welt gefeiert.
Er wird immer am 15. April gefeiert.
Denn:
Am 15. April war der Geburtstag von Leonardo da Vinci.
Er war ein berühmter Künstler und Wissenschaftler.
Er lebte von 1452 bis 1519.

Das Künstler·netzwerk Artists For A Better World International hat den Welt·tag erfunden.
Artists For A Better World heißt übersetzt:
Künstler und Künstlerinnen für eine bessere Welt.

Den Tag der Kunst gibt es seit 1998.
Also seit 24 Jahren.
Zuerst wurde er immer am zweiten Freitag im August gefeiert.
Seit 2017 ist er immer am 15. April.

Warum wird der Tag der Kunst gefeiert?
Es geht an diesem Welt·tag darum, selbst Kunst zu machen.
Viele Menschen sagen von sich:
Ich kann nicht malen.
Oder:
Ich bin kein Künstler und keine Künstlerin.
Aber am Tag der Kunst kann man es einfach ausprobieren.
Die Menschen sollen merken:
Selbst Kunst zu machen tut gut.
Es gibt Kraft im Alltag.
Das heißt:
So kann man den Tag der Kunst feiern:

  • ein Bild malen
  • ein Lied schreiben
  • einen Text schreiben

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:


Bei Scrabble gibt es jetzt einen Gender·stein

Scrabble ist ein Spiel mit Buchstaben.
Alle Mitspieler und Mitspielerinnen ziehen 7 Steine mit Buchstaben.
Daraus müssen sie dann Wörter auf dem Spielfeld legen.

Das Spiel gibt es schon sehr lange.
Seit 1949.
Das Spiel wurde in den USA erfunden.
In Deutschland gibt es das Spiel seit 1953.
Heute gibt es das Spiel in mehr als 30 Sprachen.
Auf der ganzen Welt wurden bis jetzt 100 Millionen Spiele verkauft.

Gestern war der Welt Scrabble Tag.
Scrabble ist von der Firma Mattel.
Und dieses Jahr hat sich die Firma zum Welt Scrabble Tag etwas ausgedacht:
Ab heute gibt es einen neuen Spiel·stein.
Den Gender·stein.
So sieht er aus:

Mit dem Gender·stein kann man neue Worte legen.
Zum Beispiel:

  • Gewinner*in
  • Mitspieler*in
  • Tänzer*in

Auf dem Gender·stein sieht man das Gendersternchen.
Was bedeutet das Gender·sternchen?
Es bedeutet:
Nicht nur Männer und Frauen sind gemeint.
Sondern Menschen aller Geschlechter.
Alle Menschen.
Und das geht mit dem neuen Spiel·stein.
Für den neuen Spiel·stein bekommt man 10 Punkte.

Den Gender·stein kann man bei Mattel bestellen.
Er kostet nichts.
Hier kann man den Gender·stein bestellen.
Die Bestell·nummer ist Y9598.

Mattel hat auch die Spiel·anleitung verändert.
Auch in der Spiel·anleitung wird ab sofort das Gender·sternchen benutzt.
Die Spiel·anleitung ist ab jetzt bei allen Scrabble·spielen dabei.
Und man kann sie im Internet herunter·laden.
Hier findet man sie.



Heute ist Welt·frauen·tag

Heute ist Welt·frauen·tag.
Er wird jedes Jahr am 8. März gefeiert.
In vielen Ländern der Welt.
Heute gibt es viele Demonstrationen.
Weil Frauen immer noch nicht die·selben Rechte haben wir Männer.
Sie verdienen weniger Geld als Männer.
Und sie werden seltener Chefin einer großen Firma.

Der Sender Deutschland·funk sagt außerdem:
Wir hören immer noch öfter Männern zu als Frauen.
Das ist jeden Tag so.
Darum wollen sie es einen Tag lang anders machen.
Heute sprechen bei Deutschland·funk Kultur den ganzen Tag nur Frauen.

Hier kann man das Radio·programm von Deutschland·funk Kultur hören.

Viele Frauen finden:
Der Welt·frauen·tag sollte einen neuen Namen haben.
Er sollte jetzt Feministischer Kampf·tag heißen.
So wird klarer:
Frauen kämpfen um ihre Rechte.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Tag der ausgefallenen Namen
    [Ausgefallen bedeutet besonders und selten.]
  • Tag des Korrektur·lesens
    [Korrektur·lesen bedeutet: Man sucht nach Fehlern in einem Text.]
  • Tag der Erdnuss·schokolade

Gute Nachricht des Tages 85: Heute ist Tag der Umarmung

Heute ist Tag der Umarmung.
Es ist ein indischer Welt·tag.
In Indien wird die ganze Woche rund um den Valentins·tag gefeiert.
Es ist eine ganze Valentins·woche.
Zu dieser Woche gehört auch der Tag der Umarmung.

Der Tag der Umarmung wurde in Indien oder in Nepal erfunden.
Von Machern und Macherinnen von Gruß·karten.
Der Tag der Umarmung wird seit 2008 gefeiert.
Also seit 15 Jahren.

Viele Menschen vermissen in der Corona-Zeit Umarmungen.
Darum ist der Tag der Umarmung in diesem Jahr besonders wichtig.

Außerdem sind heute noch diese Welttage:

  • Darwin-Tag
    [Charles Darwin war ein berühmter Natur·forscher.]
  • Tag des verlorenen Penny in den USA
    [Der Penny ist die kleinste Münze in den USA.
    So wie 1 Cent in Deutschland.]
  • Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kinder·soldaten
    [International bedeutet: Der Welt·tag wird in vielen verschiedenen Ländern gefeiert.]

Im Moment brauchen wir gute Nachrichten.
Darum gibt es bei Einfachstars jetzt regelmäßig eine Gute Nachricht des Tages.
Hier findet man alle Guten Nachrichten des Tages.

Hast Du eine Gute Nachricht des Tages?
Möchtest Du sie mit anderen Menschen teilen?
Dann schick sie mir an diese E-Mail-Adresse: anne@einfachstars.info.


Heute ist Ändere-Dein-Passwort-Tag

Heute ist Ändere-Dein-Passwort-Tag.
Es ist ein amerikanischer Welt·tag.
Dort heißt er National Change Your Password Day.

Am Computer braucht man oft ein Passwort.
Zum Beispiel zum Lesen von E-Mails.
Oder für Bank·geschäfte am Computer.

Viele Menschen benutzen unsichere Pass·wörter.
Sie ändern ihre Pass·wörter zu selten.
Und sie benutzen auf allen Internet·seiten dasselbe Pass·wort.
Das ist gefährlich.

Darum kommen hier Tipps für sichere Pass·wörter.

  1. Verraten Sie Ihre Pass·wörter niemand anderem.
    Nur Sie selbst sollten die Pass·wörter kennen.
  2. Benutzen Sie verschiedene Pass·wörter auf verschiedenen Internet·seiten.
  3. Die Pass·wörter sollten lang genug sein.
    Mindestens 8 Zeichen.
  4. Mischen Sie in Ihren Pass·wörtern Buchstaben, Zahlen und Sonder·zeichen.
    [Ein Sonder·zeichen ist zum Beispiel ein ! oder ein ?.]
  5. Viele Menschen schreiben sich ihre Pass·wörter auf.
    Das ist in Ordnung.
    Aber der Zettel mit den Pass·wörtern sollte nicht in der Nähe vom Computer liegen.

Darauf will der Ändere-Dein-Passwort-Tag aufmerksam machen.

Den Ändere-Dein-Passwort-Tag gibt es seit dem Jahr 2012.
Also seit 11 Jahren.
Die Macher und Macherinnen der Internet·seite GIZMODO haben den Welt·tag erfunden.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  •  Tag des Eurasiers
    [Eurasier sind eine Hunde·rasse.]
  • Robinson-Crusoe-Tag 
  • Tag der Schlange 
  • Omelette Überraschungs-Tag 
  • Dekoriere-mit-Süßigkeiten-Tag 
  • Hula in the Coola Day
    [Hula ist ein Tanz auf Hawaii.
    Hula in the Cooler bedeutet:
    Man tanzt Hula im Winter.
    ]
  • Baumwoll·blüten·fest in Thailand
  • World Hijab Day
    [Der Hijab ist ein muslimischer Schleier.]
  • No Hijab Day