Ein Esel knabbert an einem Sport-Wagen

In Hessen gibt es eine Gerichts-Verhandlung.
Ein Auto-Fahrer klagt gegen einen Esel.

Was ist passiert?
Ein Mann hat seinen Sport-Wagen nah an einer Weide geparkt.
Auf der Weide stand ein Esel.
Der Besitzer von dem Auto glaubt: Der Esel hat in das Auto gebissen.
Er hat es angeknabbert.

Ein Esel

Ein Esel, Bild: Gemeinfrei

Der Auto-Besitzer findet jetzt:
Der Besitzer von dem Esel soll für die Reparatur bezahlen.

Der Besitzer vom Esel findet:
Er muss nicht für die Auto-Reparatur bezahlen.
Der Mann hat zu nah an der Weide geparkt.
Und: Niemand kann beweisen, dass der Esel in das Auto gebissen hat.

Jetzt entscheidet ein Gericht: Muss der Esel-Besitzer bezahlen oder nicht?

Advertisements
Standard

Jack Johnson kämpft gegen Plastik-Müll im Meer

Jack Johnson ist Musiker.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Better together [Besser zusammen]
  • Banana Pancakes [Bananen-Pfannkuchen]
  • Good people [Gute Menschen]

Jack Johnson ist 42 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jetzt hat Jack Johnson eine neue CD gemacht.
Ab dem 8. September kann man sie kaufen.
Die CD heißt „All The Light Above It Too“.
Übersetzt heißt das: „All das Licht von oben auch“.

Ein Lied auf der neuen CD heißt „You can’t controll it“.
Übersetzt heißt das: „Du kannst es nicht kontrollieren“.
In dem Lied geht es um Plastik-Müll im Meer.

Hier kann man das Lied hören:

In dem Video hat Jack Johnson Plastik-Müll aus dem Meer eingesammelt.
Es gibt sehr viel Plastik-Müll in allen Meeren.
Das ist ein Problem für die Umwelt.
Jack Johnson hat nur eine Stunde lang Müll eingesammelt.
Und er hat sehr viel Müll gefunden.

Mit dem Lied will Jack Johnson sagen:
Viele Tiere sterben an dem Plastik-Müll im Meer.
Wir müssen uns besser um die Umwelt kümmern.
Die Meere sind wichtig für alle Menschen.
Ohne Umwelt-Schutz können die Menschen auf der Erde nicht über-leben.

Jack Johnson hat noch mehr Lieder über Umwelt-Schutz gemacht.
Im Lied „The 3 R’s“ [übersetzt: Die 3 R’s] geht es darum, wie man für weniger Müll sorgt:

  • Weniger Sachen kaufen und benutzen.
    Zum Beispiel:
    Eigene Taschen zum Einkaufen mitnehmen.
    Dann braucht man keine Plastik-Tüte.
  • Dinge weiter-geben.
    Dann muss man sie nicht weg-werfen.
    Jemand anderes kann sie noch benutzen.
  • Aus Müll neue Sachen her-stellen.
    Zum Beispiel: Aus Alt-Papier neues Papier machen.

Hier kann man das Lied hören:

Standard

Der Kölner Zoo erbt 22 Millionen Dollar

Elizabeth Reichert wurde in Köln geboren.
Jetzt ist sie 93 Jahre alt.
Nach dem 2. Welt-Krieg ist sie aus Deutschland weg-gezogen.
Zusammen mit ihrem Mann ist sie in die USA gegangen.
Dort lebt sie seit-dem.

Der Mann von Elizabeth Reichert ist vor Kurzem gestorben.
Sie weiß: Sie selbst ist schon alt.
Sie wird nicht mehr sehr lange leben.
Darum hat sie darüber nach-gedacht:
Wer soll nach ihrem Tod ihr Geld bekommen?
Wer soll es erben?

Kölner Zoo logo.svg
Von unbekannt – Vektordaten: http://www.zoo-koeln.de/fileadmin/images/unternehmen/KoelnerZoo_GB_2007_WEB_110908.pdf
Farbinfo: http://www.zoo-koeln.de/uploads/pics/logo.gif, Logo, Link

Jetzt hat sich Elizabeth Reichert entschieden:
Der Kölner Zoo soll ihr Geld bekommen.

Elizabeth Reichert ist sehr reich.
Sie vererbt dem Kölner Zoo 22.000.000 [22 Millionen] Dollar.
Sie sagt:
„Wenn man sich überlegt, wohin man sein Geld vererbt, spielen die Erinnerungen eine große Rolle.
Beim Zoo ist das Geld gut angelegt.
Mein Mann und ich sind immer Kölner geblieben und haben Köln nie vergessen.“

//commons.wikimedia.org/wiki/File:KölnZoo2012Video.ogv?embedplayer=yes

Standard

Die Hähne von Lady Gaga stören ihre Nachbarn

Lady Gaga ist Musikerin.
Sie ist 31 Jahre alt.
Sie hat zum Beispiel diese Lieder gesungen:

  • Paparazzi
  • Dance in the dark [Tanz im Dunkeln]
  • Poker Face

So sieht Lady Gaga aus:

Lady Gaga wohnt in Malibu.
Das ist in den USA. In Kalifornien.
Da hat sie ein Luxus-Haus gekauft.
Sie hat es in einen Bauern-Hof umgebaut.
Lady Gaga hat jetzt Pferde, Hühner und Hähne.
Ihre Nachbarn stört das.
Weil die Hähne laut sind.
Ein Nachbar erzählt:
„Wir schauen gerne ihr Pferd an, wenn es im Garten spazieren geht, aber die Hähne können einfach ihren Schnabel nicht halten.
Außerdem ist das hier eine schicke Gegend mit Multi-Millionen Dollar Villen und kein Farm-Land.
Feder-Vieh hat hier nichts zu suchen.
Bevor die Sonne aufgeht, wecken uns ihre sch…Hähne jeden Morgen auf.
Wir haben gerade ein Baby bekommen, das nicht schlafen kann, weil diese Viecher so viel Krach machen.“

Hier kann man ein Foto von Lady Gagas Hühnern und Hähnen sehen:

Hey LADIES, and one lucky gentlemen 💗😜

Ein Beitrag geteilt von xoxo, Gaga (@ladygaga) am 22. Apr 2015 um 15:15 Uhr

 

Standard

Ein Hund hat mehr als 9 Millionen Fans im Internet

Doug ist ein Hund.
Er ist ein Mops.
Der Hund hat eine eigene Internet-Seite.
Hier kann man sie sehen.

Auf der Seite sieht man viele Fotos von Doug.
Zum Beispiel Doug im Regen-Mantel.
Oder Doug in der Bade-Wanne.

„‪I know u like ur personal space but can u please share ur umbrella with me?‬“ -Doug

Ein Beitrag geteilt von Doug The Pug (@itsdougthepug) am 28. Aug 2017 um 8:59 Uhr

 

Doug hat sehr viele Fans.
Mehr als 9.000.000 [9 Millioenen] Menschen gucken sich seine Fotos an.

Doug trifft auch viele Stars.
Auch sie sind seine Fans.
Doug hat zum Beispiel in einem Musik-Video von Katy Perry mitgespielt.
Er hat mit Justin Bieber gekuschelt.
Und er hat die Schauspieler der Serie The Big Bang Theory besucht.

Die Besitzerin von Doug heißt Leslie Mosier.
Sie erzählt:
„Ich hatte Doug immer auf meiner eigenen Instagram-Seite.
Aber meine Freunden drohten, mir nicht mehr zu folgen, wenn Doug nicht bald eine eigene Instagram-Seite bekommen würde.“

So ist der Mops Doug ein Internet-Star geworden.

Standard

Die Polizei stoppt ein chinesisches Schiff mit mehr als 6.000 toten Haien

Die Polizei hat ein Schiff gestoppt.
Das Schiff fuhr um die Galapagos-Inseln herum.
Die Galapagos-Inseln sind eine Insel-Gruppe in Süd-Amerika.

Das Schiff war ein chinesisches Schiff.
Es waren Fischer an Bord.
Die Fischer hatten mehr als 6.000 Haie gefangen.
Die toten Haie waren noch auf dem Schiff.

Haie schwimmen im Wasser

Haie schwimmen im Wasser, Bild: www.pixabay.com

Die Polizei hat die Männer fest-genommen.
Sie wurden verhaftet.
Manche Hai-Arten sind geschützt.
Sie dürfen nicht getötet werden.

Viele Menschen in China essen Hai-Fisch-Flossen.
Zum Beispiel in einer Suppe.
Darum werden immer noch Haie gefangen.
Auch wenn es verboten ist.

Ein Gericht muss jetzt entscheiden:
Welche Strafe bekommen die chinesischen Fischer?

Die Menschen auf den Galapagos-Inseln sind sehr traurig, dass so viele Haie getötet wurden.
Sie haben 3 Tage lang getrauert.
Alle Fahnen auf der Insel waren auf Halb-Mast.
Das heißt: Sie werden nur bis zur Hälfte hoch-gezogen.
Das heißt: Wir trauern.

Standard

Menschen in Fell-Kostümen treffen sich in Berlin

In Berlin gab es am letzten Wochenende ein Treffen.
Dort haben sich Furries getroffen.

Was sind Furries?
Fur ist das englische Wort für Fell.
Das heißt: Es haben sich Menschen in Fell-Kostümen getroffen.

Ein Mensch in einem Tiger-Kostüm

Ein Mensch in einem Tiger-Kostüm, Bild: www.pixabay.com

Die Menschen haben sich mit Fell-Kostümen verkleidet.
Zum Beispiel als Drache.
Als Löwe.
Als Einhorn.
Oder als Comic-Figur.

Die Menschen haben sich in einem Hotel in Berlin getroffen.
2.500 Menschen haben mit-gemacht.
Es waren Menschen aus Europa, aus den USA und aus Asien dabei.
Hier kann man Fotos von dem Treffen sehen.

Standard