Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Tiere

Heute ist Katzen-Tag in Japan

In Japan ist heute Katzen-Tag.
Auf japanisch heißt er Neko no hi.

Goldene Winkekatzen in Reihen, nach Größe sortiert.

Japanische Winke-Katzen

www.pixabay.com

Man weiß nicht genau:
Seit wann gibt es den Katzen-Tag.
Vielleicht wird er seit 1987 gefeiert.
Also seit 32 Jahren.

In Japan gibt es heilige Katzen.
Und es gibt Tempel für diese Katzen.
[Ein Tempel ist eine Kirche.]
Dort werden die Katzen heute verehrt und gefeiert.

In keinem anderen Land haben die Menschen so viele Katzen wie in Japan.
Katzen sind dort Glücks-Bringer.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Gassi-Gehen-Tag in den USA
  • Koch-mit-Süßkartoffeln-Tag
  • Single-Tasking-Tag
  • Tag der Margarita [Margarita ist ein Getränk mit Alkohol.]
  • Sei-bescheiden-Tag
  • Welt-Tag der Pfad-Finder
    [Pfad-Finder sind Kinder und Jugendliche.
    Sie verbringen Zeit in der Natur.
    ]
  • Peters-Tag

Die Polzei rettet 3 Katzen-Babys vor der Schrott-Presse

In Berlin hat die Polizei 3 Katzen-Babys gerettet.
Die Katzen-Babys waren noch sehr klein.
Sie waren erst 3 Wochen alt.
Sie lagen in einem alten Auto.
Auf dem Fahrer-Sitz.

Das Auto sollte verschrottet werden.
Es sollte in die Schrott-Presse.
Das heißt:
Das Auto kann nicht mehr fahren.
Es wird zusammen-gepresst.
So braucht der Schrott weniger Platz auf dem Schrott-Platz.

Zum Glück hat ein Mit-Arbeiter die Katzen-Babys gesehen.
Er hat die Schrott-Presse gestoppt.

Der Tier-Schutz-Verein Berlin schreibt:
"Die Schrott-Presse wurde angehalten, die kleinen Findlinge in Sicherheit gebracht und die Polizei verständigt."
[Mit Findlinge ist gemeint: Die gefundenen Katzen-Babys.]

Die Polizei hatte aber nichts zu tun.
Die Katzen wurden nicht ausgesetzt.
Wahrscheinlich war die Katzen-Mutter wild.
Das heißt:
Sie hat kein festes Zuhause bei Menschen.
Sie hat sich ein Versteck gesucht.
Da hat sie ihre Babys bekommen.
Das Versteck war das alte Auto.

Die Mutter der 3 Katzen-Babys ist verschwunden.
Sie ist nicht zum Schrott-Platz zurück-gekommen.
Darum sind die 3 Katzen-Babys jetzt im Tier-Heim.

Eine Tier-Ärztin sagt:
"Die 3 haben ihr lebens-gefährliches Abenteuer gut über-standen."

Die Katzen-Babys können noch nicht in eine Familie abgegeben werden.
Dafür sind sie noch zu klein.
Sie müssen sich noch erholen.
Sie müssen noch eine Weile im Tier-Heim bleiben.

In Berlin gibt es sehr viele frei-laufende und wilde Katzen.
Man schätzt:
Es sind mehr als 10.000 [zehn-tausend].

Grumpy Cat ist tot

Grumpy Cat ist Englisch.
Übersetzt heißt der Name: Motzige Katze.

Grumpy Cat ist eine dicke Katze.
Ihr Gesichts-Ausdruck sieht immer motzig aus.
Hier kann man Grumpy Cat sehen:

Grumpy Cat war sehr bekannt.
Die Katze hatte viele Fans.
Er gibt viele Fotos und Videos von Grumpy Cat im Internet.

Jetzt ist Grumpy Cat gestorben.
Die Katze wurde 7 Jahre alt.

Tabatha Bundesen war die Besitzerin von Grumpy Cat.
Sie schreibt im Internet:
"Wir sind unvorstellbar traurig, den Tod unserer geliebten Grumpy Cat mitteilen zu müssen.
Manche Tage sind grummeliger als anderer.
Tier-Ärztehabe alles unternommen, um die Katze zu retten, doch Grumpy Cat konnte sich von einer Infektion nicht erholen.
Grumpy Cat hat Millionen Menschen ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert.
Auch wenn die Zeiten hart waren.
Ihr Geist wird in ihren Fans auf der ganzen Welt weiter-leben."

Pete Doherty wurde von einem Igel gebissen

Pete Doherty ist Musiker.
Er singt in 2 Bands.
Die Bands heißen Babyshambles [übersetzt: Schlacht-Bank für Babies] und The Libertines [übersetzt: Die Wüstlinge].

Pete Doherty ist 40 Jahre alt.
So sieht er aus:

Pete Doherty hatte einen Unfall.
Er wurde von einem Igel gebissen.
Jetzt ist er im Kranken-Haus.

Außerdem hat er sich an einen Igel-Stachel gestochen.
Und die Wunde hat sich entzündet.

Pete Doherty hat 2 Hunde.
Er war auf einem Spazier-Gang mit seinen Hunden.
Einer seiner Hunde hat einen Igel gefangen.
Er hatte ihn im Maul.

Pete Doherty hat den Igel aus dem Hunde-Maul befreit.
Dabei hat er sich verletzt.

Ein Mann findet Hunderte Schafe in seinem Garten

Scott Russo lebt in Kalifornien.
[Kalifornien ist ein Teil der USA.]
Da wohnt er zusammen mit seiner Familie.
Mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern.

In der Nähe von Scott Russos Haus war eine Schaf-Herde.
[Herde ist ein anderes Wort für eine große Gruppe von Tieren.]
Scott Russos Töchter wollten sich die Schafe angucken.
Darum hat Scott Russo ihnen das Garten-Tor aufgemacht.
Aber:
Er hat es nicht wieder zugemacht.
Das hat er vergessen.

Als er das nächste Mal in den Garten kam, war die ganze Schaf-Herde in seinem Garten.
Scott Russo hat ein Video davon gemacht.
Hier kann man es sehen:


https://www.youtube.com/watch?v=eTMdQKmeSHI

Scott Russo wollte die Schafe wieder aus seinem Garten vertreiben.
Zuerst hat es nicht geklappt.
Dann kam seine Frau dazu.
Sie hat ein Tamburin aus der Wohnung geholt.
[Ein Tamburin ist ein Musik-Instrument.
Eine kleine Trommel mit Schellen.]
Sie hat laute Geräusche mit dem Tamburin gemacht.
Das hat funktioniert.
Alle Schafe sind durch das Tor wieder aus dem Garten heraus-gelaufen.

Die Feuerwehr rettet eine Schlange aus einem Garten in Kleve

Kleve ist eine Stadt in Nordrhein Westfalen.
Direkt an der Grenze zu Holland.

Menschen aus Kleve haben in ihrem Garten eine Schlange gefunden.
Sie dachten: Die Schlange ist tot.
Sie haben die Feuerwehr gerufen.

Die Feuerwehr hat die Schlange im Garten gefunden.
Es ist eine Python-Schlange.
Hier kann man sie sehen:

Ein Feuerwehrmann in Uniform zeigt die Schlange, die über einen Ast hängt, den er in der Hand hält.

Ein Feuerwehr-Mann mit der gefundenen Schlange

Feuerwehr Kleve

Die Feuerwehr hat gemerkt:
Die Schlange ist nicht tot.
Sie hat sich nur nicht bewegt.
Sie war in Kälte-Starre.
Das heißt:
Es war kalt im Garten.
Wenn es kalt ist, hören manche Schlangen auf, sich zu bewegen.

Die Feuerwehr glaubt:
Jemand hat die Schlange ausgesetzt.
Das heißt:
Der Besitzer oder die Besitzerin wollte die Schlange nicht mehr haben.
Darum haben sie sie frei-gelassen.
Das ist gefährlich.
Für die Schlange.
Und für andere Menschen.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Besitzer oder der Besitzerin der Schlange.

Heute ist Zeichne-einen-Vogel-Tag

Heute ist Zeichne-einen-Vogel-Tag.
Es ist ein Welt-Tag aus Großbritannien.
Dort heißt er: Draw a Bird Day.
Sei Abkürzung dafür ist:DABDAY.

Warum gibt es diesen Welt-Tag?
Dazu gibt es eine Geschichte.
Es ist der Geschichte von Dorie Cooper.
Sie war 1943 7 Jahre alt.
Zusammen mit ihrer Mutter hat sie ihren Onkel besucht.
Der Onkel war im Kranken-Haus.
Er hatte Verletzungen aus dem Krieg.

Der Onkel hat einen Vogel gemalt.
Dorie Cooper hat ihm gesagt:
Er kann nicht gut malen.
Aber sie hängt sein Bild trotzdem auf.

Dorie Cooper hat ihren Onkel immer wieder im Kranken-Haus besucht.
Zusammen mit den anderen Patienten haben sie Mal-Wettbewerbe gemacht.
Alle haben Vögel gemalt.
Und sie haben die Bilder im Kranken-Haus aufgehangen.

3 Jahre später ist Dorie Cooper gestorben.
Sie wurde nur 11 Jahre alt.
Bei ihrer Beerdigung haben viele Menschen Vogel-Bilder für sie gemalt.
Sie haben die Bilder auf ihren Sarg gelegt.

Darum gibt es den Zeichne-einen-Vogel-Tag.
Er erinnert an Dorie Cooper.

Den Zeichne-einen-Vogel-Tag gibt es schon lange.
Viele Menschen machen dabei mit.
Man kann seine Vogel-Bilder an diese Internet-Seite schicken.
Da werden sie gesammelt.
Man kann viele Bilder aus vielen Jahren sehen.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • das japanische Blumen-Fest Hana Matsuri
  • Das-gehört-uns-allen-Tag in den USA
  • Internationaler Tag der Biber
    [International heißt: Er wird in vielen verschiedenen Ländern gefeiert.]
  • Tag der Roma im Kosovo
  • Kambutsue in Japan [An diesem Tag wird Buddhas Geburtstag gefeiert.]


Ein Fohlen wird Manuel Neuer getauft

Thomas Müller ist Fußball-Profi.
Er spielt für die Mannschaft FC Bayern München.
Und für die deutsche National-Mannschaft.
Er ist 29 Jahre alt.
So sieht er aus:

Thomas Müller ist nicht nur Fußballer.
Er hat auch einen Pferde-Hof.
Auf seinem Hof wurde jetzt ein Fohlen geboren.
Das Fohlen wurde am 27. März geboren.

Am 27. März hat auch Manuel Neuer Geburtstag.
Es spielt in der-selben Fußball-Mannschaft wie Thomas Müller.
Darum hat Thomas Müller das Fohlen nach seinem Kollegen benannt.
Er hat das Fohlen Manuel Neuer genannt.

Auf diesem Foto kann man Thomas Müller mit dem Fohlen sehen:

https://www.instagram.com/p/BvhacFqDENo/?utm_source=ig_embed

Zu dem Bild schreibt er:
"Unser kleines Fohlen heißt Manuel Neuer."
[Ein Fohlen ist ein Baby-Pferd.]

Star-Lexikon

Wer ist Manuel Neuer?

Manuel Neuer ist 33 Jahre alt.

Er ist Profi.Fußballer.
Er ist Tor-Wart.
Er ist Kapitän der deutschen National-Mannschaft.
Und er spielt für die Mannschaft Bayern München.

Viele Menschen glauben:
Manuel Neuer ist der beste Tor-Wart der Welt.
Er wurde schon zwei-mal zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt.

Manuel Neuer hat einen älteren Bruder.
Er heißt Marcel Neuer.
Marcel Neuer ist Fußball-Schiedsrichter.

Manuel Neuer spielt auch Tennis.
Das macht er schon lange.
Er hat als Jugendlicher damit angefangen.
Und er macht es bis heute als Hobby.

Manuel Neuer hat eine Stiftung gegründet.
Die Manuel Neuer Kids Foundation.
Übersetzt heißt das: Manuel Neuer Kinder Stiftung.
Das heißt:
Er setzt sich für Kinder und Jugendliche ein.
Er findet:
Alle Kinder und Jugendlichen sollen ein gutes Leben haben.

Manuel Neuer ist katholisch.
Er glaubt an Gott.
Und er unterstützt die katholische Kirche.

Manuel Neuer zieht sich gerne gut an.
Er trägt gerne Krawatten.
[Ein anderes Wort für Krawatte ist Schlips.]
Darum ist er der "Krawatten-Mann des Jahres 2016".

Manuel Neuer ist verheiratet.
Seine Frau heißt Nina Neuer.
Vor der Hochzeit hieß sie Nina Weiß.
Die beiden sind seit 2017 verheiratet.

Ein Auto-Fahrer nimmt sein Pony im Koffer-Raum mit

Auto-Fahrer in Österreich haben die Polizei angerufen.
Sie haben gemeldet:
Ein Mann nimmt ein Pony in seinem Auto mit.
Man kann auch sagen:
Es ist ein Pferde-Transport.

Die Polizei hat den Mann gefunden.
Sie haben ihn angehalten.
Dann haben sie gestaunt:
Der Mann hat nur ein sehr kleines Auto.
Einen Fiat Punto.
Und das Pony war im Koffer-Raum.
Hier kann man es sehen:

Der Mann wollte das Pony Nelke zum Ammer-See fahren.
Da soll es auf einer Weide stehen.

Die Polizei hat alles kontrolliert.
Dem Pony ging es gut in dem kleinen Auto.
Der Mann durfte weiter-fahren.

Ein Mann findet ein Axolotl in einem Müll-Eimer

Ein Mann arbeitet in Aachen bei der Stadt-Reinigung.
[Das heißt: Der Mann hält die Stadt Aachen sauber. Zusammen mit seinen Kollegen und Kolleginnen.]
Er leert die Müll-Eimer in Aachen.
Dabei hat er jetzt ein Tier in einem Müll-Eimer gefunden.

In einem Müll-Eimer war eine Plastik-Tüte mit Wasser und einem Axolotl.
So sieht ein Axolotl aus:

Ein Axolotl ist ein kleiner Lurch.

Der Mann hat das Axolotl ins Tier-Heim gebracht.
Aber in dem Tier-Heim kennen sich die Mit-Arbeiter und Mit-Arbeiterinnen nicht mit Axolotln aus.
Darum wurde das Axolotl in eine spezielle Tier-Station gebracht.
Dort arbeiten Armine und Hartmut Fehr.
Sie kennen sich gut mit Axolotln aus.

Armine Fehr erzählt:
"Dem Axolotl gehe es nicht gut."

Jetzt wird unter-sucht: Was ist der Grund dafür?
Hat das Axolotl zu wenig zu Essen bekommen?
Oder ist es krank?

Man weiß nicht:
Wer hat das Axolotl weg-geworfen?
Und warum?