Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Tiere

Heute ist Schimpansen-Tag

Heute ist Schimpansen-Tag.
Schimpansen sind Menschen-Affen.
Sie leben in Afrika.

Menschen und Schimpansen sind sich sehr ähnlich.
Ihr Erb-Gut ist fast gleich.
Sie sind die nächsten Verwandten der Menschen.

Es gibt nicht mehr viele Schimpansen auf der Erde.
Sie sind vor dem Aussterben bedroht.
Das heißt: Die Menschen müssen die Schimpansen besser schützen.
Sonst gibt es sie bald nicht mehr auf der Welt.
Darum gibt es auch den Schimpansen-Tag.
Damit mehr Menschen davon hören.
Und damit sie etwas für den Schutz von Schimpansen machen.

Den Schimpansen-Tag gibt es in diesem Jahr zum 1. Mal.
Ab jetzt soll es ihn immer einmal im Jahr geben.
Immer am 14. Juli.

Warum ist der Schimpansen-Tag am 14. Juli?
Am 14. Juli hat eine berühmte Wissenschaftlerin angefangen, die Schimpansen zu erforschen.
Sie heißt Jane Goodall.
So sieht sie aus:

Jane Goodall hat viel über das Leben von Schimpansen heraus-gefunden.
Und sie tut viel für den Schutz von Schimpansen.

Was kann man für den Schutz von Schimpansen machen?

  • Man kann Geld spenden.
    Damit wird Land gekauft.
    Dann wird der Regen-Wald nicht gefällt.
    Er wird geschützt.
    Und viele Tiere können sicher darin leben.
    Auch Schimpansen.
  • Man wird ein Schimpansen-Wächter.
    Dann macht man bei Aktionen mit.
    Bei diesen Aktionen wird Geld gesammelt.
    Dann können die Lebens-Räume der Schimpansen bewacht werden.
    So werden sie vor Jägern geschützt.
  • Man erzählt anderen Menschen vom Schimpansen-Tag.
    Man sagt ihnen: Der Schutz der Schimpansen ist wichtig.
    Man redet mit Freunden darüber.
    Oder man schreibt darüber im Internet.
    Dann hören viele Leute davon.

Auf dieser Internet-Seite kann man mehr über den Schimpansen-Tag lesen.
Die Internet-Seite ist auf Englisch.

Eine Familie kauft einen Hund und merkt 2 Jahre lang nicht, dass es ein Bär ist

Eine chinesische Frau war im Urlaub.
Am Straßen-Rand konnte man Hunde-Babys kaufen.
Sie hat sich in ein Hunde-Baby verliebt.
Der Verkäufer hat gesagt:
Der Hund ist eine tibetische Dogge.

So sieht eine tibetanische Dogge aus:

Die Frau hat den Hund gekauft.
Sie hat ihn "Little Black" genannt.
Übersetzt heißt das: Kleiner Schwarzer.
Aber der Hund blieb nicht klein.
Er wurde immer größer.
Größer als andere Hunde.
Und er brauchte immer mehr Futter.

Die Frau erzählt:
"Je mehr er wuchs, desto mehr sah er wie ein Bär aus.
Und ich habe ein bisschen Angst vor Bären."

In China darf man keine wilden Tiere als Haus-Tiere halten.
Darum hat die Frau die Polizei gerufen.

Die Polizei kam und hat sich das Tier angesehen.
Sie haben gemerkt: Es ist kein Hund.
Es ist ein chinesischer Schwarz-Bär.

So sieht ein asiatischer Schwarz-Bär aus:

Ein asiatischer Schwarzbär steht auf einem Stein. Er hat dichtes, schwarzes Fell und öffnet sein Maul, sodass man die Zähne sehen kann.

Ein asiatischer Schwarzbär

Von ThomasMelle - Eigenes Werk, CC BY 3.0

Die Polizei hat den Bär betäubt.
Und sie hat ihn mit-genommen.
Sie haben ihn in einen Tier-Park gebracht.

Im Wild-Park haben Tier-Ärzte den Bär unter-sucht.
Und sie haben gemerkt:
Es geht ihm gut.
Die Familie hat sich gut um ihn gekümmert.
Er kann jetzt in dem Tier-Park bleiben.

Hier kann man Fotos von dem Bären sehen.

Tier-Quäler haben einen Igel angezündet

Willich ist eine kleine Stadt am Rhein.
Dort haben Tier-Quäler einen Igel gequält.
Sie haben den Igel in eine Plastik-Tüte gesteckt.
Dann haben sie die Plastik-Tüte angezündet.

Der Igel wurde durch das Feuer verletzt.
Aber er ist nicht gestorben.

Spazier-Gänger haben den Igel gefunden.
Sie haben die Polizei gerufen.

Die Polizei sucht jetzt nach den Tier-Quälern.
Und sie suchen Zeugen.
Sie hoffen:
Vielleicht hat jemand etwas gesehen?

Das ist die Telefon-Nummer der Polizei in Willich: 02162 3770.
Wer etwas gesehen hat, kann dort anrufen.

Der Igel ist jetzt beim Willicher Tier-Schutz-Verein.
Da kümmern sich Menschen um ihn.
Sie pflegen ihn gesund.
Dann kann er wieder in der Natur leben.

Die Känguru-Ratte ist doch nicht ausgestorben

In Mexiko gibt es Känguru-Ratten.
So sehen sie aus:

Es gibt verschiedene Arten von Känguru-Ratten.
Zum Beispiel die San-Quintin-Känguru-Ratte.
Bis jetzt dachte man: Die San-Quintin-Känguru-Ratte ist ausgestorben.
Sie wurde seit mehr als 30 Jahren nicht mehr von Menschen gesehen.
Man dachte: Es gibt diese Tier-Art nicht mehr.

Aber es stimmt nicht.
Jetzt wurde wieder eine San-Quintin-Känguru-Ratte gesehen.

Känguru-Ratten leben nur in einem sehr kleinen Gebiet von Mexiko.
Sie sind sehr selten.
Natur-Schützer finden schon lange: Es muss ein Schutz-Gebiet für Känguru-Ratten geben.
Sie haben immer weniger Lebens-Raum.
Es werden immer mehr Häuser gebaut.
Und es gibt immer mehr Felder.
So gibt es weniger Wiesen und Kakteen.
Die brauchen Känguru-Ratten zum Leben.

Die Forscher hoffen jetzt: Vielleicht können sie die San-Quintin-Känguru-Ratte retten.

Eine Familie wird von Geparden gejagt

Eine Familie hat einen Ausflug gemacht.
Sie waren in einem Wild-Park in den Niederlanden.
In der Nähe der Stadt Eindhoven.
In dem Park kann man wilde Tiere beobachten.
Zum Beispiel diese Tiere:

  • Elefanten
  • Löwen
  • Büffel
  • Geparden

Überall im Park stehen Warn-Schilder.
Auf den Schildern steht: Man darf nicht aus dem Auto steigen.
Es ist sehr gefährlich.

Die Familie ist trotzdem aus dem Auto aus-gestiegen.
Sie haben ein Video davon gemacht.
Hier kann man das Video sehen.

Die Familie ist in der Nähe von Geparden aus dem Auto gestiegen.
Sie sind ein Stück vom Auto weg-gegangen.

So sehen Geparden aus:

2 Geparden in trockenem Gras

2 Geparden

www.pixabay.com

Die Geparden haben die Familie gesehen.
Und sie haben sie verjagt.
Zum Glück konnte die Familie noch schnell genug zurück ins Auto kommen.

Der Chef vom Wild-Park sagt:
"Es gibt viele sehr eindeutige Schilder, die das Aussteigen aus dem Auto untersagen.
Der außergewöhnliche Vorfall hatte aber glücklicher-weise ein gutes Ende für die  französische Familie."

Eine Frau fällt auf ein Reh - und das Reh stirbt

Eine Frau hat einen Ausflug gemacht.
Sie hat den Iga-Park besucht.
Das ist ein Park in Rostock.

Ein Reh war in den Park gelaufen.
Es war nah an eine Gruppe von Menschen heran-gelaufen.
Dann hatte es Panik.

Das Reh ist von hinten auf eine Frau zu-gelaufen.
Es ist von hinten durch ihre Beine durch-gelaufen.
Die Frau ist dabei um-gefallen.
Sie ist auf das Reh drauf-gefallen.
Das Reh hatte einen Genick-Bruch.
[Das Genick ist ein Gelenk zwischen Kopf und Hals.]
Dadurch ist das Reh gestorben.

Die Frau hat sich bei dem Sturz verletzt.
Sie wurde in ein Kranken-Haus gebracht.


Eine Frau bekommt einen Anruf von einem Pinguin

Hiba ist eine Frau aus Spanien.
Sie hat einen Anruf bekommen.
Sie kannte die Telefon-Nummer nicht.
Es war eine Telefon-Nummer aus der Antarktis.

Hiba kennt niemanenden in der Arktis.
Darum ist sie nicht ans Telefon gegangen.

Dann hat sie eine Nachricht übers Internet bekommen.
Die Nachricht kam von dem Benutzer "Penguin from the Antarctis".
Übersetzt heißt das: Pinguin aus der Antarktis.

Ein Pinguin steht mit ausgebreiteten Flügeln auf einer Eisscholle

Ein Pinguin

www.pixabay.com

Der Pinguin hat Hiba geschrieben:
"Kannst Du bitte an Dein Telefon gehen?"

Und er schreibt:
"Ich versuche seit Tagen, Dich anzurufen!
Was ist da los?
WTF!"
[WTF ist eine Abkürzung.
Es heißt What the fuck.
Übersetzt heißt das "Schöne Scheiße" oder "Nicht dein Ernst?!"]

Hiba gibt anderen Menschen einen Tipp.
Sie schreibt:
"Verpasst besser keine Anrufe von Pinguinen!"

Eine Frau bringt einen bekifften Wasch-Bär zur Feuerwehr

Eine Frau hat mitten in der Nacht bei der Feuer-Wehr geklingelt.
Es war bei der Feuer-Wehr in Indiana in den USA.
Die Frau hatte einen Wasch-Bär dabei.

So sieht ein Wasch-Bär aus:

Warum hat die Frau den Wasch-Bär zur Feuer-Wehr gebracht?
Der Waschbär hatte Drogen genommen.

Die Frau sagt: Sie hatte Besuch.
Ihre Freunde hatten Marihuana dabei.
Marihuana ist eine Droge.
Man kann sie rauchen.
Man kann auch Gras dazu sagen.

Der Wasch-Bär hat aus Versehen von den Drogen gefressen.
Danach hat der Wasch-Bär tief geschlafen.
Ein Feuerwehr-Mann sagt:
"Es tat uns leid, dass wir nicht mehr tun konnten, als den Wasch-Bären seinen Trip ausschlafen zu lassen."

Trip heißt: Die Zeit, in der man die Drogen merkt.
Die Zeit, in der sie wirken.

Am nächsten Morgen ging es dem Wasch-Bären wieder gut.

Ein Mann erkennt seinen vermissten Hund am Gesang

In Israel ist einem Mann der Hund weg-gelaufen.
Der Mann hat seinen Hund vermisst gemeldet.
Er hat bei der Polizei Bescheid gesagt.

Der Hund ist ein Husky.
So sieht ein Husky aus:

Dann wurde ein Hund in einer anderen Stadt gefunden.
Es war in einer Wüsten-Stadt.
Jugendliche haben den Hund gefunden.
Und sie haben ihn zur Polizei gebracht.

Die Polizisten haben dem Hund etwas zu trinken gegeben.
Dann haben sie die Vermissten-Meldungen für Hunde durch-gelesen.
Sie wollten wissen: Vermisst jemand den Hund?

Sie haben eine Vermissten-Anzeige gelesen.
Aber sie waren sich nicht sicher: Ist es der richtige Hund?

Sie haben den Besitzer angerufen.
Sie haben ihn gefragt: Woran können wir Ihren Hund erkennen?

Der Mann hat den Polizisten erzählt:
Er hat mit dem Hund zusammen immer eine Serie im Fernsehen gesehen.
Es ist eine Fernseh-Serie aus Israel.
Sie heißt "Schemesch".
Dr Hunde-Besitzer hat den Polizisten gesagt:
Bei der Titel-Melodie der Serie fängt der Hund an zu jaulen.
Er singt mit.

Die Polizisten haben es aus-probiert.
Sie haben dem Hund die Musik von der Serie vor-gespielt.
Er hat sofort angefangen zu jaulen.
Da wussten alle: Sie haben den richtigen Hund gefunden.

In diesem Video kann man es sehen:


Der Mann ist sofort in die Stadt zu den beiden Polizisten gefahren.
Er hat seinen Hund dort abgeholt.
Er war sehr gerührt.
Er musste weinen.
Und er hat zu seinem Hund gesagt:
"Komm zu Papa, wir gehen nach Hause."

Der Papst bekommt Besuch von 3 Lamas

Papst Franziskus ist der Chef der katholischen Kirche.
Er lebt und arbeitet in Rom.
So sieht er aus:

Jeden Mittwoch hat Papst Franziskus eine General-Audienz.
Das heißt: Er ist auf einem großen Platz in Rom.
Der Platz heißt Peters-Platz.
Dort können Menschen ihn besuchen.
Sie können mit ihm reden.
Und sie können ihn um seinen Segen bitten.

Am letzten Mittwoch hatte Papst Franziskus auch Tiere zu Besuch.
Zwei Männer hatten ihre 3 Lamas zum Besuch beim Papst mit-gebracht.
Außerdem hatten sie Geschenke für den Papst.
Sie haben Sachen aus Lama-Wolle mit-gebracht:
Woll-Socken für den Papst und ein Papst-Käppchen.
[Ein Käppchen ist eine kleine Mütze.
Der Papst trägt sie immer auf dem Hinter-Kopf.]

Hier kann man ein Foto vom Papst mit einem Lama sehen.

Star-Lexikon

Wer ist Papst Franziskus?

Papst Franziskus lächelt. Er trägt einen weißen Talar und eine goldene Kette mit einem Kreuz um den Hals.

Papst Franziskus

Papst Franziskus ist 81 Jahre alt.

Er ist Papst.
Das heißt: Er ist der Chef der katholischen Kirche.
Er wurde im Jahr 2013 zum Papst gewählt.
Vor ihm war Benedikt der 16. Papst.

Vor 2013 hat Franziskus auch schon für die katholische Kirche gearbeitet.
Er war Priester.
Ein Priester ist ein Pfarrer in der katholischen Kirche.

Papst Franziskus wurde in Buenos Aires geboren.
[Buenos Aires ist die Haupt-Stadt von Argentinien.]

Papst Franziskus spricht viele verschiedene Sprachen:

  • Italienisch
  • Spanisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Portugiesisch
  • Latein
  • Alt-Griechisch

Papst Franziskus macht viele Reisen.
Er spricht mit Menschen auf der ganzen Welt über Gott.
Und er setzt sich für mehr Frieden in der Welt ein.
Er feiert Gottes-Dienste mit Christen in der ganzen Welt.

Papst Franziskus lebt sehr beischeiden.
Das heißt: Er braucht nicht viel Geld zum Leben.
Zum Beispiel:
Er geht viele Wege zu Fuß.
Und er fährt ein gebrauchtes Auto.
[Gebraucht heißt: Vor Papst Franziskus hat das Auto schon jemand anderem gehört.]

Papst Franziskus hat viele Bücher über seinen Glauben geschrieben.

Als Kind hatte Papst Franziskus einen anderen Berufs-Wunsch.
Er wollte nicht Papst werden.
Er wollte Metzger werden.

Ein Elefant stirbt bei einem Auto-Unfall in Spanien

In Spanien gab es einen Auto-Unfall.
Bei dem Unfall ist ein Last-Wagen umgekippt.
In dem Last-Wagen waren Elefanten.

Ein Elefant auf einer Wiese, im Hintergrund Gebüsch.

Ein Elefant

www.pixabay.com

In dem Last-Wagen waren 5 Elefanten.
2 Elefanten sind verletzt worden.
1 Elefant ist gestorben.

Die Polizei unter-sucht jetzt:
Wie sind die Elefanten in den Last-Wagen eingeladen worden?
Wohin sollten sie gebracht werden?
Was genau ist bei dem Unfall passiert?

Eine Riesen-Spinne sorgt für Aufregung in einem Flugzeug

Ein Paar aus Deutschland war zusammen im Urlaub.
Sie waren in Australien.
Von dort sind sie mit dem Flug-Zeug wieder zurück nach München geflogen.

Sie haben ihre Koffer abgegeben.
Das Hand-Gepäck haben sie mit ins Flug-Zeug genommen.
[Hand-Gepäck ist kleines Gepäck.
Zum Beispiel ein Rucksack.
Oder eine Hand-Tasche.]

Dann gab es große Aufregung in dem Flug-Zeug.
Im Hand-Gepäck war eine sehr große Spinne.
Es war eine Riesen-Krabben-Spinne.

In München kam dann ein Mann vom Zoll ins Flug-Zeug.
Er hat die Spinne ein-gefangen.
[Am Zoll wird kontrolliert:
Welche Sachen dürfen mit nach Deutschland gebracht werden und welche nicht?]

Die Spinne darf in Deutschland bleiben.
Im Moment ist sie in einem Tier-Heim in München.
Bald können Menschen sie sich als Haus-Tier nach Hause holen.

Tier-Schützer befreien 79 Chihuahuas aus einer Wohnung

In Gießen hat ein Ehe-Paar Hunde in seiner Wohnung gehalten.
Die Wohnung hatte 4 Zimmer.
In der Wohnung hatte das Ehe-Paar 79 Hunde.

Die Hunde waren Chihuahuas.
So sehen die Chihuahuas aus:

eine Gruppe von Chihuahuas im Gießener Tierheim, Tiere mit kurzem, hellem und dunklem Fell.

Diese Chihuahuas wurden aus einer Wohnung befreit

Tier-Schutz-Verein Gießen e.V.

Das Tier-Heim in Gießen hat einen Anruf von der Polizei bekommen.
Die Polizei hat gefragt: Können wir 15 Chihuahuas zu Ihnen bringen?
Dann kamen sie mit 65 Chihuahuas in das Tier-Heim.

Eine Frau vom Tier-Heim Gießen erzählt:
"Es war so unglaublich erschütternd, dass es uns immer noch in den Knochen steckt.
Die Tiere waren völlig traumatisiert.
Sie wurden in den frühen Morgen-Stunden aus ihrem einzigen vertrauten Umfeld gerissen und stunden-lang im Auto transportiert:
Welpen, die ihre Mutter nicht finden konnten, hoch-tragende Hündinnen und völlig verängstigte Zwerge rannten bellend über den Tier-Heim-Hof."
[Hoch-tragend heißt: Die Hündinnen waren schwanger.
Sie bekommen bald Babys.]

Jetzt kümmern sich Menschen um die Hunde.
Sie werden versorgt.

Die Chihuahuas konnten nicht alle im Tier-Heim in Gießen bleiben.
Sie sind jetzt in 3 verschiedenen Tier-Heimen.

Die Frau erzählt:
"Die Zwerge erholen sich inzwischen langsam und erleben es zum ersten Mal, einen eigenen Futter-Napf zu bekommen."

Die Hunde können noch nicht an Familien abgegeben werden.
Sie müssen erst-mal versorgt werden.
Sie müssen sich erholen.
Und sie müssen sich an ein neues Leben gewöhnen.
Erst dann können sie in ein neues Zu-Hause um-ziehen.

Es waren viel zu viele Tiere in der Wohnung in Gießen.
Das nennt man Animal-Hoarding.
Übersetzt heißt es Tiere-Sammeln.
Es heißt: Zu viele Tiere leben auf zu wenig Platz.
Und sie werden nicht gut versorgt.
Die Besitzer kümmern sich nicht gut um sie.

Wild-Schweine schwimmen im Meer vor Griechen-Land

2 Fischer waren in Griechen-Land mit seinem Schiff unter-wegs.
Sie haben sich sehr gewundert:
Sie haben 2 schwimmende Wild-Scheine gesehen.
Die Wild-Schweine sind durchs Meer geschwommen.
Die beiden Fischer haben ein Video davon gemacht.

Wie sind die Wild-Schweine ins Meer gekommen?
Die Wild-Schweine sind aus-gebrochen.
Sie sind von einem Bauern-Hof weg-gelaufen.
Dann wurden sie von Hunden verfolgt.
Sie sind geflüchtet.
Sie konnten sich nur ins Wasser retten.
Dann sind sie weit von der Küste weg-geschwommen.

Die Fischer haben erkannt: Die Wild-Schweine sind in Gefahr.
Vielleicht ertrinken sie im Meer.
Darum sind die Fischer mit ihren Booten nah an die Wild-Schweine heran-gefahren.
Sie haben sie mit ihren Booten zurück an Land getrieben.
So haben sie ihnen das Leben gerettet.

Die See-Löwen im Kölner Zoo sind zu laut

Im Kölner Zoo leben 5 See-Löwen und See-Löwinnen.
Sie heißen Astrid, Amelie, Lina und Mia und Oz.
So sehen See-Löwen aus:

Eine Nachbarin vom Kölner Zoo hat sich beschwert:
Die See-Löwen sind zu laut.
Sie kann nachts nicht schlafen.
Man kann die Rufe über-all im Wohn-Gebiet hören.

Die Polizei hat jetzt gemessen: Wie laut sind die Rufe?
Sie sind zu laut für das Wohn-Gebiet.

Ein Sprecher vom Kölner Zoo sagt:
"Wir können unsere Tiere nicht abends um 22 Uhr einfach akustisch abstellen.
Aber wir versuchen selbst-verständlich das Problem in gutem Einvernehmen mit der Bezirks-Regierung zu lösen."
Damit meint er: Die See-Löwen rufen tags und nachts.
Das kann man nicht ändern.
Aber der Zoo will eine Lösung finden.

Sie prüfen gerade: Warum sind die Rufe so laut?
Liegt es an der Höhle der See-Löwen?
Und: Was kann man machen, damit es nicht mehr so laut ist im Wohn-Gebiet?
Wie können die Nachbarn vor dem Lärm geschützt werden?
Kann man die Höhle mit einem Vorhang schließen?

Jetzt filmt der Kölner Zoo die See-Löwen und See-Löwinnen.
Sie wollen genauer wissen: Was machen die See-Löwen nachts?
Warum ist es so laut?
Und was kann man verändern?

An Ostern eröffnet das erste Dackel-Museum der Welt

Bald eröffnet in Passau das erste Dackel-Museum der Welt.
[Passau ist eine Stadt im Osten von Bayern.]

Dackel sind kleine, lange Hunde.
Sie werden auch Dachs-Hund oder Deckel genannt.
So sehen sie aus:

In dem Museum wird die Geschichte der Dackel erzählt:
Seit wann gibt es Dackel?
Wo gibt es über-all Dackel?
Wo und wie leben sie?

Außerdem werden viele Dinge gezeigt, auf denen Dackel zu sehen sind.
Zum Beispiel Geschirr mit Dackeln.
Oder Weismachst-Kugeln mit Dackeln.

Das Dackel-Museum wird an Ostern eröffnen.
Hier kann man schon erste Bilder aus dem Museum sehen.

Ed Sheerans Konzert muss an einem anderen Ort statt-finden

Ed Sheeran wollte ein Konzert in Essen geben.
Auf dem Gelände von einem Flug-Hafen.
Aber bei der Planung gab es Probleme.
Auf den Wiesen am Flug-Platz gibt es seltene Vögel.
Die Vögel heißen Feld-Lerche.

Zuerst wollte die Stadt Essen die Vogel-Nester der Feld-Lerche an einen anderen Ort bringen.
Aber viele Menschen fanden das nicht gut.
Und Fach-Leute haben gesagt: Es wird nicht funktionieren.

Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Jetzt ist klar: Die Nester können auf der Wiese am Flug-Platz bleiben.
Das Konzert von Ed Sheeran findet an einem anderen Ort statt.
Es ist in Düsseldorf. Nicht in Essen.

Das Datum vom Konzert bleibt gleich.
Es findet am 22. Juli 2018 statt.

Das heißt: Erst-mal sind die Nester der Feld-Lerche in Sicherheit.
Sie können weiter auf der Wiese brüten.
Aber Tier-Schützer machen sich trotzdem Sorgen:
Auf den Wiesen sollen viele Häuser gebaut werden.
In Zukunft sollen dort 10.000 [zehn-tausend] Menschen wohnen.
Dann werden die Wiesen zerstört.
Und alle Tiere, die dort leben, verlieren ihren Lebens-Raum.
Darum wollen sie weiter-kämpfen.
Sie finden: Die Wiesen müssen so bleiben, wie sie sind.
Sie sind das Zu-Hause von vielen Tieren.
Und manche der Tiere sind sehr selten.
So wie die Feld-Lerche.

Star-Lexikon

Wer ist Ed Sheeran?

Ed Sheeran ist 27 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Shape of you [übersetzt: Dein Körper]
  • Perfect [Perfekt]
  • Think out loud [Laut denken]

Ed Sheeran kommt aus England.
Er spielt Gitarre.
Das hat er schon als Jugendlicher gelernt.

2005 hat Ed Sheeran seine erste CD aufgenommen.
Er ist sehr erfolgreich mit seiner Musik.
Er hat einen Orden von der Queen dafür bekommen.

Für seine Musik hat Ed Sheeran viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den ECHO, den Grammy und die Goldene Kamera.

Ed Sheeran macht auch Film-Musik.
Er hat zum Beispiel die Titel-Musik für den Film Der Hobbit gemacht.

Ed Sheeran spielt manchmal Gast-Rollen in englischen Fernseh-Serien.
[Gast-Rolle heißt: Er spielt nicht die ganze Zeit in der Serie mit.
Er tritt nur in einer Folge auf.]

Ed Sheeran ist verlobt.
Seine Verlobte heißt Cherry Seaborn.
2018 wollen die beiden heiraten.


Emmanuel Macron hat jetzt Hühner

Emmanuel Macron ist Politiker.
Er ist der Staats-Präsident von Frankreich.
Das heißt: Er ist der Chef der Politik in Frankreich.

Emmanuel Macron arbeitet im Élysée-Palast.
Das ist ein Palast in Paris.
[Palast ist ein anderes Wort für Schloss.]
So sieht sein Arbeits-Platz aus:

Emmanuel Macron hat etwas verändert im Élysée-Palast.
Im Garten gibt es jetzt einen Hühner-Stall.
In dem Hühner-Stall leben 2 Hühner.
Sie heißen Agathe und Marianne.
Die Hühner hat er auf einer Messe geschenkt bekommen.

Emmanuel Macron mag Tiere.
Er hat 2 Hühner und einen Hund.
Sein Hund heißt Nemo.



Star-Lexikon

Wer ist Emmanuel Macron?

Emmanuel Macron ist 1840 Jahre alt.

Er ist der französische Staats-Präsident.
Das heißt: Er ist der Chef der Politik in Frankreich.
Er gehört zur Partei En Marche.
En Marche ist Französisch.
Übersetzt heißt es: Los-laufen.
Er hat die Partei selbst gegründet.
Er findet: In der Politik in Frankreich muss sich etwas ändern.
Das will er mit seiner neuen Partei schaffen.

Er findet: Die Länder in Europa sollen in Zukunft besser zusammen-arbeiten.
Und er findet: Arme Menschen müssen in Frankreich besser versorgt werden.

Vor seiner Arbeit als Staats-Präsident hat Emmanuel Macron im Finanz-Ministerium gearbeitet.
Das heißt: Er hat sich mit Geld beschäftigt.

Für seine Arbeit als Poltiker hat Emmanuel Macron verschiedene Orden bekommen.
Orden aus den Ländern Großbritannien, Griechenland und Deutschland.

Emmanuel Macron hat 2 Geschwister: einen Bruder und eine Schwester.
Die Eltern von Emmanuel Macron und beide Geschwister sind Ärzte.

Emmanuel Macron ist verheiratet.
Seine Frau heißt Brigitte Trogneux.
Brigitte Trogneux ist 24 Jahre älter als Emmanuel Macron.
Früher war sie seine Französisch-Lehrerin.
Viele Zeitungen haben darüber berichtet.
Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux sind seit mehr als 10 Jahren verheiratet.

Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux haben keine Kinder zusammen.
Brigitte Trogneux hat 3 Kinder.
Emmanuel Macron sagt:
"Ich habe mich entschieden, für die Kinder und Enkel meiner Frau ein guter Stief-Vater und -Opa zu sein."
Seine Familie ist ihm wichtig.
Er verbringt viel Zeit mit ihnen.
Auch wenn er viel arbeitet.

Emmanuel Macron ist sehr sportlich.
Er spielt Tennis und er macht Thai-Boxen.

Eine Feld-Lerche soll wegen Ed Sheeran umziehen

Ed Sheeran will in der Nähe von Essen ein Konzert geben.
Auf dem Gelände von einem Flughafen.

Der Flughafen in Essen ist ein kleiner Flughafen.
Rund um den Flughafen sind viele Wiesen.
Im Moment brüten auf den Wiesen Vögel.
Manche von den Vögeln sind sehr selten.
Zum Beispiel die Feld-Lerche.
So sieht eine Feld-Lerche aus.

Jetzt will Ed Sheeran ein Konzert auf dem Flughafen in Essen geben.
Das Konzert ist am 22. Juli.
80.000 Menschen wollen zu dem Konzert kommen.

Eine Sprecherin der Stadt Essen sagt jetzt:
Die Vögel werden umgesiedelt.
Ihre Nester werden zu einem anderen Platz gebracht.
Die Macher vom Konzert bezahlen dafür.
Im März wollen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Stadt Essen damit anfangen.

Der Natur-Schutz-Bund Deutschland (Abkürzung: NABU) findet die Pläne nicht gut.
Sie finden: DAs Konzert soll an einem anderen Platz statt-finden.
Feld-Lerchen sind sehr selten.
Es gibt immer weniger Feld-Lerchen in Deutschland.
Fach-Leute glauben:
"Ein Umzug kann nicht erfolg-reich sein."

Auch vele Menschen in Essen finden die Pläne der Stadt nicht gut.
Sie protestieren dagegen.
Jetzt weiß man noch nicht:
Findet das Konzert von Ed Sheeran auf dem Flughafen statt oder nicht?

Star-Lexikon

Wer ist Ed Sheeran?

Ed Sheeran ist 27 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Shape of you [übersetzt: Dein Körper]
  • Perfect [Perfekt]
  • Think out loud [Laut denken]

Ed Sheeran kommt aus England.
Er spielt Gitarre.
Das hat er schon als Jugendlicher gelernt.

2005 hat Ed Sheeran seine erste CD aufgenommen.
Er ist sehr erfolgreich mit seiner Musik.
Er hat einen Orden von der Queen dafür bekommen.

Für seine Musik hat Ed Sheeran viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den ECHO, den Grammy und die Goldene Kamera.

Ed Sheeran macht auch Film-Musik.
Er hat zum Beispiel die Titel-Musik für den Film Der Hobbit gemacht.

Ed Sheeran spielt manchmal Gast-Rollen in englischen Fernseh-Serien.
[Gast-Rolle heißt: Er spielt nicht die ganze Zeit in der Serie mit.
Er tritt nur in einer Folge auf.]

Ed Sheeran ist verlobt.
Seine Verlobte heißt Cherry Seaborn.
2018 wollen die beiden heiraten.


Warum frieren Enten nicht auf dem Eis fest?

Enten laufen im Winter mit nackten Füßen über das Eis.
Trotzdem frieren sie nicht fest.
Warum ist das so?

Eine männliche und eine weibliche Ente, im Hintergrund Wasser

Eine männliche und eine weibliche Ente

Von Diliff - Eigenes Werk, CC BY 2.5

Menschen haben warme Füße.
Unter ihren Füßen würde das Eis erst schmelzen.
Dann würde es wieder fest-frieren.
Dann würden die Füße am Eis fest-frieren.

Enten haben aber immer kalte Füße.
Darum schmilzt das Eis nicht, wenn sie darüber laufen.

Barbra Streisand hat ihren Hund klonen lassen

Barbra Streisand mag Hunde.
Ihre Lieblings-Hündin hieß Samantha.
Sie ist vor 10 Monaten gestorben.
Die Hunde-Rasse nennt man Baumwolle-Hund.
So sieht ein Baumwoll-Hund aus:

Barbra Streisand wollte nicht ohne ihre Lieblings-Hündin leben.
Darum hat sie ihre Hündin klonen lassen.
Das heißt: Ein Arzt hat Zellen von der Hündin entnommen.
Daraus haben sie 2 neue Hunde gemacht.
Jetzt hat Barbra Streisand 2 Hunde-Welpen aus den Zellen ihrer Lieblings-Hündin.
[Ein Hunde-Welpe ist ein junger Hund.]
Die Hunde-Welpen heißen Miss Violet und Miss Scarlett.
[Miss ist das englische Wort für Fräulein.]

Miss Violet und Miss Scarlett sehen sich sehr ähnlich.
Darum zieht Barbra Streisand ihnen Jacken in verschiedenen Farben an.
So kann sie die Hunde auseinander-halten.

Barbra Streisand freut sich darauf, wenn ihre Hunde-Welpen älter werden.
Sie sagt: "Ich warte darauf, dass sie älter werden und ich sehen kann, ob sie ihre braunen Augen und ihre Ernsthaftigkeit haben."

Insgesamt hat Barbra Streisand 3 Hunde.
Der dritte Hund heißt Miss Fanny.
Hier kann man ein Foto von den Hunden sehen.


Star-Lexikon

Wer ist Barbra Streisand?

Barbra Streisand ist 76 Jahre alt.

Sie ist Sängerin und Schauspielerin.
Sie hat diese Lieder gesungen:

  • Woman in love [übersetzt: Verliebte Frau]
  • Tell him [Sag es ihm]
  • The way we were [So wie wir waren]

Barbra Streisand gehört zu den erfolg-reichsten Sängerinnen der Welt.
Sie hat sehr viele CDs verkauft.

 Barbra Streisand hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Funny Girl [Lustiges Mädchen]
  • So wie wir waren
  • Yentl
  • Liebe hat 2 Gesichter

Für ihre Filme und ihre Musik hat Barbra Streisand viele Preise gewonnen.
Sie hat zwei-mal den Oscar bekommen.
[Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]
Und sie hat 14 mal den Grammy gewonnen.

Eigentlich heißt sie Barbara Streisand.
Barbra Streisand ist ihr Künstler-Name.
Das heißt: Sie benutzt ihn nur als Künstlerin.

Barbra Streisand ist zusammen mit dem Musiker Neil Diamond in die Schule gegangen.
Die beiden haben zusammen im Schul-Chor gesungen.
Sie sind bis heute befreundet.

Als junge Frau hat Barbra Streisand als Musical-Schauspielerin gearbeitet.
[Ein Musical ist ein Theater-Stück, in dem viel gesungen und getanzt wird.]
Und sie hat in Nacht-Clubs gesungen.

Barbra Streisand ist zum 2. Mal verheiratet.
Ihr Mann heißt James Brolin.
Mit ihrem 1. Mann hat sie einen Sohn.

Barbra Streisand interessiert sich für Kunst.
Sie ist die Chefin von einem Kunst-Zentrum.
Es ist ein Kunst-Zentrum am Ground Zero.
[Ground Zero ist in New York.
Es ist der Ort, an dem das World Trade Center stand.
Es wurde am 11. September 2001 durch ein Attentat mit Flugzeugen zerstört.
Jetzt ist es ein Erinnerungs-Ort.]

Barbra Streisand hat viele Fans.
Vor allem schwule Männer finden sie toll.

Nemo der Otter musste eingeschläfert werden

Nemo war ein Otter.
Er lebte im Aqua-Park in Hilden.
[Aqua ist ein anderes Wort für Wasser.]
Er war krank.
Darum musste er eingeschläfert werden.

Nemo war ein sehr beliebter Otter.
Er hatte viele Fans.
Viele Schul-Kinder haben den Otter im Aqua-Park besucht.
Und er war in vielen Fernseh-Sendungen zu sehen.

Hier kann man Fotos von Nemo sehen.

Nemo war ein Kurz-Krallen-Otter.
So sieht ein Kurz-Krallen-Otter aus:

Ein Zwergkrallenotter guckt in die Kamera

Ein Zwerg-Krallen-Otter

Von I, ArtMechanic, CC BY-SA 3.0

Nemo wurde mit der Flasche groß-gezogen.
Darum war er an Menschen gewohnt.
Er hat sich bei vielen Besuchern und Besucherinnen auf die Schulter gesetzt.
Und er hat sich streicheln lassen.

Nemo war 4 Monate krank.
Er musste operiert werden.
Er hatte Krebs.
Ein Zeh von Nemo musste amputiert werden.
Das heißt: Der Zeh wurde abgeschnitten.
Nach der Operation musste Nemo viele Medikamente nehmen.
Davon hatte er einen Darm-Verschluss.
Das heißt: Sein Darm hat nicht mehr richtig funktioniert.
Er musste eingeschläfert werden.
Das heißt: Er hat Medikamente bekommen.
Er ist eingeschlafen.
Dann ist er an den Medikamenten gestorben.

Nemo wurde in Gelsenkirchen beerdigt.
Im Garten von seiner Tier-Pflegerin.

Eine Firma muss 710.000 Dollar an eine Katze zahlen

Grumpy Cat ist eine Katze.
Übersetzt heißt ihr Name schlecht gelaunte Katze.
In diesem Video kann man sie sehen:



Eine Firma muss jetzt viel Geld an Grumpy Cat bezahlen.
Es ist eine Firma aus den USA.
Sie machen Getränke.
Die Firma wollte Werbung für ihre Getränke machen.
Dafür haben sie Fotos von Grumpy Cat benutzt.
Sie haben es gemacht ohne zu fragen.
Und sie haben kein Geld für die Fotos bezahlt.

Ein Gericht hat jetzt entschieden:
Die Firma muss dafür eine Strafe bezahlen.
Sie müssen 710.000 Dollar an die Katze bezahlen.
Und an die Besitzerin der Katze.
Das sind 575.000 Euro.

In der Schweiz dürfen Hummer nicht mehr ohne Betäubung in den Koch-Topf

Hummer sind eine große Krebs-Art.
Sie leben im Meer.
So sehen sie aus:



Viele Menschen essen gerne Hummer.
Sie finden: Es ist eine Delikatesse.
Das heißt:
  • Es ist besonders lecker.
  • Es ist ein Essen für besondere Gelegenheiten.
  • Hummer ist teuer.

So sieht ein gekochter Hummer aus:



Vor dem Essen werden Hummer gekocht.
Wenn sie in den Koch-Topf kommen, leben sie noch.
Sie sterben erst im heißen Wasser.
Tier-Schützer sagen: Dabei haben die Hummer starke Schmerzen.
Es ist eine Qual für sie.

In der Schweiz gibt es jetzt ein neues Gesetz.
Es gilt ab dem 1. März 2018.
In dem Gesetz steht:
Die Hummer dürfen immer noch gefangen werden.
Sie dürfen auch immer noch gekocht werden.
Aber vorher müssen sie eine Betäubung bekommen.
So können sie die Schmerzen nicht mehr fühlen.

Es sollen noch mehr Gesetze geändert werden in der Schweiz.
Dann sind die Hummer besser geschützt.
Zum Beispiel:
  • Man darf Hummer bald nicht mehr in Eis-Wasser transportieren.
    [Transportieren heißt: Von einem Ort zum anderen fahren.]
  • Man muss genau sagen kommen:
    Woher kommen die Hummer.
    Nur dann darf man sie verkaufen.
  • Die Käfige müssen groß genug sein.
    Man muss genau erkennen können:
    Welche Käfige sind für Hummer und welche sind für andere Tiere?

Gibt es bald auch in Deutschland Hunde-Park-Plätze?

In New York gibt es Park-Plätze für Hunde.
Es sind kleine, weiße Hunde-Hütten.
In diesen Hunde-Hütten können Hunde warten.
Zum Beispiel, wenn die Hunde-Besitzer im Café sind.
Oder im Super-Markt.
In diesem Video kann man die Hunde-Parkplätze sehen:



In den Hunde-Hütten sind die Hunde sicher.
Niemand kann sie mit-nehmen.
Und es ist warm und trocken in den Hunde-Hütten.

Die Hunde können 90 Minuten in der Hunde-Hütte bleiben.
Aber die Firma sagt:
Es ist gut, wenn die Hunde nur eine Viertel-Stunde in der Hunde-Hütte sind.

Eine Minute in der Hunde-Hütte kostet 20 Cent.

Man kann bei der Firma Mitglied werden.
Man bekommt eine Mitglieds-Karte.
Eine App zeigt an:
Wo sind freie Hunde-Hütten in der Nähe?
Und über die App kann man auch in die Hunde-Hütte rein-gucken.
Man sieht über eine Kamera:
Geht es dem Hund gut?

Viele Menschen finden:
Diese Hunde-Hütten sind eine gute Idee.
Im Moment gibt es Tests.
Zum Beispiel in München.
Die Leute wollen aus-probieren:
Sind Hunde-Hütten zum Mieten auch eine gute Idee in Deutschland?

Der Igel Sherman muss Diät machen

Sherman ist ein Igel.
Er lebt in Tel Aviv.
Tel Aviv ist eine große Stadt in Israel.

Im Moment ist Sherman in einer Wildtier-Klinik.
Die Wildtier-Klinik gehört zu einem Safari-Zoo.



Warum ist Sherman in der Wildtier-Klinik? 
Er muss abnehmen.
Der Igel ist zu dick.

Normaler-weise wiegen Igel 600 bis 900 Gramm.
Sherman wiegt aber 1.600 Gramm.
Das ist zu viel.
Er kann kaum noch laufen.
Und er kann sich nicht mehr zusammen-rollen.
So kann er sich nicht mehr schützen.

Warum ist Sherman so dick geworden?
Er ist von Menschen gefüttert worden.
Sie haben ihm Katzen-Futter hingestellt.
Sherman hat zuviel gegessen.
Und er hat nicht das Richtige gefressen.

Jetzt bekommt der Igel Sherman Diät-Futter.
Er muss 1 Kilo abnehmen.
Dann kann er wieder zurück in die Wildnis.

Hier kann man ein Foto von Igel Sherman sehen.

Im Berliner Zoo läuft eine Panda-Bärin rückwärts

Im Berliner Zoo lebt eine Panda-Bärin.
Sie heißt Meng Meng.
Sie ist 4 Jahre alt.

In den letzten Wochen haben sich viele Besucher und Besucherinnen vom Zoo gewundert.
Meng Meng ist oft rückwärts durch ihr Gehege gelaufen.
Viele Menschen haben überlegt: Warum macht sie das?



Fach-Leute versuchen jetzt, es zu erklären.
Ein Fach-Mann sagt: Meng Meng ist langweilig.
Sie fühlt sich nicht wohl.
Sie will mehr Aufmerksamkeit.
Sie hat gemerkt: Wenn sie rückwärts läuft, bekommt sie Aufmerksamkeit.

Ein Sprecher vom Zoo sagt:
"Meng Meng ist sehr menschen-affin und hat gelernt, dass sie durch ihren Rückwärts-Gang bei den Menschen eine Reaktion auslösen kann, bei der sich für sie in der Regel etwas zum Positiven ändert."

Wie geht es jetzt weiter?
Der Berliner Zoo will nicht, dass Meng Meng sich langweilt.
Sie verändern Dinge in ihrem Leben.
Zum Beispiel: Meng Meng bekommt nicht mehr immer zur selben Zeit Futter.
Die Zeiten werden verändert.

Meng Meng findet das gut.
Sie läuft seltener rückwärts.
Und sie ist mehr im Außen-Gelände unterwegs.

Tier-Schützer sagen: Meng Meng geht es nicht gut.
Es ist Tier-Quälerei.
Der Zoo sagt: Das stimmt nicht.

Ein Fuchs greift eine Joggerin an

In Siegen ist eine Frau zum Joggen gegangen.
Siegen ist eine Stadt in Nordrhein Westfalen.
Die Frau ist 45 Jahre alt.

Sie war in einem Wohn-Gebiet joggen.
Sie ist auf der Straße gelaufen.
Da wurde sie von einem Fuchs angegriffen.



Der Fuchs hat die Frau in die Arme und Beine gebissen.
Danach ist der Fuchs weg-gelaufen.

Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Da hat man sich um ihre Wunden gekümmert.

Die Polizei hat der Jagd-Aufsicht Bescheid gesagt.

Wildschweine sorgen für Chaos in einer japanischen Schule

Kyoto ist eine Stadt in Japan.
Dort sind 2 Wildschweine in eine Schule rein-gelaufen.
Ein Wildschwein hat im Pool der Schule gebadet.
Ein Wildschwein ist in eine Klasse rein-gelaufen.
Es hat nach dem Ausgang gesucht.
Dabei hat es sich die Schnauze an einer Glas-Scheibe gestoßen.



Die Schüler und Schülerinnen wollten gerade eine Prüfung schreiben.
Die Prüfung musste unterbrochen werden.

Ein Schüler sagt:
"Ich war völlig baff.
Die beiden Tiere waren super schnell."

Die Polizei musste kommen.
Die Wildschweine wurden mit Elektro-Schock-Pistolen betäubt.
Dann konnten sie aus der Schule gebracht werden.

In Japan werden sehr viele neue Häuser gebaut.
Dadurch haben die Wildschweine immer weniger Raum zum Leben.
Darum gibt es in Städten in Japan manchmal Probleme mit Wildscheinen und Menschen.

Ein Opossum klaut in einem Schnaps-Laden

Ein Opossum ist ein Tier.
So sieht es aus:



Ein Opossum ist in Florida in einen Schnaps-Laden eingebrochen.
Es hat mehrere Schnaps-Flaschen ausgetrunken.
Danach war es sehr betrunken.

Die Polizei hat das Opossum im Schnaps-Laden gefunden.
Es wusste nicht, wo es hin-laufen sollte.
Und aus seinem Mund lief Spucke raus.

Die Polizisten haben das Opossum mit-genommen.
Sie haben es zu einer Wild-Tier-Station gebracht.
Dort bekam es viel Wasser zu trinken.
Jetzt ist das Opossum wieder nüchtern.
Es geht ihm gut.
Bald wird es wieder frei-gelassen.

Ein Pferd wurde mit einem Hubschrauber aus einer Schlucht gerettet

In Kalifornien musste ein Pferd aus einer Schlucht gerettet werden.
Kalifornien ist ein Teil der USA.
Es ist in Nord-Amerika.

Eine Reiterin war mit ihrem Pferd unterwegs.
Beim Ausreiten sind Frau und Pferd einen Abhang runter-gestürzt.
Beide sind 100 Meter tief gefallen.
Zum Glück wurden beide nicht verletzt.

Pferde auf einer Weide in den Bergen

Pferde auf einer Weide in den Bergen, Bild: www.pixabay.com



Die Frau konnte den Abhang wieder hoch-klettern.
Aber für das Pferd war er zu steil.
Es musste mit einem Hubschrauber gerettet werden.
Hier kann man ein Bild davon sehen.

Das Pferd bekam ein Trage-Geschirr.
Daran wurden Gurte fest-gemacht.
Dann wurde es von dem Hubschrauber in die Luft gehoben.
So konnte es aus der Schlucht gerettet werden.

Jennifer Lawrence will einen Bauernhof haben

Jennifer Lawrence ist Schauspielerin.
Sie hat in diesen Filmen mitgespielt:

  • X-Men
  • Die Tribute von Panem
  • Passengers [übersetzt: Flug-Gäste]

Für ihre Arbeit hat Jennifer Lawrence einen Oscar gewonnen.
Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.

Jennifer Lawrence ist 27 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Jennifer Lawrence macht eine Pause.
Sie will eine Weile nicht mehr als Schauspielerin arbeiten.
Sie will einen Bauern-Hof haben.
Auf dem Bauern-Hof will sie dann arbeiten.
Was will sie dann auf dem Bauernhof machen?
Sie sagt:
"Ziegen melken."

Jan Philipp Reemtsma widmet seinem Hund ein Buch

Jan Philipp Reemtsma schreibt Bücher.
Seine Familie ist sehr reich.
Sie haben eine große Firma für Zigaretten.
Von ihnen hat Jan Philipp Reemtsma viel Geld geerbt.
Er gehört zu den reichsten Menschen in Deutschland.
Er ist 64 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jan Philipp Reemtma

Jan Philipp Reemtsma, Bild: Von Ziko van Dijk, CC BY-SA 3.0



Jan Philipp Reemtsma hat ein neues Buch geschrieben.
Er hat das Buch seinem Hund gewidmet.
Das heißt: Er schreibt es in Erinnerung an seinen Hund.
Weil sein Hund gestorben ist.
Der Hund von Jan Philipp Reemtsma hieß Franz.
Darum steht auf der 1. Seite vom Buch: Für Franz.

Das Buch heißt "Einige Hunde".
Es geht um Hunde in der Kunst.
Also zum Beispiel um Hunde auf Bildern.
Oder um Statuen von Hunden.

Das Buch kostet 14,- Euro.
Der Insel-Verlag hat es gemacht.
Man kann es in jeder Buchhandlung kaufen.
Es hat die Bestell-Nummer 978-3-458-19432-3.

Haie sterben in einem Tier-Park in Bochum

In Bochum gibt es einen Tier-Park.
Dort werden viele Tiere gezeigt.
Auch viele Fische.

Jetzt sind einige der Fische gestorben.
2 Haie und mehrere Korallen-Fische.
So sehen Korallen-Fische aus:

Korallen-Fische schwimmen durch ein Korallen-Riff

Ein Weißer Hai, Bild: Von Terry Goss, CC BY 2.5



Warum sind die Fische in Bochum gestorben?
Das Wasser in den Becken war nicht in Ordnung.
Es gab einen Fehler mit der Technik.
In dem Wasser konnten die Fische nicht leben.
Sie sind nach wenigen Minuten gestorben.

Ein Weißer Hai

Ein Weißer Hai, Bild: Von Terry Goss, CC BY 2.5



Das Wasser wurde sehr schnell gewechselt.
Darum sind nicht noch mehr Fische gestorben.

 

Beyoncé macht mit bei "König der Löwen"

Bald gibt es einen neuen Film von "König der Löwen".
Es ist ein Film von Walt Disney.
Es gibt schon 3 König der Löwen-Filme.
Bald gibt es noch einen vierten.

In dem Film geht es um den kleinen Löwen Simba.
Sein Vater ist gestorben.
Und Simba ist der neue König der Löwen.

In dem neuen Film machen viele bekannte Stars mit.
Zum Beispiel die Sängerin Beyoncé.
Sie spricht mit ihrer Stimme eines der Tiere.
Soe spricht die Stimme der Löwin Nala.
Sie ist die Freundin von Simba.



Der Film wird im Jahr 2019 im Kino gezeigt.
Es machen noch mehr Stars dabei mit.
Hier kann man lesen, wer noch mit-macht.

Star-Lexikon

Wer ist Beyoncé?

Beyoncé ist 36 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Beyoncé ist ihr Vor-Name und ihr Künstler-Name.
Ihr voller Name ist Beyoncé Giselle Knowles-Carter.

In den Jahren 1997 bis 2005 hat Beyoncé in der Band Destiny’s Child gesungen.
Seit 2003 macht sie auch alleine Musik.
Sie gehört zu den erfolg-reichsten Künstlerinnen der Welt.
Sehr viele Menschen kaufen ihre Musik.

Für ihre Musik hat sie viele Preise gewonnen.
Sie hat 20 mal den Preis Grammy gewonnen.

2017 hat der Musiker 2017 Carlos Santana in einem Interview gesagt:
Beyoncé sieht gut aus.
Sie sieht aus wie ein Model.
Aber sie kann nicht singen.
Die Fans von Beyoncé waren sauer.
Sie finden: Das stimmt nicht.
Sie haben viel im Internet darüber geschrieben.

Beyoncé entwirft auch Mode.
Sie hat eine eigene Mode-Marke.
Zusammen mit ihrer Muter.
Die Mode-Marke heißt House of Deréon.

Deréon war der Nach-Name von Beyoncés Oma.
Sie war Näherin.
Darum will Beyoncé mit ihrer Mode-Marke an sie erinnern.

Beyoncé findet Tier-Schutz wichtig.
Darum ist sie in der Tier-Schutz-Gruppe PETA.
Sie findet: Niemand soll Pelz-Jacken tragen.
Dann werden keine Tiere mehr wegen Pelzen getötet.

Beyoncé hat das Beyoncé Cosmetology Center gegründet.
Übersetzt heißt das: Beyoncé Kosmetik Zentrum.
In diesem Zentrum können Männer und Frauen Kosmetik-Trainings-Kurse machen.
Das Angebot ist für Menschen, die Drogen genommen haben.
Oder für Menschen, die zu viel Alkohol getrunken haben.
Es soll ihnen helfen, ein neues Leben anzufangen.
Beyoncé hat das Zentrum im Jahr 2010 eröffnet.

Beyoncé ist verheiratet.
Ihr Mann ist Musiker.
Er heißt Jay-Z.
Zusammen haben die beiden 3 Kinder.

In Berlin wollten 3 Füchse mit dem Bus fahren

Ein Bus-Fahrer in Berlin wollte gerade eine Pause machen.
Sein Bus stand in Berlin-Müggelheim.
Er hat die Bus-Türen offen gelassen.

Dann standen 3 Füchse an seinem Bus.
Der Bus-Fahrer hat sie fotografiert.
Aber die Füchse durften nicht mit-fahren.

2 Füchse vor einem Bus

2 Füchse vor einem Bus, Foto: BVG Berlin über Facebook



Viele Menschen machen im Internet Witze über das Foto.
Sie fragen:
"Reichen drei Füchse schon für eine Gruppen-Karte?"
oder:
"Geht die BVG [Abkürzung für: Berliner Verkehrs-Betriebe] jetzt in den Fern-Bus-Markt als FuxBus?"

Eine Sprecherin der Bus-Firma sagt: Das passiert oft.
Füchse, Wild-Schweine oder Wasch-Bären wollen oft in die Busse einsteigen.
Sie sagt:
"Das passiert ständig, was denken Sie, wie oft unsere Mit-Arbeiter so etwas erleben."

Hündin Mochi hat die längste Zunge der Welt

Mochi ist eine Bernhardiner-Hündin.
Bernhardiner-Hunde kommen aus der Schweiz.
Sie sind seht groß.

Mochi steht jetzt im Guiness-Buch der Rekorde.
Sie hat die längste Zunge der Welt.
Ihre Zunge ist 18,58 Zentimeter lang.
In diesem Video kann man sie sehen:



Die Hündin Mochi lebt bei einer Familie in den USA.
Im Bundes-Staat South Dakota.

Die Feuerwehr rettet eingeklemmten Igel

In Bonn Ippendorf musste die Polizei einen Igel retten.

Der Igel hatte sich eingeklemmt.
Er hatte seinen Kopf durch ein Balkon-Geländer gesteckt.
Darin steckte er fest.
Er kam nicht mehr vor und nicht mehr zurück.



Eine Frau hat den Igel entdeckt.
Sie hat die Feuerwehr gerufen.

Die Polizei konnte den Igel befreien.
Sie haben die Gitter-Stäbe vom Balkon-Geländer auseinander-gebogen.
Der Igel wurde dabei nicht verletzt.

Ein Wild-Schwein läuft wütend durch eine japanische Stadt

Sasebo ist eine Stadt in Japan.
Ein Wild-Schwein ist mehrere Stunden lang durch die Stadt gelaufen.
Es war wütend.



Das Wild-Schwein lief 8 Stunden lang durch die Stadt.
Es hat Menschen gebissen.
Es hat einen Rollstuhl-Fahrer umgeworfen.
Und es hat Autos kaputt-gemacht.

Die Menschen wurden aber nicht schwer verletzt.
2 Menschen haben sich einen Finger gebrochen.

Nach 8 Stunden konnte ein Mann das Wild-Schwein stoppen.
Er hat ihm einen Golf-Schläger auf den Kopf gehauen.

Eine Frau wird in Griechenland von Wölfen getötet

Eine Frau aus Großbritannien war zum Wandern in Griechenland.
Auf der Wanderung wurde sie von einer Gruppe von Wölfen angegriffen.
Die Frau hat ihre Verwandten in Großbritannien angerufen.
Damit sie ihr Hilfe schicken.



Dann hat die Polizei nach der Frau gesucht.
Zuerst hat sie das Gepäck gefunden.
Und dann hat sie die Knochen von der Frau gefunden.

Ein Arzt hat die Knochen untersucht.
Er sagt:
"Wir haben keine Zweifel.
Die Knochen, die wir gefunden haben, stammen von der Engländerin.
Große Teile des Körpers - darunter auch die Wirbel-Säule - wurden bislang nicht gefunden.
Die Wölfe ziehen ihre Beute in ihr Versteck.
So etwas habe ich in seinem Leben noch nie gesehen."

Die Polizei untersucht den Fall noch.
Ein Sprecher sagt:
"Was hat sie dort gemacht?
Sie war an einem sehr abgelegenen Platz unterwegs, der fuß-läufig schwer zu erreichen war und 3 bis 5 Kilometer von der altertümlichen Stätte entfernt lag, die sie eigentlich besuchen wollte.
Wir ermitteln weiter."

Der Zoo in Osnabrück sucht einen Namen für ein Tapir-Baby

Im Zoo in Osnabrück wurde ein Baby-Tapir geboren.
Es ist ein Tapir-Junge.

Ein Tapir ist ein Säuge-Tier.
Es gibt 5 verschiedene Arten Tapire.
Tapire leben im Wald.
Sie fressen Pflanzen.
Tapire leben in Mittel-Amerika und in Asien.
Und im Zoo.

So sieht ein Baby-Tapir aus:

Ein Tapir-Baby

Ein Tapir-Baby, Bild: CC BY-SA 3.0



In diesem Video kann man den Baby-Tapir sehen:



Der Zoo Osnabrück sucht jetzt einen Namen für das Tapir-Baby.
Kinder können Namen vorschlagen.
Es soll ein Jungen-Name sein.
Und der Jungen-Name soll aus Spanien kommen.
Vorschläge kann man per E-Mail an den Zoo schicken: zoo@zoo-osnabrueck.de.

Ein Esel knabbert an einem Sport-Wagen

In Hessen gibt es eine Gerichts-Verhandlung.
Ein Auto-Fahrer klagt gegen einen Esel.

Was ist passiert?
Ein Mann hat seinen Sport-Wagen nah an einer Weide geparkt.
Auf der Weide stand ein Esel.
Der Besitzer von dem Auto glaubt: Der Esel hat in das Auto gebissen.
Er hat es angeknabbert.

Ein Esel

Ein Esel, Bild: Gemeinfrei



Der Auto-Besitzer findet jetzt:
Der Besitzer von dem Esel soll für die Reparatur bezahlen.

Der Besitzer vom Esel findet:
Er muss nicht für die Auto-Reparatur bezahlen.
Der Mann hat zu nah an der Weide geparkt.
Und: Niemand kann beweisen, dass der Esel in das Auto gebissen hat.

Jetzt entscheidet ein Gericht: Muss der Esel-Besitzer bezahlen oder nicht?

Jack Johnson kämpft gegen Plastik-Müll im Meer

Jack Johnson ist Musiker.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Better together [Besser zusammen]
  • Banana Pancakes [Bananen-Pfannkuchen]
  • Good people [Gute Menschen]

Jack Johnson ist 42 Jahre alt.
So sieht er aus:



Jetzt hat Jack Johnson eine neue CD gemacht.
Ab dem 8. September kann man sie kaufen.
Die CD heißt "All The Light Above It Too".
Übersetzt heißt das: "All das Licht von oben auch".

Ein Lied auf der neuen CD heißt "You can't controll it".
Übersetzt heißt das: "Du kannst es nicht kontrollieren".
In dem Lied geht es um Plastik-Müll im Meer.

Hier kann man das Lied hören:



In dem Video hat Jack Johnson Plastik-Müll aus dem Meer eingesammelt.
Es gibt sehr viel Plastik-Müll in allen Meeren.
Das ist ein Problem für die Umwelt.
Jack Johnson hat nur eine Stunde lang Müll eingesammelt.
Und er hat sehr viel Müll gefunden.

Mit dem Lied will Jack Johnson sagen:
Viele Tiere sterben an dem Plastik-Müll im Meer.
Wir müssen uns besser um die Umwelt kümmern.
Die Meere sind wichtig für alle Menschen.
Ohne Umwelt-Schutz können die Menschen auf der Erde nicht über-leben.

Jack Johnson hat noch mehr Lieder über Umwelt-Schutz gemacht.
Im Lied "The 3 R's" [übersetzt: Die 3 R's] geht es darum, wie man für weniger Müll sorgt:
  • Weniger Sachen kaufen und benutzen.
    Zum Beispiel:
    Eigene Taschen zum Einkaufen mitnehmen.
    Dann braucht man keine Plastik-Tüte.
  • Dinge weiter-geben.
    Dann muss man sie nicht weg-werfen.
    Jemand anderes kann sie noch benutzen.
  • Aus Müll neue Sachen her-stellen.
    Zum Beispiel: Aus Alt-Papier neues Papier machen.

Hier kann man das Lied hören:
[youtube https://www.youtube.com/watch?v=U6IbRSRe8MQ&w=560&h=315]

Der Kölner Zoo erbt 22 Millionen Dollar

Elizabeth Reichert wurde in Köln geboren.
Jetzt ist sie 93 Jahre alt.
Nach dem 2. Welt-Krieg ist sie aus Deutschland weg-gezogen.
Zusammen mit ihrem Mann ist sie in die USA gegangen.
Dort lebt sie seit-dem.

Der Mann von Elizabeth Reichert ist vor Kurzem gestorben.
Sie weiß: Sie selbst ist schon alt.
Sie wird nicht mehr sehr lange leben.
Darum hat sie darüber nach-gedacht:
Wer soll nach ihrem Tod ihr Geld bekommen?
Wer soll es erben?


Von unbekannt - Vektordaten: http://www.zoo-koeln.de/fileadmin/images/unternehmen/KoelnerZoo_GB_2007_WEB_110908.pdf
Farbinfo: http://www.zoo-koeln.de/uploads/pics/logo.gif, Logo, Link

Jetzt hat sich Elizabeth Reichert entschieden:
Der Kölner Zoo soll ihr Geld bekommen.

Elizabeth Reichert ist sehr reich.
Sie vererbt dem Kölner Zoo 22.000.000 [22 Millionen] Dollar.
Sie sagt:
"Wenn man sich überlegt, wohin man sein Geld vererbt, spielen die Erinnerungen eine große Rolle.
Beim Zoo ist das Geld gut angelegt.
Mein Mann und ich sind immer Kölner geblieben und haben Köln nie vergessen."

//commons.wikimedia.org/wiki/File:KölnZoo2012Video.ogv?embedplayer=yes

Die Hähne von Lady Gaga stören ihre Nachbarn

Lady Gaga ist Musikerin. Sie ist 31 Jahre alt. Sie hat zum Beispiel diese Lieder gesungen:
  • Paparazzi
  • Dance in the dark [Tanz im Dunkeln]
  • Poker Face
So sieht Lady Gaga aus:Lady Gaga wohnt in Malibu. Das ist in den USA. In Kalifornien. Da hat sie ein Luxus-Haus gekauft. Sie hat es in einen Bauern-Hof umgebaut. Lady Gaga hat jetzt Pferde, Hühner und Hähne. Ihre Nachbarn stört das. Weil die Hähne laut sind. Ein Nachbar erzählt: "Wir schauen gerne ihr Pferd an, wenn es im Garten spazieren geht, aber die Hähne können einfach ihren Schnabel nicht halten. Außerdem ist das hier eine schicke Gegend mit Multi-Millionen Dollar Villen und kein Farm-Land. Feder-Vieh hat hier nichts zu suchen. Bevor die Sonne aufgeht, wecken uns ihre sch…Hähne jeden Morgen auf. Wir haben gerade ein Baby bekommen, das nicht schlafen kann, weil diese Viecher so viel Krach machen." Hier kann man ein Foto von Lady Gagas Hühnern und Hähnen sehen:

Hey LADIES, and one lucky gentlemen 💗😜

Ein Beitrag geteilt von xoxo, Gaga (@ladygaga) am 22. Apr 2015 um 15:15 Uhr

 

Ein Hund hat mehr als 9 Millionen Fans im Internet

Doug ist ein Hund. Er ist ein Mops. Der Hund hat eine eigene Internet-Seite. Hier kann man sie sehen. Auf der Seite sieht man viele Fotos von Doug. Zum Beispiel Doug im Regen-Mantel. Oder Doug in der Bade-Wanne.

"‪I know u like ur personal space but can u please share ur umbrella with me?‬" -Doug

Ein Beitrag geteilt von Doug The Pug (@itsdougthepug) am 28. Aug 2017 um 8:59 Uhr

  Doug hat sehr viele Fans. Mehr als 9.000.000 [9 Millioenen] Menschen gucken sich seine Fotos an. Doug trifft auch viele Stars. Auch sie sind seine Fans. Doug hat zum Beispiel in einem Musik-Video von Katy Perry mitgespielt. Er hat mit Justin Bieber gekuschelt. Und er hat die Schauspieler der Serie The Big Bang Theory besucht. Die Besitzerin von Doug heißt Leslie Mosier. Sie erzählt: "Ich hatte Doug immer auf meiner eigenen Instagram-Seite. Aber meine Freunden drohten, mir nicht mehr zu folgen, wenn Doug nicht bald eine eigene Instagram-Seite bekommen würde." So ist der Mops Doug ein Internet-Star geworden.

Die Polizei stoppt ein chinesisches Schiff mit mehr als 6.000 toten Haien

Die Polizei hat ein Schiff gestoppt.
Das Schiff fuhr um die Galapagos-Inseln herum.
Die Galapagos-Inseln sind eine Insel-Gruppe in Süd-Amerika.

Das Schiff war ein chinesisches Schiff.
Es waren Fischer an Bord.
Die Fischer hatten mehr als 6.000 Haie gefangen.
Die toten Haie waren noch auf dem Schiff.

Haie schwimmen im Wasser

Haie schwimmen im Wasser, Bild: www.pixabay.com



Die Polizei hat die Männer fest-genommen.
Sie wurden verhaftet.
Manche Hai-Arten sind geschützt.
Sie dürfen nicht getötet werden.

Viele Menschen in China essen Hai-Fisch-Flossen.
Zum Beispiel in einer Suppe.
Darum werden immer noch Haie gefangen.
Auch wenn es verboten ist.

Ein Gericht muss jetzt entscheiden:
Welche Strafe bekommen die chinesischen Fischer?

Die Menschen auf den Galapagos-Inseln sind sehr traurig, dass so viele Haie getötet wurden.
Sie haben 3 Tage lang getrauert.
Alle Fahnen auf der Insel waren auf Halb-Mast.
Das heißt: Sie werden nur bis zur Hälfte hoch-gezogen.
Das heißt: Wir trauern.

Menschen in Fell-Kostümen treffen sich in Berlin

In Berlin gab es am letzten Wochenende ein Treffen.
Dort haben sich Furries getroffen.

Was sind Furries?
Fur ist das englische Wort für Fell.
Das heißt: Es haben sich Menschen in Fell-Kostümen getroffen.

Ein Mensch in einem Tiger-Kostüm

Ein Mensch in einem Tiger-Kostüm, Bild: www.pixabay.com



Die Menschen haben sich mit Fell-Kostümen verkleidet.
Zum Beispiel als Drache.
Als Löwe.
Als Einhorn.
Oder als Comic-Figur.

Die Menschen haben sich in einem Hotel in Berlin getroffen.
2.500 Menschen haben mit-gemacht.
Es waren Menschen aus Europa, aus den USA und aus Asien dabei.
Hier kann man Fotos von dem Treffen sehen.

Ein Delfin-Baby stirbt nach zu vielen Selfies

Mojácar ist eine Stadt in Spanien.
Viele Menschen machen dort gerade Urlaub.
Am Strand von Mojácar war ein Delfin-Baby.
Es schwamm im Meer.

Viele Urlauber und Urlauberinnen wollten Fotos mit dem Defin-Baby machen.
Sie haben Selfies mit dem Delfin gemacht.
Darum haben sie das Delfin-Baby immer wieder aus dem Wasser genommen.
Hier kann man eins von den Selfies sehen.

Ein Delfin im Wasser

Ein Delfin im Wasser, Bild: www.pixabay.com



Auch Kinder haben Selfies mit dem Delfin-Baby gemacht.
Delfine atmen Luft.
Sie atmen durch ein Blas-Loch.
Das Blas-Loch ist oben auf dem Kopf vom Delfin.

Bei den Fotos haben Kinder das Blas-Loch vom Delfin aus Versehen zu-gehalten.
So ist das Delfin-Baby gestorben.
Tierschützer wollten das Delfin-Baby retten.
Sie sind zum Strand von Mojácar gekommen.
Aber das Delfin-Baby war schon tot.

Im letzten Jahr ist schon mal ein Delfin-Baby gestorben.
Das war an einem Strand in Portugal.
Auch da hatte ein Mann ein Delfin-Baby aus dem Wasser geholt.
Dadurch war das Delfin-Baby zu lange in der Sonne.
Und es war nicht lange genug im Wasser.

Ein Kalb sieht aus wie der Sänger von Kiss

In Texas wurde ein Kalb geboren.
Ein Kalb ist eine Baby-Kuh.
Texas ist ein Teil der USA.

Das Kalb sieht aus wie ein Rock-Star.
Es sieht aus wie der Sänger der Rock-Band Kiss.
Die Musiker der Band Kiss schminken ihre Gesichter in schwarz-weiß.
Das Gesicht von dem Kalb sieht aus wie das Gesicht vom Sänger Gene Simmons.
In diesem Video kann man es sehen:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FFOX13TampaBay%2Fvideos%2F10155004914013525%2F&show_text=0&width=560

So sieht Gene Simmons aus:



Das Kalb wurde nach dem Sänger benannt.
Es heißt jetzt Genie.
Genie wird nicht geschlachtet.
Es ist jetzt der Glücks-Bringer der Familie.

Die älteste See-Kuh der Welt ist gestorben

See-Kühe leben im Wasser.
So sieht eine See-Kuh aus:



See-Kühe leben 40 bis 60 Jahre.
Die älteste See-Kuh der Welt hieß Snooty.
Sie wurde 69 Jahre alt.
Snooty war eine männliche See-Kuh.

Snooty lebte in den USA.
In der Stadt Bradenton in Florida.
Hier kann man Snooty sehen:

https://www.instagram.com/p/BXAq8QxHyms/?taken-by=princessppaigee 

Snooty ist bei einem Unfall gestorben.
Er war nachts in ein Rohr geschwommen.
Aus dem Rohr konnte er sich nicht selbst befreien.
Er ist stecken-geblieben.
Darum konnte Snooty nicht auftauchen und Luft holen.
Er ist ertrunken.

Viele Menschen wünschen sich jetzt:
Es soll ein Denkmal für Snooty geben.
Damit sich alle Menschen an ihn erinnern.

Ein Hund rettet ein Reh aus dem Meer

Ein Hund wird gerade in New York gefeiert.
Für viele Menschen ist er ein Held.
Der Hund heißt Storm.

Storm hat ein Reh gerettet.
Ein Mann hat ein Video davon gemacht.
Hier kann man das Video sehen.

Storm und sein Herrchen gehen jeden Tag zusammen am Hafen spazieren.
Storm schwimmt dabei immer im Wasser.
Dann hat der Hund ein Reh im Wasser gesehen.
Das Reh konnte nicht schwimmen.
Es wäre fast ertrunken.



Der Hund ist zu dem Reh geschwommen.
Er hat es mit dem Maul vorsichtig im Nacken gepackt.
Dann ist er mit dem Reh ans Ufer geschwommen.

Mark Freeley ist das Herrchen von Storm.
Er wollte sich um das Reh kümmern.
Aber das Reh hatte große Angst.
Es wollte vor Mark Freeley flüchten.
Darum ist es wieder ins Wasser gesprungen.

Dann ist Mark Freeley auch ins Wasser gesprungen.
Er hat das Reh wieder an Land geholt.
Jetzt ist das Reh in einem Tier-Heim.
Da erholt es sich gut.

Eine Löwin adoptiert ein Leoparden-Baby

Ein Reisender hat Fotos von einer Löwin gemacht.
Es war in einem Wild-Park in der Serengeti in Afrika.



Die Löwin hatte ein Baby.
Das Baby hat Milch bei der Löwin getrunken.
Aber es war kein Löwen-Baby.
Es war ein Leoparden-Baby.

Hier kann man ein Foto von der Löwin und dem Leoparden-Baby sehen.

Die Löwin hat im letzten Monat auch ein Baby bekommen.
Ein Löwen-Baby.
Dann hat sie das Leoparden-Baby gefunden.
Es war ganz alleine.
Die Löwin hat das Leoparden-Baby mitgenommen.
Sie kümmert sich jetzt um beide Babys.

Luke Hunter ist Wissenschaftler.
Er kennt sich gut mit Löwen und Leoparden aus.
Er sagt:
"Das ist absolut einzigartig."
Er sagt: So etwas ist noch nie passiert.

Wie geht es jetzt weiter mit dem Leoparden-Baby?
Luke Hunter sagt:
"Die Natur ist unberechenbar, wir werden sehen, was als Nächstes passiert."

Michael Phelps macht ein Wett-Schwimmen mit einem Hai

Michael Phelps ist Profi-Schwimmer.
Er kommt aus den USA.
Er gehört zu den besten Schwimmern der Welt.
Niemand hat so viele Gold-Medaillen im Schwimmen gewonnen wie er.
Er hat 23 mal bei Olympia gewonnen.

Michael Phelps ist 32 Jahre alt.
So sieht er aus:

Michael Phelps

Ein Weißer Hai, Bild: Von Terry Goss, CC BY 2.5



Eigentlich wollte Michael Phelps kein Profi-Schwimmer mehr sein.
Er wollte nicht mehr bei Wett-Kämpfen mit-machen.
Aber dann hat er ein Angebot gekriegt.
Michael Phelps sollte nicht gegen einen Menschen schwimmen.
Er soll gegen einen weißen Hai schwimmen.
Alle wollten wissen:
Kann Michael Phelps schneller schwimmen als ein Hai?

Ein Weißer Hai

Ein Weißer Hai, Bild: Von Terry Goss, CC BY 2.5



Michael Phelps hat ja gesagt.
Er sagt:
"Es ist eine Gelegenheit, die man nicht täglich bekommt - gegen einen Weißen Hai anzutreten."

Michael Phelps und der Hai sind 100 Meter weit geschwommen.
Es war nicht in einem Pool.
Das Rennen war im Meer.
Michael Phelps hatte auch eine Flosse an seinen Füßen.

Wer hat das Rennen gewonnen?
Das wird noch nicht verraten.
Michael Phelps sagt:
"Ich habe mein Bestes getan.
Ihr werdet sehen, was dabei raus-gekommen ist."

Am 29. Juli kann man das Rennen im Fernsehen sehen.
Beim amerikanischen Fernseh-Sender Discovery.

Michael Phelps sagt über das Rennen:
"Ein Ereignis, das so gewaltig ist, dass es noch nie jemand versucht hat.
Es war schwierig, aber es war eine freud-volle Erfahrung, die ich nie vergessen werde - hoffentlich bekomme ich diese Chance noch einmal."

Hühner auf der Autobahn

In Österreich gab es einen Unfall auf der Autobahn.
Ein LKW hatte einen Unfall.
Der LKW hat seine Ladung verloren.
Der Fahrer hatte Hühner in seinem LKW.

Hühner

Hühner, Bild: www.pixabay.com



7.000 Hühner sind bei dem Unfall vom LKW gefallen.
Viele Hühner sind dabei gestorben.
Ein Polizist sagt:
"Es laufen viele Hühner herum, es gibt aber auch viele tote Hühner."

Viele Hühner sind über die Autobahn gelaufen.
Die Polizei konnte viele Hühner wieder einfangen.
Das hat sehr lange gedauert.
Viele Stunden lang.
Die Autobahn war so lange gesperrt.
Die Polizei hat die Hühner wieder in Käfige gesperrt.
Jetzt wird unter-sucht: Wie ist der Unfall passiert?

Hier kann man ein Foto von den Hühnern auf der Autobahn sehen.

Polizisten befreien einen Uhu

Bardowick ist ein kleiner Ort in Nieder-Sachsen.
In Bardowick gibt es einen Sport-Platz.
Auf dem Sport-Platz stehen Fußball-Tore.
In einem Fußball-Tor hat sich ein Uhu verfangen.
Er hat sich im Netz verheddert.
Er konnte sich nicht mehr selbst befreien.



Jemand hat die Polizei gerufen.
Die Polizisten konnten den Uhu befreien.
Sie haben ihn aus dem Netz geschnitten.

Ein Tier-Arzt hat den Uhu untersucht.
Er wollte heraus-finden:
Hat der Uhu sich den Flügel gebrochen?
Aber der Uhu ist gesund.
Er hat sich nicht verletzt.

Jetzt ist der Uhu im Wild-Park Lüneburger Heide.
Da kann er sich erholen.

Ein Mann hat eine Maus in der Hose und baut einen Unfall

In der Stadt Nagel gab es einen Unfall.
Nagel ist eine kleine Stadt in Ober-Franken.
Sie liegt im Bundes-Land Bayern.

Ein Mann in Nagel hatte einen Auto-Unfall.
In seinem Auto war eine Maus.
Es war eine kleine Feld-Maus.

So sieht eine Feld-Maus aus:

Eine Feldmaus

Eine Feld-Maus, Bild: www.pixabay.com



Der Mann ist mit dem Auto los-gefahren.
Auf der Fahrt ist die Maus in seine Hose gekrochen.
Sie ist an seinem Bein hoch-geklettert.
Bis zu seiner Unter-Hose.

Der Mann hat sich sehr erschrocken.
Vor Schreck hat er eine Voll-Bremsung gemacht.
Dadurch gab es einen Unfall.

Hinter dem Auto mit der Maus fuhr eine Frau.
Sie konnte nicht mehr bremsen.
Sie ist auf das vordere Auto auf-gefahren.

Die Frau ist ausgestiegen.
Sie hat den Mann beschimpft.
sie hat gesagt: Er kann nicht Auto fahren.
Der Mann wollte erklären, warum er gebremst hat.
Er hat seine Hose ausgezogen.
Und er hat der Frau die Maus gezeigt.

Vanessa Mai will noch keine Kinder - aber einen Hund

Vanessa Mai ist Sängerin. Zuerst hat sie in der Schlager-Band Wolken-Frei gesungen. Jetzt macht sie alleine Musik. Sie singt zum Beispiel diese Lieder:

  • Ich sterb für dich
  • Du bist meine Insel
  • Mein Herz schlägt Schlager

Vanessa Mai ist 25 Jahre alt. So sieht sie aus:

Vor wenigen Tagen hat Vanessa Mai geheiratet. Einfachstars hat darüber berichtet. Hier kann man den Bericht lesen. Eine Zeitung hat Vanessa Mai Fragen gestellt. Sie wollten wissen: Wollen Vanessa Mai und Andreas Ferber Kinder haben? Vanessa Mai antwortet: "Irgendwann wünschen wir uns bestimmt mal Kinder, aber wir werden damit noch warten. Der 1. Schritt, unsere kleine Familie zu erweitern, wird so aussehen, dass ich mir einen lang ersehnten Wunsch erfülle: Wir werden einen Hund zu uns nehmen."

Neuer Blog in einfacher Sprache

Es gibt einen neuen Blog in einfacher Sprache.
In diesem Blog geht es um die Themen

  • Tiere
  • Pflanzen
  • Menschen
  • Wissenschaft
  • Krankheiten

Es gibt zum Beispiel einen Text über eine Schnecke.
Warum hat jemand eine Kontakt-Anzeige für eine Schnecke geschrieben.



Und es gibt einen Text über die Krankheit Ebola.
Was ist Ebola für eine Krankheit?

Die Texte in dem Blog schreibt Claudia Hüther-Franken.
Hier kann man den Blog lesen:
http://einfachwissen.blogspot.de

 

Der Hund von Barbara Streisand ist gestorben

Barbra Streisand ist Sängerin.
Sie ist sehr bekannt.
Sie hat zum Beispiel diese Lieder gesungen:

  • Woman in love [Eine verliebte Frau]
  • It had to be you [Du musstest es sein]
  • A star is born [Ein Star wurde geboren]


Barbra Streisand hat auch in Filmen mitgespielt.

Zum Beispiel in diesen:

  • Funny Girl [Witziges Mädchen]
  • Yentil
  • Liebe hat 2 Gesichter


Für ihre Arbeit hat Barbra Streisand viele Preise gewonnen.

Zum Beispiel den Oscar.


Barbra Streisand ist 75 Jahre alt.

So sieht sie  aus:



Barbara Streisand hatte eine Hündin.

Die Hündin hieß Samantha.

Sie ist gestorben.


Barbara Streisand schreibt im Internet:

"Möge sie in Frieden ruhen.

Wir halten jeden Moment der 14 Jahre in Ehren, die wir zusammen mit ihr hatten."


Barbara Streisand hatte auch in einem Interview über ihre Hündin geredet.

Sie sagt:

"Sie ist für mich wie die Tochter, die ich nie hatte.

Sie spricht Englisch.

Sie versteht Englisch, das schwöre ich.

Sie kommt zu mir und macht "mmm", es klingt wie ein Baby."


Hier kann man ein Foto von Barbara Streisand und ihrer Hündin sehen.


Star-Lexikon

Wer ist Barbra Streisand?

Barbra Streisand ist 76 Jahre alt.

Sie ist Sängerin und Schauspielerin.
Sie hat diese Lieder gesungen:

  • Woman in love [übersetzt: Verliebte Frau]
  • Tell him [Sag es ihm]
  • The way we were [So wie wir waren]

Barbra Streisand gehört zu den erfolg-reichsten Sängerinnen der Welt.
Sie hat sehr viele CDs verkauft.

 Barbra Streisand hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Funny Girl [Lustiges Mädchen]
  • So wie wir waren
  • Yentl
  • Liebe hat 2 Gesichter

Für ihre Filme und ihre Musik hat Barbra Streisand viele Preise gewonnen.
Sie hat zwei-mal den Oscar bekommen.
[Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]
Und sie hat 14 mal den Grammy gewonnen.

Eigentlich heißt sie Barbara Streisand.
Barbra Streisand ist ihr Künstler-Name.
Das heißt: Sie benutzt ihn nur als Künstlerin.

Barbra Streisand ist zusammen mit dem Musiker Neil Diamond in die Schule gegangen.
Die beiden haben zusammen im Schul-Chor gesungen.
Sie sind bis heute befreundet.

Als junge Frau hat Barbra Streisand als Musical-Schauspielerin gearbeitet.
[Ein Musical ist ein Theater-Stück, in dem viel gesungen und getanzt wird.]
Und sie hat in Nacht-Clubs gesungen.

Barbra Streisand ist zum 2. Mal verheiratet.
Ihr Mann heißt James Brolin.
Mit ihrem 1. Mann hat sie einen Sohn.

Barbra Streisand interessiert sich für Kunst.
Sie ist die Chefin von einem Kunst-Zentrum.
Es ist ein Kunst-Zentrum am Ground Zero.
[Ground Zero ist in New York.
Es ist der Ort, an dem das World Trade Center stand.
Es wurde am 11. September 2001 durch ein Attentat mit Flugzeugen zerstört.
Jetzt ist es ein Erinnerungs-Ort.]

Barbra Streisand hat viele Fans.
Vor allem schwule Männer finden sie toll.

Jäger retten Reh-Kitze mit Drohnen

Im Moment gibt es Viele Reh-Kitze.
Ein Reh-Kitz ist ein Baby von einem Reh-Bock und einer Reh-Kuh.
Rehe sind eine kleine Hirsch-Art.
So sieht ein Reh-Kitz aus:



Viele Bauern mähen gerade ihre Wiesen.
Sie fahren mit dem Mäh-Drescher über die Wiesen und schneiden das Gras ab.
Viele Reh-Kitze werden dabei schwer verletzt.
Die Bauern können sie im hohen Gras nicht sehen.

2 Jäger hatten eine gute Idee.
Sie heißen Rupprecht Walch und Dieter Hampel.
Sie haben sich überlegt: Wie kann man die Reh-Kitze retten?

Die Jäger haben eine Kamera an einer Drohne fest-gemacht.
Es ist eine Wärme-Bild-Kamera.
Mit der Kamera kann man sehen: Wo liegt ein Reh-Kitz in der Wiese?

Die Jäger fliegen die Drohnen über die Wiesen.
So können sie sehen, wo die Reh-Kitze liegen.
Dann gehen sie zu den Reh-Kitzen und tragen sie aus der Wiese.

Viele Menschen finden die Idee gut.
Sie helfen bei der Suche nach den Reh-Kitzen.
So konnten in den letzten 2 Wochen schon mehr als 80 Reh-Kitze gerettet werden.

Eine Autobahn wird gesperrt - wegen 6 Enten-Küken

In der Nähe von Trier sind 6 Enten-Küken auf eine Autobahn gelaufen.
[Enten-Küken sind Baby-Enten.]

Viele Autos haben gebremst.
Sie wollten die Enten-Küken nicht über-fahren.
Das ist auf der Autobahn besonders gefährlich.
Weil die Autos dort schnell fahren.
Darum hat die Polizei die Autobahn gesperrt.

Enten-Küken im Nest

Enten-Küken im Nest, Bild: Von M.Buschmann - Germany, CC BY-SA 3.0



Polizisten haben die Enten-Küken eingefangen.
Sie haben die Enten-Küken eingefangen.
Sie haben sie an das Ufer vom Fluss Mosel gebracht.

Im Polizei-Bericht steht:
"Es wird davon ausgegangen, dass die Enten-Eltern ihre laut quakenden Küken wieder-gefunden haben."

Polizei-Einsatz wegen einer Spinne

In Essen war eine Spinne in einem Haus.
Jemand hat die Spinne erschlagen.
Danach kam die Polizei zu dem Haus.

Eine Spinne im Spinnen-Netz

Eine Spinne im Spinnen-Netz, Bild: www.pixabay.com



Warum ist die Polizei zu dem Haus gefahren?
Die Spinne saß auf einem Alarm-Knopf.
Den Knopf kann man bei einem Überfall drücken.
Dann kommt die Polizei zur Hilfe.
Jemand hat die Spinne erschlagen.
Dabei wurde der Alarm-Knopf gedrückt.
Darum kam die Polizei zu dem Haus.

Die Polizei meldet:
"Das offenbar furchterregende Insekt wurde von den Haus-Bewohnern erschlagen."

Rinder auf der Bundes-Straße

Im Rhein-Tal sind 20 Rinder weg-gelaufen.
Rinder sind Kühe und Bullen.

Rinder auf der Weide

Rinder auf der Weide, Bild: www.pixabay.com



Eigentlich waren die Rinder auf einer Weide.
Um die Weide war ein Zaun.
Aber die Rinder-Herde ist ausgebrochen.

Die Rinder sind auf eine Bundes-Straße gelaufen.
Auf die Bundes-Straße B9.
Da sind die Rinder über die ganze Bundes-Straße gelaufen.
Über alle 4 Fahr-Spuren.
Die Autos konnten nicht mehr weiter-fahren.
Die Polizei hat die Straße gesperrt.

Die Rinder waren sehr aufgeregt.
Sie waren im Stress.
Die Polizei und einige Bauern haben alle Rinder eingefangen.
Manche Rinder mussten betäubt werden.
Die Polizei hat dafür einen Anhänger benutzt.
Und einen Hubschrauber.
Es hat lange gedauert, alle Rinder einzufangen.

Durch die Rinder auf der Straße gab es einen Stau.
Am Ende von dem Stau gab es einen Unfall.
Dabei wurden 2 Menschen schwer verletzt.
Sie sind noch im Krankenhaus.

Ein Mann kämpft in einem Supermarkt mit einem Hirsch

Der Bundes-Staat Minnesota ist in Amerika.
In den USA.
Dort hat sich ein Hirsch in einen Super-Markt verirrt.
Es war ein Weiß-Wedel-Hitsch.
Das ist in der Stadt Wadena passiert.
Der Hirsch war auf der Suche nach etwas zu Essen.



Ein Mann hat den Hirsch gesehen.
Der Mann erzählt:
"Ich habe fest-gestellt, dass ich größer war als der Hirsch und das Wrestling-Match gewinnen würde."
Das heißt:
Der Mann wusste: Er ist stärker als der Hirsch.

Der Mann hat sich auf den Hirsch geworfen.
Und er hat ihn auf den Boden gedrückt.
Dann hat er dem Hirschen die Augen zu-gehalten.
Damit der Hirsch sich beruhigt.

Dann haben andere Männer mit-geholfen.
Zusammen haben sie den Hirsch aus dem Supermarkt getragen.
Niemand wurde verletzt.

Richard Lugner hat eine neue Freundin

Richard Lugner ist ein Geschäfts-Mann.
Er ist Bau-Unternehmer.
Deshalb ist sein Spitz-Name “Mörtel” Lugner.
Ihm gehört ein großes Einkaufs-Zentrum.
Er kommt aus Österreich.
Er ist 84 Jahre alt.
So sieht er aus:



Richard Lugner hat eine neue Freundin.
Sie heißt Andrea.
Richard Lugner und Andrea waren zusammen im Einkaufs-Zentrum von Richard Lugner.
Da hat er sie allen vorgestellt.

Richard Lugner gibt seinen Freundinnen und Ehe-Frauen immer Spitz-Namen.
So hat er seine Frauen bis jetzt genannt:
  • Katzi
  • Bambi
  • Mausi
  • Hasi
  • Kolibri
  • Käfer
  • Spatzi

Für Andrea hat Richard Lugner auch einen neuen Spitz-Namen.
Er nennt sie Gold-Fisch.

Es gibt immer weniger Vögel in Deutschland

In Deutschland gibt es immer weniger Vögel.

Vögel auf einer Strom-Leitung

Vögel auf einer Strom-Leitung, Bild: www.pixabay.com



Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen haben eine Untersuchung gemacht.
Sie haben gezählt: Wie viele Vögel gibt es in Deutschland?
Und: Welche Vogel-Arten gibt es in Deutschland?

Das Ergebnis ist:
Er gibt heute viel weniger Vögel als früher.

Viele Vogel-Arten sind selten geworden in Deutschland.
Zum Beispiel diese Arten:
  • Kiebitze
  • Braun-Kehlchen
  • Ufer-Schnepfen
  • Feld-Lerchen
  • Reb-Hühner

1990 wurden schon mal Vögel in Deutschland gezählt.
Das war vor fast 30 Jahren.
Damals gab es doppelt so viele Vögel wie heute.

Warum gibt es so viel weniger Vögel in Deutschland?
Dafür gibt es verschiedene Gründe:
  • Die Landschaft in Deutschland hat sich verändert.
    Es gibt weniger Felder und Wiesen.
    Dafür gibt es mehr Städte.
    Viele Vögel finden keinen guten Lebens-Raum mehr.
  • Die Vögel finden weniger Futter.
    Es gibt weniger Insekten in Deutschland.
    Sie werden getötet.
    Damit sie keine Pflanzen ab-fressen.
  • Viele Pflanzen werden gedüngt und mit Gift gespritzt.
    Das ist auch für die Vögel gefährlich.

Viele Vogel-Arten müssen in Zukunft geschützt werden in Deutschland.
Sonst gibt es sie bald nicht mehr.

Ein Mann läuft in einem Gorilla-Kostüm einen Marathon

In London gab es einen Marathon.
Ein Marathon ist ein Lauf.
Man läuft sehr weit.
Mehr als 40 Kilometer.

Bei dem Marathon in London haben sehr viele Menschen mitgemacht.
Auch ein Mann in einem Gorilla-Kostüm.
In diesem Video kann man ihn sehen:



Der Mann nennt sich Mister Gorilla.
Übersetzt heißt das Herr Gorilla.

Warum ist der Mann in einem Gorilla-Kostüm mit-gelaufen?
Er kämpft für den Tier-Schutz.
Mit dem Lauf wollte er Geld sammeln.
Geld für den Schutz von Tieren.

Gestern ist der Mann im Ziel angekommen.
Er hat 6 Tage lang für den Lauf gebraucht.

Warum hat es so lange gedauert?
Der Mann ist nicht auf 2 Beinen gelaufen.
Er ist auf allen Vieren gelaufen.
Also auf Armen und Beinen.
Wie ein Tier.

Der Lauf war nicht leicht für Mister Gorilla.
Er erzählt:
"Das war manchmal schwierig, aber ich bin wirklich froh, dass ich es gemacht habe.
Die ersten beiden Tage habe ich noch schiefe Blicke geerntet. [Damit meint er: Die Leute haben ihn komisch angeguckt.]
Aber am dritten Tag begannen die Leute zu hupen und zu klatschen."

Mister Gorilla hat schon bei anderen Sport-Wettkämpfen mit-gemacht.
Er ist zum Beispiel im Gorilla-Kostüm durch die Themse geschwommen.
Die Themse ist ein großer Fluss in London.

Das ist die Internet-Seite von Mister Gorilla.
Auf der Internet-Seite kann man Geld spenden.
Geld für den Tier-Schutz.

Eisbären Tonja und Wolodja wieder zusammen

In Berlin gibt es einen Tier-Park.
Dort leben 2 Eis-Bären.
Sie heißen Tonja und Wolodja.

Eisbären

Eisbären, Bild: www.pixabay.com



Tonja und Wolodja haben ein Baby bekommen.
Das Baby ist gestorben.
Es hieß Fritz.
Fritz starb an einer unbekannten Krankheit.

Damit die Eltern nicht auch krank werden, wurden die Eis-Bären getrennt.
Darum musste der Eisbär-Vater in einen anderen Zoo.

Jetzt durfte der Eisbär-Vater wieder zurück.
Tonja und Wolodja freuen sich.
Vielleicht bekommen sie im nächsten Jahr wieder ein Baby.
Dieser Blog-Beitrag wurde bei einer Schulung geschrieben.
Bei einer Schulung bei der Lebenshilfe Neuss.

Kakerlaken lieben die PlayStation

Was ist die PlayStation?
Das Wort PlayStation ist Englisch.
Übersetzt heißt es: Spiel-Station.

Die Playstation ist eine Spiele-Konsole.
Das heißt: Man kann darauf Computer-Spiele spielen.
Mehrere Spieler können auch zusammen darauf spielen.
Es gibt viele verschiedene Spiele dafür.

Die PlayStation wird von der Firma Sony gemacht.

So sieht eine Playstation aus:



Patrick Che ist Fach-Mann für die PlayStation.
Er repariert sie oft.
Dabei hat er etwas gemerkt:
Oft wohnen Kakerlaken in der PlayStation.

Was sind Kakerlaken?
Kakerlaken sind Insekten.
Ein anderer Name für die Kakerlake ist Küchen-Schabe.

Kakerlaken leben in den Häusern von Menschen.
Zum Beispiel in der Speise-Kammer.

So sieht eine Kakerlake aus:



Warum wohnen Kakerlaken gerne in der PlayStation?
  • Wenn die PlayStation an ist, wird sie warm.
    Das finden die Kakerlaken gut.
  • Die PlayStation hat eine Lüftung.
    Darum sind Schlitze in der PlayStation.
    So können die Kakerlaken gut rein-kommen.
  • Sehr viele Menschen haben eine PlayStation.
    Also finden Kakerlaken sie in vielen Häusern.

Wenn Kakerlaken in der PlayStation sind, funktioniert sie nicht mehr.

Was kann man dagegen machen?
  • Man kann die PlayStation reinigen lassen.
    So werden die Kakerlaken entfernt.
  • Man sollte die PlayStation nicht auf den Boden stellen.
    Es ist besser, wenn die PlayStation in einem Regal steht.
    Dann können die Kakerlaken schwerer rein-kommen.
  • Rund um die PlayStation muss genug Platz sein.
    Dann wird sie nicht so warm.
  • Die Wohnung sollte sauber sein.
    Wenn in der Wohnung keine Kakerlaken sind, sind auch keine Kakerlaken in der PlayStation.

 

Feier für einen Mops

In der Stadt Winnenden gibt es ein Denkmal für einen Mops.
Der Mops wird in der Stadt gefeiert.
Und es gibt ein Mops-Fest.

 

Ein Mops

Ein Mops, Bild: www.pixabay.com



Was ist das Besondere an dem Mops?
Der Mops hat vor 300 Jahren gelebt.
Er gehörte einem Fürsten.
Der Fürst hieß Karl Alexander von Württemberg.

Vor 300 Jahren hat der Fürst in einem Krieg gekämpft.
Das war in Belgrad.
Belgrad ist die Haupt-Stadt von Serbien.

In dem Krieg wurden der Mops und sein Herrchen getrennt.
Dann ist der Mops alleine zurück nach Winnenden gelaufen.
Zum Schloss von seinem Herrchen.
Er ist mehr als 1100 Kilometer weit gelaufen.
Bis er wieder zu Hause war.

Danach hat er ein Denk-Mal bekommen.
Weil er so ein treuer Hund war.

Heute weiß man nicht mehr: Stimmt die Geschichte?
Ist es wirklich so passiert?
Man ist sich nicht sicher.
Trotzdem wird der Mops in Winnenden gefeiert.

Darum gibt es in Winnenden das Mops-Fest.
Die ganze Stadt feiert dann.
Dieses Jahr gibt es das Fest zum 300. Mal.
Es ist am 7. Mai.

Hier kann man ein Foto von dem Mops-Denkmal sehen.

.

Es gibt immer mehr Wasch-Bären in Deutschland

Wasch-Bären sind kleine Bären.
Sie kommen aus Nord-Amerika.
Aber jetzt gibt es sie in vielen Ländern auf der Welt.
Auch in Deutschland.

So sieht ein Wasch-Bär aus:

Ein Wasch-Bär

Ein Wasch-Bär, Bild: www.pixabay.com



Wasch-Bären werden 40 bis 70 Zentimeter groß.
Also etwas größer als eine Haus-Katze.

Wasch-Bären sind Alles-Fresser.
Das heißt: Sie essen Fleisch.
Sie essen Insekten und Würmer.
Aber sie essen auch Pflanzen und Beeren.
Sie können viele verschiedene Sachen essen.

Wasch-Bären leben im Wald.
Aber immer öfter kommen Wasch-Bären auch in die Städte.
Auch da finden sie Essen.
Zum Beispiel im Müll.

Manchmal gibt es Probleme mit den Wasch-Bären.
Weil es immer mehr Wasch-Bären gibt.
Zum Beispiel:
Die Wasch-Bären essen Eier von seltenen Vögeln.
Sie können gut klettern.
Sie holen die Vogel-Eier aus den Nestern.

Man weiß nicht genau:
Wie viele Wasch-Bären gibt es in Deutschland?
Aber man weiß: Es sind zu viele.

Darum werden Wasch-Bären in Deutschland auch gejagt.
Sie werden von Jägern erschossen.

Die meisten Wasch-Bären in Deutschland gibt es in den Bundes-Ländern Hessen und Brandenburg.

Queen Elisabeth besucht Elefanten

Queen Elisabeth ist die Königin von Großbritannien.
Sie ist 90 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Queen Elisabeth hat einen Zoo besucht.
Zusammen mit ihrem Mann Prinz Philip.

Im letzten Jahr wurde in dem Zo ein Elefanten-Baby geboren.
Es wird bald ein Jahr alt.
Das Elefanten-Baby heißt auch Elisabeth.

In dem Zoo gibt es ein neues Elefanten-Haus.
Das wurde gestern eröffnet.
Darum waren die Queen und Prinz Philip da.
Sie haben einen Elefanten mit Bananen gefüttert.
Die Queen sagt:
"Die Elefanten sehen hier glücklich aus.
Sie müssen ja denken, Sie sind in Afrika."

Die Queen hatte sich in grau angezogen.
Genauso grau wie die Elefanten.
Hier kann man ein Foto davon sehen.

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 92 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philipp.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

  • Prinz Charles
  • Prinzessin Anne
  • Prinz Andrew
  • Prinz Edward

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Fernseh-Sendung über Ren-Tiere

Ren-Tiere sind sehr große Hirsche.
Sie leben im Norden.
Zum Beispiel in Norwegen.
So sieht ein Ren-Tier aus:



In Norwegen gibt es jetzt eine Fernseh-Serie über Ren-Tiere.
An Ostern kann man die Serie zum ersten Mal sehen.

Was passiert in der Serie?
In der Serie werden Ren-Tiere in der Natur gezeigt.
Zum Beispiel beim Fressen.
Wenn sie durch einen Wald laufen.
Oder beim Schlafen.

Die Ren-Tiere sollten in der Natur nicht gestört werden.
Darum gibt es für die Serie keine Kamera-Leute.
Es sind nur wenige Menschen in den Wald gekommen.
Die Ren-Tiere haben die Serie selbst gemacht.

Die Kamera wurde am Kopf von einem Ren-Tier fest-gebunden.
So wird alles gefilmt, was das Ren-Tier sieht.
Und die Ren-Tiere werden nicht durch das Filmen gestört.

Nach Ostern wandern die Ren-Tiere durch Norwegen.
Sie laufen aus den Bergen ans Meer.

Die Macher der Serie hoffen: Die Bilder werden gut.
Sie haben auch einen Wunsch:
"Der Traum ist, die Sendung mit der Geburt eines Kalbs zu beenden, nachdem die Ren-Tiere nach Kvaløya geschwommen sind."

Ein verletzter Bussard auf der Auto-Bahn

Gestern morgen wurde eine Auto-Bahn gesperrt.
Die Autos durften nicht mehr auf die Auto-Bahn fahren.
Es war die Auto-Bahn A 8 in der Nähe von Saarlouis.

Was war passiert?
Auf der Auto-Bahn war ein verletzter Bussard.

Ein Bussard ist ein Vogel.
Es ist ein Greif-Vogel.
So sieht ein Bussard aus:


Die Polizei sagt:
"Das Tier war verletzt und ist immer wieder auf die Autobahn gesprungen."

Darum hat die Polizei die Auto-Bahn gesperrt.
Die Polizisten haben den Bussard eingefangen.
Danach durften die Autos wieder weiter-fahren.
Und der Bussard wurde zu einem Tier-Arzt gebracht.
Der Tier-Arzt arbeitet in einer Auffang-Station.
Das heißt: Er ist ein Tier-Arzt für wilde Tiere. Nicht für Haus-Tiere.

200 Schweine sterben bei einem Feuer

In Blaufelden gab es einen Brand.
Ein Bauern-Hof hat gebrannt.

Blaufelden ist eine kleine Stadt in Baden Württemberg.
Die Stadt ist in der Nähe von Stuttgart.

Auf einem Bauern-Hof in Blaufelden ist ein Feuer ausgebrochen.
Die Feuerwehr kam mit 100 Leuten zu dem Bauern-Hof.
Sie haben versucht, das Feuer zu löschen.

Immer mehr Gebäude haben gebrannt.
Zum Beispiel ein Stroh-Lager.
Stroh brennt sehr schnell.

Auch der Schweine-Stall hat angefangen zu brennen.
In dem Stall waren 250 Schweine.
Die Schweine waren alle schwanger.
Bei Schweinen sagt man dazu auch trächtig.

50 Schweine konnten gerettet werden.
200 Schweine sind in dem Feuer gestorben.
Die Feuerwehr-Leute konnten sie nicht aus dem Stall retten.

Schweine

Schweine, Bild: www.pixabay.com



Es hat sehr lange gedauert, das Feuer zu löschen.
Es hat die ganze Nacht und den nächsten Morgen gedauert.

Bei dem Feuer ist viel kaputt-gegangen.
Die Tiere sind gestorben.
Die Gebäude sind verbrannt.
Und auch Maschinen.
Der Schaden ist sehr hoch: mehr als 500.000 Euro [fünf-hundert-tausend].

Ein Wirbel-Sturm trägt einen Hai an Land

In Australien gab es einen schlimmen Wirbel-Sturm.
Der Sturm heißt Debbie.
Durch den Sturm ist viel kaputt-gegangen.
Zum Beispiel: Bäume wurden aus der Erde gerissen.
Und: Häuser haben ihre Dächer verloren.



Aber durch den Sturm ist noch etwas passiert.
Ein Hai wurde an Land getragen.

Der Hai ist ein Bullen-Hai.
Er ist einen Meter lang.
Er wurde vom Sturm erfasst.
Und er wurde an Land getragen.

Der Hai wurde in einem kleinen Teich gefunden.
[Ein Teich ist wie ein See. Nur kleiner.]
Der Hai ist tot.
Er ist durch den Sturm gestorben.

Das ist in Ayr passiert.
Ayr ist eine kleine Stadt im Norden von Australien.

Die Feuerwehr von Ayr hat ein Foto von dem Hai gemacht.
Sie haben das Foto bei Facebook gezeigt.
Dazu haben sie geschrieben:
"Glauben Sie, dass Sie wieder sicher ins Wasser können?
Denken Sie noch mal drüber nach!"

Hier kann man das Foto von dem Hai sehen.

Die Polizei rettet ein frierendes Kaninchen

2 Polizisten hatten am am Mittwoch einen besonderen Einsatz.
Das ist in Stadthagen passiert.
Stadthagen ist eine Stadt in Niedersachsen.
In der Nähe von Hannover.

Am Mittwoch wurden die beiden Polizisten gerufen.
Ein Kaninchen war alleine auf der Straße unterwegs.
Es war noch sehr kalt draußen.

Mehrere Menschen haben das Kaninchen gesehen.
Sie hatten Angst, dass das Kaninchen erfriert.
Es war ein Haus-Tier.
Wahrscheinlich war das Kaninchen weg-gelaufen.

Die beiden Polizisten haben das Kaninchen eingefangen.
Sie wollten es schnell wärmen.
Darum haben sie das Kaninchen auf die Motor-Haube vom Polizei-Auto gesetzt.
Die war nach der Fahrt noch warm.



Dann haben die beiden Polizisten das Kaninchen ins Tier-Heim gebracht.
Jetzt will die Polizei wissen:
Wem gehört das Kaninchen?

Die Besitzer vom Kaninchen können sich bei der Polizei in Stadthagen melden.
Unter dieser Telefon-Nummer: 057 21 40 04 107
Oder unter dieser Handy-Nummer: 0175 932 45 36
Oder unter dieser E-Mail-Adresse: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de

 

Elefanten-Baby im Kölner Zoo

Im Kölner Zoo wurde ein neues Elefanten-Baby geboren.
Das Elefanten-Baby wurde von Sonntag auf Montag Nacht geboren.
Es ist ein Elefanten-Junge.
Bei Elefanten sagt man dazu auch: Elefanten-Bulle.

Das Elefanten-Baby hat noch keinen Namen.

Hier kann man ein Foto aus dem Elefanten-Haus im Kölner Zoo sehen:

Kölner Elefantenpark Innengehege

Kölner Elefantenpark Innengehege, Foto: Pressebilder Kölner Zoo



Die Mutter von dem Elefanten-Baby heißt Marlar.
Auch Marlar selbst wurde im Kölner Zoo geboren.
Das war im Jahr 2006.

Auf dieser Internet-Seite kann man Live-Bilder aus dem Kölner Zoo sehen.
Das heißt: Man kann die Bilder genau in dem Moment sehen.
Man kann sehen, was gerade bei den Elefanten in Köln passiert.

Ein Bär ist aus dem Osnabrücker Zoo ausgebrochen und wurde erschossen

Der Bär Taps lebte im Zoo von Osnabrück.
Er ist aus seinem Gehege entkommen.
Niemand weiß: Wie konnte Bär Taps ausbrechen?

Eine Besucherin hat am Samstag gesehen:
Bär Taps läuft frei durch den Zoo.
Alle Besucher und Besucherinnen mussten den Zoo sofort verlassen.

Die Besitzer vom Zoo haben die Polizei angerufen.
Dann hat der Bär eine Mitarbeiterin vom Zoo bedroht.
Die Zoo-Mitarbeiterin ist hingefallen.
Sie hat sich leicht am Knie verletzt.
Dann musste der Bär erschossen werden.
So konnte er niemanden angreifen.
Die Zoo-Besucher und Zoo-Besucherinnen waren nicht in Gefahr.

Bär Taps war ein Cappuccino-Bär.
Das heißt: Bär Taps war hell-braun.
Er war eine Mischung aus Braun-Bär und Eis-Bär.
Im Zoo von Osnabrück haben Eis-Bären und Braun-Bären früher im selben Gehege gewohnt.



Bär Taps hat manche Sachen so gemacht wie ein Braun-Bär und andere Sachen so wie ein Eis-Bär.
Zum Beispiel:
Im Sommer lag Taps oft und lange faul im Gehege.
Wie ein Braun-Bär.
Im Winter hat Bär Taps versucht, Eis auf dem Wasser zu durchbrechen.
So wie ein Eis-Bär.

Der Zoo in Osnabrück und die Polizei arbeiten weiter zusammen.
Sie untersuchen immer noch: Wie konnte Taps aus dem Gehege entkommen?

Eisbär-Baby Fritz ist tot

Fritz war ein Baby-Eisbär.
Er hat im Tier-Park in Berlin gelebt.
Fritz wurde nur 4 Monate alt.



Woran Fritz gestorben ist, weiß man noch nicht genau.
Es war eine Krankheit.
Wahrscheinlich eine Krankheit an der Leber.
Aber es muss noch genauer untersucht werden.

Der Tier-Arzt vom Zoo sagt:
"Wir haben es mit einem sehr seltenen Krankheits-Verlauf zu tun.
In meiner Tätigkeit als Tier-Arzt habe ich 7 gesunde Eisbären-Jungtiere aufwachsen sehen.
Fritz ist der erste, der gestorben ist."

Ein Elefanten-Baby im Zoo von Zürich

In Zürich gibt es einen Zoo.
Das ist die Internet-Seite vom Zoo in Zürich.

Im Zoo in Zürich wurde ein Elefanten-Baby geboren.
Das Elefanten-Baby wurde am letzten Samstag geboren.
Also am 25. Februar 2017.
Morgens um halb 8.

Das Elefanten-Baby ist ein Mädchen.
Bei Elefanten sagt man dazu auch: Elefanten-Kuh.



Die Elefanten im Zoo von Zürich leben in einem Elefanten-Park.
Der Elefanten-Park heißt Kaeng Krachan.
Auf dieser Internet-Seite kann man Videos aus dem Elefanten-Park sehen.
Man kann da von zu Hause in den Elefanten-Park gucken.

Im Elefanten-Park leben jetzt 8 Elefanten.
Bis jetzt wurden 2 Babys im Elefanten-Park geboren.

Die Mutter von dem Elefanten-Baby heißt Farha.
Der Vater vom Elefanten-Baby heißt Thai.

Das Elefanten-Baby hat bis jetzt noch keinen Namen.
Der Zoo von Zürich sucht jetzt einen Namen.
Alle Menschen können im Internet abstimmen:
Welche Namen finden Sie gut?

Der Zoo von Zürich hat 3 Namen vorgeschlagen:
  • Reshani
  • Rishu
  • Ruwani

Was bedeuten diese Namen?

Reshani heißt:
Schicke, vornehme, noble Dame.

Rishu heißt:
Witzige Dame.

Ruwani heißt:
Wertvoll wie ein Edel-Stein.

Alle Namen haben mit Sri Lanka zu tun.
Die Elefanten-Familie aus dem Züricher Zoo kommt aus Sri Lanka.

Auf dieser Internet-Seite kann man für einen Namen abstimmen.
Man kann Preise gewinnen.
Zum Beispiel eine Führung durch den Elefanten-Park.

Der Zoo von Zürich hat jeden Tag von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
In dieser Zeit kann man das Elefanten-Baby besuchen.

Man kann das Elefanten-Baby aber nicht die ganze Zeit sehen.
Im Moment ist Winter.
Da sind viele Tiere nicht die ganze Zeit im Außen-Gehege.
Manchmal sind die Elefanten auch innen im Elefanten-Haus.
Dann kann man sie nicht sehen.

 

Dieser Text wurde bei einer Schulung in Zürich test-gelesen.
Diese beiden Personen haben ihn gelesen:

Chantal Brunner
Noah Vetter

Ein Hirsch hat sich einer Rinder-Herde angeschlossen

Ein Hirsch in Flensburg hat sich eine neue Herde gesucht.
Er gehört jetzt nicht mehr zu einer Hirsch-Herde.
Er gehört jetzt zu einer Rinder-Herde.

Ein Rothirsch

Ein Rot-Hirsch, Bild: CC BY-SA 3.0



Der Hirsch lebt jetzt in einer Herde mit 60 Rindern.
Seit 2 Jahren gehört er zu der Herde.
Ab und zu sucht er im Wald nach Hirsch-Weibchen.
Aber er kommt immer wieder zu seiner Rinder-Herde zurück.

Der Hirsch wird nicht zusammen mit den Rindern gefüttert.
Er frisst zum Beispiel Baum-Rinde.
Wahrscheinlich ist der Hirsch aus Dänemark nach Deutschland gekommen.

Gerd Kämmer gehört zu einem Naturschutz-Verein in der Nähe von Flensburg.
Er versteht nicht, warum der Hirsch zur Rinder-Herde gehören will.
Er sagt:
"Was ihn genau treibt, wissen wir nicht."

Das sind die Haustiere der Stars

Heute ist Liebe-Dein-Haustier-Tag.
Auch viele Stars haben Haustiere.

Barack Obama und seine Familie haben 2 Hunde.
Sie heißen Bo und und Sunny.
Hier kann man Barack Obama zusammen mit Bo sehen:


Karl Lagerfeld hat eine Katze.
Sie heißt Coupette.
Choupette hat eine eigene Facebook-Seite.
Auf der Facebook-Seite hat Choupette mehr als 40.000 Fans.
Hier kann man Karl Lagerfeld mit Choupette sehen.

George Clooney hatte viele Jahre lang ein Hängebauch-Schwein.
Es hieß Max.
Max ist gestorben.
George Clooney ist traurig darüber.
Er sagt: "Max war ein wichtiger Teil meines Lebens."

Elton John hat einen Hund.
Es ist ein Cocker Spaniel.
Er heißt Arthur.
Arthur war auch bei der Hochzeit von Elton John und seinem Mann David Furnish dabei.
Arthur hat den beiden Männern die Ehe-Ringe gebracht.
Hier kann man ein Foto von Elton John und David Furnish mit Arthur sehen.

Mariah Carey hat 2 Hunde.
Es sind Jack Russel Terrier.
Sie heißen Cha Cha und JJ.
Hier kann man Mariah Carey mit ihrem Hund sehen.

Robbie Williams und seine Familie haben 8 Hunde.
Sein Lieblings-Hund war Spencer.
Er ist vor einem Jahr gestorben.
Robbie Williams hat eine Erinnerungs-Seite für Spencer im Internet.
Und Robbie Williams hat ein Abschieds-Video für Spencer gemacht.
Hier kann man es sehen:

Star-Lexikon

Wer ist George Clooney?

George Clooney ist 57 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Emergency Room – Die Not-Aufnahme
  • Ocean's Eleven
  • Männer, die auf Ziegen starren

George Clooney hat viele Preise für seine Filme gewonnen.
Zum Beispiel den Oscar als bester Haupt-Darsteller.
[Der Haupt-Darsteller ist der wichtigste Schauspieler in einem Film.
Er spielt die Haupt-Rolle.
]
Der Oscar ist der wichtigste Film-Preis der Welt.

George Clooney ist verheiratet.
Seine Frau heißt Amal Clooney.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Es sind Zwillinge.
Sie heißen Alexander und Ella.
Sie wurden 2017 geboren.

Zusammen mit seiner Familie lebt George Clooney in Großbritannien.
Sie haben ein Haus in Berkshire.
George Clooney hat es seiner Frau zur Hochzeit geschenkt.

George Clooney interessiert sich für Umwelt-Schutz.
Er findet: Die Menschen sollen sich besser um die Umwelt kümmern.
Sie sollen weniger Strom und Benzin verbrauchen.
Er spendet Geld für die Forschung.
Damit es in Zukunft mehr umwelt-freundliche Technik gibt.

George Clooney ist seit 2008 Friedens-Botschafter der Vereinten Nationen.
Das heißt: Er reist in viele Länder der Welt.
Er redet mit Politikern und Politikerinnen.
Er will, dass es weniger Krieg in der Welt gibt.

Wer ist Elton John?

Photo
Elton John ist 71 Jahre alt.

Er ist Musiker.
Viele seiner Lieder sind sehr bekannt.
Zum Beispiel diese:

  • Crocodile Rock
  • Candle in the wind
  • I’m still standing
  • Don’t let the sun go down on me
  • Can you feel the love tonight

Elton John singt und spielt Klavier.
Er steht schon sehr lange als Musiker auf der Bühne.
Seit mehr als 50 Jahren.
Er hat mehr als 900.000.000 [900 Millionen] Platten und CDs verkauft.

Für seine Musik hat Elton John viele Preise gewonnen.
Und die Queen hat ihn geehrt.
Sie hat ihn zum Ritter geschlagen.

Elton Johns voller Name ist Sir Elton Hercules John.

Elton John ist verheiratet.
Sein Mann heißt David Furnish.
Die beiden haben 2 Kinder zusammen.
Die Kinder heißen Zachary Jackson Levon Furnish-John und Elijah Joseph Daniel Furnish-John.
Lady Gaga ist die Paten-Tante der beiden Jungen.

Elton John hat selbst auch 10 Paten-Kinder.
Zum Beispiel:

  • Sean Lennon, den Sohn von John Lennon und Yoko Ono
  • Brooklyn Beckham, den Sohn von Victoria und David Beckham
  • Damien Hurley, den Sohn von Elisabeth Hurley

Früher hatte Elton John Probleme.
Er hat zuviel Alkohol getrunken.
Und er hat Drogen genommen.
Aber er hat eine Therapie gemacht.
Jetzt trinkt er nicht mehr.
Und er nimmt auch keine Drogen mehr.

Elton John sammelt Brillen.
Er hat mehr als 1.000 verschiedene Brillen.

Wer ist Karl Lagerfeld?

Karl Lagerfeld ist 84 Jahre alt.

Er ist Mode-Designer.
Das heißt: Er entwirft Kleidung.
Das tut er seit vielen Jahren.
Dafür ist er berühmt.

Karl Lagerfeld hat schon für viele berühmte Mode-Firmen gearbeitet.
Zum Beispiel für diese:

  • Chanel
  • Balmain
  • Fendi
  • Chloé

Außerdem hat er einen Buch-Laden und einen Buch-Verlag.

Karl Lagerfeld wohnt und arbeitet in Paris.
Und er hat Wohnungen in vielen anderen Städten.

Man kann Karl Lagerfeld gut erkennen.
Er hat weiße Haare und macht sich immer einen Zopf.
Und er hat immer eine schwarze Sonnen-Brille auf.
Das ist sein Marken-Zeichen.
Das heißt: Es ist typisch für ihn.
So sieht er immer aus. 

Für seine Arbeit hat Karl Lagerfeld viele Preise gewonnen.

Wer ist Michelle Obama?

Michelle Obama ist 54 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau vom letzten amerikanischen Präsidenten.
In Amerika nennt man das „First Lady“.
Übersetzt heißt das „Erste Frau“.
Sie war bis Januar 2017 "First Lady".

Michelle Obama hat Jura studiert.
Das heißt: Sie ist Anwältin.
Sie kennt sich mit Rechten und Gesetzen aus.

Michelle Obama ist mit Barack Obama verheiratet.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Sie heißen Malia und Natasha.

2017 wurde eine Spinne nach Michaelle Obama benannt.
Es ist eine Spinne, die auf Kuba lebt.
Sie heißt jetzt Spintharus michelleobamaae.

Der vermisste Pinguin ist tot

Vor einer Woche wurde ein Pinguin aus einem Tier-Park in Mannheim entführt.
Hier kann man einen Bericht darüber lesen.

Der Pinguin lebt nicht mehr.
Er ist tot.
Er wurde ohne Kopf gefunden.

img_9179

Ein Humboldt-Pinguin, Bild: Von Oliviero Riemer, CC BY-SA 3.0



Ein Mann hat den toten Pinguin auf seinem Spaziergang gefunden.
Ganz in der Nähe vom Tier-Park.
Der tote Pinguin lag auf einem Parkplatz.
Ein Sprecher der Polizei sagt:
"Offenbar hatte sich der Täter an dieser Stelle des Tieres entledigt.
Ob der Pinguin zu diesem Zeitpunkt noch lebte, ist nicht bekannt."

Der Direktor vom Tier-Park sagt:
"Einen schlimmeren Ausgang hätte der Vorfall um unseren verschwundenen Pinguin nicht nehmen können.
Wir alle, vor allem unsere Tier-Pfleger, die sich tagtäglich um das Tier gekümmert haben, sind erschüttert.
Erschüttert über den Tod, aber auch erschüttert über so wenig Achtung im Umgang mit Lebewesen."

Die Polizei will jetzt heraus-finden:
Wer hat den Pinguin entführt?
Und: Wer hat den Pinguin getötet?

Tier-Ärzte untersuchen jetzt den toten Pinguin.
Vielleicht kann man so heraus-finden: Wie ist der Pinguin gestorben?

Ein Humboldt-Pinguin wurde aus einem Tier-Park gestohlen

Aus einem Tier-Park in Mannheim wurde ein Humboldt-Pinguin gestohlen.
Wahrscheinlich ist es am letzten Samstag passiert.

So sieht ein Humboldt-Pinguin aus:

 

Photo

Ein Humboldt-Pinguin, Bild: Von Olaf Oliviero Riemer, CC BY-SA 3.0



Am Samstag haben die Tier-Pfleger die Pinguine im Tierpark in Mannheim gezählt.
Dabei haben sie gemerkt:
Ein Pinguin fehlt.
Die Sprecherin vom Tier-Park in Mannheim sagt:
"Die Untersuchung des Geländes hat ergeben, dass der Vogel nicht weg-gelaufen oder von einem Raub-Tier verschleppt worden sein kann."
Also glaubt die Polizei jetzt: Der Pinguin wurde gestohlen.

So sieht der fehlende Pinguin aus:
Er ist 50 bis 60 Zentimeter groß.
Er wiegt 5 Kilo.
Er hat schwarz-weiße Federn.
Er hat ein schwarzes Band aus Federn unter seinem Hals.
An seinem Flügel hat er eine Erkennungs-Marke.
Auf der Marke steht die Nummer 53.

Der Pinguin hat auch einen Computer-Chip unter der Haut.
Ein Tier-Arzt kann so erkennen:
Wem gehört der Pinguin?
Wo kommt er her?

 

Der Pinguin braucht besonderes Futter.
Wenn er das nicht bekommt, kann er sterben.
Darum ist es wichtig, dass die Polizei ihn schnell findet.

Eine Sprecherin vom Tier-Park sagt:
"Wer glaubt, er könne den Vogel als Haustier halten, ist jenseits von Gut und Böse."

Die Polizei hofft:
Hoffentlich bringt der Dieb den Pinguin bald zurück.
Ein Polizei-Sprecher sagt:
"Wir hoffen, dass bei dem Täter die Einsicht siegt und er den Pinguin schnell zurück-gibt."

Aus dem Tier-Park in Hannover ist schon einmal ein Tier gestohlen worden.
Es war eine Land-Schildkröte.
Die Polizei konnte die Schildkröte wieder-finden.

Eine Schlange bleibt im Ohr-Loch einer jungen Frau stecken

Ashley Glawe lebt in den USA.
Sie ist 17 Jahre alt.

Ashley Glawe hat eine Schlange.
Es ist ein Königs-Python.
Die Schlange heißt Bart.

So sieht ein Königs-Python aus:

Ein Königs-Python

Ein Tunnel-Ohrring, Bild: Von Tonalex - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0



Ashley Glawe hat große Ohr-Löcher.
Diese Art von Ohr-Löchern nennt man auch Tunnel.
So sieht ein Tunnel aus:

Ein Tunnel-Ohrring

Ein Tunnel-Ohrring, Bild: Von Tonalex - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0



Durch die Tunnel-Ohrringe sind Ashley Glawes Ohr-Löcher sehr groß.
Die Schlange Bart ist durch das Ohr-Loch von Ashley Glawe gekrochen.
Davon gibt es ein Foto.
Hier kann man es sehen.

Ashley Glawe konnte die Schlange nicht alleine aus dem Ohr-Loch raus-bekommen.
Zuerst hat sie die Feuerwehr gerufen.
Aber die konnten auch nicht helfen.
Ashley Glawe wurde in ein Krankenhaus gefahren.
Dort konnten die Ärzte ihr helfen.
Sie haben das Ohr zuerst betäubt.
Damit es Ashley nicht weh tut.
Dann haben sie das Ohr-Loch eingefettet.
Und dann haben sie die Schlange entfernt.

Deutsche Meisterschaft der Hirsch-Rufer in Dortmund

In Dortmund gab es eine Meisterschaft.
Die  deutsche Meisterschaft der Hirsch-Rufer.
Die deutsche Meisterschaft findet immer bei der Messe "Jagd und Hund" statt.

Worum geht es bei dieser Meisterschaft?
Jäger blasen in ein Instrument.
Zum Beispiel in ein Schnecken-Haus. Oder in ein Horn. Oder in ein Holz-Rohr.
Mit diesem Instrument machen sie die Rufe von Hirschen nach.
Damit sie aus dem Wald kommen.
Um sie zu jagen.

Es gab 3 Runden bei der Meisterschaft.
In jeder Runde müssen die Jäger einen anderen Ruf nach-machen:


  1. rufen wie ein alter Hirsch
  2. rufen wie ein suchender Hirsch oder
  3. rufen wie ein Platz-Hirsch

16 Jäger haben dabei mitgemacht.

Andreas Töpfer hat die Meisterschaft gewonnen.
Schon zum 3. Mal hinter-einander.
Hier kann man ein Foto von Andreas Töpfer sehen.

Jetzt fährt er für Deutschland zur Europa-Meisterschaft im Hirsch-Rufen.

In diesem Video kann man verschiedene Hirsch-Rufer sehen.

Phil das Murmel-Tier sagt: Es wird noch ein langer Winter

1x im Jahr sagt ein Murmel-Tier das Wetter vorher.
Das passiert in einer kleinen Stadt in der USA.
In Punxsutawney.
Das passiert in jedem Jahr am 2. Februar.
Schon seit dem Jahr 1887.
Also seit 130 Jahren.
Einfachstars hat darüber berichtet.

Es gibt auch einen Film darüber.
Er heißt "Und täglich grüßt das Murmel-Tier".

Ein Murmel-Tier

Ein Murmel-Tier, Bild: www.pixabay.de



Wie funktioniert die Wetter-Vorhersage?
Alle beobachten wie das Murmel-Tier aus seinem Bau kommt.
Sie wollen wissen: Sieht das Murmel-Tier dabei seinen eigenen Schatten?
Wenn es seinen Schatten sieht, bleibt es noch 6 Wochen lang kalt.
Der Winter geht weiter.
Wenn Phil seinen Schatten nicht sieht, kommt er aus dem Bau.
Dann wird es bald Frühling.

Zu der Vorher-sage kommen immer viele Menschen in die kleine Stadt.
Mehr als 30.000.

Forscher haben eine Untersuchung gemacht.
Sie wollten wissen: Stimmen Phils Vorher-sagen?
Meistens stimmen sie nicht.
In 100 Jahren hatte Phil nur 17x recht.

für 2017 sagt Phil das Murmel-Tier:
Es wird noch ein langer Winter.
Aber: Oft stimmen die Vorher-sagen von Phil nicht.

In Russland wurde ein Liger geboren

In Russland wurde ein sehr seltenes Tier geboren: Ein Liger.

Was ist ein Liger?
Ein Liger ist eine Mischung aus Löwe und Tiger.
Das heißt:
Die Mutter vom Liger ist eine Tigerin.
Und der Vater vom Liger ist ein Löwe.

So sieht ein Liger aus:



Es gibt auch einen Töwen.
Die Mutter vom Töwe ist eine Löwin.
Und der Vater vom Töwe ist ein Tiger.

So sieht ein Töwe aus:



In Russland wurde vor Kurzem ein Liger geboren.
Er ist jetzt zwei-einhalb Monate alt.
In einem Zoo.

Der Zoo-Direktor erzählt:
"Die beiden Raub-Katzen [also der Löwe und die Tigerin] lebten lange Zeit Seite an Seite.
Sie kannten sich gut.
Und als für die Tigerin die Paarungs-Zeit kam, gab es für sie keine andere Lösung."

Damit meint er: Es gab keinen männlichen Tiger.
Also haben Tigerin und Löwe zusammen ein Kind gezeugt. Einen Liger.

Der Liger heißt Zar.
Er wird mit Ziegen-Milch gefüttert.
Er hat helles Fell wie ein Löwe.
Und er hat Streifen im Gesicht wie ein Tiger.

Hier kann man ein Foto von dem kleinen Liger sehen.

Wie groß wird ein Liger?
Der Zoo-Direktor erzählt:
"Im Moment ist er nicht größer als eine große Katze.
Aber ein erwachsener Liger ist noch größer und schwerer als seine Eltern."
Er kann als erwachsenes Tier bis zu 400 Kilogramm wiegen.

Wie viele Liger gibt es?
Liger sind sehr seltene Tiere.
In Freiheit werden sie fast nie geboren.
Nur in einem Zoo oder in einem Zirkus.
Man glaubt: Im Moment gibt es ungefähr 20 Liger auf der ganzen Welt.

Männliche Liger sind un-fruchtbar.
Das heißt: Sie können keine Liger-Babys zeugen.
Weibliche Liger können Babys bekommen.

Ein Liger steht im Guiness-Buch der Rekorde.
Er ist die größte und schwerste Raub-Katze der Welt.
Es ist der Liger Herkules.
Er lebt in den USA.
Er ist 3,33 Meter lang.
Und er wiegt 418 Kilogramm.

 

Wildschwein-Alarm in Berlin und Siegen

In Berlin und Siegen waren Wildschweine in der Stadt unterwegs.
Mitten am Tag.



In Siegen lief ein Wildschwein um 16 Uhr am Nachmittag in die Innen-Stadt.
Es ist durch die Straßen gelaufen.
An Menschen und Autos vorbei.
Dann ist es durch eine Glas-Türe gelaufen.
In einen Friseur-Laden rein.
Zum Glück war der Laden leer.

Die Polizei wurde gerufen.
Die Polizisten haben geglaubt: Vielleicht verletzt das Wildschwein Menschen.
Darum hat ein Jäger das Wildschwein erschossen.

In Berlin waren gleich 3 Wildschweine in der Stadt unterwegs.
In der Nähe vom Flughafen Tegel.
Dann haben sich die Wildschweine getrennt.
2 Wildschweine sind zurück in den Wald gelaufen.
1 Wildschwein ist in einen Park gelaufen.
Da hat es Menschen angegriffen.
Auch dieses Wildschwein wurde erschossen.

Wildschweine greifen Menschen nur aus 2 Gründen an:

  1. Sie fühlen sich bedroht.
  2. Sie glauben, jemand will ihre Babys angreifen.

Dann können ihre Angriffe für Menschen sehr gefährlich werden.

Halsband-Sittiche sollen verjagt werden

Halsband-Sittiche sind Vögel.
Sie sind Papageien.
So sehen sie aus:

Ein Halsbandsittich

Ein Halsband-Sittich, Bild: Von Usien - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0



Eigentlich leben Halsband-Sittiche vor allem hier:
  • Afrika
  • Asien
  • Indien
  • Pakistan

Seit einigen Jahren gibt es aber auch Halsband-Sittiche in Köln.
Sie leben vor allem in der Süd-Stadt von Köln.

Wie sind die Halsband-Sittiche nach Köln gekommen?
In manchen Zoos gibt es Halsband-Sittiche.
Oder sie haben früher als Haus-Tiere in Familien gelebt.
Von dort sind sie weg-geflogen.
Oder sie wurden aus-gesetzt.
Jetzt leben sie in einem Park.
Sie haben Eier gelegt und es wurden immer mehr Halsband-Sittiche.
Man schätzt: Heute leben 3.000 Halsband-Sittiche in Köln.

In den letzten 2 Jahren haben sich immer mehr Kölner und Kölnerinnen über die Halsband-Sittiche beschwert.
Sie finden: Die Halsband-Sittiche sind zu laut.
Und sie machen zu viel Dreck.

Bis jetzt hat die Stadt Köln nichts gegen die Halsband-Sittiche gemacht.
Jetzt wollen sie sie aus Köln vertreiben.

Wie will die Stadt Köln das machen?
Sie will die Vögel vielleicht durch Warn-Töne vertreiben.
Oder durch Schall-Wellen.
Durch die Schall-Wellen vibrieren die Federn der Halsband-Sittiche.
Vibrieren ist ein anderes Wort für sehr schnelles Wackeln.
Das mögen die Halsband-Sittiche nicht.
Die Stadt Köln hofft:
Die Vögel fliegen dann wo-anders hin.
Dann werden die Kölner und Kölnerinnen von dem Lärm und dem Dreck nicht mehr gestört.

Der Zoo in Gelsenkirchen will Luchs "Findus" fangen

In Gelsenkirchen gibt es einen Zoo.
Aus dem Zoo ist ein Luchs entkommen.
Er ist aus seinem Gehege geflohen.
Weil der Wasser-Graben zugefroren war.
Hier kann man einen Bericht darüber lesen.



Der Luchs heißt Findus.
Seit Samstag ist er unterwegs in Gelsenkirchen.
Die Polizei glaubt: Wahrscheinlich ist Findus noch in der Nähe vom Zoo.
Menschen haben ihn in der Nähe vom Zoo gesehen.

Der Zoo hat jetzt Fallen aufgestellt.
In den Fallen ist Futter.
Das Futter soll Findus anlocken.
Wenn er es frisst, geht die Falle zu.
In der Falle kann Findus lebendig gefangen werden.

Aber: Man weiß nicht, ob Findus in die Falle geht.
Ein Luchs kann auch eine Woche lang ohne Futter leben.

Ein Luchs bricht aus dem Zoo aus

In Gelsenkirchen ist ein Luchs aus dem Zoo ausgebrochen.
Er konnte aus seinem Gehege entkommen.
Eigentlich ist um das Gehege herum ein tiefer Wasser-Graben.
Aber der Wasser-Graben ist zugefroren.
So konnte der Luchs einfach drüber-laufen.

So sieht ein Luchs aus:



Die Polizei und die Feuerwehr suchen nach dem Luchs.
Aber bis jetzt hat sie ihn noch nicht gefunden.
Die Polizisten glauben: Der Luchs ist nicht mehr im Zoo.
Er kann jetzt über-all sein.

Luchse sind sehr scheue Tiere.
Am Tag verstecken sie sich meistens.
Und meistens halten sie sich von Menschen fern.
Sie greifen nur selten Menschen an.
Nur dann, wenn sie sich bedroht fühlen.

Die Polizei rät:
Wer den Luchs sieht, soll Abstand halten.
Man soll nicht zu nah an den Luchs heran-gehen.
Und man soll den Zoo anrufen.
Das ist die Telefon-Nummer vom Zoo in Gelsenkirchen: 0209 954 50.

Eine neue Motten-Art wurde nach Donald Trump benannt

Ein Wissenschaftler hat eine neue Motten-Art entdeckt.
Diese Motte war bis jetzt noch unbekannt.

Der Wissenschaftler durfte der neuen Motten-Art einen Namen geben.
Er hat sie Neopalpa donaldtrumpi genannt.
Die neue Motten-Art heißt nach Donald Trump.
So sieht sie aus:

Die Motten-Art Neopalpa donaldtrumpi

Die Motten-Art Neopalpa donaldtrumpi, Foto: Dr. Vazrick Nazari, CC-BY 4.0



Warum hat der Wissenschaftler die Motte nach Donald Trump benannt?
Die Motte hat Schuppen auf dem Kopf.
Er findet: Die Schuppen sehen aus wie die Frisur von Donald Trump.

Was weiß man über diese neue Motten-Art?
Motten-Experten beschreiben sie so:
"Sie ­überfallen uns in der Küche oder im ­Kleider-Schrank.
Manche Menschen reagieren allergisch auf ihre Ausscheidungen.
Wer sie loswerden will, muss sich auf einen langen Kampf einstellen."

Star-Lexikon

Wer ist Donald Trump?

Donald Trump vor einer amerikanischen Flagge

Donald Trump

Wikimedia Commons

Donald Trump ist 71 Jahre alt.

Er ist Politiker.
Er ist der amerikanische Präsident.
Vor Donald Trump waren schon 44 Männer Präsident der USA.
Statt USA kann man auch Vereinigte Staaten von Amerika sagen.

Donald Trumps Partei sind die Republikaner.
Am 8. November 2016 hat er die Wahl gewonnen.

Donald Trump ist auch Unternehmer.
Das heißt: Er hat viele Firmen.
Mit diesen Firmen verdient er viel Geld.

Donald Trump ist verheiratet.
Seit dem Jahr 2005.
Seine Frau heißt Melania Trump.
Vorher war Donald Trump schon 2 Mal verheiratet.

Donald Trump hat 5 Kinder.
Sie heißen:

  • Donald Junior
  • Eric
  • Ivanka
  • Tiffany
  • Barron 

Donald Trump hat eine Seite bei Twitter.
Hier kann man sie lesen.
Da schreibt er, was er denkt.

Viele Menschen sind nicht einverstanden mit Donald Trumps Politik nicht einverstanden.
Sie demonstrieren gegen ihn.
Das heißt: Sie gehen auf die Straße.
Und sie sagen: Ich bin nicht einverstanden.

Ein fest-gefrorener Spatz wird befreit

Im Moment ist es in vielen Ländern sehr kalt.
Überall ist Schnee und Eis.

Ein Mann hat bei seiner Garage einen Spatz entdeckt.
Der Spatz war an einer Eisen-Stange fest-gefroren.
Er konnte nicht mehr weg-fliegen.

Der Mann hat den Spatz befreit.
Er hat den Spatz mit warmer Atem-Luft befreit.
Er hat auf die Eisen-Stange gepustet.
Solange bis der Spatz wieder frei war.
In dem Video kann man es sehen.



 

Frank Elstner wurde von einem Elefanten angegriffen

Frank Elstner ist Fernseh-Moderator.
Er hat viele bekannte Fernseh-Shows gemacht.
Er hat zum Beispiel die Sendung "Wetten dass...?!" erfunden.

Frank Elstner ist 74 Jahre alt.
So sieht er aus:



Im Moment ist Frank Elstner in Sri Lanka.
Dort arbeitet er an einer neuen Fernseh-Show.
Die Show heißt "Elstners Reisen".

Bei den Dreh-Arbeiten wurde Frank Elstner von einem Elefanten angegriffen.
Der Elefant hatte sich vor den Autos der Fernseh.Leute erschrocken.
Frank Elstner erzählt:
"Ein Wagen vor uns schien das Tier durch seinen wilden Fahr-Stil aggressiv zu machen."

Zum Glück wurde niemand verletzt.
Frank Elstner wurde nur vom Rüssel am Ober-Arm getroffen.
Aber er hat sich sehr erschrocken.
Er sagt:
"Was für ein Schreck!
Er hat mich am Ober-Arm erwischt.
Da hatte ich wohl einen großen Schutz-Engel bei mir!
Weil ich Elefanten liebe, glaube ich fest, dass er eigentlich nur besonders herzlich 'Hallo' sagen wollte."

Die Feuerwehr rettet eine fest-gefrorene Ente

Eine Frau ist an Neujahr spazieren gegangen.
Dabei hat sie eine Ente entdeckt.
Die Ente war mit dem Po auf dem Eis fest-gefroren.
Sie konnte sich nicht befreien.

Die Frau hat de Feuerwehr gerufen.
Die Freiwillige Feuerwehr aus Hessisch Lichtenau ist zu dem Teich gefahren.
11 Leute in 2 Feuerwehr-Autos.
Die Feuerwehr-Leute hatten mehrere Leitern dabei.

Die Feuerwehr rettet eine Ente

Die Feuerwehr rettet eine Ente, Foto: Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau



Mit den Leitern haben sie die Ente gerettet.
Die Ente war nur leicht angefroren.
Der Feuerwehr-Mann konnte sie mit seiner Hand befreien.
Hier kann man ein Video davon sehen.

 

Die Hasel-Maus ist das Tier des Jahres 2017

Einmal im Jahr wird das "Tier des Jahres" gewählt.
Jetzt wurde das "Tier des Jahres" 2017 gewählt.
Es ist die Hasel-Maus.



Es gibt nur noch sehr wenige Hasel-Mäuse in Deutschland.
Sie sind vom Aussterben bedroht.
Das bedeutet: Viellicht gibt es in Deutschland keine Hasel-Mäuse mehr in Zukunft.

Die Hasel-Maus findet in Deutschland nicht mehr genug Futter.
Die Hasel-Maus frisst Knospen, Insekten und Hasel-Nüsse.

Die Hasel-Maus weiß noch nicht, dass sie das Tier des Jahres 2017 ist.
Im Moment macht sie noch Winter-Schlaf bis zum Frühling.

Eine Gift-Schlange im Weihnachts-Baum

Eine Frau in Australien hat eine Gift-Schlange in ihrem Weihnachts-Baum entdeckt.
Die Frau heißt Cheryl.
Sie lebt in Melbourne.
Das ist eine große Stadt in Australien.

In Australien gibt es giftige Schlangen.
Cheryl hat eine Gift-Schlange in ihrem Weihnachts-Baum gefunden.
Sie hat ein Foto von der Schlange gemacht.
Und sie hat einen Schlangen-Fänger angerufen.
Der Schlangen-Fänger heißt Barry Goldsmith.
Er erzählt:
"Sie ist nicht in Panik ausgebrochen, sie hat einfach ein Foto gemacht und es geschickt und 20 Minuten später hatte ich den kleinen Kerl in meiner Tasche.
Es war eine Tiger-Otter.
Wir haben Schlangen an allen möglichen Orten gefunden, aber das ist das erste Mal, dass ich eine Schlange in einem Weihnachts-Baum entdeckt habe.
Tiger-Ottern sind gute Kletterer.
Sie sind auch extrem gefährlich."

So sieht eine Tiger-Otter aus:



Hier kann man ein Foto von der Schlange im Weihnachts-Baum sehen.

 

Eine Spinne wird nach einer Figur aus den Harry-Potter-Büchern benannt

Forscher haben in Indien eine neue Spinnen-Art entdeckt.
Diese Spinne ist sehr klein.
Sie ist nur 7 Millimeter groß.
Die Spinne sieht aus wie ein Hut.
Darum wurde die Spinne nach dem Sprechenden Hut aus den Harry-Potter-Büchern benannt. 

So heißt die Spinne auf Latein: Eriovixia gryffindori.
Latein ist die Sprache der Wissenschaft und der Medizin.
Darum haben alle Tiere und Pflanzen auch lateinische Namen. 

Diese 3 Forscher haben die Spinne entdeckt:

  • Javed Ahmed
  • Rajashree Khala
  • Sumukha J. N.

Der Forscher Javed Ahmed hat als Kind gerne die Bücher über Harry Potter gelesen. Darum ist ihm der Name sofort eingefallen. 

So sieht die Spinne aus:

Joanne K. Rowling hat die Harry-Potter-Bücher geschrieben.
Sie freut sich über den Namen der Spinne.
Sie schreibt im Internet:
"Ich fühle mich wirklich geehrt!
Herzlichen Glückwunsch zur Entdeckung eines weiteren phantastischen Tier-Wesens!"


Star-Lexikon

Wer ist Joanne K. Rowling?

Joanne K. Rowling sitzt und beugt sich nach vorn. Sie trägt ein Kleid mit einer kurzärmligen Jacke.

Joanne K. Rowling

Von Daniel Ogren, CC BY 2.0

Joanne K. Rowling ist 52 Jahre alt.

Sie ist Schriftstellerin.
Das heißt: Sie schreibt Bücher.
Sie hat die Harry-Potter-Bücher geschrieben.

Joanne K. Rowling kommt aus Großbritannien.

Als Kind hat Joanne K. Rowling viel gelesen.
Sie wollte schon als Kind Schriftstellerin werden.
Ihre Mutter hat ihr gesagt: Sie kann es schaffen.
Sie hat an ihre Tochter geglaubt.

Schon mit 6 Jahren hat sie sich ihre erste Geschichte ausgedacht.
In der Geschichte ging es um ein Kaninchen.
Das Kaninchen hatte die Masern.
[Die Masern sind eine Kinder-Krankheit.
Man bekommt dabei einen Haut-Ausschlag.
Man bekommt rote Flecken auf der Haut.
Man bekommt Fieber und wird schwach.]

Joanne K. Rowling hat studiert.
Danach hat sie als Englisch-Lehrerin und als Sekretärin gearbeitet.
[Eine Sekretärin arbeitet in einem Büro.
Sie schreibt am Computer.
Sie telefoniert.
Und sie organisiert Termine.]

Die Idee zu den Harry-Potter-Büchern hatte Joanne K. Rowling auf einer Zug-Fahrt.
Sie wusste sofort: Sie will 7 Bücher über Harry Potter schreiben.
In ihren Büchern geht es um Hexen und Zauberer.
Harry Potter ist ein Junge.
Er weiß zuerst nicht, dass er ein Zauberer ist.
Dann geht er auf eine Zauber-Schule.
Da lernt er Zaubern.
Und er kämpft gegen das Böse.

Harry Potter ist ein Buch für Kinder und Jugendliche.
Aber auch viele Erwachsene haben es gelesen.
Menschen auf der ganzen Welt lieben die Harry-Potter-Bücher.
Sie wurden in viele verschiedene Sprachen über-setzt.

Das erste Harry-Potter-Buch wurde 1997 gedruckt.
Das Buch war sofort ein großer Erfolg.

Jetzt will Joanne K. Rowling keine Harry-Potter-Bücher mehr schreiben.
Sie findet: Die Geschichte ist zu Ende erzählt.

Joanne K. Rowllng schreibt auch Krimis.
[Krimis sind spannende Geschichten.
Oft geht es in den Büchern um einen Mord.]
Sie benutzt einen anderen Namen, wenn sie Bücher für Erwachsene schreibt.
Dann benutzt sie den Künstler-Namen Robert Galbraith.

Für ihre Bücher hat Joanne K. Rowling viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel einen Ritter-Orden der Queen.
[Die Queen ist die Königin von Großbritannien.
Sie heißt Elisabeth die Zweite.]

Joanne K. Rowling ist verheiratet.
Sie hat 3 Kinder.
Sie hat 2 Töchter und einen Sohn.

Joanne K. Rowling kommt in einer Folge der Serie "Die Simpsons" vor.
Sie wurde für die Serie gezeichnet.
Sie spricht ihre Stimme in der Serie selbst.
Hier kann man ein Video davon sehen:

Joanne K. Rowling interessiert sich auch für Politik.
Sie findet zum Beispiel:
Mehr Menschen müssen als Flüchtlinge nach Großbritannien kommen dürfen.
Und Flüchtlinge sollen mehr Unterstützung in Großbritannien bekommen.

Und sie findet: Alle Menschen sollen ein gutes Leben haben.
Niemand soll ausgeschlossen werden.
Egal, welche Haut-Farbe jemand hat.
Egal, wen die Person liebt.
Und egal, aus welchem Land die Person kommt.
Dafür macht sie sich stark.

48 Katzen wurden aus einer Wohnung gerettet

Eine Frau in Nürnberg hatte eine sehr kleine Wohnung.
In der Wohnung hatte sie 48 Katzen.

Katzen

Katzen, Bild: www.pixabay.com



Die Polizei wurde zu der Wohnung gerufen.
Die Frau war nicht zu Hause.
Aber in der Wohnung war eine Überschwemmung.

Die Polizei ist in die Wohnung gegangen.
In der Wohnung waren 48 Katzen eingesperrt.
Die ganze Wohnung war voller Katzen-Scheiße.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Frau.
Die Polizei sagt: Es ist ein Fall von "animal hording".
Das ist Englisch.
Es beschreibt eine Person, die sehr viele Tiere sammelt.

Die Frau ist noch verschwunden.
Die Katzen sind jetzt im Tier-Heim.
Jetzt ist das Tier-Heim voll.
Der Tier-Schutz-Verein sagt:
"Mit derzeit insgesamt 140 Katzen im Tier-Heim stoßen wir an unsere Grenzen."

Die Katzen müssen geimpft werden.
Viele Katzen sind verletzt.
Manche Katzen haben Katzen-Schnupfen.
Und sie hatten nicht immer genug Futter.
Erst im Januar kann für die Katzen ein neues Zuhause gesucht werden.

Das lustigste Tier des Jahres wird gewählt

Jedes Jahr gibt es einen Foto-Wettbewerb.
Der Wettbewerb heißt "Comedy Wildlife Photography Awards".
Übersetzt heißt das: "Foto-Preis für lustige Wild-Tiere".

Worum geht es bei dem Preis?
Alle Fotografen und Fotografinnen können Fotos einreichen.
Fotos von wilden Tieren.
Fotos, auf denen die Tiere lustig aussehen. Oder etwas Lustiges machen.
So wie auf diesem Foto:

Ein Fuchs steckt kopfüber im Schnee

Bild: The Comedy Wildlife Photographic Awards, www.comedywildlifephoto.com



Oder wie bei diesem:

Ein Nagetier frisst Mais

Bild: The Comedy Wildlife Photographic Awards, www.comedywildlifephoto.com



40 Fotos sind jetzt im Finale.
Eine Jury wird entscheiden: Welches Foto ist am lustigsten?
Hier kann man alle Fotos sehen.

Der Gewinner oder die Gewinnerin bekommt:
  • einen Pokal
  • eine Kamera
  • eine Foto-Reise nach Kenia

2015 wurde ein Hamster als lustigstes Tier des Jahres gewählt.
Der Fotograf Julian Rad hat das Bild gemacht.
Hier kann man es sehen.

Der Gewinner oder die Gewinnerin für 2016 wird am 9. November gewählt.

Ein Igel löst einen Polizei-Einsatz aus

Eine Frau hat nachts in Hagen die Polizei gerufen.
Sie hatte verdächtige Geräusche gehört. So als ob jemand einen Gully-Deckel über die Straße schiebt.
Die Polizei ist losgefahren.
Sie dachten: Vielleicht ist es ein Einbrecher.

Als die Polizei in der Straße ankam, war da kein Einbrecher.
Und es gab auch keine Kanal-Arbeiten.
Das Geräusch kam von einem kleinen Igel.

Ein Igel

Ein Igel, Bild: www.pixabay.com



Der Igel schob einen Schlüssel-Bund über die Straße.
Das machte die Geräusche.

Die Polizei hat dem Igel den Schlüssel weg-genommen.
Der Igel ist in einen Garten verschwunden.
Ein Polizist sagt:
"Hoffentlich gehört er nicht zur Igel-Wohnung.
Dann hat unser Freund jetzt ein echtes Problem."

Ein Delfin schwimmt durch eine Schleuse in Kiel

Eigentlich leben Delfine im Meer. In vielen Meeren der Welt.
Kiel liegt nicht am Meer.
Trotzdem wurde dort in den letzten Tagen immer wieder ein Delfin gesehen.

dolphin-1547070_640

Ein Delfin, Bild: www.pixabay.com



Der Delfin schwimmt zwischen der Kieler Förde und dem Nord-Ostsee-Kanal hin und her.
[Eine Förde ist eine Meeres-Bucht. Sie wird von einer Land-Zunge umgeben.]
Ein Sprecher vom Wasserstraßen- und Schifffahrts-Amt sagt:
"Der Delfin schleust munter hin und her.
Die Schifffahrt stört er nicht."

Viele Menschen kommen nach Kiel.
Sie wollen den Delfin sehen.
Und sie wollen ihm ganz nah sein.
Darum gehen sie in seiner Nähe baden.

Die Wasser-Schutz-Polizei gibt eine Warnung heraus.
Das Baden in der Nähe der Schleuse ist verboten.
Es stört den Schiffs-Verkehr.
Und sie fürchten: Die vielen Menschen bedrängen den Delfin.

Ein Schnee-Leopard ist aus dem Zoo ausgebrochen

Irbis ist ein männlicher Schnee-Leopard.
Er lebt im Zoo von Wuppertal.
So sieht ein Schnee-Leopard aus:



Am Donnerstag ist Irbis aus seinem Gehege ausgebrochen.
Zu der Zeit waren etwa 1.000 Menschen im Zoo.
Der Presse-Sprecher vom Zoo sagt:
"Eine Tür war nicht ordnungs-gemäß verschlossen.
Wir haben einen Riesen-Schreck bekommen."
[Ordnungs-gemäß ist ein anderes Wort für richtig.]

Zum Glück konnte Irbis kurze Zeit später betäubt werden.
Dann wurde er zurück in sein Gehege gebracht.

Buckel-Wale sind nicht mehr vom Aussterben bedroht

Viele Tiere sind vom Aussterben bedroht.
Das bedeutet: Es gibt nur noch sehr wenige Tiere dieser Tier-Art.
Sie sind gefährdet.
Vielleicht gibt es sie bald nicht mehr.
Sie stehen auf einer roten Liste.
Mehr als 80.000 Tiere und Pflanzen stehen auf der roten Liste.

Zum Beispiel diese Tiere:

  • der Wal-Hai
  • der afrikanische Elefant
  • der Nasen-Affe
  • viele Tiger-Arten
  • der Weiß-Storch

Viele Jahre lang stand auch der Buckel-Wal auf der roten Liste.
Seit dem Jahr 1966.
Also seit 50 Jahren.

Buckel-Wale leben in allen Ozeanen.
Sie werden 12 bis 15 Meter groß.
Sie sind für ihre Wal-Gesänge bekannt.
In vielen Ländern wurden Buckel-Wale von Menschen gejagt.
Aber es gibt auch viele Programme zum Schutz von Buckel-Walen.

So sehen Buckel-Wale aus:



Jetzt stehen Buckel-Wale in den USA nicht mehr auf der roten Liste.
Das bedeutet: In den USA sind sie nicht mehr vom Aussterben bedroht.
Aber sie stehen trotzdem noch unter Arten-Schutz.

 

Hund Romeo überlebt das Erdbeben in Italien

Romeo ist ein Hund.
Er ist ein Golden Retriever.
So sehen Golden Retriever aus:



In Italien gab es ein schweres Erdbeben.
In der Stadt Amatrice.
Amatrice ist eine kleine Stadt in der Mitte von Italien.

Der Hund Romeo lebte mit seinem Herrchen und seinem Frauchen in einem Haus in einem kleinen Dorf.
Alle haben geschlafen.
Das Erdbeben war nachts.
Die Besitzer von Romeo konnten sich aus dem Haus retten.
Romeo nicht.
Das Haus ist zusammen-gestürzt.
Es sind nur noch Trümmer übrig.
Seine Besitzer dachten: Romeo ist tot.

10 Tage später kamen die Besitzer zu ihrem Haus zurück.
Sie wollten sich ansehen, was kaputt ist.
Romeo hat überlebt.
Er erkannte die Stimmen seiner Besitzer.
Er fing an, laut zu bellen.

Romeo hatte in einer Nische unter dem Schutt gelegen.
Er konnte befreit werden.
Er war sehr durstig. Aber sonst ist ihm nichts passiert.

300 Rentiere werden vom Blitz getötet

Das Ren-Tier ist eine Hirsch-Art.
In Norwegen leben sehr viele Ren-Tiere.
So sieht ein Ren-Tier aus:



Bei einem Gewitter in Süd-Norwegen wurden mehr als 320 Ren-Tiere getötet.
Sie wurden vom Blitz getroffen.
Man glaubt: Die Tiere standen sehr nah zusammen.
So konnte der Blitz so viele von ihnen auf einmal treffen.

Die Natur-Aufsicht in Norwegen wird den Fall jetzt untersuchen.

Eine Stadt in den USA hat einen Hund als Ehren-Bürgermeister

Duke ist ein Pyrenäen-Berg-Hund.
So sehen Pyrenäen-Berg-Hunde aus:

Pyrenäen-Berg-Hund

Pyrenäen-Berg-Hund, Bild: CC BY-SA 3.0



Duke ist der Ehren-Bürgermeister der Stadt Cormorant.
Cormorant ist in den USA.
Im Bundes-Staat Minnesota.
Duke wurde dort schon zum 3. Mal zum Ehren-Bürgermeister gewählt.

So wurde Duke gewählt:
Jeder konnte für einen Dollar einen Wahl-Zettel kaufen.
Bei einem Festival.
Auf den Wahl-Zettel haben dann viele "Duke the dog" geschrieben.
Übersetzt heißt das "Duke, der Hund".

Das Dorf Cormorant hat nur 20 Einwohner und Einwohnerinnen.
Die meisten haben Duke den Hund gewählt.

Als Gehalt bekommt Duke Würstchen und Hunde-Kekse.

In diesem Video kann man Duke sehen:

Polizei-Einsatz wegen einer Spinne

In Berlin Wedding hat jemand die Polizei gerufen.
Wegen einer großen Spinne in der Wohnung.
Die Polizei ist in die Wohnung gefahren und hat die Spinne in die Freiheit entlassen.

cselopok-1539583_640

Eine Spinne, Bild: www.pixabay.com



Die Polizei Berlin schreibt dazu:
"Glieder-füßige Gesellin gesichtet
Gestern Nacht erreichte Kollegen unseres Abschnitt 35 ein Spinnen-Notruf im Wedding.

Ein besorgter Mieter zeigte an, dass er vor kurzem eine Mitbewohnerin in seiner Wohnung entdeckt hätte, die sich ohne sein Einverständnis dort einquartiert habe.
Sie zahle keine Miete und sei auch nicht in der Wohnung amtlich gemeldet.

Der Anrufer führte unsere Beamten in sein Badezimmer und zeigte ihnen die neu entdeckten arachnide Mitbewohnerin der Gattung „dickes schwarzes iiih“ – sie hatte es sich an der Wand bequem gemacht.

Die unliebsame Unbekannte konnte durch umfangreiche Ermittlungen als ungefährlich eingestuft werden.
Sie wurde von unseren Kollegen in Gewahrsam genommen und mit einem Karton aus der Wohnung abgeführt.
Mangels genügender Hand-Fesseln für die Acht-Beinerin erfolgte der Transport ungefesselt.

Die gliederfüßige Gesellin wurde natürlich an einem geeigneten Ort wieder frei-gelassen.
Auf eine Identitäts-Feststellung wurde verzichtet.
Sie versprach, künftig alle 8 Augen offen zu halten, um nicht erneut in eine solche Lage zu kommen."


Viele Menschen wundern sich, warum jemand wegen einer Spinne die Polizei ruft.
Und warum die Polizei zu dem Einsatz fährt.

Die Polizei Berlin erklärt bei Facebook:
"Im Zweifel kommen wir lieber einmal zu oft.
Es gab schon vergleichbare Not-Rufe, als eine giftige Spinne mal unbemerkt aus dem Terrarium ihres Besitzers getürmt ist oder versehentlich von einem Super-Markt mit einer Lieferung Bananen importiert wurde.
Wegen normalen Weber-Knechten also bitte nicht anrufen.
Das kann wirklich Ärger geben."

Streit um einen Dackel

2 Paare streiten sich vor Gericht um einen Hund. Um einen Dackel.



2012 war ein Dackel seinen Besitzern weg-gelaufen.
Ein Paar aus München hat ihn in der Nähe einer Autobahn gefunden.
Im Westen von Berlin.
Der Deckel hatte kein Hals-Band und keine Hunde-Marke.
So konnten die Finder nicht erkennen, wem der Dackel gehört.
Sie haben ihn mitgenommen und sie haben ihm einen neuen Namen gegeben.
Weil sie seinen alten Namen nicht kannten.
Sie haben den Dackel Lulu genannt.

Die Finder sagen: Sie haben lange nach den Besitzen des Dackels gesucht.
Aber sie haben sie nicht gefunden.

Der Dackel war aber gechippt.
Das bedeutet: Er hatte einen Computer-Chip im Körper.
Unter der Haut im Nacken.
Auf dem Computer-Chip ist eine Nummer gespeichert.
Ein Tier-Arzt kann diese Nummer aus-lesen.
So kann er erkennen: Wem gehört das Tier?
Das haben die neuen Besitzer von Lulu aber nicht gemacht.
Sie haben den Dackel behalten.

Dann haben die neuen Besitzer neue Papiere für Lulu beantragt.
So kam heraus, wem der Dackel eigentlich gehört.

Seitdem streiten sich die alten und die neuen Besitzer vor Gericht:

  • Ein Paar aus Brandenburg hat den Hund beim Züchter gekauft.
    Sie haben ihn Bonny genannt.
    Sie haben für den Hund bezahlt.
    Das alles steht auf dem Computer-Chip im Körper von Bonny.
    Das Paar möchte seinen Hund zurück-haben.
  • Ein Paar aus München hat den Dackel an der Autobahn gefunden.
    Sie haben ihn mitgenommen.
    Und sie haben ihm den neuen Namen Lulu gegeben.
    Das Paar möchte den Dackel behalten.

Ein Gericht hat einen Vorschlag gemacht:
Die neuen Besitzer sollen den alten Besitzern den Dackel ab-kaufen.
Dann ist alles geklärt.

Damit war niemand einverstanden, die alten Besitzer nicht und die neuen Besitzer auch nicht.
Darum ging der Streit vor Gericht weiter.

Jetzt hat ein zweites Gericht entschieden.
Das Urteil ist:
Die neuen Besitzer müssen den Dackel an die alten Besitzer zurück-geben.
Dafür müssen die alten Besitzer Geld an die neuen Besitzer bezahlen.
Geld für Futter, Tier-Arzt und Unterkunft.
Es sind 3.271,16 Euro [drei-tausend-zwei-hundert-einundsiebzig Euro und sechzehn Cent].

Das Gericht hat nicht entschieden, ob der Dackel in Zukunft Lulu oder Bonny heißen soll.

Christine Neubauer wurde von einer Schlange gebissen

Christine Neubauer ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Rex – Die frühen Jahre
  • Die Schokoladen-Königin
  • Die Land-Ärztin
  • Helden – Wenn dein Land dich braucht

Christine Neubauer ist 54 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Christine Neubauer spielt im Moment Theater. Im Stück "Jedermann".
In dem Stück steht Christine Neubauer mit einer Schlange auf der Bühne.
Es ist eine Boa mit dem Namen Boris.
So sieht eine Boa aus:



Bei einer Aufführung wurde Christine Neubauer von Boris der Schlange gebissen.
Sie hat das Theater-Stück bis zu Ende gespielt.
Danach musste sie ins Krankenhaus.

Die Rolle von Christine Neubauer war 20 Minuten vor dem Ende vom Stück vorbei.
Dann ist sie sofort ins Krankenhaus gefahren.
Die Wunde wurde gesäubert und Christine Neubauer hat eine Spritze bekommen.
Zum Applaus am Schluss stand sie wieder auf der Bühne.
Sie hat die Schlange gehalten und sich verbeugt.

Die Wunde hat sich entzündet.
Christine Neubauer erzählt:
"Mein Arm ist nach der Impfung dick angeschwollen, und mir tun die Knochen weh.
Ich fühle mich schon sehr lädiert."
[Lädiert ist ein anderes Wort für verletzt.]
Trotzdem will Christine Neubauer auch in Zukunft weiter mit der Schlange auftreten.

Im Tier-Park Hagenbeck leben schwule Pinguine glücklich zusammen

Der Tier-Park Hagenbeck ist ein Zoo in Hamburg.
Es gibt ihn schon sehr lange. Seit 1863.
Also seit mehr als 150 Jahren.

Im Tier-Park Hagenbeck leben viele verschiedene Tiere.
Auch Königs-Pinguine.
So sehen Königs-Pinguine aus:

Königs-Pinguine

Königs-Pinguine, Bild: Von Ben Tubby - flickr.com, CC BY 2.0



Manche Königs-Pinguin Paare bestehen nicht aus einem Mann und einer Frau.
Es gibt auch schwule Königs-Pinguine.
Das bedeutet: 2 männliche Pinguine leben als Paar zusammen.
Zum Beispiel Juan und Carlos.
Und Kalle und Grobi.

Eine Sprecherin des Zoos sagt:
"Pinguine sind monogame Tiere."
Das bedeutet: Sie wechseln ihre Partner und Partnerinnen nicht.
Sie bleiben ein ganzes Leben lang zusammen.
Das ist bei den schwulen Pinguin-Paaren genauso.

Vor einigen Jahren haben Pfleger im Hagenbeck-Park Juan und Carlos ein Pinguin-Ei gegeben.
Sie haben das Küken ausgebrütet und großgezogen.

Auch bei anderen Vogel-Arten gibt es schwule Paare.
Zum Beispiel bei Gänsen und Schwänen.
Diese schwulen Vogel-Paare können keine Eier legen.
Sie bekommen keinen Nachwuchs.
Aber sie leben glücklich zusammen.

Ein Bär fährt auf einem Müll-Auto mit

In den USA ist ein Bär auf einem Müll-Auto mitgefahren.
In New Mexico.

Ein Bär

Ein Bär, Bild: www.pixabay.com



Der Fahrer hat sich während der Fahrt gewundert:
Auf dem Dach konnte er ein Quieken hören.
So hat er den Bären bemerkt.

Der Bär ist 8 Kilometer weit mit dem Müll-Auto mitgefahren.
Dann hat der Fahrer neben einem Baum angehalten.
So konnte der Bär vom Müll-Auto auf den Baum klettern.
Er hatte einen Flucht-Weg.

Von dort aus lief der Bär wieder in den Wald.

Hier kann man den Bären auf dem Müll-Auto in einem Video sehen.

Happy End für eine Kuh

In Rheinland-Pfalz war eine Kuh auf der Flucht.
Sie war geflüchtet, weil sie geschlachtet werden sollte.

Kuh

Kuh, Bild: www.pixabay.com



Die Kuh war 4 Wochen lang verschwunden.

Tier-Schützer haben nach der Kuh gesucht.
Und sie haben gesagt: Wer die Kuh entdeckt, bekommt Finder-Lohn.
Sie wollen nicht, dass die Kuh geschlachtet wird.
Sie wollen, dass die Kuh auf einem Gnaden-Hof lebt.

Was ist ein Gnaden-Hof?
Auf einem Gnaden-Hof leben Tiere.
Zum Beispiel alte Tiere.
Kühe, die keine Milch mehr geben.
Und Hühner, die keine Eier mehr legen können.
Sie werden dort ihren Lebens-Abend verbringen.
Sie werden nicht getötet.

Damit die Kuh auf den Gnaden-Hof kommen kann, haben viele Tier-Schützer nach ihr gesucht.
Dabei gab es ein Missverständnis.
Die Polizei dachte: Die Tier-Schützer sind Einbrecher.
Es gab einen Polizei-Einsatz.
Zum Glück konnte das Missverständnis geklärt werden.

Jetzt wurde die Kuh gefunden.
Am Dienstag war sie in der Nähe einer Auto-Werkstatt. Bei Kaiserslautern.
Die Polizei in Kaiserslautern ist froh, dass die Kuh gefunden wurde.

Man kann also sagen: Es ist ein glückliches Ende für die Kuh.
Auf Englisch heißt das happy end.

In Thüringen wurde ein Emu von der Polizei erschossen

Ein Mann in Thüringen hat sich einen Emu gehalten.
Ein Emu ist ein großer Lauf-Vogel.
Dieser Emu ist 1 Meter 50 groß.

Der Mann hat den Emu schon als Küken bekommen.
Er hat ihn groß-gezogen.

So sehen Emus aus:

Ein Emu

Ein Emu, Bild: www.pixabay.com



Der Emu ist aus seinem Gehege weg-gelaufen.
Sein Besitzer wollte ihn noch einfangen.
Aber der Emu hat ihn angegriffen.
Der Mann hatte danach blaue Flecken und Prellungen.

Auf seiner Flucht hat der Emu auch einen Jogger angegriffen.

Der Emu war eine Woche lang durch Thüringen unterwegs.

Die Polizei hat entschieden:
Der Emu ist eine Gefahr für Menschen.
Die Polizei darf auf ihn schießen.

Am Freitag wurde der Emu in einer Garten-Anlage gesehen.
In der Stadt Bad Salzungen.
Der Emu verfolgte dort Menschen.
Darum haben Garten-Besitzer die Polizei gerufen.

Die Polizei hat den Emu erschossen.
Die Polizei wird dazu keine weitere Erklärung abgeben.

Schwäne sorgen für Stau auf der Autobahn

Am Freitag gab es einen Stau auf der Autobahn A61.
Die Autos konnten nicht weiter-fahren.
In beide Richtungen nicht.

Was war der Grund dafür?
Eine Schwanen-Familie lief über die Autobahn.
Zwei Schwanen-Eltern und 2 Küken.

Schwäne

Schwäne, Bild: www.pixabay.com



Ein Sprecher der Polizei sagt:
"Bevor eine Polizei-Streife eingreifen konnte, watschelten die Vögel durch die Mittel-Schutzplanken auf die Gegen-Fahrbahn, wo auch dort nun der Verkehr zum Still-Stand kam."

Damit meint er:
Die Polizei wollte die Schwäne einfangen.
Aber sie sind auf die andere Seite der Autobahn gelaufen.
So konnten auf beiden Seiten keine Autos mehr fahren.

Die Schwäne waren sehr müde und verwirrt.
Trotzdem wollten die Schwanen-Eltern nicht, dass jemand ihren Küken zu nahe kommt.
Sie haben die Küken verteidigt. Und sie haben laut gezischt.

Ein Polizist konnte die Schwäne dann zu einem Park-Platz bringen.
Von dort aus konnte man einen See sehen.
Die Schwäne sind dann zum See gelaufen.

Man weiß nicht, warum die Schwäne auf die Autobahn gelaufen sind.
Ein Sprecher der Polizei sagt:
"Warum sie sich gerade diesen Fußweg ausgesucht hatten, konnte nicht ermittelt werden."

Ziegenbock Timur hat sich gut erholt

Viele Zeitungen haben über einen Fall in Russland berichtet.
Ein Ziegenbock und ein Tiger hatten Freundschaft geschlossen.
Der Ziegen-Bock heißt Timur.
Der Tiger heißt Amur.
Sie haben viele Wochen lang zusammen gelebt.
Im selben Gehege in einem Safari-Park.
Menschen auf der ganzen Welt haben sich dafür interessiert.

In diesem Video kann man die beiden zusammen sehen:

Aber dann war die Freundschaft zu Ende.
Der Tiger hat den Ziegenbock gebissen.
Timur war schwer verletzt.
Tier-Ärzte wussten noch nicht, ob er über-lebt.

Jetzt sind alle froh: Es geht Timur wieder gut.
Er hat sich erholt.
Timur lebt jetzt auf einem Ziegen-Hof in der Nähe von Moskau.

Immer noch interessieren sich viele Zeitungen für den Ziegenbock.
Sie berichten über sein Leben.
Zum Beispiel darüber, dass Timur jetzt eine Frau sucht.
Also eine weibliche Ziege.

Timur hat verschiedene Ziegen kennen-gelernt.
Er hat sich in Manja verliebt.
Timurs Fans sind gespannt, wie es jetzt weiter-geht.
Sie hoffen, dass Timur und Manja bald Ziegen-Babys bekommen.

Guirec Soudée reist mit einem Huhn um die Welt

Guirec Soudée ist Franzose.
Er kommt aus der Bretagne.
Er ist 23 Jahre alt.

Guirec Soudée macht gerade eine Welt-Reise.
Er will 2 Jahre lang unterwegs sein.
Auf seiner Reise wollte er ein Tier mit-nehmen.
Zuerst dachte er an eine Katze.
Aber Katzen mögen kein Wasser.
Dann hat Guirec Soudée Monique gesehen.
Monique ist ein Huhn.

Guirec Soudée sagt:
"Es war Liebe auf den ersten Blick.
Ich wusste sofort, dass sie die Eine ist.
Leider spreche ich kein Spanisch und sie, die Spaniern ist, kein Französisch.
Doch wir kommen zurecht."

In diesem Video kann man Guirec Soudée und sein Huhn Monique sehen:


Guirec Soudée segelt mit einem Segel-Boot um die Welt.
Das Huhn Monique läuft frei auf dem Boot herum.
Nur wenn es Sturm gibt, packt  Guirec Soudée sie in eine Kiste.
Damit sie nicht vom Boot fällt.

Guirec Soudée macht viele Fotos von seiner Reise mit Monique.
Man kann sie im Internet sehen.
Zum Beispiel auf seiner eigenen Internet-Seite.
Oder auf seiner Facebook-Seite.
Und auf der Foto-Seite Instagram.

Elefanten laufen durch Berlin

Viele Menschen in Berlin haben sich sehr gewundert.
Auf einer Wiese in Berlin-Lichtenberg laufen Elefanten herum.
Bei Facebook schreibt jemand:
"Hab‘ ich heute auch gesehen. Ich dachte, ich halluziniere."
[Halluzinieren bedeutet: Man sieht etwas, das nicht da ist.]



Aber die Elefanten sind echt.
Sie gehören dem Circus Busch.

Der Zirkus-Direktor erzählt:
"Das ist ganz normal bei uns.
Wir gehen jeden Tag mit den Elefanten auf die Wiese."

Manche Menschen haben sich Sorgen gemacht.
Sie haben sich gefragt: Was passiert, wenn die Elefanten ein Kind angreifen?
Der Zirkus-Direktor sagt:
"Die Elefanten sind gewöhnt, auf Kinder zu treffen.
Die sind ungefährlicher als Hunde."

Bald reist der Circus wieder weiter.
Dann grasen keine Elefanten mehr in Berlin.
Hier kann man ein Bild von ihnen sehen.

Ein verliebter Storch macht in Glambeck Ärger


  1. Glambeck ist ein kleiner Ort in Brandenburg.
    Dort gibt es Probleme mit einem Storch.
    In Glambeck gab es in den letzten Wochen 3 Störche.
    Ein Storchen-Paar hat dort ein Nest.
    Die Storchen-Frau hat Eier gelegt.
    Zusammen hat das Paar das Nest bewacht.

Dann kam noch ein Storchen-Mann.
Er war eifersüchtig.
Er wollte zusammen mit der Storchen-Frau im Nest sein.
Darum hat er den anderen Mann immer wieder angegriffen.

2 Störche

2 Störche, Bild: www.pixabay.com



Der Storch hat aber nicht nur den anderen Storch angegriffen.
Er hat auch sein eigenes Spiegel-Bild angegriffen.
Zum Beispiel in Glas-Scheiben.
Oder eine Spiegelung auf einem Auto-Dach.
Dabei wurde viele Autos zerkratzt.
Die Bewohner und Bewohnerinnen von Glambeck sind genervt.

Nadine Bauer ist Expertin für Störche. [Statt Expertin kann man auch Fach-Frau sagen.]
Sie arbeitet beim Natur-Schutz-Bund Deutschland (Abkürzung: Nabu).
Sie sagt:
"Er ist offensichtlich sehr hormon-gesteuert.
Normalerweise geben Störche nach einem verlorenen Kampf um das Nest auf und ziehen weiter.
Aber es gibt auch bei Störchen solche und solche Charaktere."

Der erste Storch-Mann hat jetzt aufgegeben.
Seit Freitag wurde er nicht mehr in Glambeck gesehen.
Der zweite Storch besucht jetzt die Storch-Frau im Nest.

Nadine Bauer sagt:
"Wir hoffen sehr, dass sich die Lage beruhigt, wenn er jetzt seine Vater-Rolle ernst nimmt."

Die Polizei beschützt in Grevenbroich eine Schwanen-Familie

In Grevenbroich lief eine Familie von Schwänen über die Straße.
Die Schwanen-Eltern und 5 Küken.
Man glaubt: Die Schwäne wollten von einem See zum Fluss laufen.
Vom Neurather See zum Fluss Erft.

Polizei-Foto: Schwäne in Grevenbroich

Polizei-Foto: Schwäne in Grevenbroich, Quelle: Polizei Neuss



Die Situation war gefährlich.
Es waren viele Autos auf der Straße.
Die Polizei wollte nicht, dass die Schwäne überfahren werden.
Darum hat die Polizei die Schwäne begleitet.
Sie sind mit dem Polizei-Auto hinter ihnen hergefahren.

Viele Menschen mussten deswegen warten.
Sie konnten nur langsam weiter-fahren.
Aber alle fanden es gut, dass die Schwäne beschützt wurden.
Viele Menschen haben dabei zugeschaut.

Eine Frau wird beim Baden von einem Krokodil getötet

2 Frauen wollten nachts zusammen baden gehen.
Am Strand von Thornton Beach in Australien.
Am letzten Sonntag.

Eine von beiden Frauen wurde von einem Krokodil angegriffen.
Sie hat gerufen:
"Ein Krokodil hat mich gepackt, ein Krokodil hat mich."



Ihre Freundin hat noch versucht, die Frau zu retten.
Das Wasser war nicht sehr hoch. Nur bis zur Hüfte.
Trotzdem konnte die Frau ihre Freundin nicht retten.

Ein Polizei-Sprecher sagt: "Leider ist es ihr nicht gelungen und die Frau verschwand."

Bis jetzt konnte die Polizei keine Spur von der Frau finden.

Ein Politiker sagt: Die Frau ist selbst schuld.
Es gibt an dem Strand viele Krokodile.
Überall standen Warn-Schilder.
Einer Zeitung sagt er:
"Gegen menschliche Dummheit kann man keine Gesetze erlassen.
In der Region stehen überall Warn-Schilder.
Das ist eine Tragödie [Man kann auch sagen: Ein Drama.], aber sie war vermeidbar. [Vermeidbar bedeutet: Es hätte nicht passieren müssen.]
Wer um 10 Uhr abends schwimmen geht, der wird gefressen."

Im Norden von Australien gibt es sehr viele wilde Krokodile: etwa 100.000.
Jedes Jahr werden 2 oder 3 Menschen von Krokodilen getötet.

Arnold Schwarzenegger wurde von einem Elefanten verfolgt

Arnold Schwarzenegger war Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in den Terminator-Filmen mitgespielt.
Und er war Politiker.

Arnold Schwarzenegger ist 68 Jahre alt.
So sieht er aus:



Arnold Schwarzenegger war auf einer Safari.
Das bedeutet: Er war in Süd-Afrika.
Da war er mit einem Auto unterwegs.
Er hat zusammen mit anderen Menschen Tiere beobachtet.

Dabei ist ihm ein Elefant begegnet.
Der Elefant hat das Auto verfolgt.
Aber das Auto war schneller.
Niemand wurde verletzt.
Hier kann man ein Video davon sehen:

Arnold Schwarzenegger findet: Elefanten dürfen nicht mehr gejagt werden.
Er sagt:
"Ich hätte diese Safari-Begegnung für einen Film nicht besser schreiben können.
Ich bin voller Ehrfurcht vor diesen wunder-schönen Tieren, und ich wünschte, die Menschen würden aufhören, sie für ihr Elfenbein zu töten.
[Die Zähne von Elefanten sind aus Elfenbein. Elfenbein ist sehr teuer. Darum werden viele Elefanten gejagt.]
Schießt ein Foto, keine Kugel."

Jedes Jahr werden in Afrika mehr als 300.000 Elefanten gejagt.
Sie werden umgebracht.
Weil Menschen ihr Elfenbein verkaufen wollen.
Elefanten sind vom Aussterben bedroht.
Das bedeutet: Vielleicht gibt es in der Zukunft keine Elefanten mehr auf der Welt.

Star-Lexikon

Wer ist Arnold Schwarzenegger?

Eine Portraitaufnahme von Arnold Schwarzenegger. Er trägt Anzug und Krawatte und lächelt.

Arnold Schwarzenegger

Von Koch / MSC, CC BY 3.0 de

Arnold Schwarzenegger ist 70 Jahre alt.

Er ist Kraft-Sportler, Schauspieler und Politiker.
Er wurde in Österreich geboren.
Jetzt lebt er in den USA.

Zuerst wurde Arnold Schwarzenegger als Kraft-Sportler bekannt.
Als junger Mann hat er sehr viele Wettbewerbe gewonnen.
Er war zum Beispiel sieben mal Mister Olympia.
Und er war 4 mal Mister Universum.
Sein Spitz-Name als Sportler war: The Austrian Oak.
Übersetzt heißt das: Die Eiche aus Österreich.

Später hat Arnold Schwarzenegger zugegeben:
Als Profi-Sportler hat er Medikamente genommen.
Es waren Medikamente, damit die Muskeln schneller wachsen.
Diese Medikamente sind sehr gefährlich.

Dann hat Arnold Schwarzenegger als Schauspieler gearbeitet.
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Conan der Babar
  • Terminator
  • In 80 Tagen um die Welt

Als Schauspieler hat Arnold Schwarzenegger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Golden Globe und den Bambi.

Arnold Schwarzenegger ist auch Politiker.
Er gehört zur Republikanischen Partei in den USA.
Von 2003 bis 2011 war er Gouverneur von Kalifornien.
Das heißt: Er war Chef der Politik in Kalifornien.
Sein Spitz-Name als Politiker ist Governator.
Das ist eine Mischung aus Gouverneur und Terminator.

Arnold Schwarzenegger hat einen Orden vom Land Österreich bekommen.
Er hat das Große Goldene Ehren-Zeichen für Verdienste um die Republik Österreich bekommen.
Denn durch ihn ist Österreich bekannter geworden.

Arnold Schwarzenegger war 25 Jahre lang mit Maria Shriver verheiratet.
Sie gehört zur Kennedy-Familie.
Sie ist die die Nichte von John F. Kennedy.
Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver haben 4 Kinder zusammen.
Im Jahr 2011 haben sie sich scheiden lassen.
Arnold Schwarzenegger hat seine Frau betrogen.
Er hat ein Kind zusammen mit seiner früheren Haus-Hälterin.
Darum hat sich Maria Shriver von ihm getrennt.

Arnold Schwarzenegger ist Besitzer von vielen Restaurants.
Die Restaurants heißen Planet Hollywood.
Arnold Schwarzenegger hat sie zusammen mit vielen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen gekauft.
Zusammen mit Bruce Willis, Demi Moore, Jackie Chan und Sylvester Stallone.

Arnold Schwarzenegger hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt: Total Recall: Autobiographie – Die wahre Geschichte meines Lebens.

Arnold Schwarzenegger isst kein Fleisch mehr.
Seit 2016 isst er fast vegan.
Das heißt: Er isst fast keine Tier-Produkte mehr.
Keine Milch.
Keine Eier.
Und keinen Honig.
Er findet: Mehr Menschen sollten vegan leben.
Es ist gut für den Tier-Schutz.
Und es ist gut für die Umwelt.

Zucchero spielt seinen Kühen Musik vor

Zucchero ist Musiker.
Er kommt aus Italien.
Zucchero singt.
Er spielt viele verschiedene Instrumente.
Und er schreibt Lieder.

Zucchero ist 60 Jahre alt.
So sieht er aus:



Aber Zucchero ist nicht nur Musiker.
Er hat auch einen Bauern-Hof.
Auf seinem Bauern-Hof hat Zucchero Kühe.
In einem Interview hat Zucchero erzählt:
Er spielt seinen Kühen Musik vor.
Zucchero erzählt:
"Meine Kühe hören gern Puccini.
Wenn ich ihnen Musik vorspiele, geben sie mehr und bessere Milch."

Puccini hat klassische Musik geschrieben.
In diesem Video kann man ein Stück von ihm hören.
Es heißt "Nessum dorma".

Eine Schlange hat einen Mann in den Penis gebissen

Attaporn Boonmakchuay lebt in Thailand.
In der Haupt-Stadt Bangkok.
Da ist er auf die Toilette gegangen.
Aus der Toilette kam eine sehr große Schlange.
Eine Python.
So sieht eine Python aus:



Die Schlange war 3 Meter lang.
Sie kam aus dem Wasser-Rohr.

Die Schlange hat in den Penis des Mannes gebissen.
Er hat mit der Schlange gekämpft.
Eine halbe Stunde lang.
Aber die Schlange hat den Penis nicht losgelassen.

Attaporn Boonmakchuays Frau kam ihm zur Hilfe.
Sie konnte die Schlange mit einem Seil fest-binden.
Dann konnte der Mann den Kiefer der Schlange auf-biegen.
Sein Penis war wieder frei.

Helfer mussten die Toilette ganz abbauen.
Erst dann konnte die Schlange befreit werden.
Sie wurde in der Wildnis ausgesetzt.

Attaporn Boonmakchuay wurde im Krankenhaus behandelt.
Sein Penis ist nicht schwer verletzt.
Er wird wieder ganz gesund werden.

Ein Supermarkt musste wegen einer Gift-Spinne gesperrt werden

Harpstedt ist eine kleine Stadt in Niedersachsen.
Dort gibt es einen Supermarkt.
Der Supermarkt musste gesperrt werden.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben im Supermarkt Kisten mit Bananen ausgeräumt.
In den Bananen-Kisten war eine Spinne.
Es war eine Bananen-Spinne.
Bananen-Spinnen sind sehr giftig.
Von ihrem Gift können Menschen sterben.

So sieht eine Bananen-Spinne aus:

Eine Bananenspinne

Eine Bananen-Spinne, Bild: Von Techuser - Eigenes Werk, GFDL



Alle Menschen mussten sofort raus aus dem Supermarkt.
Dann wurde er durchsucht.
Die Spinne ist jetzt in einer Auffang-Station.
Sonst wurden keine giftigen Tiere gefunden.
Der Supermarkt konnte am nächsten Tag wieder aufmachen.

Ein Hai hat sich im Arm einer Frau fest-gebissen

Eine Frau kam in Florida in ein Krankenhaus. An ihrem Arm hing ein kleiner Hai. Er hatte sich an ihrem Arm fest-gebissen. Es war ein Ammen-Hai. Er war einen halben Meter lang. So sehen Ammen-Haie aus:

Eine Gruppe von Menschen hat den Hai geärgert. Nur darum hat er die Frau gebissen. Ein Zeuge hat beobachtet, was passiert ist. Der Zeuge sagt: Die Menschen haben den Hai geärgert. Sie haben ihn am Schwanz gezogen.

Der Hai hat sich im Arm der Frau fest-gebissen. Er hat den Arm nicht mehr los-gelassen. Die Frau hat mit dem Hai am Arm das Meer verlassen. Darum ist der Hai gestorben. Er kann nur unter Wasser atmen.

Ein Rettungs-Wagen musste kommen. Clint Tracy war einer der Menschen im Rettungs-Wagen. Er sagt: "So etwas hab ich noch nie gesehen." Auch die Rettungs-Helfer konnten den Hai nicht vom Arm entfernen. Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Dort konnte man ihr helfen. Der Hai wurde entfernt. Der Arm der Frau war nicht schlimm verletzt. Sie konnte noch am selben Tag das Krankenhaus verlassen.

Hier kann man Bilder von der Frau und dem Hai sehen.

Ein Mann hat mit seinem Traktor 10 Autos kaputt-gefahren

Ascheberg ist ein Dorf in Schleswig Holstein. Dort leben 3.000 Menschen.

Ein Bauer aus Ascheberg war jetzt richtig wütend. Er hatte Ärger mit der Polizei. Tier-Ärzte wollten seinen Kühen Ohr-Marken stechen. Der Bauer wollte das auf keinen Fall.

So sehen Ohr-Marken aus:

Ein Kalb mit Ohrmarken

Ein Kalb mit Ohr-Marken, Bild: CC BY-SA 3.0

Der Bauer wollte zeigen: Er ist damit nicht einverstanden. Darum hat er mit seinem Traktor 10 Autos umgeworfen. 5 davon waren Polizei-Autos. Hier kann man ein Foto davon sehen. In einem Polizei-Auto saßen 2 Polizisten. Zum Glück wurden sie nicht verletzt.

Die Polizei hat den Traktor-Fahrer gestoppt. Sie haben in seinen Reifen geschossen. Dann wurde der Bauer verhaftet. Auch dabei hat er sich noch gewehrt. Ein Polizist wurde dabei verletzt.

Jetzt untersucht die Staats-Anwaltschaft Kiel den Fall. Sie wollen heraus-finden: War es ein versuchtes Tötungs-Delikt? Das bedeutet: Wollte der Bauer jemanden umbringen?

Tiger Timur und Ziege Amur sind keine Freunde mehr

Timur ist ein Tiger.
Und Amur ist eine Ziege.
Beide Tiere leben in Russland.
In einem Wild-Park.
Beide Tiere haben lange zusammen im selben Gehege gewohnt.
Der Tiger hat die Ziege nicht gefressen.
Einfachstars hat darüber berichtet.

Viele Menschen haben sich sehr für die Freundschaft der beiden Tiere interessiert.
Es wurde viel darüber im Internet geschrieben.
Menschen auf der ganzen Welt wollten etwas darüber lesen.

In diesem Video kann man den Tiger und die Ziege zusammen sehen:

Jetzt ist die Freundschaft von Amur und Timur beendet.
Der Tiger hat die Ziege angegriffen.
Er hat sie gebissen.

Amur ist sehr schwer verletzt.
Er wurde nach Moskau gebracht.
Dort muss er von einem Tier-Arzt behandelt werden.

Der Tier-Arzt sagt: Amurs Zustand ist sehr ernst.
Vielleicht überlebt er nicht.
Er musste operiert werden.
Ein Knochen-Splitter wurde entfernt.

Der Zoo-Direktor begleitet den Ziegen-Bock Amur nach Moskau.
Er sagt: "Die Behandlung von Timur wird mindestens einen Monat dauern."

Alle Fans im Internet hoffen, dass Timur überlebt.

Ein Hund ist 333 Kilometer weit nach Hause gelaufen

Pero ist ein 5 Jahre alter Hund.
Er ist ein Hüte-Hund für Schafe.
In diesem Video kann man ihn sehen.

Peros Besitzer haben den Hund verkauft.
Die neuen Besitzer haben ihn mitgenommen.
Sein neues Zuhause war 333 Kilometer von seinem alten Zuhause weg.

In seinem neuen Zuhause fühlte sich Pero nicht wohl.
Er saß nur in seiner Hunde-Hütte.
Und er hat nicht auf sein neues Herrchen gehört.

Dann war Preo verschwunden.
13 Tage lang.
In dieser Zeit ist er zurück zu seinem alten Zuhause gelaufen.
333 Kilometer weit.
Dann stand er vor der Haustür bei seinen alten Besitzern.

Pero darf jetzt bei seiner alten Familie bleiben.
Sie wollen ihn nicht noch einmal weg-geben.

Tasmanien sucht Wombat-Kuschler

Wombats sind kleine Säuge-Tiere.
Sie leben in Australien.
So sehen sie aus:



In Australien kann man sich jetzt für einen neuen Beruf bewerben.
Dort wird ein Chef-Wombat-Kuschler gesucht.
Nur Menschen aus Australien können sich bewerben.

Eine Person wird dann ausgewählt.
Die Person wird dann für 3 Tage auf eine Insel gebracht.
Die Insel heißt Flinders Island.
Dort kuschelt die Person dann 3 Tage lang mit dem Wombat Derek.

Derek ist noch ein Wombat-Baby.
Seine Mutter wurde von einem Auto über-fahren.
Deswegen kann sie nicht mehr mit Derek kuscheln.
Sie kann ihn nicht mehr in ihrem Beutel tragen.
Deswegen müssen jetzt Menschen mit ihm kuscheln.

Bis zum 16. April kann man sich bewerben.
Man darf höchstens 25 Wörter schreiben.
Man muss schreiben: Warum bin ich ein guter Wombat-Kuschler?

Hier kann man ein Video von Derek dem Wombat sehen:

Zoo-Führung in Gebärdensprache

Im Berliner Zoo gibt es ein neues Angebot.
Man kann Führungen durch den Zoo machen.
Jetzt auch in Gebärden-Sprache.

Menschen, die nicht hören können, erfahren bei den Führungen alles über die Tiere im Zoo.
Und über die Tier-Häuser.

Daniel Meixner macht die Führungen in Gebärden-Sprache:
So sieht er aus:

Daniel Meixner bei einer Führung in Gebärden-Sprache

Daniel Meixner bei einer Führung in Gebärden-Sprache, Bild: Zoo Berlin



An diesen Terminen kann man die Führungen machen:
  • 2. April, 11 Uhr 13:30 Uhr
  • 8. Mai, 11 und 13:30 Uhr
  • 16. Mai 2016, 12:30 und 15 Uhr
  • 22. Juli, 12:30 und 15 Uhr
  • 1. September, 12:30 und 15
  • 30. Oktober, 10 und 13:30 Uhr

Bei jeder Führung können 15 Leute mit-machen.
Man muss sich für die Führungen anmelden.
Man schickt eine E-Mail an diese Adresse: infopoint@zoo-berlin.de.

Die Führung kostet 20 Euro.
Dafür bekommt man den Eintritt.
Die Führung von Daniel Meixner.
Und man darf bei einer Fütterung dabei sein.

Der Treff-Punkt für die Führungen ist am Zoo-Eingang.
Am Löwen-Tor.

MerkenMerken

Eine Frau hat eine Katze in einem Päckchen verschickt

Julie Baggott lebt in Cornwall.
Das ist eine Gegend im Süd-Osten von England.

Julie Baggott hat ein Paket verschickt.
In dem Paket waren DVDs.



Julia Baggott hat die DVDs nach West Sussex geschickt.
West Sussex ist im Süden von England.

Das Paket war 8 Tage lang unterwegs.
Es ist 420 Kilometer lang gereist.
In dem Paket waren nicht nur die DVDs von Julie Baggott.
Auch ihre Katze war in das Paket gesprungen.
Die Katze heißt Cupcake.
[Übersetzt heißt das Tassen-Kuchen.]

Julie Baggott hat die Katze Cupcake im Paket mit-verschickt.
Die Katze war in das Paket gesprungen.
Julie Baggott hatte es nicht gemerkt.
Sie sagt: "Es war schrecklich, als ich gemerkt habe, dass Cupcake weg ist.
Wir haben sie überall gesucht."



Zum Glück hat Cupcake über-lebt.
Sie hatte 8 Tage lang nichts gegessen und getrunken.
Sie war sehr schwach.
Ein Tier-Arzt hat sich um sie gekümmert.
Und er hat heraus-gefunden: Wem gehört die Katze?

Julie Baggott ist sehr froh, dass sie ihre Katze wieder zurück hat.

Hier kann man ein Bild von Julia Baggott und ihrer Katze sehen.

Auf einem Rast-Hof wurde eine tote Riesen-Schlange gefunden

Lorch ist eine kleine Stadt in Deutschland.
Im Bundes-Land Baden-Württemberg.
In Lorch gibt es einen Rast-Hof an der Auto-Bahn.
Dort hat die Polizei etwas gefunden.

Auf dem Rast-Hof lag eine tote Schlange.
Eine Python.
Eine Python ist eine sehr große Schlangen-Art.
Diese Python war mehr als 4 Meter groß.

So sieht eine Python aus:



 

Die Python ist erfroren.
Das bedeutet: Sie ist gestorben, weil es zu kalt war.
Die Polizei weiß noch nicht genau, was passiert ist.
Sie wissen nicht: Wer hat die Schlange dort hin-gebracht?
Sie wissen auch nicht: Wem hat die Schlange gehört?

Die Polizei versucht noch, mehr darüber herauszufinden.
Aber sie befürchten: Vielleicht weiß man es nie.

Im Kölner Zoo wurde ein Elefanten-Baby geboren

Im Kölner Zoo wurde gestern ein Elefanten-Baby geboren.



Vorher wusste niemand vom dem Baby.
Im Kölner Zoo arbeiten Tier-Pfleger.
Die Tier-Pfleger wussten nicht, dass die Elefanten-Kuh schwanger ist.
Sie kamen gestern am Morgen zur Arbeit.
Und das Elefanten-Baby war mit seiner Mutter im Stall.
Es war eine Überraschung.

Seit heute hat der Baby-Elefant auch einen Namen.
Er heißt "La Min Kyaw".
Übersetzt heißt das: "An einem Mittwoch geborener berühmter König".

Ein Känguru hüpft durchs Sauerland

Kängurus leben eigentlich in Australien.
Aber schon zum 3. Mal wurde ein Känguru im Sauerland gesehen.
Das Sauerland ist eine Gegend in Nordrhein Westfalen.



Schon im Juli wurde das Känguru im Sauerland gesehen.
Hier kann man ein Video davon sehen:

Ein Auto-Fahrer hat das Känguru gesehen.
Er erzählt: "Ich habe zunächst gedacht, dass das ein Wasch-Bär ist.
Aber es war größer.
Und als es dann weghüpfte, war klar: Das ist ein Känguru."

Ein Spazier-Gänger hatte das Känguru schon im Januar gesehen.
Er sagt: "Als ich mit meinem Handy ein Foto machen wollte, war es schon weg."

Niemand weiß: Woher kommt das Känguru?
Niemand vermisst ein Känguru.
Wie ist es ins Sauerland gekommen?
Für die Polizei ist es noch ein Rätsel.
Sie suchen nach dem Känguru.

Diebe haben eine vom Aussterben bedrohte Schildkröte gestohlen

Diebe haben eine Schildkröte aus einem Zoo gestohlen.
Aus dem Zoo in Perth, Australien.
Es ist eine Strahlen-Schildkröte.
So sehen Strahlen-Schildkröten aus:



Strahlen-Schildkröten sind sehr selten.
Es gibt nur noch sehr wenige.
Sie sind vom Aussterben bedroht.
Man befürchtet:
In 45 Jahren gibt es sie nicht mehr.

Die Tier-Pfleger machen sich große Sorgen um die Schildkröte.
Sie braucht Spezial-Futter.
Und einen Wärme-Schutz.
Ohne überlebt sie nicht.

Die Sprecherin vom Zoo sagt:
„Wir haben die Polizei eingeschaltet.“

Tiger Timur beißt Ziege Amur

Tieger Timur und Ziege Amur hatten sich angefreundet.
Sie haben mehrere Wochen lang im selben Gehege im Wild-Park gelebt.
Mehr als 2 Monate lang.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Aber jetzt gab es ein Problem in dem Wild-Park.
Der Tiger Timur hat die Ziege Amur gebissen.
Er hat die Ziege am Genick gepackt und einen Hügel hinunter-geworfen.
Sie wurde dabei verletzt.
Jetzt wird sie von einem Tier-Arzt behandelt.

Der Zoo-Direktor sagt aber: Ziege Amur ist selbst daran Schuld.
Der Ziegen-Bock hat den Tiger mit seinen Hörnern gestoßen.
Mehr als eine Stunde lang.
Der Zoo-Direktor glaubt:
Die Ziege war frech.
Dann ist der Tiger wütend geworden und hat sich gewehrt.

Der Tier-Arzt sagt: "Die Wunden sind ziemlich schwer, aber sie zeigen, dass der Tiger die Ziege nicht töten, sondern zurecht-weisen wollte."

Der Tier-Park hat ein Video dazu ins Internet gestellt:

Man weiß noch nicht, ob Timur und Amur wieder ein Gehege teilen werden.
Das wollen die Park-Besitzer erst später entscheiden.
Wenn Amur wieder gesund ist.

Erstmal sucht der Zoo-Besitzer eine Ziegen-Frau für Amur.
Er soll Babys mit ihr kriegen.
Die Ziege sucht der Zoo-Besitzer übers Internet.

Gerade werden alle Vögel im Vogel-Park Walsrode gezählt

In Walsrode gibt es einen Vogel-Park.
Walsrode ist eine Stadt in Niedersachsen.
In dem Park können Besucher und Besucherinnen Vögel beobachten.
Viele verschiedene Arten.

1x im Jahr werden alle Vögel im Vogel-Park gezählt.
Immer am Jahres-Anfang.
Auch dieses Jahr.
Zu dieser Zählung kann man auch Inventur sagen.

Ein Dom-Pfaff

Ein Dom-Pfaff, Bild: www.pixabay.com



Eine Sprecherin des Vogel-Parks sagt:
"Wir beobachten alle Tiere das ganze Jahr über genau, sodass uns kaum ein Vogelnachwuchs entgeht."

Die Zählung dauert 5 Wochen lang.
Bis jetzt glaubt man:
Es sind 4.124 Vögeln.
Und 675 verschiedene Arten.
Aber erst nach der Zählung weiß man es genau.

Eine Schaf-Herde stoppt ein Flucht-Auto

In Neuseeland wurde ein Mann mit dem Auto angehalten.
Er war zu schnell gefahren.
Und er hatte keine Kennzeichen an seinem Auto.
Die Polizei wollte ihn kontrollieren.
Aber der Mann hat nicht angehalten.
Er ist einfach an der Polizei vorbei-gefahren.

Die Polizei hat das Auto verfolgt.
1 1/2 [ein-einhalb] Stunden lang.
Es war eine Verfolgungs-Jagd.
Dann kam eine Schafs-Herde der Polizei zur Hilfe.

Eine Schaf-Herde

Eine Schaf-Herde, Bild: www.pixabay.de



Eine Schaf-Herde stand mitten auf der Straße.
Das Auto konnte nicht weiter-fahren.
So konnte die Polizei den Fahrer fest-nehmen.
Die Schafe wurden nicht verletzt.

Bei einer Überprüfung kam heraus:
Der Mann wurde von der Polizei gesucht.
Er hatte Benzin an einer Tank-Stelle gestohlen.

Barack Obamas Hund sollte entführt werden

Barack Obama und seine Familie haben 2 Hunde.
Sie heißen Bo und Sunny.
Bo ist der ältere der beiden Hunde.
So sieht er aus:



Ein Mann hat versucht, Bo zu entführen.
Er wurde verhaftet.
In einem Hotel in Washington.
Er hatte Waffen dabei.
Der Mann war verwirrt.
Er sagte der Polizei: Ich heiße Jesus Christus.
Und er sagt: Seine Eltern sind Marilyn Monroe und John F. Kennedy.

Es wird eine Gerichts-Verhandlung geben.
Weil der Mann keine Genehmigung für die Waffen hatte.
Solange ist der Mann wieder frei.
Aber er wird streng kontrolliert.
Und er muss sich vom weißen Haus fern-halten.
Im weißen Haus leben Barack Obama und seine Familie.

 

Star-Lexikon

Wer ist Michelle Obama?

Michelle Obama ist 54 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau vom letzten amerikanischen Präsidenten.
In Amerika nennt man das „First Lady“.
Übersetzt heißt das „Erste Frau“.
Sie war bis Januar 2017 "First Lady".

Michelle Obama hat Jura studiert.
Das heißt: Sie ist Anwältin.
Sie kennt sich mit Rechten und Gesetzen aus.

Michelle Obama ist mit Barack Obama verheiratet.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Sie heißen Malia und Natasha.

2017 wurde eine Spinne nach Michaelle Obama benannt.
Es ist eine Spinne, die auf Kuba lebt.
Sie heißt jetzt Spintharus michelleobamaae.

Ein Biber starb durch Silvester-Böller

In der Nähe von Berlin haben Kinder Böller geworfen.
Sie haben versucht, damit auf Enten zu werfen.
In einem See.
Im Schloss-Park Königs Wusterhausen.

Der Böller ist in den See gefallen.
Dadurch gab es eine Druck-Welle unter Wasser.
Dabei ist ein Biber-Weibchen gestorben.
Ihre Trommel-Felle sind geplatzt.

Das Trommel-Fell ist eine dünne Haut im Ohr.
Sie ist sehr empfindlich.

Dadurch bekam das Biber-Weibchen einen Schock.
Es ist ertrunken.
Das hat eine Untersuchung ergeben.
Die Untersuchung hat der der Natur-Schutz-Bund [Abkürzung: Nabu] Berlin gemacht.



Eine Sprecherin des Natur-Schutz-Bundes sagt:
"Dieser Fall soll zum Nachdenken anregen, welche tragische Wirkung ein 'lustiges Böllerwerfen' haben kann - nicht nur auf Haus-Tiere, sondern vor allem auch auf Wild-Tiere."

 

Kaninchen-Jagd am Flensburger Bahnhof

Gestern hörten einige Menschen laute Knall-Geräusche am Flensburger Bahnhof.
Sie haben es der Polizei gemeldet.

Die Polizei hat die Knall-Geräusche auch gehört.
Sie konnte den Fall schnell auf-klären.

Ein Mann hat sehr nah am Bahnhof auf Kaninchen geschossen. Mit einem Gewehr.
Der Mann sagte: Der Besitzer des Gartens hat es ihm erlaubt.
Aber: Er hatte keine Waffen-Besitz-Karte.
Das bedeutet: Er darf kein Gewehr besitzen.



Die Polizei hat dem Mann das Gewehr weg-genommen.
Der Mann bekommt jetzt eine Anzeige.

Ein Hund ist 3 Tage lang mit der Bahn gefahren

Ein Hund ist 3 Tage lang mit der Bahn gefahren.
In Herford, Löhne und Bielefeld.

Dann hat die Polizei den Hund mit-genommen.
Er wurde in ein Tier-Heim gebracht.
Dort hat sich der Hunde-Besitzer gemeldet.
Er konnte seinen Hund wieder abholen.



Ein Sprecher der Polizei sagt: "Hund und Herrchen können nun gemeinsam das Weihnachts-Fest feiern."

Der Hunde-Besitzer muss nichts bezahlen.
Obwohl sein Hund 3 Tage lang ohne Ticket Zug gefahren ist.
Die Polizei sagt: "Dass ein Hund weg-läuft, kann ja schon mal passieren."

Ein Tiger und ein Ziegen-Bock haben sich angefreundet

Wladiwostok ist eine Stadt in Russland.
Dort gibt es einen Zoo.
Den Safari-Park Primorje.
In dem Zoo lebt ein Tiger.
Ein Sibirischer Tiger.
Er heißt Amur.

Die Tiger in dem Zoo werden mit lebenden Tieren gefüttert.
2x in jeder Woche.
Damit sie nicht verlernen zu jagen.

Auch ein Ziegen-Bock sollte Futter für den Tiger werden.
Der Ziegen-Bock Timur.
Aber der Tiger hat ihn nicht gefressen.
Die beiden haben sich angefreundet.
Seit-dem leben sie zusammen in einem Wild-Gehege.
Seit mehr als 2 Wochen.
Der Zoo-Direktor sagt:
"Wenn wir die beiden trennen, brüllt Amur die ganze Nacht."

Alle sind gespannt: Hält die Freundschaft der beiden Tiere?
Oder wird der Tiger die Ziege doch irgendwann fressen?
Sehr viele Menschen verfolgen die Geschichte der beiden Tiere im Internet.
Sie diskutieren darüber.
Hier kann man ein Video der beiden Tiere sehen:
Der Tiger wird jetzt öfter gefüttert.
Damit er die Ziege nicht auf-isst.
Er wird auch nicht mehr mit Ziegen-Fleisch gefüttert.
Sondern zum Beispiel mit Kaninchen-Fleisch.

Bald bekommt Amur Besuch von einer Tigerin.
Sie wird aus Moskau eingeflogen.
Amur soll sie begatten.
Das bedeutet: Er soll ein Tiger-Baby mit ihr zeugen.

Jetzt sind alle gespannt:
Wird der Ziegen-Bock Timur das über-leben?
Kann Amur der Tigerin zeigen, dass Timur sein Freund ist - und kein Futter?

Kate Winslet hat 2 Hänge-Bauch-Schweine

Kate Winslet ist Schauspielerin.
Sie hat in vielen Filmen mitgespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Sinn und Sinnlichkeit
  • Titanic
  • Der Vorleser

So sieht sie aus:



Kate Winslet ist im Oktober 40 Jahre alt geworden.
Zum Geburtstag hat sie sich 2 Hänge-Bauch-Schweine gewünscht.
Und sie hat sie auch bekommen.

So sieht ein Hänge-Bauch-Schwein aus:



Die beiden Schweine heißen Mable und Socks.
Kate Winslet hat ein Stück Land in England.
Dort leben die beiden Schweine.
Zusammen mit 8 Hühnern.

Kate Winslet hat an ihrem Geburtstag Pläne für die Zukunft gemacht:
Sie will Gärtnern lernen.
Und Französisch.

Ein Buckel-Wal stürzte auf ein Kajak

Ein Pärchen hat in Kalifornien Buckel-Wale beobachtet.
In einem Kajak.
[Ein Kajak ist ein kleines Boot.]
Sie waren sehr nah an einem sehr großen Buckel-Wal.
Er war 15 Meter lang und 30 Tonnen schwer.
In dem Video kann man sehen, was dann passierte:

Der Buckel-Wal hat einen Sprung gemacht.
Dabei ist er auf dem Boot gelandet.
Zum Glück ist dem Pärchen nichts passiert.
Sie sind nicht verletzt.

Kermit der Frosch spricht über seinen Beziehungs-Status

Kermit der Frosch ist Single.
Miss Piggy und er haben sich getrennt.
einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.


Seitdem hat Kermit wieder Verabredungen.
Aber keine neue feste Freundin.
Das hat er heute bei Facebook geschrieben.

Kermit schreibt:
"While I prefer to keep my personal life private, this is Hollywood, so who am I kidding?
It is true that I am dating again.
However, at this time no one woman--pig or otherwise--is my official “new girlfriend.”
We are simply close friends."

Übersetzt heißt das:
"Eigentlich behalte ich mein Privat-Leben lieber für mich.
Aber das ist eben Hollywood.
Ja, ich habe wieder Verabredungen.
Aber niemand - keine Frau und kein Schwein - ist meine neue feste Freundin.
Wir sind einfach nur gute Freunde."

Star-Lexikon

Wer ist Kermit der Frosch?

Kermit der Frosch trägt ein T-Shirt und liegt unter einem Torbogen

Kermit der Frosch

Pixabay

Kermit der Frosch ist 62 Jahre alt.

Er ist eine Figur aus der Besam-Straße und aus der Muppet Show.
Er ist die einzige Figur, die in beiden Serien mit-spielt.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat Kermit den Frosch erfunden.

Bei der Muppet Show ist Kermit der Frosch der Show-Master.
Er macht die Moderation.
Und er organisiert die Auftritte.

Bei der Sesam-Straße ist Kermit der Frosch Reporter.
Das heißt: Er hat immer ein Mikrophon dabei.
Er berichtet immer, wenn etwas Spannendes passiert.

Kermit der Frosch singt auch.
Zum Beispiel diese Lieder:

  • Wild thing [übersetzt: Wildes Ding]
  • It's not easy being green [Es ist nicht leicht, grün zu sein]
  • Ich bin stolz, ein Frosch zu sein
  • Hier am Teich

Kermit der Frosch war lange mit Miss Piggy zusammen.
Die beiden waren verliebt.
2015 haben sie sich getrennt.
Seit-dem hat Kermit der Frosch keine Freundin mehr.
Man kann auch sagen: Er ist Single.

Kermit der Frosch hat einen Stern auf dem Walk of Fame.
Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Und darauf stehen die Namen von berühmten Stars. Von Schauspielerinnen und Schauspielern oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater. Vor dem “Chinese Theater”.

Kermit der Frosch angelt gerne.
Er verbringt gerne Zeit am Teich.
Da fühlt er sich zu Hause.

Wer ist Miss Piggy?

Miss Piggy ist 43 Jahre alt.

Sie ist eine Figur aus der Sendung Muppet Show.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat sie erfunden.
Sie ist ein Schwein.
Übersetzt heißt ihr Name Fräulein Schweinchen.

Miss Piggy war 1974 zum ersten Mal in der Muppet Show zu sehen.
Sie sagt von sich selbst:
"Ich bin ein LKW-Fahrer im Körper einer Diva."
Damit meint sie:
Sie ist eine Dame.
Aber keine feine Dame.
Sie kann auch hart arbeiten.

Miss Piggy zieht sich gerne schick an.
Am liebsten mag sie rosa Kleidung.

Miss Piggy war lange mit Kermit dem Frosch verlobt.
Sie waren mehr als 40 Jahre lang ein Paar.
Aber die beiden haben sich 2015 getrennt.
Seitdem ist Miss Piggy Single.
Das heißt: Sie hat keinen Partner.
Und keine Partnerin.

Miss Piggys Gefühle können sich sehr schnell verändern.
Sie kann sehr schnell wütend werden.
Dann schreit sie und schlägt andere Puppen.

Miss Piggy singt auch.
Sie hat mit vielen Stars zusammen gesungen.
Sie hat diese Lieder gesungen:

  • Mad about the frog [übersetzt: Verrückt nach dem Frosch]
  • Pig Calypso [Schwein Calypso]
  • I will survive [Ich werde überleben]

Miss Piggy ist sehr beliebt.
Es gibt sogar eine Brief-Marke mit ihrem Bild.

2015 hat Miss Piggy einen Preis gewonnen.
Er heißt Sackler Center First Award.
Es ist ein Frauen-Rechts-Preis.
Warum hat Miss Piggy den Preis bekommen?
Weil sie eine starke Frau ist.
Weil sie sie selbst ist.
Und weil sie ein Vorbild für andere Frauen ist.

Im Duisburger Zoo wurde ein Orang Utan erschossen

Im Duisburger Zoo gibt es Orang Utans.
Das sind große Menschen-Affen.
So sehen sie aus:



2 Orang Utans wollten jetzt aus dem Zoo fliehen.
Sie sind durch Ober-Lichter im Affen-Haus geklettert. [Ober-Lichter sind Fenster im Dach.]
Danach wollten sie über die Außen-Mauer klettern.

Alle wollten verhindern, dass die Affen auf die Straße laufen.
Damit keine Menschen in Gefahr sind.
Oder die Affen in den Straßen-Verkehr geraten.

Ein Affe musste auf der Flucht erschossen werden.
Sie Stadt Duisburg schreibt dazu: "Das Risiko, dass das Tier in den Straßen-Raum flüchten könnte, war zu hoch, so dass letztlich der Schutz von Menschen-Leben im Vorder-grund stand.
Eine 'schießberechtigte Person' hat den Menschen-Affen getötet.
Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert, mussten aber nicht mehr eingreifen."

Der 2. Affe konnte betäubt werden.
Er wurde zurück in den Stall gebracht.

Der Deutsche Tierschutzbund protestiert.
Er findet es schlimm, dass der Affe erschossen wurde.
Und er findet: Menschen-Affen sollten nicht in Zoos leben.
Er sagt: "Grundsätzlich ist es anzuzweifeln, ob Primaten wie Menschen-Affen in Tier-Gärten überhaupt art-gerecht zu halten sind."
Er sagt: Oft führen sie kein gutes Leben in einem Zoo.
Sie fühlen sich einsam oder werden krank.
Er findet: Wir sollten unsere nächsten Verwandten nicht so behandeln.

Shakira gibt in einem neuen Disney-Film einer Gazelle ihre Stimme

Shakira ist Musikerin.
Sie ist 38 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Bald wird es einen neuen Disney-Film geben.
Er wird "Zoomania" heißen.
In dem Film geht es um die Freundschaft zwischen einem Fuchs und einem Hasen.
Er soll Im März 2016 ins Kino kommen.

Shakira wird die Stimme einer der Film-Figuren sprechen.
Sie spricht die Rolle einer singenden Gazelle.

Eine Gazelle ist ein lang-beiniges Tier mit Hörnern.
Gazellen gibt es in Afrika und in Asien.
So sehen sie aus:



Shakira freut sich auf diese Rolle.
Das hat sie bei Twitter geschrieben.

Sie wird im Film auch ein neues Lied singen.
Es heißt "Try Everything".
Übersetzt heißt das "Versuche alles".

Bei Twitter kann man schon ein Bild der gezeichneten Gazelle sehen.

Star-Lexikon

Wer ist Shakira?

Shakira ist 41 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie kommt aus Kolumbien.
[Kolumbien ist ein Land in Süd-Amerika.]

Shakira hat diese Lieder gesungen:

  • Perro Fiel [übersetzt: treuer Hund]
  • Waka Waka 
  • Chantaje [Erpressung]
  • Hips Don't Lie [Hüften lügen nicht]

Die meisten Lieder singt Shakira auf Spanisch.
Manche Lieder singt sie auch auf Englisch.

Die Musik von Shakira ist sehr beliebt.
Sehr viele Menschen kaufen ihre CDs.

Für ihre Musik hat Shakira viele Preise gewonnen.

Shakiras Name heißt übersetzt die Dankbare.

Shakira hat lange in den USA gelebt.
Aber dann wurde sie sehr bekannt.
Das war anstrengend für sie.
Sie wollte mehr Privat-Leben haben.
Jetzt lebt sie auf den Bahamas.
[Die Bahamas sind eine Insel.
Sie liegen im Atlantik.]

Shakira hat einen Freund.
Er heißt Gerard Piqué.
Er ist Fußballer.
Zusammen haben sie 2 Söhne.

Shakira macht schon lange Musik.
Sie wurde mit 13 Jahren entdeckt.
Da hat ein Chef einer Musik-Firma eine Kassette von Shakira gehört.
Er fand ihre CD gut.
Darum hat Shakira bei seiner Firma die erste CD aufgenmmen.

Shakira hat auch in einer Fernseh-Serie mit-gespielt.
Es war eine Fernseh-Serie in Kolumbien.
Sie lief jeden Tag im Fernsehen.
Shakira hat in der Serie mit-gespielt.
Und sie hat die Musik zu der Serie gemacht.

Shakira hat in einer amerikanischen Fernseh-Show mitgemacht.
Die Show heißt The Voice.
Übersetzt heißt das Die Stimme.
In der Serie konnten Sänger und Sängerinnen mit-machen.
So wie bei Deutschland sucht den Super-Star.

Shakira sammelt Spenden.
Sie will, dass es den Kindern in Kolumbien besser geht.
Sie will, dass alle Kinder in die Schule gehen können.

Miss Piggy und Kermit der Frosch haben sich getrennt

Miss Piggy und Kermit der Frosch haben sich getrennt.
Sie sind kein Liebes-Paar mehr.
Im Internet schreiben die beiden:
"Nach reiflicher Überlegung, nachdenkliche Überlegung und erheblichen Streitereien traf Miss Piggy die schwierige Entscheidung, unsere Liebes-Beziehung zu beenden.
Wir werden weiterhin zusammenarbeiten, im Fernsehen und in allen Medien. Jetzt und in Zukunft, in alle Ewigkeit, im ganzen Universum.
Allerdings im persönlichen Lebens sind wir nun getrennt, und wir werden uns mit andere Menschen, Schweinen, Fröschen, und so weiter verabreden.
Dies ist unser einziger Kommentar in dieser privaten Angelegenheit.
Vielen Dank für Ihr Verständnis."

Hier kann man ein Video von Kermit und Miss Piggy sehen:


Miss Piggy und Kermit werden weiter zusammen arbeiten.
Ab September gibt es eine neue Muppet-Serie.
Im amerikanischen Fernsehen.
Beide werden darin mit-spielen.

Kermit der Frosch scheint schon eine neue Freundin zu haben.
Er geht wieder mit einem Schwein aus.
Es heißt Denise.

Star-Lexikon

Wer ist Kermit der Frosch?

Kermit der Frosch trägt ein T-Shirt und liegt unter einem Torbogen

Kermit der Frosch

Pixabay

Kermit der Frosch ist 62 Jahre alt.

Er ist eine Figur aus der Besam-Straße und aus der Muppet Show.
Er ist die einzige Figur, die in beiden Serien mit-spielt.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat Kermit den Frosch erfunden.

Bei der Muppet Show ist Kermit der Frosch der Show-Master.
Er macht die Moderation.
Und er organisiert die Auftritte.

Bei der Sesam-Straße ist Kermit der Frosch Reporter.
Das heißt: Er hat immer ein Mikrophon dabei.
Er berichtet immer, wenn etwas Spannendes passiert.

Kermit der Frosch singt auch.
Zum Beispiel diese Lieder:

  • Wild thing [übersetzt: Wildes Ding]
  • It's not easy being green [Es ist nicht leicht, grün zu sein]
  • Ich bin stolz, ein Frosch zu sein
  • Hier am Teich

Kermit der Frosch war lange mit Miss Piggy zusammen.
Die beiden waren verliebt.
2015 haben sie sich getrennt.
Seit-dem hat Kermit der Frosch keine Freundin mehr.
Man kann auch sagen: Er ist Single.

Kermit der Frosch hat einen Stern auf dem Walk of Fame.
Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Und darauf stehen die Namen von berühmten Stars. Von Schauspielerinnen und Schauspielern oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater. Vor dem “Chinese Theater”.

Kermit der Frosch angelt gerne.
Er verbringt gerne Zeit am Teich.
Da fühlt er sich zu Hause.

Wer ist Miss Piggy?

Miss Piggy ist 43 Jahre alt.

Sie ist eine Figur aus der Sendung Muppet Show.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat sie erfunden.
Sie ist ein Schwein.
Übersetzt heißt ihr Name Fräulein Schweinchen.

Miss Piggy war 1974 zum ersten Mal in der Muppet Show zu sehen.
Sie sagt von sich selbst:
"Ich bin ein LKW-Fahrer im Körper einer Diva."
Damit meint sie:
Sie ist eine Dame.
Aber keine feine Dame.
Sie kann auch hart arbeiten.

Miss Piggy zieht sich gerne schick an.
Am liebsten mag sie rosa Kleidung.

Miss Piggy war lange mit Kermit dem Frosch verlobt.
Sie waren mehr als 40 Jahre lang ein Paar.
Aber die beiden haben sich 2015 getrennt.
Seitdem ist Miss Piggy Single.
Das heißt: Sie hat keinen Partner.
Und keine Partnerin.

Miss Piggys Gefühle können sich sehr schnell verändern.
Sie kann sehr schnell wütend werden.
Dann schreit sie und schlägt andere Puppen.

Miss Piggy singt auch.
Sie hat mit vielen Stars zusammen gesungen.
Sie hat diese Lieder gesungen:

  • Mad about the frog [übersetzt: Verrückt nach dem Frosch]
  • Pig Calypso [Schwein Calypso]
  • I will survive [Ich werde überleben]

Miss Piggy ist sehr beliebt.
Es gibt sogar eine Brief-Marke mit ihrem Bild.

2015 hat Miss Piggy einen Preis gewonnen.
Er heißt Sackler Center First Award.
Es ist ein Frauen-Rechts-Preis.
Warum hat Miss Piggy den Preis bekommen?
Weil sie eine starke Frau ist.
Weil sie sie selbst ist.
Und weil sie ein Vorbild für andere Frauen ist.

Wegen einer Wespe landete ein Motor-Boot auf dem Rad-Weg

Ein Ehe-Paar aus Kassel hat einen Boots-Ausfiug gemacht.
Mit ihrem Motor-Boot.
Auf der Fulda.
Das ist ein Fluss in Hessen.

Dann wurde die Frau von einer Wespe angegriffen.
Als sie das Boot steuerte.
Vor Schreck ist die Frau auf das Gas-Pedal getreten.
Und sie ist gestolpert.
Das Boot ist dann ans Ufer gefahren.
Es war sehr schnell.
Es ist auf einem Fahrrad-Weg gelandet.
Und gegen eine Stein-Wand gefahren.

Die Frau war zum Glück nur leicht verletzt.
Und niemand fuhr auf dem Fahrrad-Weg.
Ein Polizei-Sprecher sagt: "Das war das große Glück, dass niemand dort unterwegs war."

Es gab einen Schaden am Boot.
Und an der Stein-Wand.
Der Schaden kostet etwa 3.000 Euro.

Eine 77-jährige Frau wurde von Kühen getötet

Eine Frau aus Berlin war in der Schweiz im Urlaub.
Zum Wandern.
Sie wollte von einem Berg-Restaurant zu einer Berg-Station laufen.
Dabei ist sie über einen Zaun geklettert.
Sie wollte eine Ab-kürzung nehmen.
Über eine Kuh-Weide.



Die Frau wurde von den Kühen tot-getrampelt.
Auf der Herde waren Mutter-Kühe mit ihren Kälbern.
Wahrscheinlich haben sie sich von der Frau bedroht gefühlt.

Ein Fahrrad-Fahrer hat den Not-Arzt angerufen.
Aber der Arzt konnte der Frau nicht mehr helfen.

Die Schweizer Polizei warnt:
Niemand soll den Mutter-Kühen zu nah kommen.
Alle Wanderer sollen auf den Wegen bleiben.

Nena muss den Hunde-Führerschein machen

Nena ist Sängerin.
Sie ist 55 Jahre alt.
Sie hat zum Beispiel das Lied "99 Luft-Ballons" gesungen.
So sieht sie aus:


Nena hat eine große Familie.
Sie lebt mit Philipp Palm zusammen.
Die beiden haben 4 Kinder.
Nena hat auch 3 Enkel-Kinder.
Zu ihrer Familie gehören auch 3 Hunde.
Eine Hündin heißt Ella.
Sie ist ein Dobermann.
So sieht ein Dobermann aus:



Es gab 2 Vorfälle mit der Hündin Ella.
2x hat sie Rehe angegriffen.
Und sie getötet.
Weil Nena den Hund nicht an der Leine hatte.

Jetzt muss Nena einen Hunde-Führerschein machen.
In einer Hunde-Schule.
Das hat ein Gericht entschieden.
Sonst darf sie mit Ella nicht mehr spazieren gehen.
Solange müssen andere Menschen den Hund aus-führen.

Star-Lexikon

Wer ist Nena?

Nena ist 58 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie singt ihre Lieder auf deutsch.
Sie ist schon sehr lange bekannt.
Sehr viele Menschen haben ihre Musik gekauft.
Sie hat diese Lieder gesungen:

  • 99 Luft-Ballons
  • Leucht-Turm
  • Irgendwie, irgendwo, irgendwann

Mit ihrer Musik hat Nena viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bravo Otto.
Und die Goldene Henne.
Und den Comet.

Nenas richtiger Name ist Gabriele Susanne Kerner.
Aber Nena war schon als Kind ihr Spitz-Name.
Mit 3 Jahren war Nena mit ihrer Familie im Urlaub.
Sie sind nach Spanien gereist.
Da wurde Nena niña genannt.
Das ist das spanische Wort für Mädchen.
Es klingt so ähnlich wie Nena.
So ist der Spitz-Name entstanden.

Nena hat einen Freund.
Er heißt Philipp Palm.
Die beiden leben zusammen in Hamburg.

Nena hat 3 Kinder.
Ein Kind ist schon als Baby gestorben.
Die anderen beiden Kinder sind Zwillinge.

Nena hat eine eigene Schule gegründet.
Sie heißt Neue Schule Hamburg.
Die Schule funktioniert anders als andere Schulen.
Die Schüler und Schülerinnen dürfen mit-entscheiden.
Sie dürfen zum Beispiel entscheiden: Was will ich lernen?
Und: Wie lange will ich lernen?

Nena findet: Tier-Schutz ist wichtig.
Darum macht sie bei der Tier-Schutz-Gruppe Peta mit.
Sie findet: Niemand soll Pelz-Jacken anziehen.
Dafür sollen keine Tiere getötet werden.

Nena hat auch bei verschiedenen Musik-Sendungen mit-gemacht.
Zum Beispiel bei The Voice of Germany [übersetzt: Die Stimme Deutschlands] und bei The Voice Kids [Die Stimme Kinder].
Bei den Sendungen war Nena in der Jury.
Sie hat gesagt: Wer hat gut gesungen und wer nicht?

Charlotte Casiraghi hatte einen schweren Reit-Unfall

Charlotte Casiraghi gehört zur Fürsten-Familie in Monaco.
Sie ist die Tochter von Caroline von Hannover.
Sie selbst hat keinen Adels-Titel.

Charlotte Casiraghi ist 28 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Charlotte Casiraghi hat bei einem Reit-Turnier mitgemacht.
Sie ist Spring-Reiterin.
Während eines Sprungs ist sie vom Pferd gefallen.
Auf den Rücken.
Zum Glück scheint sie nicht schwer verletzt zu sein.
Nach dem Turnier konnte sie schon wieder laufen,

In Itzehoe wurden 9 Meer-Schweinchen entführt

In Itzehoe haben 9 Meer-Schweinchen in einem Frei-Gehege im Garten gelebt.
3 Weibchen und 6 Männchen.
Jetzt sind sie aus ihrem Gehege entführt worden.



Im Polizei-Bericht steht: "Gemeine Diebe haben die Vier-Beiner ihrer häuslichen Umgebung entrissen und sie einfach mit-genommen.
Wichtig ist nicht der materielle Wert der Meer-Schweinchen [also wie-viel Geld sie gekostet haben], sondern was die Haustiere ihrem Besitzer möglicher-weise bedeutet haben."

Die Polizisten hoffen jetzt, dass sich Zeugen melden.
Vielleicht hat jemand die Entführung beobachtet.

Der Zoo in Prag will Papier aus Elefanten-Dung herstellen

Im Zoo in Prag gibt es mehrere Elefanten.
Die Zoo-Betreiber haben sich jetzt etwas ausgedacht.
Aus dem Elefanten-Dung [Man kann auch Elefanten-Kot dazu sagen. Oder Elefanten-Scheiße.] wollen sie Papier herstellen.



Der Zoo-Direktor sagt: "Es geht uns vor allem darum, dass die Besucher selbst Hand anlegen und ihr eigenes Elefanten-Dung-Papier herstellen können."

Elefanten-Dung-Papier kommt aus Asien.
Es wird mit einem Sieb her-gestellt.
Es sieht so ähnlich aus wie Bütten-Papier.

Ein Elefant produziert am Tag etwa 50 Kilo-Gramm Dung.
Daraus kann man 200 Seiten Papier machen.

Johnny Depp hat seine Hunde in die USA ausfliegen lassen

Johnny Depp hatte Probleme mit der australischen Regierung.
Er hatte seine beiden Hunde mit nach Australien genommen.
Ohne sie anzumelden.
Einfachstars hat darüber berichtet.



Die australische Regierung hat gesagt: Johnny Depp muss seine Hunde aus dem Land bringen.
Sonst werden sie eingeschläfert.
Viele Menschen fanden das nicht gut.
Aber so ist das Gesetz in Australien.

Deswegen hat Johnny Depp seine Hunde zurück in die USA bringen lassen.
Mit dem Flugzeug.
Jetzt sind "Pistol" und "Boo" in Sicherheit.

Star-Lexikon

Wer ist Johnny Depp?

Johnny Depp ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Edward mit den Scheren-Händen
  • Sleepy Hollow
  • Fluch der Karibik
  • Mord im Orient-Express

Für seine Filme hat Johnny Depp viele Preise gewonnen.
Den Oscar hat er bis jetzt noch nicht gewonnen.
[Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]
Er war drei-mal für den Preis vorgeschlagen.
Aber er hat ihn drei-mal nicht bekommen.
Johnny Depp sagt: Er will den Oscar gar nicht gewinnen.
Er will keine Rede halten.

Johnny Depp ist in seinem Leben sehr oft umgezogen.
Schon mehr als 20 mal bevor er 15 Jahre alt war.

Mit 12 Jahren hat Johnny Depp eine Gitarre geschenkt bekommen.
Er hat angefangen Musik zu machen.
Und er ist in Clubs aufgetreten.
Mit 15 Jahren ist er nicht mehr in die Schule gegangen.
Er wollte als Musiker Geld verdienen.

Mit 21 Jahren hat Johnny Depp angefangen als Schauspieler zu arbeiten.
Er wollte Geld dazu-verdienen.
Er hat im Film  A Nightmare on Elm Street [übersetzt: Ein Alp-Traum in der Elm-Straße] mit-gespielt.
Es war nur eine kleine Rolle.
Aber viele Menschen konnten sich danach an ihn erinnern.
Danach hat er kleine Rollen in vielen Filmen gespielt.

Dann hat er eine Schauspiel-Schule besucht.
Und er hat in der Serie 21 Jump Street mitgespielt.
Dadurch ist er bekannt geworden.

Johnny Depp hat auch eine eigene Film-Firma.
Das heißt: Er ist Schauspieler.
Und er ist Filme-Macher.

Johnny Depp war zwei-mal verheiratet.
Und er hat sich zwei-mal scheiden lassen.
Er hat 2 Kinder mit seiner Ex-Freundin Vanessa Paradis.
Sie heißen Lilly-Rose und Jack.

Johnny Depp ist auf seinem linken Auge fast blind.
Er kann mit diesem Auge fast nichts sehen.
Das ist schon seit seiner Geburt so.

Johnny Depp ist Besitzer von einem Wein-Gut in Frankreich und von einer Insel auf den Bahamas.
[Ein Wein-Gut ist ein Bauern-Hof, auf dem Wein angebaut wird.]

Mit seiner Arbeit verdient Johnny Depp sehr viel Geld.
Viele Zeitungen schreiben darüber.
Davon ist Johnny Depp genervt.
Er sagt: Sein Geld geht niemanden etwas an.
Es ist seine Privat-Sache.

Viele Menschen finden Johnny Depp sehr schön.
Sie haben ihn zwei-mal zum Sexiest Man alive gewählt.
Übersetzt heißt das: Er ist der erotischste Mann, der noch lebt.

Miss Piggy bekommt einen Preis für Frauen-Rechte

Miss Piggy ist eine Puppe.
Sie ist das Schwein aus der Muppet-Show.
Es gibt sie seit 1973.
Also seit mehr als 40 Jahren.


Jetzt bekommt Miss Piggy einen Preis.
Den "Sackler Center First Award".
Diesen Preis bekommen nur Frauen.
Frauen, die sich für Frauen-Rechte stark machen.
An Frauen, die etwas besonderes geschafft haben.
So wie Miss Piggy.

Die Jury sagt: Miss Piggy ist eine starke Frau.
Sie kann sich gut durch-setzen.
Und sie ist ein Vor-Bild für andere Frauen.
Deswegen bekommt sie den Preis.

Miss Piggy wird den Preis selbst entgegen-nehmen.
Und sie wird eine Rede halten.
Vor vielen Gästen.
Kermit der Frosch wird auch da sein.

Star-Lexikon

Wer ist Kermit der Frosch?

Kermit der Frosch trägt ein T-Shirt und liegt unter einem Torbogen

Kermit der Frosch

Pixabay

Kermit der Frosch ist 62 Jahre alt.

Er ist eine Figur aus der Besam-Straße und aus der Muppet Show.
Er ist die einzige Figur, die in beiden Serien mit-spielt.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat Kermit den Frosch erfunden.

Bei der Muppet Show ist Kermit der Frosch der Show-Master.
Er macht die Moderation.
Und er organisiert die Auftritte.

Bei der Sesam-Straße ist Kermit der Frosch Reporter.
Das heißt: Er hat immer ein Mikrophon dabei.
Er berichtet immer, wenn etwas Spannendes passiert.

Kermit der Frosch singt auch.
Zum Beispiel diese Lieder:

  • Wild thing [übersetzt: Wildes Ding]
  • It's not easy being green [Es ist nicht leicht, grün zu sein]
  • Ich bin stolz, ein Frosch zu sein
  • Hier am Teich

Kermit der Frosch war lange mit Miss Piggy zusammen.
Die beiden waren verliebt.
2015 haben sie sich getrennt.
Seit-dem hat Kermit der Frosch keine Freundin mehr.
Man kann auch sagen: Er ist Single.

Kermit der Frosch hat einen Stern auf dem Walk of Fame.
Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Und darauf stehen die Namen von berühmten Stars. Von Schauspielerinnen und Schauspielern oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater. Vor dem “Chinese Theater”.

Kermit der Frosch angelt gerne.
Er verbringt gerne Zeit am Teich.
Da fühlt er sich zu Hause.

Wer ist Miss Piggy?

Miss Piggy ist 43 Jahre alt.

Sie ist eine Figur aus der Sendung Muppet Show.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat sie erfunden.
Sie ist ein Schwein.
Übersetzt heißt ihr Name Fräulein Schweinchen.

Miss Piggy war 1974 zum ersten Mal in der Muppet Show zu sehen.
Sie sagt von sich selbst:
"Ich bin ein LKW-Fahrer im Körper einer Diva."
Damit meint sie:
Sie ist eine Dame.
Aber keine feine Dame.
Sie kann auch hart arbeiten.

Miss Piggy zieht sich gerne schick an.
Am liebsten mag sie rosa Kleidung.

Miss Piggy war lange mit Kermit dem Frosch verlobt.
Sie waren mehr als 40 Jahre lang ein Paar.
Aber die beiden haben sich 2015 getrennt.
Seitdem ist Miss Piggy Single.
Das heißt: Sie hat keinen Partner.
Und keine Partnerin.

Miss Piggys Gefühle können sich sehr schnell verändern.
Sie kann sehr schnell wütend werden.
Dann schreit sie und schlägt andere Puppen.

Miss Piggy singt auch.
Sie hat mit vielen Stars zusammen gesungen.
Sie hat diese Lieder gesungen:

  • Mad about the frog [übersetzt: Verrückt nach dem Frosch]
  • Pig Calypso [Schwein Calypso]
  • I will survive [Ich werde überleben]

Miss Piggy ist sehr beliebt.
Es gibt sogar eine Brief-Marke mit ihrem Bild.

2015 hat Miss Piggy einen Preis gewonnen.
Er heißt Sackler Center First Award.
Es ist ein Frauen-Rechts-Preis.
Warum hat Miss Piggy den Preis bekommen?
Weil sie eine starke Frau ist.
Weil sie sie selbst ist.
Und weil sie ein Vorbild für andere Frauen ist.

Eine Eis-Diele stellt Eis für Hunde her

Birkenfeld ist eine kleine Stadt in Deutschland.
Im Bundes-Land Rheinland-Pfalz.
Dort gibt es die Eis-Diele "Venezia".
Sie gehört Marco Vazzola.
Er hatte jetzt eine gute Idee:
Er macht Eis für Hunde.



Marco Vazzola war aufgefallen:
Viele Hunde-Besitzer bestellen ein Eis für sich. Und ein Eis für ihren Hund.

Normales Eis ist nicht gesund für Hunde.
Marco Vazzola hat mit Tier-Ärzten gesprochen.
Er hat sie gefragt: Was muss man bei Hunde-Eis anders machen?

Jetzt macht er Leber-Wurst-Eis.
Es ist weniger Zucker im Eis. Nur Frucht-Zucker und Honig.
Und keine Kuh-Milch. Sondern Reis-Milch.

Jetzt hat Marco Vazzola Menschen und Hunde als zufriedene Kunden.
Hier kann man Bilder aus der Eisdiele "Venezia" sehen.

Die Tier-Rechts-Organisaition Peta hat den Rhein-Sieg-Kreis angezeigt

In Troisdorf gibt es einen Sport-Platz.
Das Wald-Stadion.
Dort gab es ein Problem.
Es gab viele Maul-Würfe auf dem Sport-Platz.
Sie haben dort Maulwurfs-Hügel gemacht.
Deswegen hat die Stadt Troisdorf eine Ausnahme-Genehmigung beantragt.
Und auch bekommen.
Sie durften die Maulwürfe töten lassen.
Eine Spezial-Firma hat das gemacht.



Bernd Zimmermann ist der Leiter des Amts für Natur- und Landschafts-Schutz beim Rhein-Sieg-Kreis.
Er sagt: "Weil jedes andere Mittel, darunter Klopf-Maschinen und Butter-Säure, nicht geholfen hatte und es auch nicht gelungen war, die Tiere zu fangen, haben wir die Genehmigung erteilt.
Das war das erste Mal seit 15 Jahren, dass wir eine solche Genehmigung erteilt haben."



Die Tier-Schutz-Organisation Peta findet: Das ist nicht richtig.
Es hätte andere Möglichkeiten gegeben.
Sie finden: Die Maulwürfe hätten nicht getötet werden müssen.
Deswegen haben sie eine Straf-Anzeige gestellt.
Gegen den Rhein-Sieg-Kreis.

Es gibt immer noch Maulwürfe im Wald-Stadion.
Deswegen können dort immer noch keine Fußball-Spiele statt-finden.

Die Tier-Ärztin muss nicht für das tote Meer-Schwein Socke bezahlen

Gestern gab es eine Gerichts-Verhandlung.
Es ging dabei um den Tod eines Meer-Schweins.
Das Meer-Schwein hieß Socke.

Einfachstars hatte über den Streit berichtet.
Hier kann man den Artikel noch mal lesen.



Ein Ehe-Paar hat eine Tier-Ärztin verklagt.
Sie wollten Schadens-Ersatz haben.
Weil ihr Meer-Schwein Socke gestorben ist.
Sie sagen: Die Tier-Ärztin hat bei einer Operation etwas falsch gemacht.

Die Tier-Ärztin sagt: Das stimmt nicht.
Sie ist nicht Schuld am Tod von Socke.

Das Gericht hat ent-schieden:
Die Tier-Ärztin muss kein Schmerzens-Geld bezahlen.
Die Klage wurde ab-gewiesen.

Vor Gericht wird über den Tod eines Meer-Schweinchens verhandelt

Socke war ein Meer-Schwein.
Es is gestorben.
Im Mai 2013.
Nach einer Operation.
Jetzt gibt es eine Gerichts-Verhandlung.
Dabei soll geklärt werden: Warum ist Meer-Schwein Socke gestorben?



Die Besitzer des Meer-Schweins sagen: Die Tier-Ärztin ist schuld.
Sie hat bei der Operation etwas falsch gemacht.
Das Meer-Schwein sollte kastriert werden.
Nach einer Kastration können Tiere keine Babys mehr bekommen.
Nach der Operation hatte das Meer-Schwein Socke eine Entzündung.
Daran ist es gestorben.

Deswegen wollen die Besitzer jetzt Schadens-Ersatz haben: 877 Euro.
Der Besitzer des Meer-Schweins sagt: "Für uns ist ein Tier ein Familienmitglied, nicht nur ein Sach-Gut."

Die Tier-Ärztin sagt: Das stimmt nicht.
Sie hat bei der Operation keinen Fehler gemacht.
Es hatte einen anderen Grund, dass Socke gestorben ist.
Die Besitzer haben sich nicht gut um das Meer-Schwein gekümmert.
Es war in einem schlechten Zustand.
Und die Besitzer haben die Operations-Narbe nicht richtig gepflegt.
Die Tier-Ärztin sagt: Deswegen ist Socke gestorben.

Ein Experte soll jetzt den Fall beurteilen.
Er liest die Kranken-Akten des Meer-Schweins.
Er versucht heraus-zufinden, was passiert ist.
Warum Socke gestorben ist.

Das Gericht muss dann entscheiden: Wer hat recht?
Das Urteil wird am 24. März ver-kündet.

Die Familie von Will Smith hat viele Haus-Tiere

Will Smith ist Schauspieler, Filme-Macher und Musiker.
Er ist 46 Jahre alt.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Der Prinz von Bell Air
  • Men in black [übersetzt: Männer in Schwarz]
  • Independence Day [Unabhängigkeits-Tag]

Will Smith ist mit Jada Pinkett Smith verheiratet.
Die beiden haben 2 Kinder.
Und sie haben viele Haus-Tiere.
Will Smith hat in einem Interview darüber gesprochen.
Er sagt:
"Ich möchte Menschen, die Haus-Tiere haben, warnen:
Falls euer Tier auch nur ein kleines bisschen ausgedörrt aussieht, wird Jada es nehmen und zu uns nach Hause bringen.
["Ausgedörrt" heißt: Das Tier hat zu wenig getrunken.]
Auf der Straße lese ich sicherheits-halber immer die Plakate, mit denen Besitzer nach ihren vermissten Haus-Tieren suchen.
Um heraus-zu-finden, ob das vermisste Tier vielleicht bei uns zu Hause ist."

Star-Lexikon

Wer ist Will Smith?

Will Smith ist 49 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.

Sein voller Name ist Willard Christopher Smith Junior.
Will ist sein Satz-Name und sein Künstler-Name.
[Das heißt: Er benutzt ihn nur als Schauspieler.
Unter diesem Namen ist er bekannt.
Er hat sich den Namen selbst gegeben.]

Will Smith hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Der Prinz von Bel Air
  • Men in black [übersetzt: Männer in schwarz]
  • Independence Day [Unabhängigkeits-Tag]
  • Wild Wild West [Der wilde, wilde Westen]

Für seine Filme hat Will Smith viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den französischen Film-Preis César.
Und den Preis Grammy für seine Rap-Musik.

Mit seinen Filmen verdient Will Smith sehr viel Geld.
2007 und 2008 war er der Schauspieler, der auf der ganzen Welt am meisten verdient hat mit seinen Filmen.

Will Smith wurde in den USA geboren.
Da lebt er auch immer noch.
Er hat 3 Geschwister,

Will Smith ist zum 2. Mal verheiratet.
Mit seiner ersten Frau hat er einen Sohn.
Seine zweite Frau heißt  Jada Pinkett Smith.
Sie ist auch Schauspielerin.
Sie haben 2 Kinder zusammen: einen Sohn und eine Tochter.

Will Smith hat seine Frau Jada Pinkett Smith bei der Arbeit kennen-gelernt.
Sie sollte auch in der Serie "Der Prinz von Bel Air" mit-spielen.
Aber die Macher der Serie haben gesagt: Sie ist zu klein.
Jada Pinkett Smith ist 1,52 Meter groß.
Will Smith ist 1,88 Meter groß.

Manchmal macht Will Smith auch Musik.
Früher hat er Rap-Musik gemacht.
Jetzt macht er manchmal die Musik zu seinen Filmen selber.
Zum Beispiel beim Film Wild Wild West.

Will Smith ist Basketball-Fan.
Ihn gehört ein Teil der Basketball-Mannschaft Philadelphia 76ers.


Ein Tukan bekommt einen neuen Schnabel - aus einem 3D-Drucker

Grecia ist ein Vogel.
Ein Tukan.
So sehen Tukane aus:



Grecia lebt in San José.
Das ist die Haupt-Stadt von Costa Rica.
Costa Rica  ist ein Land in Zentral-Amerika.

Grecia wurde von Kindern gequält.
Sie haben ihn mit Stöcken geschlagen.
Dabei wurde er am Schnabel verletzt.
Der obere Teil seines Schnabels ist abgebrochen.
Jetzt kann er nicht mehr alleine fressen.

Der Zoo in San José will Grecia jetzt helfen.
Der Tukan wird dort von 4 Tier-Pflegern gepflegt.
Eine Tier-Pflegerin erzählt: "Er versucht alleine zu fressen.
Wir lassen ihn gewähren, damit er nicht in Stress gerät.
Aber er kann nur sehr geringe [Geringe Mengen ist ein anderes Wort für kleine Mengen. Grecia kann wegen seiner Verletzung nur wenig fressen.] Mengen an Nahrung aufnehmen.
Also haben wir uns entschlossen, ihm zu helfen."

Grecia soll einen neuen Schnabel bekommen.
Der Schnabel soll mit einem Drucker her-gestellt werden.
Mit einem 3D-Drucker.

Ein solcher Drucker kann nicht nur auf Papier drucken.
Er kann auch drei-dimensionale Dinge drucken.
Zum Beispiel Figuren.
Sie werden aus Kunst-Stoff her-gestellt.
So soll jetzt ein neuer Schnabel für Grecia gemacht werden.

Guisella Arroyo arbeitet im Zoo von San José.
Sie erzählt: "4 Unternehmen haben uns bereits ihre Hilfe angeboten."
Sie arbeiten jetzt an einem neuen Schnabel.
Damit soll Grecia wieder alleine fressen können.

In den USA wurde sowas schon mal versucht:
Ein Adler und ein Pinguin leben dort mit künstlichen Schnäbeln.
Sie wurden auch mit einem 3D-Drucker her-gestellt.

MerkenMerken

Phil das Murmel-Tier sagt: Es wird noch ein langer Winter

1x im Jahr sagt ein Murmel-Tier das Wetter vorher.
Das passiert in einer kleinen Stadt in der USA.
In Punxsutawney.
Das passiert in jedem Jahr am 2. Februar.
Einfachstars hat darüber berichtet.



So funktioniert die Vorher-sage:
Alle beobachten wie das Murmel-Tier aus seinem Bau kommt.
Sie wollen wissen: Sieht das Murmel-Tier dabei seinen eigenen Schatten?
Wenn es seinen Schatten sieht, bleibt es noch 6 Wochen lang kalt.
Der Winter geht weiter.
Wenn Phil seinen Schatten nicht sieht, kommt er aus dem Bau.
Dann wird es bald Frühling.

In diesem Jahr sagt Phil: Es wird noch ein langer Winter.
Aber: Oft stimmen die Vorher-sagen von Phil nicht.

In Nordrhein-Westfalen wurde ein Wolf gesehen

In der Nähe von Siegen wurde ein Wolf fotografiert.
Seit 180 Jahren gab es keine Wölfe mehr in Nordrhein-Westfalen.
Jetzt wurde schon 2x ein Wolf dort gesehen.



Dieses Mal wurde der Wolf von einer Wild-Kamera fotografiert.
Solche Kameras stehen im Wald.
Wenn sich etwas bewegt, machen sie ein Foto.
Das passiert automatisch.
Eigentlich werden so Füchse fotografiert.
Aber am 22. Januar 2015 hat die Kamera 5 Fotos gemacht.
Darauf war ein Wolf zu sehen.
Hier kann man ein Foto sehen.

Im Dezember 2014 gab es schon einen Wolf in Nordrhein-Westfalen.
Er hat ein Schaf angefallen.
In der Nähe von Minden.

Jetzt wollen Wissenschaftler heraus-finden: War es der-selbe Worf?
Das wollen sie über-prüfen.
Fach-Leute sagen: Es kann sein.
Wölfe können weit laufen.
Dafür unter-suchen sie den Speichel des Wolfes.
Speichel ist ein anderes Wort für Spucke.
Dann machen sie einen Vergleich.

Der Umwelt-Minister Johannes Remmel freut sich über den Wolf.
Er sagt: "Dass jetzt mit dem Wolf eine lange vermisste Art nach NRW [NRW ist eine Abkürzung für Nordrhein-Westfalen.] zurückkehrt, zeigt, dass unser Land wieder ausgereichend geeigneten Lebens-Raum bietet."

Auch andere seltene Tiere kommen zurück nach Nordrhein-Westfalen.
Zum Beispiel der Luchs.
Oder der Fisch-Otter.

Aber man kann noch keine Entwarnung geben.
Alle 3 Tiere sind immer noch sehr selten.
Sie sind vor dem Aus-sterben bedroht.

Ein Hund hat 43 Socken gefressen

Ein Hund musste sich übergeben.
Er hat gewürgt.
Es ging ihm nicht gut.
Seine Besitzer haben ihn zum Tier-Arzt gebracht.
Dort wurde er geröntgt.
Das heißt: Man macht Röntgen-Bilder von dem Hund.
Um zu sehen: Was ist in seinem Bauch?
Der Arzt konnte sehen: Der Bauch ist sehr voll.
Was darin ist, konnte er nicht erkennen.



Der Hund musste operiert werden.
Sein Bauch wurde aufgeschnitten.
Der Arzt hat gesehen: Der Hund hatte 43 Socken gefressen.
Die Operation hat fast 2 Stunden gedauert.

 

In Holland gibt es bald keine wilden Tiere mehr im Zirkus

In Holland gibt es ein neues Gesetz.
Dort dürfen bald keine Wild-Tiere im Zirkus gehalten werden.
Tiger, Löwen und Elefanten dürfen dort nicht mehr leben.
Die Menschen in Holland finden: Tier-Schutz ist wichtiger als Zirkus.

Eine Vertreterin der Regierung sagt:
"Die Gesundheit der Tiere ist wichtiger als ihre Verwendung für Vergnügungen oder das Fest-Halten an über-kommenen Traditionen."
["Über-kommen" bedeutet: Etwas kommt aus der Vergangenheit.
Es ist heute nicht mehr üblich.]



Die Tiere leben im Zirkus oft in zu engen Gehegen.
Sie haben zu wenig Platz.
Und mit dem Zirkus müssen sie oft reisen.
So haben sie kein gutes Leben.

Das Gesetz gilt ab dem 15. Oktober 2015.

In anderen Ländern gibt es ähnliche Gesetze.
Zum Beispiel in diesen Ländern:

  • Belgien,
  • Österreich und
  • Finnland.

In Großbritannien dürfen Zirkusse Ende 2015 an keine Wild-Tiere mehr haben.
In Griechenland und Malta dürfen gar keine Tiere im Zirkus leben.

In Deutschland gibt es kein solches Gesetz.
Dort dürfen Wild-Tiere auch weiter im Zirkus leben.

Ratten in der Redaktion der Vogue

Die Vogue ist eine Mode-Zeitschrift. Die bekannteste Mode-Zeitschrift der Welt.
Es gibt sie schon mehr als 122 Jahre.
Die Chef-Redakteurin heißt Anna Wintour.
So sieht sie aus:



Jetzt ist die Redaktion in neue Büros umgezogen.
Dafür musste umgebaut werden.
Wände wurden an eine andere Stelle versetzt.
Seitdem gibt es ein Problem im Büro der Vogue: Dort wohnen Ratten.

Nachts laufen sie durch die Räume.
Auf den Schreib-Tischen liegen morgens Ratten-Köttel.
Sogar Schuh-Kartons werden angenagt.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dürfen in der Redaktion nichts mehr essen uns trinken.
Eine Firma soll die Ratten jetzt vertreiben.

Ein toter Bär im Central Park

Der Central Park ist ein großer Park in New York.
Dort wurde jetzt ein toter Bär gefunden.
Alle fragen sich: Wie ist er da hin-gekommen?
Im Central Park leben keine Bären.
Auch nicht in einem Zoo in der Nähe.
Der Bär wurde nicht als vermisst gemeldet.

Der Bär war noch jung.
Es war ein Bären-Baby.
Es war erst 1 Meter groß. Und sechs Monate alt.
Es lag unter einem Busch.
Dort hat eine Rentnerin den Bären gefunden.

Es war ein Schwarz-Bär.
So sehen Schwarz-Bären aus:



Der tote Bär wurde untersucht. Von der Umwelt-Schutz-Behörde.
Man kann auch sagen: Sie haben eine Autopsie gemacht.
Bei einer Autopsie wird ein toter Körper untersucht. Von einem Menschen oder einem Tier.
Um heraus-zu-finden, woran jemand gestorben ist.

Das Ergebnis der Untersuchung war: Der Bär wurde wahrscheinlich überfahren.
In der Nähe des Bären wurden Abdrücke von Reifen gefunden.
Die werden jetzt von der Polizei untersucht.
Sie wollen wissen: Wer hat den Bären über-fahren?

Trotzdem kann sich niemand erklären, wie der Bär in den Park gekommen war.

 

Ina Müller tauft ein Wallross-Baby

Ina Müller ist Sängerin und Fernseh-Moderatorin.
Jetzt hatte sie eine ganz besondere Aufgabe: Im Tier-Park Hagenbeck in Hamburg hat sie ein Walross-Baby getauft.
Dabei hat sie es mit Wasser aus der Elbe über-gossen.
Das Walross heißt jetzt Thor.



Ina Müller sagt über das Walross: "Man kann von ihm lernen:
Es fühlt sich trotz 15 Zentimeter Fettschicht wohl in seiner Haut - fett und glücklich!"

Thor ist am 15. Juni zur Welt gekommen.
Er ist das 1. Walross-Baby, das in Deutschland geboren wurde.

Eine Bach-Stelze wird berühmt

Eine Bach-Stelze ist ein Sing-Vogel.
Ihr Federn sind schwarz, weiß und grau.
So sieht sie aus:



Bach-Stelzen leben in vielen Ländern.
Zum Beispiel in Grönland. In der Arktis. Aber auch in Mittel-Europa.

In Großbritanien ist eine Bach-Stelze berühmt geworden.

Was ist passiert?
Eine Bach-Stelze ist in einen Super-Markt geflogen.
In Great Yarmouth.
Das ist eine Stadt in England. An der Nord-See.
Das war vor einem halben Jahr.

Viele Menschen haben versucht, die Bach-Stelze wieder aus dem Super-Markt zu vertreiben.
Aber sie hatten keinen Erfolg.
Es gibt dort zu viele Verstecke.
Und viel Futter.
Die Bach-Stelze ist immer noch da.
Niemand konnte sie ein-fangen.

Manche Menschen haben sogar gesagt: Wir müssen die Bach-Stelze erschießen.
Aber viele Tier-Schützer wollten das nicht.
Sie haben dagegen protestiert. Und im Internet darüber geschrieben.
Also wurde der Plan wieder aufgegeben.

Jetzt werden Experten nach Great Yarmouth kommen.
Sie sollen noch einmal versuchen, die Bach-Stelze einzufangen.

In England ist die Bach-Stelze schon ein Star geworden.
Viele Menschen wollen etwas über sie lesen.
Und sie wollen wissen: Wie geht die Geschichte aus?
Kann die Bach-Stelze weiter im Super-Markt versteckt bleiben?
Oder kann sie gefangen werden?

Die Münchner Polizei lieferte sich eine Verfolgungs-Jagd - mit einer Kuh

In München wird alles für das Oktober-Fest vorbereitet.
Dabei gab es einen Zwischen-Fall.



Eine Kuh war ent-laufen.
Sie war auf dem Weg in den Schlacht-Hof entkommen.
Sie hat ein Gatter umgerannt und lief weg.

Vom Schlacht-Hof aus rannte die Kuh auf die Straße.
Sie lief durch die Tumblingerstraße.
Von dort nahm sie die Ruppertstraße.
dann verirrte sie sich in eine Moschee. Eine Moschee ist ein ein Ort zum Beten für Muslime. So wie eine Kirche.

Dort waren gerade Menschen zum Beten.
Sie haben versucht, die Kuh einzufangen.
Aber sie konnte wieder entkommen.
Sie ist einfach über den Zaun gesprungen.

Die Kuh lief weiter über die Lindwurmstraße und durch den morgendlichen Berufs-Verkehr.
Jetzt machte sich die Polizei auf die Suche nach der Kuh.
Mehrere Polizei-Autos fuhren hinter ihr her bis zum Bavariaring.

Dann lief die Kuh merhmals rund um die Theresien-Wiese.
Das ist die Wiese, wo das Oktober-Fest stattfindet.
Dort gab es einen Unfall mit einer Joggerin.
Die Kuh lief direkt auf die Frau zu und hat sie mit ihren Hörnern umgestoßen.
Die Joggerin wurde dabei leicht verletzt.
Sie hatte mehrere blutende Wunden auf dem Rücken, blaue Flecken und Schürf-Wunden.
Sie wurde kurz im Kranken-Haus behandelt.
Dann konnte sie wieder nach Hause gehen.

Die Kuh lief dann wieder auf die Straße.
Die Polizei-Autos verfolgten sie auf der Matthias-Pschorr-Straße.
Dort lief die Kuh auf einen Spazier-Gänger zu.
Damit ihm nichts passiert, haben die Polizisten ihren Dienst-Wagen zwischen den Mann und die Kuh gefahren.
Die Kuh lief gegen das Auto.
Es gab einen Blech-Schaden.
Aber die Kuh setzte ihren Weg fort.

Die Kuh lief dann wieder zurück auf die Wiese.
Dort waren keine Menschen in der Nähe.
Die Polizisten haben die Kuh erschossen.

Eine Polzei-Sprecherin sagte dazu: "Das Tier ließ sich weder einfangen noch beruhigen."
So endete die Flucht der Kuh.

Justin Bieber muss für Affen Mally eine Strafe bezahlen

Justin Bieber ist ein Pop-Star.
Er ist 20 Jahre alt.
Bei seiner letzten Konzert-Reise nach Deutschland gab es ein Problem.



Justin Bieber hatte einen Affen mitgebracht.
Der Affe ist sein Haus-Tier. Er heißt Mally.

2013 ist Justin Bieber mit seine Privat-Flugzeug nach München geflogen.
Der Affe Mally war auch an Bord.
Aber Justin Bieber hatte nicht alle Papiere für den Affen dabei.
Deshalb musste er ihn beim Zoll lassen.
Er konnte ihn nicht wieder mit nach Hause nehmen.

Justin Bieber hätte 4 Wochen Zeit gehabt, um die Papiere abzugeben.
Dann hätte er den Affen wieder abholen können.
Das hat er nicht gemacht.
Deshalb kam der Affe erstmal in ein Tierheim.
Jetzt lebt der Affe im Serengeti-Park in Hodenhagen in Nieder-Sachsen.
Dort lebt er mit anderen Affen zusammen.

Justin Bieber musste dafür eine Strafe zahlen.
Für die Unterbringung des Affen. Und ein Buß-Geld.
Er sollte 8.000 Euro an den Tier-Schutz spenden.
Jetzt hat er das Geld bezahlt.
Ab jetzt kann er wieder ohne Probleme nach Deutschland ein-reisen.

Star-Lexikon

Wer ist Justin Bieber?

Justin Bieber ist 24 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Er kommt aus Kanada.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Sorry [übersetzt: Entschuldigung]
  • Baby
  • Love yourself [Liebe dich selbst]

Justin Bieber hat schon als Kind gesungen.
Seine Mutter hat ihn beim Singen gefilmt.
Die Videos hat sie dann auf der Internet-Seite YouTube geteilt.
Der Besitzer einer großen Platten-Firma hat die Videos gesehen.
So wurde Justin Bieber bekannt.

2009 hat Justin Bieber seine erste CD gemacht.
Sie war ein großer Erfolg.
Seit-dem hat er viele Fans.

Justin Bieber spielt verschiedene Instrumente.
Zuerst hat er es sich selbst beigebracht.
Dann hat er Unterricht genommen.
Er spielt diese Instrumente:

  • Schlagzeug
  • Klavier
  • Gitarre 
  • Trompete

Als Musiker reist Justin Bieber viel um die Welt.
Er gibt Konzerte in vielen Städten.
Darum konnte er nicht mehr in die Schule gehen.
Er hatte einen Privat-Lehrer.
2012 hat er seinen Schul-Abschluss gemacht.

Justin Bieber verdient auch Geld mit Werbung.
Er macht zum Beispiel Werbung für die Firma Adidas.
Er verdient viel Geld mit seiner Musik und der Werbung.
Er gehört zu den reichsten jungen Musikern der Welt.

Ein Opa von Justin Bieber war Deutscher.
Darum hat er einen deutschen Nach-Namen.

Justin Bieber interessiert sich für Eis-Hockey.
In der Schul-Zeit hat er selbst Eis-Hockey gespielt.
Er ist Fan der Mannschaft Toronto Maple Leafs [Ahorn-Blätter Toronto].

Justin Bieber hat eine Freundin.
Sie heißt Selena Gomez.
Die beiden waren schon mal ein Paar.
Dann haben sie sich getrennt.
Jetzt sind sie wieder zusammen.

Immer mehr Menschen - und Frösche - machen mit bei der Icebucket Challenge

Einfachstars hat schon berichtet, was die Icebucket Challenge (Eis-Eimer-Herausforderung) ist.
Hier könnt Ihr den Bericht darüber lesen.

Immer mehr Stars machen dabei mit.
Auch in Deutschland.
Zum Beispiel der Fußballer Mario Götze.
Der Schauspieler Matthias Schweighöfer.
Die Sängerin Helene Fischer.
Gerorge W. Bush. Er war mal amerikanischer Präsident.
Der Komiker Oliver Pocher.
Und viele andere auch.

Auch Kanzlerin Angela Merkel wurde heraus-gefordert.
Aber sie hat noch nicht reagiert.

Das 1. Video zur Icebucket Challenge wurde am 17. Juli gemacht.
Also vor etwas mehr als einem Monat.
Aber jetzt gab es gleich 2 Besonderheiten.

Ein neues Video wurde ins Internet gestellt.
Auch darin schüttet sich jemand einen Eimer mit Eis-Wasser über den Kopf.
Was ist also anders?

  1. Zum 1. Mal hat ein Tier mitgemacht - ein Frosch. Kermit der Frosch.
  2. Zum 1. Mal war jemand - auch Kermit - völlig nackt bei der Icebucket Challenge.

Das ist mutig!


Hier kann man das Video von Kermit dem Frosch ansehen.


Star-Lexikon

Wer ist Helene Fischer?

Photo
Helene Fischer ist 33 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie macht Schlager-Musik.
Ihr bekanntestes Lied heißt „Atem-los durch die Nacht“.

Helene Fischer wurde in Russland geboren. In Sibirien.

Helene Fischer hat eine Ausbildung gemacht.
Als Sängerin für Musicals.

Helene Fischer gehört zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen.
Sie hat mehr als 10.000.000 [10 Millionen] CDs mit ihrer Musik verkauft.

Diese CDs hat Helene Fischer bis jetzt gemacht:

  1. Von hier bis unendlich
  2. So nah wie du
  3. Zauber-Mond
  4. So wie ich bin
  5. Für einen Tag
  6. Farben-Spiel
  7. Weihnachten

Im Mai 2017 kommt eine neue CD von Helene Fischer.
Sie heißt 'HELENE FISCHER'.

Für ihre Musik hat Helene Fischer viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • 16 mal den Echo
  • 7 mal die Goldene Henne
  • 2 mal den Bambi

Außerdem hat Helene Fischer bis jetzt 2 Fernseh-Rollen gespielt.
Einmal beim Traum-Schiff.
Und einmal beim Tatort.

Einmal im Jahr macht Helene Fischer eine Fernseh-Show.
Die Show heißt 'Die Helene Fischer Show'.
Sie kommt immer am 25. Dezember.
In der Show macht Helene Fischer zusammen mit Gästen Musik.

Wer ist Mario Götze?

Mario Götze ist 25 Jahre alt.

Er ist Profi-Fußballer.
Er spielt für die Mannschaft Borussia Dortmund.
Und er spielt in der deutschen National-Mannschaft.

Mario Götze hat 2 Brüder.
Sie heißen Fabian und Felix Götze.
Sie spielen beide auch Fußball.

Mario Götze glaubt an Gott.
Er ist Christ.
Darüber schreibt er auch auf seiner Facebook-Seite.
[Facebook ist eine Internet-Seite.
Viele Menschen auf der ganzen Welt sind dort angemeldet.
Man kann sich dort Nachrichten schreiben.
Und man kann Fotos teilen.]

Seit Mario Götze 17 Jahre alt ist, spielt er in der Bundes-Liga.
Bis jetzt hat er 6 Tore in der Bundes-Liga geschossen.

Mario Götze hat viele Preise gewonnen.
Er war Tor-Schütze des Jahres.
Und er hat die Fritz-Walter-Medaille in Gold.
[Statt Medaille kann man auch Orden sagen.]

Mario Götze findet: Alle Kinder müssen in die Schule gehen können.
Egal, wo sie leben.
Egal, ob sie arm sind oder reich.
Egal, ob es Jungen oder Mädchen sind.
Darum unter-stützt er das Projekt Weit-Blick.
Er sammelt Geld für das Projekt.
Das macht er zusammen mit seinem Vater.

Mario Götze ist Verlobt.
Seine Verlobte heißt Ann-Kathrin Brömmel.
Im Sommer 2018 wollen die beiden heiraten.

Wer ist Kermit der Frosch?

Kermit der Frosch trägt ein T-Shirt und liegt unter einem Torbogen

Kermit der Frosch

Pixabay

Kermit der Frosch ist 62 Jahre alt.

Er ist eine Figur aus der Besam-Straße und aus der Muppet Show.
Er ist die einzige Figur, die in beiden Serien mit-spielt.
Der Puppen-Macher Jim Henson hat Kermit den Frosch erfunden.

Bei der Muppet Show ist Kermit der Frosch der Show-Master.
Er macht die Moderation.
Und er organisiert die Auftritte.

Bei der Sesam-Straße ist Kermit der Frosch Reporter.
Das heißt: Er hat immer ein Mikrophon dabei.
Er berichtet immer, wenn etwas Spannendes passiert.

Kermit der Frosch singt auch.
Zum Beispiel diese Lieder:

  • Wild thing [übersetzt: Wildes Ding]
  • It's not easy being green [Es ist nicht leicht, grün zu sein]
  • Ich bin stolz, ein Frosch zu sein
  • Hier am Teich

Kermit der Frosch war lange mit Miss Piggy zusammen.
Die beiden waren verliebt.
2015 haben sie sich getrennt.
Seit-dem hat Kermit der Frosch keine Freundin mehr.
Man kann auch sagen: Er ist Single.

Kermit der Frosch hat einen Stern auf dem Walk of Fame.
Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Und darauf stehen die Namen von berühmten Stars. Von Schauspielerinnen und Schauspielern oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater. Vor dem “Chinese Theater”.

Kermit der Frosch angelt gerne.
Er verbringt gerne Zeit am Teich.
Da fühlt er sich zu Hause.

Wer ist Angela Merkel?

Photo
Angela Merkel ist 63 Jahre alt.

Sie ist Politikerin.
Sie ist die Bundes-Kanzlerin von Deutschland.
Die Bundes-Kanzlerin ist die Chefin der deutschen Regierung.
Hier kann man mehr über die Aufgaben der Bundes-Kanzlerin lesen.

Angela Merkel ist schon lange die deutsche Bundes-Kanzlerin.
Seit 12 Jahren.
Sie wurde zum 4. Mal wieder-gewahlt.
Das hat vorher nur ein deutscher Bundes-Kanzler geschafft: Helmut Kohl.

Angela Merkel lebt und arbeitet in Berlin.
Sie gehört zur Partei CDU.

Angela Merkel ist in der DDR geboren.
Zuerst hat sie einen anderen Beruf gelernt.
Sie hat Physik studiert.
Das heißt: Zuerst war sie Wissenschaftlerin.
Erst später hat sie angefangen, in der Politik zu arbeiten.

Angela Merkel ist zum 2. Mal verheiratet.
Im Jahr 1977 hat Angela Merkel Ulrich Merkel geheiratet.
Nach 5 Jahren wurden die beiden geschieden.

Seit dem Jahr 1998 ist Angela Merkel mit ihrem 2. Mann verheiratet.
Er heißt Joachim Sauer.
Mit ihm zusammen wohnt Angela Merkel in einer Wohnung in Berlin.
Die Wohnung ist in der Nähe von der Humboldt-Universität.

Angela Merkel wandert gerne.
Aber sie hat nur selten Zeit dazu.
Im Urlaub geht sie zusammen mit ihrem Mann wandern.

Das englische Königs-Haus zählt Schwäne

Einmal im Jahr zählt das englische Königs-Haus alle Schwäne auf der Themse.
Die Themse ist der Fluss, der durch London fließt.
Schon seit sehr vielen Jahren gibt es einen Schwanen-Beauftragten.
Das heißt: Jemanden, der dafür zuständig ist, die Schwäne zu zählen.
Diesen Brauch gibt es seit dem 12. Jahrhundert.
Der Mann, der jetzt gerade Schwanen-Beauftragter ist, heißt David Barber.


Warum zählt er die Schwäne?
Alle Schwäne, die wild in England leben, gehören dem Königs-Haus.
Früher wurde ihr Fleisch gegessen und alle fanden es besonders lecker.

Heute werden die Schwäne nicht mehr gegessen.
Sie werden gezählt und markiert. Damit man sie wieder-erkennt.
Seit Jahren gibt es immer weniger Schwäne auf der Themse.
Deshalb ist es wichtig, dass sie geschützt werden.

Dieses Jahr war das Wasser in der Themse sehr hoch.
Im Frühling gab es viele Unwetter.
Das war ein großes Problem für die Schwäne.
Aber David Barber ist froh: In diesem Jahr gab es viele Küken.
Mehr als in den letzten Jahren.