Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Patricia Kelly hat zum zweiten Mal COVID-19

Patricia Kelly ist Musikerin.
Sie ist 51 Jahre alt.
Sie gehört zur Kelly Family.
So sieht sie aus:

 Patricia Kelly hat zum zweiten Mal die Krankheit COVID-19.
Die Krankheit bekommt man durch das Corona-Virus.
Darum ist Patricia Kelly im Kranken-Haus.

Das Team von Patricia Kelly schreibt im Internet:
"Ihr Lieben, leider melden wir uns noch einmal mit keinen guten Nachrichten.
Während Patricia sich in der Genesung ihres Fußes befand, hat sie sich (trotz abgeschlossener Impfung) mit dem Corona-Virus angesteckt und liegt derzeit im Kranken-Haus.
Wir hoffen, dass sie es bald verlassen kann und es ihr wieder besser geht."

Mehrere Konzerte von Patricia Kelly müssen verschoben werden.
Und ein Fernseher-Auftritt wird abgesagt.

Das Team von Patricia Kelly bittet die Fans:
"Bitte macht euch nicht zu viele Sorgen, wir sind zuversichtlich, dass Patricia sehr bald wieder auf den Beinen ist."

Star-Lexikon

Wer ist Patricia Kelly?

Patricia Kelly ist 51 Jahre alt.

Sie ist Musikerin.
Sie gehört zur Kelly Family.
Sie hat 11 Geschwister.
Zusammen mit ihrer Familie hat sie viele Jahren lang Musik gemacht.
Sie sind durch viele Länder gereist.
Zuerst haben sie auf der Straße gesungen.
Dann sind sie sehr bekannt geworden.
Sie haben sehr viele CDs verkauft.
Und sie haben große Konzerte gegeben.

Die Familie hat viele Jahre lang nicht mehr zusammen Musik gemacht.
Aber jetzt wollen sie damit weiter-machen.

Seit mehr als 10 Jahren macht Patricia Kelly auch alleine Musik.
Sie singt Folk-Musik und Jazz-Musik.

Patricia Kelly ist ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Denis Sawinkin.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Sie heißen Ignatius und Alexander.

Patricia Kelly glaubt an Gott.
Als junge Frau wollte sie gerne ins Kloster gehen.
Sie sammelt Geld für die Kirche.
Sie gibt Konzerte.
Und dann spendet sie das Eintritts-Geld.

Patricia Kelly hat ein Buch über ihr Leben geschrieben.
Es heißt "Erinnerungen an stürmische und sonnige Zeiten".

Eine Frau vergisst ihren rauchenden Mann im Stau

Auf der Auto-Bahn A7 gab es einen Stau.
In Bayern.
Rund um die Stadt Füssen.

Der Stau fing langsam an, sch aufzulösen.
Die Autos konnten weiterfahren.
Dann wurde die Polizei gerufen.
Denn ein Mann lief zu Fuß an der Auto-Bahn entlang.

Der Mann war aus dem Auto ausgestiegen.
Im Stau.
Er hat eine Zigarette geraucht.
Seine Frau blieb im Auto sitzen.
Dann löste sich der Stau auf.
Seine Frau fuhr weiter.
Sie hatte ihren rauchenden Mann vergessen.

Die Polizisten und Polizistinnen nahmen den Mann mit.
Und sie haben seine Frau angerufen.
Sie hat ihren Mann wieder abgeholt.
Die beiden sind zusammen weiter-gefahren.

Was bedeutet flanieren?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd-Wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd-Wort durch ein leichteres Wort austauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfern und Prüferinnen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremdwörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars ab jetzt schöne Fremd-Wörter.

Heute:
Was bedeutet flanieren?

Flanieren ist ein anderes Wort für spazieren gehen.
Man kann auch bummeln dazu sagen.
Oder schlendern.
Es bedeutet:
Man ist draußen unterwegs.
Man geht eher langsam.
Man schaut sich dabei um.
Und man hat kein festes Ziel.
Man will also nicht unbedingt zu einer festen Zeit an einem bestimmten Ort ankommen.
Man hat Zeit. 

Man kann in der Stadt flanieren.
Dabei kann man sich zum Beispiel Schau-Fenster ansehen.
Oder man kann in der Natur flanieren.

Flanieren kommt vom französischen Wort flâner.
Übersetzt heißt es umher-schlendern oder umher-streifen.

Eine Person, die flaniert, nennt man Flaneur.

Möchtest Du Dir ein Fremd-Wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

In Trier gibt es jetzt 2 Eichhörnchen-Brücken

In Trier gibt es jetzt 2 Eichhörnchen-Brücken.
So kommen Eichhörnchen sicher über die Straße.
Sie werden nicht mehr von Autos überfahren.

Die Eichhörnchen-Brücke ist ein dickes Seil.
Es ist an 2 Bäumen über die Straße. gespannt.
So wie in diesem Video.

 

Petra Lieser hatte die Idee zu den Eichhörnchen-Brücken.
Vorher hatte sie viele tote Eichhörnchen an der Straße gefunden.
Das ist jetzt nicht mehr so.
Die Eichhörnchen laufen auf dem Seil über die Straße.

Eichhörnchen-Brücken gibt es bis jetzt an diesen Orten in Deutschland:

  • Trier
  • Berlin
  • Hamburg
  • Vlotho

Petra Lieser findet:
Es müsste an viel mehr Orten Eichhörnchen-Brücken geben.
Überall da, wo Eichhörnchen überfahren werden.
Am Anfang muss man die Eichhörnchen mit Futter anlocken.
Dann gewöhnen sie sich schnell an die Eichhörnchen-Brücken.


Roland Kaiser hat ein Buch über sein Leben geschrieben

Roland Kaiser ist Sänger.
Er ist 69 Jahre alt.
So sieht er aus:

Roland Kaiser hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Ab morgen kann man es kaufen.
Das Buch heißt Sonnen-Seite.

Roland Kaiser sagt über sich selbst:
Er ist kein Schlager-Sänger.
Er sagt:
"Ich mache die Musik, die mir Spaß macht.
Und ich will anderen Menschen damit Freude bereiten."

Star-Lexikon

Wer ist Roland Kaiser?

Roland Kaiser ist 69 Jahre alt.

Er ist Schlager-Sänger.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Santa Maria
  • Ich glaube, es geht schon wieder los
  • Warum hast du nicht nein gesagt?

Roland Kaiser ist ein Künstler-Name.
Das heißt:
Roland Kaiser benutzt ihn nur als Künstler.
Im Alltag heißt er Ronald Keiler.

Roland Kaisers Mutter war bei seiner Geburt noch sehr jung.
Sie war erst 16 Jahre alt.
Sie hat ihr Baby ausgesetzt.
Das heißt:
Sie hat das Baby in einen Korb gelegt.
Den Korb mit dem Baby hat sie dann vor ein Kinder-Heim gestellt.

Aber eine andere Frau hat Roland Kaiser adoptiert.
Das heißt:
Sie hat ihn als ihr Kind angenommen.
Und sie hat ihn groß-gezogen.

Aber seine Mutter ist früh gestorben.
Da war Roland Kaiser erst 15 Jahre alt.
Darum konnte er nicht weiter in die Schule gehen.
Er musste arbeiten und Geld verdienen.
Darum hat er eine Ausbildung als Verkäufer gemacht.
In einem Super-Markt.
Später hat er als Auto-Verkäufer gearbeitet.
Und er hat Werbung für Autos gemacht.

Dann hat Roland Kaiser angefangen zu singen.
Zuerst in Kneipen und auf Hochzeiten.
Nebenbei hat er bei der Post in Berlin gearbeitet.

1974 hat Roland Kaiser seine erste Schall-Platte gemacht.
Dann wurde er schnell bekannt.
Jetzt steht er schon seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne.
Er gehört zu den bekanntesten Schlager-Sängern in Deutschland.
Sehr Viele Menschen kaufen seine Musik.
Und sie besuchen seine Konzerte.

Roland Kaiser hat viele Preise für seine Musik gewonnen.
Zum Beispiel den ECHO.
Oder 4-mal die Goldene Stimm-Gabel.

Roland Kaiser schreibt auch Lied-Texte für andere Stars.
Zum Beispiel für diese Stars:

  •  Peter Maffay
  • Milva
  • Nana Mouskouri 
  • die Band Karat

Roland Kaiser interessiert sich für Politik.
Er ist Mitglied der Partei SPD.
Immer wieder unterstützt er Politiker der Partei SPD und macht Werbung für sie.

2011 hat Roland Kaiser ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt:
Atem-Pause – Alles ist möglich.

Roland Kaiser ist zum dritten Mal verheiratet.
Seine Frau heißt Silvia Keiler.
Roland Kaiser hat 3 Kinder.
Von 2 verschiedenen Frauen.
Es sind 2 Söhne und eine Tochter.

George Clooney findet: Er war ein schlechter Batman

George Clooney ist Schauspieler.
Er ist 60 Jahre alt.
So sieht er aus:

1997 hat George Clooney im Film "Batman und Robin mitgespielt.
Diese Film-Rolle ist ihm heute peinlich.
George Clooney findet:
Er war ein schlechter Batman.
Er sagt über sich selbst:
"Ich habe es so sehr versaut."

Darum will George Clooney heute nicht mehr über den Film reden.
Nicht über seine Rolle.
Nicht über das Kostüm.
Er sagt:
Heute würde er die Rolle nicht mehr spielen.

George Clooney ist verheiratet.
Seine Frau heißt Amal Clooney.
George Clooney sagt:
Sie darf sich den Film nicht ansehen.
Er will, dass sie noch Respekt vor ihm hat.
Es ist ihm zu peinlich.

Star-Lexikon

Wer ist Batman?

Batman ist 82 Jahre alt.

Er ist eine Comic-Figur.
Und eine Figur aus Filmen.
Er ist ein Super-Held.

Es gibt Comics von Batman.
Die gibt es schon sehr lange.
Seit 80 Jahren.
Bob Kane hat sich die Comics ausgedacht.
Und Bill Finger hat daran weiter-gearbeitet.
Die Batman-Comics kommen aus den USA.

In Deutschland gibt es die Batman-Comics noch nicht ganz so lange.
Erst seit dem Jahr 1953.

Batman und Bruce Wayne sind die gleiche Person.
Bruce Wayne ist der Mensch.
Und Batman ist der Super-Held.
Batman verwandelt sich manchmal in Bruce Wayne.

Das ist die Geschichte von Batman:
Die Eltern von Bruce Wayne wurden umgebracht.
Von einem Räuber auf der Straße.
Und Bruce Wayne musste dabei zu-sehen.
Darum nimmt Bruce Wayne sich vor:
Er will gegen das Böse kämpfen.
Gegen Verbecher.

Dann macht sich Batman ein Fledermaus-Kostüm.
Es soll den Verbrechern Angst machen.
Batman lebt in der Stadt Gotham City.
Da jagt er Verbrecher.

Batman ist mit Superman befreundet.
Und in manchen Comics hat Batman einen jüngeren Freund.
Er heißt Robin.
Er geht mit Batman zusammen auf Verbrecher-Jagd.

Batman hat auch einen Feind.
Er heißt Joker.
Er ist ein Verbrecher.
Er kämpft schon lange gegen Batman.
Er kommt immer wieder in den Filmen und Comics vor.

Es gibt sehr viele Batman-Filme.
Manche sind mit echten Schauspielern und Schauspielerinnen.
Manche sind Zeichentrick-Filme.
Der älteste Batman-Film ist aus dem Jahr 1943.
Der neueste ist aus dem Jahr 2017.

Wer ist Amal Clooney?

Amal Clooney ist 43 Jahre alt.

Sie ist Anwältin.
Ihr Spezial-Gebiet sind Menschen-Rechte.
Sie arbeitet in vielen Ländern der Welt.

Amal Clooney wurde in Beirut geboren.
Beirut ist die Haupt-Stadt des Libanon.
Ala Amal Clooney klein war, war Krieg im Libanon.
Darum ist ihre Familie von dort weg-gegangen.
Sie sind nach London gezogen.
Amal Clooney Vater ist später in den Libanon zurück-gegangen.

Amal Clooney hat in Großbritannien und in den USA studiert.
Sie spricht 3 Sprachen:

  • Arabisch
  • Englisch
  • Französisch

Seit 2014 ist Amal Clooney verheiratet.
Ihr Mann ist der Schauspieler George Clooney.
Vor ihrer Hochzeit hieß die Amal Alamuddin.
Jetzt heißt sie Amal Clooney.
Die Hochzeit haben Amal und George Clooney in Venedig gefeiert.
Venedig ist eine Stadt in Italien.

Amal und George Clooney haben ihre Hochzeits-Fotos an Zeitungen verkauft.
Damit haben sie sehr viel Geld verdient.
Das Geld haben sie dann gespendet.

Zusammen haben Amal und George Clooney 2 Kinder.
Die Kinder sind Zwillinge.
Sie wurden im Jahr 2017 geboren.
Die Namen der Kinder sind Alexander und Ella.

Zusammen mit ihrer Familie lebt Amal Clooney in Großbritannien.
Sie haben ein Haus in Berkshire.
George Clooney hat es seiner Frau zur Hochzeit geschenkt.

Amal Clooney interessiert sich sehr für Mode.
Viele Menschen finden: Sie ist immer gut angezogen.
Und Amal Clooney hat ihre eigene Hand-Tasche.
Die Firma Ballin hat sie erfunden.
Sie heißt Amal bag.
Übersetzt heißt das Amal Tasche.

Amal Clooney macht viel Sport.
Sie macht Walking.
[Walking ist schnelles Gehen.]
Sie macht Pilates.
[Pilates sind spezielle Turn-Übungen für die Muskeln.]
Und sie arbeitet mit Gewichten.

Wer ist George Clooney?

George Clooney ist 60 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Emergency Room – Die Not-Aufnahme
  • Ocean's Eleven
  • Männer, die auf Ziegen starren

George Clooney hat viele Preise für seine Filme gewonnen.
Zum Beispiel den Oscar als bester Haupt-Darsteller.
[Der Haupt-Darsteller ist der wichtigste Schauspieler in einem Film.
Er spielt die Haupt-Rolle.
]
Der Oscar ist der wichtigste Film-Preis der Welt.

George Clooney ist verheiratet.
Seine Frau heißt Amal Clooney.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Es sind Zwillinge.
Sie heißen Alexander und Ella.
Sie wurden 2017 geboren.

Zusammen mit seiner Familie lebt George Clooney in Großbritannien.
Sie haben ein Haus in Berkshire.
George Clooney hat es seiner Frau zur Hochzeit geschenkt.

George Clooney interessiert sich für Umwelt-Schutz.
Er findet: Die Menschen sollen sich besser um die Umwelt kümmern.
Sie sollen weniger Strom und Benzin verbrauchen.
Er spendet Geld für die Forschung.
Damit es in Zukunft mehr umwelt-freundliche Technik gibt.

George Clooney ist seit 2008 Friedens-Botschafter der Vereinten Nationen.
Das heißt: Er reist in viele Länder der Welt.
Er redet mit Politikern und Politikerinnen.
Er will, dass es weniger Krieg in der Welt gibt.

Polizei-Einsatz wegen einer toten Maus

In Stockstadt wurde die Polizei zu einem Miets-Haus gerufen.
[Stockstadt ist in der Nähe von Aschaffenburg.
In Bayern.]
Im Haus gab es Streit.

Eine Katze hatte eine Maus gejagt.
Die Maus hat sie auf eine Fuß-Matte gelegt.
Vor eine der Wohnungs-Türen.

Aber:
In dem Haus gibt es mehrere Katzen.
Niemand weiß sicher:
Welche Katze hat die Maus gejagt?
Welche Katze hat die Maus vor der Wohnungs-Tür abgelegt?

Darüber haben sich die Menschen im Miets-Haus gestritten.
Sie haben sich gegenseitig beleidigt.
Darum wurde die Polizei gerufen.
Mehrere Menschen haben sich gegenseitig angezeigt.
Wegen der Beleidigungen.


Pu der Bär wird 95

Winnie Puh ist ein Bär.
Er ist eine Figur aus einem Buch.

Winnie Puh hat heute Geburtstag.
Er wird 95 Jahre alt.
Denn heute vor 95 Jahren gab es die erste Geschichte über Winnie Puh.
Sie erschien am 14. Oktober 1926.

Alan Alexander Milne hat die Geschichten über Winnie Puh geschrieben.
Er kommt aus Großbritannien.
Der Bär hat verschiedene Namen:

  • Pu der Bär
  • Winnie Puuh 
  • Winnie-the-Pooh 

Winnie Puh ist auf der ganzen Welt bekannt.
Seine Geschichten wurden in viele Sprachen übersetzt.
Und Walt Disney hat einen bekannten Zeichentrick-Film aus seinen Geschichten gemacht.

Star-Lexikon

Wer ist Pu der Bär?

Pu der Bär ist 95 Jahre alt.

Er ist ein Bär.
Er ist eine Figur aus einem Buch.
Er wird auch Winnie Puuh genannt.
Oder Winnie the Pooh.

Der Schriftsteller Alan Alexander Milne hat die Geschichten von Pu dem Bären geschrieben.
1926 gab es die erste Geschichte über den Bären.

Christopher Robin Milne ist der Sohn von Alan Alexander Milne.
Als Kind hatte er einen Teddy-Bären als Spielzeug.
Sein Teddy-Bär hieß Winnie-the-Pooh.
So wie eine Bärin im Londoner Zoo.
So hat Alan Alexander Milne auch seine Buch-Figur genannt.

Es gibt mehrere Bücher über Pu den Bären.
Sie wurden in viele verschiedene Sprachen übersetzt.
Auf Deutsch gab es das Buch zum ersten Mal im Jahr 1928.

Pu der Bär lebt in einem Wald.
Der Wald heißt Hundert-Morgen-Wald.
In diesem Wald lebt Pu der Bär zusammen mit seinen Freunden:

  • das Kaninchen Rabbit
  • das Ferkel Piglet
  • Tigger der Tiger
  • Eule, die Eule
  • Kanga, die Känguru-Mutter mit ihrem Kind Ruh 
  • der Esel I-Aah

Pu der Bär hat auch einen Menschen als Freund.
Einen kleinen Jungen.
Der Junge heißt Christopher Robin.
So wie der Sohn von Schriftsteller Alan Alexander Milne.

Pu der Bär isst am liebsten Honig.
Er ist klein und rund.
Und Alan Alexander Milne sagt:
Puh der Bär ist nicht besonders klug.

Es gibt viele Filme über Pu den Bären.
Der bekannteste Film ist ein Zeichentrick-Film von Walt Disney.

Es gibt verschiedene Denkmäler und Statuen von Pu dem Bären.
In einem Park in London.
Und in einem Zoo in Winnipeg in Kanada.
In Warschau gibt es eine Pu-der-Bär-Straße.
Seit 2006 hat Pu der Bär einen eigenen Hollywood-Stern.
Das heißt:
Es gibt einen Stern mit seinem Namen auf einem berühmten Geh-Weg in Hollywood.


Die Queen geht am Stock

Queen Elisabeth ist 95 Jahre alt.
Sie ist die Königin von England.
So sieht sie aus:

Queen Elisabeth war am Dienstag in einem Gottes-Dienst.
In einer Kirche.
Die Kirche ist in London.
Sie heißt Westminster Abbey.

Prinzessin Anne war mit beim Gottes-Dienst.
Sie ist die Tochter der Queen.

Queen Elisabeth benutzte einen Geh-Stock.
Das macht sie sonst nicht.
Sie hatte erst zum zweiten Mal einen Geh-Stock dabei.

2003 und 2004 wurde Queen Elisabeth operiert.
Am Knie.
Danach hatte sie auch einen Geh-Stock.
Seitdem nicht mehr.

Queen Elisabeth wurde mit dem Auto zum Gottes-Dienst gebracht.
Das Auto hielt an einem Seiten-Eingang.
Der Eingang war nah am Platz der Queen.
Damit sie nicht  weit laufen muss. 

Vor der Kirche ist Kopf-Stein-Pflaster.
Das bedeutet:
Der Boden ist uneben.
Man kann leicht fallen.

Warum hatte die Queen einen Geh-Stock?
Man weiß es nicht.
Ein Sprecher vom Königs-Haus hat die Frage nicht beantwortet.



Dieser Text wurde geschrieben bei einer Leichte-Sprache-Schulung der Lebenshilfe Neuss. 

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 95 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Ludwig Haas ist tot

Ludwig Haas ist tot.
Er wurde 88 Jahre alt.
Vor wenigen Tagen ist er gestorben.

Ludwig Haas war Schauspieler.
Er hat in der Serie Linden-Straße mitgespielt.
In der Serie spielt er die Figur Doktor Ludwig Dressler.

Außerdem hat Ludwig Haas in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Voll daneben
  • Der Alte 
  • Die Wache

Ludwig Haas ist nach einer Operation gestorben.
Seine Frau sagt:
"Ludwig verspürte Druck in der Brust.
Die Ärzte setzten ihm einen Stent ein.
[Ein Stent ist aus Metall.
Durch den Stent kann wieder genug Blut ins Herz gepumpt werden.]
Ein paar Stunden nach dem Eingriff ging es ihm plötzlich schlechter.
Nachts um 3 starb er."

Ludwig Haas wurde schon beerdigt.
Er hatte eine See-Bestattung.
Das bedeutet:
Sein toter Körper wurde verbrannt.
Und seine Asche wurde im Meer verstreut.
In der Ost-See.