Wer hatte das schönste Oscar-Kleid 2017?

Gestern wurden die Oscars für 2017 vergeben.
Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.

Viele Menschen wollen wissen: Wer hat die Preise gewonnen?
Aber genauso-viele Menschen wollen wissen:
Wer hatte welches Kleid an?

Die Schauspieler und Schauspielerinnen laufen vor den Oscars über einen roten Teppich.
Dabei werden sie sehr oft fotografiert.
Sehr viele Zeitungen schreiben über die Kleider bei den Oscars.
Und viele Fernseh-Sender berichten darüber.

Bei den Oscars 2017 haben viele Schauspielerinnen Kleider in Weiß, Schwarz und Gold getragen.
In diesem Video kann man die Kleider sehen:

Und hier kann man Fotos der Kleider sehen.

Viele Menschen fanden 2017 das Kleid von Brie Larson am schönsten.
Der Mode-Macher Oscar de la Renta hat es gemacht.
Es war schwarz und schluterfrei.
Hier kann man es sehen.

Standard

Meryl Streep will eine Entschuldigung von Karl Lagerfeld

Meryl Streep und Karl Lagerfeld streiten sich.
Es geht um ein Kleid.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Karl Lagerfeld wollte ein Kleid für Meryl Streep machen.
Ein Kleid für die Oscar-Verleihung.
[Also für die Verleihung von einem Film-Preis. Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]

Dann hat Karl Lagerfeld gesagt:
Meryl Streep will, dass er ihr Geld bezahlt.
Er soll dafür bezahlen, dass sie sein Kleid anzieht.
Und er hat gesagt: Das macht er nicht.
Er hat gesagt: Meryl Streep ist billig.

Jetzt ist Meryl Streep sauer.
Sie sagt:
Es stimmt nicht, was Karl Lagerfeld behauptet.
Und sie sagt: Er muss sich bei ihr entschuldigen.

Meryl Streep sagt:
„Karl Lagerfeld hat mich diffamiert.“
[Diffamiert ist ein anderes Wort für beleidigt.
Er hat etwas über sie gesagt, was nicht stimmt.
Wenn man es glaubt, hat man keine gute Meinung über Meryl Streep.]

Karl Lagerfeld sagt:
„Meine Äußerungen beruhten auf einem Missverständnis beruht hätten.
Ich bedaure diese Kontroverse und wünsche Frau Streep viel Erfolg bei ihrer 20. Oscar-Nominierung.“
[Damit meint er: Der Streit tut ihm leid. Und: Es war ein Missverständnis.]

Meryl Streep ist damit nicht zufrieden.
Sie sagt:
„Herr Lagerfelds allgemeine Äußerung des ‚Bedauerns‘ war keine Entschuldigung.
Er hat gelogen, es wurde gedruckt, und ich warte immer noch.“

Standard

Wer hat 2017 einen Oscar gewonnen?

Gestern Nacht war die Oscar-Verleihung 2017.
In 225 Ländern konnte man die Preis-Verleihung im Fernsehen sehen.

Der Oscar ist ein Film-Preis.
Es ist der bekannteste Film-Preis der Welt.
Es gibt ihn seit 1929.
Also seit 88 Jahren.
So sieht der Preis aus:

Vorher gibt es immer eine Liste.
Auf der Liste steht dann: Wer kann in dem Jahr einen Oscar gewinnen?
Wer ist dafür vorgeschlagen?

Man kann Oscars für verschiedene Dinge gewinnen.
Zum Beispiel für den besten Film.
Oder als beste Schauspielerin.
Oder für die beste Film-Musik.

Diese Filme und Menschen haben 2017 einen Oscar gewonnen:

  • Emma Stone ist die beste Schauspielerin.
    Sie hat im Film „La la land“ mitgespielt.
  • Casey Affleck ist der beste Schauspieler.
    Er hat im Film „Manchester by the Sea“  [übersetzt: Manchester am Meer] mitgespielt.
  • Der Film „Moonlight“  [übersetzt: Mond-Licht] ist der beste Film.
  • Mahershala Ali ist der beste Schauspieler in einer Neben-Rolle.
    Er hat im Film „Moonlight“  [übersetzt: Mond-Licht] mitgespielt.
  • Viola Davis ist die beste Schauspielerin in einer Neben-Rolle.
    Sie hat im Film „Fences“ [übersetzt: Zäune] mitgespielt.
  • Der Film „Forushande“ [übersetzt: Der Verkäufer] ist der beste Film aus dem Ausland.
    Er wurde im Iran gemacht.
  • Kristof Deák und Anna Udvardy haben den besten Kurz-Film gemacht.
    Er heißt „Sing“.
  • Damien Chazelle ist der beste Regisseur. [Statt Regisseur kann man auch Spiel-Leiter sagen. Er sagt, wie der Film gespielt werden soll. Er leitet die Dreh-Arbeiten.]
    Er hat die Regie beim Film „La la land“ gemacht.
  • Die beste Film-Musik ist die Musik vom Film „La la land“.
  • Linus Sandgren ist der beste Kamera-Mann.
    Er hat beim Film „La la land“ gefilmt.
  • Barry Jenkins hat das beste Dreh-Buch geschrieben.
    Es ist das Dreh-Buch für den Film „Moonlight“  [übersetzt: Mond-Licht].
  • Ezra Edelman und Caroline Waterlow haben den besten Dokumentar-Film gemacht.
    Er heißt „O.J.: Made in America“ [übersetzt: O.J.: Gemacht in Amerika].
  • Der beste Animatons-Film heißt „Zootopia“.
    Animations-Film heißt: Es ist kein Film mit lebenden Schauspielerin und Schauspielerinnen.
    Der Film wurde am Computer gezeichnet.
  • Alan Barillaro und Marc Sondheimer haben den besten Animations-Kurz-Film gemacht.
    Er heißt „Piper“.
  • John Gilbert hat den besten Film-Schnitt gemacht.
    Beim Film „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“.
  • Sylvain Bellemare hat den besten Ton-Schnitt gemacht.
    Beim Fim „Arrival“ [übersetzt: Ankunft].
  • Kevin O’Connell, Andy Wright, Robert Mackenzie und Peter Grace haben den besten Ton gemacht.
    Beim Film „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“.
  • Das beste Film-Lied ist das Lied „Audition“ [übersetzt: Vorsingen oder Vorsprechen] aus dem Film „La la Land“.
    Justin Hurwitz, Pasek and Paul haben es gemacht.
  • Die besten Spezial-Effekte hatte der Film „Das Dschungel-Buch“.
  • Der Film „La la land“ hat das beste Szenen-Bild.
  • Alessandro Bertolazzi, Giorgio Gregorini und Christopher Nelso haben die besten Frisuren und das beste Make up [man kann auch sagen: Schminke] gemacht.
    Für den Film „Suicide Squad“ [übersetzt: Selbstmord-Team].
  • Colleen Atwood hat die besten Kostüme gemacht.
    Für den Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“.

Es gab einen Fehler bei der Oscar-Verleihung 2017.
Bei der Verleihung werden Brief-Umschläge aufgemacht.
In dem Umschlag ist dann eine Karte.
Auf der Karte steht dann: Wer bekommt den Preis.

Faye Dunaway hat den Umschlag für den besten Film aufgemacht.
Sie hat vorgelesen: Der beste Film ist „La la land“.
Aber es war der falsche Umschlag.
Den Oscar für den besten Film hat der Film „Moonlight“ [übersetzt: Mond-Licht] gewonnen.
Zum Beweis wurde die richtige Karte in die Kamera gehalten.
So konnten es alle sehen.

 

Standard

Diese Stars feiern Karneval

Heute ist Rosen-Montag.
Viele Menschen feiern heute Karneval.
An manchen Orten sagt man auch Fasching dazu.

In vielen Städten in Deutschland gibt es große Umzüge auf der Straße.
Große Karnevals-Wagen fahren durch die Straßen.
Und alle Menschen verkleiden sich.
Zum Beispiel in diesen Städten:

  • Köln
  • Düsseldorf
  • Mainz

Auch viele Stars feiern Karneval.
Diese Stars feiern Karneval 2017 in Köln:

  • die Band Kasalla
  • Armin Maiwald, Christoph Biemann und Ralph Caspers von der Sendung mit der Maus
  • die Profi-Fußballer Timo Horn, Marcel Risse und Anthony Modeste
  • der Musiker Peter Brings
  • die Moderatorin Bettina Böttinger
  • der Musiker Hannes Schöner von der Band Höhner
  • die Politikerin Hannelore Kraft
Standard

Ein Hirsch hat sich einer Rinder-Herde angeschlossen

Ein Hirsch in Flensburg hat sich eine neue Herde gesucht.
Er gehört jetzt nicht mehr zu einer Hirsch-Herde.
Er gehört jetzt zu einer Rinder-Herde.

Ein Rothirsch

Ein Rot-Hirsch, Bild: CC BY-SA 3.0

Der Hirsch lebt jetzt in einer Herde mit 60 Rindern.
Seit 2 Jahren gehört er zu der Herde.
Ab und zu sucht er im Wald nach Hirsch-Weibchen.
Aber er kommt immer wieder zu seiner Rinder-Herde zurück.

Der Hirsch wird nicht zusammen mit den Rindern gefüttert.
Er frisst zum Beispiel Baum-Rinde.
Wahrscheinlich ist der Hirsch aus Dänemark nach Deutschland gekommen.

Gerd Kämmer gehört zu einem Naturschutz-Verein in der Nähe von Flensburg.
Er versteht nicht, warum der Hirsch zur Rinder-Herde gehören will.
Er sagt:
„Was ihn genau treibt, wissen wir nicht.“

Standard

Patrick Stewart ist Twitter-Fan

Patrick Stewart ist Schauspieler.
Er hat Captain Jean-Luc Picard in der Serie „Raumschiff Enterprise“ gespielt.
Patrick Stewart ist 76 Jahre alt.
So sieht er aus:

Patrick Stewart ist Fan von Twitter.
Er sagt:
„Ich stecke bis zum Hals in den sozialen Netzwerken.
Twitter macht mich glücklich.
In dieser Welt-Lage ist Twitter das beste Mittel, meine Gedanken auszudrücken.“

Twitter ist ein Netz-Werk im Internet.
Sehr viele Menschen sind dort angemeldet. Überall auf der Welt. Mehr als 100 Millionen.

Jeder, der dort angemeldet ist, kann kurze Nachrichten schreiben.
Und man kann lesen, was alle anderen schreiben.
Die Nachrichten sind kurz. Nur 140 Zeichen lang.
Das ist kürzer als eine SMS.

Patrick Stewart schreibt viele Nachrichten bei Twitter.
Er schreibt über verschiedene Themen.
Zum Beispiel diese:

  • Filme und Fernseh-Serien
  • Politik
  • Fußball

Patrick Stewart hat einen Wunsch.
Er sagt:
„Noch glücklicher wäre ich, würde Twitter den Account von Donald Trump sperren.
Denn das würde bedeuten, dass dieser Alptraum vorbei ist.“

Standard

Heute wäre Johnny Cash 85 Jahre alt geworden

Johnny Cash war Musiker.
Er hat Country-Musik gemacht.
So sah er aus:

Johnny Cash ist jetzt seit 14 Jahren tot.
Er wurde 71 Jahre alt.

Heute hätte Johnny Cash Geburtstag.
Er würde heute 85 Jahre alt.

Johnny Cash hat immer noch viele Fans.
Seine Musik wird immer noch in vielen Filmen benutzt.
Zum Beispiel im Film „Fluch der Karibik 5“.
Oder in der Serie „Westworld“.
So ist Johnny Cash auch nach seinem Tod noch erfolgreich.

In diesem Video kann man Johnny Cashs Lied „Walk the line“ hören.
Übersetzt heißt das Lied „Ich gehe geradeaus“.
Es ist eines seiner bekanntesten Lieder.

Standard