Ross Antony trauert um seinen Vater

Ross Antony ist Sänger.
Früher gehörte er zur Band Bro’Sis.
Er hat auch bei der Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mitgemacht.

Ross Antony ist 42 Jahre alt.
So sieht er aus:

Der Vater von Ross Antony ist gestorben.
Er hatte 2 verschiedene Krankheiten: Krebs und Parkinson.
[Parkinson ist eine Nerven-Krankheit.]
Ross Antony ist sehr traurig über den Tod seines Vaters.

Ross Antony schreibt bei Facebook:
„Heute ist einer der schlimmsten Tage meines Lebens …
Ich habe den wichtigsten Mann in meinem Leben verloren …. meinen Dad.“

Der Vater von Ross Antony ist 77 Jahre alt geworden.
Ross Antony schreibt über ihn:
„Er war der bemerkens-werteste, wunder-vollste und liebe-vollste Vater, den sich ein Kind nur wünschen kann.
Er ist der Grund, warum ich heute da bin, wo ich bin … weil er mich nie aufgegeben und mir immer den richtigen Weg gezeigt hat.“

Hier kann man Fotos von Ross Antony und seinem Vater sehen.

Standard

Angelina Jolie spricht über ihre Trennung

Angelina Jolie ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Gia – Preis der Schönheit
  • Lara Croft: Tomb Raider
  • Mr. & Mrs. Smith [Herr und Frau Smith]

Angelina Jolie ist 41 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Angelina Jolie ist noch mit Brad Pitt verheiratet.
Seit dem Jahr 2005 waren die beiden ein Paar.
Im Jahr 2014 haben sie geheiratet.
Jetzt haben sie sich getrennt.

Die Trennung war schwer für Angelina Jolie und Brad Pitt.
Darüber hat Angelina Jolie jetzt gesprochen.
Sie sagt:
„Es waren schwierige Monate.
Ich will nicht viel darüber sagen, nur so viel:
Es war eine sehr schwierige Zeit.
Wir werden diese Zeit überstehen und hoffentlich deswegen eine stärkere Familie werden.“

Angelina Jolie wurde gefragt, wie es ihr geht.
Sie sagt:
„Wir haben alle schon schwierige Zeiten erlebt.
Mein Fokus liegt auf den gemeinsamen Kindern.
Wir sind eine Familie und werden immer eine sein.
Ich verarbeite die Trennung, indem ich nach einem Weg suche, die Sache durchzustehen, der die Familie stärker macht und enger zusammenbringt.“

Standard

Whoopi Goldberg macht Tiffany Trump ein Angebot

Tiffany Trump ist eine Tochter von Donald Trump.
Sie ist 23 Jahre alt.
Ihr Vater ist gerade der Präsident von Amerika.
So sieht sie aus:

Tiffany Trump war bei einer Moden-Schau.
Amerikanische Zeitungen haben darüber geschrieben.
Sie haben geschrieben:
Niemand wollte neben Tiffany Trump sitzen.

Whoopi Goldberg ist Schauspielerin.
Sie findet es nicht gut, dass sich niemand neben Tiffany Trump setzen wollte.

Whoopi Goldberg hat Tiffany Trump ein Angebot gemacht,
Whoopi Goldberg sagt:
„Weißt du was, Tiffany, ich werde noch zu einigen Schauen gehen.
Ich weiß nicht, was da genau passieren wird, aber ich werde neben dir sitzen.“

Whoopi Goldberg erklärt, warum sie dieses Angebot macht:
„Weil es nicht um Politik geht.
Sie will gar nicht über ihren Vater sprechen.
Sie schaut sich Mode an.“

Tiffany Trump freut sich über das Angebot.
Sie schreibt im Internet:
„Danke, Whoopi Goldberg, ich würde auch liebend gerne neben dir sitzen!“

Standard

Soraya Kohlmann ist Miss Germany 2017

Miss Germany ist eine Schönheits-Wahl.
Eine Jury wählt aus: Wer ist die schönste Frau in Deutschland?

Diese Schönheits-Wahl gibt es schon lange.
Seit 1927.
Also seit 90 Jahren.

Bei der Wahl machen Frauen aus jedem Bundes-Land in Deutschland mit.
Die Frauen haben in ihrem Bundes-Land vorher auch schon eine Wahl gewonnen.
Sie sind also zum Beispiel Miss Hessen.
Oder Miss Saarland.

2017 hat Soraya Kohlmann die Wahl zur Miss Germany gewonnen.
In diesem Video kann man sie sehen:

Soraya Kohlmann ist 18 Jahre alt.
Sie freut sich über den Sieg.
Sie sagt:
„Ich kann mein Glück gar nicht in Worte fassen.
Ich freue mich, Deutschland mit Offenheit und Herzlichkeit repräsentieren zu dürfen.“

Was gewinnt Soraya Kohlmann?

  • Sie darf sich 1 Jahr lang „Miss Germany“ nennen.
  • Sie darf 1 Jahr lang umsonst ein Auto fahren.
  • Sie bekommt Schmuck, Reisen und Kleider.
Standard

In Singapur gibt es ein Harry-Potter-Café

In Singapur gibt es ein neues Café.
Es ist ein Harry-Potter-Café.
Das Café heißt „Platform 1094“.
Übersetzt heißt das „Bahnsteig 1094“.
Das ist die Facebook-Seite vom Café.

Viele Dinge in dem Café erinnern an Harry Potter.
Zum Beispiel:

Auf den Stühlen sieht man einen Patronus.
Ein Patronus ist ein starker Zauber.
Er hat eine Tier-Form.
Hier kann man die Stühle sehen:

Im Café Plattform 1094

Im Café „Plattform 1094“, Foto: Plattform 1094 via Facebook

In dem Café kann man ein Feuerkelch-Getränk trinken.
Das Getränk wird angezündet.
Hier kann man es sehen.

In dem Café kann man auch Zauber-Hüte und Zauber-Stäbe kaufen.

Viele Harry-Potter-Fans mögen das neue Café.
Einer von ihnen schreibt im Internet:
„This place is so good.
You can feel the magic of Harry Potter in the store, the food, and the drink.
The goblet of fire is a must but other drinks and dishes are also very delish.“

Übersetzt heißt das:
„Das ist ein guter Ort.
Man kann die Magie von Harry Potter fühlen, im Laden, im Essen und in den Getränken.
Das Feuerkelch-Getränk ist ein Muss, aber die anderen Getränke und das Essen sind auch sehr köstlich.“

Standard

Der vermisste Pinguin ist tot

Vor einer Woche wurde ein Pinguin aus einem Tier-Park in Mannheim entführt.
Hier kann man einen Bericht darüber lesen.

Der Pinguin lebt nicht mehr.
Er ist tot.
Er wurde ohne Kopf gefunden.

img_9179

Ein Humboldt-Pinguin, Bild: Von Oliviero Riemer, CC BY-SA 3.0

Ein Mann hat den toten Pinguin auf seinem Spaziergang gefunden.
Ganz in der Nähe vom Tier-Park.
Der tote Pinguin lag auf einem Parkplatz.
Ein Sprecher der Polizei sagt:
„Offenbar hatte sich der Täter an dieser Stelle des Tieres entledigt.
Ob der Pinguin zu diesem Zeitpunkt noch lebte, ist nicht bekannt.“

Der Direktor vom Tier-Park sagt:
„Einen schlimmeren Ausgang hätte der Vorfall um unseren verschwundenen Pinguin nicht nehmen können.
Wir alle, vor allem unsere Tier-Pfleger, die sich tagtäglich um das Tier gekümmert haben, sind erschüttert.
Erschüttert über den Tod, aber auch erschüttert über so wenig Achtung im Umgang mit Lebewesen.“

Die Polizei will jetzt heraus-finden:
Wer hat den Pinguin entführt?
Und: Wer hat den Pinguin getötet?

Tier-Ärzte untersuchen jetzt den toten Pinguin.
Vielleicht kann man so heraus-finden: Wie ist der Pinguin gestorben?

Standard

Madeline Stuart modelt und entwirft eigene Mode

Madeline Stuart kommt aus Australien.
Sie ist 20 Jahre alt.
Sie hat das Down-Syndrom.

Madeline Stuart arbeitet als Model.
Sie ist schon 2 mal bei der Fashion Week [übersetzt: Mode-Woche] in New York über den Lauf-Steg gelaufen.

Aber Madeline Stewart arbeitet nicht mehr nur als Model.
Jetzt hat sie auch eigene Mode gemacht.
In diesem Video kann man sie sehen:

Ihre Mode-Firma nennt Madeline Stewart „21 Reasons Why“.
Übersetzt heißt das: „21 Gründe warum“.

Warum nennt sie ihre Mode-Firma so?
Madeline Stewart hat das Down-Syndrom.
Statt Down-Syndrom kann man auch „Trisomie 21“ sagen.
Darum nennt Madeline Stewart ihre Mode-Firma so.

Madeline Stewart hat die Mode zusammen mit ihrer Mutter gemacht.
Ihre Mutter heißt Rosanne Stewart.

Die Mode von Madeline und Rosanne Stewart ist Mode für den Alltag.
Sie ist sportlich und bequem.
Hier kann man Fotos von der Mode sehen.
Und Fotos von Madeline Stewart.

Auf dieser Internet-Seite kann man die Mode von Madeline Stewart kaufen.

Standard