Ultra Violet ist die Farbe des Jahres 2018

Pantone ist eine Firma.
Sie arbeitet mit Farben.
Sie helfen Menschen dabei, die richtige Farbe zu finden.
Zum Beispiel, um etwas zu drucken.
Oder um etwas anzustreichen.

Deshalb gibt die Firma den Farben Nummern.
So kann man immer wieder dieselbe Farbe wieder-finden.
Und alle Menschen können sie auf dieselbe Art mischen.

1x im Jahr wählt die Firma die Farbe des Jahres.
Jetzt wurde die Farbe des Jahres 2018 gewählt.
Die Farbe heißt Deep Purple Ultra Violet.
Übersetzt heißt das: Tief-Purpur Ultra-Violett.
In kurz kann man auch sagen: sehr lila.

So sieht sie Farbe des Jahres aus:

Warum wurde diese Farbe gewählt?
Die Firma erklärt es:

Sie finden: Der Lila-Ton erinnert an den Himmel und den Welt-Raum.
Man schaut in die Zukunft.
Und man freut sich auf das, was kommt.

Advertisements
Standard

Birkenstock verkauft seine Schuhe nicht mehr bei Amazon

Birkenstock ist eine deutsche Firma.
Die Firma macht Schuhe.
So sehen die Schuhe aus:

Schuhe der Firma Birkenstock

Schuhe der Firma Birkenstock, Bild: Von BirkenstockFrance – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Diese Schuhe kann man in vielen Läden kaufen.
Und auch auf vielen Internet-Seiten.

Bis jetzt konnte man die Schuhe von Birkenstock auch auf der Internet-Seite www.amazon.de kaufen.
Amazon ist ein großes Kaufhaus im Internet.
Man kann fast alles dort kaufen:

  • Bücher
  • Filme
  • Küchen-Geräte
  • Nagel-Lack

und viele andere Sachen.

Birkenstock will in Zukunft seine Schuhe nicht mehr bei Amazon verkaufen.
Das haben sie Amazon in einem Brief geschrieben.

Birkenstock sagt: Bei Amazon werden auch Fälschungen verkauft.
Das heißt: Jemand macht Birkenstock-Schuhe nach.
Die Schuhe sehen aus wie Birkenstock-Schuhe.
Aber sie sind nicht so gut gemacht.
Das ist verboten.

Die Firma Birkenstock sagt jetzt: Amazon kümmert sich nicht gut genug um diese Frage.
Sie wissen: Diese Schuhe zu verlaufen, ist verboten.
Trotzdem machen sie nichts dagegen.
Darum will Birkenstock nicht mehr mit Amazon zusammen-arbeiten.

Vielleicht wird es in Zukunft aber trotzdem noch Birkenstock-Schuhe bei Amazon geben.
Wenn andere Verkäufer sie auf der Internet-Seite verkaufen.

Standard

Eine Bande klaut 17 Luxus-Autos

In Bielefeld gab es eine Diebes-Bande.
4 Männer haben zusammen Autos geklaut.
Sie haben nur sehr teure Autos geklaut.
Es waren Luxus-Autos.
Es waren Autos von diesen Marken:

  • Porsche
  • BMW
  • Range Rover
Das Lenk-Rad von einem Auto der Marke BMW

Das Lenk-Rad von einem Auto der Marke BMW, www.pixabay.com

Die Männer haben 17 Luxus-Autos geklaut.
Zusammen kosten die Autos 1,5 Millionen Euro.
Die Männer wollten die Autos im Ausland verkaufen.

Die Polizei hat die Männer verhaftet.
1 Mann wurde wieder frei-gelassen.
3 Männer müssen erstmal im Gefängnis bleiben.
Ein Gericht wird jetzt entscheiden: Welche Strafe bekommen die Männer?

Standard

Harald Glööckler hat eine Glatze

Harald Glööckler ist Mode-Designer.
Das heißt: Er entwirft Mode.
Und Tapeten.
Man kann seine Sachen im Fernsehen kaufen.
Über einen Verkaufs-Kanal.

Harald Glööckler ist 52 Jahre alt.
So sieht er aus:

Harald Glööckler hat über seine Haare geredet.
Sie sind nicht echt.
Es ist ein Haar-Teil.
Er klebt es auf seinen Kopf.
Eigentlich hat er eine Glatze.

Harald Glööckler erzählt:
„Mein Haar-Teil sitzt so fest, dass ich damit sogar schwimmen gehen könnte oder in die Sauna.
Zur Not habe ich aber immer den Kleber dabei.“

Zuerst hatte sich Harald Glööckler operieren lassen.
Er hat sich Haare auf der Glatze einsetzen lassen.
Aber es hat nicht funktioniert.
Harald Glööckler sagt:
„Um die Frisuren zu machen, die ich tragen möchte, half auch keine Operation.“

In diesem Video kann man Harald Glööckler mit Glatze sehen.

Standard

Paul Maar feiert Weihnachten wie das Sams

Paul Maar ist Schriftsteller.
Das heißt: Er schreibt Bücher.
Paul Maar schreibt Bücher für Kinder.
Zum Beispiel die Bücher über das Sams.

Paul Maar ist 79 Jahre alt.
Nächste Woche wird er 80 Jahre alt.
So sieht er aus:

Ein Buch von Paul Maar heißt: Das Sams feiert Weihnachten.
In dem Buch beschreibt Paul Maar, was das Sams an Weihnachten isst: Weihnachts-Salat.
Das ist im Weihnachts-Salat drin:

  • Kartoffeln
  • Äpfel
  • Walnüsse
  • Rote Bete
  • Gürkchen

Diesen Salat isst das Sams immer zu Weihnachten.
Und Paul Maar auch.
Er erzählt:
„Das beschreibt mein Weihnachten.
Aber eigentlich erst seitdem ich verheiratet bin.
Meine Schwieger-Mutter stammt aus Ost-Preußen, aus einem Ort, der heute polnisch ist.
Bei meinen Schwieger-Eltern gab es zu Weihnachten immer den sogenannten polnischen Salat – und das ist genau der, den ich im Buch Herrn Taschenbier zubereiten lasse.
Und noch heute ist der Weihnachts-Salat bei uns Tradition.“

Paul Sams möchte nicht mit einem Sams zusammen-wohnen.
Er sagt:
„Nein, ich glaube so ein Sams würde mir auf die Nerven gehen.
Gut, natürlich hätte das Sams dann Wunsch-Punkte und ich könnte mir etwas wünschen.
Aber im Moment hätte ich gar keinen Wunsch, das ist das Erstaunliche.“

Standard

Wildschweine sorgen für Chaos in einer japanischen Schule

Kyoto ist eine Stadt in Japan.
Dort sind 2 Wildschweine in eine Schule rein-gelaufen.
Ein Wildschwein hat im Pool der Schule gebadet.
Ein Wildschwein ist in eine Klasse rein-gelaufen.
Es hat nach dem Ausgang gesucht.
Dabei hat es sich die Schnauze an einer Glas-Scheibe gestoßen.

Die Schüler und Schülerinnen wollten gerade eine Prüfung schreiben.
Die Prüfung musste unterbrochen werden.

Ein Schüler sagt:
„Ich war völlig baff.
Die beiden Tiere waren super schnell.“

Die Polizei musste kommen.
Die Wildschweine wurden mit Elektro-Schock-Pistolen betäubt.
Dann konnten sie aus der Schule gebracht werden.

In Japan werden sehr viele neue Häuser gebaut.
Dadurch haben die Wildschweine immer weniger Raum zum Leben.
Darum gibt es in Städten in Japan manchmal Probleme mit Wildscheinen und Menschen.

Standard

Ein Opossum klaut in einem Schnaps-Laden

Ein Opossum ist ein Tier.
So sieht es aus:

Ein Opossum ist in Florida in einen Schnaps-Laden eingebrochen.
Es hat mehrere Schnaps-Flaschen ausgetrunken.
Danach war es sehr betrunken.

Die Polizei hat das Opossum im Schnaps-Laden gefunden.
Es wusste nicht, wo es hin-laufen sollte.
Und aus seinem Mund lief Spucke raus.

Die Polizisten haben das Opossum mit-genommen.
Sie haben es zu einer Wild-Tier-Station gebracht.
Dort bekam es viel Wasser zu trinken.
Jetzt ist das Opossum wieder nüchtern.
Es geht ihm gut.
Bald wird es wieder frei-gelassen.

Standard