Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Bücher

Joanne K. Rowling und Harry Potter haben heute Geburtstag

Joanne K. Rowling ist Schriftstellerin.
Sie schreibt Bücher.
Sie hat die Harry-Potter-Bücher geschrieben.
Heute hat sie Geburtstag.
Sie wird 55 Jahre alt.

So sieht Joanne K. Rowling aus:

Aber nicht nur Joanne K. Rowling hat am 31. Juli Geburtstag.
Auch ihre Buch-Figur Harry Potter wurde am 31. Juli geboren.
Im Jahr 1980.
Das heißt:
Err hat auch heute Geburtstag.
Er wird heute 40 Jahre alt.

Star-Lexikon

Wer ist Joanne K. Rowling?

Joanne K. Rowling sitzt und beugt sich nach vorn. Sie trägt ein Kleid mit einer kurzärmligen Jacke.

Joanne K. Rowling

Von Daniel Ogren, CC BY 2.0

Joanne K. Rowling ist 55 Jahre alt.

Sie ist Schriftstellerin.
Das heißt: Sie schreibt Bücher.
Sie hat die Harry-Potter-Bücher geschrieben.

Joanne K. Rowling kommt aus Großbritannien.

Als Kind hat Joanne K. Rowling viel gelesen.
Sie wollte schon als Kind Schriftstellerin werden.
Ihre Mutter hat ihr gesagt: Sie kann es schaffen.
Sie hat an ihre Tochter geglaubt.

Schon mit 6 Jahren hat sie sich ihre erste Geschichte ausgedacht.
In der Geschichte ging es um ein Kaninchen.
Das Kaninchen hatte die Masern.
[Die Masern sind eine Kinder-Krankheit.
Man bekommt dabei einen Haut-Ausschlag.
Man bekommt rote Flecken auf der Haut.
Man bekommt Fieber und wird schwach.]

Joanne K. Rowling hat studiert.
Danach hat sie als Englisch-Lehrerin und als Sekretärin gearbeitet.
[Eine Sekretärin arbeitet in einem Büro.
Sie schreibt am Computer.
Sie telefoniert.
Und sie organisiert Termine.]

Die Idee zu den Harry-Potter-Büchern hatte Joanne K. Rowling auf einer Zug-Fahrt.
Sie wusste sofort: Sie will 7 Bücher über Harry Potter schreiben.
In ihren Büchern geht es um Hexen und Zauberer.
Harry Potter ist ein Junge.
Er weiß zuerst nicht, dass er ein Zauberer ist.
Dann geht er auf eine Zauber-Schule.
Da lernt er Zaubern.
Und er kämpft gegen das Böse.

Harry Potter ist ein Buch für Kinder und Jugendliche.
Aber auch viele Erwachsene haben es gelesen.
Menschen auf der ganzen Welt lieben die Harry-Potter-Bücher.
Sie wurden in viele verschiedene Sprachen über-setzt.

Das erste Harry-Potter-Buch wurde 1997 gedruckt.
Das Buch war sofort ein großer Erfolg.

Jetzt will Joanne K. Rowling keine Harry-Potter-Bücher mehr schreiben.
Sie findet: Die Geschichte ist zu Ende erzählt.

Joanne K. Rowllng schreibt auch Krimis.
[Krimis sind spannende Geschichten.
Oft geht es in den Büchern um einen Mord.]
Sie benutzt einen anderen Namen, wenn sie Bücher für Erwachsene schreibt.
Dann benutzt sie den Künstler-Namen Robert Galbraith.

Für ihre Bücher hat Joanne K. Rowling viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel einen Ritter-Orden der Queen.
[Die Queen ist die Königin von Großbritannien.
Sie heißt Elisabeth die Zweite.]

Joanne K. Rowling ist verheiratet.
Sie hat 3 Kinder.
Sie hat 2 Töchter und einen Sohn.

Joanne K. Rowling kommt in einer Folge der Serie "Die Simpsons" vor.
Sie wurde für die Serie gezeichnet.
Sie spricht ihre Stimme in der Serie selbst.
Hier kann man ein Video davon sehen:

Joanne K. Rowling interessiert sich auch für Politik.
Sie findet zum Beispiel:
Mehr Menschen müssen als Flüchtlinge nach Großbritannien kommen dürfen.
Und Flüchtlinge sollen mehr Unterstützung in Großbritannien bekommen.

Und sie findet: Alle Menschen sollen ein gutes Leben haben.
Niemand soll ausgeschlossen werden.
Egal, welche Haut-Farbe jemand hat.
Egal, wen die Person liebt.
Und egal, aus welchem Land die Person kommt.
Dafür macht sie sich stark.

In Augsburg gibt es bald eine Jim-Knopf-Straße

Augsburg ist eine Stadt in Bayern.
Dort gibt es ein neues Wohn-Gebiet.
Darum gibt es da bald neue Straßen.

Wie werden die Straßen heißen?

  • Jim-Knopf-Straße
  • Lummerland-Straße
  • Urmel-Straße
  • Apfel-Stern-Weg
  • Emma-Weg
  • Löwe-Weg
  • Lukas-Weg
  • Mikesch-Weg
  • Mumin-Weg
  • Nepomuk-Weg

Alle Straßennamen haben mit der Augsburger Puppen-Kiste zu tun.

Die Augsburger Puppen-Kiste ist ein Puppen-Theater.
Hier kann man Figuren aus der Augsburger Puppen-Kiste sehen.

Mehrere Marionetten in einem Bühnenbild mit Meer aus Folie und einem Piratenschiff.

Figuren aus der Augsburger Puppen-Kiste

www.pixabay.com

Es gibt viele bekannte Theater-Stücke aus der Augsburger Puppen-Kiste.
Zum Beispiel diese:

  • Urmel aus dem Eis
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotiv-Führer
  • Schlupp vom grünen Stern 
  • Katze mit Hut

In dem Neubau-Gebiet werden viele Familien mit Kindern wohnen.
Darum glaubt die Stadt. Augsburg:
Sie werden die neuen Straßen-Namen mögen.

Jürgen Drews schreibt ein Buch über sein Leben

Jürgen Drews ist Schlager-Sänger.
Er hat zum Beispiel das Lied "Ein Bett im Korn-Feld" gesungen.
Er ist 75 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jetzt hat Jürgen Drews ein Buch geschrieben.
Es ist ein Buch über sein Leben.
Das nennt man Auto-Biografie.

Das Buch heißt: Es war alles am besten.

Jürgen Drews sagt über sein Buch:
"Mein Buch ist ehrlich, offen und privat.
Ich bin einfach ein Mensch wie jeder andere auch, und mein Job ist es, Musik zu machen und die Leute damit zu unterhalten."

Ab dem 17. August kann man das Buch kaufen.
Es kostet 12 Euro.

Carlos Ruiz Zafón ist gestorben

Carlos Ruiz Zafón ist gestorben.
Er wurde 55 Jahre alt.
So sah er aus:

Carlos Ruiz Zafón war ein berühmter spanischer Schriftsteller.
Sein bekanntestes Buch heißt: Der Schatten des Windes.

Carlos Ruiz Zafón ist in Los Angeles gestorben.
In den USA.
Er hatte Krebs.

Der Verlag von Carlos Ruiz Zafón schreibt im Internet:
"Carlos Ruiz Zafón, einer der besten zeit-genössischen Roman-Autoren, ist heute gestorben.
Wir werden uns immer an Dich erinnern, Carlos!"
[Zeit-genössisch heißt:
Er hat seine Bücher heute geschrieben.
Nicht vor vielen Jahren in der Vergangenheit.]

Menschen auf der ganzen Welt lieben die Bücher von Carlos Ruiz Zafón.
Sie wurden in mehr als 30 verschiedene Sprachen übersetzt.

Schüler und Schülerinnen befragen Königin Margrethe von Dänemark

Margrethe die Zweite ist Königin von Dänemark.
Sie ist 80 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Im letzten Monat hatte Margrethe von Dänemark Geburtstag.
Viele Schüler und Schülerinnen haben zu ihrem Geburtstag ein Bild von Königin Margrethe gemalt.
98 Schüler und Schülerinnen der dritten Klasse haben sie gemalt.

Jetzt konnten einige Schüler und Schülerinnen eine Video-Konferenz mit Margrethe von Dänemark machen.
Sie haben ihr Fragen gestellt.
Sie wollten zum Beispiel wissen:
Was isst Königin Margrethe zum Frühstück?
Sie sagt:
"Ich bekomme ein Glas Milch, einen Becher Kaffee, eine kleine Portion Hafer-Brei und ein wenig Brot mit Marmelade oder ein bisschen Honig."

Die Schüler und Schülerinnen wollten wissen:
Welches ist das Lieblings-Buch von Königin Margrethe?
Sie sagt:
"Oha.
Ich bin ja eine alte Frau, und ich habe über viele, viele Jahre gelesen.
Aber ich glaube, dass einige der Märchen von H.C. Andersen zu den besten gehören, auf die ich immer wieder zurück-greifen kann."

Und die Schüler und Schülerinnen wollten wissen:
Hatte Königin Margrethe einen schönen Geburtstag?
Auch wenn die große Feier wegen Corona ausfallen musste?
Sie sagt:
"Ja, dennoch hatte ich einen fantastischen Geburtstag."

Star-Lexikon

Wer ist Margrethe die Zweite von Dänemark?

Margrethe die Zweite von Dänemark ist 80 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Dänemark.
Vor ihr war ihr Vater König von Dänemark.
Er hieß Frederik.

Ihre Eltern haben 3 Töchter.
Aber sie haben keinen Sohn.
Damals stand noch im Gesetz:
Nur Männer können König von Dänemark werden.
Darum wurde nach Margarethes Vater ihr Onkel König.
Dann wurde das Gesetz in Dänemark geändert.
So konnte Margarethe Königin von Dänemark werden.
Jetzt ist sie seit mehr als 45 Jahren Königin.

Nach der Schule hat Margarethe von Dänemark in verschiedenen Ländern studiert.In Dänemark, in Frankreich und in Großbritannien.
Sie spricht

  • Dänisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch  
  • Schwedisch 
  • Färöisch

[Färöisch ist eine seltene Sprache.
Sie wird auf der Insel Färöer gesprochen.
Die Insel gehört zu Dänemark.
]

Margarethe von Dänemark war mit Henrik von Dänemark verheiratet.
Sie haben 1967 geheiratet.
2018 ist ihr Mann gestorben.
Die beiden haben 2 Söhne zusammen:
Prinz Frederik und Prinz Joachim.
Prinz Frederik wird nach seiner Mutter der nächste König von Dänemark.

Königin Margarethe von Dänemark hat 8 Enkel-Kinder.

Was sind Margarethes Aufgaben als Königin?

  • Sie muss alle neuen Gesetze unter-schreiben.
  • Sie trifft sich mit Politikern und Politikerinnen.
    Zusammen besprechen sie die Politik in Dänemark.
  • Sie reist in andere Länder.
  • Die besucht viele Termine in Dänemark.
  • Sie empfängt Gäste in Dänemark.

Als Königin hat Margarethe einen Wahl-Spruch.
[Statt Wahl-Spruch kann man auch Motto sagen.]
Ihr Wahl-Spruch ist: Gottes Hilfe, Volkes Liebe, Dänemarks Stärke.

In ihrer Freizeit malt Margarethe von Dänemark.
Es gibt mehrere Brief-Marken mit ihren Bildern.
Und sie hat Bilder für Bücher gemalt.
Zum Beispiel für die dänische Ausgabe von "Der Herr der Ringe".
Und sie hat sich die Kostüme für einen Märchen-Film ausgedacht.

Margarethe von Dänemark ist auch Übersetzerin.
Sie hat viele Bücher ins Dänische übersetzt.
Zum Beispiel die Bücher von der französischen Schriftstellerin Simone de Beauvoir.
[Statt Schriftstellerin kann man auch Autorin sagen.
Es ist eine Frau, die Bücher schreibt.
]

Als Königin muss sich Margarethe von Dänemark immer schick anziehen.
Sie mag gerne bunte Kleider und Hüte.

Heute vor 75 Jahren erschien das Buch Pippi Langstrumpf

Heute vor 75 Jahren erschien das erste Buch über Pippi Langstrumpf.
Ein Buch erscheint heißt:
Ein Autor oder eine Autorin hat das Buch geschrieben.
Ein Verlag hat das Buch gedruckt und gemacht.
Ab jetzt können Menschen es in der Buch-Handlung kaufen.

Man kann also sagen:
Heute ist der 75. Geburtstag von Pippi Langstrumpf.

Ein Mädchen mit seitlich abstehenden Zöpfen reitet auf einem gepunkteten Pferd.

Die Schauspielerin Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf

Von Peters, Hans / Anefo - Nationaal Archief 925-5511, CC0

Astrid Lindgren hat die Bücher über Pippi Langstrumpf geschrieben.
Sie hat viele Bücher geschrieben.
Sie kommt aus Schweden.
Das Buch über Pippi Langstrumpf hat sie für ihre Tochter geschrieben.

Pippi Langstrumpf gehört zu den bekanntesten Kinder-Büchern der Welt.
Es wurde in 77 Sprachen übersetzt.
Und auf der ganzen Welt wurden 66 Millionen Bücher verkauft.

Eigentlich sollte es heute viele Geburtstags-Feiern für Pippi Langstrumpf geben.
An vielen verschiedenen Orten.
Aber sie sind alle abgesagt.
Wegen Corona.

Trotzdem feiern viele Menschen diesen Tag.
Egal, wie alt sie sind.

Hier gibt es Spiele, Bilder und Rätsel von Pippi Langstrumpf.

Joanne K. Rowling kauft das Haus ihrer Kindheit

Joanne K. Rowling ist Schriftstellerin.
Sie hat die Harry-Potter-Bücher geschrieben.
Sie ist 54 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Joanne K. Rowling hat ein Haus gekauft.
Ein Haus in der englischen Stadt Tutshill.
In diesem Haus hat sie als Kind gelebt.

Joanne K. Rowling hat für das Haus 400.000 [400 Tausend] Pfund für das Haus bezahlt.
Das sind 460.000 [460 Tausend] Euro.

Jetzt lässt Joanne K. Rowling das Haus renovieren.

Star-Lexikon

Wer ist Joanne K. Rowling?

Joanne K. Rowling sitzt und beugt sich nach vorn. Sie trägt ein Kleid mit einer kurzärmligen Jacke.

Joanne K. Rowling

Von Daniel Ogren, CC BY 2.0

Joanne K. Rowling ist 55 Jahre alt.

Sie ist Schriftstellerin.
Das heißt: Sie schreibt Bücher.
Sie hat die Harry-Potter-Bücher geschrieben.

Joanne K. Rowling kommt aus Großbritannien.

Als Kind hat Joanne K. Rowling viel gelesen.
Sie wollte schon als Kind Schriftstellerin werden.
Ihre Mutter hat ihr gesagt: Sie kann es schaffen.
Sie hat an ihre Tochter geglaubt.

Schon mit 6 Jahren hat sie sich ihre erste Geschichte ausgedacht.
In der Geschichte ging es um ein Kaninchen.
Das Kaninchen hatte die Masern.
[Die Masern sind eine Kinder-Krankheit.
Man bekommt dabei einen Haut-Ausschlag.
Man bekommt rote Flecken auf der Haut.
Man bekommt Fieber und wird schwach.]

Joanne K. Rowling hat studiert.
Danach hat sie als Englisch-Lehrerin und als Sekretärin gearbeitet.
[Eine Sekretärin arbeitet in einem Büro.
Sie schreibt am Computer.
Sie telefoniert.
Und sie organisiert Termine.]

Die Idee zu den Harry-Potter-Büchern hatte Joanne K. Rowling auf einer Zug-Fahrt.
Sie wusste sofort: Sie will 7 Bücher über Harry Potter schreiben.
In ihren Büchern geht es um Hexen und Zauberer.
Harry Potter ist ein Junge.
Er weiß zuerst nicht, dass er ein Zauberer ist.
Dann geht er auf eine Zauber-Schule.
Da lernt er Zaubern.
Und er kämpft gegen das Böse.

Harry Potter ist ein Buch für Kinder und Jugendliche.
Aber auch viele Erwachsene haben es gelesen.
Menschen auf der ganzen Welt lieben die Harry-Potter-Bücher.
Sie wurden in viele verschiedene Sprachen über-setzt.

Das erste Harry-Potter-Buch wurde 1997 gedruckt.
Das Buch war sofort ein großer Erfolg.

Jetzt will Joanne K. Rowling keine Harry-Potter-Bücher mehr schreiben.
Sie findet: Die Geschichte ist zu Ende erzählt.

Joanne K. Rowllng schreibt auch Krimis.
[Krimis sind spannende Geschichten.
Oft geht es in den Büchern um einen Mord.]
Sie benutzt einen anderen Namen, wenn sie Bücher für Erwachsene schreibt.
Dann benutzt sie den Künstler-Namen Robert Galbraith.

Für ihre Bücher hat Joanne K. Rowling viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel einen Ritter-Orden der Queen.
[Die Queen ist die Königin von Großbritannien.
Sie heißt Elisabeth die Zweite.]

Joanne K. Rowling ist verheiratet.
Sie hat 3 Kinder.
Sie hat 2 Töchter und einen Sohn.

Joanne K. Rowling kommt in einer Folge der Serie "Die Simpsons" vor.
Sie wurde für die Serie gezeichnet.
Sie spricht ihre Stimme in der Serie selbst.
Hier kann man ein Video davon sehen:

Joanne K. Rowling interessiert sich auch für Politik.
Sie findet zum Beispiel:
Mehr Menschen müssen als Flüchtlinge nach Großbritannien kommen dürfen.
Und Flüchtlinge sollen mehr Unterstützung in Großbritannien bekommen.

Und sie findet: Alle Menschen sollen ein gutes Leben haben.
Niemand soll ausgeschlossen werden.
Egal, welche Haut-Farbe jemand hat.
Egal, wen die Person liebt.
Und egal, aus welchem Land die Person kommt.
Dafür macht sie sich stark.

Die Leipziger Buch-Messe wird abgesagt

Einmal im Jahr gibt es die Buch-Messe.
Dort treffen sich alle, die mit Büchern zu tun haben.
Zum Beispiel:

  • Menschen, die bei Buch-Verlagen arbeiten
  • Menschen, die Bücher schreiben oder zeichnen 
  • Menschen, die Bücher kaufen oder verkaufen
  • Menschen, die Bücher lesen und vorlesen

Die Leipziger Buch-Messe gibt es schon sehr lange.
Seit ungefähr 400 Jahren.
Aber dieses Jahr wird die Leipziger Buch-Messe abgesagt.
2020 findet sie nicht statt.

Warum ist das so?

Jedes Jahr reisen sehr viele Menschen zur Leipziger Buch-Messe.
Im letzten Jahr waren es 286.000 [zwei-hundert-sechs-und-achtzig-tausend] Menschen.
Aber im Moment gibt es auch das Corona-Virus.
Die Stadt Leipzig befürchtet:
Wenn so viele Menschen zusammen-kommen, dann stecken sie sich vielleicht schneller an.
Das soll nicht passieren.
Darum wird die Leipziger Buch-Messe 2020 abgesagt.

Jochen Mende arbeitet bei der Firma Prolit.
Prolit liefert Bücher von den Buch-Verlagen an die Buch-Handlungen aus.
Jochen Mende sagt:
"Wir sind der Meinung, dass die Leipziger Buch-Messe abgesagt werden sollte, da wir die Gefahr einer beschleunigten Verbreitung des Corona-Virus durch eine solche Veranstaltung sehen."

Das heißt:
Die Firma Prolit ist mit der Absage der Buch-Messe in Leipzig einverstanden.
Sie finden es sinnvoll.

Michael Kretschmer ist Minister-Präsident von Sachsen.
Er schreibt im Internet:
"Gesundheit und Sicherheit gehen in diesem Fall ganz klar vor.
[Das heißt: Gesundheit und Sicherheit sind wichtiger.]
Unser Ziel ist es, die sächsische Bevölkerung zu schützen und eine Ausbreitung des Corona-Virus so weit wie möglich einzudämmen und zu bekämpfen.
[Eindämmen heißt: Das Virus kann sich nicht weiter ausbreiten.]
Dafür gilt es, konsequent, präventiv und verantwortungs-bewusst zu handeln."

Oliver Zille ist der Chef der Leipziger Buch-Messe.
Er sagt:
"Wir bedauern zutiefst, dass wir diesen Schritt gehen und die beiden Messen absagen müssen.
Solch eine schwere Entscheidung mussten wir in den letzten 7 Jahrzehnten der Leipziger Buch-Messe noch nie treffen.
[Damit meint er: 
Die Buch-Messe musste in den letzten 70 Jahren nicht mehr abgesagt werden.]
Sie ist bitter für uns und für die gesamte Buch-Branche.
[Buch-Branche heißt: Alle Menschen, die mit Büchern arbeiten.]
Ich danke allen Ausstellern, Partnern und Besuchern, die uns die Treue halten."

Die nächste Leipziger Buch-Messe findet erst wieder vom 18. bis 21. März 2021 statt.

Stephen King ist nicht mehr bei Facebook

Stephen King ist Schriftsteller.
Das heißt:
Er schreibt Bücher.
Er ist 72 Jahre alt.
So sieht er aus:

Stephen King hatte lange eine Facebook-Seite.
Er hat dort über Politik geschrieben.
Oder er hat Buch-Tipps gegeben.
Jetzt hat er seine Facebook-Seite gelöscht.

Warum hat er das gemacht?
Er erklärt es so:
"Ich fühle mich weder wohl in der Flut falscher Informationen, die in der politischen Werbung erlaubt sind, noch vertraue ich auf die Fähigkeit, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen."

Damit meint er:
Facebook zeigt zuviel Werbung.
Auch Werbung für Politik.
Manche Informationen bei Facebook sind falsch.
Und er glaubt:
Seine Daten sind bei Facebook nicht sicher.

Man kann aber trotzdem noch Texte von Stephen King im Internet lesen.
Er ist noch bei Twitter.
Hier findet man seine Twitter-Seite.

https://twitter.com/StephenKing/status/1223425267831574534?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1223425267831574534&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.t-online.de%2Funterhaltung%2Fstars%2Fid_87263196%2Fstephen-king-verlaesst-facebook-und-aeussert-kritik.html

 

Mary Higgins Clark ist tot

Mary Higgins Clark ist tot.
Sie wurde 92 Jahre alt.
So sah sie aus:

Mary Higgins Clark war Schriftstellerin.
Das heißt:
Sie hat Bücher geschrieben.
Vor allem Krimis.

Mary Higgins Clark war sehr erfolgreich.
Sie hat 56 Bücher geschrieben.
Die Bücher wurden in viele verschiedene Sprachen übersetzt.

Mary Higgins Clark hat zum Beispiel diese Bücher geschrieben:

  • Winter-Sturm
  • Der Cinderella Mörder
  • Schwesterlein, komm tanz mit mir

Mary Higgins Clark ist am 31. Januar 2020 gestorben.
In der Stadt Naples in den USA.
Familie und Freunde waren bei ihr.
Sie ist friedlich eingeschlafen.