Die Maus spricht jetzt klingonisch

Die Sendung mit der Maus ist eine Kinder-Sendung.
Sie kommt immer einmal in der Woche im Fernsehen.
Es gibt die Sendung schon sehr lange.
Seit mehr als 40 Jahren.

Am Anfang von der Sendung wird immer gesagt:
Worum geht es heute?
Was sind die Themen der Sendung mit der Maus?
Welche Maus-Filme werden gezeigt?

Es wird einmal auf deutsch gesagt.
Und einmal in einer anderen Sprache.
Damit die Kinder andere Sprachen kennen-lernen können.

Jetzt gibt es eine neue Ansage bei der Sendung mit der Maus.
Man kann sie in diesem Video sehen:

Die neue Maus-Ansage ist auf Klingonisch.

Klingonisch ist eine Sprache aus einer Fernseh-Serie.
Sie kommt aus der Fernseh-Serie „Raumschiff Enterprise“.
Dort reden Außerirdische auf Klingonisch.
Die Außerirdischen heißen Klingonen.
So sehen sie aus:

Eigentlich ist Klingonisch eine Fantasie-Sprache.
Die Macher der Fernseh-Serie haben sie sich ausgedacht.
Trotzdem gibt es Menschen, die sie in echt lernen.
Es sind Fans der Serie „Raumschiff Enterprise“.
Auf dieser Internet-Seite kann man Klingonisch lernen.

Standard

Ab April gibt es das Sand-Männchen auch in Gebärden-Sprache

„Das Sand-Männchen“ ist eine Kinder-Sendung im Fernsehen.
Es kommt schon sehr lange im Fernsehen.
Seit 1959.
Also seit fast 60 Jahren.

Ab April 2017 gibt es das Sand-Männchen auch in Gebärden-Sprache.
Dann können mehr Kinder die Sendung verstehen.
Auch Kinder, die nicht hören können.

Die Gebärden-Sprache beim Sand-Männchen machen Kinder und Jugendliche.
Es sind Kinder und Jugendliche, die selbst nicht hören können.

Das Sand-Männchen kommt beim Fernseh-Sender rbb.
Die Chefin vom Sender sagt:
„Barriere-freie Angebote in allen seinen Programmen weiter auszubauen, ist eine vordringliche Aufgabe für den rbb.
Der Sandmann mit seinen zahlreichen Fans geht mit gutem Beispiel voran: Er baut eine Brücke zwischen den Welten Hörender und nicht Hörender.
Schwer-hörende und gehör-lose Kleinkinder können oft schon über Gebärde kommunizieren, bevor sie lesen und schreiben lernen.
Wir freuen uns, ihnen jetzt ‘Unser Sandmännchen‘ in Gebärdensprache zeigen zu können.“

So kann man die Sand-Männchen-Videos mit Gebärden-Sprache angucken:

Ab dem 3. April um 17.55 Uhr kann man die Filme sehen.

In diesem Video kann man sehen, wie das Sandmännchen in Gebärden-Sprache gemacht wird:

Standard

Ellen DeGeneres hatte einen Unfall

Ellen DeGeneres ist Moderatorin.
Sie hat eine Gesprächs-Sendung im amerikanischen Fernsehen.

Ellen DeGeneres ist lesbisch.
Das heißt: Sie verliebt sich in Frauen.
Nicht in Männer.
Sie ist mit der Schauspielerin Portia di Rossi verheiratet.
Ellen DeGenres kämpft schon lange dafür, dass schwule und lesbische Menschen die-selben Rechte haben.

Ellen DeGeneres ist 59 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Ellen DeGeneres und ihre Frau Portia de Rossi

Ellen DeGeneres und ihre Frau Portia de Rossi, Bild: Von SAndrex333 – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0

Ellen DeGeneres hatte eine Unfall.
In ihrem eigenen Haus.
Ellen DeGeneres hatte 2 Gläser Wein getrunken.
Dann ist sie in eine Tür gefallen.
Sie war auf der Treppe gestolpert.
Ihre Hunde hatten sich so gefreut, sie zu sehen.

Nach dem Unfall musste Ellen DeGeneres ins Krankenhaus.
Zum Glück ist sie nicht schwer verletzt.

Ellen DeGeneres hat in ihrer Fernseh-Sendung über den Unfall gesprochen.
Sie muss jetzt einen Verband an der Hand tragen.

Standard

Die Sesam-Straße bekommt eine Puppe mit Autismus

Die Sesam-Straße ist eine Kinder-Sendung.
In der Kinder-Sendung kommen verschiedene Puppen vor.
Zum Beispiel diese:

  • Samson
  • Tiffy
  • Ernie und Bert
  • Bibo
  • Herbert Leichtfuß

Bald gibt es eine neue Puppe in der amerikanischen Sesam-Straße.
Die neue Puppe heißt Julia.
In diesem Video kann man Julia sehen:


Julia ist ein Mädchen mit roten Haaren und grünen Augen.
Und sie ist ein Mädchen mit Autismus.

Autismus ist ein griechisches Wort.
In ihm steckt das Wort: selbst.
Damit ist gemeint:
Autisten leben in ihrer eigenen Welt.
Sie leben mit sich selbst.

Autisten nehmen Informationen anders auf.
Sie verstehen vieles anders.
Und nur auf ihre eigene Weise.

Manche Sachen finden Menschen mit Autismus schwierig.
Zum Beispiel diese:

  • Gefühle zeigen,
  • mit anderen Menschen sprechen,
  • auf andere Menschen zuzugehen,
  • anderen Menschen in die Augen sehen.
  • sich so verhalten, wie die meisten anderen es erwarten

Warum gibt es jetzt eine Figur mit Autismus in der Sesam-Straße?
Die Macher der Sesam-Straße wollen damit zeigen:
Alle Menschen sind verschieden.
Julia soll den Kindern vor dem Fernseher zeigen, wie Menschen mit Autismus leben.
Und die Puppe Julia soll Kindern mit Autismus Mut machen.
Sie soll ihnen zeigen: Ihr seid nicht allein!

Bis jetzt gibt es die Puppe Julia nur in der amerikanischen Sesam-Straße.
Man weiß noch nicht: Wird es auch in der deutschen Sesam-Straße Filme mit Julia geben?

Standard

Axel Prahl hat Ärger mit Betrügern

Axel Prahl ist Schaupieler.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
Da spielt er Kommissar Frank Thiel.

Axel Prahl ist 56 Jahre alt.
So sieht er aus:

Axel Prahl hat Ärger mit Betrügern.
Er hat eine Rechnung mit der Post bekommen.
Eine Rechnung über 4.000 Euro.
Eine Firma hat behauptet:
Axel Prahl hat Sachen im Internet bestellt.
Und er hat sie nicht bezahlt.

Axel Prahl erzählt:
„Es wurde Zeugs auf meinen Namen bestellt und woanders hin-geliefert.
Das waren Spiel-Sachen für 500 Euro, Klamotten für 500 Euro und was weiß ich nicht.
Ich bekam plötzlich Post von einer Inkasso-Firma und wusste überhaupt nicht, warum.
Insgesamt wurden rund 4.000 Euro gefordert.“

Eine Inkasso-Firma kümmert sich um Geld.
Wenn Menschen etwas nicht bezahlen.
Dann versucht die Inkasso.Firma an das Geld zu kommen.
Wenn jemand dann immer noch nicht bezahlt, gibt es eine Gerichts-Verhadlung.

Der Brief an Axel Prahl war aber falsch.
Darum ist er damit zur Polizei gegangen.
Er erzählt:
„Ich bin dann direkt in Köln zum Polizei-Revier gegangen und habe Anzeige erstattet.
Dort hat man mir gesagt, dass es in diesem Bereich eine sehr hohe Dunkel-Ziffer gibt.“

Damit meint Axel Prahl:
Es passiert oft.
Viele falsche Rechnungen werden verschickt.

Dann war es ziemlich kompliziert.
Axel Prahl musste beweisen, dass er die Sachen nicht gekauft hat.
Das hat lange gedauert.
Mehrere Monate lang.
Aber jetzt hat es geklappt.
Axel Prahl konnte es beweisen.
Er muss die Sachen nicht bezahlen.

Am 2. April kommt der nächste Münster-Tatort mit Axel Prahl im Fernsehen.
Er heißt Fang-Schuss.

Standard

Das Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt

Guido Westerwelle war ein deutscher Politiker.
Er war Chef der Partei FDP.
Guido Westerwelle war auch 4 Jahre lang deutscher Außen-Minister.

Im letzten Jahr ist Guido Westerwelle gestorben.
Er hatte Krebs.
Er wurde 54 Jahre alt.

So sah Guido Westerwelle aus:

Guido Westerwelle hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt „Zwischen 2 Leben“.
In dem Buch schreibt Guido Westerwelle über seine Arbeit in der Politik.
Und über sein Privat-Leben.

Michael Mronz war der Ehe-Mann von Guido Westerwelle.
Er erklärt: Warum hat Guido Westerwelle das Buch geschrieben?
Michael Mronz sagt:
„Mein verstorbener Mann wollte anderen Menschen Mut machen und sie dazu animieren, sich bei einer Knochenmark-Spender-Kartei registrieren zu lassen, um damit anderen Erkrankten zu helfen.“

Das Buch wird jetzt verfilmt.
Die Firma Ufa Fiction wird den Film machen.

Worum soll es in dem Film gehen?
Die Film-Firma sagt:
„In der filmischen Umsetzung sollen der Verlauf seiner schweren Erkrankung, seine Ängste, Schwächen und Hoffnungen sowie seine große Liebe zu seinem Ehemann Michael Mronz geschildert werden.“

Man weiß noch nicht: Wer wird die Haupt-Rolle in dem Film spielen?
Und man weiß noch nicht: Wann ist der Film fertig?

Standard

Maren Kroymann sagt: Älter-werden ist für lesbische Frauen leichter

Maren Kroymann ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel bei diesen Filmen und Serien mitgemacht:

  • Tatort
  • Die Welle
  • Maria, ihm schmeckt’s nicht
  • Kroymann

Maren Kroymann ist 67 Jahre alt.
So sieht sie aus:

 

Maren Kroymann ist lesbisch.
Das heißt: Sie ist eine Frau.
Und sie verliebt sich in andere Frauen. Nicht in Männer.

Maren Kroymann glaubt: Für lesbische Frauen ist das Älter-werden leichter.
Sie erklärt es so:
„Ich sehe immer wieder, wie auch jüngere Lesben ältere Frauen interessant finden.
Sie mögen das Reife, vielleicht auch Überlegene, sie lieben das Un-Tussige.
Dagegen gelten intellektuelle ältere Frauen bei Männern ja eher als unerotisch, und wenn sie dann noch Humor haben, ist das für Männer ganz schwer auszuhalten.“

Sie glaubt also:
Lesbische Partnerinnen finden leichter eine Partnerin, wenn sie älter sind.

Standard