Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Königshaus

Juan Carlos von Spanien wird am Herzen operiert

Juan Carlos war der letzte König von Spanien.
Er war. von 1975 bis 2014 König.
Jetzt ist sein Sohn Felipe von Spanien König.

Juan Carlos von Spanien ist 81 Jahre alt.
So sieht er aus:

Juan Carlos von Spanien geht es nicht gut.
Er braucht eine Operation.
Er wird am Herzen operiert.

Das Königs-Haus sagt nicht:
Welche Krankheit hat Juan Carlos von Spanien genau?
Sie sagen nur:
Es ist keine schwere Krankheit.
Danach wird es ihm wieder gut gehen.

Juan Carlos von Spanien wird in einem Kranken-Haus in Madrid operiert.
[Madrid ist die Haupt-Stadt von Spanien.]

Star-Lexikon

Wer ist Felipe von Spanien?

Felipe von Spanien ist 51 Jahre alt.

Er ist König von Spanien.
Sein voller Name ist Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia.
Seit Juni 2014 ist er jetzt König.
Vor ihm war sein Vater König von Spanien.

Felipe ist in Spanien und in Kanada zur Schule gegangen.
Dann hat er eine Ausbildung bei der spanischen Armee gemacht.
Das heißt: Er war Soldat.
Dann hat er Jura studiert.
Das heißt: Er kennt sich gut mit Rechten und Gesetzen aus.
Aber er hat nie als Rechts-Anwalt gearbeitet.
Sein Beruf ist jetzt König.

König Felipe von Spanien ist verheiratet.
Seine Frau ist Königin Letizia von Spanien.
Die beiden haben 2 Töchter zusammen:

  • Prinzessin Leonor
  • Prinzessin Sofia

Prinzessin Leonor wird nach ihrem Vater Königin von Spanien.

König Felipe macht viel Sport.
Er segelt.
Er hat schon als Segler bei der Olympiade mitgemacht.
Er interessiert sich auch für Fußball.
Seine Lieblings-Mannschaft ist Atlético Madrid.


Wer ist Juan Carlos von Spanien?

Juan Carlos von Spanien ist 81 Jahre alt.

Er war der spanische König.
Er war von1975 bis 2014 König.
Jetzt ist sein Sohn Felipe König von Spanien.
Trotzdem hat Juan Carlos immer noch den Titel König.
Den Titel hat er bis zu seinem Tod.

Zur Zeit von König Juan Carlos hat sich viel verändert in Spanien.
Vor seiner Zeit gab es mehr als 40 Jahre lang keinen spanischen König.
Vorher war Spanien eine Diktatur.
Das heißt:
Die Menschen konnten in der Politik nicht mit-bestimmen.
Der Diktator hat alleine über alles bestimmt.
Als Juan Carlos König wurde, hat sich das geändert.
Seitdem ist das Land eine Demokratie.
Das heißt:
Die Menschen in Spanien dürfen in der Politik mit-bestimmen.
Sie können Politiker und Politikerinnen wählen.

1962 hat Juan Carlos von Spanien geheiratet.
Seine Frau war vor der Hochzeit Prinzessin von Griechenland.
Nach der Hochzeit war sie Königin von Spanien.
Sie heißt Sophia von Spanien.

Juan Carlos und Sophia von Schweden haben zusammen 3 Kinder.
Elena, Cristina und Felipe von Spanien.
Elena und Cristina sind älter als ihr Bruder Felipe.
Trotzdem ist Felipe der nächste König von Spanien.
In Spanien konnten zu der Zeit nur Männer König werden.
Heute ist das anders.
Nach König Felipe wird seine Tochter Königin von Spanien.
Sie heißt Prinzessin Leonor.

Seit 2014 ist Juan Carlos nicht mehr König von Spanien.
Er hat abgedankt.
Man kann auch sagen:
Er arbeitet nicht mehr als König.
Er ist jetzt in Rente.
Er ist der erste spanische König, der abdankt.
Vorher ging das nicht.
Juan Carlos von Spanien hat dafür das Gesetz geändert.

Juan Carlos von Spanien hat verschiedene Hobbys.
Er geht gerne jagen.
Früher hat er auch sehr seltene Tiere gejagt.
Tiere, die geschützt sind.
Zum Beispiel Elefanten.
Viele Menschen finden das nicht gut.
Außerdem geht er gerne segeln.

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterstützen die Arbeit von Jane Goodall

Jane Goodall ist  85 Jahre alt.
Sie ist Forscherin und Umwelt-Schützerin.
So sieht sie aus:

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Jane Goodall zu sich nach Hause eingeladen.
Sie wollten ihre Arbeit kennen-lernen.
Ihr Sohn Prinz Archie war beidem Treffen auch dabei.
Er ist jetzt 2 Monate alt.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich schon als Kinder für die Arbeit von Jane Goodall interessiert.
Jetzt war sie zu einer großen Konferenz in Schloss Windsor.
Sie arbeitet mit Jugend-Gruppen in vielen Ländern.
Die Jugend-Gruppen haben sich jetzt in Großbritannien getroffen.

Bei dem Treffen von Jane Goodall mit Prinz Harry und Herzogin Meghan wurde ein Video gemacht.
In dem Video zeigt Jane Goodall den beiden etwas.
Sie zeigt ihnen:
So begrüßen sich Schimpansen.

.

Herzogin Meghan hat zu Jane Goodall gesagt:
"Ich verfolge Ihre Arbeit schon immer.
Schon als ich ein Kind war, waren Sie mein Idol.
[Idol heißt: Ich finde jemanden toll.
Diese Person ist mein Vorbild.]
Ich habe Sie mein ganzes Leben lang als Heldin verehrt."

Star-Lexikon

Wer ist Jane Goodall?

Jane Goodall ist 85 Jahre alt.

Sie ist Forscherin und Umwelt-Schützerin.
Sie wollte schon als Kind mit Tieren arbeiten.
Und das hat sie auch gemacht.

Als junge Frau hat Jane Goodall viele Jahre in Afrika gelebt.
Sie hat als Wissenschaftlerin gearbeitet.
Sie hat Schimpansen erforscht.
[Schimpansen sind Menschen-Affen.]
Bis dahin wusste man nur wenig über Schimpansen.
Sie hat vieles neu heraus-gefunden.

Jetzt ist Jane Goodall schon lange als Umwelt-Schützerin unter-wegs.
Sie reist um die Welt.
Sie hält Vorträge.
Sie sammelt Spenden für den Umwelt-Schutz.

Jane Goodall arbeitet oft mit Kindern und Jugendlichen.
Sie wünscht sich:
Kinder sollen schon jung etwas über den Umwelt-Schutz leben.
Und sie sollen in Jugend-Gruppen etwas dafür machen.
Diese Jugend-Gruppen gibt es in mehr als 100 Ländern.
Sie heißen Roots and Shoots.
Übersetzt heißt das: Wurzeln und Sprösslinge.
Sprösslinge sind junge Pflanzen.
Sie wachsen noch.

Jane Goodall hat ein eigenes Forschungs-Institut gegründet.
Ihr Ziel ist:
Die Schimpansen sollen geschützt werden.
Auch ihr Lebens-Raum soll erhalten werden.
Sonst könnten sie aus-sterben.
Das heißt:
Dann gäbe es keine Schimpansen mehr auf der Welt.

Jane Goodall hat viele Bücher geschrieben.
Bücher über Schimpansen.
Bücher über Umwelt-Schutz.
Und Bücher über ihr Leben.

2018 gab es einen Film über Jane Goodall Leben.
Er wurde im Kino gezeigt.
Der Film heißt Jane.

Jane Goodall war verheiratet.
Mit dem Filme-Macher Hugo van Lawick.
Er hat Jane Goodall bei ihrer Arbeit gefilmt.
So haben die beiden sich kennen-gelernt.
Sie haben einen Sohn zusammen.
Jane Goodall und ihr erster Mann haben sich scheiden lassen.
Später hat Jane Goodall noch einmal geheiratet.
Ihr zweiter Mann hieß Derek Bryceson.
Er ist an Krebs gestorben.

Für ihre Arbeit wurde Jane Goodall oft geehrt.
Sie hat viele Preise und Medaillen bekommen.
[Medaille ist ein anderes Wort für Orden.]
Es sind Ehrungen aus vielen verschiedenen Ländern.

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 34 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 38 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz George wird 6

Prinz George ist ein britischer Prinz.
Irgendwann wird er König von Großbritannien.
Nach seiner Ur-Oma Queen Elisabeth der Zweiten.
Nach seinem Opa Prinz Charles.
Und nach seinem Papa Prinz William.

Heute hat Prinz George Geburtstag.
Er wird 6 Jahre alt.
Er feiert seinen Geburtstag zusammen mit seiner Familie.

Zu seinem Geburtstag können alle Menschen 3 neue Fotos von Prinz George sehen.
Sie zeigen ihn im Urlaub mit seiner Familie.
Hier kann man die Fotos sehen.

Star-Lexikon

Wer ist George von Cambridge?

George von Cambridge ist 6 Jahre alt.

Er ist ein Prinz.
Sein voller Name ist George Alexander Louis of Cambridge.
Er ist der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate.
Irgendwann wird er der König von Großbritannien.
Nach seiner Ur-Oma Queen Elisabeth.
Nach seinem Opa Prinz Charles.
Und nach seinem Vater Prinz William.

Georges voller Name ist George Alexander Louis.
Er wird in Großbritannien His Royal Highness Prince George of Cambridge genannt.
Übersetzt heißt das: Seine königliche Hoheit Prinz George von Cambridge.

Prinz George hat 2 jüngere Geschwister.
Seine Schwester heißt Prinzessin Charlotte.
Und sein Bruder heißt Prinz Louis.

Zusammen mit seiner Familie lebt Prinz George in London.
Sie wohnen in einem Schloss.
Das Schloss heißt Kensington Palast.

Prinz George geht in eine Grund-Schule in London.
Die Schule heißt Thomas's Battersea Day School.

Herzogin Meghan und Beyoncé treffen sich

Herzogin Meghan und Prinz Harry waren in London.
Dort wurde ein neuer Film vorgestellt.
Der Film Der König der Löwen.
Der Film wurde zum ersten Mal dem Publikum gezeigt.
Das nennt man Premiere.

Bei der Premiere waren auch Beyoncé und ihr Mann Jay-Z.
Beyoncé ist Sängerin.
Jay-Z ist Musiker.
Die beiden machen zusammen Musik.

Die 4 haben sich bei der Film-Premiere getroffen.
Sie haben sich über ihre Kinder unterhalten.

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben einen Sohn zusammen.
Beyoncé und  Jay-Z haben 3 Kinder.

Herzogin Meghan, Prinz Harry, Beyoncé und  Jay-Z haben sich gut verstanden.

Star-Lexikon

Wer ist Beyoncé?

Beyoncé ist 37 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Beyoncé ist ihr Vor-Name und ihr Künstler-Name.
Ihr voller Name ist Beyoncé Giselle Knowles-Carter.

In den Jahren 1997 bis 2005 hat Beyoncé in der Band Destiny’s Child gesungen.
Seit 2003 macht sie auch alleine Musik.
Sie gehört zu den erfolg-reichsten Künstlerinnen der Welt.
Sehr viele Menschen kaufen ihre Musik.

Für ihre Musik hat sie viele Preise gewonnen.
Sie hat 20 mal den Preis Grammy gewonnen.

2017 hat der Musiker 2017 Carlos Santana in einem Interview gesagt:
Beyoncé sieht gut aus.
Sie sieht aus wie ein Model.
Aber sie kann nicht singen.
Die Fans von Beyoncé waren sauer.
Sie finden: Das stimmt nicht.
Sie haben viel im Internet darüber geschrieben.

Beyoncé entwirft auch Mode.
Sie hat eine eigene Mode-Marke.
Zusammen mit ihrer Muter.
Die Mode-Marke heißt House of Deréon.

Deréon war der Nach-Name von Beyoncés Oma.
Sie war Näherin.
Darum will Beyoncé mit ihrer Mode-Marke an sie erinnern.

Beyoncé findet Tier-Schutz wichtig.
Darum ist sie in der Tier-Schutz-Gruppe PETA.
Sie findet: Niemand soll Pelz-Jacken tragen.
Dann werden keine Tiere mehr wegen Pelzen getötet.

Beyoncé hat das Beyoncé Cosmetology Center gegründet.
Übersetzt heißt das: Beyoncé Kosmetik Zentrum.
In diesem Zentrum können Männer und Frauen Kosmetik-Trainings-Kurse machen.
Das Angebot ist für Menschen, die Drogen genommen haben.
Oder für Menschen, die zu viel Alkohol getrunken haben.
Es soll ihnen helfen, ein neues Leben anzufangen.
Beyoncé hat das Zentrum im Jahr 2010 eröffnet.

Beyoncé ist verheiratet.
Ihr Mann ist Musiker.
Er heißt Jay-Z.
Zusammen haben die beiden 3 Kinder.

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 34 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.

Wer ist Jay-Z?

Jay-Z ist 49 Jahre alt.

Er ist Rapper und Musik-Produzent.
Er ist Musiker.
Er macht Rap-Musik.
Rap-Musik ist Sprech-Gesang.

Jay-Z ist auch Musik-Produzent.
Das heißt: Er hat eine Musik-Firma.
Er macht CDs von anderen Musikern und Musikerinnen und von anderen Bands.

Jay-Z hatte es nicht leicht als Kind.
Er hat viel Zeit auf den Straßen von New York verbracht.
Sein Vater hat die Familie verlassen.

Zuerst hatte sich Jay-Z den Künstler-Namen Jazzy über-legt.
Aber den Künstler-Namen gab es schon.
Darum hat er den Namen in Jay-Z geändert.

1996 hat er seine erste CD aufgenommen.
Sie war sofort ein großer Erfolg.
Er verdient viel Geld mit seiner Musik.
Und mit seiner Platten-Firma.

Für seine Musik hat Jay-Z viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel 6 Grammy Awards.
[Award ist das englische Wort für Preis.]

Jay-Z ist verheiratet.
Seine Frau ist auch Musikerin.
Sie heißt Beyoncé.
Zusammen haben die beiden 3 Kinder.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 38 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Heute hat Prinz Philip Geburtstag

Heute hat Prinz Philip Geburtstag.
Er ist der Ehe-Mann der britischen Königin Elisabeth.
Er wird heute 98 Jahre alt.

Ein Sprecher der Königs-Familie sagt:
"Seine Königliche Hoheit verbringt den Geburtstag privat."

Prinz Philip ist seit 2 Jahren in Rente.
Er hat keine Termine mehr.
Darum feiert er nur ein kleines privates Fest.

Star-Lexikon

Wer ist Philip, Duke of Edinburgh?

Philip, Duke of Edinburgh ist 98 Jahre alt.

Er ist der Ehe-Mann von Queen Elisabeth.
Seine Frau ist die britische Königin.
Er ist nicht König von Großbritannien.
Er ist der Prinz-Gemahl.
Das soll zeigen: Seine Ehe-Frau ist die Königin.
Und für das König-Reich ist sie wichtiger als ihr Ehe-Mann.

Bei seiner Geburt war Philip Prinz von Griechenland und Dänemark.
Er ist das jüngste Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg.
Er wurde in Griechenland geboren.
Aber dann hat sich die Politik in Griechenland geändert.
Philip und seine Familie mussten das Land verlassen.
Danach hat er in vielen verschiedenen Ländern gewohnt.

Prinz Philip hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
[Statt Militär kann man auch Heer oder Armee sagen.]
Er war bei der Marine.
Das heißt: Er war Soldat auf einem Schiff.

Im Jahr 1947 hat Prinz Philip Queen Elisabeth die 2. geheiratet.
Durch seine Hochzeit ist er Brite geworden.
Seit-dem ist er nicht mehr Prinz von Griechenland.
Prinz Philip und die Queen sind jetzt seit mehr als 70 Jahren verheiratet.

Zusammen haben Queen Elisabeth und Prinz Philip 4 Kinder:

  • Prinz Charles
  • Prinzessin Anne
  • Prinz Andrew
  • Prinz Edward

Viele Menschen in Großbritannien finden Prinz Philip gut.
Er macht Witze.
Und er sagt, was er denkt.

Seit 2017 ist Prinz Philip in Rente.
Er hat keine Termine mehr als Prinz-Gemahl.
Das heißt: Er reist nicht mehr mit der Queen.
Er empfängt keine Gäste mehr.
Er ist jetzt nur noch Privat-Mann.
Er zieht sich zurück.

Er verbringt jetzt viel Zeit in seinem Land-Haus.
Es ist 3 Stunden von London weg.
Dort liest er viel.
Er malt Bilder.
Er schreibt Briefe und trifft sich mit Freunden.

Herzogin Meghan ist zurück aus der Baby-Pause

Herzogin Meghan gehört zur britischen Königs-Familie.
Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
Sie ist 37 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Herzogin Meghan hat vor Kurzem ein Baby bekommen.
Ihr Sohn Archie Harrison wurde am 6. Mai 2019 geboren.
Einen Monat lang hat Herzogin Meghan nicht gearbeitet.
Sie hatte keine Termine.
Sie hatte eine kurze Baby-Pause.

Gestern wurde der Geburtstag der Queen gefeiert.
Sie feiert ihren 93. Geburtstag.
Bei der Feier war auch Herzogin Meghan dabei.
Das heißt:
Sie ist jetzt wieder bei Terminen der Königs-Familie dabei.
Ihre Baby-Pause ist zu Ende.

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 93 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philipp.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

  • Prinz Charles
  • Prinzessin Anne
  • Prinz Andrew
  • Prinz Edward

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 38 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Wer ist Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist 0 Jahre alt.

Er wurde am 6. Mai 2019 geboren.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist ein Mitglied der britischen Königs-Familie.
Seine Eltern sind Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Seine Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist das erste Kind seiner Eltern.
Er kam ein Jahr nach ihrer Hochzeit auf die Welt.

Was bedeutet der Name Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie ist eine Kurz-Form für Archibald oder Arthur.
Viele britische Könige hießen Arthur.
Archie kommt aus der Sprache Alt-Hoch-Deutsch.
Übersetzt heißt es: mutig und tapfer.

Harrison ist ein alter englischer Name.
Er heißt übersetzt: Sohn von Harry.

Bis jetzt hatte noch kein Mitglied der Königs-Familie diese Namen.

Mountbatten-Windsor ist Archies Nach-Name.
Mountbatten ist der Nach-Name von Prinz Philip.
Also von Archies Ur-Opa.
Und Windsor ist der Nach-Name von Queen Elisabeth.
Also von Archies Ur-Oma.

Prinz Harry und Meghan unterstützen den Pride Month

Im Juni ist Pride Month.
In diesem Monat geht es um die Rechte von Schwulen und Lesben.
Pride ist das englische Wort für Stolz.
Es heißt:
Ich bin stolz, schwul oder lesbisch zu sein.

Der Pride Month wird in vielen Ländern der Welt gefeiert.
Es gibt Straßen-Feste und Demonstrationen.
Das heißt:
Schwule und Lesben gehen für ihre Rechte auf die Straße.

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterstützen den Pride Month.
Sie schicken einen Gruß an Schwule und Lesben.
Sie schreiben:
"In diesem Monat würdigen wir Accounts, die die LGBTIQ+ Community unterstützen – Junge und Alte, ihre Familien und Freunde, solche, die die Vergangenheit reflektieren und auf eine wohlverdiente inklusivere Zukunft hoffen."

Damit meinen sie:
Sie stellen verschiedene Projekte vor.
Es sind Projekte von Schwulen und Lesben.
Sie denken zusammen über die Vergangenheit nach.
Und sie arbeiten an einer guten Zukunft für alle.

Außerdem schreiben Prinz Harry und Herzogin Meghan:
"Wir stehen an eurer Seite und wir unterstützen euch.
Denn es ist sehr einfach: Liebe ist Liebe."

.
Er ist auf Englisch.

Star-Lexikon

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 34 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 38 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Eine Blume wird nach Archie Harrison benannt

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Er wurde am 6. Mai 2019 geboren.
Er ist das jüngste Mitglied der britischen Königs-Familie.
Er ist der Ur-Enkel der britischen Königin Queen Elisabeth.

Jetzt wurde eine Blume nach Archie Harrison benannt.
Es ist eine Chrysantheme.

So sehen Chrysanthemen aus:

Die Chrysantheme Archie Harrison ist gelb.
Sie wurde auf einer Blumen-Schau in London gezeigt.
Hier kann man sie sehen.

Star-Lexikon

Wer ist Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist 0 Jahre alt.

Er wurde am 6. Mai 2019 geboren.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist ein Mitglied der britischen Königs-Familie.
Seine Eltern sind Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Seine Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist das erste Kind seiner Eltern.
Er kam ein Jahr nach ihrer Hochzeit auf die Welt.

Was bedeutet der Name Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie ist eine Kurz-Form für Archibald oder Arthur.
Viele britische Könige hießen Arthur.
Archie kommt aus der Sprache Alt-Hoch-Deutsch.
Übersetzt heißt es: mutig und tapfer.

Harrison ist ein alter englischer Name.
Er heißt übersetzt: Sohn von Harry.

Bis jetzt hatte noch kein Mitglied der Königs-Familie diese Namen.

Mountbatten-Windsor ist Archies Nach-Name.
Mountbatten ist der Nach-Name von Prinz Philip.
Also von Archies Ur-Opa.
Und Windsor ist der Nach-Name von Queen Elisabeth.
Also von Archies Ur-Oma.

Queen Elisabeth verdient viel Geld mit ihren Renn-Pferden

Queen Elisabeth ist die Königin von Großbritannien.
Sie ist 93 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Queen Elisabeth interessiert sich für Pferde.
Früher ist sie auch selbst geritten.
Das macht sie heute nicht mehr.
Aber sie hat viele Renn-Pferde.

Queen Elisabeth hat jetzt seit 31 Jahren eigene Pferde.
Die Pferde von Queen Elisabeth haben 534 Pferde-Rennen gewonnen.
Mit ihren Pferden hat die Queen in dieser Zeit 8,8 Millionen Euro gewonnen.

Besonders erfolg-reich war das Pferd Carlton House.
Es hat besonders viele Rennen gewonnen.
Mit diesem Pferd hat die Queen 875.000 [acht-hundert-fünf-und-siebzig-tausend] Euro gewonnen.

Die Pferde der Queen haben pro Jahr ungefähr 9 Rennen gewonnen.

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 93 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philipp.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

  • Prinz Charles
  • Prinzessin Anne
  • Prinz Andrew
  • Prinz Edward

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Juan Carlos von Spanien zieht sich zurück

Juan Carlos war König von Spanien.
Er war König von 1975 bis 2014.
Jetzt ist sein Sohn König.
Er heißt Felipe.

So sieht Juan Carlos aus:

Juan Carlos hat einen Brief geschrieben.
Einen Brief an seinen Sohn.
In dem Brief schreibt Juan Carlos:
"Ich denke, der Augenblick ist gekommen, eine neue Seite in meinem Leben aufzuschlagen und meinen Rück-Zug aus dem öffentlichen Leben zu vollenden."

Damit meint Juan Carlos:
Er will keine Termine mehr haben.
Er zieht sich zurück.
Er geht in Rente.

Juan Carlos ist stolz auf seinen Sohn.
Er findet:
Felipe macht gute Arbeit als König.
Darum kann er sich jetzt zurück-ziehen.

Ab dem 2. Juni 2019 macht Juan Carlos keine Termine mehr.

Star-Lexikon

Wer ist Juan Carlos von Spanien?

Juan Carlos von Spanien ist 81 Jahre alt.

Er war der spanische König.
Er war von1975 bis 2014 König.
Jetzt ist sein Sohn Felipe König von Spanien.
Trotzdem hat Juan Carlos immer noch den Titel König.
Den Titel hat er bis zu seinem Tod.

Zur Zeit von König Juan Carlos hat sich viel verändert in Spanien.
Vor seiner Zeit gab es mehr als 40 Jahre lang keinen spanischen König.
Vorher war Spanien eine Diktatur.
Das heißt:
Die Menschen konnten in der Politik nicht mit-bestimmen.
Der Diktator hat alleine über alles bestimmt.
Als Juan Carlos König wurde, hat sich das geändert.
Seitdem ist das Land eine Demokratie.
Das heißt:
Die Menschen in Spanien dürfen in der Politik mit-bestimmen.
Sie können Politiker und Politikerinnen wählen.

1962 hat Juan Carlos von Spanien geheiratet.
Seine Frau war vor der Hochzeit Prinzessin von Griechenland.
Nach der Hochzeit war sie Königin von Spanien.
Sie heißt Sophia von Spanien.

Juan Carlos und Sophia von Schweden haben zusammen 3 Kinder.
Elena, Cristina und Felipe von Spanien.
Elena und Cristina sind älter als ihr Bruder Felipe.
Trotzdem ist Felipe der nächste König von Spanien.
In Spanien konnten zu der Zeit nur Männer König werden.
Heute ist das anders.
Nach König Felipe wird seine Tochter Königin von Spanien.
Sie heißt Prinzessin Leonor.

Seit 2014 ist Juan Carlos nicht mehr König von Spanien.
Er hat abgedankt.
Man kann auch sagen:
Er arbeitet nicht mehr als König.
Er ist jetzt in Rente.
Er ist der erste spanische König, der abdankt.
Vorher ging das nicht.
Juan Carlos von Spanien hat dafür das Gesetz geändert.

Juan Carlos von Spanien hat verschiedene Hobbys.
Er geht gerne jagen.
Früher hat er auch sehr seltene Tiere gejagt.
Tiere, die geschützt sind.
Zum Beispiel Elefanten.
Viele Menschen finden das nicht gut.
Außerdem geht er gerne segeln.