Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Königshaus

Queen Elizabeth sagt: "Wir können das Virus besiegen"

Elisabeth die Zweite ist die Königin von Großbritannien.
Sie ist 93 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Gestern hat Queen Elisabeth eine Rede gehalten.
[Queen ist das englische Wort für Königin.]
Sie hat zu allen Menschen in Großbritannien gesprochen.
Die Rede konnte man im Fernsehen sehen.

Das macht die Queen nicht oft.
Sie macht es immer zu Weihnachten.
Jedes Jahr.
Aber jetzt hat sie zum 3. Mal an einem anderen Termin mit den Menschen in Großbritannien gesprochen.
Wegen der Corona-Krise.

Die Queen sagt:
"Es ist eine schwierige Zeit, in der manche trauern, viele finanzielle Sorgen haben und alle gewaltige Veränderungen erleben.
[Fnazielle Sorgen ist ein anderes Wort für Geld-Sorgen.]"

Die Queen hat sich auch bei den Menschen in Großbritannien bedankt.
Weil die meisten Menschen sich an die Ausgangs-Sperre halten.
Das heißt:
Die meisten Menschen bleiben zu Hause.
Sie gehen nur noch selten raus.

Die Queen findet:
Die Menschen in Großbritannien sind stark.
Sie sagt:
"Ich hoffe, dass in den kommenden Jahren alle stolz darauf sein können, wie sie auf diese Herausforderung reagiert haben.
Die, die nach uns kommen, werden sagen, dass diese Generation der Briten so stark war wie jede zuvor."

Sie will den Menschen in Großbritannien Mut machen.
Sie sagt:
"Wir können das Virus besiegen."

König Felipe verzichtet auf das Erbe seines Vaters

Felipe der Sechste ist. König von Spanien.
Er ist 52 Jahre alt.
So sieht er aus:

Vor König Felipe war sein Vater König von Spanien.
Er heißt Juan Carlos von Spanien.
Er war von 1975 bis 2014 König.

Jetzt gibt es einen Skandal über Juan Carlos von Spanien.

Skandal heißt:
Es ist etwas passiert.
Und alle reden und schreiben darüber.

König Juan Carlos hat sehr viel Geld.
Jetzt kam heraus:
Er hat in seiner Zeit als König sehr viel Schmier-Geld bekommen.

Schmier-Geld heißt zum Beispiel:
Eine große Firma hat Juan Carlos von Spanien Geld gegeben.
Dafür hat er der Firma einen großen Auftrag gegeben.

Bei Juan Carlos heißt das wahrscheinlich:
Er hat eine Überweisung von 100 Millionen Euro bekommen.
Vom König von Saudi Arabien.
Danach haben die beiden Autobahnen zusammen gebaut.
In Saudi Arabien.
Spanische Firmen haben sie gebaut.

König Juan Carlos hat viele Konten im Ausland.
Zum Beispiel in der Schweiz.
Dort hat er sein Schmier-Geld.

König Felipe von Spanien sagt jetzt:
Davon wusste er nichts.
Er will mit dem Geld seines Vaters nichts zu tun haben.
Er will nichts davon erben.
Und er sagt:
Sein Vater bekommt kein Geld mehr vom spanischen Königs-Haus.
Bis jetzt hat König Juan Carlos im Jahr fast 200.000 [zwei-hundert-tausend] Euro vom Königs-Haus bekommen.
Weil er in Rente ist.
Und weil er ein Mitglied der Königs-Familie ist.
Dieses Geld bekommt er jetzt nicht mehr.

König Felipe findet:
Es muss alles genau aufgeklärt werden.
Er will wissen:
Woher kommt das Geld?
Welche Geschäfte hat sein Vater gemacht?
Er will, dass alle Menschen in Spanien es erfahren.

Star-Lexikon

Wer ist Felipe von Spanien?

Felipe von Spanien ist 52 Jahre alt.

Er ist König von Spanien.
Sein voller Name ist Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia.
Seit Juni 2014 ist er jetzt König.
Vor ihm war sein Vater König von Spanien.

Felipe ist in Spanien und in Kanada zur Schule gegangen.
Dann hat er eine Ausbildung bei der spanischen Armee gemacht.
Das heißt: Er war Soldat.
Dann hat er Jura studiert.
Das heißt: Er kennt sich gut mit Rechten und Gesetzen aus.
Aber er hat nie als Rechts-Anwalt gearbeitet.
Sein Beruf ist jetzt König.

König Felipe von Spanien ist verheiratet.
Seine Frau ist Königin Letizia von Spanien.
Die beiden haben 2 Töchter zusammen:

Prinzessin Leonor wird nach ihrem Vater Königin von Spanien.

König Felipe macht viel Sport.
Er segelt.
Er hat schon als Segler bei der Olympiade mitgemacht.
Er interessiert sich auch für Fußball.
Seine Lieblings-Mannschaft ist Atlético Madrid.


Wer ist Juan Carlos von Spanien?

Juan Carlos von Spanien ist 82 Jahre alt.

Er war der spanische König.
Er war von 1975 bis 2014 König.
Jetzt ist sein Sohn Felipe König von Spanien.
Trotzdem hat Juan Carlos immer noch den Titel König.
Den Titel hat er bis zu seinem Tod.

Zur Zeit von König Juan Carlos hat sich viel verändert in Spanien.
Vor seiner Zeit gab es mehr als 40 Jahre lang keinen spanischen König.
Vorher war Spanien eine Diktatur.
Das heißt:
Die Menschen konnten in der Politik nicht mit-bestimmen.
Der Diktator hat alleine über alles bestimmt.
Als Juan Carlos König wurde, hat sich das geändert.
Seitdem ist das Land eine Demokratie.
Das heißt:
Die Menschen in Spanien dürfen in der Politik mit-bestimmen.
Sie können Politiker und Politikerinnen wählen.

1962 hat Juan Carlos von Spanien geheiratet.
Seine Frau war vor der Hochzeit Prinzessin von Griechenland.
Nach der Hochzeit war sie Königin von Spanien.
Sie heißt Sophia von Spanien.

Juan Carlos und Sophia von Schweden haben zusammen 3 Kinder.
Elena, Cristina und Felipe von Spanien.
Elena und Cristina sind älter als ihr Bruder Felipe.
Trotzdem ist Felipe der nächste König von Spanien.
In Spanien konnten zu der Zeit nur Männer König werden.
Heute ist das anders.
Nach König Felipe wird seine Tochter Königin von Spanien.
Sie heißt Prinzessin Leonor.

Seit 2014 ist Juan Carlos nicht mehr König von Spanien.
Er hat abgedankt.
Man kann auch sagen:
Er arbeitet nicht mehr als König.
Er ist jetzt in Rente.
Er ist der erste spanische König, der abdankt.
Vorher ging das nicht.
Juan Carlos von Spanien hat dafür das Gesetz geändert.

Juan Carlos von Spanien hat verschiedene Hobbys.
Er geht gerne jagen.
Früher hat er auch sehr seltene Tiere gejagt.
Tiere, die geschützt sind.
Zum Beispiel Elefanten.
Viele Menschen finden das nicht gut.
Außerdem geht er gerne segeln.

Prinz Charles verbeugt sich statt Hände zu schütteln

Prinz Charles ist der britische Kron-Prinz.
Das heißt:
Irgendwann wird er König von Großbritannien.
Nach seiner Mutter Queen Elisabeth.

Prinz Charles ist 71 Jahre alt.
So sieht er aus:

Prinz Charles hat viele Termine für das Königs-Haus.
Er trifft viele Menschen.
Sonst schüttelt er den Menschen immer die Hände.
Es gehört zu seinem Beruf.

Im Moment soll man anderen Menschen nicht die Hand schütteln.
So kann das Corona-Virus weiter-gegeben werden.
Darum hat Prinz Charles mit dem Hände-Schütteln aufgehört.

Wie begrüßt er die Menschen jetzt?

Er macht den Namaste-Gruß.
Das heißt:
Er legt beide Hände flach zusammen.
Er guckt den anderen Menschen an.
Und er verbeugt sich.

Auf diesem Foto kann man es sehen.
Prinz Charles begrüßt Mitglieder der Band Rolling Stones mit dem Namaste-Gruß.

Auch andere Menschen benutzen gerade den Namaste-Gruß.
Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den König und die Königin von Spanien so begrüßt.
[Präsident heißt:
Er ist der Chef der Politik in Frankreich.]

Star-Lexikon

Wer ist Charles, Prince of Wales?

Charles, Prince of Wales ist 71 Jahre alt.

Prince of Wales heißt übersetzt: Prinz von Wales.
Charles ist der britische Kron-Prinz.
Das heißt: In Zukunft wird er König von Großbritannien.
Nach seiner Mutter Queen Elisabeth.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 4 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Duchess of Cornwall.
[Duchess ist das englische Wort für Herzogin.]

Prinz Charles findet Umwelt-Schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio-Bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio-Kekse.
Er sammelt Spenden-Gelder.
So will er helfen, den Regen-Wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs-Jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Prinz Charles voller Name ist:
His Royal Highness The Prince Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, Duke of Cornwall and Earl of Chester, Duke of Rothesay, Earl of Carrick, Baron of Renfrew, Lord of the Isles, Prince and Great Steward of Scotland, Knight Companion of the Most Noble Order of the Garter, Knight of the Most Ancient and Most Noble Order of the Thistle, Great Master and First and Principal Knight Grand Cross of the Most Honourable Order of the Bath, Member of the Order of Merit, Knight of the Order of Australia, Companion of the Queen’s Service Order, Member of Her Majesty’s Most Honourable Privy Council, Aide-de-camp to Her Majesty.

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 93 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer ist Emmanuel Macron?

Emmanuel Macron ist 1842 Jahre alt.

Er ist der französische Staats-Präsident.
Das heißt: Er ist der Chef der Politik in Frankreich.
Er gehört zur Partei En Marche.
En Marche ist Französisch.
Übersetzt heißt es: Los-laufen.
Er hat die Partei selbst gegründet.
Er findet: In der Politik in Frankreich muss sich etwas ändern.
Das will er mit seiner neuen Partei schaffen.

Er findet: Die Länder in Europa sollen in Zukunft besser zusammen-arbeiten.
Und er findet: Arme Menschen müssen in Frankreich besser versorgt werden.

Vor seiner Arbeit als Staats-Präsident hat Emmanuel Macron im Finanz-Ministerium gearbeitet.
Das heißt: Er hat sich mit Geld beschäftigt.

Für seine Arbeit als Poltiker hat Emmanuel Macron verschiedene Orden bekommen.
Orden aus den Ländern Großbritannien, Griechenland und Deutschland.

Emmanuel Macron hat 2 Geschwister: einen Bruder und eine Schwester.
Die Eltern von Emmanuel Macron und beide Geschwister sind Ärzte.

Emmanuel Macron ist verheiratet.
Seine Frau heißt Brigitte Trogneux.
Brigitte Trogneux ist 24 Jahre älter als Emmanuel Macron.
Früher war sie seine Französisch-Lehrerin.
Viele Zeitungen haben darüber berichtet.
Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux sind seit mehr als 10 Jahren verheiratet.

Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux haben keine Kinder zusammen.
Brigitte Trogneux hat 3 Kinder.
Emmanuel Macron sagt:
"Ich habe mich entschieden, für die Kinder und Enkel meiner Frau ein guter Stief-Vater und -Opa zu sein."
Seine Familie ist ihm wichtig.
Er verbringt viel Zeit mit ihnen.
Auch wenn er viel arbeitet.

Emmanuel Macron ist sehr sportlich.
Er spielt Tennis und er macht Thai-Boxen.

Die Queen verlässt den Buckingham Palast wegen Corona

Elisabeth die Zweite ist ist die Königin von Großbritannien.
In den Zeitungen wird Elisabeth die Zweite auch die Queen genannt.
Sie ist 93 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Auch in Großbritannien haben viele Menschen das Corona-Virus.
Die Queen wird bald 94 Jahre alt.
Sie trifft in ihrer Arbeit als Königin viele Menschen.
Das muss sie jetzt ändern.
Das Risiko ist zu hoch.
Darum wird die Queen in der nächsten Zeit nicht in ihrem Palast in London leben.
Sie zieht in einen anderen Palast um.
Sie wird erstmal im Schloss Windsor wohnen.

Schloss Windsor liegt im Süden von England.
Es ist auf dem Land.
Nicht in einer Groß-Stadt wie London.

Ihre Berater und Beraterinnen haben der Queen dazu geraten.
Bis jetzt hat sie noch den Plan:
Sie will weiter Audienzen machen.

Bei einer Audienz trifft die Queen Bürger und Bürgerinnen aus Großbritannien.
Bis jetzt sagt sie:
Die Termine sollen nicht abgesagt werden.
Sie sind wichtig.
Aber man weiß noch nicht:
Wie geht es weiter?
Wird das klappen?

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 93 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Königin Margrethe sagt ihre Geburtstags-Feier ab

Margrethe die Zweite ist die Königin von Dänemark.
So sieht sie aus:

Im April hat Königin Margrethe Geburtstag.
Sie wird 80 Jahre alt.
Eigentlich wollte sie ihren Geburtstag groß feiern.
Aber jetzt hat sie die Feier abgesagt.
Damit das Corona-Virus sich nicht weiter ausbreitet.

Königin Margrethe schreibt dazu:
"Dänemark und die Welt-Gemeinschaft befinden sich gerade jetzt in einer sehr schwierigen Situation.
[Die Welt-Gemeinschaft sind alle Menschen auf der Welt zusammen.]
Wir alle haben eine besondere Verantwortung, aufeinander zu achten und zusammen dazu beizutragen, dass Dänemark gut durch die großen Herausforderungen kommt, vor denen das Land steht."

Prinz Harry eröffnet ein Motorsport-Museum mit Lewis Hamilton

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zu Besuch in Großbritannien.
Sie wollen in Zukunft nicht mehr dort leben.
Sie arbeiten bald nicht mehr für das Königs-Haus.
Darum machen sie jetzt Abschieds-Besuche.

Herzogin Meghan sagt:
"Es ist sehr schön, zurück zu sein."

Prinz Harry hat jetzt ein Museum eröffnet.
Es ist ein Motorsport-Museum.
In Großbritannien gibt es eine bekannte Renn-Strecke für Auto-Rennen.
Sie heißt Silverstone.
Das Museum ist in der Nähe der Renn-Strecke.
Prinz Harry hat das Museum zusammen mit dem Renn-Fahrer Lewis Hamilton eröffnet.

Prinz Harry und Herzogin Meghan arbeiten nur noch bis Ende März für das Königs-Haus.
Dann hören sie damit auf.
Wahrscheinlich werden sie die meiste Zeit in Kanada leben.
Zusammen mit ihrem Sohn Archie.

Star-Lexikon

Wer ist Lewis Hamilton?

Lewis Hamilton ist 35 Jahre alt.

Er ist Formel-1-Renn-Fahrer.
Das heißt: Er fährt Auto-Rennen.
Seit 2007 fährt er in der Formel 1 mit.
Die Formel 1 ist eine Serie von mehreren Rennen.
Sie wird mit sehr schnellen Autos gefahren.

Lewis Hamilton war 4 mal Welt-Merster in der Formel 1.
Das war in den Jahren 2008, 2014, 2015 und 2017.
Im Jahr 2008 war er der jüngste Formel-1-Weltmeister jemals.
Seit 2013 fährt er seine Rennen für die Auto-Firma Mercedes.

Lewis Hamilton ist schon als Jugendlicher Rennen gefahren.
Zuerst ist er Kart-Rennen gefahren.
[Ein Kart ist so ähnlich wie ein kleines Auto.
Es fährt nicht so schnell wie ein Auto.
Und man kann es nur auf einer Kart-Renn-Bahn fahren.]
Später ist er Auto-Rennen gefahren.

Mit 10 Jahren hat Lewis Hamilton den Chef von einer großen Auto-Firma getroffen.
Es war Ron Dennis.
Er ist der Chef von der Firma McLaren.
Lewis Hamilton hat ihm gesagt:
"Ich werde bald für Sie Rennen in der Formel 1 fahren.
Und ich werde für Sie Welt-Meister."
Das hat wirklich geklappt.
12 Jahre später ist Lewis Hamilton für McLaren Welt-Meister geworden.

Lewis Hamilton hat einen Bruder.
Er heißt Nicolas Hamilton und ist auch Renn-Fahrer.

Der Vater von Lewis Hamilton war Fan von Carl Lewis.
Er ist Sportler.
Er macht Leicht-Athletik.
Darum hat er seinen Sohn Lewis genannt.
Sein voller Name ist Lewis Carl Davidson Hamilton.

Lewis Hamilton wurde in Großbritannien geboren.
Jetzt lebt er in Monaco.

Queen Elisabeth hat Lewis Hamilton einen Orden verliehen.
Der Orden heißt Order of the British Empire.
Übersetzt heißt das: Orden des Britischen König-Reiches.
Mit dem Orden ehrt die Queen Lewis Hamilton.
Es heißt: Er ist ein toller Sportler.

Lewis Hamilton ist Single.
Das heißt: Er hat gerade keine Freundin.
Und er hat keinen Freund.

Lewis Hamilton hat große Angst vor Haien.
Er sagt:
"Ich würde nie im offenen Meer baden oder schwimmen gehen.“

David Hamilton hat 2 Hunde.
Die Hunde-Rasse heißt englische Bull-Dogge.
Seine beiden Hunde heißen Coco und Roscoe.
Lewis Hamilton nimmt sie auch auf seinen Reisen mit.

Lewis Hamilton interessiert sich für Mode.
Er trägt gerne Gold-Schmuck.
Er sagt:
"Ich kaufe alles, was mir Spaß macht, was glitzert und glänzt, was schön ist und mir gefällt."

Lewis Hamilton weiß: Er kann nicht für immer als Renn-Fahrer arbeiten.
Irgendwann ist er zu alt dafür.
Er sagt: Vielleicht entwirft er dann Mode.
Er sagt:
"Ich bin ein kreativer Typ."

Lewis Hamilton glaubt an Gott.
Er sagt:
"Ich bete jeden Tag."

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 35 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 38 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

König Carl Gustaf von Schweden sagt ein Essen mit 150 Gästen ab

Carl Gustaf der sechzehnte ist König von Schweden.
Er ist 73 Jahre alt.
So sieht er aus:

Eigentlich wollte König Carl Gustaf von Schweden 150 Menschen zu sich in sein Schloss einladen.
Er wollte ein Essen für seine Gäste geben.
Aber jetzt wurde das Essen abgesagt.

Das schwedische Königs-Haus sagt:
Es ist sicherer, das Essen abzusagen.
Im Moment machen sich viele Menschen Sorgen.
Sie wollen nicht am Corona-Virus erkranken.

Was ist das Corona-Virus?
Die Seite nachrichtenleicht erklärt es so:
"Im Januar 2020 ist ein neues Corona-Virus ausgebrochen.
Das Wort Corona bedeutet Krone.
Denn die Form von dem Virus ist so ähnlich wie eine Krone.
Das Virus ist auf einem Tier-Markt in der Stadt Wuhan in dem Land China ausgebrochen.
Von dort hat sich das Virus ausgebreitet.
Es gibt vor allem kranke Menschen in China, aber auch in vielen anderen Ländern der Welt.
Es gibt auch Fälle in Deutschland.
Wer das Virus hat, kann sich erkältet fühlen.
Die Betroffenen haben zum Beispiel Husten und Fieber.
Für die meisten Menschen ist das neue Virus nicht gefährlich.
Aber manche Menschen können daran sterben.
Zum Beispiel, weil sie nicht genug Abwehr-Stoffe im Körper haben.

Darum werden im Moment viele große Veranstaltungen abgesagt.
Auch das Essen mit dem schwedischen König.
Damit seine Gäste sich nicht gegenseitig anstecken.

Star-Lexikon

Wer ist Carl Gustaf von Schweden?

Carl Gustaf von Schweden ist 73 Jahre alt.

Er ist der schwedische König.
Er ist seit 44 Jahren König.
Vor ihm war sein Groß-Vater König von Schweden.
Der Vater von Carl Gustaf ist bei einem Flugzeug-Absturz gestorben.
Darum musste Carl Gustaf der nächste König werden.

Carl Gustaf von Schweden ist verheiratet.
Seine Frau heißt Silvia von Schweden.
Die beiden sind seit mehr als 40 Jahren verheiratet.
Sie haben 3 Kinder zusammen:

Prinzessin Victoria ist die älteste Tochter von Carl Gustaf und Silvia von Schweden.
Sie wird die nächste schwedische Königin.

Außerdem hat er 2 Enkel-Töchter und 4 Enkel-Söhne.

Carl Gustaf von Schweden findet: Natur-Schutz ist wichtig.
Die Natur in Schweden soll geschützt werden.
Dafür setzt er sich ein.
Er findet zum Beispiel: Die Menschen in Schweden sollen nicht baden.
Dabei wird zuviel Wasser verbraucht.
Die Menschen sollen lieber duschen.

Carl Gustaf von Schweden interessiert sich für Sport und schnelle Autos.
Er joggt.
Früher hat er bei Wettkämpfen mitgemacht.

Carl Gustaf ist verwandt mit Königin Margrethe von Dänemark.
Die beiden sind Cousin und Cousine.

Prinz Harry macht Abschieds-Besuche in Großbritannien

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben eine Entscheidung getroffen.
In Zukunft wollen sie nicht mehr in Großbritannien leben.
Und sie wollen nicht mehr für die Königs-Familie arbeiten.

Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Jetzt macht Prinz Harry Abschieds-Besuche in Großbritannien.
Er arbeitet nur noch 6 Wochen für die Königs-Familie.
Darum hat er noch einige letzte Termine.

Gestern war Prinz Harry bei einer Veranstaltung für nachhaltige Reisen.
Diese Reisen schonen die Umwelt.
Nicht nur für kurze Zeit.
Sondern auf Dauer.

Bei dem Termin wollte Prinz Harry nicht mehr Prinz genannt werden.
Er hat allen gesagt:
"Nennt mich einfach Harry."

Welche Termine hat Prinz Harry noch in den nächsten 6 Wochen?

Er trifft sich mit dem Musiker Jon Bon Jovi.
Dort nimmt er gerade eine CD auf.
Die beiden treffen sich im Ton-Studio.

Und er besucht ein Formel-1-Rennen.
Dort trifft er den Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton.
[Formel 1 ist ein berühmtes Auto-Rennen.]

Ab dem 1. April 2020 wird Prinz Harry mit seiner Familie in Kanada leben.


Star-Lexikon

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 35 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan müssen ihre Instagram-Seite umbenennen

Prinz Harry und Herzogin Meghan leben jetzt in Kanada.
Sie haben entschieden:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für die britische Königs-Familie arbeiten.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Dadurch verändert sich das Leben von Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Sie gehören noch zur Königs-Familie.
Aber sie wollen sich in Zukunft andere Arbeit suchen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind bei Instagram.
Dort haben sie eine eigene Seite.
Bis jetzt heißt ihre Seite dort Sussex Royal.
Royal ist das englische Wort für königlich.
So dürfen sie ihre Instagram-Seite in Zukunft nicht mehr nennen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben auch eine Stiftung.
Sie heißt Sussex Royal Foundation [Foundation ist das englische Wort für Stiftung.].
Auch die Stiftung darf in Zukunft nicht mehr so heißen.

Diese Änderungen gelten ab dem 1. April 2020.
Ab dann haben die beiden keine königlichen Pflichten und Rechte mehr.
[Statt Pflichten kann man auch Aufgaben sagen.]
Zum Beispiel:
Sie haben kein Büro mehr in London im Palast.

Prinz Andrew wird 60

Heute hat Prinz Andrew Geburtstag.
Er wird 60 Jahre alt.
So sieht er aus:

Prinz Andrew ist der Sohn der britischen Königin Queen Elisabeth und ihrem Mann Prinz Philip.
Er ist das dritte und jüngste Kind der beiden.

Wahrscheinlich wird Prinz Andrew nicht der nächste König von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird es sein älterer Bruder Prinz Charles.

Viele Zeitungen in Großbritannien schreiben:
Wahrscheinlich hat Prinz Andrew heute keine Lust, seinen Geburtstag zu feiern.
Er ist gerade. sehr unbeliebt in England.

Warum ist das so?

Prinz Andrew hatte einen Bekannten.
Er heißt Jeffrey Epstein.

Jeffrey Epstein hatte sehr viel Geld.
Er war ein bekannter Firmen-Chef.
Er hat große Partys gefeiert.
Und viele Stars waren zu seinen Partys eingeladen.

Dann kam heraus:
Bei den Partys waren oft sehr junge Mädchen.
Sie wurden für Sex bezahlt.
Manche von ihnen wurden dazu gezwungen.
Viele waren noch sehr jung.
Sie waren noch Kinder.

Darum kam Jeffrey Epstein ins Gefängnis.
Dort hat er sich selbst getötet.
Er lebt nicht mehr.

Man weiß nicht:
Welche Freunde und Bekannte von Jeffrey Epstein wussten von den Partys?
Vom Sex mit Kindern?
Wer hat dabei mit-gemacht?

Jeffrey Epstein hatte ein kleines Adress-Buch.
Darin standen viele berühmte Männer.
Auch Prinz Andrew.

Prinz Andrew sagt:
Ja, er war ein Bekannter von Jeffrey Epstein.
Aber er hatte keinen Sex mit jungen Mädchen.

Im Moment gibt es eine Gerichts-Verhandlung.
Jeffrey Epstein hat das alles nicht alleine geplant und gemacht.
Er hatte Mit-Täter.
Um sie geht es in der Gerichts-Verhandlung.

Bis jetzt hat Prinz Andrew nicht in der Gerichts-Verhandlung ausgesagt.
Er spricht nicht darüber, was bei den Partys passiert ist.
Viele Menschen sind sauer darüber.
Sie finden:
Prinz Andrew ist feige.

Prinz Andrew war 10 Jahre lang mit Sarah Ferguson verheiratet.
Dann haben sie sich scheiden lassen.
Sarah Ferguson glaubt:
Prinz Andrew hat nichts mit den Sex-Parties zu tun.
Sie sagt:
"Die letzten Monate waren hart für mich und unsere Töchter.
Zuzusehen, was ein so wunderbarer Mann ertragen muss...
Er ist der beste Mann, den ich kenne."