Leichtes Spiel für die Polizei in Dortmund

Am Haupt-Bahnhof von Dortmund gibt es eine Polizei-Wache.
Am Montag kam ein Mann in die Polizei-Wache.
Er ist 27 Jahre alt.

Der Mann hat die Polizisten gefragt:
„Können Sie mal schauen, ob ich gesucht werde?“

Die Polizisten haben in ihrem Computer nachgeguckt.
Sie haben gesehen: Ja, der Mann wird gesucht.
Er ist ein Dieb.

Für seinen Diebstahl hat der Mann eine Strafe bekommen.
Er sollte 1.000 Euro bezahlen.
Aber der Mann hatte kein Geld.
Er konnte die Strafe nicht bezahlen.
Darum muss er jetzt für 70 Tage ins Gefängnis.
Die Polizisten haben den Mann verhaftet.

Standard

Eine Gold-Münze für 3 Millionen Dollar wurde gestohlen

In einem Museum wurde eine sehr wert-volle Gold-Münze gezeigt.
Im Bode-Museum in Berlin.
Die Gold-Münze heißt „Big Maple Leaf“.
Übersetzt heißt das: „Großes Ahorn-Blatt“.

So sieht die Münze aus:
Auf einer Seite der Münze ist ein großes Ahorn-Blatt zu sehen.
Auf der anderen Seite ist Queen Elisabeth zu sehen.
Hier kann man ein Bild von der Münze sehen.
Die Münze ist sehr groß und ganz aus Gold.
Sie wiegt 100 Kilogramm.

Die Einbrecher sind nachts ins Museum eingebrochen.
Sie haben die Gold-Münze mit-genommen.
Wie genau die Einbrecher es gemacht haben, verrät die Polizei noch nicht.
Sie ermitteln noch.

Das Museum hatte die Gold-Münze nur ausgeliehen.
Eigentlich kommt sie aus Kanada.

Warum ist die Gold-Münze so wert-voll?
Die Münze ist sehr groß und ganz aus Gold.
Aber sie ist auch sehr selten.
Es gibt nur 5 solche Münzen auf der ganzen Welt.
Eine der 5 Münzen gehört Queen Elisabeth.

Das Gold, aus dem die Münze gemacht ist, ist mehr als 3.000.000.000 [3 Millionen] Euro wert.

Standard

Die Polizei rettet ein frierendes Kaninchen

2 Polizisten hatten am am Mittwoch einen besonderen Einsatz.
Das ist in Stadthagen passiert.
Stadthagen ist eine Stadt in Niedersachsen.
In der Nähe von Hannover.

Am Mittwoch wurden die beiden Polizisten gerufen.
Ein Kaninchen war alleine auf der Straße unterwegs.
Es war noch sehr kalt draußen.

Mehrere Menschen haben das Kaninchen gesehen.
Sie hatten Angst, dass das Kaninchen erfriert.
Es war ein Haus-Tier.
Wahrscheinlich war das Kaninchen weg-gelaufen.

Die beiden Polizisten haben das Kaninchen eingefangen.
Sie wollten es schnell wärmen.
Darum haben sie das Kaninchen auf die Motor-Haube vom Polizei-Auto gesetzt.
Die war nach der Fahrt noch warm.

Das Kaninchen auf der Motor-Haube

Das Kaninchen auf der Motor-Haube, Bild: Polizei Stadthagen

Dann haben die beiden Polizisten das Kaninchen ins Tier-Heim gebracht.
Jetzt will die Polizei wissen:
Wem gehört das Kaninchen?

Die Besitzer vom Kaninchen können sich bei der Polizei in Stadthagen melden.
Unter dieser Telefon-Nummer: 057 21 40 04 107
Oder unter dieser Handy-Nummer: 0175 932 45 36
Oder unter dieser E-Mail-Adresse: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de

 

Standard

John Legend wurde das Gepäck gestohlen

John Legend ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Soul Men [Seelen-Männer]
  • La la Land

John Legend ist auch Sänger.
Er hat zum Beispiel diese Lieder gesungen:

  • Ordinary People [Normale Leute]
  • Green light [Grünes Licht]
  • Beauty and the Beast [Die Schöne und das Biest]

John Legend ist 38 Jahre alt.
So sieht er aus:

John Legend ist mit dem Flugzeug nach New York gereist.
In New York hat er dann gemerkt:
Sein Koffer ist weg.
Er wurde gestohlen.

John Legend hatte sehr teure Sachen in seinem Koffer.
Zum Beispiel Schmuck und Kleidung.
Die Sachen haben mehr als 30.000 Dollar gekostet.

Am Flug-Hafen gibt es viele Video-Kameras.
Darum wurde der Dieb bei dem Diebstahl gefilmt.
So konnte er schnell gefunden werden.

Die Polizei hat den Dieb verhaftet.
John Legend hat seinen Koffer schnell zurück-bekommen.

Der Dieb war ein Taxi-Fahrer.
Er war der Polizei schon öfter auf-gefallen.
Der Taxi-Fahrer sagt:
Er hat den Koffer mitgenommen.
Aber er wollte ihn im Fund-Büro abgeben.

Ein Gericht kümmert sich jetzt um den Fall.
Vor Gericht wird dann entschieden:
War es ein Diebstahl oder nicht?

Standard

Wyclef Jean wurde aus Versehen fest-genommen

Wyclef Jean ist Musiker.
Er macht vor allem Hip-Hop-Musik.
Er ist 44 Jahre alt.
So sieht er aus:

Wyclef Jean wurde von der Polizei fest-genommen.
Aber es war nur ein Versehen.

Ein Verbrecher hat eine Tank-Stelle ausgeraubt.
Danach ist er geflüchtet.

Ein Zeuge hatte den Verbrecher gesehen.
Er hat den Verbrecher beschrieben.
Und die Beschreibung passte genau auf Wyclef Jean.
Darum wurde Wyclef Jean von der Polizei fest-genommen.
Er wurde in Hand-Schellen mitgenommen.

Wyclef Jean wollte erklären, wer er ist.
Und er wollte erklären, was passiert ist.
Aber die Polizei hat ihm nicht zugehört.

Dann sind noch mehr Polizisten dazu-gekommen.
Sie haben mit Wyclef Jean gesprochen.
Er konnte schnell beweisen: Er ist nicht der Verbrecher.
Nach 6 Minuten wurde er wieder frei-gelassen.

Kurze Zeit später konnte die Polizei den Tankstellen-Räuber fest-nehmen.

 

Standard

Axel Prahl hat Ärger mit Betrügern

Axel Prahl ist Schaupieler.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
Da spielt er Kommissar Frank Thiel.

Axel Prahl ist 56 Jahre alt.
So sieht er aus:

Axel Prahl hat Ärger mit Betrügern.
Er hat eine Rechnung mit der Post bekommen.
Eine Rechnung über 4.000 Euro.
Eine Firma hat behauptet:
Axel Prahl hat Sachen im Internet bestellt.
Und er hat sie nicht bezahlt.

Axel Prahl erzählt:
„Es wurde Zeugs auf meinen Namen bestellt und woanders hin-geliefert.
Das waren Spiel-Sachen für 500 Euro, Klamotten für 500 Euro und was weiß ich nicht.
Ich bekam plötzlich Post von einer Inkasso-Firma und wusste überhaupt nicht, warum.
Insgesamt wurden rund 4.000 Euro gefordert.“

Eine Inkasso-Firma kümmert sich um Geld.
Wenn Menschen etwas nicht bezahlen.
Dann versucht die Inkasso.Firma an das Geld zu kommen.
Wenn jemand dann immer noch nicht bezahlt, gibt es eine Gerichts-Verhadlung.

Der Brief an Axel Prahl war aber falsch.
Darum ist er damit zur Polizei gegangen.
Er erzählt:
„Ich bin dann direkt in Köln zum Polizei-Revier gegangen und habe Anzeige erstattet.
Dort hat man mir gesagt, dass es in diesem Bereich eine sehr hohe Dunkel-Ziffer gibt.“

Damit meint Axel Prahl:
Es passiert oft.
Viele falsche Rechnungen werden verschickt.

Dann war es ziemlich kompliziert.
Axel Prahl musste beweisen, dass er die Sachen nicht gekauft hat.
Das hat lange gedauert.
Mehrere Monate lang.
Aber jetzt hat es geklappt.
Axel Prahl konnte es beweisen.
Er muss die Sachen nicht bezahlen.

Am 2. April kommt der nächste Münster-Tatort mit Axel Prahl im Fernsehen.
Er heißt Fang-Schuss.

Standard

Ein Mann stirbt bei einem Unfall im Phantasia-Land

Das Phantasia-Land ist ein Freizeit-Park.
Das heißt: Es gibt dort viele Karussells, Achterbahnen oder Wasser-Bahnen.
Viele Familien besuchen den Park zusammen.

Gestern gab es einen Unfall im Phantasia-Land.
Ein Mann ist dabei gestorben.
Der Mann war ein Arbeiter im Phantasia-Land.

An dem Tag wurde im Phantasia-Land eine Achterbahn überprüft.
Es war an der Achterbahn „Winja’s fear & force“.
Übersetzt heißt das „Winjas Angst und Kraft“.
Der Mann wurde von der Achterbahn eingequetscht.

Die Polizei hat noch keine Einzelheiten verraten.
Der Fall muss erst noch weiter untersucht werden.

Standard