Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Hamburg

Ein Mann fordert seinen Lotto-Gewinn und macht Stress in einer Bank

Ein Mann war in einer Bank.
Er ist 23 Jahre alt.
Die Bank ist im Hamburger Haupt-Bahnhof.

Warum war der Mann in der Bank?
Er sagt:
Er hat im Lotto gewonnen.
Er sagt:
Er hat 2 Millionen gewonnen.
Diesen Gewinn wollte er sich bei der Bank auszahlen lassen.

Eine Mit-Arbeiterin der Bank hat ihm gesagt:
Das geht nicht.
Er muss zuerst zur Lotto-Firma gehen.
Er muss klären:
Hat er wirklich gewonnen?
Vorher kann die Bank ihm das Geld nicht geben.

Der Mann war sehr wütend.
Er hat geschrien.
Und er hat ein Gerät in der Bank kaputt-gemacht.
Es war das Karten-Gerät.

Die Bank-Mitarbeiter und Bank-Mitarbeiterinnen haben den Mann angezeigt.
Die Polizei hat nach ihm gesucht.
Bald gibt es eine Gerichts-Verhandlung.
Das Gericht entscheidet dann:
Welche Strafe bekommt der Mann?
Weil er das Karten-Lese-Gerät kaputt gemacht hat.
Man nennt das Sach-Beschädigung.

Man weiß immer noch nicht:
Hat der Mann wirklich im Lotto gewonnen?


Jan Fedder wurde beerdigt

Gestern wurde Jan Fedder beerdigt.
Er war Schauspieler.
Er hat in der Serie Großstadt-Revier mit-gespielt.
Er wurde 64 Jahre alt.
So sah er aus:

Gestern wurde Jan Fedder beerdigt.
Die Trauer-Feier war in einer Hamburger Kirche.
Sie heißt Michel.
In dieser Kirche hat Jan Fedder auch geheiratet.

Jan Fedders Frau Marion Felder hat sich von ihrem Mann verabschiedet.
Sie sagt:
"Mein geliebter Jan, das ist der schwerste Gang, den ich je machen musste.
Du warst meine Familie, mein Mann, mein Fels, mein engster Vertrauter, mein alles.
Nun muss ich dich auf deine letzte Reise schicken, einmal noch über die Reeperbahn – das hast Du dir gewünscht – und dann heißt es schlafen eine lange, lange Zeit.
[Die Reeperbahn ist eine Straße in Hamburg.
Dort sind viele Kneipen.]
Endlich Ruhe haben und träumen von all den schönen Dingen, die du erlebt hast.
Mein geliebter Jan, schlaf gut."

Danach wurde der Sarg von Jan Fedder durch Hamburg gefahren.
Viele Menschen standen am Straßen-Rand.
So konnten sie sich auch verabschieden.

Gestern war auch Jan Fedders Geburtstag.
Darum haben die Gäste nicht nur seine Trauer-Feier gefeiert.
Danach haben sie noch seinen Geburtstag gefeiert.

Star-Lexikon

Wer war Jan Fedder?

Jan Fedder war Schauspieler.
Er wurde vor allem über die Serie Großstadt-Revier bekannt.
Es ist eine Polizei-Serie.
Jan Fedder hat dort den Polizisten Kommissar Dirk Matthies gespielt.

Jan Fedder wurde in Hamburg geboren.
Dort ist er auch gestorben.

Jan Fenders Vater hatte eine Kneipe in Hamburg.
Seine Mutter war Tänzerin.
Jan Fedder wurde im Stadt-Teil Sankt Pauli groß.

Nach der Schule hat Jan Fedder eine Ausbildung gemacht.
Es war eine Ausbildung als Spedition-Kaufmann.
[Eine Speditions-Firma transportiert Dinge.]
AberJan Fedder hat nie in diesem Beruf gearbeitet.

Als Kind hat Jan Fedder in einem Chor gesungen.
Es war ein Kirchen-Chor.
In der Hamburger Kirche Michel.

Als Schüler hat Jan Fedder Theater gespielt.
Da hatte er schon den Wunsch:
Er will Schauspieler werden.

Jan Fedder. hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Das Boot
  • Das Großstadt-Revier
  • Tatort
  • Soul Kitchen [übersetzt: Seelen-Küche]

Für seine Arbeit als Schauspieler hat Jan Fedder viele Preise gewonnen.

Außerdem hat Jan Fedder als Synchron-Sprecher gearbeitet.
Das heißt:
Er hat mit seiner Stimme Texte in Filmen gesprochen.
Das hat er zum Beispiel bei den Comic-Filmen Werner und Werner bein-hart gemacht.

Jan Fedder war der Sänger einer Band.
Sie hieß Big Balls [übersetzt: Große Bälle].

2012 hatte Jan Fedder zum ersten Mal Krebs.
Danach hat er mit dem Rauchen aufgehört.
Er konnte geheilt werden.
Danach hat er noch 7 Jahre gesund leben können.
2019 war der Krebs zurück.
Jan Fedder ist daran gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.

Die Hamburger Polizei verabschiedet sich von Jan Fedder

Jan Fedder war Schauspieler.
Er ist gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.
So sah er aus:

Jan Fedder hat in einer bekannten Fernseh-Serie mit-gespielt.
In der Serie Das Großstadt-Revier.
Es ist eine Polizei-Serie.
Sie spielt in Hamburg.
In der Serie spielt er den Polizisten Kommissar Dirk Matthies.

Auch viele Polizisten und Polizistinnen sind Fans der Serie Das Großstadt-Revier.
Auch Polizisten und Polizistinnen der Hamburger Polizei.
Sie haben sich jetzt in einer eigenen Trauer-Anzeige von Jan Fedder verabschiedet.
In der Anzeige schreiben sie:
"Ein letzter Funk-Spruch in aller Stille:
Peter 14/2 geht in Status 6 – alle Michel ENDE.
Wir sagen danke – und ebenso leise tschüss!"

Das klingt geheimnisvoll.
Aber so kann man es übersetzen:

Peter 14/2 war in der Serie Jan Fedders Polizei-Auto.
Status 6 heißt:
Es ist außer Betrieb.
Das heißt:
Es funktioniert nicht mehr.
Michel werden die Funk-Bereiche in Hamburg genannt.
Es heißt also:
Ganz Hamburg verabschiedet sich.

Mit der Anzeige wollen die Hamburger Polizisten und Polizistinnen sich verabschieden.
Und sie wollen zeigen:
Sie mochten Jan Fedder.

Die David-Wache ist eine Polizei-Station in Hamburg.
Dort gibt es einen Raum der Stille.
Dort kann man hin-kommen.
Man kann sich an Jan Fedder erinnern.
Und sich von ihm verabschieden.
Bis zur Trauer-Feier am 14. Januar 2020.

Star-Lexikon

Wer war Jan Fedder?

Jan Fedder war Schauspieler.
Er wurde vor allem über die Serie Großstadt-Revier bekannt.
Es ist eine Polizei-Serie.
Jan Fedder hat dort den Polizisten Kommissar Dirk Matthies gespielt.

Jan Fedder wurde in Hamburg geboren.
Dort ist er auch gestorben.

Jan Fenders Vater hatte eine Kneipe in Hamburg.
Seine Mutter war Tänzerin.
Jan Fedder wurde im Stadt-Teil Sankt Pauli groß.

Nach der Schule hat Jan Fedder eine Ausbildung gemacht.
Es war eine Ausbildung als Spedition-Kaufmann.
[Eine Speditions-Firma transportiert Dinge.]
AberJan Fedder hat nie in diesem Beruf gearbeitet.

Als Kind hat Jan Fedder in einem Chor gesungen.
Es war ein Kirchen-Chor.
In der Hamburger Kirche Michel.

Als Schüler hat Jan Fedder Theater gespielt.
Da hatte er schon den Wunsch:
Er will Schauspieler werden.

Jan Fedder. hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Das Boot
  • Das Großstadt-Revier
  • Tatort
  • Soul Kitchen [übersetzt: Seelen-Küche]

Für seine Arbeit als Schauspieler hat Jan Fedder viele Preise gewonnen.

Außerdem hat Jan Fedder als Synchron-Sprecher gearbeitet.
Das heißt:
Er hat mit seiner Stimme Texte in Filmen gesprochen.
Das hat er zum Beispiel bei den Comic-Filmen Werner und Werner bein-hart gemacht.

Jan Fedder war der Sänger einer Band.
Sie hieß Big Balls [übersetzt: Große Bälle].

2012 hatte Jan Fedder zum ersten Mal Krebs.
Danach hat er mit dem Rauchen aufgehört.
Er konnte geheilt werden.
Danach hat er noch 7 Jahre gesund leben können.
2019 war der Krebs zurück.
Jan Fedder ist daran gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.

Tim Mälzer trägt den Sarg von Jan Fedder aus dem Haus

Jan Fedder war Schauspieler.
Er hat in der Serie Großstadt-Revier mit-gespielt.
Vor einer Woche ist er gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.
So sah er aus:

Jan Fedder ist in seiner eigenen Wohnung gestorben.
Er war alleine in der Wohnung.
Seine Frau war im Urlaub in Spanien.
Sie wollte Jan Fedder anrufen.
Aber er ging nicht ans Telefon.
Darum hat sie einen Freund angerufen.
Er ist zu Jan Fedder in die Wohnung gefahren.
Dort hat er ihn tot gefunden.

Später kamen noch mehr Freunde zu Jan Fedder in die Wohnung.
Auch Tim Mälzer.
Er ist Fernseh-Koch.
Jan Fedder und Tim Mälzer waren viele Jahre lang befreundet.

Tim Mälzer hat zusammen mit anderen Freunden den Sarg von Jan Fedder aus dem Haus getragen.

Am 14. Januar gibt es eine Trauerfeier für Jan Fedder.
Im Hamburger Michel.
[Der Michel ist eine Kirche in Hamburg.]
Der 14. Januar ist Jan Fedders Geburtstag.
An diesem Tag wäre er 65 Jahre alt geworden.

Man kann die Trauer-Feier auch im Fernsehen sehen.
Beim Sender NDR.

Star-Lexikon

Wer war Jan Fedder?

Jan Fedder war Schauspieler.
Er wurde vor allem über die Serie Großstadt-Revier bekannt.
Es ist eine Polizei-Serie.
Jan Fedder hat dort den Polizisten Kommissar Dirk Matthies gespielt.

Jan Fedder wurde in Hamburg geboren.
Dort ist er auch gestorben.

Jan Fenders Vater hatte eine Kneipe in Hamburg.
Seine Mutter war Tänzerin.
Jan Fedder wurde im Stadt-Teil Sankt Pauli groß.

Nach der Schule hat Jan Fedder eine Ausbildung gemacht.
Es war eine Ausbildung als Spedition-Kaufmann.
[Eine Speditions-Firma transportiert Dinge.]
AberJan Fedder hat nie in diesem Beruf gearbeitet.

Als Kind hat Jan Fedder in einem Chor gesungen.
Es war ein Kirchen-Chor.
In der Hamburger Kirche Michel.

Als Schüler hat Jan Fedder Theater gespielt.
Da hatte er schon den Wunsch:
Er will Schauspieler werden.

Jan Fedder. hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Das Boot
  • Das Großstadt-Revier
  • Tatort
  • Soul Kitchen [übersetzt: Seelen-Küche]

Für seine Arbeit als Schauspieler hat Jan Fedder viele Preise gewonnen.

Außerdem hat Jan Fedder als Synchron-Sprecher gearbeitet.
Das heißt:
Er hat mit seiner Stimme Texte in Filmen gesprochen.
Das hat er zum Beispiel bei den Comic-Filmen Werner und Werner bein-hart gemacht.

Jan Fedder war der Sänger einer Band.
Sie hieß Big Balls [übersetzt: Große Bälle].

2012 hatte Jan Fedder zum ersten Mal Krebs.
Danach hat er mit dem Rauchen aufgehört.
Er konnte geheilt werden.
Danach hat er noch 7 Jahre gesund leben können.
2019 war der Krebs zurück.
Jan Fedder ist daran gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.

Wer ist Tim Mälzer?

Tim Mälzer ist 49 Jahre alt.

Er ist ein deutscher Fernseh-Koch.
Er hat eine eigene Koch-Sendung im Fernsehen.
Und er schreibt eigene Koch-Bücher.

Tim Mälzer hat als Koch in vielen bekannten Restaurants gearbeitet.
Jetzt hat er 

  • 2 Restaurants in Hamburg
  • ein Restaurant in Düsseldorf
  • ein Restaurant im Frankfurter Flug-Hafen
  • und eine Kneipe

Seit 2003 ist Tim Mälzer Fernseh-Koch.
So ist er bekannt geworden.
Er hat für verschiedene Fernseh-Sender gearbeitet.
Er hat diese Sendungen gemacht:

  • Schmeckt nicht, gibt’s nicht
  • Born to cook [übersetzt: Geboren, um zu kochen]
  • Die Koch-Arena

Für seine Arbeit hat Tim Mälzer viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel Die Goldene Kamera.
Aber er selbst guckt keine Koch.-Sendungen im Fernsehen.

Der bekannteste britische Fernsehen-Koch heißt Jamie Oliver.
Eine Zeit lang haben Tim Mälzer und Jamie Oliver im gleichen Restaurant in London gearbeitet.

Tim Mälzer unter-stützt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiff-Brüchiger.
Das heißt: Er sammelt Geld für diese Organisation.
Sie rettet Menschen in See-Not.

2012 hatte Tim Mälzer ein Burn out.
Er hat viel zu viel gearbeitet.
Und er hat zu viel Alkohol getrunken.
Darum ist er zusammen-gebrochen.
Ihm war alles zu viel.
Er konnte nicht mehr arbeiten.
Er musste sich erholen.
Und er musste lernen, besser auf sich aufzupassen.
Seit-dem geht es ihm besser.

Tim Mälzer hat eine Freundin.
Mit ihr zusammen hat er ein kleines Kind.
Aber darüber will er nicht reden.
Er findet: Das ist privat.

Der Schauspieler Jan Fedder ist tot

Jan Felder war Schauspieler.
Er ist gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.
So sah er aus:

Jan Fedder hat in der Serie Großstadt-Revier mit-gespielt.
Es ist eine Polizei-Serie.
Er hat einen Polizisten gespielt.
Er hat diese Rolle schon sehr lange gespielt.
Seit dem Jahr 1991.

Jan Felder hatte in den letzten Jahren immer wieder Probleme mit seiner Gesundheit.
Es ging ihm nicht gut.
Er hatte Krebs.
Daran ist er jetzt auch gestorben.

Jan Fenders Kollegen und Kolleginnen sind traurig über seinen Tod.
Sie schreiben ihm bei Facebook einen Abschieds-Brief.
Darin steht:
"Ihr Lieben,
soeben erreichte uns eine Nachricht, die uns unendlich traurig stimmt:
Jan Fedder ist tot.
Wir denken mit großer Traurigkeit, aber auch voller Stolz an die Zeit zurück, die wir mit Jan teilen durften, in der wir mit ihm gelacht, geweint, gescherzt, gekämpft und hart an jeder einzelnen Folge des Großstadt-Reviers gearbeitet haben.
Wir hoffen, dass all diese schönen Erinnerungen auch Jan zuletzt getragen haben.
Und wir wissen, dass sie uns in der nun kommenden Zeit der großen Trauer etwas Trost spenden werden.
Lieber Jan, Du bist nun nicht mehr hier bei uns, aber vergessen werden wir Dich nie!"

Star-Lexikon

Wer war Jan Fedder?

Jan Fedder war Schauspieler.
Er wurde vor allem über die Serie Großstadt-Revier bekannt.
Es ist eine Polizei-Serie.
Jan Fedder hat dort den Polizisten Kommissar Dirk Matthies gespielt.

Jan Fedder wurde in Hamburg geboren.
Dort ist er auch gestorben.

Jan Fenders Vater hatte eine Kneipe in Hamburg.
Seine Mutter war Tänzerin.
Jan Fedder wurde im Stadt-Teil Sankt Pauli groß.

Nach der Schule hat Jan Fedder eine Ausbildung gemacht.
Es war eine Ausbildung als Spedition-Kaufmann.
[Eine Speditions-Firma transportiert Dinge.]
AberJan Fedder hat nie in diesem Beruf gearbeitet.

Als Kind hat Jan Fedder in einem Chor gesungen.
Es war ein Kirchen-Chor.
In der Hamburger Kirche Michel.

Als Schüler hat Jan Fedder Theater gespielt.
Da hatte er schon den Wunsch:
Er will Schauspieler werden.

Jan Fedder. hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Das Boot
  • Das Großstadt-Revier
  • Tatort
  • Soul Kitchen [übersetzt: Seelen-Küche]

Für seine Arbeit als Schauspieler hat Jan Fedder viele Preise gewonnen.

Außerdem hat Jan Fedder als Synchron-Sprecher gearbeitet.
Das heißt:
Er hat mit seiner Stimme Texte in Filmen gesprochen.
Das hat er zum Beispiel bei den Comic-Filmen Werner und Werner bein-hart gemacht.

Jan Fedder war der Sänger einer Band.
Sie hieß Big Balls [übersetzt: Große Bälle].

2012 hatte Jan Fedder zum ersten Mal Krebs.
Danach hat er mit dem Rauchen aufgehört.
Er konnte geheilt werden.
Danach hat er noch 7 Jahre gesund leben können.
2019 war der Krebs zurück.
Jan Fedder ist daran gestorben.
Er wurde 64 Jahre alt.

In Hamburg gibt es einen Wald der Berühmten

In Hamburg gibt es jetzt einen neuen Wald.
Er heißt Fame Forest.
Übersetzt heißt das Wald der Berühmten.
In diesem Wald sollen viele neue Bäume gepflanzt werden.
Künstler und Künstlerinnen pflanzen die Bäume.

In Hamburg gibt es die Barclaycard Arena.
Das ist ein Stadion.
Dort gibt es sehr große Konzerte.
Viele Künstler und Künstlerinnen treten dort auf.
In Zukunft pflanzen alle diese Künstler und Künstlerinnen einen Baum.
An dem Baum wird dann der Künstler-Name angebracht.

Mehr Bäume sind gut für das Klima.
[Klima ist das Wetter der ganzen Welt.]

Jetzt haben die beiden Sänger Smudo und Sasha die ersten Bäume gepflanzt.
Beide haben zum ersten Mal einen Baum gepflanzt.
Sasha sagt:
"Es heißt ja, im Leben soll man ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen.
Das habe ich heute voll-endet."

Die Hamburger Polizei bringt einen Schlaf-Wandler nach Hause

Ein 25-jähriger Mann war nachts in Hamburg unterwegs.
Im Stadt-Teil Altona.
Aber:
Er wusste nicht, wie er da hin-gekommen war.

Was war passiert?

Der Mann ist ein Schlaf-Wandler.
Er war barfuß unter-wegs.
Und im Schlaf-Anzug.

Schlaf-wandeln heißt:
Der Mann lief durch die Straßen-
Trotzdem schlief er tief und fest.
Dann wurde er plötzlich wach.
Und er konnte sich an nichts erinnern.

Er hat die Polizei angerufen.
Die Polizei hat ihn nach Hause gebracht.
Aber die Haus-Tür war zu.
Der Mann und die Polizisten konnten sie nicht öffnen.
Erst ein Schlüssel-Dienst konnte den Mann in seine Wohnung lassen.

Man weiß nicht:
Wie lange war der Mann nachts in Hamburg unter-wegs?

Pfand-Becher auf der Reeperbahn

Die Reeper-Bahn ist eine Straße in Hamburg.
Man geht dort hin um Spaß zu haben.
Viele Leute gehen zum Feiern auf die Reeper-Bahn.
Oder um Sex zu haben.

Auf der Reeperbahn gibt es ein Problem mit Müll.
Dort sind jeden Abend sehr viele Menschen.
Und sie werfen ihren Müll auf die Straße.

Auf der Reeper-Bahn sind Glas-Flaschen verboten.
Aber viele Menschen wollen draußen auf der Straße Alkohol trinken.
Bis jetzt haben viele Menschen dafür Plastik-Becher benutzt.
So gab es sehr viel Müll.

Jetzt gibt es Pfand-Becher auf der Reeper-Bahn.
Sie sind aus Plastik.
Man kann bekannte Menschen aus Hamburg auf den Bechern sehen.
Zum Beispiel Kneipen-Besitzer und Kneipen-Besitzerinnen von der Reeper-Bahn.
Für den Becher bezahlt man einen Pfand.
Das heißt:
Man kauft den Becher.
Und wenn man ihn zurück-gibt, bekommt man das Geld zurück.

So soll es weniger Müll auf der Reeper-Bahn geben.

Til Schweiger ist ein schlechter Pizza-Bote

Til Schweiger ist Schauspieler.
Er ist 55 Jahre alt.
So sieht er aus:

Til Schweiger hat mehrere Restaurants.
Und ein Hotel.
Jetzt hat er einen neuen Laden aufgemacht.
Er verkauft jetzt auch Pizza.

Sein Pizza-Laden heißt Henry likes Pizza.
Übersetzt heißt das: Henry mag Pizza.

Til Schweiger macht im Internet Werbung für seine Pizza.
Hier kann man die Werbung sehen:

https://www.instagram.com/p/B0L8c6PoVvu/?utm_source=ig_embed

Viele Menschen machen sich über die Werbung lustig.
Sie finden: Til Schweiger ist ein schlechter Pizza-Bote.
Er trägt die Pizza falsch.

Til Schweiger findet:
Es ist egal.
Alle Menschen reden über seine Pizza-Werbung.
Also ist es eine gute Werbung.

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 56 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Guido Maria Kretschmer zieht um

Guido Maria Kretschmer ist 53 Jahre alt.
Er ist Mode-Macher.
Und er macht die Fernseh-Sendundung Shopping Queen [übersetzt: Einkaufs-Königin].
So sieht er aus:

Jetzt zieht Guido Maria Kretschmer um.
Bis jetzt hat er in Berlin gelebt.
Jetzt zieht er nach Hamburg.

Guido Maria Kretschmer zieht zusammen mit seinem Mann Frank Mutters nach Hamburg.
Er zieht wegen seiner Arbeit um.
Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters haben ein Haus in Hamburg gekauft.
Es ist im Stadt-Teil Hamburg-Blankenese.
Ihr Haus in Berlin verkaufen die beiden.

Guido Maria Kretschmer erzählt:
"Ein bisschen Wehmut ist dabei.
[Das heißt: Die beiden sind ein bisschen traurig.]
Wir lieben Berlin über alles.
Die Stadt bedeutet Heimat für uns."

Die beiden nehmen Erde aus Berlin mit.
Guido Maria Kretschmer erzählt:
"Frank füllt gerade an allen möglichen Stellen in unserem Garten je 2 Löffel Erde ab, dort, wo wir über die Jahre unsere verstorbenen Hunde und Katzen beerdigt haben.
Zuerst wollten wir sie ausgraben und mitnehmen.
Aber das geht nicht."

Guido Maria Kretschmer will nicht mehr dauernd zwischen den beiden Städten hin und her fahren.
Er sagt:
"Frank mag die Elbe sehr und freut sich auf die vielen Spazier-Gänge dort mit unseren Hunden.
Und er folgt mir, weil er mich so liebt."
[Die Elbe ist ein Fluss. Er fließt durch Hamburg.]

Star-Lexikon

Wer ist Guido Maria Kretschmer?

Guido Maria Kretschmer ist 55 Jahre alt.

Er ist Mode-Macher.
Das heißt: Er entscheidet, wie die Kleidung aussehen soll.
Er macht Mode für Frauen.
Und er macht Mode für Firmen.
Zum Beispiel für die Bahn.
Oder für Flug-Gesellschaften.
Hier kann man die Mode von Guido Maria Kretschmer kaufen.

Guido Maria Kretschmer macht auch verschiedene Fernseh-Sendungen:

  • Shopping Queen
  • Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?
  • Deutschlands schönste Frau
  • Das Super-Talent

Guido Maria Kretschmer hat 2 Bücher geschrieben.
In diesen Büchern gibt er Tipps zum Thema Mode.
Er sagt: So können Frauen sich gut anziehen.
Oder: Welche Mode passt zu welcher Frau?

Als junger Mann hat Guido Maria Kretschmer auf Ibiza gelebt.
[Ibiza ist eine spanische Insel.]
Dort hat er Kleidung genäht und verkauft.
Der Sänger Udo Lindenberg fand diese Kleidung gut.
Er hat sich Bühnen-Kleidung von Guido Maria Kretschmer nähen lassen.
So wurde seine Kleidung bekannt.

Guido Maria Kretschmer ist schwul.
Das heißt: Er liebt einen Mann.
Er verliebt sich nicht in Frauen.
Er ist seit mehr als 30 Jahren mit seinem Mann zusammen.
Sein Mann heißt Frank Mutters.
Seit 6 Jahren leben die beiden in einer eingetragenen Lebens-Partnerschaft.
Vor 6 Jahren konnten Schwule und Lesben noch nicht heiraten.
Jetzt geht das.
2017 wurde ein Gesetz geändert.
2018 wollen Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters heiraten.
Sie planen ihre Hochzeit auf Mallorca.

Guido Maria Kretschmer liebt Tiere.
Er hat 3 Hunde.
Es sind Wind-Hunde.
Die Hunde-Rasse heißt Barsoi.

Guido Maria Kretschmer setzt sich auch für Tier-Schutz ein.
Er findet: Niemand sollte Kleidung mit Pelz tragen.
Tiere sollen nicht für Pelze getötet werden.

Guido Maria Kretschmer ist immer noch aufgeregt vor jedem Auftritt.
Was macht er dann?
Er ruft seine Eltern an.
Nach dem Anruf ist er ruhiger.