Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Köln

2022 gibt es wieder Feuer·werk zu Silvester

Seit 2020 leben wir in der Zeit der Corona-Pandemie.
[Pandemie bedeutet:
Das Corona-Virus hat sich überall auf der Welt ausgebreitet
.]
In der Zeit hatten alle Menschen weniger Kontakt zu anderen.
Lange Zeit konnten keine großen Feste gefeiert werden.
Darum gab es in den Jahren 2020 und 2021 zu Silvester kein Feuer·werk.
Aber:
2022 gibt es wieder Feuerwerk.

Aber:
Nicht an allen Orten ist Feuer·werk erlaubt.
In vielen Groß·städten gibt es Verbots·zonen.
Sie sind in der Innenstadt.
Dort werden wahrscheinlich viele Menschen zusammen feiern.
Darum ist Feuer·werk in diesen Bereichen verboten.
Es ist zu gefährlich.

Solche Verbots·zonen gibt es zum Beispiel in diesen Städten:

  • Berlin
  • Köln
  • Düsseldorf
  • Nürnberg
  • Bielefeld
  • Regensburg
  • Bremen 
  • Hannover

Die Städte Hamburg und Frankfurt wollen noch über ein Verbot entscheiden.

Henning Krautmacher von den Höhnern tritt nicht mehr auf

Henning Krautmacher ist Sänger.
Er ist Mitglied der Band Die Höhner.
Die Band singt ihre Lieder auf Kölsch.
[Kölsch ist der Dialekt in Köln.]

Henning Krautmacher ist 65 Jahre alt.
So sieht er aus:

Henning Krautmacher wollte bald in Rente gehen.
Er wollte noch bis Ende 2022 zusammen mit seiner Band Musik machen.
Dann wollte er aufhören.
Aber erst nach vielen Karnevals·konzerten am 11.11.
Die Höhner geben im Novembermber und Dezember 20 Konzerte in verschiedenen Städten.
Aber jetzt geht Henning Krautmacher doch schon früher in Rente.

Henning Krautmacher ist verheiratet.
Seine Frau heißt Anke Krautmacher.
Sie hat Krebs.
Darum will Henning Krautmacher nicht mehr auf der Bühne stehen.
Er will bei seiner Frau sein.

Henning Krautmacher sagt:
"Mein Platz ist jetzt an der Seite meiner Frau.
Sie hat eine lang·wierige, belastende Chemo·therapie vor sich.
[Chemo·therapie ist eine Behandlung gegen Krebs.]
Es wird ein harter Weg, den wir gemeinsam beschreiten wollen."

Bei der Band Die Höhner gibt es schon einen Nach·folger für Henning Krautmacher.
Er heißt Patrick Lück.
Er ist schon länger Mitglied der Band.
Jetzt über·nimmt er in der Band eine neue Rolle.
Er ist der neue Front·mann.

Der Front·mann oder die Front·frau ist eine sehr wichtige Person in einer Band.
Man kann sagen:
Es ist die Haupt·person in der Band.
Oft ist es der oder die Sänger*in.

Kölner Lichter wurden für 2023 abgesagt

Die Kölner Lichter sind eine Veranstaltung in Köln.
Bei der Veranstaltung gibt es Musik und Feuer·werk.
Sehr viele Menschen besuchen die Veranstaltung.
Es ist das größte Feuer·werk zu Musik in ganz Europa.
Schiffe fahren bei der Veranstaltung über den Rhein.Von den Schiffen aus kann man dann das Feuer·werk sehen.
Und es gibt Musik auf Bühnen an vielen Orten in Köln.

2023 finden die Kölner Lichter nicht statt.
Die Veranstalter*innen schreiben:
Sie können das Fest nicht planen.
Die Planung ist gerade zu unsicher.
Es gibt einen Krieg in Europa.
Strom, Gas und viele andere Dinge werden gerade immer teurer.
So kann man heute noch nicht sagen:
Kann das Fest 2023 wirklich statt·finden?
Und wenn ja:
Was würde es kosten?

Es fehlen noch 300 Tausend Euro für die Planung.
Und man weiß auch nicht:
Werden genug Menschen Tickets dafür kaufen?
Viele Menschen müssen gerade sparen.
Darum fallen die Kölner Lichter 2023 wieder aus.

Die Veranstalter*innen schreiben:
"Es tut uns unsagbar leid, auch für uns und alle Beteiligten sind die Kölner Lichter etwas ganz Besonderes mit unvergleichlich schönen Momenten, die wir eigentlich alle dringend brauchen."

Man weiß nicht:
Wird das Fest in Zukunft wieder statt·finden können?
Seit 2020 finden die Kölner Lichter nicht mehr statt.
Wegen Corona.
Und wegen Geld.
Man weiß noch nicht:
Wie wird es 2024 sein?

Hunde schauen sich in einem Kölner Kino einen Film an

In einem Kino in Köln wurde der Film DC League of Super-Pets gezeigt.
Übersetzt heißt das: Liga der Super·tiere.
Der Film wurde an dem Tag zum ersten Mal gezeigt.
Und es waren besondere Gäste dazu eingeladen.
Im Kinosaal waren lauter Hunde.
Die Hunde sind Pet·fluencer.

Pet·fluencer sind also tierische Influencer.
Das bedeutet:
Ein Mensch legt bei Instagram oder Facebook eine Seite für sein Tier an.
Für seinen Hund oder seine Katze.
Auf der Seite werden dann nur Fotos und Videos des Tieres geteilt.
Viele Menschen folgen den Seiten.
Dann ist das Tier ein Pet·fluencer.

Die Herrchen und Frauchen der Tiere konnten sich um einen Platz auf der Gäste·liste bewerben.
Und die Filme·macher hoffen:
Es ist eine gute Werbung für ihren Film.
Weil so viele Menschen davon erfahren.

In dem Film geht es um Supermans Hund.
Der Hund heißt Krypto.
Der Film läuft ab dem 28. Juli 2022 in den Kinos.

Die Kölner Lichter 2022 fallen aus

Die Kölner Lichter sind eine Veranstaltung in Köln.
Bei der Veranstaltung gibt es Musik und Feuer·werk.
Sehr viele Menschen besuchen die Veranstaltung.
Es ist das größte Feuer·werk zu Musik in ganz Europa.
Schiffe fahren bei der Veranstaltung über den Rhein.
Von den Schiffen aus kann man dann das Feuer·werk sehen.
Und es gibt Musik auf Bühnen an vielen Orten in Köln.

Hinter einem Hochhaus zündet eine Feuerwerksrakete in pink und weiß.

Feuer·werk bei den Kölner Lichtern im Jahr 2006

Von Frank Spakowski - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5

Die Kölner Lichter gibt es schon sehr lange.
Seit dem Jahr 1871.
Also seit mehr als 150 Jahren.

2020 und 2021 gab es die Kölner Lichter nicht.
Wegen Corona mussten sie ausfallen.
Und:
2022 finden die Kölner Lichter auch nicht statt.
Das hat mehrere Gründe:

  • Eine so große Veranstaltung muss man lange planen.
    Anfang 2022 wusste man noch nicht:
    Kann die Veranstaltung statt·finden?
    Welche Corona-Regeln gelten im Sommer 2022?
    Jetzt könnte die Veranstaltung statt·finden.
    Aber es ist nicht mehr genug Zeit zum Planen übrig.
  • Bis zum Schluss fehlte Geld für die Planung der Kölner Lichter 2022.
  • Die Firma Weco aus Eitorf hat in den letzten Jahren das große Feuer·werk gemacht.
    In den letzten 2 Jahren gab es wegen Corona viel weniger Feuer·werk.
    Die Firma hat viel weniger Geld verdient.
    Darum war nicht klar:
    Kann die Firma den großen Auftrag für die Kölner Lichter annehmen?

Bis jetzt weiß man noch nicht:
Wird es die Kölner Lichter 2023 wieder geben?
Vor Corona haben große Firmen die Veranstaltung mit Geld unterstützt.
Nach Corona gibt es einige der Firmen nicht mehr.
Darum wird gerade noch geprüft:
Gibt es genug Unterstützung und genug Geld für die Kölner Lichter 2023?

Die Kelly Family besucht ihr altes Haus·boot

Die Kelly Family ist eine Familie.
Und eine Band.
Seit dem Jahr 1974 machen sie zusammen Musik.
Viele Jahre lang waren sie sehr erfolgreich.

Früher haben Mitglieder der Kelly Family in einem Haus·boot gewohnt.
Das Haus·boot lag in einem Hafen in Köln.
Hier kann man das Haus·boot sehen.

Jetzt haben Mitglieder der Kelly Family ihr altes Haus·boot besucht.
Lange Zeit war es nicht im Wasser.
Es war in einem Technik·museum ausgestellt.
In der Stadt Speyer.
Aber jetzt hat die Kelly Family das Boot zurück nach Köln bringen lassen.
An seinen alten Liege·platz.
Es ist jetzt wieder im Wasser.
Die Familie will das Haus·boot wieder nutzen.

Einige Mitglieder der Familie arbeiten gerade wieder an gemeinsamer Musik.
Und sie wollen wieder zusammen Konzerte geben.
Dafür ist das Haus·boot ein guter Ort.
Es bringt die Familie wieder zusammen.
Außerdem will ein Fernseh·team dort einen Bericht über die Kelly Family machen.

Kathy Kelly sagt:
"Wir singen hier ganz instinktiv die Lieder, die uns früher geprägt haben.
Das Gefühl kommt wieder zurück.
Es entsteht ein ganz neuer Team-Spirit."

Damit meint Kathy Kelly:
Auf dem Haus·boot hat die Familie früher schon zusammen gesungen.
Diese Lieder singen sie hier jetzt wieder.
Dadurch fühlen sie sich wieder neu verbunden.

Star-Lexikon

Wer ist Joey Kelly?

Joey Kelly ist 49 Jahre alt.

Er ist Musiker.
Er ist Mitglied der Band Die Kelly Family.
Außerdem ist er Sportler.
Er macht viele verschiedene Sport-Arten.
Zum Beispiel:

  • Laufen
  • Schwimmen
  • Fahrrad-fahren
  • Kick-Boxen

Außerdem hält Joey Kelly Vorträge.
Vorträge über Sport.
Und übers Durch-halten.

Joey Kelly war schon als Kind Musiker.
Die Band Kelly Family hat auf der Straße zusammen Musik gemacht.
Sie sind sehr bekannt.
Sie haben viele Fans.
Sie haben große Konzerte gegeben.

Joey Kelly war damals noch klein.
Er war 2 Jahre alt.
Ab dann hat die Kelly Family Konzerte gegeben.

Als Joey Kelly 20 Jahre alt war, hat sich die Band aufgelöst.
Seit 2017 machen sie aber wieder zusammen Musik.
Joey Kelly ist wieder dabei.
Er spielt Gitarre in der Band.

Joey Kelly ist verheiratet.
Seine Frau heißt Tanja Niethen.
Die beiden haben zusammen 4 Kinder.
Sie leben in der Nähe von Bonn.


Wer ist Patricia Kelly?

Patricia Kelly ist 53 Jahre alt.

Sie ist Musikerin.
Sie gehört zur Kelly Family.
Sie hat 11 Geschwister.
Zusammen mit ihrer Familie hat sie viele Jahren lang Musik gemacht.
Sie sind durch viele Länder gereist.
Zuerst haben sie auf der Straße gesungen.
Dann sind sie sehr bekannt geworden.
Sie haben sehr viele CDs verkauft.
Und sie haben große Konzerte gegeben.

Die Familie hat viele Jahre lang nicht mehr zusammen Musik gemacht.
Aber jetzt wollen sie damit weiter-machen.

Seit mehr als 10 Jahren macht Patricia Kelly auch alleine Musik.
Sie singt Folk-Musik und Jazz-Musik.

Patricia Kelly ist ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Denis Sawinkin.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Sie heißen Ignatius und Alexander.

Patricia Kelly glaubt an Gott.
Als junge Frau wollte sie gerne ins Kloster gehen.
Sie sammelt Geld für die Kirche.
Sie gibt Konzerte.
Und dann spendet sie das Eintritts-Geld.

Patricia Kelly hat ein Buch über ihr Leben geschrieben.
Es heißt "Erinnerungen an stürmische und sonnige Zeiten".

Wer ist die Kelly Family?

Die Kelly Family ist eine Band.
In der Band sind nur Familien-Mitglieder.
Family ist das englische Wort für Familie.

Ab dem Jahr 1974 haben die Familien-Mitglieder zusammen Musik gemacht.
Sie sind zusammen durch viele Länder gereist.
Sie haben auf der Straße Musik gemacht.

Dan Kelly war zweimal verheiratet.
Zuerst mit Joanne Kelly.
Dann mit Barbara-Ann Kelly.
Mit beiden Frauen hat er Kinder.
13 Familien-Mitglieder haben zusammen Musik gemacht.

Die Kelly Family hat diese Lieder gesungen:

  • An Angel [übersetzt: Ein Engel]
  • Fell in love with an alien [übersetzt: Ich habe mich in einen Außerirdischen verliebt]
  • Nanana

Als Straßen-Musiker wurden die Mitglieder der Kelly Family immer bekannter.
Sie haben nicht mehr nur auf der Straße Musik gemacht.
Sie haben auch in großen Hallen Konzerte gegeben.
Aber sie sind weiter um die Welt gereist.

Die Kelly Family hatte und hat sehr viele Fans.
Sehr viele Menschen haben ihre Musik gekauft.
Sie haben ihre Konzerte besucht.
Die Kelly Family hat mehr als 20 Millionen CDs verkauft.

Die Eltern der Kelly Family leben nicht mehr.
Sie sind schon gestorben.

Im Jahr 2002 hat sich die Kelly Family aufgelöst.
Das heißt:
Die Familien-Mitglieder wollten nicht mehr zusammen Musik machen.
Viele Mitglieder der Kelly Family haben dann alleine weiter Musik gemacht.
Im Jahr 2017 haben sich 7 Familien-Mitglieder wieder zusammen-getan.
Sie machen wieder zusammen Musik.
Sie haben die Band Kelly Family neu gegründet.
Sie geben wieder Konzerte.
Und sie haben eine neue CD gemacht.

Die Kelly Family hat viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den ECHO.

Ein Kölner Café wird nach Dirk Bach benannt

Dirk Bach war Schauspieler.
2012 ist er gestorben.
Er wurde 51 Jahre alt.
So sah er aus:

Jetzt wurde ein Kölner Café nach Dirk Bach benannt.
Es wurde gerade neu eröffnet.
Das Café Bach ist in Köln am Heu·markt.

Dirk Bach hat sich sehr für die AIDS Hilfe eingesetzt.
Das neue Café gehört jetzt zu den neuen Räumen der AIDS Hilfe.

In dem Café können sich Menschen mit und ohne HIV begegnen.
Sodass es weniger Vorurteile gibt.

Was sind AIDS und HIV?

AIDS ist eine Krankheit.
Man kann sich durch ein Virus damit anstecken.
Das HI-Virus.
Die Abkürzung für das Virus ist HIV.

Früher war die Krankheit AIDS tödlich.
Das ist heute zum Glück nicht mehr so.
Es gibt jetzt bessere Medikamente gegen AIDS.
Bis jetzt kann man die Krankheit nicht heilen.
Aber man kann das Virus unter·drücken.
So können Menschen mit dem Virus ein ganz normales Leben führen.

Keine neuen Folgen mehr von Domian beim WDR

Jürgen Domian ist Moderator.
Er ist 64 Jahre alt.
So sieht er aus:

Viele Jahre lang hat Jürgen Domian eine Gesprächs·sendung im Radio gemacht.
Die Sendung lief immer nachts.
Menschen konnten in der Sendung anrufen.
Sie konnten mit Jürgen Domian über ihre Probleme reden.
Diese Sendung gibt es seit 2016 nicht mehr.
Jürgen Domian wollte nach so vielen Jahren nicht mehr nachts arbeiten.

Seit 2 Jahren macht Jürgen Domian eine Fernseh·sendung beim Sender WDR.
Die Sendung heißt Domian.
Aber gestern hat Jürgen Domian bekannt·gegeben:
Diese Sendung endet bald.
Es gibt bald keine neuen Folgen mehr.

Jürgen Domian schreibt im Internet:
"Ihr Lieben,
es hat lange gedauert.
Leider konnte ich euch nicht früher etwas Hand·festes mit·teilen.
Nun aber ist die Entscheidung gefallen:
Es wird im WDR-Fernsehen keine Fortsetzung der Sendung DOMIAN live geben.
Eine Einigung ist leider nicht zustande gekommen.
Ich bedauere das sehr.
Haben doch so viele Fans auf eine Weiter·führung des Formates gehofft - gerade jetzt in diesen so ernsten Zeiten.
Ich bin und bleibe dem WDR eng verbunden.
Nicht zuletzt deshalb, weil sich dort das Format DOMIAN über so viele Jahre etablieren und entwickeln konnte.
[Etablieren bedeutet: etwas aufbauen.]
Dafür bin ich sehr dankbar.
Welche neuen Wege mein Team und ich nun gehen werden, steht noch nicht fest.
Natürlich werde ich euch darüber auf dem Laufenden halten.
Passt auf euch auf!
Lasst euch von Kriegs·angst und Corona nicht unterkriegen!
Herzliche Grüße
Euer Domian"

Das heißt:
Vielleicht wird Jürgen Domian eine neue Sendung machen.
Aber bis jetzt weiß er es noch nicht.

Star-Lexikon

Wer ist Jürgen Domian?

Jürgen Domian ist 64 Jahre alt.

Er ist Moderator.
Sein Nach-Name ist auch sein Künstler-Name.
Viele Menschen nennen ihn Domian.

Jürgen Domian hat mehr als 20 Jahre lang eine Radio-Sendung gemacht.
Die Sendung hieß Domian.
Menschen konnten ihn anrufen.
Sie konnten über ihr Leben reden.
Er hat ihnen zugehört.
Und er hat ihnen Ratschläge gegeben.
Die Sendung kam immer nachts im Radio und im Fernsehen.
Nachts von 1 Uhr bis 2 Uhr.

Seit 2017 macht Domian die Sendung nicht mehr.
Er hat damit aufgehört.
Er will endlich wieder nachts schlafen und tags wach sein.

In Zukunft will Jürgen Domian weiter fürs Fernsehen arbeiten.
Er plant neue Sendungen.

Jürgen Domian hat auch Bücher geschrieben.
Bis jetzt sind es 8 Bücher.
Bei Lesungen liest er aus seinen Büchern vor.

Jürgen Domian interessiert sich für Politik.
Er ist Mitglied in der Partei SPD.

Jürgen Domian findet das Thema Tod und Sterben wichtig.
Er findet: Jeder Mensch soll selbst entscheiden, wann und wie er sterben will.
Er findet: Niemand soll Schmerzen haben beim Sterben.
Ärzte sollen kranken Menschen dabei helfen zu sterben.
In manchen Ländern ist das erlaubt.
In Deutschland nicht.
Das findet Jürgen Domian nicht gut.

Blaue Frösche in der Straßen·bahn

Die Straßen·bahn·linie 18 fährt zwischen Köln und Bonn.
Am 23. März 2022 waren ungewöhnliche Fahr·gäste in der Bahn unterwegs.
Abends um 21.15 Uhr.
Es waren 18 blaue Frösche.

Die Bahn stoppte am Bonner Haupt·bahnhof.

Die Menschen in der Bahn wussten nicht:
Sind die blauen Frösche vielleicht giftig?

Alle Menschen mussten aus der Bahn aussteigen.
Es wurden Fach·leute gerufen.
Sie wollten die blauen Frösche in der Bahn ein·fangen.

Zufällig war ein Mitarbeiter des Museum König am Bahn·gleis.
Das Museum König ist ein Naturkunde·museum.
Das bedeutet:
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kennen sich gut mit Tieren aus.
Der Museums·mitarbeiter hat die Gespräche über die Frösche gehört.
Er ist Fach·mann für Frösche.
Darum hat er die Bahn·mitarbeiter angesprochen.

Der Museums·mitarbeiter hat sich die Frösche angeguckt.
Er hat 2 Dinge festgestellt:

  • Die Frösche sind nicht giftig.
  • Die Frösche sind nicht blau.
    Jemand hat sie angemalt.

Der Museums·mitarbeiter hat die Frösche gleich mitgenommen.
Er hat sie ins Museum König gebracht.
Er hat die blaue Farbe abgewaschen.
Dann hat er gesehen:
Es sind heimische Erd·kröten.

So sieht eine Erd·kröte aus:

Die Kröten werden jetzt erstmal untersucht.
Bis jetzt weiß man noch nicht:
Woher kommen sie?
Und haben sie vielleicht Krankheiten?

Später werden die Kröten ausgesetzt.

Die Bahn untersucht jetzt die Video·überwachung.
So wollen sie heraus·finden:
Wer hat die Kröten in der Bahn ausgesetzt?

Ein Platz in Köln soll nach Dirk Bach benannt werden

Dirk Bach war Schauspieler.
2012 ist er gestorben.
Er wurde 51 Jahre alt.
So sah er aus:

Ein Platz in Köln soll jetzt nach Dirk Bach benannt werden.
Der Platz ist in der Kölner Innen·stadt.
Bis jetzt hat der Platz keinen Namen.
Die Menschen in Köln nennen ihn den kleiner Offenbach·platz.
Aber so heißt er nicht wirklich.

Jetzt wünschen sich mehrere Kölner Vereine:
Der Platz soll nach Dirk Bach benannt werden.
Es ist der Platz vor dem Platz vor dem Kölner Schauspiel.
Also vor einem Theater.
Darum finden alle:
Das passt gut zu Dirk Bach.
Denn er hat im Kölner Schauspiel gearbeitet.

Die Vereine haben einen Antrag gestellt.
Jetzt muss die Stadt Köln entscheiden:
Wird der Platz nach Dirk Bach benannt oder nicht?