Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: 2024

Diese Stars sind 2024 gestorben

Das Jahr 2024 ist zu Ende.
In diesem Jahr sind viele Stars gestorben.
Ihr findet sie auf dieser Liste.

Am 3. Januar 2024 starb Günter Fielmann.
Er war Geschäfts·mann und hatte viele Brillen·läden.
Er wurde 84 Jahre alt.

Am 7. Januar 2024 starb der Fußball·star Franz Beckenbauer.
Er spielte viele Jahre lang für die deutsche National·mannschaft.
Er wurde 78 Jahre alt.

Am 23. Januar starb die amerikanische Sängerin und Lieder·macherin Melanie.
Sie sang auf dem berühmten Woodstock-Festival.
Ihr bekanntestes Lied hieß wie sie selbst: Melanie.
Sie wurde 76 Jahre alt.

Auch am 23. Januar starb der Sänger und Lieder·macher Frank Farian.
Zu seinen bekanntesten Liedern gehören 'Rivers of Babylon' [übersetzt: Die Flüsse von Babylon] und 'Daddy Cool'.
Er wurde 82 Jahre alt.

Am 13. Februar 2024 starb die Schauspielerin und Schlager·sängerin Johanna von Koczian.
Ihr bekanntestes Lied war: 'Das bisschen Haushalt'.
Sie wurde 90 Jahre alt.

Am 27. Februar 2024 starb der Schauspieler und Komiker Richard Lewis.
Er hat zum Beispiel die Serie 'Lass es, Larry!' gemacht.
Er wurde 76 Jahre alt.

Am 1. März 2024 starb die Geschäfts·frau Iris Apfel.
Sie war vor allem für ihre Mode bekannt.
Und für ihre Brillen.
Sie wurde 102 Jahre alt.



Star-Lexikon

Wer war Franz Beckenbauer

Franz Beckenbauer war einer der bekanntesten deutschen Fußballer.
Er wurde 1945 in München geboren.
Und 2024 ist er gestorben.
Er wurde 78 Jahre alt.

Franz Beckenbauer spielte schon als Kind Fußball.
Mit 13 Jahren fing er in der Jugend-Mannschaft von Bayern München an.
Und er hatte schnell großen Erfolg.
Er spielte schon mit 20 Jahren in der deutschen National·mannschaft.
Und er hat viele Preise als Fußballer gewonnen.

Die meiste Zeit über hat er für die Mannschaft FC Bayern München gespielt.
26 Jahre lang.
Danach hat er noch für 2 andere Mannschaften gespielt:
Für New York Cosmos und den Hamburger SV

Dann hat er seine Zeit als Profi·fußballer beendet.

Nach seiner Zeit als Fußball·profi war Franz Beckenbauer Fußballtrainer.
Auch damit war er sehr erfolgreich.
Er hat die deutsche National·mannschaft trainiert.
1990 wurde die deutsche Mannschaft mit ihm als Trainer Welt·meister.

Trainer war er bis zum Jahr 1996.

Danach blieb Franz Beckenbauer immer noch mit dem Fußball und dem Verein Bayern München verbunden.
Er wurde Präsident des Vereins.
Das bedeutet:
Er hat zum Beispiel Verträge für den Verein geschlossen.
Und sich um Geld gekümmert.

Seit 2012 arbeitet Franz Beckenbauer nicht mehr.

Franz Beckenbauer hatte einen Spitz·namen.
Er wurde der Kaiser genannt.
Im Jahr 1968 spielte er für die Mannschaft Bayern München.
Jemand wollte ein Foto von der Mannschaft machen.
Und Franz Beckenbauer wurde dafür neben eine Statue gestellt.
Es war eine Statue von österreichischen Kaiser Franz dem Ersten.
Seitdem hatte Franz Beckenbauer den Spitz·namen Kaiser.
Außerdem sollte der Spitz·name zeigen:
Franz Beckenbauer ist sehr wichtig für den deutschen Fußball.
So wichtig wie ein Kaiser.
Man kann auch sagen:
Er war der erste deutsche Fußball-Super·star.

Franz Beckenbauer war dreimal verheiratet.
Und er hat 5 Kinder.
Vier Söhne und eine Tochter.
Mit seiner dritten Ehe·frau Heidrun Burmester war er seit 2006 verheiratet.
Die beiden haben sich bei der Arbeit kennen·gelernt.
Heidrun Burmester war Sekretärin des FC Bayern.

In Hessen können Schüler*innen jetzt Ukrainisch als Fremd·sprache in der Schule lernen

In der Ukraine ist Krieg.
Seit 814 Tagen.
Russland greift die Ukraine an.
Darum sind viele Ukrainer*innen aus dem Land geflüchtet.
Sie leben jetzt überall auf der Welt.
Auch in Deutschland.
Darum haben viele Menschen in Deutschland Kontakt mit Menschen aus der Ukraine.

In Hessen gibt es darum jetzt Ukrainisch als Schul·fach.
Schüler*innen können Ukrainisch als zweite Fremdsprache lernen.
Es ist ein Angebot für deutsche Schüler*innen.
Und für ukrainische Schüler*innen in Deutschland.
Im Moment besuchen in Hessen etwa 20 Tausend ukrainische Schüler*innen deutsche Schulen.
Außerdem unterrichten etwa 300 ukrainische Lehrer*innen an deutschen Schulen.

Armin Schwarz ist Politiker.
Er ist der hessische Minister für Bildung.
Er sagt:
"Wir dürfen nicht müde werden in der Unterstützung der Ukraine.
Den vielen Jugendlichen und Lehr·kräften aus der Ukraine möchten wir entsprechend ihren individuellen Begabungen damit noch stärkere Bildungs- und Berufs·perspektiven bieten – auch für den Wieder·aufbau ihres eigenen Landes – und zudem ein klares Zeichen der Verbundenheit in schwierigen Zeiten setzen."

Damit meint er:
Deutschland fühlt sich der Ukraine verbunden.
Und Deutschland will die Ukraine weiter unterstützen.
Viele der Ukrainer*innen gehen vielleicht irgendwann zurück in ihr Land.
Darum brauchen sie jetzt Ukrainisch-Unterricht.
Damit sie später in der Ukraine einen Beruf lernen können.
Und damit sie später am Wieder·aufbau der Ukraine mit·arbeiten können.

Wer gewinnt Let's Dance 2024?

Let's Dance ist eine Fernseh·sendung.
So spricht man es aus: Letz dänß.
Übersetzt heißt es: Lass uns tanzen.

Worum geht es bei der Sendung?

Stars machen bei der Sendung mit.
Sie haben eine*n Tanz·partner*in.
Die Tanz·partner*innen sind Profis.
Sie üben mit den Stars zusammen.
Dann treten die Tanz·paare gegen·einander an.
Eine Jury wählt:
Wer hat es am besten gemacht?
Auch die Zuschauer*innen können anrufen.
Über das Telefon können sie auch abstimmen.
So wird entschieden:
Wer darf weiter·machen?
Und wer ist aus·geschieden?

Am Ende bleibt ein Tanz·paar übrig.
Dieses Paar hat dann gewonnen.

Drei Paare stehen nebeneinander, alle haben die Arme nach vorne in die Mitte ausgestreckt.

Diese 3 Paare stehen im Finale von Let's Dance

RTL / Stefan Gregorowius

Gerade laufen neue Folgen von Let's Dance.
Im Moment sind noch 3 Tanz·paare übrig.
Bei der nächsten Sendung wird gewählt:
Wer gewinnt Let's Dance 2024?
Die Sendung läuft heute Abend im Fernsehen.
Um 20.15 Uhr beim Sender RTL.

Welche beiden Paare können gewinnen?

Gabriel Kelly mit seiner Tanz·partnerin Malika Dzumaev.
Gabriel Kelly ist der Sohn von  Angelo Kelly.
Angelo Kelly ist Mitglied der Kelly Family.

Detlef Soost mit seiner Tanz·partnerin Ekaterina Leonova.
Detlef Soost ist Tänzer und Coach.

Jana Wosnitza mit ihrem Tanz·partner Vadim Garbuzov.
Jana Wosnitza ist Sport·reporterin.

Alle Paare müssen heute 3 verschiedene Tänze tanzen.
Nach jedem Tanz scheidet ein Paar aus.
Dann bleibt nur noch das Sieger*innen-Paar übrig.

Bill Kaulitz wünscht sich einen festen Partner

Bill Kaulitz ist Sänger.
Zusammen mit seine Bruder Tom gehört er zur Band Tokio Hotel.
So sieht Bill Kaulitz aus:

Bill und Tm Kaulitz, ganz in schwarz gekleidet. Tom hält einen Plexiglaspokal in der Hand

Bill und Tom Kaulitz bei einer Preis·verleihung

By Superbass - Own work, CC BY-SA 4.0

Bill Kaulitz sagt:
Er wünscht sich einen festen Partner.
Er erzählt:
"Ich habe Angst, dass ich keinen Partner im Leben finde und allein bleibe."

Bill Kaulitz ist schon sehr jung berühmt geworden.
Schon als Jugendlicher.
Seitdem waren fast immer andere Menschen um ihn herum.
Er sagt:
Er hat Probleme mit Intimität.

Intimität bedeutet:
Man lässt eine andere Person nah an sich heran.
Man vertraut der Person und spricht auch über sehr private Dinge.

Bill Kaulitz erzählt:
"Ich habe das größte Problem mit Intimität.
Das liegt daran, dass ich schon früh unter Beobachtung gestanden habe.
Ich fühle mich immer wohler mit Leuten und Kameras, als allein mit jemandem zu sein - auch beim Thema Romantik.
Ich kann keine wirkliche Intimität zulassen, hab Schwierigkeiten, mich zu öffnen."

Bill Kaulitz fühlt sich nicht alleine.
Er hat seine Familie.
Er erzählt:
"Natürlich habe ich eine tolle Familie.
Ich glaube aber auch, wir Menschen sind dafür gemacht, mit anderen Menschen zusammen zu sein.
Ich hätte gern eine Hochzeit, einen tollen Partner an meiner Seite.
Wer weiß, ob das passiert."


Star-Lexikon

Wer ist Bill Kaulitz?

2 Männer in schicker Kleidung. Einer von beiden trägt einen Pelzmantel

Bill Kaulitz (vorne) mit seinem Bruder Tom

Von Milena.Sfarcic - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

Bill Kaulitz ist 34 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Er ist Mitglied der Band Tokio Hotel.

Bill Kaulitz hat einen Zwillings-Bruder.
Sein Bruder heißt Tom Kaulitz.
Beide sind zusammen in der Band Tokio Hotel.
Sie machen zusammen Musik.

Bill Kaulitz hat schon als Kind Musik gemacht.
Er hat schon mit 7 Jahren eigene Lieder geschrieben.
Auf Stadt-Festen und Feiern haben Bill und Tom Kaulitz schon früh zusammen Musik gemacht.

Später kamen auch Gustav Schäfer und Georg Listing zur Band dazu.
Ab dann haben sie zu viert Musik gemacht.
Zuerst nannte sich die Band Devilish.
Übersetzt heißt das Teuflisch.

2003 hat Bill Kaulitz bei einer Fernseh-Sendung mit-gemacht.
Es war eine Musik-Sendung.
Sie heißt Star Search.
Übersetzt heißt das: Star-Suche.
So hat eine Musik-Firma von Bill Kaulitz und Devilish gehört.
So wurden sie bekannt.

Ab 2005 nannte sich die Band Tokio Hotel.
Sie hatten große Hits.
Und sie wurden immer bekannter.
Ihr größter Hit ist das Lied Durch den Monsun.

Seit 2006 ist Bill Kaulitz nicht mehr in die Schule gegangen.
Er war oft mit seiner Band unter-wegs.
Darum hat er im Internet weiter gelernt.
Und er hat seinen Schul-Abschluss an einer Internet-Schule gemacht.
Dafür hat er einen Preis gewonnen.
Weil er so gute Noten hatte.

Manchmal arbeitet Bill Kaulitz auch als Model.
Zum Beispiel für den Mode-Macher Karl Lagerfeld.

Jetzt lebt Bill Kaulitz in den USA.
Er wohnt in der Stadt Los Angeles.

Im Jahr 2013 hat Tom Kaulitz bei der Sendung Deutschland sucht den Super-Star mit-gemacht.
Er war in der Jury.

Bill Kaulitz ist Vegetarier.
Das heißt:
Er isst kein Fleisch.
Und er setzt sich für den Tier-Schutz ein.
2010 wurde er zum Sexiest Vegetarian of the Year 2010.
Das heißt:
Er isst kein Fleisch.
Und viele Menschen finden ihn sexy.

Die königliche Familie sagt viele Termine ab

In Großbritannien gibt es gerade große Veränderungen in der Politik.
Rishi Sunak ist der britische Premier·minister.
Man kann auch sagen:
Er ist Chef der britischen Politik.

Jetzt hat er die Regierung aufgelöst.
Das bedeutet:
Die Menschen in Groß·britannien werden eine neue Regierung wählen.

Darum hat König Charles viele Termine abgesagt.
Seine eigenen Termine.
Und Termine von anderen Mitgliedern der Königs·familie.

Warum hat er das gemacht?

Es ist nur noch wenig Zeit bis zur Wahl.
Die Menschen in Groß·britannien sollen sich in dieser Zeit ganz auf die Wahl konzentrieren.
Auf die Politik.
Sie sollen nicht davon abgelenkt werden.
Die Wahl ist am 4. Juli.
Bis dahin gibt es nur wenige Termine mit der Königs·familie.

Star-Lexikon

Wer ist Charles der Dritte?

Charles der Dritte ist 75 Jahre alt.

Er ist der britische König.
Sein Name wird auch so geschrieben: Charles III.
III ist die römische Zahl 3.

Prinz Charles ist seit September 2022 König von Groß·britannien.
Vor ihn war seine Mutter 70 Jahre lang Königin.
Sie hieß Queen Elisabeth.

Prinz Charles war sehr lange Kron·prinz von Groß·britannien.
Seine Rolle als König ist noch neu.
Er wurde noch nicht gekrönt.
Seine Krönung wird ein großes Fest.
Bei diesem Fest wird er zum König ernannt und bekommt die Krone auf·gesetzt.
Man weiß noch nicht genau:
Wann wird das passieren?
Aber Prinz Charles ist auch jetzt schon König.
Auch ohne das Fest.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 5 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Queen Consort.

Prinz Charles findet Umwelt·schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio·bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio·kekse.
Er sammelt Spenden·gelder.
So will er helfen, den Regen·wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs·jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Thomas Gottschalk will heiraten, aber er verrät nicht, wann

Thomas Gottschalk ist Moderator.
Er hat viele Jahre lang die Sendung Wetten dass...?! moderiert.
Er ist 74 Jahre alt.
So sieht er aus:

Thomas Gottschalk hat sich scheiden lassen.
48 Jahre lang war er mit Thea Gottschalk verheiratet.
Aber seit dem 7. Mai 2024 sind sie geschieden.

Thomas Gottschalk at eine neue Partnerin.
Sie heißt Karina Mroß.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Thomas Gottschalk will seine neue Partnerin heiraten.
Viele Zeitungen und Internet·seiten haben schon darüber berichtet.
Sie haben auch schon über Hochzeits·termine geschrieben.
Das ärgert Thomas Gottschalk.

Er sagt:
Ja, er will Karina Mroß heiraten.
Aber es gibt noch keinen Termin.
Er will erst mit seinen Söhnen darüber sprechen.
Und er heiratet dann, wenn er und Karina es wollen.
Nicht dann, wann die Zeitungen es wollen.

Star-Lexikon

Wer ist Thomas Gottschalk?

Thomas Gottschalk ist 74 Jahre alt.

Er ist Moderator.
Er hat die Sendung „Wetten dass…?“ moderiert.
Er hat viele Jahre lang im Fernsehen gearbeitet.
Jetzt macht er eine Sendung im Radio.

Seine Radio-Sendung heißt „Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow“.
Sie läuft beim Sender Bayern 1.
Die Sendung kommt immer am 1. Sonntag im Monat.
Um 19 Uhr kann man sie hören.

Für seine Arbeit hat Thomas Gottschalk viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel 5 mal den Preis Bambi.

Thomas Gottschalk hat auch in Filmen mit-gespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Die Super-Nasen
  • Zärtliche Chaoten
  • Trabbi goes to Hollywood

Thomas Gottschalk ist verheiratet.
Seine Frau heißt Thea Gottschalk.
Im März 2019 haben sie sich getrennt.
Sie wollen sich scheiden lassen.
Sie sind kein Paar mehr.

Zusammen haben Thomas und Thea Gottschalk 2 Kinder.
Sie heißen Roman und Tristan.
Und Thomas Gottschalk ist schon Opa.
Er hat 2 Enkel-Kinder.

Thomas Gottschalk hat eine neue Freundin.
Sie heißt Karina Mroß.

Thomas Gottschalk ist in Deutschland geboren.
Und er hat in Deutschland gearbeitet.
Dann hat er lange zusammen mit seiner Familie in den USA gelebt.
Jetzt ist er zurück in Deutschland.
Er wohnt jetzt in Baden Baden.

Thomas Gottschalk interessiert sich für Mode.
Er zieht sich gerne gut an.
Und er will auffallen durch seine Mode.
Er mag gerne bunte Anzüge und karierten Stoff.

Veänderungen beim Trink·geld

Was ist Trink·geld?

Jemand bezahlt in einem Restaurant.
Die Person hatte ein Pizza und ein Glas Rot·wein.
Die Kellnerin sagt:
"Das kostet 17,80 Euro."

Die Person gibt der Kellnerin einen 20-Euro-Schein.
Und sie sagt:
"Stimmt so."

Das bedeutet:
Die Person bezahlt 2,20 Euro mehr.
Dieses Geld bekommt dann die Kellnerin.
Es ist ihr Trink·geld.

Denn:
Viele Menschen verdienen in den Cafés und Restaurants nur wenig Geld.
Sie brauchen das Trink·geld.

Aber im Moment verändert sich viel beim Thema Trink·geld.
Denn immer weniger Menschen bezahlen mit Bar·geld.
Sie bezahlen mit der Geld·karte.

Das bedeutet:
Man muss jetzt am Karten·lese·gerät eingeben, wie viele Trink·geld man geben will.
Das passiert auch nicht mehr nur im Restaurant oder im Café.
Sondern zum Beispiel auch beim Bäcker.
Und:
Menschen geben öfter Trink·geld.

Warum hat sich das verändert?

Wissenschaftler*innen haben heraus·gefunden:
Es hat mit der Corona·zeit zu tun.
In dieser Zeit hatten Restaurants und Cafés lange geschlossen.
Manche von ihnen haben in dieser Zeit Essen oder Getränke ausgeliefert.
In dieser Zeit haben Viele Menschen besonders viel Trink·geld gegeben.
Damit die Cafés und Restaurants nicht schließen müssen.

Und:
Mit der Geld·karte geben mehr Menschen Trink·geld als mit Bargeld.

Warum ist das so?

Oft standen in Cafés Gläser auf der Theke.
Dort konnte man Trink·geld rein·stecken.
Aber viele Menschen haben diese Gläser nicht beachtet.
Jetzt werden sie mit dem Karten·lese·gerät an Trink·geld erinnert.
Sie werden darum gebeten.
Und dann geben auch mehr Menschen Trink·geld.

Aber:
Die Summe ist weniger hoch.
Das bedeutet:
Mehr Menschen geben Trink·geld als früher.
Aber sie geben weniger Geld.
Das ist für viele Kellner*innen ein Problem.
Denn ihr Gehalt ist oft niedrig.
Darum brauchen sie das Trinkgeld.
Sonst haben sie zu wenig Geld zum Leben.

Marius Müller-Westernhagen muss ein Konzert absagen

Marius Müller-Westernhagen ist ein deutscher Sänger.
Er ist 75 Jahre alt.
So sieht er aus:

Marius Müller-Westernhagen ist gerade auf Tournee.
Das bedeutet:
Er gibt gerade Konzerte in vielen verschiedenen Städten.
Aber:
Das Konzert in Stuttgart musste er gestern absagen.
Er war krank.
Seine Ärzt*innen haben es ihm geraten.

Marius Müller-Westernhagen war schon im Auto auf dem Weg zum Konzert.
Aber er hatte einen Infekt.
Und er fühlte sich schlapp.
Die Ärzt*innen fanden darum:
Marius Müller-Westernhagen soll kein Risiko eingehen.
Er soll das Konzert absagen und sich ins Bett legen.

Im Hotel wurde Marius Müller-Westernhagen dann noch mal von Ärzt*innen untersucht.
Sie haben ihn mit Medikamenten behandelt.
Damit er für die nachten Konzerte wieder fit ist.

Das Konzert in Stuttgart wird nicht nachgeholt.
Die Fans bekommen ihr Geld zurück.

Das nächste Konzert gibt Marius Müller-Westernhagen wahrscheinlich am 24. Mai in Dresden.
Wenn er bis dahin wieder fit ist.


Was ist ein Muezzin?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd·wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd·wort durch ein leichteres Wort aus·tauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfer*innen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremd·wörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars jetzt Fremd·wörter.

Heute: Was ist ein Muezzin?

Ein Muezzin arbeitet in einer Moschee.
In einer Moschee werden muslimische Gottes·dienste gefeiert.
Und der Muezzin ruft die Menschen zum Gebet.
Man kann also sagen:
Ein Muezzin ist ein Ausrufer.

Er ruft vom Dach der Moschee.
Immer zu festen Zeiten.
5 oder 6 mal am Tag.
Er ruft die Bewohner*innen einer Stadt oder eines Dorfes in die Moschee zum Beten.

Der islamische Gebets·ruf heißt: Adhan.
Er wird in arabischer Sprache gesungen.
Manche Muezzin rufen den Gebets·ruf mit einem Laut·sprecher oder Mikrofon.
Andere Muezzin machen es ohne Technik.

Manchmal ruft der Muezzin auch noch aus einem anderen Grund.
Wenn eine Person gestorben ist.
Und wenn die Person in der Nähe der Moschee gewohnt hat.

Ein Muezzin ist kein islamischer Priester.
Er ist ein Mit·arbeiter der Moschee.

Bis jetzt dürfen nur Männer Muezzine werden.
Aber viele Frauen finden:
Das muss sich ändern.

In diesem Video kann man den Ruf eines Muezzins hören.

Dieses Fremd·wort hat sich eine Leserin von Einfachstars gewünscht.
Möchtest Du Dir ein Fremd·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Was ist ein Heiopei?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was ist ein Heiopei?

So spricht man das Wort aus: Hei-jo-pei.

Ein Heiopei ist ein Mensch.
Er ist meistens nicht besonders klug.
Und trotzdem ein Angeber.
Das bedeutet:
Man kann einen Heiopei nicht ernst nehmen.

Zum Beispiel:
Ein Mann will morgens mit dem Auto zur Arbeit fahren.
Aber das Auto springt nicht an.
Der Mann erinnert sich:
Sein Nachbar spricht immer viel über Autos.
Er scheint sich gut mit Autos auszukennen.
Er fragt den Nachbarn um Hilfe.
Vielleicht weiß er, was das Problem mit dem Auto ist?

Der Nachbar weiß es aber nicht.
Er kennt sich gar nicht so gut mit Autos aus.
Er ist kein Fachmann.
Er hatte nur so getan.
Dann kann man sagen:
Der Nachbar ist ein Heiopei. 

Das Wort Heiopei ist kein Schimpf·wort.
Es ist keine Beleidigung.
Aber man kann sich mit diesem Wort ein bisschen lustig machen über eine Person.

Heute weiß man nicht mehr:
Woher kommt das Wort Heiopei?
Aber man weiß:
Es wird vor allem im Ruhr·gebiet und im Rhein·land benutzt.
Und manchmal auch in Nieder·sachsen.

Dieses Sprichwort hat sich ein Nutzer von Einfachstars gewünscht.
Möchtest Du Dir auch ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.