Hugh Jackman ist seiner Frau treu

Hugh Jackman ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • X-Men
  • Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal
  • Pan
  • Eddie the Eagle – Alles ist möglich

Hugh Jackman ist 48 Jahre alt.
So sieht er aus:

Hugh Jackman ist verheiratet.
Seit 20 Jahren.
Seine Frau heißt Deborra-Lee Furness.
Sie ist auch Schauspielerin.

Hugh Jackman spielt in vielen Filmen mit anderen Frauen mit.
Trotzdem ist er seiner Frau immer treu.
Er erzählt:
„Ich bin treu wie Gold!
Ich will Ihnen mal erzählen, wie meine Frau Deb und ich damit umgehen:
Immer kurz vor den Dreh-Arbeiten zu einem neuen Film stelle ich die Leading Lady [damit meint er die Haupt-Darstellerin], mit der ich im Film vielleicht sogar Liebes-Szenen haben werde, meiner Frau vor.
Und jedes Mal finden diese Ladys meine Frau total toll.
Das entspannt die Lage ganz wunderbar.“

Standard

Profi-Rennfahrer Danny Watts ist schwul

Danny Watts kommt aus Großbritannien.
Er ist 37 Jahre alt.
So sieht er aus:

Bis vor einem Jahr war Danny Watts Profi-Rennfahrer.
Er ist zum Beispiel Formel-1-Rennen gefahren.
Zwei-mal hat er das Rennen von Le Mans gewonnen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr als Profi-Farer.

Danny Watts hat ein Interview gegeben.
In dem Interview hat er gesagt: Ich bin schwul.
Das heißt: Danny Watts verliebt sich nicht in Frauen.
Er verliebt sich in Männer.

Als Profi-Rennfahrer wollte Danny Watts nicht über seine Beziehungen zu Männern reden.
Er erklärt es:
„Im Motor-Sport hat man das Gefühl, dass man sich verstecken muss, weil es ein sehr männlicher Sport ist.
Im Sport haben Schwulen-Witze und homo-feindliche Sprüche die Runde gemacht.
Ich habe das Ende meiner Karriere befürchtet, sollte ich den Kopf aus dem Schützen-Graben stecken.“

Damit meint Danny Watts:
Er wollte als Profi-Sportler nicht sagen, dass er schwul ist.
Er hat sich nicht getraut.
Er wollte nicht, dass Witze über ihn gemacht werden.
Und er wollte weiter als Rennfahrer arbeiten.

Jetzt ist das anders.
Danny Watts ist kein Profi-Sportler mehr.
Er sagt:
„Jetzt, wo ic nicht mehr auf mein Team und die Sponsoren achten muss, kann ich aber das tun, was das Richtige für mich ist.“
[Sponsoren sind Firmen. Sie bezahlen Geld für Werbung im Sport.]

Denn: Es hat sich nicht gut angefühlt, nicht offen zu leben.
Danny Watts sagt:
„Das war keine Entscheidung, die mir leicht gefallen ist.
Das Geheimnis hat mich für einige Zeit von innen aufgefressen und ich kann es nicht mehr für mich behalten.
Im letzten Jahr habe ich begonnen, mich gegenüber Freunden und der Familie zu outen.
Jetzt ist die Zeit gekommen, dass die Öffentlichkeit Bescheid weiß.“

Sich outen heißt:
Man sagt, dass man schwul oder lesbisch ist.
Man sagt es seiner Familie.
Oder man sagt es seinen Freunden.
Oder man sagt es in der Öffentlichkeit. Zum Beispiel in einem Interview.
Dann können es alle in der Zeitung lesen.
Oder im Internet.
So hat es Danny Watts gemacht.

Danny Watts hat einen Wunsch für die Zukunft:
„Ich kann nur hoffen, dass mich Menschen weiterhin wie eine normale Person behandeln.
Ich bin immer noch die gleiche Person, die ich immer war.
Ich lebe nur nicht weiter eine Lüge, die ich begonnen habe, um meine Karriere zu schützen.
In Zukunft will ich mit queeren Motorsport-Clubs zusammenarbeiten, um das Klima für homo-sexuellen Fans und Fahrer zu verbessern: Das Versteck-Spiel macht unglücklich.“

Standard

Scarlett Johansson findet Monogamie unnatürlich

Scarlett Johansson ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Der Pferde-Flüsterer
  • Das Mädchen mit dem Perlen-Ohrring
  • Hitchock

Scarlett Johansson ist 32 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Scarlett Johansson sagt: Monogamie ist un-natürlich.

Was ist Monogamie?
Monogamie heißt:
Man hat nur einen Partner oder eine Partnerin.
Man ist in einer festen Beziehung.
Und man hat nur mit dieser einen Person Sex.
Beide sind sich treu.

Scarlett Johansson hat in einem Interview über Monogamie geredet.
Sie sagt:
„Ich glaube, dass es nicht natürlich ist, ein monogamer Mensch zu sein.
Monogamie bedeutet für jeden viel Arbeit.
Ich habe großen Respekt vor monogamen Paaren.
Aber ich denke definitiv, dass das gegen eine Art Instinkt geht.“

Sie glaubt: Eigentlich wollen die meisten Menschen mit mehreren Leuten Sex haben.
Und sie sagt: „Und jeder, der etwas anderes erzählt, lügt.“

Standard

Nicole Kidman wäre gerne öfter schwanger gewesen

Nicole Kidman ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Tage des Donners
  • Zauberhafte Schwestern
  • Moulin Rouge

Nicole Kidman ist 49 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Nicole Kidman hat 4 Kinder.
So heißen ihre Kinder:

  • Isabella (24 Jahre alt)
  • Connor (21 Jahre alt)
  • Sunday Rose (8 Jahre alt)
  • Faith Margaret (6 Jahre alt)

Trotzdem war Nicole Kidman nur 1x schwanger.
Nur ihre Tochter Sunday Rose hat sie selbst geboren.

Isabella und Connor hat sie adoptiert.
Zusammen mit ihrem Ex-Mann Tom Cruise.

Adoptiert bedeutet: Nicole Kidman und Tom Cruise haben 2 fremde Kinder als ihre Kinder angenommen.
Sie sind bei ihnen groß geworden.
Und auch vor dem Gesetz sind sie ihre Kinder.
Auch wenn Nicole Kidman sie nicht geboren hat.

Nicole Kidman erzählt darüber:
„Während meiner ersten Ehe wollten wir bewusst adoptieren.
Dahinter steckte der Wunsch, einem Kind grenzen-lose Liebe zu geben, das Beste, was ein Mensch dem anderen schenken kann.
Insgeheim habe ich mir jedoch schon damals gewünscht, irgendwann auch selbst Mutter zu werden.
Nach der Scheidung von Tom war ich überzeugt, dass dieser Zug für mich aufgrund meines Alters abgefahren sei.“

Als Nicole Kidman 41 Jahre alt war, hat sie ihre Tochter Sunday Rose bekommen.
Danach wollten sie und ihr neuer Mann, Keith Urban, noch mehr Kinder.
Aber Nicole Kidman war schon zu alt.
Sie konnte keine Kinder mehr bekommen.
Darum hat eine andere Frau das Baby für sie geboren.
Das jüngste Kind, Faith Margret, wurde von einer Leih-Mutter geboren.

Nicole Kidman sagt jetzt:
Sie wäre gerne öfter schwanger gewesen in ihrem Leben.
Sie sagt:
„Ich wünschte, ich wäre öfter schwanger gewesen.
Das bereue ich rück-blickend ein bisschen.“

Nicole Kidman sagt: Sie liebt alle ihre Kinder gleich stark.
Egal, ob sie sie selbst geboren hat oder nicht.
Sie erzählt:
„Ich glaube, Mutter-Liebe entwickelt sich automatisch, sobald man sich für jemanden verantwortlich fühlt.
Das ist in einem drin.“

Nicole Kidman ist jetzt 49 Jahre alt.
Ihre beiden jüngeren Kinder sind noch klein.
Nicole Kidman hat einen Wunsch.
Sie sagt:
„Ich wünsche mir, die Hochzeit meiner beiden kleinen Mädchen irgendwann noch mal erleben zu können.“

Standard

In der „Linden-Straße“ gibt es eine Silber-Hochzeit

Die Serie „Linden-Straße“ gibt es schon sehr lange.
Seit 1985.
Also seit mehr als 30 Jahren.

Jetzt gibt es in der Sendung die erste Silber-Hochzeit.
Die beiden Serien-Figuren Hans Beimer und Anna Ziegler sind jetzt 25 Jahre lang verheiratet.

Joachim Hermann Luger spielt Hans Beimer.
Er sagt:
„Kaum zu glauben, dass das schon so lange ist.“

Joachim Hermann Luger als Hans Beimer

Joachim Hermann Luger als Hans Beimer, Bild: Von Denis Apel – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0

Zuerst fanden viele Menschen nicht gut, dass Hans Beimer und Anna Ziegler geheiratet haben.
Sie fanden: Hans Beimer hätte besser mit seiner 1. Frau zusammen-bleiben sollen.
Mit Helga Beimer.
Joachim Hermann Luger wurde damals manchmal auf der Straße beschimpft.
Von Leuten, die er gar nicht kannte.

Die Silber-Hochzeit wird in den nächsten Folgen der Serie nicht gefeiert.

Standard

Neue Folgen von „Der Bachelor“

Ab morgen gibt es neue Folgen von „Der Bachelor“.

Worum geht es in der Serie?
Ein Mann ist “Der Bachelor”.
Bachelor ist ein englisches Wort.
Übersetzt heißt es “Jung-Geselle”.
Das heißt: Der Mann ist nicht verheiratet.
Er hat keine Freundin.
Die sucht er in der Fernseh-Sendung „Der Bachelor“.

Viele Frauen bewerben sich.
Sie wollten die neue Freundin vom Bachelor werden.

In jeder Woche werden rote Rosen verteilt.
Wer eine rote Rose bekommt, darf weiter in der Sendung bleiben.
Wer keine Rose bekommt, muss nach Hause gehen.
Wer die letzte Rose bekommt, ist die neue Freundin vom Bachelor.

2017 gibt es einen neuen Bachelor.
Er heißt Sebastian Pannek.
Sebastian wohnt in Köln.
Da hat er eine Werbe-Firma.
Und er arbeitet als Model.
Sebastian ist 30 Jahre alt.
So sieht er aus:

Sebastian Pannek, der neue Bachelor

Sebastian Pannek, der neue Bachelor, Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Die neuen Folgen von „Der Bachelor“ kommen ab morgen.
Am 1. Februar um 20.15 Uhr kommt die erste Folge.
Danach kommt eine Folge in jeder Woche.
Immer mittwochs.

Standard

Wolfgang Joop hat geheiratet

Wolfgang Joop ist Mode-Designer.
Das heißt: Er entwirft Kleidung.
Er ist 72 Jahre alt.
So sieht er aus:

Wolfgang Joop ist verheiratet.
Wolfgang Joop hat seinen Freund Edwin Lemberg geheiratet.
Die beiden sind schon lange ein Paar.
Seit 1980.
Also seit 37 Jahren.

Wolfgang Joop sagt: Bei der Hochzeit ging es nicht um Romantik.
Er erzählt:
„Dieser Schritt hatte eher rationale Gründe.
Mit der Romantik soll man vorsichtig umgehen im Alter.“

Die beiden hatten auch keine schicke Kleidung an für die Hochzeit.
Wolfgang Joop sagt:
„Wir trugen ganz gewöhnliche Straßen-Kleidung.
Weiße Tauben oder Schützen in Landestracht gab es auch nicht.“

Wolfgang Joops Tochter Florentine wollte die Hochzeit.
Wolfgang Joop sagt:
„Sie hat mich überredet, Ordnung zu schaffen.“
Sie war auch seine Trau-Zeugin.

Hier kann man ein Bild von Wolfgang Joop und seinem Mann sehen.

Standard