Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Corona

Harald der Fünfte ist seit 30 Jahren König von Norwegen

Harald der Fünfte ist König von Norwegen.
Er ist 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

Heute hat Harald der Fünfte sein Thron-Jubiläum.
Jubiläum ist ein anderes Wort für einen Feier-Tag.
Denn Harald der Fünfte ist heute seit 30 Jahren König von Norwegen.
Seit dem 17. Januar 1991.

Eigentlich wollten König Harald und seine Frau Königin Sonja diesen Tag groß feiern.
Zusammen mit den Menschen in Norwegen.
Aber wegen Corona geht das nicht.

An Silvester hat König Harald ein Rede gehalten.
Die Menschen in Norwegen konnten sie im Fernsehen hören.
König Harald hat auch über sein Thron-Jubiläum gesprochen.
Er sagt:
"Im Januar sind wir seit 30 Jahren König und Königin.
Während dieser gesamten Zeit war es unsere aller-größte Freude, durch Norwegen zu reisen und Menschen zu treffen.
Diese Treffen haben wir im Jahr 2020 stark vermisst.
Aber statt-dessen haben wir auf andere Weise Kontakt gehalten, unter anderem durch Briefe."

König Harald und Königin Sonja wurden schon einmal gegen das Corona-Virus geimpft.
Bald werden sie noch ein zweites Mal geimpft.
Sie hoffen:
Bald können sie wieder mehr mit anderen Menschen zusammen sein.


Star-Lexikon

Wer ist Harald der 5. von Norwegen?

Harald der 5. von Norwegen ist 83 Jahre alt.

Er ist der König von Norwegen.
Er ist seit 1991 König.
Vor ihm war sein Vater König.
Nach ihm wird sein Sohn König: Kron-Prinz Haakon.

Harald von Norwegen hat 2 ältere Schwestern.
Sie heißen Ragnhild und Astrid.

König Harald hat eine Ausbildung bei der Armee gemacht.
[Statt Armee kann man auch Heer oder Militär sagen.]
Das heißt: Er hat gelernt, Soldat zu sein.
Danach hat er in Großbritannien studiert.

1959 hat sich Harald von Norwegen in eine Frau verliebt.
Sie hieß Sonja Haraldsen.
Jetzt ist sie Königin Sonja von Norwegen.

Zuerst wollte seine Familie die Hochzeit nicht.
Aber König Harald hat gesagt: Sonst wird er nie heiraten.
Dann war seine Familie doch einverstanden.
Sonja und Harald von Norwegen haben 1968 geheiratet.
Sie haben 2 Kinder zusammen:

  • Prinzessin Märtha Louise 
  • Kron-Prinz Haakon 

Sonja und Harald von Norwegen haben 6 Enkel-Kinder.

Als König arbeitet Harald von Norwegen mit Politikern und Politikerinnen zusammen.
Er empfängt Gäste in seinem Land.
Er reist selbst in andere Länder.
Und er besucht viele Veranstaltungen.

Harald von Norwegen segelt gern.
Früher hat er als Segler bei den Olympischen Spielen mitgemacht.
[Die Olympischen Spiele sind ein großer Sport-Wettkampf.
Sportler und Sportlerinnen aus allen Ländern können dabei mit-machen.]
Er war auch Welt-Meister und Europa-Meister im Segeln.

Harald von Norwegen geht gerne jagen.
Und er angelt.

Wer ist Sonja von Norwegen?

Sonja von Norwegen

Sonja von Norwegen

Von I, Jarvin, CC BY-SA 3.0

Sonja von Norwegen ist 83 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Norwegen.
Sie ist die Ehe-Frau von König Harald.

Vor ihrer Hochzeit war Sonja von Norwegen noch keine Prinzessin.
Bei ihrer Geburt hieß sie Sonja Haraldsen.

Nach der Schule hat Sonja von Norwegen eine Ausbildung als Schneiderin gemacht.
Danach hat sie Französisch, Englisch und Kunst-Geschichte studiert.

1959 hat sich Harald von Norwegen in Sonja verliebt.
Zuerst wollte seine Familie die Hochzeit nicht.
Aber König Harald hat gesagt: Sonst wird er nie heiraten.
Dann war seine Familie doch einverstanden.
Sonja und Harald von Norwegen haben 1968 geheiratet.
Sie haben 2 Kinder zusammen:

Sonja und Harald von Norwegen haben 6 Enkel-Kinder.
Von 2 von ihren Enkel-Kindern ist Sonja von Norwegen auch die Paten-Tante.

Sonja von Norwegen hilft ihrem Mann dem König.
Die beiden reisen zusammen.
Sie empfangen Gäste.
Und sie besuchen zusammen Veranstaltungen.

Sonja von Norwegen wandert gerne.
In den Bergen kann sie sich gut entspannen.
Sie macht mehr-mals im Jahr Wander-Urlaub.

Sonja von Norwegen fährt gerne Ski.
Sie hat auch eine Ausbildung zur Ski-Lehrerin gemacht.

Sonja von Norwegen sammelt Kunst.
Und sie malt.
2015 hat sie eine Ausstellung mit ihren Bildern gemacht.


Tim Mälzers Geburtstags-Party fällt aus

Tim Mälzer ist Koch.
Und er macht Koch-Sendungen im Fernsehen.
So sieht er aus:

Tim Mälzer ist 49 Jahre alt.
Am 22. Januar wird er 50.
Eigentlich wollte er das groß feiern.
Aber er hat die Feier abgesagt.

Tim Mälzer erzählt:
"Wer mich kennt weiß, dass ich gerne groß mit Musik und Tanz feiere, aber eine Geburtstags-Party wird es in diesem Jahr im Januar nicht geben."

Tim Mälzer hofft:
Vielleicht kann er im Sommer feiern.
Dann kann das Fest draußen sein.
Tim Mälzer sagt:
"Das macht die Queen ja auch."

Die Queen ist Königin Elisabeth.
Sie hat im April Geburtstag.
Aber sie feiert immer erst im Juni.
Dann ist das Wetter besser.

Tim Mälzer hat ein Restaurant in Hamburg.
Aber es ist geschlossen.
Und es soll auch mindestens bis zum März geschlossen bleiben.
Trotzdem will Tim Mälzer alle 170 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiter bezahlen.

Jetzt macht Tim Mälzer eine Pause.
Er will in dieser Zeit auch nichts im Internet schreiben.
Also bei Facebook und Instagram.
Damit will er einen Monat lang aufhören.
Aber seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen glauben:
Vielleicht schafft er es nicht.

Star-Lexikon

Wer ist Tim Mälzer?

Tim Mälzer ist 50 Jahre alt.

Er ist ein deutscher Fernseh-Koch.
Er hat eine eigene Koch-Sendung im Fernsehen.
Und er schreibt eigene Koch-Bücher.

Tim Mälzer hat als Koch in vielen bekannten Restaurants gearbeitet.
Jetzt hat er 

  • 2 Restaurants in Hamburg
  • ein Restaurant in Düsseldorf
  • ein Restaurant im Frankfurter Flug-Hafen
  • und eine Kneipe

Seit 2003 ist Tim Mälzer Fernseh-Koch.
So ist er bekannt geworden.
Er hat für verschiedene Fernseh-Sender gearbeitet.
Er hat diese Sendungen gemacht:

  • Schmeckt nicht, gibt’s nicht
  • Born to cook [übersetzt: Geboren, um zu kochen]
  • Die Koch-Arena

Für seine Arbeit hat Tim Mälzer viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel Die Goldene Kamera.
Aber er selbst guckt keine Koch.-Sendungen im Fernsehen.

Der bekannteste britische Fernsehen-Koch heißt Jamie Oliver.
Eine Zeit lang haben Tim Mälzer und Jamie Oliver im gleichen Restaurant in London gearbeitet.

Tim Mälzer unter-stützt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiff-Brüchiger.
Das heißt: Er sammelt Geld für diese Organisation.
Sie rettet Menschen in See-Not.

2012 hatte Tim Mälzer ein Burn out.
Er hat viel zu viel gearbeitet.
Und er hat zu viel Alkohol getrunken.
Darum ist er zusammen-gebrochen.
Ihm war alles zu viel.
Er konnte nicht mehr arbeiten.
Er musste sich erholen.
Und er musste lernen, besser auf sich aufzupassen.
Seit-dem geht es ihm besser.

Tim Mälzer hat eine Freundin.
Mit ihr zusammen hat er ein kleines Kind.
Aber darüber will er nicht reden.
Er findet: Das ist privat.

Wurde die Queen gegen Corona geimpft oder nicht?

Elisabeth die Zweite ist Königin von Großbritannien.
Sie wird auch die Queen genannt.
Queen ist das englische Wort für Königin.

Die Queen ist 94 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Im Moment werden viele Menschen gegen Corona geimpft.
In vielen Ländern der Welt.
Auch in Großbritannien.

Zuerst werden Menschen aus der Hoch-Risiko-Gruppe geimpft.
Für diese Menschen ist das Corona-Virus besonders gefährlich.
Weil sie eine Krankheit haben.
Weil sie eine Behinderung haben.
Oder weil sie schon alt sind.

Jetzt wollen viele Menschen in Großbritannien wissen:
Wurde die Queen schon gegen das Corona-Virus geimpft?
Sie ist 94 Jahre alt.
Also gehört sie auch zur Hoch-Risiko-Gruppe. 

Eine Sprecherin sagt aber:
Das ist privat.
Die Queen wird es nicht verraten.

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 94 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Heidi Klum baut im Lockdown ihr eigenes Gemüse an

Heidi Klum ist 47 Jahre alt.
Sie ist Model und Moderatorin.
So sieht sie aus:

Heidi Klum lebt in den USA.
In der Stadt Los Angeles.
Auch in den USA gibt es viele Probleme durch das Corona-Virus.
Auch da gibt es einen Lockdown.
Heidi Klum hat seit dem Lockdown ein neues Hobby.
Sie pflanzt ihr eigenes Gemüse an.

Heidi Klum erzählt:
"Ich habe in meinem Garten ein kleines Gemüse-Beet angefangen.
Zu sehen, wie die Kürbisse wachsen, war wirklich erfüllend.
Es ist gut für meine Kinder, gesunde Mahlzeiten von Grund auf neu zu sehen.
 Kochen hilft mir im Allgemeinen, mich zu entspannen."

Heidi Klum war im Jahr 2020 mehr zu Hause als sonst.
Wegen Corona konnte sie weniger reisen.
Sie sagt:
"Ich habe die Gelegenheit genossen, in den letzten Monaten mehr Zeit zu Hause mit meiner Familie zu verbringen.
Da ich viel weniger Zeit im Flieger und im Studio verbringe, kann ich es genießen, mich auf häusliche Aufgaben einzulassen.
Ich habe auch mit meinen Kindern im Garten gemalt - ich war entschlossen, sie nicht im Abgrund des Internets zu verlieren."

Star-Lexikon

Wer ist Heidi Klum?

Heidi Klum ist 47 Jahre alt.

Sie hat lange als Model gearbeitet.
Und sie macht die Fernseher-Sendung "Germany's Next Topmodel".

1992 hat Heidi Klum bei einem Model-Wettbewerb mit-gemacht.
So ist sie bekannt geworden.
Sie war auf den Titel-Seiten von vielen Zeitungen.

Heidi Klum ist in Bergisch Gladbach geboren.
Aber jetzt lebt sie mit ihren Kindern in den USA.

In den USA macht sie eine Fernseh-Show.
Die Show heißt Project Runway.
Übersetzt heißt das Projekt Lauf-Steg.
In der Sendung können Mode-Designer mit-machen.
[Ein Mode-Designer entwirft Kleidung.
Das heißt: Er entscheidet, wie die Mode aussehen soll.
]
Eine Jury stimmt ab.
Der beste Mode-Designer gewinnt die Show.

In Deutschland macht Heidi Klum die Sendung "Germany's Next Topmodel".
In der Sendung werden neue Models gesucht.
Heidi Klum bringt ihnen bei: Was muss man als Model können?
Die Sendung gibt es seit 2006.

Heidi Klum hat Werbung für viele Marken gemacht.

Heidi Klum hat 4 Kinder.
Ein Kind von ihrem Ex-Freund Flavio Briatore.
Und 3 Kinder von ihrem Ex-Mann Seal.

Eine Rose wurde nach Heidi Klum benannt.
Sie heißt jetzt Heidi-Klum-Rose.
Hier kann man die Rose sehen.

Im August 2019 hat Heidi Klum geheiratet.
Ihr Mann heißt Tom Kaulitz.
Seit der Hochzeit heißt sie Heidi Kaulitz.
Aber als Star benutzt sie weiter den Namen Heidi Klum.

Keine Zuschauer bei der Silvester-Show am Brandenburger Tor

Jedes Jahr gibt es in Berlin eine große Silvester-Feier.
Am Brandenburger Tor.
Sehr viele Menschen kommen dort hin.
Es gibt ein großes Feuer-Werk.
Und das Fernsehen berichtet von dort.

Aber:
Dieses Jahr ist alles anders.
Wegen Corona.

Das bedeutet:

  • Es dürfen sich keine Menschen-Gruppen draußen treffen.
    Darum gibt es keine Gäste bei der Silvester-Show am Brandenburger Tor.
    Alles ist abgesperrt.
    Die Polizei kontrolliert es.
  • Es gibt kein Feuer-Werk.
  • Es gibt trotzdem eine Silvester-Fernseh-Sendung am Brandenburger Tor.

Eine Sprecherin vom Fernseh-Sender ZDF sagt:
"In einer Zeit, in der viele Menschen auf ihre Silvester-Traditionen verzichten müssen, sieht es das ZDF als seine Aufgabe, eine Silvester-Show anzubieten, die emotional vereint und mit guter Laune und Hoffnung ins Jahr 2021 starten lässt."

Damit meint sie:
Dieses Jahr ist an Silvester vieles anders.
Darum soll die Show den Menschen gute Laune machen.
Sie sollen Hoffnung haben.
Und einen guten Start ins Jahr 2021.

Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner moderieren die Silvester-Show.
Diese Stars machen Musik in der Silvester-Show:

  • Karat
  • Höhner  
  • Marquess


Star-Lexikon

Wer ist Johannes B. Kerner?

Johannes B. Kerner ist 56 Jahre alt.

Er ist Fernseh-Moderator.

Johannes B. Kerner kürzt seinen Namen immer ab.
Sein voller Name ist Johannes Baptist Kerner.

Johannes B. Kerner fing schon als Student beim Fernsehen an.
Zuerst hat er ein Praktikum beim Sender Freies Berlin gemacht.
Und bald hat er dort eigene Sport-Sendungen moderiert.

Johannes B. Kerner hat schon für verschiedene Fernseh-Sender und Radio-Sender gearbeitet.
Zum Beispiel für Sat.1.
Und für das ZDF.

Johannes B. Kerner moderiert zum Beispiel diese Sendungen:

  • Ein Herz für Kinder
  • Das aktuelle Sport-Studio
  • Kerners Köche

Für seine Arbeit als Moderator hat Johannes B. Kerner viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel Die Goldene Kamera.
Und den Bambi.

Bis zum Jahr 2009 war Johannes B. Kerner Mit-Besitzer einer Produktions-Firma.
Eine Produktions-Firma macht und verkauft Fernsehen-Sendungen.
Aber 2009 ist er aus der Firma ausgestiegen.

Johannes B. Kerner macht auch Fernseh-Werbung.
Zum Beispiel für Wurst.
Und für Mineral-Wasser.

Johannes B. Kerner war lange mit Britta Becker verheiratet.
2016 haben die beiden sich getrennt.
Sie haben 4 Kinder zusammen.

Johannes B. Kerner setzt sich für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 der Menschen mit Behinderung ein.
Er will sie bekannter machen.
Darum ist er Botschafter für diese Veranstaltung.

Johannes B. Kerner ist sehr sportlich.
Er geht joggen.
Er läuft Marathon.
[Bei einem Marathon läuft man eine sehr lange Strecke.
Mehr als 42 Kilometer weit.]
Und er spielt Fußball.


Franziska van Almsick macht sich Sorgen um Nicht-Schwimmer

Franziska van Almsickist Sportlerin.
Sie hat viele Medaillen im Schwimmen gewonnen.
Sie ist 42 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Im Moment sind alle Schwimm-Bäder geschlossen.
Wegen Corona.
Das macht Franziska van Almsick Sorgen.
Sie befürchtet:
Viele Kinder können darum nicht schwimmen lernen.

Franziska van Almsick sagt:
"Es ist natürlich eine mittel-schwere Katastrophe, dass die Schwimm-Bäder geschlossen sind.
Ich befürchte, dass eine ganze Generation von Kindern entweder extrem schlecht oder gar nicht sicher schwimmen kann."
[Eine Generation Kinder bedeutet:
Alle Kinder, die im selben Jahr geboren sind.]

Schön jetzt können viele Kinder nicht gut schwimmen.

Achim Wiese ist der Sprecher der DLRG.
DLRG ist die Abkürzung für Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft.
Armin Wiese sagt:
"Die Entwicklung wird dadurch noch dramatischer.
Schwimm-Kurse fallen aus, schon jetzt gibt es lange Listen von Kindern, die auf einen Platz zum Schwimmen lernen warten.
Es gibt eine Art Stau."

Warum ist das ein Problem?

Franziska van Almsick erklärt:
"Es ist nicht wie Klavier-Spielen oder Fußball-Spielen, woran man einfach nur Spaß hat.
Wenn man nicht schwimmen kann, kann das dazu führen, dass man ertrinkt.
Das ist ein Risiko, das man in seinem Leben ausschließen kann und auch sollte."

Franziska van Almsick hofft:
In Zukunft kümmern sich die Politiker und Politikerinnen darum.
Sie sagt:
"Die Regierung hat im Moment andere Sorgen und andere Probleme.
Aber wenn ein bisschen Ruhe eingekehrt ist, muss man eigentlich direkt kommen und sagen:
'Durch Corona ist dieses Problem aufgetreten und jetzt müssen wir etwas ändern für die Zukunft.'"

Star-Lexikon

Wer ist Franziska van Almsick

Franziska van Almsick ist 42 Jahre alt.

Von ihren Fans wird sie Franziska genannt.
Sie ist Schwimmerin.
Als Schwimmerin hat sie viele Medaillen gewonnen.
Sie ist mehrmals Welt-Meisterin geworden.
Und Europa-Meisterin.
Bei den Olympischen Spielen hat sie 10 Medaillen gewonnen.
Sie hat 6 verschiedene Welt-Rekorde im Schwimmen aufgestellt.

Sie hat als Schwimmerin viele Preise gewonnen.
Sie war Welt-Sportlerin des Jahres.
Und sie hat 2 mal den Bambi gewonnen.

Franziska van Almsick war schon als Kind Schwimmerin.
Mit 7 Jahren hat sie mit dem Training angefangen.
Im Jahr 2004 hat sie mit dem Schwimmen aufgehört.
Sie ist jetzt keine Profi-Schwimmerin mehr.

Seitdem berichtet Franziska van Almsick im Fernsehen übers Schwimmen.
Und sie arbeitet für die Deutsche Sport-Hilfe.

Franziska van Almsick hat einen Freund.
Er heißt Jürgen B. Harder.
Er ist Geschäfts-Mann.
Sie beiden haben 2 Söhne zusammen.
Die Söhne heißen Don Hugo Harder und Mo Vito Harder.

Franziska van Almsick schreibt Kinder-Bücher.
Die Figur in ihren Kinder-Büchern heißt Paul Plantsch-Nase.

Franziska van Almsick spricht mit ihrer Stimme Figuren in Comic-Filmen.
Zum Beispiel in den Filmen Cars und Findet Dorie.

Franziska van Almsick hat ein Buch über ihr Leben geschrieben.
Es heißt Aufgetaucht.

Helene Fischer spricht über Corona

Helene Fischer ist Schlager-Sängerin.
Sie ist 36 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Helene Fischer hat über das Corona-Virus gesprochen.
Und über Weihnachten.
Sie sagt:
"Wir halten uns an die Regeln und Empfehlungen und werden Weihnachten in sehr kleinem familiären Rahmen verbringen."

Helene Fischer hat einen Wunsch.
Sie findet:
Alle Menschen sollen sich an die Corona-Regeln halten.
Sie sagt:
"Die Gesundheit und die berufliche Existenz von Millionen Menschen hängt davon ab.
Wir sollten die jetzigen Einschränkungen akzeptieren, um möglichst bald wieder frei leben zu können."

Berufliche Existenz bedeutet:
Ich habe einen Beruf.
Mit diesem Beruf verdiene ich Geld zum Leben.

Auch das Leben von Helene Fischer hat sich durch Corona verändert.
Sie erzählt:
"Ich kann im Augenblick große Teile meines Berufs nicht mehr ausüben.
[Einen Beruf ausüben heißt arbeiten.]
Außerdem war ich von den Kontakt-Beschränkungen in Bezug auf Freunde und Familie genauso betroffen wie jeder andere auch in Deutschland.
Natürlich ist das belastend.
Aber ich denke dabei aber immer an die Menschen, denen es momentan viel schlechter geht:
An die Menschen, die schwer erkrankt sind oder die im Gesundheits-System rund um die Uhr arbeiten.
Aber auch an die unzähligen Kolleginnen und Kollegen, mein gesamtes Team auf, vor, und hinter der Bühne, die jetzt um ihre wirtschaftliche Existenz kämpfen."
[Wirtschaftliche Existenz heißt:
Ich kann durch meinen Beruf genug Geld zum Leben verdienen.]

Helene Fischer macht am 25. Dezember immer eine Fernseh-Sendung.
Die Helene Fischer Show.
In der Show hat sie Gäste.
Dieses Jahr geht das nicht.
Darum werden Ausschnitte aus den Sendungen der letzten Jahre gezeigt.

Star-Lexikon

Wer ist Helene Fischer?

Photo
Helene Fischer ist 36 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie macht Schlager-Musik.
Ihr bekanntestes Lied heißt „Atem-los durch die Nacht“.

Helene Fischer wurde in Russland geboren.
In Sibirien.
Bei ihrer Geburt hieß sie Jelena Petrowna Fischer.

Helene Fischer hat eine Ausbildung gemacht.
Als Sängerin für Musicals.

Helene Fischer gehört zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen.
Sie hat mehr als 10.000.000 [10 Millionen] CDs mit ihrer Musik verkauft.

Diese CDs hat Helene Fischer bis jetzt gemacht:

  1. Von hier bis unendlich
  2. So nah wie du
  3. Zauber-Mond
  4. So wie ich bin
  5. Für einen Tag
  6. Farben-Spiel
  7. Weihnachten
  8. Best of Helene Fischer [übersetzt: Das Beste von Helene Fischer]

Für ihre Musik hat Helene Fischer viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • 16 mal den Echo
  • 7 mal die Goldene Henne
  • 2 mal den Bambi

Außerdem hat Helene Fischer bis jetzt 2 Fernseh-Rollen gespielt.
Einmal beim Traum-Schiff.
Und einmal beim Tatort.

Einmal im Jahr macht Helene Fischer eine Fernseh-Show.
Die Show heißt 'Die Helene Fischer Show'.
Sie kommt immer am 25. Dezember.
In der Show macht Helene Fischer zusammen mit Gästen Musik.

Helene Fischer hat einen Freund.
Er heißt Thomas Seitel.
Er ist Tänzer und Akrobat.
[Akrobat ist ein anderes Wort für Kunst-Turner.]
Helene Fischer und Thomas Seitel sind seit Dezember 2018 ein Paar.
Davor war sie 10 Jahre lang mit Florian Silbereisen zusammen.
Die beiden sind noch befreundet.

Helene Fischer macht jeden zweiten Tag Sport.
Auch auf Reisen.
Darum hat sie immer Turn-Schuhe dabei.
Und Sport-Übungen auf DVD.

In Berlin gibt es das Wachs-Figuren-Museum Madame Tussauds.
Die Besucher und Besucherinnen durften sich 2011 wünschen:
Welche Wachs-Figur fehlt nich in der Ausstellung?
Die meisten Menschen haben sich eine Wachs-Figur von Helene Fischer gewünscht.
Darum gibt es jetzt eine in der Ausstellung.

Paul McCartney hat im Lockdown eine neue CD gemacht

Paul McCartney ist Musiker.
Früher gehörte er zur Band The Beatles.
Er ist 78 Jahre alt.
So sieht er aus:

Paul McCartney hat in diesem Jahr viel Zeit zu Hause verbracht.
So wie viele andere Menschen.
Wegen Corona.
In Großbritannien haben gerade sehr Viele Menschen das Corona-Virus.

In seiner Zeit zu Hause hat Paul McCartney viel aufgeräumt.
Er hat die Sachen in seinen Schränken neu sortiert.
Und er hat eine neue CD gemacht. 

Paul McCartney erzählt:
"Andere Leute haben ihre Kleider-Schränke ausgemistet.
So ähnlich war es auch mit der Arbeit an meinem neuen Album:
Ich habe meine Schränke ausgeräumt und angefangene Songs gefunden, die ich noch nicht fertig geschrieben hatte.
[Song ist das englische Wort für Lied.]
Und dann dachte ich:
'Okay, lass uns das mal ansehen und zu Ende bringen'."

Paul McCartneys neue CD heißt: McCartney 3.

Paul McCartney hat das Album alleine aufgenommen.
Ohne andere Musiker und Musikerinnen.
Er erzählt:
"Ich möchte niemanden mit COVID-19 anstecken, und ich möchte es auch nicht bekommen."
[Die Krankheit COVID-19 bekommt man vom Corona-Virus.]

Paul McCartney findet:
Alle Menschen sollen im Moment einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Er sagt:
"Wenn Leute sagen, eine Maske schränkt ihre bürgerlichen Freiheiten ein, dann sage ich:
'Nein. Das ist dumm'."

Star-Lexikon

Wer ist Paul McCartney?

Paul McCartney ist 78 Jahre alt.

Er ist Musiker.
Er war Mitglied der Band The Beatles.
In der Band hat er Bass gespielt.
Und er hat im Hintergrund gesungen.

George Harrison gehörte auch zur Band The Beatles.
Paul McCartney und George Harrison haben sich schon in der Schule kennen-gelernt.
John Lennon haben sie auf einem Kirchen-Fest kennen-gelernt.
Ab dann hatten sie eine Schul-Band.
Daraus wurde später die Band The Beatles.
Sie gehören bis heute zu den bekanntesten Bands der Welt.

1970 haben sich die Beatles aufgelöst.
Seit-dem machen sie nicht mehr zusammen Musik.

Mit der Band The Beatles hat er das Lied Yesterday [Gestern] geschrieben und gesungen.
Es gehört zu den bekanntesten Liedern der Welt.
Und zu den erfolg-reichsten Liedern.
Es gehört zu den Liedern, die am häufigsten im Radio gespielt werden.

Paul McCartney macht jetzt seit vielen Jahren alleine Musik.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Ebony and Ivory [übersetzt: Ebenholz und Elfen-Bein oder: schwarz und weiß]
  • Come on to me [Komm zu mir]
  • Hi, Hi, Hi

Paul McCartney hat viele Ehrungen und Preise gewonnen.
Zum Beispiel: Queen Elisabeth hat ihn zum Ritter geschlagen.
So wurde er für seine Musik geehrt.

Paul McCartney erste Ehe-Frau war Linda Eastman.
Die beiden waren 19 Jahre lang verheiratet.
Dann ist Linda Eastman an Krebs gestorben.

Paul Mc Cartney und Linda Eastman haben 3 Kinder zusammen.
Sie heißen Mary, Stella und James.

Danach war Paul McCartney 6 Jahre lang mit Heather Mills verheiratet.
Dann haben die beiden sich scheiden lassen.
Jetzt ist Paul McCartney zum 3. Mal verheiratet.
Seine Frau heißt Nancy Shevell.
Die beiden sind jetzt seit 7 Jahren verheiratet.

Paul McCartney ist Vegetarier.
Das heißt: Er isst kein Fleisch.
Er setzt sich für die Rechte von Tieren ein.

Es gibt eine Verschwörungs-Theorie über Paul McCartney.
Manche Menschen glauben: Paul McCartney ist schon lange tot.
Sie glauben: Er ist bei einem Auto-Unfall gestorben.
Seit-dem hat er einen Doppel-Gänger.
Der tut nur so als wäre er  Paul McCartney.

Diese Geschichte hat sich ein Radio-Sprecher ausgedacht.
Aber viele Menschen glauben sie wirklich.

In diesem Video kann man Paul McCartneys Lied Hope of Deliverance [übersetzt: Hoffnung auf Befreiuung] hören:


Wer waren die Beatles?

Die Beatles gehören zu den bekanntesten Bands der Welt.
Sie haben von 1960 bis 1970 zusammen Musik gemacht.
Also 10 Jahre lang.

Diese Musiker waren Mitglieder der Band:

  • John Lennon.
    Er hat gesungen.
    Und er hat Gitarre, Ukulele und Klavier gespielt.
  • Paul McCartney.
    Er hat gesungen.
    Und er hat Gitarre, Bass und Klavier gespielt.
  • George Harrison.
    Er hat gesungen.
    Und er hat Gitarre und Sitar gespielt.
    [Sitar ist ein indisches Saiten-Instrument.]
  • Ringo Starr.
    Er war erst ab 1962 Mitglied der Band.
    Er hat gesungen.
    Und er hat Schlagzeug gespielt.
    Und andere Trommeln und Rhythmus-Instrumente.
    [Rhythmus-Instrumente sind zum Beispiel Rasseln. Ein Gong. Oder Klang-Stäbe.]

Die Beatles sind eine britische Band.
Sie haben sich in der Stadt Liverpool gegründet.
John Lennon ist dort in die Schule gegangen.
Auf einem Garten-Fest hat er Paul McCartney kennen-gelernt.
Da war er 15 Jahre alt.
Ab dann haben die beiden zusammen Musik gemacht.
Ein Jahr später kamGeorge Harrison dazu.
Und Ringo Starr dann noch mal 4 Jahre später.

In diesem Video kann man die Beatles hören:


Warum haben die 4 Musiker sich The Beatles genannt?
John Lennon erklärt es:
"Viele Leute fragen, was sind Beatles?
Warum Beatles?
Hä? Beatles?
Wie seid ihr auf den Namen gekommen?
Nun denn, wir werden es Ihnen sagen.
Der Name ist in einer Vision gekommen.
[Eine Vision ist ein Traum-Bild.]
Ein Mann erschien auf einem brennenden Kuchen und sprach zu uns:
'Vom heutigen Tag an seid ihr Beatles, mit einem «A»‘.
‚Vielen Dank, Herr Mann‘, sagten wir und dankten ihm damit."

Zuerst haben die Beatles mehrere Jahre lang kleine Konzerte gegeben.
In kleinen Clubs.
Vor allem in Großbritannien.
Aber auch in Deutschland.
Und in anderen Ländern in Europa.

1962 haben die Beatles ihre erste Schall-Platte aufgenommen.
Die Platte hieß Love Me Do.
Übersetzt heißt das: Liebe mich.
Die Platte wurde oft im Radio gespielt.
Viele Menschen mochten sie.
Ab dann wurden die Beatles immer bekannter.
Sie hatten Auftritte im Radio und im Fernsehen.
Und auch ihre Konzerte wurden immer größer.
Die Band hatte sehr viele Fans.
Überall auf der Welt.

Viele Fans wollten auch so aussehen wie die Beatles.
Sie haben sich die gleichen Frisuren machen lassen.
Diese Frisuren nennt man Pilz-Köpfe.

Die Beatles haben sich für Frieden eingesetzt.
Sie haben sich für Politik interessiert.
Sie fanden:
Es muss weniger Kriege geben auf der Welt.
Dafür haben sie sich stark gemacht.

Ab 1969 gab es Probleme und Streit in der Band.
Es gab Probleme mit Geld.
Und Probleme mit Drogen.
2 Band-Mitglieder haben 1969 geheiratet.
Alle haben sich mehr um sich selbst gekümmert.
Und um ihr Privat-Leben.

Außerdem fand die Band:
Ihre Konzerte sind viel zu groß geworden.
Oft gibt es Verkehrs-Chaos.
Die Fans schreien die ganze Zeit.
Alle wünschen sich wieder kleinere Konzerte.
So wie in den ersten Jahren.

1970 haben die Beatles ihre letzte Schall-Platte zusammen gemacht.
Danach hat die Band sich getrennt.
Alle fanden:
Ohne die Beatles haben sie ein besseres Leben.

Seit-dem haben John Lennon und Paul McCartney alleine weiter Musik gemacht.
Oder zusammen mit anderen Musikern und Musikerinnen.

2 Mitglieder der Beatles sind schon tot.

John Lennon ist 1980 gestorben.
Er wurde erschossen.

George Harrison ist 2001 gestorben.
Er hatte Krebs.

Für ihre Musik haben die Beatles viele Preise gewonnen.
Ihre Musik war etwas Besonderes.
Ihre Musik ist immer noch ein Vorbild für viele andere Musiker und Musikerinnen.

Jörg Pilawa findet Joggen schrecklich

Jörg Pilawa ist Moderator.
Er ist 55 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jörg Pilawa macht Sport.
Aber:
In der Lockdown-Zeit kann man weniger verschiedene Sport-Arten machen.
Fitness-Studios und Sport-Vereine sind geschlossen.
Darum geht Jörg Pilawa jetzt joggen.
Aber:
Er findet es schrecklich.

[Lockdown heißt:
Viele Orte sind gerade geschlossen.
Damit die Menschen mehr zu Hause bleiben.
Und sich nicht mit dem Corona-Virus anstecken.]

Jörg Pilawa sagt:
"Ich hasse Joggen!
Wie Leute beim Joggen frei werden können, verstehe ich nicht.
Ich werde Schritt für Schritt aggressiver, ich finde es ganz schrecklich.
[Aggressiv ist ein anderes Wort für wütend oder sauer.]
Ich habe schon alles probiert:
Mit Musik laufen, ohne Musik, mit Hör-Buch.
Ich werde nicht frei, vermutlich mache ich alles falsch."

Trotzdem findet Jörg Pilawa den Lockdown richtig.
Er sagt:
"Für Menschen, die sich derzeit nicht an die Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus halten, habe ich kein Verständnis.
Schließlich geht es um den Schutz der Schwächsten.
Also die mit Vor-Erkrankungen und die Älteren.
Ich finde, dass wir für die auch mal durch-halten können.“

Star-Lexikon

Wer ist Jörg Pilawa?

Jörg Pilawa ist 55 Jahre alt.

Er ist Fernseh-Moderator.
Er moderiert zum Beispiel diese Fernseh-Sendungen:

  • ran
  • Quiz-Duell
  • Herz-Blatt
  • Das Quiz mit Jörg Pilawa

Jörg Pilawa moderiert viele verschiedene Sendungen:
Gesprächs-Sendungen.
Sport-Sendungen.
Und Quiz-Sendungen.

Für seine Arbeit als Moderator hat Jörg Pilawa verschiedene Preise gewonnen.
Zum Beispiel die Goldene Kamera.

Jörg Pilawa hat auch in verschiedenen Filmen und Fernseh-Serien mitgespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Tatort
  • Großstadt-Revier

Jörg Pilawa ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat eine eigene Produktions-Firma.
Eine Produktions-Firma macht und verkauft Fernseh-Sendungen.

Jörg Pilawa ist zum dritten Mal verheiratet.
Seine Frau heißt Irina Opaschowski.
Sie ist Lehrerin.
Jörg Pilawa und Irina Opaschowski haben 4 Kinder zusammen.
2 Töchter und einen Sohn.
Außerdem hat Jörg Pilawa noch einen Sohn mit seiner Ex-Frau Kerstin Pilawa.

Jörg Pilawa setzt sich für verschiedene Vereine und Gruppen ein.
Zum Beispiel für die Deutsche Rheuma-Liga.
[Rheuma ist eine Krankheit.
Man hat Schwierigkeiten, sich zu bewegen.]
Oder für die Tafeln Deutschland.
[Bei der Tafel bekommen arme Leute etwas zu Essen.
Sie müssen dafür nichts bezahlen.]
Oder für die Welt-Hunger-Hilfe.

Jörg Pilawa hat verschiedene Bücher geschrieben.
Zum Beispiel Quiz-Bücher.
Bücher über Geschichte.
Ein Kinder-Buch.
Und einen Ratgeber über Mut.

Jörg Pilawa hat eine eigene Insel.
Sie ist in Kanada.

Jörg Pilawa sagt über sich selbst:
Er ist Hypochonder.
Das heißt:
Er glaubt oft, krank zu sein.
Auch wenn er es gar nicht ist.


Der Friseur-Salon von Udo Walz muss schließen

Udo Walz war Star-Friseur.
Das heißt:
Er hat vielen berühmten Stars die Haare geschnitten.

Am 20. November 2020 ist Udo Walz gestorben.
Er wurde 76 Jahre alt.

Udo Walz hatte bis zu seinem Tod 5 Friseur-Salons.
Sein bekanntester Laden war am am Berliner Kurfürsten-Damm.
Aber:
Jetzt musste der Laden schließen.

Dafür gab es 2 verschiedene Gründe.

Wegen Corona mussten alle Friseur-Salons in Deutschland schließen.
In dieser Zeit konnten sie kein Geld verdienen.

Und die Miete im Friseur-Salon von Udo Walz sollte erhöht werden.

Carsten Thamm-Walz ist der Witwer von Udo Walz.
Das heißt:
Bis zu seinem Tod war er sein Ehe-Mann.

Carsten Thamm-Walz sagt:
Ich habe alles versucht, um den Salon am Kurfürsten-Damm zu retten.
Aber leider ist mir das nicht mehr möglich.“

Der Friseur-Salon hat 35 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Sie bekommen noch Gehalt bis zum Februar 2021.

Star-Lexikon

Wer war Udo Walz?

Er war Star-Friseur.
Das heißt:
Viele seiner Kunden und Kundinnen waren berühmt.

Udo Walz selber mochte das Wort Star-Friseur aber nicht.
Er hat gesagt:
"Das ist eine Beleidigung.
Es würde ja bedeuten, dass ich nur Stars die Haare mache."
Das wollte er nicht.
Er fand:
Jede Frau kann in seinen Laden kommen.
Er schneidet allen die Haare.

Udo Walz wurde 1944 geboren.
2020 ist er gestorben.
Er wurde 76 Jahre alt.

Mit 14 Jahren hat Udo Walz eine Friseur-Lehre angefangen.
[Lehre ist ein anderes Wort für Ausbildung.]
Bei der Abschluss-Prüfung war er nicht gut.
Er hat nur knapp bestanden.
Trotzdem hat er schnell bei sehr guten Friseuren gearbeitet.
Schon da hatte er sehr berühmte Kundinnen.
Zum Beispiel die Schauspielerinnen Romy Schneider und Marlene Dietrich.
Besonders bekannt war er für seine Hoch-Steck-Frisuren.

Viele Frisuren von Udo Walz wurden auch für Zeitschriften fotografiert.
Einige Jahre lang hat er die Frisuren auf der Titel-Seite der Zeitschrift BRIGITTE gemacht.

1985 eröffnete Udo Walz sein erstes eigenes Geschäft.
Zum Schluss hatte er 5 Salons.
3 in Berlin.
Einen in Potsdam.
Und einen auf Mallorca.

Udo Walz hat diesen Stars die Haare geschnitten: 

Eine Zeitung hat über Udo Walz geschrieben:
"Er ist ein Star.
Deshalb suchen Stars seine Nähe."

Udo Walz war schwul.
Er war mit einem Mann verheiratet.
Sein Mann heißt Carsten R. Thamm.
Die beiden waren 26 Jahre lang ein Paar.
12 Jahre lang waren sie in einer eingetragenen Lebens-Partnerschaft.

Udo Walz hat als Gast in verschiedenen Fernseh-Serien mitgespielt.
Zum Beispiel bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten.
Oder bei Not-Ruf Hafen-Kante.

Udo Walz hat 5 Bücher geschrieben.
Bücher über sein Leben.
Oder Bücher über Frisuren und Schönheit.

Udo Walz interessierte sich für Politik.
Er war Mitglied der Partei CDU.

Woran ist Udo Walz gestorben?

Udo Walz hatte die Krankheit Diabetes.
Man kann auch sagen:
Er war zucker-krank.
2 Wochen vor seinem Tod hatte Udo Walz einen Zucker-Schock.
Seitdem lag er im Koma.
[Koma ist so ähnlich wie Tief-Schlaf.
Man ist ohnmächtig
.]
Dann ist er gestorben.