Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Essen

Heute ist Lollipop-Tag

Heute ist Lollipop-Tag in den USA.
Dort heißt er National Lollipop Day.

Man weiß nicht genau:
Seit wann gibt es den Lollipop-Tag?
Aber man weiß:
Wer hat ihn erfunden?
Es war eine Gruppe von Süßigkeiten-Firmen in den USA.
Sie haben mehrere Welt-Tage erfunden.
Sie haben alle mit Süßigkeiten zu tun.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag des Ambigramms. [Ein Ambigramm ist ein Kipp-Bild. Man kann es von 2 Seiten lesen.]
  • Internationaler Schach-Tag
  • Weltraum-Forschungs-Tag
  • Tag des Mondes
  • Gedenk-Tag zum Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 in Deutschland
  • Unabhängigkeits-Tag in Kolumbien

Heute ist Tag des Toast-Brots

Heute ist Tag des Toast-Brots.
Dieser Welt-Tag kommt aus Großbritannien.
Dort heißt er National Toast Day.
Er ist immer am letzten Donnerstag im Februar.
Also ist er dieses Jahr am 27. Februar 2020.

Den Tag des Toast-Brots gibt es seit 2014.
Also seit 5 Jahren.

Wilkin & Sons Limited ist eine große Filma in Großbritannien.
Sie stellen Marmelade her.
Und Obst und Gemüse in Dosen.
Die Firma hat den Tag des Toast-Brots erfunden.

Der Tag des Toast-Brots ist ein britischer Welt-Tag.
Aber jetzt wird er auch in anderen Ländern der Welt gefeiert.
Zum Beispiel in den USA.
Auch dort wird viel Toast gegessen.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag des Chili
  • Tag der Erdbeere
  • Welt-Eisbären-Tag
  • Unabhängigkeits-Tag in der Dominikanischen Republik

Eltern geben ihrem Baby nur veganes Essen und bekommen eine Strafe

Vor 19 Monaten wurde in Australien ein Baby geboren.
Seine Eltern essen vegan.
Das heißt:
Sie essen kein Fleisch.
Und keinen Fisch.
Und auch sonst nichts von Tieren.
Zum Beispiel:

  • keine Milch
  • keine Eier
  • keinen Honig

Die Eltern haben auch ihrem Baby nur veganes Essen gegeben.
Zum Beispiel Obst, Hafer-Flocken, Kartoffeln, Reis, Tofu, Brot, Erdnuss-Butter und Reis-Milch.

Dem Baby ging es nicht gut.
Es war viel zu klein.
Und viel zu leicht.
Es war nur so groß wie ein 3 Monate altes Baby.
Dabei war es schon 19 Monate alt.

Dann musste das Baby ins Kranken-Haus.
Es hatte Bauch-Krämpfe.
Dort haben die Ärzte und Ärztinnen gemerkt:
Es geht dem Baby sehr schlecht.
Es braucht anderes Essen.

Das Baby lebt jetzt nicht mehr bei den Eltern.
Es lebt bei anderen Familien-Mitgliedern.
Aber die Eltern dürfen es besuchen.

Jetzt musste ein Gericht entscheiden.
Die Eltern bekommen eine Strafe.
Weil sie sich nicht gut um ihr Baby gekümmert haben.
Der Richter sagt:
"Es liegt in der Verantwortung aller Eltern dafür zu sorgen, dass die Ernährung ihrer Kinder ausgewogen ist und ausreichend Nährstoffe enthält, um richtig zu wachsen."

Das heißt:
Alle Eltern müssen ihren Kindern verschiedene und gesunde Sachen zu essen geben.
Nur dann können die Kinder wachsen.

Die Eltern müssen jetzt 300 Stunden gemein-nütziger Arbeit machen.
Gemeinnützige Arbeit heißt:
Sie tun etwas Gutes für alle.
Zum Beispiel:

  • Hilfs-Arbeit im Kranken-Haus
  • Parks pflegen und Müll auf-sammeln
  • Arbeit im Tier-Heim

Pinguine gehen ins Restaurant

2 Zwerg-Pinguine waren in Wellington unter-wegs.
Welington ist die Haupt-Stadt von Neuseeland.
So sehen Zwerg-Pinguine aus:

Es sind die kleinsten Pinguine der Welt.
Sie sind nur 30 Zentimeter groß.

2 Pinguine waren auf dem Park-Platz vor einem Fast-Food-Restaurant.
[Fast-Food heißt auf Deutsch: Schnelles Essen.
In einem Fast-Food-Restaurant gibt es zum Beispiel Hamburger und Pommes.
]
Die Pinguine waren auch schon zweimal in einem Sushi-Restaurant.
[Sushi sind Rollen aus Reis und rohem Fisch.]
Polizisten haben die Pinguine aus dem Restaurant wieder raus.geworfen.
Sie haben die Pinguine zurück zum Hafen gebracht.

Warum kommen die Pinguine in die Stadt?
Graeme Taylor ist Berater für Natur-Schutz.
Er sagt:
"Wir werden weiter-hin Pinguine im Herzen von Wellington sehen, in der Nähe des Hafens, da einige drauf-gängerische Vögel sich neue Brut-Plätze suchen."
Das heißt:
Die Pinguine suchen neue Plätze für ihre Nester.
Und sie kommen immer wieder an diese Orte zurück.

Die Polizei verschenkt 100 Kilo Süßigkeiten an ein Kinder-Heim

Die Polizei hat in Bayern Autos auf der Auto-Bahn kontrolliert.
In einem Auto waren mehrere Leute.
Sie hatten viele Sachen in ihrem Auto.
Die Polizei hat gemerkt:
Die Sachen waren geklaut.

Im Auto waren auch 100 Kilo Süßigkeiten.

Die Polizei hat die Sachen sicher-gestellt.
Das heißt:
Sie haben die gestohlenen Sachen mit-genommen.
Die Diebe durften sie nicht behalten.

Die Polizei konnte nicht heraus-finden:
Wem gehören die Süßigkeiten?
Wo wurden sie gestohlen.
Darum konnte die Polizei sie nicht den Besitzern zurück-geben.

Die Polizei musste eine Zeit lang abwarten.
In der Zeit konnten sich die Besitzer bei der Polizei melden.
Aber das ist nicht passiert.
Niemand hat sich gemeldet.

Die Polizisten und Polizistinnen haben überlegt:
Was machen wir mit den Süßigkeiten?
Sie haben sie verschenkt.
Kinder in einem Kinder-Heim haben die Süßigkeiten bekommen.
Es waren vor allem Gummi-Bärchen und Schokolade.

Heute ist Tag der Lasagne

Heute ist Tag der Lasagne.
Der Welt-Tag kommt aus den USA.
Da heißt er National Lasagna Day.

Den Tag der Lasagne gibt es. seit 2011.
Also seit 9 Jahren.
Wahrscheinlich hat John-Bryan Hopkins ihn erfunden.

John-Bryan Hopkins hat einen Blog.
Das heißt:
Er schreibt Texte auf seiner eigenen Internet-Seite.
In den Texten geht es um Welt-Tage.
Und um Essen.
Hier kann man seine Texte lesen.

Man weiß nicht genau:
Warum ist der Tag der Lasagne am 29. Juli?
Wahrscheinlich ist das der Grund:
Es gab an dem Tag noch nicht viele andere Welt-Tage.
Es war noch eine Lücke im Kalender.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Chicken-Wing-Tag [Chicken Wings sind gebratene Hähnchen-Flügel.]
  • Tag des Regens
  • Tag des Lippenstifts
  • Internationaler Tag des Tigers [International heißt: Er wird in vielen Ländern gefeiert.]
  • National-Feiertag auf den Färöer-Inseln

Til Schweiger ist ein schlechter Pizza-Bote

Til Schweiger ist Schauspieler.
Er ist 55 Jahre alt.
So sieht er aus:

Til Schweiger hat mehrere Restaurants.
Und ein Hotel.
Jetzt hat er einen neuen Laden aufgemacht.
Er verkauft jetzt auch Pizza.

Sein Pizza-Laden heißt Henry likes Pizza.
Übersetzt heißt das: Henry mag Pizza.

Til Schweiger macht im Internet Werbung für seine Pizza.
Hier kann man die Werbung sehen:

https://www.instagram.com/p/B0L8c6PoVvu/?utm_source=ig_embed

Viele Menschen machen sich über die Werbung lustig.
Sie finden: Til Schweiger ist ein schlechter Pizza-Bote.
Er trägt die Pizza falsch.

Til Schweiger findet:
Es ist egal.
Alle Menschen reden über seine Pizza-Werbung.
Also ist es eine gute Werbung.

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 55 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Eis schmilzt auf der Auto-Bahn

Ein Last-Wagen hatte einen Unfall auf der Auto-Bahn.
Es war auf der Auto-Bahn A67.
Der Last-Wagen ist in Richtung Viernheim gefahren.

Im Last-Wagen was Eis.
15 Tonnen Eis-Creme.
Das Eis ist auf der Auto-Bahn geschmolzen.
Sie musste gesperrt werden.

Ein anderer Last-Wagen hatte eine Panne.
Er stand auf dem Seiten-Streifen der Auto-Bahn.
Der LKW-Fahrer hat ihn über-sehen.
Darum ist er mit dem stehenden LKW zusammen-gestoßen.
So ist der Unfall passiert.
Beide Fahrer wurden nicht verletzt.

Heute ist Tag der Zucker-Plätzchen

Heute ist Tag der Zucker-Plätzchen.
Es ist ein amerikanischer Welt-Tag.
Dort heißt er National Sugar Cookie Day.

John-Bryan Hopkins hat eine eigene Website.
Auf seiner Website geht es um Essen.
Es ist eine amerikanische Website.
Hier findet man sie.

Wahrscheinlich hat John-Bryan Hopkins den Tag der Zucker-Plätzchen erfunden.
Aber man weiß es nicht sicher.
Er hat zum ersten Mal 2012 über den Tag der Zucker-Plätzchen geschrieben.
Also vor 8 Jahren.

Man weiß nicht:
Warum ist der Tag der Zucker-Plätzchen am 9. Juli?

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Ehren-Tag der Kuh
  • Tag des Rock’n’Roll
  • National-Feiertag in Argentinien
  • National-Feiertag im Süd-Sudan

Eine Frau leckt an einem Eis und wird von der Polizei gesucht

Lufkin ist ei e Stadt in de USA.
Sie ist in Texas.
Dort gibt es einen Super-Markt.

Eine Frau hat ein Video von sich selbst gemacht.
In diesem Super-Markt.
In dem Video sieht man die Frau.
Sie hat eine Packung Eis aus dem Tier-Kühl-Fach genommen.
Sie leckt an dem Eis.
Dann stellt sie es zurück ins Tief-Kühl-Fach.
Das heißt:
Andere Menschen im Super-Markt können das Eis kaufen.
Obwohl sie es angeleckt hat.

Das Video hat die Frau im Internet geteilt.
Sehr viele Menschen haben es schon gesehen.
Mehr als 11 Millionen Menschen.

Die Eis-Firma heißt Blue Bell.
Übersetzt heißt das: Blaue Glocke.
Die Firma hat die Frau bei der Polizei angezeigt.
Sie sagt:
"Es ist eine bös-willige Tat."

Die Polizei sucht jetzt nach der Frau.

Hier kann man das Video sehen.

https://twitter.com/BlindDensetsu/status/1144954255318671366?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1144954255318671366&ref_url=https%3A%2F%2Fdpa.liveblog.pro%2Fdpa%2Fblogs%2F576a8ac4c158bd066b856000%2Findex.html