Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Köln

In Köln eröffnet bald das Supercandy! Pop-Up Museum

Bald eröffnet in Köln ein neues Museum.
Es ist ein Pop up Museum.
Das heißt: Es ist nur kurz in Köln.
Man kann es 3 Monate lang besuchen.
Danach zieht es weiter an einen anderen Ort.

Das Museum heißt Supercandy! Pop-Up Museum.
In diesem Video kann man es sehen:


Es gibt 20 verschiedene Räume in dem Museum.
Zum Beispiel ein Bälle-Bad.
Oder einen Raum mit rosa Konfetti.
Oder eine rosa Luftballon-Wand.

Im Supercandy! Pop-Up Museum kann man Selfies machen.
Die kann man dann bei Facebook teilen.
Oder bei Instagram.
[Instagram ist eine Foto-Seite im Internet.] 
Das Supercandy! Pop-Up Museum ist am Melatengürtel 107/109, in 50825 Köln.
Es ist dann immer von 10 bis 22 Uhr offen.
Dienstags ist es geschlossen.

Die Liebes-Schlösser in Köln müssen vielleicht doch nicht entfernt werden

In der letzten Woche hatte die Bahn bekannt-gegeben:
Die Liebes-Schlösser in Köln müssen entfernt werden.
Die Hohenzollern-Brücke braucht neuen Rost-Schutz.
Die Gitter müssen neu gestrichen werden.
Hier kann man den Bericht lesen.

kleine Schlösser aus Metall, beschriftet oder graviert mit den Namen von Liebespaaren

Liebes-Schlösser

www.pixabay.com

Viele Menschen in Köln waren entsetzt über diese Meldung.
Sie finden: Die Liebes-Schlösser müssen bleiben.
Sie gehören zu Köln.

Jetzt hat die Bahn sich anders entschieden.
Die Liebes-Schlösser dürfen an der Brücke bleiben.
Aber die Bahn weiß noch nicht: Wie kann der Rost-Schutz erneuert werden?

Die Gitter müssen neu gestrichen werden.
Nur so sind sie vor Rost geschützt.
Aber es ist noch nicht klar:
Wann wird das gemacht?
Und: Wie wird es gemacht?
Können die Schlösser dabei an der Brücke bleiben?

Alle Liebes-Schlösser in Köln müssen von der Hohenzollren-Brücke entfernt werden

Die Hohnenzollern-Brücke ist eine Brücke in Köln.
An dieser Brücke hängen viele Liebes-Schlösser.
Auf diesem Bild kann man es sehen:

Große Mengen Liebesschlösser an einer Kölner Brücke

Liebes-Schlösser an einer Kölner Brücke

www.pixabay.com

Was sind Liebes-Schlösser?
Liebes-Schlösser sind kleine Schlösser aus Metall.
Man kann sie mit einem Schlüssel abschließen.
Ein Liebes-Paar kauft ein Schloss.
Dann schreiben sie ihre Namen auf das Schloss.
Sie schließen es an der Brücke fest.
Dann werfen sie den Schlüssel in den Rhein.
Die Paare glauben: Dann hält ihre Liebe für immer.

Solche Orte für Liebes-Schlösser gibt es in vielen Städten.
Zum Beispiel in diesen:

  • in der Stadt Pécs in Ungarn
  • in Paris in Frankreich
  • in Helsinki in Finnland

Aber die Hohenzollern-Brücke in Köln ist der bekannteste Ort mit Liebes-Schlössern.

Jetzt müssen alle Schlösser entfernt werden.

Warum müssen die Schlösser entfernt werden?
Die Brücke rostet.
Das heißt: Die Brücke ist nicht mehr an allen Stellen stabil.
Sie ist aus Metall-Gittern gemacht.
Diese Metall-Gitter müssen neu gestrichen werden.
Manche von ihnen müssen auch ausgetauscht werden.
Dafür muss man die Schlösser entfernen.

Jeden Tag fahren 1.500 Züge über die Brücke.
Dadurch ist sie immer in Bewegung.
Die Gitter müssen stabil sein.

Man weiß noch nicht genau:
Wann entfernt die Bahn die Schlösser an der Brücke?
Und man weiß noch nicht: Wie machen sie es?
Knacken sie alle Schlösser einzeln?
Oder entfernen sie die Gitter mit allen Schlössern an einem Stück?

Bis jetzt weiß man nur:
Es passiert irgendwann in den nächsten 3 Jahren.

Die Bahn und die Stadt Köln arbeiten zusammen wegen der Schlösser.
Sie sagen:
"Uns ist klar, dass da Gefühle dran hängen.
Außerdem gehören die Liebes-Schlösser zu Köln wie der Dom."

Nach dem Streichen können wieder neue Schlösser an der Brücke angeschlossen werden.


Die See-Löwen im Kölner Zoo sind zu laut

Im Kölner Zoo leben 5 See-Löwen und See-Löwinnen.
Sie heißen Astrid, Amelie, Lina und Mia und Oz.
So sehen See-Löwen aus:

Eine Nachbarin vom Kölner Zoo hat sich beschwert:
Die See-Löwen sind zu laut.
Sie kann nachts nicht schlafen.
Man kann die Rufe über-all im Wohn-Gebiet hören.

Die Polizei hat jetzt gemessen: Wie laut sind die Rufe?
Sie sind zu laut für das Wohn-Gebiet.

Ein Sprecher vom Kölner Zoo sagt:
"Wir können unsere Tiere nicht abends um 22 Uhr einfach akustisch abstellen.
Aber wir versuchen selbst-verständlich das Problem in gutem Einvernehmen mit der Bezirks-Regierung zu lösen."
Damit meint er: Die See-Löwen rufen tags und nachts.
Das kann man nicht ändern.
Aber der Zoo will eine Lösung finden.

Sie prüfen gerade: Warum sind die Rufe so laut?
Liegt es an der Höhle der See-Löwen?
Und: Was kann man machen, damit es nicht mehr so laut ist im Wohn-Gebiet?
Wie können die Nachbarn vor dem Lärm geschützt werden?
Kann man die Höhle mit einem Vorhang schließen?

Jetzt filmt der Kölner Zoo die See-Löwen und See-Löwinnen.
Sie wollen genauer wissen: Was machen die See-Löwen nachts?
Warum ist es so laut?
Und was kann man verändern?

Lukas Podolski hat einen Döner-Laden in Köln eröffnet

Lukas Podolski ist Profi-Fußballer.
Er ist 32 Jahre alt.
So sieht er aus:



Lukas Podolski lebt in Köln.
Dort hat er jetzt einen Döner-Laden eröffnet.
Sein Laden heißt Mangal Döner.
Er ist am Chlodwig-Platz.
Das ist die Facebook-Seite von Mangal Döner:
www.facebook.com/mangaldoener.

Viele Fans sind zur Eröffnung gekommen.
Sie mussten in langen Schlangen anstehen.
Lukas Podolski hat ihnen Döner verkauft.
Hier kann man ein Bild davon sehen.

Lukas Podolski hat auch einen Eis-Laden in Köln.
Er will kein schickes Restaurant haben.
Er sagt:
"Eis und Döner, das macht mir Spaß."

Star-Lexikon

Wer ist Lukas Podolski?

Photo
Lukas Podolski ist 34 Jahre alt.

Er ist Profi-Fußballer.
Im Moment spielt er für eine japanische Mannschaft Fußball.
Die Mannschaft heißt Vissel Kobe.

Als Fußballer hat Lukas Podolski viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • Bester junger Spieler der WM 2006
  • Silberner Schuh
  • 3 mal das silberne Lorbeer-Blatt

Von 2004 bis 2017 hat Lukas Podolski in der deutschen National-Mannschaft gespielt.
Seit März 2017 ist er nicht mehr in der deutschen National-Mannschaft.
Er hatte sein Abschieds-Spiel.

Die Eltern von Lukas Podolski waren auch Sportler.
Sein Vater Waldemar Podolski war auch Fußballer.
Seine Mutter Krystyna Podolska war Handball-Spielerin.

Seit 2011 ist Lukas Podolski verheiratet.
Seine Frau heißt Monika Puchalski.
Die beiden haben einen Sohn und eine Tochter zusammen.
Die Kinder heißen Louis Gabriel Podolski und Maya.

Der Kölner Zoo erbt 22 Millionen Dollar

Elizabeth Reichert wurde in Köln geboren.
Jetzt ist sie 93 Jahre alt.
Nach dem 2. Welt-Krieg ist sie aus Deutschland weg-gezogen.
Zusammen mit ihrem Mann ist sie in die USA gegangen.
Dort lebt sie seit-dem.

Der Mann von Elizabeth Reichert ist vor Kurzem gestorben.
Sie weiß: Sie selbst ist schon alt.
Sie wird nicht mehr sehr lange leben.
Darum hat sie darüber nach-gedacht:
Wer soll nach ihrem Tod ihr Geld bekommen?
Wer soll es erben?

Jetzt hat sich Elizabeth Reichert entschieden:
Der Kölner Zoo soll ihr Geld bekommen.

Elizabeth Reichert ist sehr reich.
Sie vererbt dem Kölner Zoo 22.000.000 [22 Millionen] Dollar.
Sie sagt:
"Wenn man sich überlegt, wohin man sein Geld vererbt, spielen die Erinnerungen eine große Rolle.
Beim Zoo ist das Geld gut angelegt.
Mein Mann und ich sind immer Kölner geblieben und haben Köln nie vergessen."

Ein Braut-Paar verliert seine Ehe-Ringe und bastelt sich neue

Birgit Mundorf und Denys Temmerman haben in Köln geheiratet.
Der Sohn vom Bäutigam wollte die Blumen mit zur Hochzeit bringen.
Der Sohn von der Braut wollte die Ringe mit zur Hochzeit bringen.
Die beiden Männer haben die Blumen und die Ringe aufs Auto-Dach gelegt.
Dann haben sie sich die Jacke von ihrem Anzug angezogen.
Sie haben die Blumen und die Ringe auf dem Auto-Dach vergessen.
Sie sind einfach los-gefahren.
Blumen und Ringe sind vom Auto-Dach runter-gefallen.

Die Braut hat gesagt: "Ist egal, das sind nur materielle Dinge.
Hauptsache, ihr seid da!"

Damit meint sie: Es ist nicht schlimm.
Es geht nur um Geld.
Haupt-Sache, die Familie ist zusammen und kann die Hochzeit feiern.

Ehe-Ringe auf einem weißen Kissen

Ehe-Ringe auf einem weißen Kissen, Bild: www.pixabay.com



Das Braut-Paar hat sich dann neue Ehe-Ringe gebastelt.
Aus weißen Pfeifen-Reinigern.
Hier kann man ein Bild davon sehen.
Die Braut sagt:
"So etwas hatte die Standes-Beamtin noch nicht erlebt.
Auch ohne echte Ringe und Blumen war die Trauung wunder-schön.
Bis zu diesem Zeit-Punkt dachten wir, dass wir die Ringe sowieso nicht wieder-bekommen."

Aber das stimmte nicht.
Jemand hat die Ringe auf der Straße gefunden.
Er hat ein Foto davon gemacht.
Er hat das Foto auf der Internet-Seite Facebook geteilt.
Dazu hat er geschrieben:
"Wer vermisst diese Ringe???
Sag mir, welche Namen und welches Datum innen eingraviert ist, damit ich weiß, dass sie dir gehören…."

Das Braut-Paar hat dem Mann geschrieben.
Dann konnten sie die Ringe bei ihm abholen.
Die Braut sagt:
"Es war ein schöner Tag."

Daniela Katzenberger findet kein Haus in Köln

Daniela Katzenberger ist aus dem Fernsehen bekannt.
Sie ist 30 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Daniela Katzenberger will gerne mit ihrer Familie zusammen nach Köln ziehen.
Aber sie finden kein Haus in Köln.
Daniela Katzenberger erzählt:
"Leider ist bisher noch nichts daraus geworden.
In Köln gibt es bestimmte Viertel, die ich und meine Familie gut fänden.
Die Häuser da waren aber utopisch teuer und zum Teil trotzdem echte Bruch-Buden."

Darum hat sich Daniela Katzenberger mit ihrer Familie erstmal eine Wohnung auf Mallorca gekauft.
Sie sagt:
"Falls sich irgendwann mal was in Köln ergeben sollte, würden wir aber gerne dorthin ziehen.
Auf Mallorca fühle ich mich auch nur bedingt wohl.
[Das bedeutet: Sie fühlt sich nicht besonders wohl auf Mallorca.]
Die Frauen dort sprechen ja nur Spanisch und maximal Englisch."

Star-Lexikon

Wer ist Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger ist 32 Jahre alt.

Sie ist aus dem Fernsehen bekannt.
Sie hat in verschiedenen Fernseh-Sendungen mitgemacht.
Zum Beispiel in diesen:

  • Daniela Katzenberger – natürlich blond
  • Auf und davon - Mein Auslands-Tagebuch
  • Hochzeit zum Schnäppchen-Preis

Daniela Katzenberger hat sich auch bei ihrer Hochzeit filmen lassen.
Und bei der Geburt ihrer Tochter.

Daniela Katzenberger ist mit Lucas Cordalis verheiratet.
Ihre Hochzeit war im Jahr 2016.
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis haben eine Tochter zusammen.
Sie heißt Sophia.

7 Jahre lang hatte Daniela Katzenberger ein Café auf der Insel Mallorca.
Das Café hieß Café Katzenberger.
Daniela Katzenberger hat es 2010 aufgemacht.
Seit 2017 ist das Café geschlossen.

Daniela Katzenberger hat auch Bücher geschrieben.
Zum Beispiel:

  • Sei schlau, stell dich dumm
  • Katze küsst Kater
  • Eine Tussi wird Mama

Lukas Podolski hat bald eine Eis-Diele in Köln

Lukas Podolski ist Profi-Fußballer. Er ist 31 Jahre alt. So sieht er aus:

Lukas Podolski ist nicht nur Fußballer. Er hat auch einen Mode-Laden und ein Brau-Haus. [In einem Brau-Haus wird Bier gemacht. Und man kann dort Bier trinken.] Bald hat Lukas Podolski noch einen Laden. Bald eröffnet er eine Eis-Diele in Köln. Die Eis-Diele wird im Belgischen Viertel sein. Das Belgische Viertel ist ein Stadt-Teil von Köln. Lukas Podolski nennt seine Eis-Diele "Ice Cream United". Übersetzt heißt das: Eis-Creme für alle. Lukas Podolski macht die Eis-Diele nicht alleine auf. Er macht es zusammen mit einem Bekannten. Er erzählt: "Es ist eine italienische Eis-Familie, sie haben seit über 100 Jahren ein spezielles Rezept. Wir können jede Sorte Eis herstellen und es hat nur 12 Prozent Zucker." [Damit meint er: Es ist nur wenig Zucker in de, Eis.] Die Eis-Diele eröffnet im Juni 2017.

Star-Lexikon

Wer ist Lukas Podolski?

Photo
Lukas Podolski ist 34 Jahre alt.

Er ist Profi-Fußballer.
Im Moment spielt er für eine japanische Mannschaft Fußball.
Die Mannschaft heißt Vissel Kobe.

Als Fußballer hat Lukas Podolski viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • Bester junger Spieler der WM 2006
  • Silberner Schuh
  • 3 mal das silberne Lorbeer-Blatt

Von 2004 bis 2017 hat Lukas Podolski in der deutschen National-Mannschaft gespielt.
Seit März 2017 ist er nicht mehr in der deutschen National-Mannschaft.
Er hatte sein Abschieds-Spiel.

Die Eltern von Lukas Podolski waren auch Sportler.
Sein Vater Waldemar Podolski war auch Fußballer.
Seine Mutter Krystyna Podolska war Handball-Spielerin.

Seit 2011 ist Lukas Podolski verheiratet.
Seine Frau heißt Monika Puchalski.
Die beiden haben einen Sohn und eine Tochter zusammen.
Die Kinder heißen Louis Gabriel Podolski und Maya.

Viele Städte haben bei der Earth Hour mitgemacht

Earth Hour ist Englisch.
Übersetzt heißt es: Erden-Stunde.

Die Earth Hour war gestern um 20.30 Uhr abends.
Also abends um halb 9.

Viele Menschen überall auf der Welt haben um 20.30 Uhr das Licht ausgemacht.

Das Licht wird ausgemacht, Earth Hour 2008

Das Licht wird ausgemacht, Earth Hour 2008, Bild: Von Anonymous101 on Wikinews - Eigenes Werk, CC BY 2.5



Der WWF hat die Earth Hour erfunden.
Im Jahr 2007.
Also vor 10 Jahren.

Die Earth Hour soll zeigen:
Überall auf der Welt wird viel Strom verbraucht.
Die Menschen verbrauchen viel Energie.
Dadurch verändert sich das Klima auf der Erde.
Das Eis auf der Welt schmilzt.
Und viele Tier-Arten sterben aus.

Mit der Earth Hour will der WWF darauf aufmerksam machen.
Mehr Menschen sollen darüber nach-denken, wie sich die Welt verändert.

Viele Städte in Deutschland haben bei der Earth Hour mitgemacht.
Zum Beispiel diese:

  • Im Roten Rathaus in Berlin wurde das Licht ausgemacht.
  • In der Frauen-Kirche in München wurde das Licht ausgemacht.
  • Am Funk-Turm in Berlin wurde das Licht ausgemacht.
  • Im Umwelt-Ministerium in Berlin wurden die Lichter ausgemacht.
  • In Bonn wurden die Lichter am Post-Tower [übersetzt: Post-Turm] ausgemacht.
  • Im Kölner Dom wurden die Lichter ausgemacht.
  • Im Gasometer in Oberhausen wurden die Lichter ausgemacht.

Der WWF findet: Es ist gut, wenn mehr Menschen über die Umwelt nach-denken.
Aber es muss sich noch mehr verändern.

Zum Beispiel:

  • Die Menschen sollen seltener mit dem Auto fahren.
  • Die Menschen sollen weniger Fleisch essen.
  • Die Menschen sollen weniger Strom verbrauchen.

So kann man schon viel verändern.

Was ist der WWF?
WWF ist eine Abkürzung.
Die Abkürzung heißt: World Wide Fund For Nature.
Übersetzt heißt das: Fond für ein wildes Leben und für die Natur.
Der WWF kümmert sich um den Schutz der Umwelt.
Überall auf der Welt.
Der WWF arbeitet in 80 verschiedenen Ländern.