Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Politik

Michelle Obama spricht über ihre Haare

Michelle Obama war die First Lady der USA.
Die First Lady ist die Ehefrau des Präsidenten.
Übersetzt heißt das: Erste Frau.
So spricht man es aus: Först Ley-die.

Michelle Obama ist 58 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Michelle Obama war von 2009 bis 2017 First Lady.
In dieser Zeit hat sie ihre Haare immer glatt getragen.
Aber:
Eigentlich sind ihre Haare nicht glatt.
Eigentlich hat die Locken.
Auf diesem Foto kann man es sehen.

Michelle Obama glaubt:
Die Menschen in den USA waren damals nicht bereit für ihre Haare.
Zum ersten Mal war ein Schwarzer Präsident der USA.
Viele Menschen mussten sich daran erst gewöhnen.
Michelle Obama fand:
Ihr Mann soll sich auf seine Politik konzentrieren können.
Nicht auf Diskussionen über ihre Haare.
Darum hat sie sie glatt frisiert.

Jetzt ist Michelle Obama nicht mehr First Lady.
Sie trägt ihre Haare wieder so wie sie möchte.

Star-Lexikon

Wer ist Barack Obama?

Barack Obama ist 61 Jahre alt.

Er ist Politiker.
Er war der amerikanische Präsident.
Das war in den Jahren 2009 bis 2017.
Er gehört zur Demokratischen Partei in den USA.

Bis jetzt war Barack Obama der jüngste Präsident der USA.
Mit 55 Jahren wurde er zum Präsidenten gewählt.

Vor seiner Arbeit als Präsident war Barack Obama Rechts-Anwalt.

Barack Obama wurde auf Hawaii geboren.
Sein Vater kommt aus Kenia.
Seine Mutter kommt aus den USA.

Barack Obama ist verheiratet.
Seine Frau heißt Michelle Obama.
Zusammen haben Barack und Michelle Obama 2 Töchter.
Sie heißen Malia und Natasha.

Im Jahr 2009 hat Barack Obama den Friedens-Nobel-Preis bekommen.
Der Grund ist: Er hat sich für den Frieden eingesetzt.
Und dafür, dass die Länder der Welt besser zusammen-arbeiten.

Barack Obamas Vater ist 1971 bei einem Auto-Unfall gestorben.
Vorher. hatte er seinen Sohn mehr als 10 Jahre lang nicht gesehen.

Der Nama Barack ist arabisch.
Übersetzt heißt er: Gesegnet von Gott.

Barack Obamas Hobbys sind Poker und Basketball.

Wer ist Michelle Obama?

Michelle Obama ist 58 Jahre alt.

Ihr voller Name ist Michelle LaWaughn Robinson Obama.
Sie ist die Ehe-Frau vom letzten amerikanischen Präsidenten.
In Amerika nennt man das „First Lady“.
Übersetzt heißt das „Erste Frau“.
Sie war bis Januar 2017 "First Lady".

Michelle Obama hat Jura studiert.
Das heißt: Sie ist Anwältin.
Sie kennt sich mit Rechten und Gesetzen aus.

Michelle Obama ist mit Barack Obama verheiratet.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Sie heißen Malia und Natasha.

Barack Obama hat seiner Frau in einem Restaurant einen Heirats-Antrag gemacht.
Der Verlobungs-Ring war im Nachtisch versteckt.

2017 wurde eine Spinne nach Michaelle Obama benannt.
Es ist eine Spinne, die auf Kuba lebt.
Sie heißt jetzt Spintharus michelleobamaae.

Michelle Obama hat in 2 amerikanischen Fernseh-Serien mit-gespielt.
In den Serien iCarly und Jessie.
In beiden Serien hat sie sich selbst gespielt.

Michelle Obama ist 1,80 Meter groß.

2012 hat Michelle Obama ein Buch über gesunde Ernährung geschrieben.

Was ist Kolonialismus?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd·wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd·wort durch ein leichteres Wort austauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfern und Prüferinnen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremd·wörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars ab jetzt Fremd·wörter und Fach·begriffe.

Heute:
Was ist Kolonialismus?

Lange Zeit waren die Länder in Afrika nicht frei.
Sie konnten nicht selbst über ihre Politik bestimmen.
Europäische Länder haben Afrika unter sich auf·geteilt.
Sie haben über die afrikanischen Länder bestimmt.
Und sie haben beschlossen:
Alles in den afrikanischen Ländern gehört ihnen.
Zum Beispiel Roh·stoffe und Boden·schätze.
[Rohstoffe sind Materialien aus der Natur.
Sie können zu anderen Dingen verarbeitet werden.
Zum Beispiel Holz oder Lehm
.]
[Boden·schätze kann man abbauen.
Sie sind unter der Erde.
Zum Beispiel Kohle oder Gold
.]
Die Menschen.
Und auch alles andere.

Diese Zeit nennt man Kolonialismus.
Sie dauerte sehr lange.
Etwa 500 Jahre lang.

Die Zeit des Kolonialismus ist schon lange her.
Heute sind alle früheren Kolonien frei.
Die Länder sind selbständig.
Aber die Folgen spürt man bis heute.
Kolonialismus hat alle Lebens·bereiche verändert.
Das Denken.
Und das Handeln.
In afrikanischen Ländern.
Aber auch in Europa.

Viele Menschen haben in der Zeit des Kolonialismus Gewalt erlebt.
Sie wurden wie Dinge verkauft.
Sie hatten keine Rechte.
Und sie mussten sehr hart arbeiten.
Ohne Geld dafür zu bekommen.
Und auch danach gab es viele Formen von Gewalt, Unterdrückung und Ausbeutung.
So ist es bis heute.
Aber:
Wir wollen uns davon befreien.
Wir brauchen mehr Wissen.
Dann können wir auch unser Denken und Handeln verändern.
Wir können alte Vor·urteile erkennen.
Wir können anders mit·einander umgehen.

Diesen Wunsch nach Veränderung gibt es seit einigen Jahren.
Man nennt ihn De·kolonialismus.
Denn das Denken und die Vor·urteile aus der Zeit des Kolonialismus sollen abgeschafft werden.

Möchtest Du Dir ein Fremd·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Martin Luther King bezahlte die Kranken·haus·rechnung für Julia Roberts Geburt

Julia Roberts ist Schauspielerin.
Sie ist 55 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Bei ihrer Geburt hatte die Familie von Julia Roberts wenig Geld.
Die Familie konnte die Rechnung für die Geburt im Kranken·haus nicht bezahlen.
Darum hat ein Freund die Rechnung für sie bezahlt.
Dieser Freund war Martin Luther King.

Wer war Martin Luther King?

Er hat sich für die Rechte schwarzer Menschen eingesetzt.
Er hat gegen ihre Unterdrückung gekämpft.
Er lebte von von 1929 bis 1968.
Er lebte in den USA.
1968 wurde er bei einem Attentat erschossen.

Die Familie von Julia Roberts und die Familie von Martin Luther King waren damals befreundet.
Familie Roberts hatte zu der Zeit eine Schauspiel·schule für Kinder.
Auch die Kinder von Martin Luther King besuchten diese Schule.
Zu dieser Zeit wurden schwarze Kinder in vielen Schulen nicht unterrichtet.
Wegen ihrer Haut·farbe.
Aber Familie Roberts fand das nicht in Ordnung.
In ihrer Schule waren alle Kinder willkommen.
So haben die beiden Familien sich kennen·gelernt.

Ein halbes Jahr nach der Geburt von Julia Roberts wurde Martin Luther King erschossen.

Star-Lexikon

Wer ist Julia Roberts?

Julia Roberts ist 55 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie hat in diesen Filmen mitgespielt:

  • Pretty Woman [übersetzt: Schöne Frau]
  • Die Akte
  • Notting Hill
  • Die Hochzeit meines besten Freundes
  • Im August in Osage County

Für ihre Filme hat Julia Roberts viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Oscar als beste Haupt-Darstellerin.
[Eine Haupt-Darstellerin ist eine Schauspielerin.
Sie spielt die Haupt-Rolle in einem Film.
]
Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.

Julia Roberts hat eine eigene Film-Firma.
Das heißt: Sie ist Schauspielerin.
Und sie ist Filme-Macherin.
Ihre Film-Firma heißt Red Om.
Das ist der Name von ihrem Ehe-Mann rück-wärts gelesen.

Viele Menschen finden: Julia Roberts ist sehr schön.
Sie wurde 6 mal zur schönsten Frau der Welt gewählt.

Julia Roberts ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Danny Moder.
Er ist Kamera-Mann.
Zusammen haben Julia Roberts und Danny Moder 3 Kinder.
Die ersten beiden Kinder sind Zwillinge.
Es sind 2 Jungen und ein Mädchen.

Julia Roberts sagt: Ihre Familie ist ihr sehr wichtig.
Sie verbringt gerne Zeit mit ihrem Mann und ihren Kindern.

Den Namen Julia Roberts benutzt sie nur noch als Schauspielerin.
Seit ihrer Hochzeit heißt sie eigentlich Julia Moder.

Eine 6-jährige Schülerin bekommt bekommt Post von Angela Merkel

Angela Ezzat ist 6 Jahre alt.
Sie lebt in Köln.
Nach den Ferien kommt sie dort in die Schule.

Zum Schul·beginn hat Angela Ezzat einen Brief bekommen.
Einen Brief von Angela Merkel.
Sie gratuliert Angela Ezzat zur Einschulung.

Die Familie von Angela Ezzat ist aus Syrien nach Deutschland geflüchtet.
Seit·dem leben sie hier.
Dafür sind sie dank·bar.
Sie sind Angela Merkel dankbar.
Weil sie zu der Zeit Kanzlerin von Deutschland war.
Und Angela Merkel hat gesagt:
"Wir schaffen das."

Angela Ezzats Vater sagt zu Angela Merkel:
"Sie hat vielen Leuten geholfen.
Sie hat uns geholfen."

Darum hat Familie Ezzat ihre Tochter Angela genannt.
Wie Angela Merkel.

Zur Einschulung hat Angela Ezzat einen Brief von Angela Merkel bekommen.
Und eine Autogramm·karte.

Hier kann man Angela Ezzat mit der Autogramm·karte sehen.

Star-Lexikon

Wer ist Angela Merkel?

Angela Merkel ist 68 Jahre alt.

Sie ist Politikerin.
Sie war die letzte Bundes-Kanzlerin von Deutschland.
Die Bundes-Kanzlerin ist die Chefin der deutschen Regierung.
Hier kann man mehr über die Aufgaben der Bundes-Kanzlerin lesen.

Angela Merkel war lange die deutsche Bundes-Kanzlerin.
16 Jahre lang.
Sie wurde 4 Mal wieder-gewahlt.
Das hat vorher nur ein deutscher Bundes-Kanzler geschafft: Helmut Kohl.

Angela Merkel lebt und arbeitet in Berlin.
Sie gehört zur Partei CDU.

Angela Merkel ist in Hamburg geboren.
Und sie ist in der DDR aufgewachsen.
Zuerst hat sie einen anderen Beruf gelernt.
Sie hat Physik studiert.
Das heißt: Zuerst war sie Wissenschaftlerin.
Erst später hat sie angefangen, in der Politik zu arbeiten.

Angela Merkel ist zum 2. Mal verheiratet.
Im Jahr 1977 hat Angela Merkel Ulrich Merkel geheiratet.
Nach 5 Jahren wurden die beiden geschieden.

Seit dem Jahr 1998 ist Angela Merkel mit ihrem 2. Mann verheiratet.
Er heißt Joachim Sauer.
Mit ihm zusammen wohnt Angela Merkel in einer Wohnung in Berlin.
Die Wohnung ist in der Nähe von der Humboldt-Universität.

Angela Merkel wandert gerne.
Aber sie hat nur selten Zeit dazu.
Im Urlaub geht sie zusammen mit ihrem Mann wandern.

Die Regenbogen·flagge weht zum ersten Mal über dem Deutschen Bundes·tag

Der Deutsche Bundes·tag ist in Berlin.
Dort arbeiten die Politiker*innen der deutschen Regierung.
So sieht der Bundes·tag aus:

Über dem Bundes·tag weht immer die deutsche Flagge.
Aber am 23. Juli 2022 wird das anders sein.
An diesem Tag weht zum ersten Mal die Regenbogen·flagge über dem Bundestag.

Was ist die Regenbogen·flagge?
Die Regenbogen·flagge ist die Flagge queerer Menschen.
Gilbert Baker hat sie vor fast 40 Jahre erfunden.
Zuerst sollte sie nur für ein Fest von Schwulen und Lesben in San Francisco benutzt werden.
Aber schnell wurde sie auf der ganzen Welt bekannt.
Queere Menschen benutzen sie als Zeichen.

Am 27. Juli 2022 ist der CSD in Berlin.
Darum weht an diesem Tag die Regenbogen·flagge über dem Bundes·tag.

CSD ist die Abkürzung für Christopher Street Day.
Der CSD ist ein großer Straßen·umzug.
Quere Menschen feiern an diesem Tag.
Und sie kämpfen für ihre Rechte.

Die Queen will in der kommenden Woche eine Rede halten

Im Moment geht es der Queen nicht gut.
Sie musste mehrere Termine absagen.
Die Menschen in Groß·britannien machen sich Sorgen um die Queen.

In der kommenden Woche ist ein wichtiger Termin in Groß·britannien.
Die Politiker und Politikerinnen in Großbritannien treffen sich.
Und einmal im Jahr hält die Queen dort eine Rede.
In dieser Rede erzählt sie:
Was plant die britische Politik für das kommende Jahr?
Und:
Welche neuen Gesetze wird es in Groß·britannien geben?

Bis jetzt sagt die Queen:
Sie will diese Rede auch in diesem Jahr halten.
Es wird am 10. Mai sein.
Aber sie will erst an dem Tag selbst entscheiden:
Ist sie fit genug für den Auftritt oder nicht?

Vielleicht kann die Queen selbst nicht die Rede halten.
Dann wird ihr Sohn sie vertreten.
Das ist Prinz Charles.

Star-Lexikon

Wer ist Charles der Dritte?

Charles der Dritte ist 74 Jahre alt.

Er ist der britische König.
Sein Name wird auch so geschrieben: Charles III.
III ist die römische Zahl 3.

Prinz Charles ist seit September 2022 König von Groß·britannien.
Vor ihn war seine Mutter 70 Jahre lang Königin.
Sie hieß Queen Elisabeth.

Prinz Charles war sehr lange Kronprinz von Groß·britannien.
Seine Rolle als König ist noch neu.
Er wurde noch nicht gekrönt.
Seine Krönung wird ein großes Fest.
Bei diesem Fest wird er zum König ernannt und bekommt die Krone auf·gesetzt.
Man weiß noch nicht genau:
Wann wird das passieren?
Aber Prinz Charles ist auch jetzt schon König.
Auch ohne das Fest.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 5 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Queen Consort.

Prinz Charles findet Umwelt·schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio·bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio·kekse.
Er sammelt Spenden·gelder.
So will er helfen, den Regen·wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs·jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Wer war Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite war Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie war Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Sie wurde auch die Queen genannt.

Die Queen lebte von 1926 bis 2022.
Im September 2022 ist sie gestorben.
Sie wurde 96 Jahre alt.

Queen Elisabeth war sehr lange Königin.
Von 1952 bis 2022.
Also 70 Jahre lang.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth ist jetzt ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt König Charles der Dritte.

Queen Elisabeth lebte in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessierte sich für Pferde.
Sie hatte eigene Pferde.
Und sie fand Pferde·rennen spannend.

Außerdem mochte Queen Elisabeth Hunde.
Sie hatte ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hatte sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zog sich gerne bunt an.
Sie mochte gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.
Sie fand:
So kann man sie immer gut sehen.


Michelle Obama spricht über ihre Töchter

Michelle Obama war bis 2017 die amerikanische First Lady.
So nennt man in den USA die Ehe·frau des amerikanischen Präsidenten.

Michelle Obama ist 58 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Michelle Obama und Barack Obama haben 2 Töchter.
Sie heißen Malia und Natasha Obama.
In einem Interview hat Michelle Obama über ihre Töchter gesprochen.

Malia und Natasha Obama sind schon erwachsen.
Sie leben nicht mehr bei ihren Eltern.
Aber sie kommen gerne zu Besuch zu ihrer Familie.

Michelle Obama erzählt:
"Es war eine besondere Freude, sie für einige Zeit da·zu·haben.
Mit ihnen als Erwachsenen zusammen zu sein, macht Spaß.
Ich liebe sie in jedem Alter."

Was hat sich verändert im Leben ihrer Töchter?
Michelle Obama sagt:
"Früher liebten sie die Jonas Brothers.
Jetzt bringen sie echte Männer nach Hause.
Vorher waren es Pop·bands.
Jetzt haben sie echte Freunde und echte Leben."

Star-Lexikon

Wer ist Barack Obama?

Barack Obama ist 61 Jahre alt.

Er ist Politiker.
Er war der amerikanische Präsident.
Das war in den Jahren 2009 bis 2017.
Er gehört zur Demokratischen Partei in den USA.

Bis jetzt war Barack Obama der jüngste Präsident der USA.
Mit 55 Jahren wurde er zum Präsidenten gewählt.

Vor seiner Arbeit als Präsident war Barack Obama Rechts-Anwalt.

Barack Obama wurde auf Hawaii geboren.
Sein Vater kommt aus Kenia.
Seine Mutter kommt aus den USA.

Barack Obama ist verheiratet.
Seine Frau heißt Michelle Obama.
Zusammen haben Barack und Michelle Obama 2 Töchter.
Sie heißen Malia und Natasha.

Im Jahr 2009 hat Barack Obama den Friedens-Nobel-Preis bekommen.
Der Grund ist: Er hat sich für den Frieden eingesetzt.
Und dafür, dass die Länder der Welt besser zusammen-arbeiten.

Barack Obamas Vater ist 1971 bei einem Auto-Unfall gestorben.
Vorher. hatte er seinen Sohn mehr als 10 Jahre lang nicht gesehen.

Der Nama Barack ist arabisch.
Übersetzt heißt er: Gesegnet von Gott.

Barack Obamas Hobbys sind Poker und Basketball.

Wer ist Michelle Obama?

Michelle Obama ist 58 Jahre alt.

Ihr voller Name ist Michelle LaWaughn Robinson Obama.
Sie ist die Ehe-Frau vom letzten amerikanischen Präsidenten.
In Amerika nennt man das „First Lady“.
Übersetzt heißt das „Erste Frau“.
Sie war bis Januar 2017 "First Lady".

Michelle Obama hat Jura studiert.
Das heißt: Sie ist Anwältin.
Sie kennt sich mit Rechten und Gesetzen aus.

Michelle Obama ist mit Barack Obama verheiratet.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Sie heißen Malia und Natasha.

Barack Obama hat seiner Frau in einem Restaurant einen Heirats-Antrag gemacht.
Der Verlobungs-Ring war im Nachtisch versteckt.

2017 wurde eine Spinne nach Michaelle Obama benannt.
Es ist eine Spinne, die auf Kuba lebt.
Sie heißt jetzt Spintharus michelleobamaae.

Michelle Obama hat in 2 amerikanischen Fernseh-Serien mit-gespielt.
In den Serien iCarly und Jessie.
In beiden Serien hat sie sich selbst gespielt.

Michelle Obama ist 1,80 Meter groß.

2012 hat Michelle Obama ein Buch über gesunde Ernährung geschrieben.

Gerhard Schröder ist zurück von seiner Reise nach Moskau

Gerhard Schröder war früher Deutscher Bundes·kanzler.
In den Jahren von 1998 bis 2005.

Gerhard Schröder ist 77 Jahre alt.
So sieht er aus:

Gerhard Schröder ist mit Wladimir Putin befreundet.
Früher haben die beiden zusammen Politik gemacht.
Jetzt arbeitet Gerhard Schröder für mehrere russische Firmen.

Gerhard Schröder war für mehrere Tage in Moskau.
Zusammen mit seiner Frau Soyeon Schröder-Kim.
Moskau ist die Haupt·stadt von Russland.

Am Donnerstag hat Gerhard Schröder den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum Gespräch getroffen.
Am Freitag hat er noch einen Berater von Wladimir Putin getroffen.
Er hat mit den beiden über den Krieg in der Ukraine gesprochen.
Am Samstag ist Gerhard Schröder zurück nach Hause gereist.

Aber:
Bis jetzt man nichts über diese Gespräche.
Gerhard Schröder hat noch nicht darüber gesprochen.
Nicht mit dem Bundes·kanzler Olaf Scholz.
Und nicht mit Reportern oder Reporterinnen.
Im Moment weiß man auch nicht:
Wo ist Gerhard Schröder gerade?

Star-Lexikon

Wer ist Olaf Scholz?

Olaf Scholz ist 64 Jahre alt.

Er ist Politiker.
Er gehört zur Partei SPD.
Er ist der deutsche Bundes·kanzler.
Das bedeutet:
Er ist Chef der Politik in Deutschland.

Olaf Scholz ist seit 2021 Bundes·kanzler.
Vorher war er schon Stellvertreter der Bundeskanzlerin Angela Merkel.
 Und er war Finanz·minister der letzten deutschen Regierung.

Olaf Scholz hat 2 jüngere Brüder.
Er wurde in Osnabrück geboren.
Aber er wuchs in Hamburg auf.
Dort war er von 2011 bis 2018 Bürger·meister.

Olaf Scholz wurde schon als Schüler Mitglied der SPD.
Das war im Jahr 1975.

Nach der Schule hat Olaf Scholz Jura studiert.
Er hat als Anwalt gearbeitet.
Er ist Fach·mann für Arbeits·recht.

Olaf Scholz ist verheiratet.
Seit 1998.
Seine Frau heißt Britta Ernst.
Sie ist auch Politikerin.
Und sie ist auch in der SPD.
Die beiden haben keine Kinder.

Olaf Scholz macht gerne Sport.
2 oder 3 Mal pro Woche.
Er geht joggen, rudern und wandern.
Und er fährt gerne Fahr·rad.

Olaf Scholz sagt über sich selbst:
"Ich mache Politik, weil ich es kann, weil es mir Spaß macht und weil ich dazu beitragen möchte, dass die Welt gerechter und friedlicher wird."

Wer ist Gerhard Schröder?

Gerhard Schröder ist 78 Jahre alt.

Er ist Politiker.
Er gehört zur Partei SPD.
Seit mehr als 50 Jahren ist er in der Partei SPD.
Und er war Chef der Partei SPD.
In den Jahren von 1999 bis 2004.

Früher war Gerhard Schröder der deutsche Bundes-Kanzler.
In den Jahren 1998 bis 2005.

Seit 2005 arbeitet Gerhard Schröder nicht mehr als Politiker.
Er arbeitet wieder als Rechts-Anwalt.
Und er berät Firmen.

Gerhard Schröder ist im Aufsichts-Rat einer Fußball-Mannchaft.
Es ist die Fußball-Mannschaft Hannover 96.
Das heißt: Er entscheidet mit darüber, wie die Fußball-Mannschaft ihr Geld ausgibt.

Im Mai 2018 hat Gerhard Schröder geheiratet.
Es ist seine 5. Ehe.
Seine Frau heißt Soyeon Kim.
Für sie ist es die 2. Ehe.

Das Kyjiewer klassische Smyphonie·orchester spielt Ode an die Freude auf dem Maidan

In Kyjiw gibt es ein Orchester.
Das Kyjiwer klassische Smyphonie·orchester.
Das Orchester hat ein Lied gespielt.
Auf einem Platz in der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw.
Der Platz heißt Maidan.
Das Orchester hat dort das Lied Ode an die Freude gespielt.

Hier kann man ein Video davon sehen.


Das Lied Ode an die Freude ist die Ode der Europäischen Union.
Die Abkürzung für Europäischen Union ist EU.

27 Länder haben sich zur EU zusammen·geschlossen.
Sie machen zusammen Politik.
Und sie machen Geschäfte mit·einander.

Die Ukraine gehört bis jetzt noch nicht zur EU.
Aber sie will zur EU gehören.
Sie hat einen Antrag gestellt.
Damit das Land in die EU aufgenommen wird.

Nach der Ode an die Freunde hat das Orchester die ukrainische National·hymne gespielt.
Einige Menschen auf dem Platz haben die National·hymne mit·gesungen,
Sie haben gesungen:
"Die Ukraine ist noch nicht unter·gegangen.
Unsere Feinde werden wie Tau in der Sonne vergehen."

Tau ist Wasser.
Früh am Morgen sind Wiesen davon feucht.
Wenn der Tag beginnt, geht die Sonne auf.
Dann verdunstet der Tau.
Die Wiese wird wieder trocken.

Geänderte Straßen·namen zeigen Unterstützung für die Ukraine

Verschiedene Länder haben Straßen·namen in ihren Haupt·städten geändert.
Damit wollen sie ihre Unterstützung für die Ukraine zeigen.
Die geänderten Straßen·namen sind in den Botschafts·vierteln.
Also dort, wo Botschafter und Botschafterinnen aus anderen Ländern leben und arbeiten.

Das ist in diesen Ländern und Städten passiert:

  • Riga ist die Haupt·stadt von Lettland.
    Ein Teil einer Straße im Botschafts·viertel wurde umbenannt.
    Der Teil der Straße heißt jetzt Ukrainische Unabhängigkeits·straße.
  • Vilnius ist die Haupt·stadt von Litauen.
    Der Weg zur russischen Botschaft wurde umbenannt.
    Der Weg heißt jetzt Ukrainische Helden·straße.
  • Riga ist die Haupt·stadt von Lettland.
    Ein Teil einer Straße im Bitschafts·viertel wurde umbenannt.
    Der Teil der Straße heißt jetzt Ukrainische Unabhängigkeits·straße.
  • Tirana ist die Haupt·stadt von Albanien.
    Ein Teil einer Straße im Botschafts·viertel wurde umbenannt.
    Der Teil der Straße heißt jetzt Free Ukraine.
    Das heißt übersetzt: Freie Ukraine.
  • Prag ist die Haupt·stadt von Tschechien.
    Die Straße zur russischen Botschaft wurde umbenannt.
    Die Straße heißt jetzt Straße der ukrainischen Helden.