Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Gericht

Upskirting ist eine Straf-Tat

Was heißt Upskirting?
Skirt ist das englische Wort für Rock.
Manche Röcke sind kurz.
Upskirting bedeutet:
Eine Frau trägt einen kurzen Rock.
Ein Mann macht ein Handy-Foto oder ein Handy-Video davon.
Er filmt oder fotografiert unter den Rock.
Oder in den Ausschnitt der Frau.
Das passiert oft.
An vielen Orten.
Und in vielen Ländern.

Jetzt gibt es ein neues Gesetz in Deutschland.
In dem Gesetz steht:
Upskirting ist verboten.
Es ist eine Straf-Tat.

Welche Strafe kann man für Upskirting bekommen?
Man kann eine Geld-Strafe bekommen.
Oder man kann dafür ins Gefängnis kommen.
Bis zu 2 Jahre lang.

Christine Lambrecht gehört zur Partei SPD.
Sie ist die deutsche Bundes-Justiz-Ministerin.
Das heißt:
Sie ist in der deutschen Regierung für Rechte und. Gesetze zuständig.
Sie sagt:
"Solche Grenz-Überschreitungen sind nicht hinnehmbar.“

Das heißt:
Upskirting überschreitet eine Grenze.
Es verletzt die Frauen.
Das darf nicht mehr passieren.
Darum gibt es das neue Gesetz.



So geht es Karl Lagerfelds Katze Choupette

Choupette ist eine Katze.
Sie gehörte dem Mode-Macher Karl Lagerfeld.
So sieht Choupette aus:

Karl Lagerfeld ist vor einem Jahr gestorben.
Seine Katze Choupette war ihm sehr wichtig.
Er hat ihr viel Geld vererbt.
Das heißt:
Nach Karl Lagerfelds Tod hat seine Katze viel von seinem Geld bekommen.

Viele Menschen wollen jetzt wissen:
Wie geht es Choupette seitdem?

Choupette ist jetzt 9 Jahre alt.
Sie lebt in einem großen Haus.
Das Haus ist im Süden von Frankreich.
Es hat Karl Lagerfeld gehört.

Choupette lebt in diesem Haus.
Zusammen mit einer Haushälterin.
Und mit einem Koch.

Wem gehört die Katze Choupette jetzt?

Das ist noch nicht klar.
2 Menschen streiten sich noch darüber.

Françoise Caçote ist die Haushälterin.
Sie kümmert sich um Choupette.
Karl Lagerfeld fand:
Auch nach seinem Tod soll sich Françoise Caçote um die Katze kümmern.

Es gibt eine eigene Internet-Seite der Katze Chuoupette.
Hier findet man sie.

https://www.instagram.com/choupetteofficiel/?hl=de 

https://www.instagram.com/choupetteofficiel/?hl=de

Diese Internet-Seite macht die Amerikanerin Ashley Tschudin.
Sie will die Katze Choupette auch haben.

Die beiden Frauen streiten sich noch in einer Gerichts-Verhandlung um die Katze.

Star-Lexikon

Wer war Karl Lagerfeld?

Karl Lagerfeld war Mode-Designer.
Das heißt: Er hat Kleidung entworfen.
Das hater viele Jahre lang gemacht.
Dafür ist er berühmt.

Karl Lagerfeld wurde wahrscheinlich 1933 geboren.
2019 ist er gestorben.
Er wurde 85 Jahre alt.

Karl Lagerfeld hat für viele berühmte Mode-Firmen gearbeitet.
Zum Beispiel für diese:

  • Chanel
  • Balmain
  • Fendi
  • Chloé

Außerdem hatte er einen Buch-Laden und einen Buch-Verlag.

Karl Lagerfeld hat in Paris gewohnt und gearbeitet.
Und er hatte Wohnungen in vielen anderen Städten.

Man konnte Karl Lagerfeld leicht erkennen.
Er hatte weiße Haare und machte sich immer einen Zopf.
Und er hatte immer eine schwarze Sonnen-Brille auf.
Das war sein Marken-Zeichen.
Das heißt: Es wartypisch für ihn.
So sah er immer aus. 

Für seine Arbeit hat Karl Lagerfeld viele Preise gewonnen.

Karl Lagerfeld hatte eine Katze.
Er hat sie sehr geliebt.
Sie heißt Choupette.
Choupette lebt noch.
Aber nach ihrem Tod will Karl Lagerfeld mit ihr zusammen beerdigt werden.
Und zusammen mit seiner Mutter.

Eine Firma zeigt Xavier Naidoo an

Xavier Naidoo ist 48 Jahre alt.
Er ist Sänger.
So sieht er aus:

Letzte Woche wurde bekannt:
Xavier Naidoo hat ein fremden-feindliches Video gemacht.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Human Blood [übersetzt: Menschliches Blut] ist eine Firma aus London.
Sie verkaufen Kleidung.
Ihr Firmen-Motto ist:
Human blood is all one color.
Das heißt übersetzt:
Menschliches Blut hat nur eine Farbe.

Damit meinen die Firmen-Besitzer:
Menschen können verschiedene Haut-Farben haben.
Aber ihr Blut ist immer rot.

Die Firma Human Blood hat Xavier Naidoo angezeigt.
Es ist eine Anzeige wegen Volks-Verhetzung.

Volks-Verhetzung heißt:
Man stiftet Menschen zum Hass an.

Die Firma Human Blood findet:
Das hat Xavier Naidoo mit seinem Musik-Video gemacht.

Jetzt prüft ein Gericht:
Stimmt das?
Gibt es eine Gerichts-Verhandlung gegen Xavier Naidoo?

Star-Lexikon

Wer ist Xavier Naidoo?

Xavier Naidoo ist 48 Jahre alt.

Er ist Sänger.

Xavier Naidoo wurde in Mannheim geboren.
Seine Eltern kommen aus Süd-Afrika.

Xavier Naidoo hat schon als Kind gesungen.
Er war Mitglied in verschiedenen Chören.

Xavier Naidoo singt alle seine Lieder auf Deutsch.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Dieser Weg
  • Ich danke allen Menschen
  • Ich kenne nichts
  • Nicht von dieser Welt

Für seine Musik hat Xavier Naidoo viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Echo.

Xavier Naidoo hat die Gruppe Söhne Mannheims gegründet.
Die Gruppe macht seit 1995 zusammen Musik.

Xavier Naidoo glaubt an Gott.
Darum geht es auch oft in seinen Liedern.
Er glaubt auch:
Die Menschen haben nicht mehr viel Zeit auf der Erde.
Jesus kommt bald zurück auf die Erde.
Und dann ändert sich alles.

Seit 2012 ist Xavier Naidoo verheiratet.
Seit 2013 hat er einen Sohn.

Xavier Naidoo interessiert sich für Politik.
Er glaubt an die Ideen der Reichs-Bürger.
Die Reichs-Bürger glauben:

  • Es gibt Deutschland gar nicht.
    Es gibt immer noch das Deutsche Reich.
  • Es gelten noch die Gesetze von 1937.
    Und auch die Grenzen von 1937.
  • Die deutsche Regierung hat nichts zu sagen.

2016 sollte Xavier Naidoo für Deutschland zum Eurovision Song Contest fahren.
[Der Eurovision Song Contest ist ein großer Musik-Wettbewerb.
Musiker und Musikerinnen aus vielen Ländern machen dabei mit.]
Viele Menschen in Deutschland fanden aber:
Xavier Naidoo ist nicht der Richtige dafür.
Sie sind mit seinen politischen Ideen nicht einverstanden.
Sie finden:
Er soll Deutschland nicht vertreten.

Danach ist Xavier Naidoo nicht zum Eurovision Song Contest gefahren.
Er hat seine Teilnahme abgesagt.

Xavier Naidoo hat bei verschiedenen Fernseh-Sendungen mit-gemacht.
Bei den Sendungen ging es auch um Musik.
Zum Beispiel bei diesen Sendungen:

  • The Voice of Germany [übersetzt: Die Stimme Deutschlands]
  • Sing meinen Song – Das Tauschkonzert 
  • Deutschland sucht den Super-Star 

Harvey Weinstein muss für 23 Jahre ins Gefängnis

Harvey Weinstein ist Filme-Macher.
Er ist 67 Jahre alt.
So sieht er aus:

Harvey Weinstein hatte eine Gerichts-Verhandlung.
Das Gericht hat entschieden:
Er ist schuldig.
Er hat Frauen vergewaltigt und belästigt.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Es war klar:
Harvey Weinstein kann eine Gefängnis-Strafe zwischen 5 Jahren und 29 Jahre bekommen.

Gestern hat ein Gericht bekannt-gegeben:
Wie lange muss Harvey Weinstein im Gefängnis bleiben?
Seine Strafe sind 23 Jahre Haft.
[Haft nennt man die Zeit im Gefängnis.]

Harvey Weinstein hat mehrere Anwälte.
Sie sind seine Verteidiger.
Sie sagen:
Sie gehen in Berufung.
Das heißt:
Harvey Weinstein ist mit dem Urteil nicht einverstanden.
Er will, dass seine Anwälte neu verhandeln.

Harvey Weinstein ist im Krankenhaus

Harvey Weinstein ist Filme-Macher.
Er ist 67 Jahre alt.
So sieht er aus:

Gestern hat ein Gericht entschieden:
Harvey Weinstein ist schuldig.
Er hat Frauen vergewaltigt und belästigt.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Eigentlich sollte Harvey Weinstein nach der Gerichts-Verhandlung ins Gefängnis gebracht werden.
Aber er wurde in ein Kranken-Haus gebracht.
Er hatte Bauch-Schmerzen.
Sein Blut-Druck war zu hoch.
Und sein Herz schlägt sehr schnell und stark.

 Harvey Weinstein ist in einem Kranken-Haus in Manhattan.
[Manhattan ist ein Teil von New York.]
Dort wird er jetzt behandelt.

Ein Gericht spricht Harvey Weinstein schuldig

Harvey Weinstein ist Filme-Macher.
Er ist 67 Jahre alt.
So sieht er aus:

In den USA gab es eine lange Gerichts-Verhandlung gegen Harvey Weinstein.
Viele Frauen haben sich gegen Harvey Weinstein gewehrt.
Sie sagen:
Harvey Weinstein hat sie belästigt.
Er hat sie vergewaltigt.
Er hat seine Macht als Filme-Macher missbraucht.
Er hat Frauen erpresst, um Sex mit ihnen zu haben.
Mehr als 80 Frauen wehren sich gegen ihn.

Harvey Weinstein hat immer wieder gesagt:
Es stimmt nicht.
Die Frauen hatten freiwillig Sex mit ihm.
Und er sagt:
Es war gut für ihre Karriere.
[Karriere heißt: Jemand macht Fortschritte im Beruf.]

Jetzt hat ein Gericht darüber entschieden.
In den USA gibt es eine Jury in GerichtsVerhandlungen.
Dieses Mal waren 12 Menschen in der Jury.
7 Männer und 5 Frauen.

Sie waren sich alle einig.
Sie haben entschieden:
Harvey Weinstein ist schuldig.
Er hat Frauen erpresst.
Er hat sie bedrängt.
Und er hat sie vergewaltigt.

Welche Strafe bekommt Harvey Weinstein dafür?
Das weiß man jetzt noch nicht.
Das Gericht gibt es erst am 11. März bekannt.

Gerichts-Verhandlung gegen die Diebe einer großen Gold-Münze

Vor 3 Jahren wurde in Berlin eine riesige Gold-Münze
Sie ist sehr schwer.
Und ist viel Wert.
Die Gold-Münze ist 100 Kilogramm schwer.
Sie ist ganz aus Gold.
Sie ist 3 Millionen Euro wert.

Die Gold-Münze heißt Big Maple Leaf.
Übersetzt heißt das Großes Ahorn-Blatt.
Das Ahorn-Blatt ist auf der einen Seite der Münze zu sehen.
Auf der anderen Seite ist das Gesicht der britischen Königin Elisabeth der Zweiten.

So sieht die Münze aus:

Eine sehr große Goldmünze mit dem Gesicht von Queen Elisabeth in einem Aufsteller

Die Gold-Münze Big Maple Leaf

By Source, Fair use

2017 haben 3 Männer die Münze gestohlen.
Aus einem Berliner Museum.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Jetzt gab es in Berlin eine Gerichts-Verhandlung.
Die 3 Diebe der Münze standen vor Gericht.
Sie haben Strafen bekommen.

Die Gold-Münze war damals in einem Museum in Berlin ausgestellt.
Die Diebe sind durch das Fenster ins Museum eingestiegen.
Sie hanen den Glas-Kasten um die Münze zerschlagen.
Und sie haben die Münze mit einem Roll-Wagen weggebracht.

Man weiß bis heute nicht:
Was ist mit der Gold-Münze passiert?
Wo ist sie jetzt?

Vielleicht wurde die Münze versteckt.
Vielleicht haben die Männer die Münze zersägt.
Vielleicht haben sie das Gold wieder eingeschmolzen.
Die Polizei hat kleine Gold-Krümel in einem Auto gefunden.
Aber die Diebe verraten es nicht.

Alle 3 Männer sind zwischen 21 und 23 Jahren alt.
Jetzt haben sie vor Gericht ihre Strafen bekommen.

Ein Wach-Mann hatte mit dem Einbruch zu tun.
Er war in der Nacht nicht mit im Museum.
Aber er hat den Dieben Tipps gegeben.
Dafür muss er drei-einhalb Jahre ins Gefängnis.
Und er muss eine Geld-Strafe bezahlen.
Er muss 100.000 [hundert-tausend] Euro bezahlen.
Das war sein Teil der Beute.

2 Männer sind 2017 zusammen ins Museum eingebrochen.
Sie müssen auch beide ins Gefängnis.
Für vier-einhalb Jahre.

Eine Flug-Firma soll eine Entschädigung an einen Hund zahlen

Danish Air Transport ist eine Flug-Firma.
Sie ist in Dänemark.

Am 14. Januar sollte ein Flugzeug von  Danish Air Transport von Palermo nach Lampedusa fliegen.
Also ein Flug zwischen 2 italienischen Städten.
Aber es gab Probleme mit der Technik.
Darum ist der Flug ausgefallen.

Flüge können ausfallen.
Das kann immer wieder passieren.
Viele Menschen haben dann Tickets für diesen Flug gekauft.
Aber sie können nicht fliegen.
Dafür können sie dann eine Entschädigung bekommen.
Das heißt:
Sie bekommen Geld.
Weil der Flug ausfällt.
Und weil sie Stress haben.

Auf dem Flug von Palermo nach Lampedusa sollte auch ein Hund mit-fliegen.
Der Hunde-Besitzer hatte ein Ticket für den Hund gekauft.
Es kostet 27 Euro.
Aber:
Der Hund konnte nicht mit-fliegen.
Weil der Flug ausgefallen ist.

Der Hunde-Besitzer findet jetzt:
Die Flug-Firma soll eine Entschädigung dafür bezahlen.
Also eine Entschädigung für seinen Hund.
Die Firma soll 250 Euro bezahlen.

Jesper Rungholm ist der Chef der Firma Danish Air Transport.
Er sagt:
"Das ist so verrückt, wie es sich anhört.
Aber die Geschichte ist wahr."

Jetzt muss ein Gericht entscheiden:
Kann ein Hund eine Entschädigung bekommen oder nicht?


Eine spanische Firma macht Gummi-Bärchen mit Alkohol

Ositos ist eine spanische Firma.
Sie stellen Süßigkeiten her.
Jetzt machen sie auch Gummi-Bärchen mit Alkohol.
Es gibt sie in diesen Sorten:

  • Wodka
  • Tequila 
  • Whiskey

Wodka, Tequila und Whiskey sind Schnaps-Sorten.

Die Firma Haribo findet das nicht gut.
Sie schreiben:
"Es besteht die Gefahr einer irre-führenden Verbindung zwischen unserer Marke und den alkoholischen Frucht-Gummibären."

 Damit meinen sie:
Man kann die Gummi-Bärchen leicht verwechseln.

Haribo schreibt weiter:
"Für uns ist die kindliche Freude und Nasch-Spaß für Jung und Alt wichtig.
Für uns schließen sich Kinder und der Genuss von Alkohol grundsätzlich aus."

Die Gummi-Bärchen von Haribo und Ositos sehen ähnlich aus.
Darum klagt Haribo vor einem Gericht.
Das Gericht soll entscheiden:
Darf Ositos die Gummi-Bärchen weiter verkaufen oder nicht?

Ein tauber Mann verklagt eine Porno-Seite

Viele Menschen gucken sich im Internet Pornos an.
Statt Pornos kann man auch Sex-Filme sagen.
Es gibt verschiedene Internet-Seiten mit Porno-Filmen.

Ein Mann in den USA guckt auch gerne Pornos im Internet.
Er heißt Yaroslav Suris.
Er guckt sie auf diesen 3 Internet-Seiten:

  • Pornhub
  • Redtube 
  • YouPorn

Yaroslav Suris ist taub.
Man kann auch gehörlos dazu sagen.
Das heißt:
Er kann nicht hören.
Darum kann er auch nicht hören, was in den Porno-Filmen gesagt wird.
Darum findet er:
Die Pornos sollten Unter-Titel haben.

Unter-Titel heißt:
Man hat Text zum Film.
Man kann alles lesen, was gesagt wird.

In den USA gibt es ein Gesetz.
In dem Gesetz steht:
Menschen mit Behinderung dürfen nich benachteiligt werden.
Man kann auch sagen:
Sie dürfen keine Nachteile haben.

Yaroslav Suris findet:
Er braucht Unter-Titel auf den Porno-Seiten.
Sonst ist er benachteiligt.
Und andere gehörlose Nutzer und Nutzerinnen auch.

Darum verklagt er die Macher der Porno-Seiten vor Gericht.
Er fordert Schaden-Ersatz.

Schaden-Ersatz heißt:
Er fordert Geld.
Weil er einen Schaden hat.
Der Schaden ist:
Er kann die Porno-Seiten nicht richtig nutzen.