Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Weihnachten

Weltmeisterschaft im Christ·baum·werfen

Einmal im Jahr findet die Weltmeisterschaft im Christ·baum·werfen statt.
In Weidenthal in der Pfalz.
Den Wettbewerb gibt es jetzt zum 15. Mal.
In der Corona-Zeit musste er einmal ausfallen.
Aber in diesem Jahr findet er wieder statt.

Geworfen werden Weihnachts·bäume.
Sie sind alle etwa gleich groß: 1,50 Meter.
Und alle Bäume sind Fichten.
Die Bäume werden extra für den Wettbewerb gefällt.

Die Teilnehmer*innen müssen die Bäume auf 3 verschiedene Arten werfen:

  • wie einen Speer
  • wie einen Hammer in der Leicht·athletik
  • über eine Hoch·sprung-Latte

Ein Teilnehmer sagt:
"Es ist in erster Linie eine Spaß·veranstaltung, immer noch.
Aber natürlich haben alle den Ehrgeiz zu gewinnen."

Solche Weltmeisterschaften gab es zuerst in Schweden.
Bei der Weltmeisterschaft können Männer, Frauen und Kinder mit·machen.

So viele Weihnachts·briefe wie noch nie

St. Nikolaus ist eine kleine Stadt im Saar·land.
Dort gibt es ein Nikolaus-Post·amt.
Kinder schicken jedes Jahr ihre Weihnachts·briefe nach St. Nikolaus.
In diesem Jahr waren es so viele wie noch nie vorher.
2022 waren es fast 32 Tausend Briefe.
Kinder aus 52 Ländern haben sie geschickt.

Die meisten Briefe kamen aus diesen Ländern:

  • Deutschland
  • Taiwan
  • Frankreich 
  • China

Ein rotes Gebäude mit einem Nikolausbild an der Außenwand. davor ein Ortsschild mit dem Schriftzug Nikolauspostamt

Das Nikolaus·post·amt in St. Nikolaus

Von Saar-Seb - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

44 Helfer*innen haben die Briefe beantwortet.
In diese Sprachen wurden die Briefe in diesem Jahr übersetzt:

  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Russisch
  • Polnisch
  • Chinesisch
  • Ungarisch 
  • Ukrainisch

Insgesamt gibt es in Deutschland 7 Weihnachts·post·ämter.
Kinder können dort Post an den Nikolaus, den Weihnachts·mann oder das Christkind hin·schicken.

Die dänische Königs·familie verbringt Weihnachten in Dänemark und in Australien

Diese Personen gehören zur dänischen Königs·familie:

  • Königin Margrethe die Zweite
  • ihr Sohn Kron·prinz Frederik und seine Frau Kron·prinzessin Mary
  • ihre Kinder Prinz Christian, Prinzessin Isabella, Prinz Vincent und Prinzessin Josephine
  • die Schwester der Königin 
  • Prinzessin Benedikte

Aber:
Nicht alle Mitglieder der Königsfamilie verbringen Weihnachten am selben Ort.

Königin Margrethe die Zweite feiert auf Schloss Marselisborg in Aarhus.
Zusammen mit ihrer Schwester und Freund*innen.

Kron·prinz Frederik und seine Familie feiern Weihnachten in Australien.
Denn Kron·prinzessin Mary kommt aus Australien.
Es ist ihre Heimat.

An Silvester ist Königin Margrethe wieder zurück in Kopenhagen.
Auf Schloss Amalienborg.
Dort hält sie ihre Neujahrs·ansprache.
Für viele Menschen in Dänemark gehört diese Rede fest zu Silvester.
Sie sehen sie sich jedes Jahr im Fernsehen an.


Star-Lexikon

Wer ist Frederik von Dänemark?

Frederik von Dänemark ist 54 Jahre alt.

Er ist der dänische Kron-Prinz.
Das heißt:
Er wird später König von Dänemark.
Nach seiner Mutter Königin Margrethe der Zweiten.

Frederik von Dänemark ist verheiratet.
Seine Frau ist Mary von Dänemark.
Die beiden haben sich bei den Olympischen Spielen kennen-gelernt.
Das war im Jahr 2000.
2004 haben sie geheiratet.
Zusammen haben die beiden 4 Kinder:

  • Prinz Christian Valdemar Henri John zu Dänemark
  • Prinzessin Isabella Henrietta Ingrid Margrethe zu Dänemark
  • Prinz Vincent Frederik Minik Alexander zu Dänemark
  • Prinzessin Josephine Sophia Ivalo Mathilda zu Dänemark

Nach der Schule ist Frederik von Dänemark zur Uni gegangen.
Er hat Staats-Wissenschaften studiert.
Das heißt:
Er hat etwas über die Zusammen-Arbeit von Ländern gelernt.

Danach war Frederik von Dänemark beim Militär.
Das heißt:
Er hat eine Ausbildung als Soldat gemacht.

Jetzt arbeitet Frederik von Dänemark nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Kron-Prinz.
Das heißt:
Er hat viele Termine.
Er trifft viele Menschen.
Und er spricht für das Land Dänemark.

Prinz Frederik spricht 4 verschiedene Sprachen:

  • Dänisch
  • Französisch
  • Englisch 
  • Deutsch

Im Jahr 2000 hat Frederik von Dänemark eine lange Reise mit dem Hunde-Schlitten gemacht.
Er ist fast 3.000 Kilometer mit dem Hunde-Schlitten gefahren.
Er ist durch das Land Grönland gefahren.

Ein Schiff wurde nach Frederik von Dänemark benannt.
Das Schiff heißt Kronprins Frederik.
Es gehört der Firma Scandlines.

Wer ist Mary von Dänemark?

Mary von Dänemark ist 51 Jahre alt.

Sie ist mit Kron-Prinz Frederik von Dänemark verheiratet.
Das heißt:
Ihr Mann wird mal König von Dänemark.
Dann wird sie Königin.

Mary von Dänemark wurde in Australien geboren.
Vor der Hochzeit hieß sie Mary Elizabeth Donaldson.
Ihre Eltern kommen aus Schottland.
Aber durch ihre Heirat ist sie jetzt Dänin.

Für die Hochzeit hat Prinzessin Mary auch ihre Religion gewechselt.
Vor der Hochzeit war sie Presbyterianern.
Jetzt ist sie Lutheranerin.

Als Kind wollte Mary nie Prinzessin werden.
Sie wollte Tier-Ärztin werden.

Vor ihrer Hochzeit hat Mary in einer Werbe-Firma gearbeitet.

Mary von Dänemark hat 3 Geschwister.
2 Schwestern und einen Bruder.

Mary von Dänemark spricht 3 Sprachen:

  • Dänisch
  • Englisch
  • Französisch

Prinzessin Mary und Kron-Prinz Frederik haben sich im Jahr 2000 kennen-gelernt.
Bei den olympischen Spielen.
2004 haben sie geheiratet.
Sie haben 4 Kinder zusammen:

  • Prinz Christian Valdemar Henri John zu Dänemark
  • Prinzessin Isabella Henrietta Ingrid Margrethe zu Dänemark
  • Prinz Vincent Frederik Minik Alexander zu Dänemark
  • Prinzessin Josephine Sophia Ivalo Mathilda zu Dänemark

Prinzessin Mary hat eine eigene Stiftung.
Die Stiftung heißt Mary Fonden.
Damit setzt sie sich für viele wichtige Themen ein.
Zum Beispiel für Flüchtlings-Hilfe.
Oder für Menschen mit Behinderung.
Für diese Arbeit hat Prinzessin Mary 2014 einen Preis bekommen.
Es ist der Bambi.

Mary von Dänemark ist sehr sportlich.
Sie reitet viel.
Und als Schülerin hat sie Hockey gespielt und geschwommen. 

König Charles hält seine erste Weihnachts·ansprache

Charles der Dritte ist König von Groß·britannien.
Er ist 74 Jahre alt.
So sieht er aus:

In diesem Jahr hält König Charles seine erste Weihnachts·ansprache.
Das heißt:
Er spricht im Fernsehen zu den Menschen in Groß·britannien.
So hat es seine Mutter die Queen vor ihn auch gemacht.

1957 hat die Queen ihre erste Weihnachts·ansprache gehalten.
Und 2021 ihre letzte.
Das waren 66 Jahre.
Und 66 Reden.

König Charles spricht nicht live zu den Menschen.
Seine Rede wird vorher aufgenommen.
Und an Weihnachten wird sie dann im Fernsehen gezeigt.

König Charles hat diese Rede in der St.-Georges-Kapelle gehalten.
Eine Kapelle ist eine kleine Kirche.
Die Kapelle steht auf dem Gelände von Schloss Windsor.
Unter dieser Kapelle ist Elisabeth die Zweite beerdigt.

Die Rede wird am 25. Dezember im Fernsehen gezeigt.
Danach kann man sie dann auch bei Twitter finden.


Star-Lexikon

Wer ist Charles der Dritte?

Charles der Dritte ist 74 Jahre alt.

Er ist der britische König.
Sein Name wird auch so geschrieben: Charles III.
III ist die römische Zahl 3.

Prinz Charles ist seit September 2022 König von Groß·britannien.
Vor ihn war seine Mutter 70 Jahre lang Königin.
Sie hieß Queen Elisabeth.

Prinz Charles war sehr lange Kronprinz von Groß·britannien.
Seine Rolle als König ist noch neu.
Er wurde noch nicht gekrönt.
Seine Krönung wird ein großes Fest.
Bei diesem Fest wird er zum König ernannt und bekommt die Krone auf·gesetzt.
Man weiß noch nicht genau:
Wann wird das passieren?
Aber Prinz Charles ist auch jetzt schon König.
Auch ohne das Fest.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 5 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Queen Consort.

Prinz Charles findet Umwelt·schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio·bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio·kekse.
Er sammelt Spenden·gelder.
So will er helfen, den Regen·wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs·jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Wer war Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite war Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie war Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Sie wurde auch die Queen genannt.

Die Queen lebte von 1926 bis 2022.
Im September 2022 ist sie gestorben.
Sie wurde 96 Jahre alt.

Queen Elisabeth war sehr lange Königin.
Von 1952 bis 2022.
Also 70 Jahre lang.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth ist jetzt ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt König Charles der Dritte.

Queen Elisabeth lebte in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessierte sich für Pferde.
Sie hatte eigene Pferde.
Und sie fand Pferde·rennen spannend.

Außerdem mochte Queen Elisabeth Hunde.
Sie hatte ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hatte sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zog sich gerne bunt an.
Sie mochte gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.
Sie fand:
So kann man sie immer gut sehen.


Müll·trennung bei Geschenk·verpackungen

Viele Menschen machen sich gegen·seitig Geschenke zu Weihachten.
Und viele Menschen bestellen Geschenke im Internet.
Dabei entsteht viel Müll.
Vor allem Verpackungsmaterial.
Darum erklärt Einfachstars heute:
Welche Verpackungen gehören in welche Müll·tonne?

Diese Verpackungen sind Rest·müll und gehören in die schwarze Tonne:

  • Klebe·band 
  • Luft·polster·umschläge

Diese Verpackungen sind aus Pappe und Papier und gehören in die blaue Tonne:

  • Kartins
  • Brief·umschläge
  • Well·pappe
  • Pack·papier
  • Geschenk·papier ohne Beschichtung
  • Geschenk·band aus Stoff

Diese Verpackungen gehören in die gelbe Tonne:

  • Folie
  • Luft·polster·folie
  • Schaum·stoff
  • Styropor
  • beschichtete Kartons
  • beschichtetes Geschenk·papier
  • Geschenk·band und Schleifen aus Folie

Heute ist Plätzchen-Tausch-Tag

Heute ist Plätzchen-Tausch-Tag.
Es ist ein amerikanischer Welt·tag.
Dort heißt er Cookie Exchange Day.
So spricht man das aus: Kuckie ix-tscheynsch Dey.

Die Amerikanerin Jace Shoemaker-Galloway hat den Plätzchen-Tausch-Tag erfunden.
In den USA ist sie bekannt.
Sie hat viele Welt·tage erfunden.
Darum wird sie dort auch Queen of Holidays genannt.
Das heißt übersetzt: Königin der Welt·tage.

Wahrscheinlich gibt s den Queen of Holidays seit 2007.
Also seit 16 Jahren.

So könnt Ihr den Plätzchen-Tausch-Tag feiern:

  • Ihr könnt eine Plätzchen-Tausch-Party feiern.
    Alle Gäste bringen Plätzchen mit und essen sie zusammen.
  • Backt Plätzchen nach Rezepten aus eurer Familie und tauscht sie mit Freund*innen aus.
  • Tauscht Kekse mit Euren Nachbar*innen aus.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Tag des Weihnachts·gebäcks in Deutschland
  • Tag des Dattel-Nuss-Brots in den USA
  • Tag der Vor·väter in den USA

Wie feiert die britische Königs·familie Weihnachten?

In den letzten 2 Jahren hat die britische Königs·familie nur ein kleines Weihnachts·fest gefeiert.
Wegen Corona.
In diesem Jahr wollen wieder mehrere Familien·mitglieder zusammen feiern.

2 Frauen und ein Mädchen in einer Pferdekutsche, die von 2 Männern in Uniform gefahren wird.

Camilla, Kate und Charlotte in einer Kutsche beim Thron·jubiläum der Queen

Von John Pannell from Watford, UK - Queen's Platinum Jubilee 2022-0686, CC BY 2.0

Am 25. Dezember gehen immer mehrere Mitglieder der Königsfamilie zusammen in die Kirche.
Dabei zeigen sie sich den Menschen in dem kleinen Ort Sandringham.
Diese Familien·mitglieder werden in diesem Jahr dabei sein:

  • König Charles
  • Königin Camilla
  • Prinz William
  • Prinzessin Kate
  • Prinz George
  • Prinzessin Charlotte
  • Prinz Louis
  • Prinzessin Anne
  • Zara Phillips und ihr Mann Mike Tindall
  • Prinz Edward mit seiner Frau Sophie von Wessex und ihre Kinder Louise und James
  • Prinzessin Beatrice
  • Prinzessin Eugenie

Bei mehreren Familienmitgliedern weiß man noch nicht:
Werden sie dabei sein oder nicht?
Das sind Prinz Andrew und seine Ex-Frau Sarah Ferguson.
Und die Kinder von Königin Camilla.
Laura Lopes und Tom Parker Bowles mit ihren Familien.

Prinz Harry und Herzogin Meghan und ihre Kinder werden wahrscheinlich nicht dabei sein.
Wahrscheinlich feiern sie Weihnachten in ihrem neuen Zuhause in den USA.

König Charles und seine Frau Camilla feiern Weihnachten in Norfolk.
Das ist im Osten von England.
Sie geben dort ein Weihnachts·essen für ihre Familien.


Star-Lexikon

Wer ist Andrew, Duke of York?

Andrew, Duke of York ist 62 Jahre alt.

Er ist der Sohn von Queen Elisabeth und Prinz Philip.
Das heißt:
Seine Mutter ist die britische Königin.
Er ist ihr drittes Kind.

Wahrscheinlich wird Prinz Andrew nicht der nächste König von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird es sein älterer Bruder Prinz Charles.

Nach der Schule hat Prinz Andrew eine Ausbildung bei der Marine gemacht.
Das heißt:
Er ist Soldat.
Marine heißt:
Er ist See-Mann.
Er ist also Soldat auf Schiffen.
Und er kann Hubschrauber fliegen.

Prinz Andrew war verheiratet.
Seine Frau heißt Sarah Ferguson.
Sie waren 10 Jahre lang ein Paar.
Aber die beiden haben sich wieder scheiden lassen.
Sie haben 2 Töchter zusammen:

Prinz Andrew ist sportlich.
Er spielt Golf.
Und er reitet.

In den letzten Jahren hat Prinz Andrew für die britische Königs-Familie gearbeitet.
Er hat Spenden gesammelt.
Er ist gereist.
Er hat viele Menschen getroffen.
Aber im Moment macht er das nicht mehr.

Wer ist Anne, Princess Royal?

Anne, Princess Royal ist 72 Jahre alt.

Sie gehört zum britischen Königs-Haus.
Sie ist Prinzesin.
Auf Englisch heißt das:
Princess Royal.

Prinzessin Anne ist die Tochter von Königin Elisabeth der Zweiten und von Prinz Philip.
Sie ist die Schwester von Prinz Charles, Prinz Andrew und Prinz Edward.

Schon bei Prinzessin Annes Geburt war klar:
Wahrscheinlich wird sie nie Königin von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird ihr ältester Bruder Prinz Charles der nächste König.
Trotzdem arbeitet Prinzessin Anne schon ihr Leben lang für die Königs-Familie.
Sie hat viele Termine für das Königs-Haus.
Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sie trifft viele Menschen.
In Großbritannien.
Und auch in anderen Ländern.

1974 wollte jemand Prinzessin Anne entführen.
Der Entführer wollte Geld erpressen.
Er hatte eine Pistole.
Er hat mehrere Menschen damit verletzt.
Aber Prinzessin Anne nicht.
Die Entführung hat nicht geklappt.
Der Entführer konnte verhaftet werden.

Prinzessin Anne reitet gerne.
Sie hat viele Reit-Turniere gewonnen.
Sie war zum Beispiel Europa-Meisterin im Reiten.
Und sie hat als Reiterin sogar bei den Olympischen Spielen mitgemacht.

Von 1973 bis 1992 war Prinzessin Anne mit Captain Mark Phillips verheiratet.
Prinzessin Anne und Mark Phillips haben 2 Kinder zusammen.
Sie heißen Peter Phillips und Zara Phillips.

Jetzt ist Prinzessin Anne mit Timothy Laurence verheiratet.
Seit 1992.

Ein Gletscher und ein Gebirge in der Antarktis wurden nach Prinzessin Anne benannt.
Der Prinzessin-Anne-Gletscher und das Princess Royal Range.

Wer ist Beatrice of York?

Beatrice of York ist 34 Jahre alt.

Beatrice of York ist eine britische Prinzessin.
Ihr voller Name ist Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.
Sie ist eine Enkel-Tochter der britischen Königin Queen Elisabeth.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.

Beatrice of York hat eine jüngere Schwester.
Sie heißt Eugenie Brooksbank.
Vor ihrer Hochzeit hieß sie Eugenie of York.

Beatrice of York ist die 9. in der Thron-Folge.
Das heißt:
Sie ist eine Prinzessin.
Aber wahrscheinlich wird sie nie Königin von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird ihr Onkel Prinz Charles der nächste König.

Woher hat Prinzessin Beatrice ihren Namen?
Ihre Eltern haben sie nach einer früheren britischen Prinzessin benannt.
Sie lebte von 1847 bis 1944.
Sie hieß Prinzessin Beatrice Mary Victoria Feodore von Großbritannien und Irland.
Außerdem hat sie einen Namen ihrer Groß-Mutter.
Und einen von ihrer Ur-Groß-Mutter.

Beatrice of York hat Legasthenie.
Das heißt:
Sie hat Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben.
Darum hat sie ihren Schul-Abschluss ein Jahr verschoben.

Nach der Schule hat Prinzessin Beatrice Geschichte studiert.
Sie hat einen Abschluss gemacht in Ideen-Geschichte.

Seit 2015 arbeitet Prinzessin Beatrice nur noch für das Königs-Haus.
Und für viele Hilfs-Organisationen.
Sie besucht viele Orte.
Sie spricht mit vielen Menschen.
Und sie sammelt Geld für wichtige Ziele.

Prinzessin Beatrice lebt in einem Haus.
Das Haus gehört zum Schloss Windsor Castle.
Es gehört ihrem Vater Prinz Andrew.

Prinzessin Beatrice ist verlobt.
Das heißt:
Sie will bald heiraten.
Ihr Verlobter heißt Edoardo Mapelli Mozzi.
Er kommt aus Italien.
Er hat eine eigene Firma.
Die Firma verkauft Häuser.
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi sind seit Oktober 2018 ein Paar.

In ihrer Freizeit geht Prinzessin Beatrice laufen.
2010 hat sie beim London Marathon mit-gemacht.
Ein Marathon ist ein sehr langer Lauf.
Man läuft 42,195 Kilometer.
Vor Prinzessin Beatrice hat noch nie ein Mitglied der Königs-Familie beim London Marathon mit-gemacht.

Wer ist Camilla, Queen Consort?

Camilla, Queen Consort ist 75 Jahre alt.

Sie ist die Ehe·frau von König Charles.
Er ist König von Groß·britannien.
Und Camilla ist Queen Consort.

Queen Consort ist Englisch.
So spricht man das Wort aus: Kwien Konssort.
Übersetzt heißt das: Königs·gemahlin.

Gemahlin ist ein altes Wort für Ehe·frau.

Vorher war Camilla mit einem anderen Mann verheiratet.
Er heißt Andrew Parker Bowles.
Die beiden haben 2 Kinder zusammen.
Aber auch in der Zeit hatte Camilla schon eine Beziehung mit Prinz Charles.

Camilla hat 4 Enkel·kinder: 2 Jungen und 2 Mädchen.
Sie würde gerne mehr Zeit mit ihren Enkeln haben.
Aber sie ist viel unterwegs.
Zusammen mit Prinz Charles hat sie viele Termine.

Camilla und Charles sind seit 2005 verheiratet.
Zusammen leben sie in London.
Ihr Haus heißt Clarence Haus.
Aber bald werden sie wahrscheinlich im Buckingham Palast wohnen.

Camilla interessiert sich fürs Reiten.
Sie hat mehrere Hunde und Pferde.
Außerdem geht sie gerne angeln.
Und sie ist gerne draußen in der Natur.

Wer ist Catherine, Duchess of Cambridge?

Catherine, Duchess of Cambridge ist 41 Jahre alt.

Sie ist die Ehe·frau von Prinz William.
Prinz Wlliam wird später mal König von Großbritannien.
Nach seinem Vater König Charles.
Dann wird Catherine Königin von Großbritannien.

Duchess ist das englische Wort für Herzogin.
In Deutschland wird Catherine oft Prinzessin Kate genannt.

Vor ihrer Hochzeit war Kate keine Prinzessin.
Sie hat in der Firma ihrer Eltern gearbeitet.
Da hat sie Kataloge und Werbung gemacht.

Kate und William haben 3 Kinder zusammen: 

Kate und William haben sich an der Uni kennen·gelernt.
Sie haben in der·selben Stadt studiert.

Kate interessiert sich sehr für Mode.
Viele Menschen finden:
Sie ist sehr gut angezogen.
Sie wollen auch so aussehen wie Prinzessin Kate.
Darum kaufen sie die·selbe Kleidung.

Prinzessin Kate fotografiert gerne.
Viele Zeitungen wollen Fotos ihrer Familie abdrucken.
Viele der Fotos hat Prinzessin Kate selbst gemacht.

Wer ist Charles der Dritte?

Charles der Dritte ist 74 Jahre alt.

Er ist der britische König.
Sein Name wird auch so geschrieben: Charles III.
III ist die römische Zahl 3.

Prinz Charles ist seit September 2022 König von Groß·britannien.
Vor ihn war seine Mutter 70 Jahre lang Königin.
Sie hieß Queen Elisabeth.

Prinz Charles war sehr lange Kronprinz von Groß·britannien.
Seine Rolle als König ist noch neu.
Er wurde noch nicht gekrönt.
Seine Krönung wird ein großes Fest.
Bei diesem Fest wird er zum König ernannt und bekommt die Krone auf·gesetzt.
Man weiß noch nicht genau:
Wann wird das passieren?
Aber Prinz Charles ist auch jetzt schon König.
Auch ohne das Fest.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 5 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Queen Consort.

Prinz Charles findet Umwelt·schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio·bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio·kekse.
Er sammelt Spenden·gelder.
So will er helfen, den Regen·wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs·jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Wer ist Charlotte of Cambridge?

Charlotte of Cambridge ist 7 Jahre alt.

Sie ist eine britische Prinzessin.
Ihr voller Name ist Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge.
Sie ist die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate.
Ihre Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Prinzessin Charlotte hat 2 Geschwister.
Ihr älterer Bruder ist Prinz George.
Und ihr jüngerer Bruder ist Prinz Louis.
Sie ist das mittlere Kind.
Wahrscheinlich wird sie nie Königin von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird ihr älterer Bruder König.

Seit 2018 geht Prinzessin Charlotte in den Kindergarten.

Wer ist Eugenie of York?

Eugenie of York ist 32 Jahre alt.

Sie ist eine Prinzessin.
Sie gehört zur britischen Königs-Familie.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.
Ihre Oma ist die Queen.
Also Königin Elisabeth die Zweite.

Prinzessin Eugenie wird später nicht Königin von England.
Wahrscheinlich wird zuerst ihr Onkel Prinz Charles König.
Und dann ihr Cousin Prinz William.

Prinzessin Eugenie hat eine ältere Schwester.
Sie heißt Beatrice of York.
Prinzessin Eugenie hat eine enge Verbindung zu ihrer Mutter und ihrer Schwester.
Die drei nennen sich zusammen Tripod.
Das heißt übersetzt Drei-Bein.
Damit wollen sie sagen: Sie verbringen viel Zeit zusammen.

Prinz Andrew und Sarah Ferguson haben sich scheiden lassen.
Damals war Prinzessin Eugenie noch ein Kind.
Aber beide Eltern haben sich zusammen um ihre Töchter gekümmert.

Als Kind hat Prinzessin Eugenie in einem Schloss gewohnt.
Zusammen mit ihrem Vater.
Das Schloss heißt Windsor Castle.

Prinzessin Eugenie hat 3 Fächer studiert:

  • Literatur [Das ist die Wissenschaft von Büchern]
  • Kunst-Geschichte
  • Politik

Prinzessin Eugenie ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Jack Brooksbank.
Die beiden haben lange zusammen in New York gelebt.
Aber jetzt leben sie wieder in England.
2021 wird das erste Kind von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank geboren.

Prinzessin Eugenie liebt Hunde.
Sie hat auch selbst einen Hund.
Er heißt Jack.
Genau wie ihr Mann.
Aber Prinzessin Eugenie sagt:
Das ist ein Zufall.

Prinzessin Eugenie interessiert sich sehr für Sport.
Sie reitet und sie fährt Ski.
Und sie geht gerne laufen.
In einem Park in der Nähe ihrer Wohnung.


Wer ist Sarah Ferguson?

Sarah Ferguson ist 63 Jahre alt.

Ihr voller Name ist Sarah Ferguson Duchess of York.
Das heißt:
Sie ist Herzogin von York.

Sarah Ferguson kommt aus einer reichen Familie.
Als junge Frau hat sie viele Partys gefeiert.
Sie ist viel gereist.

Dann wurde sie zu einer Party bei der britischen Königs-Familie eingeladen.
Da hat sie Prinz Andrew kennen-gelernt.
Die beiden haben sich in-einander verliebt.
Und sie haben geheiratet.

Sarah Ferguson und Prinz Andrew waren 10 Jahre lang verheiratet.
Sie haben 2 Töchter zusammen:

Nach 10 Jahren haben sie sich scheiden lassen.
Aber sie sind immer noch zusammen für ihre Töchter da.
Und sie leben immer noch neben-einander.
Sie verstehen sich immer noch gut.

Sarah Ferguson hat mehrere Bücher geschrieben.
Zum Beispiel ein Buch über ihr Leben.
Diät-Bücher.
Und Kinder-Bücher über den kleinen, blauen Hubschrauber Budgie.

Sarah Ferguson hat viel abgenommen.
Danach hat sie Werbung für die Weight Watchers [übersetzt: Gewichts-Aufpasser] gemacht.

Wer ist George von Cambridge?

George von Cambridge in einem weißen Hemd und mit gescheitelten blonden Haaren

George von Cambridge

Von Londisland, CC BY 3.0

George von Cambridge ist 9 Jahre alt.

Er ist ein Prinz.
Sein voller Name ist George Alexander Louis of Cambridge.
Er ist der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate.
Irgendwann wird er der König von Großbritannien.
Nach seiner Ur-Oma Queen Elisabeth.
Nach seinem Opa Prinz Charles.
Und nach seinem Vater Prinz William.

Georges voller Name ist George Alexander Louis.
Er wird in Großbritannien His Royal Highness Prince George of Cambridge genannt.
Übersetzt heißt das: Seine königliche Hoheit Prinz George von Cambridge.

Prinz George hat 2 jüngere Geschwister.
Seine Schwester heißt Prinzessin Charlotte.
Und sein Bruder heißt Prinz Louis.

Zusammen mit seiner Familie lebt Prinz George in London.
Sie wohnen in einem Schloss.
Das Schloss heißt Kensington Palast.

Prinz George geht in eine Grund-Schule in London.
Die Schule heißt Thomas's Battersea Day School.

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 38 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind König Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd·kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Und eine Tochter.
Sie heißt Lilibet Diana Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
Sie arbeiten nicht mehr für das britische Königs·haus.
Sie leben jetzt in den USA.
Sie wollen mehr Privat·leben haben.

Wer ist Louis of Cambridge?

Louis of Cambridge ist 4 Jahre alt.

Er ist ein Prinz.
Sein voller Name ist Louis Arthur Charles of Cambridge.
Seine Eltern sind Prinz William und Herzogin Kate.
Seine Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Prinz Louis hat 2 Geschwister.
Sein älterer Bruder ist Prinz George.
Seine Schwester ist Prinzessin Charlotte.
Er ist der Jüngste in der Familie.

Wahrscheinlich wird Prinz Louis nie König.
Sein ältester Bruder wird wahrscheinlich irgendwann König.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 41 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist 3 Jahre alt.

Er wurde am 6. Mai 2019 geboren.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist ein Mitglied der britischen Königs-Familie.
Seine Eltern sind Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Seine Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist das erste Kind seiner Eltern.
Er kam ein Jahr nach ihrer Hochzeit auf die Welt.

Was bedeutet der Name Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie ist eine Kurz-Form für Archibald oder Arthur.
Viele britische Könige hießen Arthur.
Archie kommt aus der Sprache Alt-Hoch-Deutsch.
Übersetzt heißt es: mutig und tapfer.

Harrison ist ein alter englischer Name.
Er heißt übersetzt: Sohn von Harry.

Bis jetzt hatte noch kein Mitglied der Königs-Familie diese Namen.

Mountbatten-Windsor ist Archies Nach-Name.
Mountbatten ist der Nach-Name von Prinz Philip.
Also von Archies Ur-Opa.
Und Windsor ist der Nach-Name von Queen Elisabeth.
Also von Archies Ur-Oma.

Wer ist William, Prince of Wales?

William, Prince of Wales ist 40 Jahre alt.

Er ist Kron·prinz von Großbritannien.

Kron·prinz bedeutet:
Später wird Prinz William König von Großbritannien.
Nach seinem Vater König Charles dem Dritten.

Prinz William ist das Kind von König Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist gestorben.
Damals war William 15 Jahre alt.

Prinz William hat einen jüngeren Bruder.
Er heißt Prinz Harry.

Prinz William ist verheiratet.
Seine Frau ist Catherine, Duchess of Cambridge.
In Deutschland wird sie meistens Prinzessin Kate genannt.
Zusammen haben sie beiden 3 Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Prinz William hat studiert.
Er hat eine Uni in Schottland besucht.
Er hat Kunst-Geschichte und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz William hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz William gelernt, Flugzeuge zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.
Er hat viele Aufgaben als Prinz.
Er besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Er reist in andere Länder.
Und er setzt sich für verletzte Soldaten ein.

Prinz William ist sehr sportlich.
Er macht diese Sport-Arten:

  • Schwimmen
  • Reiten
  • Tennis
  • Rugby
  • Hockey
  • Fußball
  • Basketball
  • Golf
  • Polo [Polo spielt man auf Pferden. Man reitet und schlägt einen Ball mit einem Schläger.]
  • Ski
  • Wasser-Ball


Joe Biden schreibt seiner Frau jedes Jahr zu Weihnachten ein Gedicht

Joe Biden ist Präsident von Amerika.
Das bedeutet:
Er ist Chef der amerikanischen Politik.
Er ist 80 Jahre alt.
So sieht er aus:

Joe Biden ist verheiratet.
Seine Frau heißt Jill Biden.
In einem Interview wurde Jill Biden gefragt:
Was schenkt ihr Mann ihr zu Weihnachten?

Sie sagt:
Er schreibt ihr jedes Jahr zu Weihnachten ein Gedicht.

Jill Biden erzählt:
"Er hat ein Buch, das er für mich gekauft hat.
Und jedes Jahr schreibt er mir ein Gedicht."

Aber Joe Biden hat noch ein Geschenk für seine Frau ausgesucht.
Sie sagt:
Er kennt sie gut.
Seine Geschenke gefallen ihr gut.
Sie sagt:
"Er bekommt das ziemlich gut hin."

Joe Biden sagt:
Mit den Geschenken will er seiner Frau seine Liebe zeigen.
Er sagt:
"Jeder weiß, dass ich sie mehr liebe, als sie mich liebt.
Schon bei der ersten Verabredung mit ihr habe ich gewusst, dass sie die Richtige für mich ist.
Sie ist auch meine beste Freundin."

Star-Lexikon

Wer ist Jill Biden?

Jill Biden ist 71 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Joe Biden.
Er ist der amerikanische Präsident.
Darum ist Jill Biden die First Lady.
Übersetzt heißt das: Erste Frau.
So wird in den USA die Frau des Präsidenten genannt.
Ihr voller Name ist Jill Tracey Jacobs Biden.

Joe Biden ist seit Januar 2021 Präsident von Amerika.
Darum ist Jill Biden seit Januar 2021 First Lady.

Jill Biden wurde in den USA geboren.
Sie hat 4 Schwestern.
Sie ist die älteste Schwester.

Jill Biden ist zum zweiten Mal verheiratet.
Vor Joe Biden war sie mit einem Sportler verheiratet.
Er heißt Bill Stevenson.
Aber die beiden haben sich scheiden lassen.
Joe und Jill Biden sind seit 1977 verheiratet.
Sie haben eine Tochter zusammen.
Sie heißt Ashley Blazer Biden.
Außerdem hat Jill Biden sich um Joe Bidens Söhne gekümmert.
Darum hat sie in dieser Zeit nicht gearbeitet.

Jill Biden hat lange als Englisch-Lehrerin gearbeitet.
An verschiedenen Schulen.
Auch jetzt als First Lady macht sie damit weiter.

Jill Biden hat 2 Kinder-Bücher geschrieben.
In einem Kinder-Buch geht es um ihren Ehe-Mann Joe Biden als Kind.
Das Buch heißt: Joey - The Story of Joe Biden.
Übersetzt heißt das: Joey - Die Geschichte von Joe Biden.


Wer ist Joe Biden?

Joe Biden ist 80 Jahre alt.

Er ist der Präsident der USA.
Man kann auch sagen:
Er ist Chef der Politik in den USA.
Er ist der 46. Präsident der USA.

Am 20. Januar 2021 war Joe Bidens Amts-Einführung.
Das bedeutet:
An diesem Tag hat er mit seiner Arbeit als Präsident angefangen.

Joe Biden war schon mal Vize-Präsident der USA.
Das heißt:
Er war der Stell-Vertreter von Barack Obama.
Das war in den Jahren 2009 bis 2017.

Joe Biden wurde in den USA geboren.
Sein Vater war Auto-Händler.
Und seine Mutter war Haus-Frau.
Joe Biden hat 2 Brüder.

1966 hat Joe Biden zum ersten Mal geheiratet.
Seine erste Frau hieß Neilia Hunter Biden.
Die beiden bekamen zusammen 3 Kinder.
2 Söhne und eine Tochter.

Joe Biden erste Ehe-Frau ist bei einem Auto-Unfall gestorben.
Zusammen mit ihrer Tochter.
Und ein Sohn von Joe Biden ist an Krebs gestorben.

Joe Biden hat noch einmal geheiratet.
Seine zweite Frau heißt Jill  Biden.
Die beiden haben eine Tochter zusammen.
Und Joe Biden hat 7 Enkel-Kinder.

Joe Biden arbeitet schon sehr lange in der Politik.
Seit 1968.
Zuerst nur an seinem Wohn-Ort.
Dann auch in seinem Bundes-Staat.
[Die USA besteht aus verschiedenen Teilen.
Diese Teile nennt man Bundes-Staaten.]
Und jetzt ist er Präsident.

Joe Biden hat Jura studiert.
Das heißt:
Er kennt sich gut mit Rechten und Gesetzen aus.
Vor seiner Arbeit als Politiker war er Anwalt.

Joe Biden gehört zur Demokratischen Partei in den USA.
Auf Englisch heißt sie Democratic Party.

Joe Biden wollte schon zweimal Präsident der USA werden.
Aber beide Male hat es nicht geklappt.
Das war in den Jahren 1988 und 2008.

Joe Biden ist bis jetzt der älteste Präsident der USA.
Er ist 78 Jahre alt.
Aber Joe Biden findet:
Das ist kein Problem.
Er raucht nicht.
Er trinkt keinen Alkohol.
Er macht Sport.
Er ist fit.

 

Welcher Weihnachts·baum ist am besten für die Umwelt?

Viele Menschen stellen zu Weihnachten einen Weihnachts·baum auf.
Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:
Echte Bäume mit oder ohne Topf.
Oder Weihnachts·bäume aus Plastik.

Welcher Weihnachts·baum ist am besten für die Umwelt?

Weihnachts·bäume aus Plastik:
Plastik ist schlecht für die Umwelt.
Aber einen Weihnachts·baum aus Plastik kann man viele Jahre lang benutzen.
Man muss nicht jedes Jahr einen neuen kaufen.
Trotzdem sind Weihnachts·bäume aus Plastik schlecht für die Umwelt.
Die meisten Menschen werfen Weihnachts·bäume aus Plastik nach 8 oder 9 Jahren weg.
Die Herstellung ist aber schädlich und verbraucht viel Energie.
Und die Bäume werden mit dem Flugzeug aus Asien nach Deutschland gebracht.
Die Menschen müssten die Weihnachts·bäume aus Plastik länger benutzen.
Mindestens 16 oder 17 Jahre.
Nur dann wären sie besser für die Umwelt als echte Bäume.

Echte Weihnachts·bäume
Echte Weihnachts·bäume sind also viel besser für die Umwelt als Bäume aus Plastik.
Beim Wachsen filtern sie Schadstoffe aus der Luft.
Nach ihrer Zeit in den Wohn·zimmern werden sie kompostiert.
Das heißt:
Sie werden wieder zu Erde.
Oder sie werden verbrannt.
Und durch das Verbrennen entsteht Energie.
Die Energie kann dann zum Heizen benutzt werden.
Das heißt:
Bei einem echten Weihnachts·baum wird kaum Energie verbraucht.
Echte Weihnachts·bäume sind gut für die Umwelt.

Dabei ist wichtig:
Der Weihnachts·baum sollte aus der Nähe kommen.
Er sollte nicht über weite Strecken transportiert werden.
Also zum Beispiel:
Ich lebe in Nordrhein-Westfalen.
Dann sollte auch mein Weihnachts·baum aus Nordrhein-Westfalen kommen.
Dann wird weniger Benzin und Energie verbraucht.

Echte Weihnachts·bäume im Topf
Diese Bäume sind eigentlich am besten für die Umwelt.
Aber man muss beim Kauf einiges beachten.

Ein Weihnachts·baum im Topf hat noch Wurzeln.
Er kann nach dem Weihnachts·fest im Garten stehen.
Fürs nächste Fest kann er dann wieder in die Wohnung geholt werden.
So ist es am besten für die Umwelt.
Aber:
Viele dieser Bäume sterben nach einem Fest.

Die meisten dieser Bäume wurden nicht in einem Topf gepflanzt und sind in dem Topf gewachsen.
Sondern sie sind im Boden gewachsen.
Kurz vor Weihnachten werden die Bäume ausgegraben.
Und ihre Wurzeln werden dann in einen kleinen Topf gequetscht.
Das können die Bäum eine Weile lang überleben.
Aber nicht auf Dauer.

Aber:
Manche der Bäume mit Wurzeln werden von Anfang an in einem Topf auf·gezogen.
Dabei werden sie mehrmals umgetopft.
Sodass der Topf immer zur Größe der Wurzeln passt.
Diese Bäume können dann viele Jahre überleben.
Und immer an Weihnachten können sie als Weihnachts·bäume geschmückt werden.

Man muss also beim Weihnachts·baum·kauf fragen:
Wie wurde dieser Baum gepflanzt?
Dann kann man den besten Baum kaufen.

Heute ist Tag der hässlichen Weihnachts·pullover

Heute ist Tag der hässlichen Weihnachts·pullover.
Es ist ein amerikanischer Welt·tag.
Dort heißt er Ugly Christmas Sweater Day.
So spricht man das aus:
Agli Krist - mäs Swetter Dey.

Der Tag der hässlichen Weihnachts·pullover wird immer am dritten Freitag im Dezember gefeiert.
Er wird seit 2011 gefeiert.
Also seit 12 Jahren.
In manchen Städten der USA gibt es Aktionen am Tag der hässlichen Weihnachts·pullover.
Menschen tragen hässliche Weihnachts·pullover.
Und sie sammeln Spenden.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Tag des Tannen·zapfens in Deutschland
  • Schokoladen·über·zug-Tag
  • Tag der Versöhnung in Süd·afrika