Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Wetter

Die Stifts-Ruine in Bad Hersfeld bekommt ein neues Dach

In Bad Hersfeld gibt es die Stifts-Ruine.
Es ist eine sehr alte Kirche.
Sie ist schon sehr alt.
Die Kirche wurde im Jahr 1038 gebaut.
Also vor fast 1.000 Jahren.
Aber davor gab es am selben Platz auch schon eine Kirche.

Später wurde die Kirche immer wieder zerstört.
Zum Beispiel durch Feuer.
Oder durch Krieg.

Heute ist in dem Gebäude keine Kirche mehr.
Aber immer im Sommer kann man Theater-Stücke in der Ruine sehen.
[Eine Ruine ist ein kaputtes Gebäude.]
Die Theater-Vorführungen nennt man Bad Hersfelder Fest-Spiele.

So sieht die Stifts-Ruine in Bad Hersfeld aus:

Photo

Die Stifts-Ruine hat kein Dach mehr.
Das Dach war aus Holz.
Man weiß heute nicht genau:
Wann wurde es zerstört?
Und:
Wie wurde es zerstört?

In der Stifts-Ruine ist jetzt eine Theater-Bühne.
Aber die Ruine hat kein Dach.
Das heißt:
Früher wurden alle bei Regen nass.
Die Zuschauer und Zuschauerinnen.
Und die Schauspieler und Schauspielerinnen.
Man konnte nur bei gutem Wetter Theater spielen.

Das ist jetzt nicht mehr so.
Seit 1968 hat die Stifts-Ruine ein Zelt-Dach.
Es wird von dicken Stahl-Seilen gehalten.
Bei schlechtem Wetter wird es aufgeklappt.

Jetzt brauchte die Stifts-Ruine ein neues Dach.
Es ist das dritte Zelt-Dach seit 1968.
Am Wochen-Ende konnten die ersten Besucher und Besucherinnen es sich ansehen.

Hier findet man mehr Informationen zu den Bad Hersfelder Fest-Spielen.
Zum Beispiel:
Welche Stücke werden 2019 in der Stifts-Ruine gezeigt?

Moden-Schau am Eifel-Turm

In Paris gab es eine Moden-Schau.
Die Moden-Schau war direkt unter dem Eiffel-Turm.

40 Frauen haben Unter-Wäsche vor-geführt.
In diesem Video kann man es sehen:


https://www.youtube.com/watch?v=pqX2Bd7Jl-U

Was war das Besondere bei dieser Moden-Schau?
Sonst sind alle Frauen bei einer Moden-Schau sehr dünn.
Das war bei dieser Moden-Schau nicht so.
Es waren ganz verschiedene Frauen bei der Moden-Schau dabei.
Dünne Frauen.
Dicke Frauen.
Große Frauen.
Kleine Frauen.
Frauen mit verschiedenen Haut-Farben.

Die 40 Frauen haben verschiedene Kleider-Größen.
Von Kleider-Größe 34 bis Kleider-Größe 52.
Sie sind zwischen 18 und 45 Jahre alt.
Und sie haben alle möglichen verschiedenen Haut-Farben.

Wer hat die Moden-Schau gemacht?
Die Gruppe heißt "The all Sitzes Catwalk".
Das heißt übersetzt: Der Laufsteg für alle Größen.

Warum machen die Frauen diese Moden-Schau?
Eine von ihnen erklärt es:
"Mit der Aktion wollen wir die Mode-Häuser daran erinnern, dass es viele verschiedene Frauen-Typen gibt.
Wir wollen zeigen, wie wir in Wirklichkeit aussehen.
Kein Mensch ist perfekt.
Wir haben alle Fehler, wir haben Cellulite, Über-Gewicht, einen zu dicken Bauch, einen schlaffen Busen."
[Cellulite sind Beulen in der Haut.
Zum Beispiel am Po.
Oder an den Ober-Schenkeln.]

Es gab nur ein Problem bei der Moden-Schau:
Das Wetter war schlecht.
Es war kalt.
Und es hat geregnet.
Darum mussten sich die Frauen danach schnell wieder auf-wärmen.
Das konnten sie in einem Bus machen.

Wird der nächste Sommer wieder sehr trocken?

Im Sommer 2018 war es sehr trocken.
Es hat nur sehr wenig geregnet.
Dadurch gab es viele Probleme.
Das Getreide auf den Feldern war zu trocken.
Und alle anderen Pflanzen auch.
Es gab viele Brände.
Und alle Tiere hatten zu wenig zu trinken.

Wetter-Forscher glauben jetzt:
Im nächsten Sommer wird es wieder sehr trocken.
Vielleicht noch trockener als im letzten Jahr.

Bis jetzt ist es 2019 schon sehr trocken.
Es regnet sehr wenig.
Der deutsche Wetter-Dienst schreibt:
"Sollte die trockene Witterung in den kommenden Monaten anhalten, könnte sich die Dürre des Jahres 2018 wieder-holen oder sogar über-troffen werden."

Im letzten Jahr war es in den Wäldern noch nicht sehr trocken.
Die Bäume konnten noch genug Wasser finden.
Tief in der Erde.
Mit ihren Wurzeln.
Aber dieses Jahr wird es schwieriger.
Es gibt weniger Wasser-Vorräte in der Erde.

Besonders schwierig wird es in den Bundes-Ländern Sachsen-Anhalt und Thüringen.
Da ist es jetzt im April schon besonders trocken.
So trocken wie im Juli 2018.

Phil das Murmel-Tier sagt: Der Frühling kommt

Einmal im Jahr sagt ein Murmel-Tier das Wetter vorher.
Das passiert in einer kleinen Stadt in der USA.
In Punxsutawney.
Das passiert in jedem Jahr am 2. Februar.
Schon seit dem Jahr 1887.
Also seit 130 Jahren.

Es gibt auch einen Film darüber.
Er heißt "Und täglich grüßt das Murmel-Tier".

Ein Murmeltier zwischen Steinen und Gras

Ein Murmel-Tier

www.pixabay.com

Wie funktioniert die Wetter-Vorhersage?
Alle beobachten wie das Murmel-Tier aus seinem Bau kommt.
Sie wollen wissen: Sieht das Murmel-Tier dabei seinen eigenen Schatten?
Wenn es seinen Schatten sieht, bleibt es noch 6 Wochen lang kalt.
Der Winter geht weiter.
Wenn Phil seinen Schatten nicht sieht, kommt er aus dem Bau.
Dann wird es bald Frühling.

Zu der Vorher-sage kommen immer viele Menschen in die kleine Stadt.
Mehr als 30.000.

Forscher haben eine Untersuchung gemacht.
Sie wollten wissen: Stimmen Phils Vorher-sagen?
Meistens stimmen sie nicht.
In 100 Jahren hatte Phil nur 17 mal recht.

Für 2019 sagt Phil das Murmel-Tier:
Der Frühling kommt.
Bald wird es wärmer.
Aber: Oft stimmen die Vorher-sagen von Phil nicht.

David Hasselhoff ist in Österreich eingeschneit

David Hasselhoff ist Sänger und Schauspieler.
Er ist 66 Jahre alt.
So sieht er aus:

David Hasselhoff ist gerade in Österreich.
Er macht dort Urlaub.
Und er gibt dort morgen ein Konzert.

David Hasselhoff ist in dem kleinen Ort Saalbach-Hinterglemm.
Er liegt in der Nähe der Stadt Salzburg.
Gerade kann David Hasselhoff dort nicht weg.
Er ist eingeschneit.
Die Straßen sind gesperrt.
Es ist zu gefährlich.
Es könnte eine Lawine geben.
Das heißt: Der Schnee könnte von den Bergen herunter-stützen.
Und Autos können darunter begraben werden.
Darum dürfen die Autos im Moment nicht über die Straße fahren.
Das heißt: Mehr als 40.000 [vierzig-tausend] Menschen können die Gegend im Moment nicht verlassen.

In

zeigt David Hasselhoff den Schnee vor seinem Hotel.
Er läuft in einem Bade-Mantel in den Schnee.
Er freut sich darüber.
Und er glaubt: Er kann sein Konzert am Donnerstag geben.

Star-Lexikon

Wer ist David Hasselhoff?

David Hasselhoff ist 66 Jahre alt.

Er ist Schauspieler..
Er hat in diesen Fernseh-Serien mit-gespielt:

  • Knight Rider
  • Baywatch – Die Rettungs-Schwimmer von Malibu
  • Baywatch Nights [übersetzt: Strand-Wächter Nächte]

David Hasselhoff singt auch.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Looking for freedom [Ich habe nach Freiheit gesucht]
  • Do the Limbo dance [Tanz den Limbo-Tanz]
  • Everybody sunshine [Sonnen-Schein für alle]

Für seine Arbeit als Sänger und Schauspieler hat David Hasselhoff viele Preise gewonnen.
Und er hat einen Hollywood-Stern.
Das heißt:
Er hat einen Stern auf dem Walk of Fame.

Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Auf den Sternen stehen die Namen von berühmten Stars.
Von Schauspielerinnen und Schauspielern.
Oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater.
Es heißt “Chinese Theater”.

David Hasselhoff steht im Guiness Buch der Rekorde.
Er ist der meist-gesehene Star der Fernseh-Geschichte.

David Hasselhoffs Spitz-Name ist The hoff [der Hoff].
So nennt sich David Hasselhoff auch selbst.

David Hasselhoff ist alkohol-süchtig.
Er hat viele Jahre lang zu viel getrunken.
Jetzt macht er etwas dagegen.
Er lässt sich helfen.

2010 hat David Hasselhoff ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt "Wellen-Gang meines Lebens".

2010 wurde eine Krabbe nach David Hasselhoff benannt.
Sie heißt jetzt Hoff Crab [Hoff-Krabbe].
Die Krabbe hat dichte Borsten am Bauch.
Das hat die Forscher und Forscherinnen an David Hasselhoff erinnert.
Er hat viele Haare auf der Brust.
Hier kann man ein Bild von der Hoff Krabbe sehen.

David Hasselhoff lebt in den USA.
Seine Ur-Ur-Großmutter ist aus Deutschland in die USA gegangen.
David Hasselhoff sagt immer wieder: Er findet Deutschland toll.
1989 hat er ein Konzert in Berlin gegeben.
Es war in der Silvester-Nacht.
Er hat an der Berliner Mauer sein Lied "Looking for Freedom" gesungen.
Man konnte den Auftritt im Fernsehen sehen.
Und viele Zeitungen haben darüber geschrieben:
In den Zeitungen stand:
David Hasselhoff sagt: Er hat die Mauer zum Ein-Sturz gebracht.
Mit seinem Lied.
David Hasselhoff selbst sagt:
"Ich hatte nie etwas damit zu tun und habe das auch nie gesagt.
Diese Lüge verbreitet sich noch heute, nach fast 30 Jahren.
In Wahrheit habe ich nur einen Song über die Freiheit gesungen."

David Hasselhoff hat 2 Töchter.
Er war zwei-mal verheiratet.
Und er hat sich zwei-mal scheiden lassen.
2018 will er zum 3. Mal heiraten.

Heute ist Tag des Pfützen-Springens

Heute ist ein Welt-Tag in den USA.
Es ist der Tag des Pfützen-Springens.
Auf Englisch heißt der Welt-Tag National Step in a Puddle and Splash Your Friend Day.

Worum geht es bei dem Welt-Tag heute?
Man soll sich eine große Pfütze suchen.
Man soll in die Pfütze springen.
Und man soll seine Freunde und Freundinnen nass-spritzen.

Man weiß nicht: Wer hat den Tag des Pfützen-Springens erfunden?
Und man weiß auch nicht genau: Seit wann gibt es den Tag des Pfützen-Springens?
Aber man weiß: Es gibt ihn mindestens seit dem Jahr 1998.
Also seit mindestens 21 Jahren.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag des deutschen Apfels
  • Tag der Milch in den USA
  • Internationaler Dankeschön-Tag
  • Gedenk-Tag der Unabhängigkeit in Marokko

Bei einem Sturm gehen 270 Container in der Nordsee verloren

Am Dienstag gab es einen starken Sturm.
Ein großes Schiff war gerade unterwegs von Antwerpen nach Bremerhaven.
Es ist in den Sturm geraten.
Dabei hat es 270 Container verloren.
Se sind vom Sturm ins Meer geweht worden.

Der Frachter konnte im Sturm weiter-fahren.
Er kam sicher an der Küste an.

Jetzt sucht die Küsten-Wache nach den Containern.
[Die Küsten-Wache gehört zur Polizei.
Sie sind auf dem Wasser unter-wegs,]

In einem Container war etwas gefährliches drin.
Es ist Chemie.
Man braucht den Stoff um Plastik zu machen.
Er ist giftig.
Darum gab es jetzt eine Warn-Meldung in Ost-Friesland.
Man weiß nicht:
Ist das Gift noch im Container oder läuft es aus und wird an die Küste gespült?

6 Container sind wieder an Land angespült worden.
Nach den anderen sucht die Küsten-Wache noch.

Ricky Martin verschenkt Häuser an Opfer von einem Wirbel-Sturm

Ricky Martin ist Sänger.
Er ist 46 Jahre alt.
So sieht er aus:

Ricky Martin kommt aus Puerto Rico.
Da wurde er geboren.
Puerto Rico ist eine Insel in der Karibik.
Sie gehört zu den USA.

Auf Puerto Rico gab es jetzt einen schlimmen Wirbel-Sturm.
Man kann auch Hurrikan dazu sagen.
Durch den Wirbel-Sturm gab es schlimme Schäden.
Vieles wurde zerstört.
Viele Menschen haben kein Zuhause mehr.
Darum spendet Ricky Martin jetzt Häuser.

Der Wirbel-Sturm war 2017.
Seit-dem hat Ricky Martin Geld gesammelt.
Die ersten 3 Häuser sind jetzt fertig.
Ricky Martin hat den Familien die Schlüssel über-geben.
Aber er will noch viel mehr Häuser bauen.
Es sollen 225 werden.

Hier sieht man Ricky Martin mit den neuen Haus-Besitzern:



https://www.instagram.com/p/Bq5Ig9tHNZq/?utm_source=ig_embed

Star-Lexikon

Wer ist Ricky Martin?

Ricky Martin ist 47 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Er wurde in Puerto Rico geboren.
[Puerto Rico ist eine Insel in der Karibik.
Sie gehört zu den USA.]

Ricky Martin singt die meisten Lieder auf Spanisch.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Livin' La Vida Loca [übersetzt: Ein verrücktes Leben leben]
  • Vente pa' ca [Komm an Land]
  • Fiebre [Fieber]

Ricky Martin hat schon als Kind gesungen.
Er war im Schul-Chor.
Er hat Gesangs-Unterricht genommen.
Und mit 13 hat er zum ersten Mal in einer Band gesungen.

Seine erste CD wurde gleich ein sehr großer Erfolg.
Ricky Martin wurde ein Super-Star.

Dann ist Ricky Martin in die USA umgezogen.
Er wollte noch erfolg-reicher werden.
Er hat in der Fernseher-Serie "General Hospital" [Allgemeines Kranken-Haus] mit-gespielt.
Die Serie ist sehr bekannt.

Ricky Martin ist sehr erfolgreich als Sänger.
Sehr viele Menschen kaufen seine Musik.
Er hat schon mehr als 55 Millionen CDs verkauft.

Ricky Martin ist schwul.
Lange Zeit hat er nicht darüber gesprochen.
Er hatte Angst.
Er dachte: Dann hat er keinen Erfolg mehr.
Die Frauen kaufen seine CDs nicht mehr.
Im Jahr 2010 hatte er sein Coming out.
Coming out heißt:
Er hat allen erzählt, dass er schwul ist.

Seit Januar 2018 ist Ricky Martin mit einem Mann verheiratet.
Sein Mann heißt Jwan Yosef.

Ricky Martin hat 2 Söhne.
Sie sind Zwillinge.
Sie wurden von einer Leih-Mutter geboren.
Das heißt: Die Frau wird schwanger.
Aber es ist nicht ihr eigenes Baby.
Die Ei-Zelle wird in ihren Körper eingesetzt.
Sie trägt das Baby 9 Monate lang aus.
Dann gibt sie es ab.
Sie verleiht ihren Körper für die Schwangerschaft.
Dafür bekommt sie Geld.
So hat Ricky Martin seine beiden Söhne bekommen.
Sie wurden im Jahr 2008 geboren.

Ricky Martin hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt "Ich".

Probleme beim Ende der Zeit-Umstellung

Im Moment wird in Deutschland zwei-mal im Jahr die Uhr umgestellt.
Einmal auf die Sommer-Zeit.
Und einmal auf die Winter-Zeit.
Die Uhr wird immer um eine Stunde verstellt.
Früher dachte man:
Das spart Energie.
im Sommer ist es zur Sommer-Zeit abends länger hell.
Dann braucht man weniger Strom.
Weil man erst später das Licht anmacht.

Heute weiß man aber:
Die Zeit-Umstellung spart keinen Strom.
Und viele Menschen finden sie anstrengend.
Der Körper muss sich umstellen.

Darum haben Politiker und Politikerinnen beschlossen:
In Zukunft soll es keine Zeit-Umstellung mehr geben.
Sie wird abgeschafft.
Aber bei der Veränderung gibt es noch Probleme. 

Alle Länder in Europa können jetzt entscheiden:
Wollen sie lieber die Sommer-Zeit oder die Winter-Zeit behalten?
Jedes Land kann es alleine entscheiden.
Aber: Vielleicht entscheiden es alle Länder unter-schiedlich.
Dann gibt es ganz viele verschiedene Zeit-Zonen in Europa.
Das ist unpraktisch.
Darum beraten die Politiker und Politikerinnen jetzt.
Sie wollen zusammen entscheiden.

Darum wird die Zeit-Umstellung noch nicht sofort abgeschafft.
Wahrscheinlich dauert es bis zum Jahr 2021.

Harison Ford spricht über den Umwelt-Schutz

Harison Ford ist Schauspieler.
Er ist 76 Jahre alt.
Er hat in den Star-Wars-Filmen mit-gespielt.
Und in den Indiana-Jones-Filmen.

So sieht Harison Ford aus:

Harison Ford setzt sich für den Umwelt-Schutz ein.
Er kämpft schon seit mehr als 20 Jahren Jahren dafür.
Jetzt war Harison Ford bei einer Konferenz.
Bei der Konferenz geht es um das Klima.
Also um das Wetter auf der Welt.
Und wie sich das Wetter verändert.
Bei der Konferenz hat er eine Rede gehalten.

In der Rede sagt Harison Ford:
Die Menschen müssen sich besser um den Umwelt-Schutz kümmern.
Sonst gibt es eine große Katastrophe.

Donald Trump ist der amerikanische Präsident.
Er sagt: Das Klima der Welt verändert sich nicht.
Er glaubt es nicht.
Harison Ford sagt:
Das ist eine Lüge.
Er sagt:
"Stoppt um Himmels willen die Verunglimpfung von Wissenschaft.
[Verunglimpfung heißt: Man macht etwas schlecht.]
Hört damit auf, Leuten Macht zu geben, die nicht an Wissenschaft glauben.
Wir brauchen die Natur, jetzt mehr denn je."

Bei der Konferenz waren 4.500 Menschen:

  • Politiker und Politikerinnen
  • Besitzer und Besitzerinnen von großen Firmen
  • Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen
  • Umwelt-Schützer und Umwelt-Schützerinnen