Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Wetter

Lady Gaga und Ariana Grande sagen das Wetter an

Lady Gaga und Ariana Grande sind amerikanische Sängerinnen.
Die beiden hatten zusammen einen Fernseh-Auftritt.
Es war im amerikanischen Fernsehen.
Der Sender heißt The Weather Chanel.
Übersetzt heißt das:
Der Wetter-Sender.

Lady Gaga und Ariana Grande haben das Wetter vorhergesagt.
Beide haben gesagt:
Es wird regnen.

Lady Gaga sagt:
"Heute gießt es in Strömen. Wir sind völlig durch-nässt."

Und Ariana Grande sagt:
"In Beverly Hills gibt es sintflut-artige Nieder-Schläge."
[Sintflut-artige Nieder-Schläge sind sehr starker Regen.]

Aber:
Die Wetter-Vorhersage war nur ein Witz.
Lady Gaga und Ariana Grande haben zusammen ein Lied gemacht.
Es heißt Rain on me.
Auf Deutsch heißt das: Regne auf mich.
Mit der Wetter-Vorhersage haben die beiden Werbung für ihr Lied gemacht.

Hier kann man das Lied hören:


https://www.youtube.com/watch?v=AoAm4om0wTs

Star-Lexikon

Wer ist Lady Gaga?

Lady Gaga ist 34 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Ihr echter Name ist Stefani Joanne Angelina Germanotta.
Aber sie will nicht mit diesem Namen angesprochen werden.
Sie will Lady Gaga genannt werden.

Lady Gaga ist Amerikanerin.
Sie wurde in den USA geboren.
Und sie lebt immer noch da.

Lady Gaga hat diese Lieder gesungen:

  • Bad Romance [übersetzt: Schlechte Beziehung]
  • Poker Face
  • Born this way [So geboren]
  • Always remember us this way [Denk immer auf diese Art an uns]

Lady Gaga hat 2008 ihre erste CD gemacht.
Sie ist sehr erfolg-reich.
Nur sehr wenige Künstler und Künstlerinnen verkaufen so viele CDs wie sie.
Bis jetzt hat sie 5 CDs gemacht.

Für ihre Musik hat Lady Gaga viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel 6 mal den Preis Grammy.
Und 2 mal den Preis Golden Globe [übersetzt: Goldene Welt-Kugel].

Lady Gaga hat schon als Schülerin gesungen.
Sie hatte Klavier-Stunden.
Sie hat in der Schule in Musicals mit-gespielt.
[Ein Musical ist ein Theater-Stück. In dem Stück wird viel gesungen und getanzt.]

Nach der Schule hat Lady Gaga kurz Musik studiert.
Aber sie hat nicht zu Ende studiert.
Sie hat dann sofort als Sängerin gearbeitet.

Lady Gaga hat auch Lied-Texte für andere Musiker und Musikerinnen geschrieben.
Zum Beispiel für Britney Spears.
Oder für die Band Pussycat Dolls.

Manchmal arbeitet Lady Gaga auch als Schauspielerin.
Sie hat in verschiedenen Filmen und Serien mit-gespielt.

Lady Gaga mag Mode.
Sie sagt: Mode ist ihr wichtig.
Sie hat immer besondere Bühnen-Kostüme.
Zum Beispiel viele Glitzer-Anzüge.
Oder ein Kleid aus Fleisch.

Lady Gaga ist mit Britney Spears zusammen in die Schule gegangen.
Die beiden waren in der-selben Klasse.

Lady Gaga ist verlobt.
Ihr Verlobter heißt Christian Carino.
Die beiden wissen noch nicht: Wann wollen sie heiraten?

Lady Gaga setzt sich für Jugendliche ein.
Zusammen mit ihrer Mutter hat sie die Gruppe Born This Way Foundation [übersetzt: So geboren Stiftung] gegründet.
Die Gruppe hilft Jugendlichen in Not.
Lady Gaga spendet oft Geld dafür.

Taylor Swift spendet eine Million Dollar für Tornado-Opfer

Taylor Swift ist Sängerin.
Sie ist 30 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Taylor Swift ist Amerikanerin.
Sie wurde in Tennessee geboren.
[Tennessee ist ein Bundes-Staat der USA.
So ähnlich wie ein Bundes-Land in Deutschland.]

In Tennessee gab es jetzt schwere Stürme.
Diese Stürme nennt man auch Tornado.

Durch die Stürme sind 25 Menschen gestorben.
Und viele Häuser wurden zerstört.
Darum spendet Taylor Swift Geld.
Sie spendet 1 Millionen Dollar.
Das sind etwa 900.000 Euro.

Taylor Swift sagt:
"Nashville ist meine Heimat und der Fakt, dass so viele Menschen ihr Zuhause und so viel mehr verloren haben, ist verheerend."
[Nashville ist eine Stadt in Tennessee.
Verheerend ist ein anderes Wort für sehr schlimm.]

Taylor Swift schreibt im Internet:
"Ich sende euch meine Liebe und Gebete."

Star-Lexikon

Wer ist Taylor Swift?

Taylor Swift ist 30 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie singt Country-Musik.
Sie spielt Gitarre.
Und sie schreibt ihre Lieder selbst.

Mit ihrer Musik ist Taylor Swift sehr erfolg-reich.
Sehr viele Menschen besuchen ihre Konzerte.
Und viele Menschen kaufen ihre Musik.

Für ihre Musik hat Taylor Swift viele Preise gewonnen.
Eine Zeitschrift hat geschrieben:
Sie gehört zu den besten Songwritern aller Zeiten.
[Songwriter ist das englische Wort für Lieder-Macherin.]

Die Oma von Taylor Swift war auch Sängerin.
Sie hat Opern gesungen.
Ihre Eltern haben eine Weihnachts-Baum-Schule.
Das heißt: Sie verkaufen Weihnachts-Bäume.

Taylor Swift hat schon als Kind gesungen.
Sie hat bei Gesangs-Wettbewerben mit-gemacht.
Und sie hat schon als Kind einen Platten-Vertrag bekommen.
Das heißt:
Jemand von einer Platten-Firma hat sie singen gehört.
Die Person fand ihre Stimme gut.
Und sie haben eine CD mit ihrer Musik gemacht.

Taylor Swift hat sich mit der Firma Apple gestritten.
Bei der Firma Apple kann man Musik kaufen.
Taylor Swift fand: Musiker und Musikerinnen werden von Apple nicht gut genug bezahlt.
Taylor Swift hat den Streit gewonnen.
Seit-dem werden Musiker und Musikerinnen von Apple besser bezahlt.

Taylor Swift ist auch Schauspielerin.
Sie hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • CSI Vegas
  • Hannah Montana – Der Film
  • Hüter der Erinnerung

Jürgen Domian ist im Winter gern in Lappland

Jürgen Domian ist Moderator.
Er ist 62 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jürgen Domian arbeitet schon sehr lange als Moderator.
Er weiß:
Pausen sind wichtig.
Er braucht Zeit zum Entspannen.
Darum verreist er im Winter.
Er fährt nach Lappland.

Lappland ist eine Landschaft im Norden.
Es ist sehr kalt dort.
Es gehört zu diesen Ländern:

  • Norwegen
  • Schweden
  • Finnland 
  • Russland

Dort verbringt Jürgen Domain Zeit alleine.
Er erzählt:
"Ich mache dann nichts anderes als schlafen und wandern.
Und schweigen.
Für mich die beste Form der Kontemplation."

Kontemplation heißt:
Man verbringt Zeit alleine und denkt nach.

In dieser Zeit wird Jürgen Domian durch nichts abgelenkt.
Er sagt:
"Das ist ein Gefühl, das größer ist als Glücklich-sein."

Star-Lexikon

Wer ist Jürgen Domian?

Jürgen Domian ist 62 Jahre alt.

Er ist Moderator.
Sein Nach-Name ist auch sein Künstler-Name.
Viele Menschen nennen ihn Domian.

Jürgen Domian hat mehr als 20 Jahre lang eine Radio-Sendung gemacht.
Die Sendung hieß Domian.
Menschen konnten ihn anrufen.
Sie konnten über ihr Leben reden.
Er hat ihnen zugehört.
Und er hat ihnen Ratschläge gegeben.
Die Sendung kam immer nachts im Radio und im Fernsehen.
Nachts von 1 Uhr bis 2 Uhr.

Seit 2017 macht Domian die Sendung nicht mehr.
Er hat damit aufgehört.
Er will endlich wieder nachts schlafen und tags wach sein.

In Zukunft will Jürgen Domian weiter fürs Fernsehen arbeiten.
Er plant neue Sendungen.

Jürgen Domian hat auch Bücher geschrieben.
Bis jetzt sind es 8 Bücher.
Bei Lesungen liest er aus seinen Büchern vor.

Jürgen Domian interessiert sich für Politik.
Er ist Mitglied in der Partei SPD.

Jürgen Domian findet das Thema Tod und Sterben wichtig.
Er findet: Jeder Mensch soll selbst entscheiden, wann und wie er sterben will.
Er findet: Niemand soll Schmerzen haben beim Sterben.
Ärzte sollen kranken Menschen dabei helfen zu sterben.
In manchen Ländern ist das erlaubt.
In Deutschland nicht.
Das findet Jürgen Domian nicht gut.

Eine Studentin irrte 5 Tage lang durch die australische Wildnis

Yang Chen ist Studentin.
Sie ist 26 Jahre alt.
Sie hat eine Wanderung gemacht.
Durch die Wildnis in Australien.
Dieser Teil von Australien heißt Queensland.

Zuerst war Yang Chen mit einem Begleiter auf der Wanderung.
Aber die beiden haben sich getrennt.

Während der Wanderung hat es sehr stark geregnet.
Und es gab Überschwemmungen.
Yang Chen hat sich verirrt.
Sie war 5 Tage lang in der Wildnis.
In den Wäldern von Queensland.

Viele Menschen haben nach Yang Chen gesucht.
Die Polizei.
Die Feuerwehr.
Und viele Privat-Leute.

Nach 5 Tagen meldet eine Sprecherin der Polizei:
"Wir haben sie lebend gefunden."

Yang Chen wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Ein Sanitäter sagt:
"Sie hat ein ganz schönes Trauma durchgemacht, das konnte man sehen.
Aber sie hatte überraschend gute Laune."

Der Sturm Sabine heißt auch Ciara

Im Moment gibt es einen schweren Sturm in Deutschland.
Gestern hat er angefangen.
Heute ist er immer noch stark.
An vielen Stellen gab es große Schäden durch den Sturm.
Bäume sind umgefallen.
Viele Züge und Bahnen fahren nicht.
Viele Schulen und Kindergärten sind geschlossen.

In Deutschland heißt der Sturm Sabine.

Warum hat er diesen Namen?

Beim Wetter gibt es Hochs und Tiefs.
Hochs bringen meistens gutes Wetter.
Und Tiefs bringen meistens schlechtes Wetter.

Seit 2002 kann man für Hochs und Tiefs bezahlen.
Das heißt:
Man bezahlt Geld.
Ein Tief kostet 199 Euro.
Ein Hoch kostet 299 Euro.
Und dann darf man einen Namen für das Hoch oder das Tief aussuchen.
Man ist dann Wetter-Pate.

Das hat auch Sabine Kaufmann gemacht.
Darum heißt der Sturm n Deutschland Sabine.

In England werden die Namen für Hochs und Tiefs anders ausgesucht.
Das Met Office ist das englische Wetter-Institut.
Es hat den Namen Ciara für den Sturm ausgesucht.
Darum hat der Sturm 2 verschiedene Namen.

Heute ist Tag der Wetter-Beobachtung

Die Menschen reden oft über das Wetter.
Obwohl viele Menschen finden:
Es ist ein langweiliges Thema.

Heute ist Tag der Wetter-Beobachtung.
Es ist ein amerikanischer Welt-Tag.
Dort heißt er Observe the Weather Day.

Warum ist der Tag der Wetter-Beobachtung am 25. Januar?
Früher haben die Bauern an diesem Tag über-prüft:
Haben sie noch genug Winter-Vorräte?
Der Winter ist jetzt zur Hälfte vorbei.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Geneteil-Tag
  • Tag des eigenen Zimmers
  • Tag des Irish Coffee
  • Burns Supper in Schottland [Es ist ein Abendessen zu Ehren des schottischen Dichters Robert Burns]
  • Tag der Honduranischen Frau [Honduras ist ein Land in Mittel-Amerika]

Auto-Kennzeichen werden von starkem Regen weg-gespült

Gestern hat es in Berlin stark geregnet.
Vor allem in den Stadt-Teilen Hellersdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf.

In diesen Stadt-Teilen waren viele Autos an der Straße geparkt.
Von dem starken Regen wurden viele Auto-Kennzeichen weg-gespült.
Die Polizei hat 24 abgefallene Nummern-Schilder eingesammelt.

Fehlt Ihnen ein Auto-Kennzeichen?
Dann können Sie sich bei der Berliner Polizei melden.
Das ist die Adresse:
Polizeiabschnitt 63
Heinrich-Grüber-Str. 35
12621 Berlin

Oder man kann unter dieser Telefon-Nummer anrufen: 030 466 466 37 01.

Zum Abholen muss man einen Ausweis mit-bringen.
Und den Fahrzeug-Schein.

Hier kann man die Meldung der Polizei Berlin sehen:

https://www.facebook.com/PolizeiBerlin/photos/a.253825908134854/1168325206684915/?type=3&theater

2 Männer sitzen in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb fest

2 Männer haben einen Ausflug gemacht.
Sie sind 30 Jahre alt.
Sie sind in eine Höhle geklettert.
Einer der beiden Männer ist Höhlen-Führer.
Der andere Mann ist sein Kunde.

Sie sind zusammen in die Falkensteiner Höhle geklettert.
Der Teil der Höhle heißt Reutlinger Halle.
Es ist eine Höhle in der Schwäbischen Alb.
Sie ist im Bundes-Land Baden-Württemberg.

Dann hat es sehr stark geregnet.
Jetzt sind die beiden Männer in der Höhle eingesperrt.
Der Ausgang ist durch das Wasser versperrt.
Sie müssen aus der Höhle gerettet werden.

Ein Höhleneingang aus grauem Gestein. Am Boden fließt niedriges Wasser.

Der Eingang zur Falkensteiner Höhle

Von Ramessos - Eigenes Werk, Gemeinfrei

Michael Hottinger ist der Chef der Höhlen-Rettung.
Er sagt:
"Es besteht definitiv keine Lebens-Gefahr."

Das heißt:
Die beiden Männer werden nicht in der Höhle sterben.
Sie können gerettet werden.

Die beiden Männer sind 650 Meter tief in der Höhle.
4. Höhlen-Retter sind jetzt bei ihnen.
Sie haben ihnen Wärme-Decken und Essen gebracht.

Die Männer sind seit gestern in der Höhle.
Heute sollen sie befreit werden.
Man muss aber noch gucken:
Wie wird das Wetter?
Regnet es weiter?

Bis jetzt ist der Plan:
Die Männer sollen aus der Höhle heraus-tauchen.
Die Strömung ist sehr stark an der Stelle.
Das heißt:
Man muss ein guter Taucher sein.

Die Höhlen-Retter. warten noch ab.
Dann entscheiden sie.
Im Moment ist der Plan:
Die beiden Männer tauchen einzeln nach draußen.
Dabei werden sie begleitet.
Ein Taucher von der Höhlen-Rettung taucht mit ihnen zusammen.

Matthias Leyk arbeitet auch bei der Höhlen-Rettung.
Er sagt:
"Wir hoffen, dass die Sache gut ausgeht.
Wir hatten auch in der Falkensteiner Höhle schon mehrere Hoch-Wasser-Einschlüsse in den vergangenen Jahren.
Das Besondere ist, dass es jetzt außerordentlich hohe Niederschläge in kurzer Zeit gegeben hat.
Das heißt: Es kommt momentan sehr viel Wasser in die Höhle."
[Niederschlag ist ein anderes Wort für Regen.]

Die Stifts-Ruine in Bad Hersfeld bekommt ein neues Dach

In Bad Hersfeld gibt es die Stifts-Ruine.
Es ist eine sehr alte Kirche.
Sie ist schon sehr alt.
Die Kirche wurde im Jahr 1038 gebaut.
Also vor fast 1.000 Jahren.
Aber davor gab es am selben Platz auch schon eine Kirche.

Später wurde die Kirche immer wieder zerstört.
Zum Beispiel durch Feuer.
Oder durch Krieg.

Heute ist in dem Gebäude keine Kirche mehr.
Aber immer im Sommer kann man Theater-Stücke in der Ruine sehen.
[Eine Ruine ist ein kaputtes Gebäude.]
Die Theater-Vorführungen nennt man Bad Hersfelder Fest-Spiele.

So sieht die Stifts-Ruine in Bad Hersfeld aus:

Photo

Die Stifts-Ruine hat kein Dach mehr.
Das Dach war aus Holz.
Man weiß heute nicht genau:
Wann wurde es zerstört?
Und:
Wie wurde es zerstört?

In der Stifts-Ruine ist jetzt eine Theater-Bühne.
Aber die Ruine hat kein Dach.
Das heißt:
Früher wurden alle bei Regen nass.
Die Zuschauer und Zuschauerinnen.
Und die Schauspieler und Schauspielerinnen.
Man konnte nur bei gutem Wetter Theater spielen.

Das ist jetzt nicht mehr so.
Seit 1968 hat die Stifts-Ruine ein Zelt-Dach.
Es wird von dicken Stahl-Seilen gehalten.
Bei schlechtem Wetter wird es aufgeklappt.

Jetzt brauchte die Stifts-Ruine ein neues Dach.
Es ist das dritte Zelt-Dach seit 1968.
Am Wochen-Ende konnten die ersten Besucher und Besucherinnen es sich ansehen.

Hier findet man mehr Informationen zu den Bad Hersfelder Fest-Spielen.
Zum Beispiel:
Welche Stücke werden 2019 in der Stifts-Ruine gezeigt?

Moden-Schau am Eifel-Turm

In Paris gab es eine Moden-Schau.
Die Moden-Schau war direkt unter dem Eiffel-Turm.

40 Frauen haben Unter-Wäsche vor-geführt.
In diesem Video kann man es sehen:


https://www.youtube.com/watch?v=pqX2Bd7Jl-U

Was war das Besondere bei dieser Moden-Schau?
Sonst sind alle Frauen bei einer Moden-Schau sehr dünn.
Das war bei dieser Moden-Schau nicht so.
Es waren ganz verschiedene Frauen bei der Moden-Schau dabei.
Dünne Frauen.
Dicke Frauen.
Große Frauen.
Kleine Frauen.
Frauen mit verschiedenen Haut-Farben.

Die 40 Frauen haben verschiedene Kleider-Größen.
Von Kleider-Größe 34 bis Kleider-Größe 52.
Sie sind zwischen 18 und 45 Jahre alt.
Und sie haben alle möglichen verschiedenen Haut-Farben.

Wer hat die Moden-Schau gemacht?
Die Gruppe heißt "The all Sitzes Catwalk".
Das heißt übersetzt: Der Laufsteg für alle Größen.

Warum machen die Frauen diese Moden-Schau?
Eine von ihnen erklärt es:
"Mit der Aktion wollen wir die Mode-Häuser daran erinnern, dass es viele verschiedene Frauen-Typen gibt.
Wir wollen zeigen, wie wir in Wirklichkeit aussehen.
Kein Mensch ist perfekt.
Wir haben alle Fehler, wir haben Cellulite, Über-Gewicht, einen zu dicken Bauch, einen schlaffen Busen."
[Cellulite sind Beulen in der Haut.
Zum Beispiel am Po.
Oder an den Ober-Schenkeln.]

Es gab nur ein Problem bei der Moden-Schau:
Das Wetter war schlecht.
Es war kalt.
Und es hat geregnet.
Darum mussten sich die Frauen danach schnell wieder auf-wärmen.
Das konnten sie in einem Bus machen.