Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Reisen

2 Frauen reisen mit 104 Schmuck·stücken aus Gold nach Deutschland ein

2 Frauen sind von der Türkei aus nach Deutschland geflogen.
Die beiden sind Mutter und Tochter.
Die Mutter ist 54 Jahre alt.
Und die Tochter ist 22 Jahre alt.

Die beiden Frauen sind mit dem Flugzeug in der türkischen Stadt Istanbul gestartet.
Und sie sind in Stuttgart gelandet.

Die beiden Frauen mussten mit ihrem Gepäck durch den Zoll.
Der Zoll kontrolliert zum Beispiel:

  • Welche Dinge bringen Menschen aus anderen Ländern nach Deutschland?
  • Müssen sie dafür Gebühren bezahlen?
  • Sind verbotene Dinge dabei?

Die beiden Frauen haben beim Zoll gesagt:
Sie haben in der Türkei Zigaretten gekauft.
Und Kleidung.
Außerdem haben sie gesagt:
Sie haben nur wenige Dinge in der Türkei gekauft.
Darum müssen sie keine Gebühren dafür bezahlen.

Aber die Mitarbeiter*innen vom Zoll haben die Koffer der beiden Frauen durch·sucht.
Dabei haben sie sehr viel Gold gefunden.
104 Schmuck·stücke aus Gold.
Zusammen ist der Schmuck 14 Tausend Euro wert.

Die beiden Frauen haben dann gesagt:
Sie haben den Schmuck nicht in der Türkei gekauft.
Sie haben ihn nur zum Reinigen in die Türkei gebracht.
Aber das war gelogen.
Die Frauen haben beim Zoll nicht die Wahrheit gesagt.
Sie wollten den Schmuck heimlich nach Deutschland bringen.
Ohne dafür zu bezahlen.
Das nennt man Schmuggel.

Schmuggel ist eine Straf·tat.
Die beiden Frauen müssen jetzt eine hohe Strafe bezahlen.
Und sie müssen die Zoll·gebühren für den Schmuck nach·zahlen.
Ein Gericht wird entscheiden:
Wie hoch wird die Strafe sein?

Die Bahn hat Probleme mit Metall·dieben

Bei der Deutschen Bahn sind viele Dinge aus Metall.
Schienen.
Zäune.
Leitungen.
Drähte.
Sicherungen.

Dieses Metall wird oft von Metall·dieben gestohlen.
Das führt zu Probleme bei der Bahn.
Züge sind verspätet oder fallen aus.
Metall auf Baustellen wird gestohlen.
So dauert die Bau·zeit länger.

Das ist im letzten Jahr 450 mal passiert.
Dadurch waren 3.200 Züge verspätet.
Um etwa 40 Tausend Minuten.

Die Ban versucht, das zu verändern.
Baustellen werden besser über·wacht.
Und die Bahn schaut:
Können manche Dinge aus einem anderen Metall gebaut werden?
Nicht mehr aus Metall.

Aber:
Die Schienen der Bahn durch ganz Deutschland sind 34 Tausend Kilometer lang.
Die ganze Fläche kann man nicht über·wachen.

Wegen dieser Diebstähle gab es gestern viele Zugausfälle.
Von Frankfurt aus in Richtung Süd·westen.

Notruf wegen fehlendem Toiletten·papier

Ein 26-jähriger Mann war mit dem Zug nach Aachen unter·wegs.
Auf der Zugfahrt hat der Mann die Zug·toieltte benutzt.
Aber er hat sich geärgert:
Auf der Zug·toieltte gab es kein Toiletten·papier.
Und das Wasser funktionierte nicht.
Darum hat der Mann die Not·ruf·taste gedrückt.
Gleich dreimal hinter·einander.

Der Notruf kommt dann bei der Polizei an.
Darum hat die Polizei Polizist*innen zum Gleis geschickt.
Der Zug ist in Aachen in den Bahnhof gefahren.
Sie wollten heraus·finden:
Was für einen Notfall gibt es im Zug?

Ein Mann hat zu·gegeben:
Er hat die Not·ruf·taste gedrückt.
Weil es kein Toiletten·papier mehr gab.

Der Mann muss eine Strafe zahlen.
Für das Drücken der Not·ruf·taste.
Denn fehlendes Toiletten·papier ist kein Notfall für die Polizei.


Ein Zug·teil löst sich und wird an Bahnhof vergessen

Ein Zug ist von Berlin nach Polen gefahren.
Aber unterwegs gab es eine Panne.
Ein Zug·teil hat sich vom Rest des Zuges gelöst.
Das ist am Bahnhof Alt Rosenthal passiert.
Östlich von Berlin.

Ein Spreecher der Eisenbahn·linie sagt:
"Beim Los·fahren an einem Halt hat sich eine Kupplung gelöst.

Die Panne ist aber nicht sofort aufgefallen.
Der Lok·führer hat es erst beim über·nächsten Halt gemerkt.
Dann fuhr er mit seinem Zug·teil zurück.
Solange war die Strecke gesperrt.

Im vergessenen Zugteil saßen etwa 70 bis 80 Fahr·gäste.
Sie mussten dort etwa ein·ein·halb Stunden warten.

Der Spreecher der Eisenbahn·linie sagt:
„Das ist noch nie passiert.“

Das belgische Königs·paar kommt nach Deutschland

König Philippe ist der König von Belgien.
Und seine Frau Königin Mathilde ist die belgische Königin.
So sehen die beiden aus:

Das Königspaar in festlicher Kleidung vor einer Menschenmenge. Er trägt eine breite Schärpe in den belgischen Landesfarben.

König Philippe und Königin Mathilde von Belgien

Von Liesbeth Driessen - UHasselt, CC BY 3.0

König Philippe und Königin Mathilde kommen zu Besuch nach Deutschland.
Anfang Dezember.
Sie bleiben 3 Tage lang hier.
Und sie besuchen die beiden Städte Berlin und Dresden.

Am 5. Dezember werden die beiden in Berlin begrüßt.
Der Berliner Bürger·meister Kai Wegner hält eine Rede am Brandenburger Tor.
Bei ihrem Besuch treffen König Philippe und Königin Mathilde außerdem den Bundes·kanzler Olaf Scholz.
Und den Bundes·präsidenten Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender.

Es ist der erste Besuch von König Philippe und Königin Mathilde in Deutschland.
So wollen sie die Verbindung zwischen Deutschland und Belgien stärken.
Auch deutsche und belgische Firmen sollen in Zukunft enger zusammen·arbeiten.

Farin Urlaub wird 60

Farin Urlaub hat heute Geburtstag.
Er wird 60 Jahre alt.

So sieht Farin Urlaub aus:

Farin Urlaub ist Musiker.
Er ist Mitglied der Band Die Ärzte.
Farin Urlaub ist sein Künstler·name.
Das bedeutet:
Er benutzt den Namen nur als Musiker.
Im Alltag heißt er an Vetter.

Warum nennt an Vetter sich Farin Urlaub?
Er sagt:
In Urlaub fahren ist sein liebstes Hobby.
Darum verbringt er auch seinen Geburtstag heute im Urlaub.
Am liebsten reist er in afrikanische Länder.
Er sagt:
Bis jetzt hat er schon 150 verschiedene Länder besucht.
Davon berichtet er auch in einem Podcast.
[Ein Podcast ist eine Radio·sendung im Internet.]
Der Podcast heißt: Reisen, Reisen.

Star-Lexikon

Wer sind Die Ärzte?

Die Ärzte sind eine deutsche Band.
Sie haben sich 1982 in Berlin gegründet.
In den Jahren 1988 bis 1993 waren sie getrennt.
Sie sind nicht mehr zusammen aufgetreten.
Aber seit 1993 machen sie wieder zusammen Musik.

Die Ärzte singen ihre Lieder auf deutsch.
Das sind einige ihrer Lieder:

  • Schrei nach Liebe
  • Junge
  • Teenager·liebe

Diese 3 Musiker gehören zur Band:

  • Farin Urlaub.
    Er ist Sänger und spielt Gitarre.
  • Bela B.
    Er spielt Schlag·zeug.
  • Rodrigo González.
    Er spielt Bass und Gitarre.

Früher hatte die Band einen anderen Bassisten.
Er heißt Sahnie.

Im Laufe ihrer Band·geschichte haben Die Ärzte unterschiedliche Arten von Musik gemacht.
Rock'n'Roll.
Punk.
Rock.
Und Pop.

Die Ärzte nennen sich selbst manchmal die Beste Band der Welt.
Aber sie meinen das nicht ernst.

Für ihre Musik haben Die Ärzte viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • 5 mal den ECHO
  • den MTV Europe Music Award [übersetzt: MTV Europa Musik Preis]
  • den World Music Award [übersetzt: Welt Musik Preis]

Die Ärzte haben ein Maskottchen.
Das bedeutet:
Diese Figur sieht man auf allen ihren Konzerten.
Die Band und die Figur gehören zusammen.
Das Maskottchen heißt Gwendoline.

In diesem Video kann man Gwendoline sehen: 

Den Ärzten ist Umwelt·schutz wichtig.
Seit 2007 sind ihre Touren klima·neutral.
Das bedeutet:
Auf der Tour fahren Die Ärzte mit einem Bus.
So entstehen Abgase.
Dafür pflanzen die Ärzte Bäume.
Um die Abgase aus·zu·gleichen.

Was ist ein Riad?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd·wörter benutzt.
Meistens guckt man: Wie kann man ein Fremd·wort durch ein leichteres Wort aus·tauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfer*innen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremd·wörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars jetzt Fremd·wörter.

Heute: Was ist ein Riad?

Ein Riad ist ein Haus.
Solche Häuser gibt es in Marokko.
Marokko ist ein Land in Nord·afrika.

Was ist das Besondere an diesen Häusern?

In Marokko ist es oft sehr warm.
Darum haben die Riads dicke Außenwände.
Und an der Sonnen·seite haben sie nur sehr kleine Fenster.
Damit es in den Häusern schön kühl bleibt.

Die Häuser sind um einen Innen·hof herum·gebaut.
In dem Innen·hof ist oft ein Garten.            
Daher kommt auch der Name dieser Häuser.
Riad ist das arabische Wort für Garten.

Die meisten Riads sind Privathäuser.
Aber in manchen großen Städten gibt es auch Hotels in Riads.
Zum Beispiel in den Städten Marrakesch und Essaouira.

Möchtest Du Dir ein Fremd·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

König Charles und Königin Camilla besuchen Frankreich

König Charles und Königin Camilla sind gerade zu Besuch in Frankreich.
Gestern sind sie dort angekommen.
Insgesamt bleiben sie 3 Tage lang dort.

König Charles sagt:
Großbritannien und Frankreich haben eine wichtige Verbindung.
Diese enge Verbindung ist der Grund für den Besuch.
Die beiden Länder wollen ihre Freundschaft feiern.

König Charles sagt:
"Frankreich ist ein Land, für das wir beide größte Liebe und Bewunderung haben."

König Charles und Königin Camilla besuchen die Städte Paris und Bordeaux.

Emmanuel Macron ist der Präsident von Frankreich.
Er will mit König Charles über politische Themen sprechen.
Zum Beispiel über diese Themen:

  • Umwelt·schutz
  • Krieg in der Ukraine
  • Unruhen im afrikanischen Land Niger
  • Vielfalt von Tier·arten und Pflanzen·arten

Star-Lexikon

Wer ist Camilla, Queen Consort?

Camilla, Queen Consort ist 76 Jahre alt.

Sie ist die Ehe·frau von König Charles.
Er ist König von Groß·britannien.
Und Camilla ist Queen Consort.

Queen Consort ist Englisch.
So spricht man das Wort aus: Kwien Konssort.
Übersetzt heißt das: Königs·gemahlin.

Gemahlin ist ein altes Wort für Ehe·frau.

Vorher war Camilla mit einem anderen Mann verheiratet.
Er heißt Andrew Parker Bowles.
Die beiden haben 2 Kinder zusammen.
Aber auch in der Zeit hatte Camilla schon eine Beziehung mit Prinz Charles.

Camilla hat 4 Enkel·kinder: 2 Jungen und 2 Mädchen.
Sie würde gerne mehr Zeit mit ihren Enkeln haben.
Aber sie ist viel unterwegs.
Zusammen mit Prinz Charles hat sie viele Termine.

Camilla und Charles sind seit 2005 verheiratet.
Zusammen leben sie in London.
Ihr Haus heißt Clarence Haus.
Aber bald werden sie wahrscheinlich im Buckingham Palast wohnen.

Camilla interessiert sich fürs Reiten.
Sie hat mehrere Hunde und Pferde.
Außerdem geht sie gerne angeln.
Und sie ist gerne draußen in der Natur.

Wer ist Charles der Dritte?

Charles der Dritte ist 75 Jahre alt.

Er ist der britische König.
Sein Name wird auch so geschrieben: Charles III.
III ist die römische Zahl 3.

Prinz Charles ist seit September 2022 König von Groß·britannien.
Vor ihn war seine Mutter 70 Jahre lang Königin.
Sie hieß Queen Elisabeth.

Prinz Charles war sehr lange Kron·prinz von Groß·britannien.
Seine Rolle als König ist noch neu.
Er wurde noch nicht gekrönt.
Seine Krönung wird ein großes Fest.
Bei diesem Fest wird er zum König ernannt und bekommt die Krone auf·gesetzt.
Man weiß noch nicht genau:
Wann wird das passieren?
Aber Prinz Charles ist auch jetzt schon König.
Auch ohne das Fest.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 5 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Queen Consort.

Prinz Charles findet Umwelt·schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio·bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio·kekse.
Er sammelt Spenden·gelder.
So will er helfen, den Regen·wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs·jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Wer ist Emmanuel Macron?

Emmanuel Macron ist 1846 Jahre alt.

Er ist der französische Staats-Präsident.
Das heißt: Er ist der Chef der Politik in Frankreich.
Er gehört zur Partei En Marche.
En Marche ist Französisch.
Übersetzt heißt es: Los-laufen.
Er hat die Partei selbst gegründet.
Er findet: In der Politik in Frankreich muss sich etwas ändern.
Das will er mit seiner neuen Partei schaffen.

Er findet: Die Länder in Europa sollen in Zukunft besser zusammen-arbeiten.
Und er findet: Arme Menschen müssen in Frankreich besser versorgt werden.

Vor seiner Arbeit als Staats-Präsident hat Emmanuel Macron im Finanz-Ministerium gearbeitet.
Das heißt: Er hat sich mit Geld beschäftigt.

Für seine Arbeit als Poltiker hat Emmanuel Macron verschiedene Orden bekommen.
Orden aus den Ländern Großbritannien, Griechenland und Deutschland.

Emmanuel Macron hat 2 Geschwister: einen Bruder und eine Schwester.
Die Eltern von Emmanuel Macron und beide Geschwister sind Ärzte.

Emmanuel Macron ist verheiratet.
Seine Frau heißt Brigitte Trogneux.
Brigitte Trogneux ist 24 Jahre älter als Emmanuel Macron.
Früher war sie seine Französisch-Lehrerin.
Viele Zeitungen haben darüber berichtet.
Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux sind seit mehr als 10 Jahren verheiratet.

Emmanuel Macron und Brigitte Trogneux haben keine Kinder zusammen.
Brigitte Trogneux hat 3 Kinder.
Emmanuel Macron sagt:
"Ich habe mich entschieden, für die Kinder und Enkel meiner Frau ein guter Stief-Vater und -Opa zu sein."
Seine Familie ist ihm wichtig.
Er verbringt viel Zeit mit ihnen.
Auch wenn er viel arbeitet.

Emmanuel Macron ist sehr sportlich.
Er spielt Tennis und er macht Thai-Boxen.

Tom Hanks würde gerne zum Mond reisen

Tom Hanks ist Schauspieler.
Er ist 67 Jahre alt.
So sieht er aus:

Tom Hanks hat im Film Apollo 13 mit·gespielt.
In dem Film geht es um einen Flug zum Mond.
Auch im echten Leben würde Tom Hanks gerne zum Mond reisen.
Er sagt:
"Wenn es Platz gäbe, wäre ich der Typ, der sauber macht, Witze reißt, Geschichten erzählt und alle bei Laune hält.
So hätten die Mit·reisenden mehr Zeit für andere Dinge.
Ich würde wahrscheinlich sofort unterschreiben!"

Star-Lexikon

Wer ist Tom Hanks?

Tom Hanks ist 67 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Schlaf·los in Seattle
  • Forrest Gump
  • Apollo 13
  • Philadelphia
  • Bridge of Spies [übersetzt: Brücke der Spione]

Tm Hanks hat als Schauspieler viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel zwei·mal den Oscar.
Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.
Tom Hanks hat ihn für die Filme Philadelphia und Forrest Gump gewonnen.
In beiden Filmen hat er die Haupt·rolle gespielt.

Tom Hanks ist verheiratet.
Seine Frau heißt Rita Wilson.
Sie ist auch Schauspielerin.
Sie sind seit 30 Jahren verheiratet.

Tom Hanks hat 4 Kinder.
Sie sind alle schon erwachsen.

Tom Hanks ist Fan der Serie Star Trek.
Darin geht es um Reisen in den Welt·raum.
1996 wurde ein Asteroiden-Gürtel nach ihm benannt.
Ein Asteroiden-Gürtel ist eine Gruppe von kleinen Planeten.

Tom Hanks sammelt Schreib·maschinen.
Er hat mehr als 250 Stück.

Tom Hanks interessiert sich für Fußball.
Er ist Fan der britischen Mannschaft Aston Villa. 

Ein Mann wird von einer einsamen Insel gerettet

Ein deutscher Reisender war mit dem Segel·boot unter·wegs.
Er ist in der Nähe der Bahamas gesegelt.
Die Bahamas sind eine kleine Gruppe von Inseln.
Sie liegen im Pazifik.
Sie liegen in der Nähe der Länder Kuba und USA.

Zu den Bahamas gehören 700 Inseln.
Die meisten Inseln sind sehr klein.
Nur auf 30 Inseln der Bahamas leben Menschen.
Die anderen Inseln sind nicht bewohnt.

Der Mann war alleine unterwegs.
Sein Boot ist gesunken.
Man kann auch sagen:
Es ist unter·gegangen.

Der Mann hatte Glück.
Er konnte ans Ufer einer kleinen Insel schwimmen.
Es war die Insel Cay Sal.
Sie ist sehr klein.
Dort lebt niemand.

Aber der Mann hatte Glück:
Er hatte Sicherheitsausrüstung dabei.
Er konnte auf sich aufmerksam machen.
Er hat Leuchtraketen gezündet.
Und er hat am Strand ganz groß die Buchstaben SOS aus Steinen gelegt.

Hier kann man ein Bild davon sehen.

SOS ist die Abkürzung für save our souls.
So spricht man es aus: seyf auer sols.
Übersetzt heißt es: Rettet unsere Seelen.
Es ist ein Zeichen für einen Not·fall.
Es ist auf der ganzen Welt bekannt.

Der Mann saß 3 Tage lang auf der Insel fest.
Dann wurde er von der amerikanischen Küsten·wache gerettet.
Dev Craig arbeitet bei der Küsten·wache.
Er sagt:
"Der Fall ist ein perfektes Beispiel dafür, dass man eine angemessene Sicherheits·ausrüstung an Bord haben sollte.
Ohne die Leucht·rakete wäre der Fall vielleicht nicht erfolg·reich verlaufen."

Damit meint Dev Craig:
Ohne die Leucht·rakete wäre der Mann vielleicht nicht gefunden worden.
Darum sollte man auf See·reisen immer eine Leucht·rakete dabei haben.