Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Ostern

Charlène von Monaco feiert Ostern mit ihrer Familie

Charlène von Monaco ist die Fürstin von Monaco.
Eine Fürstin ist eine Adlige.
So ähnlich wie eine Königin.

Charlène von Monaco ist 44 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Charlène von Monaco ging es in den letzten Monaten nicht gut.
Zuerst war sie krank.
Sie musste mehrmals operiert werden.
Danach war sie sehr erschöpft.
Sie hat sich zurückgezogen.
Sie war für längere Zeit in einer Klinik.
Aber jetzt zu Ostern ist sie bei ihrer Familie in Monaco.
Bei Instagram kann man ein Foto davon sehen.

 

Vor einem Monat ist Charlène von Monaco nach Monaco zurück·gekommen.
Aber sie geht noch nicht wieder zu Terminen des Fürsten·hauses.
Sie erholt sich auch zu Hause noch.

Star-Lexikon

Wer ist Albert der Zweite von Monaco?

Albert der Zweite von Monaco ist 64 Jahre alt.

Er ist der Fürst von Monaco.
Ein Fürst ist ein Adliger.
So ähnlich wie ein König.

Das ist der volle Name von Albert von Monaco:
Albert II. Grimaldi, par la Grâce de Dieu Prince de Monaco, Duc de Valentinois, Marquis des Baux, Comte de Carladès, Baron du Buis, Seigneur de Saint-Rémy, Sire de Matignon, Comte de Torigni, Baron de Saint-Lô, de la Luthumière et de Hambye, Duc d’Estouteville, de Mazarin et de Mayenne, Prince de Château-Porcien, Comte de Ferrette, de Belfort, de Thann et de Rosemont, Baron d’Altkirch, Seigneur d’Isenheim, Marquis de Chilly, Comte de Longjumeau, Baron de Massy, Marquis de Guiscard.

Wenn man mit ihm redet, wird er Monseigneur genannt.
Das heißt übersetzt: Mein Herr.

Albert von Monaco ist der Sohn von Fürst Rainier von Monaco und seiner Frau Fürstin Gracia Patricia.
Er hat 2 Schwestern.
Sei heißen Caroline und Stéphanie.

Albert von Monaco ist seit 2005 Fürst von Monaco.
Vor ihm war sein Vater Fürst Rainier der Fürst.
Er ist der Chef der Familie Grimaldi.

Nach der Schule hat Albert von Monaco in den USA Politik studiert.

Albert von Monaco ist verheiratet.
Seine Frau heißt Charlène von Monaco.
Sie haben im Jahr 2011 geheiratet.
Zusammen haben die beiden 2 Kinder.
Es sind Zwillinge.
Ein Junge und ein Mädchen.
Sie heißen Gabriella und Jacques vom Monaco.

Fürst Albert hat noch 2 Kinder.
Sie heißen Jazmin Grace Grimaldi und Eric Alexandre Coste.
Die beiden können in Zukunft nicht Fürst oder Fürstin von Monaco werden.
Prinz Albert war mit den Müttern der Kinder nicht verheiratet.
Im Gesetz steht: Die Kinder vom Fürsten dürfen nur Fürst oder Fürstin werden, wenn ihre Eltern verheiratet sind.

Fürst Albert ist sehr sportlich.
Er hat mehr-mals bei den Olympischen Spielen mit-gemacht.
Er fährt Bob, spielt Fuß-Ball und läuft.
[Ein Bob ist ein schneller Schlitten.

Im Jahr 2006 ist Albert von Monaco an den Nord-Pol gereist.
Sein Ur-Ur-Groß-Vater Fürst Albert der Erste hatte die Reise 100 Jahre vorher auch gemacht.
Viele Zeitungen haben darüber geschrieben.
Es wurden Fotos gemacht.
Fürst Albert wollte so zeigen: Das Klima auf der Erde verändert sich.
Die Menschen müssen mehr für den Umwelt-Schutz machen.
Das Eis am Nord-Pol schmilzt.

Fürst Albert findet auch Tier-Schutz wichtig.
Er findet: Es werden zu viele Fische in den Meeren gefangen.
Und er findet:  Wale, Haie und Robben sollen nicht mehr gejagt werden.

Albert von Monaco spricht 3 Fremd-Sprachen: Englisch, Französisch und Deutsch.

Wer ist Charlène von Monaco?

Charlène von Monaco ist 44 Jahre alt.

Sie ist die Fürstin von Monaco.
Sie ist die Ehe-Frau von Fürst Albert dem Zweiten von Monaco.

Bei ihrer Geburt war Charlène von Monaco noch keine Fürstin.
Sie hieß damals Charlène Wittstock.

Charlène von Monaco wurde in Simbabwe geboren.
[Simbabwe ist ein Land im Süden von Afrika.]
Sie hat 2 Geschwister.

Vor ihrer Hochzeit war Charlène von Monaco Profi-Schwimmerin.
Sie hat Rücken-Schwimmen und Frei-Stil geschwommen.
Sie hat viele Preise gewonnen.
Sie hat bei dem Olympischen Spielen mit-gemacht.

Im Jahr 2007 musste Charlène mit dem Schwimmen aufhören.
Sie hatte Probleme mit ihrer Gesundheit.
Sie hatte eine Verletzung an der Schulter.

Im Jahr 2000 hat Charlène Fürst Albert von Monaco kennen-gelernt.
Im Jahr 2007 ist sie nach Monaco umgezogen.
Im Jahr 2011 haben Albert und Charlène von Monaco geheiratet.

Seit der Hochzeit arbeitet Charlène von Monaco nur noch als Fürstin.
Das heißt: Die geht mit ihrem Mann Fürst Albert zu vielen Terminen.
Sie besuchen viele Veranstaltungen.
Sie reisen in viele Länder.
Und sie empfangen Gäste in Monaco.

Im Jahr 2014 haben Albert Charlène von Monaco Zwillinge bekommen.
Einen Jungen und ein Mädchen.
Die Kinder heißen Gabriella und Jacques vom Monaco.

Charlène von Monaco ist immer noch sehr sportlich.
Sie geht Surfen und Berg-Steigen.

Charlène von Monaco isst kein Fleisch.
Sie ist Vegetarierin.
Sie interessiert sich für Bücher aus Süd-Afrika und für Moderne Kunst.

Die Queen geht nicht zum Oster·gottesdienst

Jedes Jahr an Ostern geht die britische Königs·familie zusammen in die Kirche.
Und auf dem Weg dahin zeigen sie sich den Menschen in Groß·britannien.
Aber:
In diesem Jahr waren nicht alle Familien·mitglieder mit in der Kirche.

Die Queen war nicht mit in der Kirche.
In der letzten Zeit musste sie einige Termine absagen.
Sie muss gerade gut auf ihre Gesundheit achten.

Prinz Charles war auch nicht mit beim Ostergottesdienst.
Aber Prinz William und Herzogin Catherine haben sich den Menschen in Groß·britannien gezeigt.
Zusammen mit 2 ihrer Kinder:
Prinz George und Prinzessin Charlotte.

Hier kann man Fotos der britischen Königsfamilie auf dem Weg zum Oster·gottesdienst sehen.


Star-Lexikon

Wer ist Catherine, Duchess of Cambridge?

Catherine, Duchess of Cambridge ist 40 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz William.
Prinz Wlliam wird später mal König von Großbritannien.
Nach seiner Oma Queen Elisabeth.
Und nach seinem Vater Prinz Charles.
Dann wird Catherine Königin von Großbritannien.

Duchess ist das englische Wort für Herzogin.
In Deutschland wird Catherine oft Prinzessin Kate genannt.

Vor ihrer Hochzeit war Kate keine Prinzessin.
Sie hat in der Firma ihrer Eltern gearbeitet.
Da hat sie Kataloge und Werbung gemacht.

Kate und William haben 3 Kinder zusammen: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Kate und William haben sich an der Uni kennen-gelernt.
Sie haben in der-selben Stadt studiert.

Kate interessiert sich sehr für Mode.
Viele Menschen finden: Sie ist sehr gut angezogen.
Sie wollen auch so aussehen wie Prinzessin Kate.
Darum kaufen sie die-selbe Kleidung.

Wer ist Charles, Prince of Wales?

Charles, Prince of Wales ist 73 Jahre alt.

Prince of Wales heißt übersetzt: Prinz von Wales.
Charles ist der britische Kron-Prinz.
Das heißt: In Zukunft wird er König von Großbritannien.
Nach seiner Mutter Queen Elisabeth.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 4 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Duchess of Cornwall.
[Duchess ist das englische Wort für Herzogin.]

Prinz Charles findet Umwelt-Schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio-Bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio-Kekse.
Er sammelt Spenden-Gelder.
So will er helfen, den Regen-Wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs-Jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Prinz Charles voller Name ist:
His Royal Highness The Prince Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, Duke of Cornwall and Earl of Chester, Duke of Rothesay, Earl of Carrick, Baron of Renfrew, Lord of the Isles, Prince and Great Steward of Scotland, Knight Companion of the Most Noble Order of the Garter, Knight of the Most Ancient and Most Noble Order of the Thistle, Great Master and First and Principal Knight Grand Cross of the Most Honourable Order of the Bath, Member of the Order of Merit, Knight of the Order of Australia, Companion of the Queen’s Service Order, Member of Her Majesty’s Most Honourable Privy Council, Aide-de-camp to Her Majesty.

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 96 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer ist William, Duke of Cambridge?

William, Duke of Cambridge ist 40 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Duke ist das englische Wort für Herzog.
In Deutschland wird er meistens Prinz William genannt.
Sein voller Name ist Royal Highness Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, Earl of Strathearn and Baron Carrickfergus, KG, KT, PC, ADC(P).

Später wird Prinz William König von Großbritannien.
Nach seiner Oma Queen Elisabeth.
Und nach seinem Vater Prinz Charles.

Prinz William ist das Kind von Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist gestorben.
Damals war William 15 Jahre alt.

Prinz William hat einen jüngeren Bruder.
Er heißt Prinz Harry.

Prinz William ist verheiratet.
Seine Frau ist Catherine, Duchess of Cambridge.
In Deutschland wird sie meistens Prinzessin Kate genannt.
Zusammen haben sie beiden 3 Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Prinz William hat studiert.
Er hat eine Uni in Schottland besucht.
Er hat Kunst-Geschichte und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz William hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz William gelernt, Flugzeuge zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.
Er hat viele Aufgaben als Prinz.
Er besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Er reist in andere Länder.
Und er setzt sich für verletzte Soldaten ein.

Prinz William ist sehr sportlich.
Er macht diese Sport-Arten:

  • Schwimmen
  • Reiten
  • Tennis
  • Rugby
  • Hockey
  • Fußball
  • Basketball
  • Golf
  • Polo [Polo spielt man auf Pferden. Man reitet und schlägt einen Ball mit einem Schläger.]
  • Ski
  • Wasser-Ball


Die Queen und Prinz Charles treffen sich zu einem Spaziergang

Viele Menschen machen an Ostern einen Spazier-Gang mit der Familie.
Die Queen auch.
Sie geh zusammen mit ihrem ältesten Sohn spazieren.
Zusammen mit Prinz Charles.

.

Auch in Großbritannien dürfen sich gerade nur wenige Menschen treffen.
Wegen Corona.
Lange Zeit durften sich Familien gar nicht sehen.
Wenn sie in verschiedenen Haushalten leben.
So wie die Queen und ihr Sohn Prinz Charles.

Jetzt ist die neue Regel in Großbritannien:
Es dürfen sich bis zu 6 Personen treffen.
Aus 2 Haushalten.
Also haben die Queen und Prinz Charles alle Regeln eingehalten.

Star-Lexikon

Wer ist Charles, Prince of Wales?

Charles, Prince of Wales ist 73 Jahre alt.

Prince of Wales heißt übersetzt: Prinz von Wales.
Charles ist der britische Kron-Prinz.
Das heißt: In Zukunft wird er König von Großbritannien.
Nach seiner Mutter Queen Elisabeth.

Prinz Charles hat 3 Geschwister:

Prinz Charles hat Geschichte studiert.
Und er hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.

Im Jahr 1981 hat Prinz Charles zum 1. Mal geheiratet.
Da war er 33 Jahre alt.
Seine erste Frau hieß Diana Spencer.

Prinz Charles und Lady Diana waren nicht glücklich in ihrer Ehe.
Prinz Charles war eigentlich in eine andere Frau verliebt.
In Camilla Parker-Bowles.
Es hat Prinzessin Diana betrogen.
1995 haben sie sich scheiden lassen.
Kurz danach ist Prinzessin Diana gestorben.

Prinz Charles und Prinzessin Diana haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Und er hat 4 Enkel-Kinder:

2005 hat Prinz Charles zum 2. Mal geheiratet.
Seitdem ist er mit Camilla Parker-Bowles verheiratet.
Sie heißt jetzt Camilla, Duchess of Cornwall.
[Duchess ist das englische Wort für Herzogin.]

Prinz Charles findet Umwelt-Schutz sehr wichtig.
Er hat einen eigenen Bio-Bauernhof.
Und er hat eine Firma für Bio-Kekse.
Er sammelt Spenden-Gelder.
So will er helfen, den Regen-Wald zu retten.

Prinz Charles malt gerne.
Er malt Bilder mit Aquarell-Farbe.
[Aquarell-Farbe ist eine Wasser-Farbe.
Man malt mit einem Pinsel.
]
Hier kann man einige seiner Bilder sehen.

Prinz Charles mag Pferde.
Er reitet gerne.
Und er geht auf die Fuchs-Jagd.
Früher hat Prinz Charles auch Polo gespielt.
Aber damit hat er jetzt aufgehört.
[Polo spielt man auf Pferden.
Man schlägt einen kleinen Ball mit einem Schläger.
]

Prinz Charles voller Name ist:
His Royal Highness The Prince Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, Duke of Cornwall and Earl of Chester, Duke of Rothesay, Earl of Carrick, Baron of Renfrew, Lord of the Isles, Prince and Great Steward of Scotland, Knight Companion of the Most Noble Order of the Garter, Knight of the Most Ancient and Most Noble Order of the Thistle, Great Master and First and Principal Knight Grand Cross of the Most Honourable Order of the Bath, Member of the Order of Merit, Knight of the Order of Australia, Companion of the Queen’s Service Order, Member of Her Majesty’s Most Honourable Privy Council, Aide-de-camp to Her Majesty.

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 96 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Gute Nachricht des Tages 23: Der Oster-Hase ist system-relevant

Jacinda Ardern ist Premier-Ministerin von Neuseeland.
Das heißt:
Sie ist Chefin der Politik in Neuseeland.
Sie ist 39 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Jacinda Ardern sagt:
Auch 2020 kommt der Osterhase-Hase.
Denn:
Er ist system-relevant.

Was heißt das?

Der Oster-Hase ist wichtig.
Er darf unterwegs sein.
Trotz Corona.
Seine Arbeit ist wichtig für die Menschen.

Welche Berufe sind noch system-relevant?
Zum Bespiel diese:

  • Ärzte und Ärztinnen
  • Pfleger und Pflegerinnen
  • Kranken-Schwestern und Kranken-Pfleger
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung
  • LKW-Fahrer und LKW-Fahrerinnen
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Alten-Heimen
  • Hersteller und Herstellerinnen von Lebensmitteln
    [Lebensmittel sind Essen und Getränke.]
  • Landwirte und Landwirtinnen
    [Landwirt ist ein anderes Wort für Bauer.]
  • Verkäufer und Verkäuferinnen in Supermärkten

Jacinda Ardern sagt:
Der Oster-Hase und die Zahn-Fee sind auch system-relevant.
Das heißt:
Sie besuchen die Kinder auch 2020.
Trotz Corona.

Aber Jacinda Ardern sagt auch:
Vielleicht braucht der Oster-Hase dieses Jahr etwas länger.
Denn er hat gerade viel zu tun.
Mit seinen eigenen Hasen daheim.


Im Moment brauchen wir gute Nachrichten.
Darum gibt es bei Einfachstars jetzt jeden Tag eine Gute Nachricht des Tages.
Hier findet man alle Guten Nachrichten des Tages.

Hast Du eine Gute-Nachricht-des-Tages?
Möchtest Du sie mit anderen Menschen teilen?
Dann schick sie mir an diese E-Mail-Adresse: anne@einfachstars.info.


Ein Dieb klaut Oster-Nester

An Ostern bekommen viele Kinder Oster-Geschenke.
Die Geschenke sind,´in Oster-Nestern.
Sie werden versteckt.
Zum Beispiel im Garten.

Rauenberg ist eine kleine Stadt in Baden-Württemberg.
Auch da hat eine Familie Oster-Nester versteckt.
Im Garten.
Es waren Oster-Nester für 2 Kinder.
Darin waren Süßigkeiten und kleine Spiel-Zeuge.
Die Geschenke haben 25 Euro gekostet.

Ein aus Reisig geflochtenes Osternest, gefüllt mit gefärbten Eiern. Um das Nest herum und zum Teil auch darin liegen gelbe Blüten.

Aber die Kinder haben die Oster-Geschenke nicht bekommen.
Ein Dieb hat die Oster-Nester gestohlen.
Jetzt sucht die Polizei nach ihm.

Viele Motorrad-Unfälle an Ostern

Viele Menschen machen Ausflüge über die Oster-Tage.
Das Wetter ist sehr gut.
Viele Menschen waren mit dem Motorrad unterwegs.
Dabei gab es viele Unfälle.

Bei 6 Unfällen sind Motorrad-Fahrer gestorben.
Bei den anderen Unfällen wurden sie verletzt.

Manche Motorrad-Fahrer sind zu schnell gefahren.
Manche haben an der falschen Stelle überholt.
Einer der Fahrer hatte gar keinen Motorrad-Führerschein.

2019 gab es schon mehr Motorrad-Unfälle als in den ersten 4 Monaten 2018.

Queen Elisabeth hat Geburtstag

Heute hat Queen Elisabeth Geburtstag.
Sie ist die Königin von Großbritannien.
Sie wird heute 93 Jahre alt.

Was macht die Queen heute an ihrem Geburtstag?
Man weiß es nicht.
Es ist privat.
Man weiß nur:
Die Queen geht zusammen mit ihrer Familie in die Kirche.
Sie besuchen den Oster-Gottes-Dienst.

Heute gibt es keine große Geburtstags-Feier.
Die große Feier ist erst im Juni.
Oft ist das Wetter im April schlecht.
Darum ist die Feier erst 2 Monate später.


Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 96 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Mehr als 40.000 Kinder schreiben an den Oster-Hasen

Ostereistedt ist eine kleine Stadt in Niedersachsen.
Zu dieser Stadt gehört auch der Orts-Teil Zeven.
Da gibt es ein Post-Amt.

An diese Adresse schreiben jedes Jahr viele Kinder.
Sie schicken Post an den Oster-Hasen.
Dieses Jahr haben mehr als 40.000 [vierzig-tausend] Kinder an den Oster-Hasen geschrieben.

Kinder schreiben jetzt seit 37 Jahren an den Oster-Hasen.
Die Kinder kommen aus vielen verschiedenen Ländern.
Es haben auch 400 Kinder aus Taiwan geschrieben.
[Taiwan ist ein Land in Asien.]
Außerdem noch aus diesen Ländern:

  • China 
  • Russland
  • USA

Wer antwortet auf die Briefe?
Es sind Mit-Arbeiter und Mit-Arbeiterinnen von Post-Amt in Zeven.
Sie sind schon in Rente.
Es sind 10 Männer und Frauen.

Was antworten die Menschen den Kindern?
Sie schreiben Briefe auf Deutsch und auf Englisch.
Sie erklären den Kindern:
Wie wird in Deutschland Ostern gefeiert?
Und sie sicken ihnen kleine Überraschungen.

Stephen Hawkings letztes Geschenk

Am 14. März 2018 ist Stephen Hawking gestorben.
Er gehörte zu den bekanntesten Wissenschaftlern der Welt.
Er wurde 76 Jahre alt.

Nach seinem Tod hat Stephen Hawking den Menschen noch ein Geschenk gemacht.

Die Wesley Church ist eine Kirche in Cambridge.
In dieser Stadt hat Stephen Hawking gelebt und gearbeitet.
In der Kirche gab es jetzt ein Oster-Essen.
Arme Menschen konnten dort essen.

Auf den Tischen stand ein Schild.
Darauf stand:
"Das heutige Mittag-Essen ist ein Geschenk von Stephen.
Von der Familie Hawking."

So konnten 50 Menschen an Ostern in der Kirche zusammen essen.

An Ostern eröffnet das erste Dackel-Museum der Welt

Bald eröffnet in Passau das erste Dackel-Museum der Welt.
[Passau ist eine Stadt im Osten von Bayern.]

Dackel sind kleine, lange Hunde.
Sie werden auch Dachs-Hund oder Deckel genannt.
So sehen sie aus:

In dem Museum wird die Geschichte der Dackel erzählt:
Seit wann gibt es Dackel?
Wo gibt es über-all Dackel?
Wo und wie leben sie?

Außerdem werden viele Dinge gezeigt, auf denen Dackel zu sehen sind.
Zum Beispiel Geschirr mit Dackeln.
Oder Weismachst-Kugeln mit Dackeln.

Das Dackel-Museum wird an Ostern eröffnen.
Hier kann man schon erste Bilder aus dem Museum sehen.