Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: 2021

Die Serie Polizei-Ruf 110 gibt es seit 50 Jahren

Polizei-Ruf 110 ist eine Krimi-Serie im Fernsehen.
Es gibt sie schon sehr lange.
Heute seit genau 50 Jahren.

 

Vor 50 Jahren war Deutschland noch geteilt.
Ost-Deutschland war die DDR.
Und West-Deutschland war die BRD.

Die Serie Polizei-Ruf 110 wurde in der DDR gezeigt.
Es war dort die beliebteste Krimi-Serie.
So wie der Tatort in der BRD.

 

1989 war die Wieder-Vereinigung.
Ost-Deutschland und West-Deutschland gehören wieder zusammen.
Jetzt gibt es beide Krimi-Serien weiter.
Den Polizei-Ruf 110.
Und den Tatort.

Die erste Folge Polizei-Ruf 110 wurde am 27. Juni 1971 im Fernsehen gezeigt.
Die Folge hieß: Der Fall Lisa Murnau.
Es ging um einen Raub-Überfall bei der Post.

Damals war Erich Honecker Chef der Politik in der DDR.
Er fand:
Das Fernsehen in der DDR ist oft langweilig.
Es soll spannender werden.

Außerdem haben viele Menschen in der DDR West-Fernsehen geschaut.
Obwohl es verboten war.
Sie haben den Tatort geguckt.
Darum wollte Erich Honecker eine eigene spannende Krimi-Serie aus der DDR.
Den Polizei-Ruf 110.

 

Nach der Wieder-Vereinigung von Ost-Deutschland und West-Deutschland gab es 3 Jahre lang keine neuen Folgen von Polizei-Ruf 110.
Zuerst wussten die Fernseh-Machr nicht:
Wollen die Menschen die Serie noch sehen?
Darum wurden zuerst alte Folgen wiederholt.
Viele Menschen haben sich gefreut, die Serie wieder zu sehen.
Darum werden seitdem auch wieder neue Folgen gemacht.

Sonntags werden abwechselnd neue Folgen vom Polizei-Ruf 110 und vom Tatort gezeigt.

Im Moment gibt es 4 verschiedene Teams beim Polizei-Ruf:

  • Sascha Bukow und Katrin König lösen Fälle in Rostock.
    Charly Hübner spielt den Kommissar Sascha Bukow.
    Er will bald beim Polizei-Ruf aufhören.
  • Olga Lenski, Horst Krause und Adam Raczek lösen Fälle in Potsdam und Brandenburg.
    Aber sie arbeiten auch oft mit Kollegen und Kolleginnen aus Polen zusammen.
  • Doreen Brasch, Jochen Drexler und Dirk Köhler lösen Fälle in Magdeburg.
  • Bessie Eyckhoff löst Fälle in München.

 

Heute ist internationaler Tag des Surfens

Heute ist Tag des Surfens.
Es ist ein internationaler Welt-Tag.
Das heißt:
Der Welt-Tag wird in vielen verschiedenen Ländern gefeiert.
Auf Englisch heißt er International Surfing Day.

Der Tag des Surfens ist immer am dritten Samstag im Juni.
Er wird seit 2004 gefeiert.
Also seit 18 Jahren.
Verschiedene amerikanische Surf-Zeitschriften haben den Welt-Tag erfunden.

Warum. wird der Tag des Surfens gefeiert?
Das hat 2 verschiedene Gründe:

  1. Surfen ist ein Lebens-Stil.
    Und dieser Lebens-Stil soll an dem Welt-Tag gefeiert werden.
  2. Umwelt-Schutz ist beim Surfen wichtig.
    Dass die Meere geschützt werden.
    Denn Surfer und Surferinnen brauchen Meer und Strand.
    Darum soll der Welt-Tag an den Schutz der Meere erinnern.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Juneteenth - Freedom Day
    [An diesem Gedenk-Tag wird an die Befreiung schwarzer Menschen in den USA von der Sklaverei erinnert.
  • Tag der Armband-Uhr in den USA
  • Garfield-Tag [Garfield ist eine dicke Katze aus einem Comic.]
  • Internationaler Tag des Jonglierens
    [Jonglieren bedeutet: 
    Man wirft mehrere Bälle oder Keulen gleichzeitig in die Luft und fängt sie wieder auf.]

So kann man obdachlosen Menschen bei Hitze helfen

Im Moment ist es sehr heiß in Deutschland.
Vielen Menschen ist es draußen zu heiß.
Sie bleiben lieber drin in kühlen Räumen.
Aber:
Manche Menschen können das nicht.
Sie haben keine eigene Wohnung.
Diese Menschen nennt man obdachlos oder wohnungslos.

Wie kann man obdachlosen Menschen bei Hitze helfen?

  • Man kann verschiedene Dinge für obdachlose Menschen kaufen.
    Das hilft bei der Hitze.
    Zum Beispiel:
    • kalte Getränke
    • Sonnen-Creme
    • Hand-Tücher
    • Feucht-Tücher und Desinfektions-Mittel
    • Eis oder Eis-Würfel
    • Sonnen-Hüte oder Schirm-Mützen
  • Ist eine Person in der direkten Sonne eingeschlafen?
    Wecken Sie die Person auf.
  • Ist die Person nicht mehr ansprechbar?
    Dann rufen Sie den Not-Arzt.
    Unter der Nummer 112.

Was ist Antisemitismus?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd-Wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd-Wort durch ein leichteres Wort austauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfern und Prüferinnen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremdwörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars ab jetzt Fremd-Wörter.

Heute:
Was ist Antisemitismus?

Antisemitismus bedeutet:
Jemand hat eine negative Wahrnehmung von Juden und Jüdinnen.
Das heißt:
Die Person denkt schlecht über Juden und Jüdinnen.

Antisemitismus sind Vorurteile oder Hass gegenüber Juden und Jüdinnen.
Der Antisemitismus richtet sich in Wort oder Tat gegen jüdische Personen.
Oder gegen das Eigentum jüdischer Personen.
Oder gegen jüdische Institutionen oder religiöse Einrichtungen.
Das kann zum Beispiel bedeuten: 

Jüdische Menschen werden beschimpft und beleidigt.
Sie werden bedroht.
Auf der Straße oder im Internet.
Es kann bedeuten:
Jüdische Menschen werden angegriffen.
Sie erleben Gewalt.
Oder es kann bedeuten:
Jüdische Gebäude werden beschädigt.


Dabei muss die Person gar nicht wirklich Jude oder Jüdin sein.
Es reicht aus, dass andere Menschen denken:
Die Person ist jüdisch.

Antisemitismus kann sich auch gegen Israel richten.
Denn Israel ist ein jüdischer Staat.

Möchtest Du Dir ein Fremd-Wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.


Der Text ist entstanden in Zusammen-Arbeit mit Sarah Borowik-Frank und Christin Leube.

Sarah Knappik hat ein Baby bekommen

Sarah Knappik ist Model.
Und sie hat bei verschiedenen Fernseh-Sendungen mitgemacht.
Zum Beispiel bei diesen Sendungen:

  • Germany’s Next Topmodel
  • Dschungel-Camp
  • Das perfekte Promi-Dinner

Sarah Knappik ist 34 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Sarah Knappik hat ein Baby bekommen.
Es ist ein Mädchen.
Ihre Tochter heißt Marly.

Das Baby wurde vor 8 Wochen geboren.
Mit einem Kaiser-Schnitt.
[Kaiser-Schnitt bedeutet:
Das Baby wurde durch eine Operation geboren.
Ärzte und Ärztinnen holen das Baby bei der Operation aus dem Bauch der Mutter.]

Sarah Knappik erzählt über ihre Tochter:
"Marly ist so ein liebes Baby.
Sie weint kaum, lacht viel und beschwert sich wenig.
Nur wenn ihr langweilig ist, meckert sie ein bisschen."

Sarah Knappik dachte lange:
Sie kann keine Kinder bekommen.
Jetzt hat es doch geklappt.
Darüber ist Sarah Knappik froh.
Sie sagt:
"Ich freue mich so sehr, dass ich in diesem Leben noch Mama sein darf.
Ich hatte eigentlich mit der Baby-Planung abgeschlossen.
[Das heißt: Sie war fertig mit der Baby-Planung.]
Es gibt so viele Frauen, die keine Kinder bekommen können.
Ich weiß, wie dankbar ich sein darf."

Hier sieht man Sarah Knappik mit ihrem Baby.

Was bedeutet queer?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd-Wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd-Wort durch ein leichteres Wort austauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfern und Prüferinnen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremdwörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars ab jetzt schöne Fremd-Wörter.

Heute:
Was bedeutet queer?

queer lebende Menschen

So spricht man das: kwier

Queer ist ein Sammel-Begriff.

Das bedeutet:

Viele Menschen, die

  • → bi-sexuell
  • → lesbisch
  • → schwul
  • → Inter-Menschen
  • → Trans-Menschen

sind, nennen sich queer.

Damit wollen sie zeigen,

dass sie zusammen gehören. 

Und dass sie Teil einer Gemeinschaft sind.


Möchtest Du Dir ein Fremd-Wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Libuse Šafránková ist tot

Libuse Šafránková ist tot.
Sie wurde 68 Jahre alt.

Libuse Šafránková war Schauspielerin.
Sie hat im Film 3 Hasel-Nüsse für Aschen-Brödel die Haupt-Rolle gespielt.
Das war im Jahr 1973.

Libuse Šafránková kam aus Tschechien.
So sah Libuse Šafránková aus:

https://www.instagram.com/p/CP51ExKJa-1/ 

Libuse Šafránková hat in mehr als 150 Filmen mitgespielt.
Und sie stand auf der Theater-Bühne.

Im Jahr 2014 hatte Libuse Šafránková eine schwere Krankheit.
Sie hatte Lungen-Krebs.
Seitdem hatte sie sich zurück-gezogen.
Sie hatte keine Auftritte mehr.
Und sie hat nicht mehr als Schauspielerin gearbeitet.

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind wieder Eltern geworden

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben ihr zweites Baby bekommen.
Es ist ein Mädchen.
Das Baby wurde am 4. Juni 2021 geboren.

Prinz Harry und Herzogin Meghan Hand in Hand in festlicher Kleidung

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Von Londisland, CC BY 3.0

Ein Sprecher von Prinz Harry und Herzogin Meghan schreibt:
"Mit großer Freude heißen Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, ihre Tochter Lilibet 'Lili' Diana Mountbatten-Windsor, auf der Welt willkommen.
Lili wurde am Freitag, 4. Juni, um 11:40 Uhr durch die vertrauens-vollen Hände der Ärzte und des Personals im Santa Barbara Cottage Hospital in Santa Barbara, Kalifornien, geboren."

Lilibet ist der Spitz-Name der Queen.
Ihr Mann Prinz Philip hat sie immer so genannt.

Diana war der Vorname von Prinz Harrys Mutter.

Herzogin Meghan und dem Baby geht es gut.
Sie sind nicht mehr im Kranken-Haus.
Der Sprecher schreibt dazu:
"Beide, Mutter und Kind, sind gesund und wohl-auf und haben sich zuhause eingelebt."
[Wohl-auf bedeutet: Es geht ihnen gut.]

Star-Lexikon

Wer war Diana, Princess of Wales?

Diana, Princess of Wales [übersetzt: Prinzessin von Wales] war eine britische Prinzessin.
Sie war mit Prinz Charles verheiratet.
Die Menschen hatten viele Spitz-Namen für sie.
Zum Beispiel Lady Di oder Lady Diana.
Oder Königin der Herzen.

Lady Diana wurde 1961 geboren.
Damals war sie noch keine Prinzessin.
Sie hieß damals Diana Frances Spencer.

1997 ist Lady Diana gestorben.
Es gab einen Auto-Unfall in einem Tunnel.
Sie wurde 36 Jahre alt.

Lady Diana war sehr beliebt.
Sie wurde sehr oft fotografiert.
Viele Leute fanden sie sehr schön.

Prinzessin Diana und Prinz Charles waren verheiratet.
Bei ihrer Hochzeit war Lady Diana 20 Jahre alt.
Lady Diana und Prinz Charles haben 2 Kinder zusammen:
Prinz William und Prinz Harry.

Während der Ehe hatte Prinz Charles eine andere Freundin.
1995 haben sich Lady Diana und Prinz Charles scheiden lassen.

Lady Diana hat sich sehr für andere Menschen eingesetzt.
Sie hat sehr viel Geld für Spenden gesammelt.
Zum Beispiel für Aids-kranke Menschen.
Oder für Menschen in Kriegs-Gebieten.

Kurz vor ihrem Tod hatte Lady Diana einen neuen Freund.
Er hieß Dodi Al-Fayed.
Zusammen waren die beiden in Paris.
Dort hat ein Fahrer sie in einem Auto gefahren.
Sie wurden verfolgt.
Hinter ihnen waren Fotografen.
Sie wollten Lady Diana und Dodi Al-Fayed zusammen fotografieren.
Der Fahrer ist sehr schnell gefahren.
Und er hatte Alkohol getrunken.
So kam es zu dem Unfall.
Lady Diana und Dodi Al-Fayed sind bei dem Unfall gestorben.
Der Fahrer ist auch tot.

Es gab eine sehr große Trauer-Feier für Lady Diana.
Sehr viele Menschen wollten sich von ihr verabschieden.
Der Sarg von Lady Diana wurde durch London getragen.
Dann wurde sie auf einer Insel beerdigt.

Elton John hat für die Beerdigung ein Lied für Lady Diana geschrieben.
Es heißt Good-bye England's rose.
Übersetzt heißt das Auf Wiedersehen, Englands Rose.

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 95 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 36 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.
Die beiden haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft arbeiten sie nicht mehr für das britische Königs-Haus.
Sie leben jetzt in den USA.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 39 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben beschlossen:
In Zukunft wollen sie nicht mehr für das britische Königs-Haus arbeiten.
Sie wollen in Kanada leben.
Sie wollen mehr Privat-Leben haben.

Wer ist Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist 2 Jahre alt.

Er wurde am 6. Mai 2019 geboren.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist ein Mitglied der britischen Königs-Familie.
Seine Eltern sind Prinz Harry und Herzogin Meghan.
Seine Ur-Oma ist die britische Königin Queen Elisabeth.

Archie Harrison Mountbatten-Windsor ist das erste Kind seiner Eltern.
Er kam ein Jahr nach ihrer Hochzeit auf die Welt.

Was bedeutet der Name Archie Harrison Mountbatten-Windsor?

Archie ist eine Kurz-Form für Archibald oder Arthur.
Viele britische Könige hießen Arthur.
Archie kommt aus der Sprache Alt-Hoch-Deutsch.
Übersetzt heißt es: mutig und tapfer.

Harrison ist ein alter englischer Name.
Er heißt übersetzt: Sohn von Harry.

Bis jetzt hatte noch kein Mitglied der Königs-Familie diese Namen.

Mountbatten-Windsor ist Archies Nach-Name.
Mountbatten ist der Nach-Name von Prinz Philip.
Also von Archies Ur-Opa.
Und Windsor ist der Nach-Name von Queen Elisabeth.
Also von Archies Ur-Oma.

Wer war Philip, Duke of Edinburgh?

Prinz Philip war der Ehe-Mann von Queen Elisabeth.
Seine Frau ist die britische Königin.
Er war nicht König von Großbritannien.
Er war der Prinz-Gemahl.
Das soll zeigen:
Seine Ehe-Frau ist die Königin.
Und für das König-Reich ist sie wichtiger als ihr Ehe-Mann.

Prinz Philip wurde 99 Jahre alt.
Er wurde 1921 geboren.
2021 ist er gestorben.

Bei seiner Geburt war Philip Prinz von Griechenland und Dänemark.
Er war das jüngste Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg.
Er wurde in Griechenland geboren.
Aber dann hat sich die Politik in Griechenland geändert.
Philip und seine Familie mussten das Land verlassen.
Danach hat er in vielen verschiedenen Ländern gewohnt.

Prinz Philip hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
[Statt Militär kann man auch Heer oder Armee sagen.]
Er war bei der Marine.
Das heißt: Er war Soldat auf einem Schiff.

Im Jahr 1947 hat Prinz Philip Queen Elisabeth die Zweite geheiratet.
Durch seine Hochzeit wurde er Brite.
Seitdem war er nicht mehr Prinz von Griechenland.
Prinz Philip und die Queen waren 73 Jahre lang verheiratet.

Zusammen haben Queen Elisabeth und Prinz Philip 4 Kinder:

Viele Menschen in Großbritannien fanden Prinz Philip gut.
Er machte Witze.
Und er sagte immer, was er dachte.

2017 ging Prinz Philip in Rente.
Er hatte keine Termine mehr als Prinz-Gemahl.
Das heißt: Er reiste nicht mehr mit der Queen.
Er empfing keine Gäste mehr.
Er war nur noch Privat-Mann.
Er hat sich zurück-gezogen.

Prinz Philip ist am 9. April 2021 gestorben.

Sarah Engels ist wieder schwanger

Sarah Engels ist Sängerin.
2001 hat sie bei der Sendung Deutschland sucht den Super-Star [Abkürzung: DSDS] mit-gemacht.
Sie hat den 2. Platz gemacht.

Sarah Engels ist 28 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Sarah Engels ist schwanger.
Sie bekommt ihr 2. Kind.
Es ist das erste Kind von ihrem Mann Julian Engels.

Sarah Engels schreibt im Internet:
"Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, das schönste Geschenk auf Erden in sich zu tragen.
Wir sind so unendlich glücklich und dankbar, sodass wir dieses Glück nun mit euch teilen möchten."

Sarah Engels hat schon einen Sohn.
Er ist jetzt 5 Jahre alt.
Er heißt Alessio Engels-Lombardi.
Er wird jetzt bald ein großer Bruder.

Bis jetzt weiß man noch nicht:
Wann wird das Baby geboren?
Und:
Wird das Baby ein Junge oder ein Mädchen?

Star-Lexikon

Wer ist Sarah Engels?

Sarah Engels ist 28 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
2001 hat sie bei der Sendung Deutschland sucht den Super-Star [Abkürzung: DSDS] mit-gemacht.
Sie hat den 2. Platz gemacht.

Sarah Engels hat schon als Kind gesungen.
Sie hatte Gesangs-Unterricht.
Und sie hatte Auftritte bei Straßen-Festen und Feiern.

Sarah Engels hat dreimal bei der Sendung DSDS mit-gemacht.
Zweimal ist sie nicht weit gekommen.
Beide Male hat sie ihren Text vergessen.
Beim dritten Versuch hatte sie Erfolg.

Bis jetzt hat Sarah Engels 3 CDs aufgenommen.
2012 hat sie den Musik-Preis ECHO gewonnen.

2011 hat auch Pietro Lombardi bei DSDS mit-gemacht.
Er und Sarah haben sich dort kennen-gelernt.
Sie haben sich ineinander verliebt.
2015 haben sie einen Sohn zusammen bekommen.
2016 haben sie geheiratet.
2019 haben sie sich getrennt.
Sie haben sich scheiden lassen.

In der Ehe mit Pietro Lombardi hatte Sarah Engels einen anderen Namen.
In der Ehe hieß sie Sarah Lombardi.
Jetzt ist sie zum 2. Mal verheiratet.
Vor der Hochzeit hieß ihr Mann Julian Büscher.
Jetzt hat er den Nach-Namen seiner Frau angenommen.
Er heißt jetzt Julian Engels.

Sarah Engels hat bei verschiedenen Fernseh-Sendungen mit-gemacht.
Zum Beispiel bei diesen:

  • DSDS
  • Sarah und Pietro ... bekommen ihr Baby
  • Promi Shopping Queen
  • Das Super-Talent
  • Das Traum-Schiff


Was ist der Pride Month?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd-Wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd-Wort durch ein leichteres Wort austauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfern und Prüferinnen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremdwörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars ab jetzt schöne Fremd-Wörter.

Heute:
Was ist der Pride Month?

Pride ist das englische Wort für Stolz.
Es bedeutet zum Beispiel:
Ich bin stolz, schwul zu sein.
Oder:
Ich bin stolz lesbisch zu sein.
Oder:
Ich bin stolz, bisexuell zu sein.
Oder:
Ich bin stolz, trans zu sein.
Oder:
Ich bin stolz, inter zu sein.

Was bedeuten diese Worte?
Das kann man hier nach-lesen.

Im Juni wird überall auf der Welt der Pride Month gefeiert.
Übersetzt heißt das: Stolzer Monat.

Das englische Wort Pride soll zeigen:
Alle Menschen können stolz auf sich sein können.
Egal, wen sie lieben.
Niemand muss sich dafür verstecken.

Was passiert im Pride Month?

Es gibt viele Aktionen auf der ganzen Welt.
Zum Beispiel Demonstrationen.
[Demonstration bedeutet:
Ich gehe auf die Straße und sage laut meine Meinung.
Viele Menschen tun das zusammen.
Mit Schildern und lauten Rufen.]
Oder Info-Veranstaltungen.
Texte bei Facebook und Instagram.
Kunst-Aktionen.

Bei allen diesen Aktionen geht es um die Rechte von schwulen Menschen.
Von lesbischen Menschen.
Von trans Menschen.
Von inter Menschen.
Von bisexuellen Menschen.
Von schwulen Menschen.

Warum ist der Pride Month immer im Juni?

Vor 50 Jahren gab es zum ersten Mal eine große Pride Demonstration.
Schwule und lesbische Menschen haben zum ersten Mal für ihre Rechte gekämpft.
Das war in New York.
Am 28. Juni 1969.
Daran wird mit dem Pride Month erinnert.

Im Pride Month werden hier noch andere Pride-Wörter erklärt.
Zum Beispiel queer.
Oder Diversität.
Oder nicht-binär.

Möchtest Du Dir ein Fremd-Wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.