Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Feuerwehr

Die Feuerwehr rettet eine Schlange aus einem Garten in Kleve

Kleve ist eine Stadt in Nordrhein Westfalen.
Direkt an der Grenze zu Holland.

Menschen aus Kleve haben in ihrem Garten eine Schlange gefunden.
Sie dachten: Die Schlange ist tot.
Sie haben die Feuerwehr gerufen.

Die Feuerwehr hat die Schlange im Garten gefunden.
Es ist eine Python-Schlange.
Hier kann man sie sehen:

Ein Feuerwehrmann in Uniform zeigt die Schlange, die über einen Ast hängt, den er in der Hand hält.

Ein Feuerwehr-Mann mit der gefundenen Schlange

Feuerwehr Kleve

Die Feuerwehr hat gemerkt:
Die Schlange ist nicht tot.
Sie hat sich nur nicht bewegt.
Sie war in Kälte-Starre.
Das heißt:
Es war kalt im Garten.
Wenn es kalt ist, hören manche Schlangen auf, sich zu bewegen.

Die Feuerwehr glaubt:
Jemand hat die Schlange ausgesetzt.
Das heißt:
Der Besitzer oder die Besitzerin wollte die Schlange nicht mehr haben.
Darum haben sie sie frei-gelassen.
Das ist gefährlich.
Für die Schlange.
Und für andere Menschen.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Besitzer oder der Besitzerin der Schlange.

2 Zug-Fahr-Gäste fesseln sich mit Hand-Schellen

2 Männer waren zusammen im Zug unter-wegs.
Ein Mann ist 32 Jahre alt.
Und ein Mann ist 50 Jahre alt.

Ein Mann hatte den anderen Mann mit Hand-Schellen gefesselt.
So sehen Hand-Schellen aus:

Dann kam ein Schaffner zu den beiden Männern.
Er wollte die Fahr-Karten kontrollieren.
Dabei haben sich die Hand-Schellen enger zu-gezogen.
Die beiden Männer hatten den Schlüssel nicht dabei.

Der Mann mit den Hand-Schellen hatte Schmerzen.
Die Hand-Schellen waren zu eng.
Der Mann konnte sich nicht aus den Hand-Schellen befreien.
Der Schaffner konnte auch nicht helfen.
Er hat die Polizei und die Feuerwehr gerufen.
Sie sind in den Zug gekommen.
Sie haben die Hand-Schellen durch-geschnitten.
Mit einem Bolzen-Schneider.
So sieht ein Bolzen-Schneider aus:

Die beiden Männer haben nicht verraten:
Warum war einer der Männer mit Hand-Schellen gefesselt?
Sie sagen:
"Es war nur Spaß."

Eine Auto-Fahrerin niest und fährt in ein Wohnzimmer

Eine Frau war in Osnabrück mit dem Auto unter-wegs.
[Osnabrück ist eine Groß-Stadt in Niedersachsen.]
Sie war die Fahrerin.
Beim Fahren musste sie niesen.

Beim Niesen macht man automatisch die Augen zu.
Das heißt: Die Fahrerin konnte die Straße nicht mehr sehen.
Darum gab es einen Unfall.

Die Frau ist mit dem Auto durch einen Vor-Garten gefahren.
Und dann gegen eine Haus-Wand.
Sie wurde dabei leicht verletzt.
Und ihr Bei-Fahrer auch.

Man weiß noch nicht:
Waren in dem Haus Menschen?

Dann kam die Feuerwehr.
Sie haben die Haus-Wand abgestützt.
Dann haben sie das Auto aus der Wand gezogen.
Jetzt muss die Haus-Wand repariert werden.

Ein Liebes-Paar sperrt sich selbst in einem geparkten Auto ein

Ein Mann und eine Frau haben sich in einer Disco in München kennen-gelernt.
Sie wollten zusammen Sex haben.
Aber sie wussten nicht wo.

Am Straßen-Rand stand ein Auto.
Das Auto war nicht abgeschlossen.
Also hat sich das Liebes-Paar in das fremde Auto gesetzt.
Im Auto hatten sie Sex.

Mehrere in Reihe am Straßenrand geparkte Autos. Es ist dämmrig.

Geparkte Autos an der Straße

www.pixabay.com

Nach dem Sex wollte das Paar wieder raus aus dem Auto.
Aber es ging nicht.
Die Türen waren von innen abgeschlossen.
Das Paar konnte sich nicht mehr befreien.
Sie haben die Polizei angerufen.

Die Polizei kam zu dem Auto.
Die Feuerwehr hat die Türen geöffnet.
Dann konnte das Paar das Auto verlassen.

Danach musste das Auto abgeschleppt werden.
Denn:
Nach der Rettung konnte man die Türen nicht mehr abschließen.

Die Polizei Menschen schreibt dazu im Internet:
#wennspressiert:  
[Das ist Bayrisch und heißt: Wenn es schnell gehen muss.]
Ein Pärchen auf der Suche nach lauschigem Plätzchen.
[Lauschig ist ein anderes Wort für gemütlich.]
Wird bei einem am  Straßen-Rand parkenden unverschlossenen VAN fündig.
[Ein Van ist ein großes Auto.]
So weit - so gut.  
Kommen aus dem Pkw nicht mehr raus.
Die Polizei München und wir werden gerufen und befreien die beiden.
#caravanoflove
[Das heißt übersetzt: Liebes-Auto.]

In Hamburg stinkt es

Heute Nacht haben viele Menschen in Hamburg die Feuerwehr angerufen.
Sie haben gemeldet:
Es stinkt.
In der Lust war ein starker Gestank.
Der Gestank beißt in der Nase.
Das war vor allem in den Stadt-Teilen Uhlenhorst, Eilbek und Wandsbek so.

Die Feuerwehr hat den Menschen geraten:
Macht die Türen und die Fenster zu.
Dann haben sie unter-sucht:
Woher kommt der Gestank?

Die Feuerwehr konnte es nicht heraus-finden.
Aber sie sagen:
"Wir können aber sagen: Eine Gefahr für die Gesundheit besteht nicht."

Feuer im Haus von Ed Sheeran

Ed Sheeran ist Sänger und Musiker.
Er ist 27 Jahre alt.
So sieht er aus:

Ed Sheeran wohnt in England.
Dort hat er ein Haus für sich und seine Familie.
Am Freitag hat es in seinem Haus gebrannt.
Die Feuer-Wehr musste kommen.

Die Feuer-Wehr konnte das Feuer löschen.
Sie sagen: Es war ein kleiner Gebäude-Brand.
[Gebäude ist ein anderes Wort für Haus.]
Das Löschen hat ein-ein-halb Stunden gedauert.

Die Feuer-Wehr weiß noch nicht:
Warum hat es gebrannt?
Was war der Grund für das Feuer?
Das muss noch unter-sucht werden.
Zum Glück war niemand zu Hause.
So wurde auch niemand verletzt.

Star-Lexikon

Wer ist Ed Sheeran?

Ed Sheeran ist 28 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Shape of you [übersetzt: Dein Körper]
  • Perfect [Perfekt]
  • Think out loud [Laut denken]

Ed Sheeran kommt aus England.
Er spielt Gitarre.
Das hat er schon als Jugendlicher gelernt.

2005 hat Ed Sheeran seine erste CD aufgenommen.
Er ist sehr erfolgreich mit seiner Musik.
Er hat einen Orden von der Queen dafür bekommen.

Für seine Musik hat Ed Sheeran viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den ECHO, den Grammy und die Goldene Kamera.

Ed Sheeran macht auch Film-Musik.
Er hat zum Beispiel die Titel-Musik für den Film Der Hobbit gemacht.

Ed Sheeran spielt manchmal Gast-Rollen in englischen Fernseh-Serien.
[Gast-Rolle heißt: Er spielt nicht die ganze Zeit in der Serie mit.
Er tritt nur in einer Folge auf.]

Ed Sheeran ist verlobt.
Seine Verlobte heißt Cherry Seaborn.
2018 wollen die beiden heiraten.


Der Weihnachts-Mann wird von der Feuerwehr gerettet

In Linz hat sich ein 14 Jahre alter Junge als Weihnachts-Mann verkleidet.
[Linz ist eine Stadt in Österreich.]
Er ist auf ein Haus-Dach geklettert.
Und er wollte durch den Kamin ins Haus kommen.
So wie der Weihnachts-Mann.

Dann ist er einige Meter im Kamin nach unten gestürzt.
Er hat laut um Hilfe gerufen.
Die Bewohner von dem Haus haben ihn gehört.
Sie haben die Feuerwehr gerufen.

Die Feuerwehr ist schnell zum Haus gefahren.
Sie haben den Kamin auf-gestemmt.
So konnten sie den Jungen befreien.
Er war nur leicht verletzt.
E hat nur ein paar Schürf-Wunden.
Und er war etwas unter-kühlt.
[Das heißt: Er war zu lange im Kalten.]
Jetzt geht es ihm wieder gut.

Das Haus von Thomas Gottschalk ist abgebrannt

Thomas Gottschalk ist Moderator.
Er macht Radio-Sendungen.
Und Fernseh-Sendungen.
Er hat lange die Sendung "Wetten dass...?!" gemacht.

Thomas Gottschalk ist 68 Jahre alt.
So sieht er aus:

Thomas Gottschalk lebt seit vielen Jahren in den USA.
Er wohnt in Malibu.
Das ist ein Ort in der Nähe von Los Angeles.

Dort gibt es im Moment große Feuer.
Ein Wald-Brand ist sehr groß geworden.
Bis jetzt konnte er nicht gelöscht werden.

Bei dem Brand wurden bis jetzt mehr als 6450 Häuser zerstört.
Auch das Haus von Thomas Gottschalk und seiner Familie.
Zum Glück war niemand zu Hause.
Thomas Gottschalk ist gerade in Deutschland.
Dort dreht er eine Fernsehsendung-Sendung.
Darum wurde niemand verletzt.

Noch 15.000 [fünf-zehn-tausend] andere Häuser könnten von dem Feuer zerstört werden.
Alle hoffen:
Vielleicht kann die Feuerwehr die Feuer bald löschen.

Star-Lexikon

Wer ist Thomas Gottschalk?

Thomas Gottschalk ist 69 Jahre alt.

Er ist Moderator.
 Er hat die Sendung „Wetten dass…?“ moderiert.
 Er hat viele Jahre lang im Fernsehen gearbeitet.
Jetzt macht er eine Sendung im Radio.

Seine Radio-Sendung heißt „Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow“.
Sie läuft beim Sender Bayern 1.
Die Sendung kommt immer am 1. Sonntag im Monat.
Um 19 Uhr kann man sie hören.

Für seine Arbeit hat Thomas Gottschalk viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel 5 mal den Preis Bambi.

Thomas Gottschalk hat auch in Filmen mit-gespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Die Super-Nasen
  • Zärtliche Chaoten
  • Trabbi goes to Hollywood

Thomas Gottschalk ist verheiratet.
Seine Frau heißt Thea Gottschalk.
Im März 2019 haben sie sich getrennt.
Sie wollen sich scheiden lassen.
Sie sind kein Paar mehr.

Zusammen haben Thomas und Thea Gottschalk 2 Kinder.
Sie heißen Roman und Tristan.
Und Thomas Gottschalk ist schon Opa.
Er hat 2 Enkel-Kinder.

Thomas Gottschalk ist in Deutschland geboren.
Und er hat in Deutschland gearbeitet.
Aber er lebt zusammen mit seiner Familie in den USA.
Er wollte ein Privat-Leben für seine Familie haben.
In Deutschland ist Thomas Gottschalk sehr bekannt.
Er wird sehr oft fotografiert.
Viele Zeitungen schreiben über ihn.
In den USA hat er mehr Ruhe.

Thomas Gottschalk interessiert sich für Mode.
Er zieht sich gerne gut an.
Und er will auffallen durch seine Mode.
Er mag gerne bunte Anzüge und karierten Stoff.

Die Feuerwehr rettet ein Kind auf dem Spiel-Platz

Remshalden ist ein kleiner Ort in Baden-Württemberg.
Dort gibt es einen Kinder-Spiel-Platz.
Am Freitag war ein kleines Mädchen mit ihrer Mutter auf dem Spiel-Platz.
Das Mädchen ist in eine Röhre geklettert.
Dann kam es nicht mehr alleine aus der Röhre raus.

Ein Spielgerät aus Holz mit Rutsche, Elementen zum Klettern und Verstecken.

Ein Spiel-Platz

www.pixabay.com

Die Mutter hat die Feuerwehr gerufen.
Die Feuerwehr hat die Röhre auf-gesägt.
So konnte das Mädchen befreit werden.
Es wurde ins Kranken-Haus gebracht.
Aber es wurde bei der Rettung nicht verletzt.

Ein Feuerwehr-Mann rettet einen Gold-Fisch

In Süd-Frankreich gab es eine Über-Schwemmung.
Es hat sehr lange und sehr viel geregnet.
Viele Häuser waren über-schwemmt.
14 Menschen sind gestorben.

Viele Feuerwehr-Männer mussten Menschen retten.
Sie mussten Wasser ab-pumpen.
Sie waren lange im Einsatz.

Ein Feuerwehr-Mann hat einen Gold-Fisch gefunden.
Er wurde aus einem Garten-Teich weg-geschwemmt.
Der Gold-Fisch schwamm in einer Pfütze.

Ein Goldfisch mit großen Schleierflossen.

Ein Gold-Fisch

www.pixabay.com

Der Feuerwehr-Mann hat den Gold-Fisch mit-genommen.
Er hat ihn gerettet.
Er hat ihm einen Namen gegeben.
Er hat ihn Moses getauft.
Er nennt ihn: Moses, der aus dem Wasser gerettet wurde.

Der Feuerwehr-Mann hat ein Foto von Moses gemacht.
Er hat es bei Facebook geteilt.
So wollte er den Besitzer oder die Besitzerin von Moses finden.

Dann haben sich noch andere Feuerwehr-Leute gemeldet.
Sie haben noch 3 Gold-Fische gerettet.
Die Besitzerin hat sich auch gemeldet.
Sie hatte 50 Gold-Fische in ihrem Teich.
4 konnten gerettet werden.
Darüber ist sie froh.
Sie schreibt bei Facebook:
"Danke, ein Leben bleibt ein Leben, auch wenn es ein ganz kleines ist."

Der Garten-Teich ist jetzt wieder sauber.
Moses und die anderen Fische können wieder darin leben.