Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Welttage

Heute ist Tag der Schachtel-Sätze

Heute ist Tag der Schachtel-Sätze.

Was ist ein Schachtel-Satz?
Es ist ein sehr langer Satz.
Es gibt viele Kommas in dem Satz.
Man erkennt nicht sofort:
Wo fängt der Satz an und wo hört er auf?
Man bekommt viele Informationen im selben Satz.

In der Leichten Sprache gibt es keine Schachtel-Sätze.

Bastian Melnyk hat den Tag der Schachtel-Sätze erfunden.
Er findet Schachtel-Sätze gut.
Er findet: Man kann auch gute Schachtel-Sätze machen.
In vielen berühmten Büchern gibt es Schachtel-Sätze.

Diese Autoren benutzen Schachtel-Sätze in ihren Büchern:

  • Heinrich von Kleist
  • Immanuel Kant
  • Thomas Mann

Darum hat Bastian Melnyk den Tag der Schachtel-Sätze erfunden.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Mit-Schokolade-überzogene-Erdnüsse-Tag in den USA
  • Dragobete – der Tag der Liebenden in Rumänien
  • Tag der thailändischen Armee
  • Burns Supper [Ehren-Tag des Dichters Robert Burns]
  • Tag der Honduranischen Frau

Heute ist Ich-hasse-Koriander-Tag

Heute ist Ich-hasse-Koriander-Tag.

Koriander ist ein Kraut.
So sieht es aus:

Viele Menschen finden Koriander lecker.
Sie essen ihn gerne.
Aber:
Andere Menschen hassen Koriander.
Sie finden:
Koriander schmeckt wie Seife.

Es gibt eine Facebook-Gruppe zu diesem Thema.
Sie heißt I Hate Coriander [übersetzt: Ich hasse Koriander].
Die Gruppe hat bis jetzt mehr als 200.000 [zweihundert-tausend] Mitglieder.

Die Gruppen-Mitglieder tauschen sich über ihren Koriander-Hass aus.
Und sie machen Witze über Koriander.

Hier findet man die Facebook-Gruppe:
www.facebook.com/ihatecoriander

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag der Schachtel-Sätze [Schachtel-Sätze sind lange Sätze mit vielen Kommas.]
  • Tag der schokolierten Erdnüsse [Schokoliert heißt: Komplett mit Schokolade umhüllt.]
  • National-Feiertag in Kuwait

Heute ist Katzen-Tag in Japan

In Japan ist heute Katzen-Tag.
Auf japanisch heißt er Neko no hi.

Goldene Winkekatzen in Reihen, nach Größe sortiert.

Japanische Winke-Katzen

www.pixabay.com

Man weiß nicht genau:
Seit wann gibt es den Katzen-Tag.
Vielleicht wird er seit 1987 gefeiert.
Also seit 32 Jahren.

In Japan gibt es heilige Katzen.
Und es gibt Tempel für diese Katzen.
[Ein Tempel ist eine Kirche.]
Dort werden die Katzen heute verehrt und gefeiert.

In keinem anderen Land haben die Menschen so viele Katzen wie in Japan.
Katzen sind dort Glücks-Bringer.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Gassi-Gehen-Tag in den USA
  • Koch-mit-Süßkartoffeln-Tag
  • Single-Tasking-Tag
  • Tag der Margarita [Margarita ist ein Getränk mit Alkohol.]
  • Sei-bescheiden-Tag
  • Welt-Tag der Pfad-Finder
    [Pfad-Finder sind Kinder und Jugendliche.
    Sie verbringen Zeit in der Natur.
    ]
  • Peters-Tag

Heute ist Tag der spontanen Nettigkeiten in Neuseeland und den USA

Heute ist Tag der spontanen Nettigkeiten in Neuseeland und den USA.
Dort heißt der Welttag Random Acts of Kindness Day.

Worum geht es bei diesem Welt-Tag?
Man tut etwas Nettes für andere.
Man ist höflich.
So haben alle ein gutes Zusammen-Leben.
Man freut sich im Alltag darüber.

Josh de Jong, Marshall Gray, Megan Singleton und Reuben Gwyn haben den Tag der spontanen Nettigkeiten erfunden.
Sie leben in Neuseeland.
Es gibt den Welttag seit 2005.
Also seit 15 Jahren.

Die Erfinder des Welt-Tags haben Vorschläge.
Was kann man heute am
Das sind ihre Vorschläge:

  • sich als Freiwilliger für einen guten Zweck melden
  • jemanden die Tür offen halten oder den Vortritt lassen
  • seinen Nachbarn einen Gefallen tun
  • Alt-Kleider oder Spielzeuge für arme Menschen sammeln
  • etwas für den Umwelt-Schutz tun
  • Freundlichkeit zu einer persönlichen Priorität erheben
    [Das heißt:
    Ich beschließe: Freundlichkeit ist wichtig für mich.]

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Tag des Weiß-Kohls
  • Tag des Milch-Kaffees
  • Happy Birthday George Washington Day [Geburtstag des früheren amerikanischen Präsidenten George Washington]

Warum gibt es den Valentins-Tag? Und seit wann?

Heute ist Valentins-Tag.
Er wird auch Tag der Liebenden genannt.

Warum gibt es ihn?
Und seit wann?

Der Valentins-Tag wurde nach Bischof Valentin zu Terni benannt.
Bischof heißt:
Er war ein wichtiges Mitglied der katholischen Kirche.
Er war ein Wunder-Heiler.
Das heißt:
Er hat Menschen mit seinem Glauben gesund gemacht.
Darum wurde er heilig gesprochen.

Aber man weiß heute nicht mehr:
Was hat das mit dem Tag der Liebenden zu tun?

Warum ist der Valentins-Tag am 14. Februar?
Auch das weiß man nicht sicher.
Am 14. Februar beginnt die Paarungs-Zeit vieler Vögel.
Das heißt:
Die Männchen werben um die Weibchen.
Sie fangen an, Nester zu bauen.
Vielleicht ist das der Grund.
Aber man weiß es nicht sicher.

Viele Paare feiern den Valentins-Tag zusammen.
Sie schenken sich Blumen oder Pralinen.
Oder sie gehen romantisch zusammen essen.

In Deutschland wird der Valentins-Tag noch nicht so lange gefeiert.
Erst seit 1945.
Also seit 75 Jahren.

In den USA und in Frankreich wird der Valentins-Tag schon länger gefeiert.
1945 war der zweite Welt-Krieg zu Ende.
In der Zeit waren viele Soldaten aus anderen Ländern in Deutschland.
Sie haben den Valentins-Tag gefeiert.
So kam die Idee auch nach Deutschland.

In Japan wird der Valentins-Tag anders gefeiert.
Dort schenken Frauen ihrem Chef an diesem Tag Pralinen.

Viele Menschen mögen den Valentins-Tag nicht.
Sie finden:
Es geht an dem Tag nur um Geld.
Große Firmen finden den Tag gut.
Weil viele Menschen an dem Tag Geld ausgeben.
Für Blumen, Pralinen oder Gruß-Karten.

Darum ist wichtig:
Alle Paare müssen es für sich entscheiden.
Sie müssen entscheiden:
Wollen wir den Tag der Liebenden zusammen feiern oder nicht?

Heute ist Tag der Umarmung

Heute ist Tag der Umarmung.
Auf Englisch heißt er Hug Day.
Es ist der sechste Tag der Valentins-Woche.

Der Tag der Umarmung wurde wahrscheinlich in Indien oder Nepal erfunden.
Dort gibt es Grußkarten-Firmen.
Sie hoffen:
An diesem Tag kann man Gruß-Karten verkaufen.
Darum haben sie den Welt-Tag erfunden.

In 2 Tagen ist Valentins-Tag.
In der Valentins-Tags-Woche gibt es jeden Tag einen Welt-Tag.
Sie haben alle mit Liebe zu tun.

Diese Welt-Tage gibt es in dieser Woche:

  • 7. Februar: Rosen-Tag
  • 8. Februar: Tag des Heirats-Antrags 
  • 9. Februar: Schokoladen-Tag 
  • 10. Februar: Tag des Teddy-Bären 
  • 11. Februar: Tag des Versprechens 
  • 12. Februar: Tag der Umarmung 
  • 13. Februar: Kuss-Tag 
  • 14. Februar: Valentins-Tag

Was ist wichtig an diesem Welt-Tag?
Man muss die Menschen umarmen, die man liebt.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kinder-Soldaten
    [International heißt: Er wird in vielen verschiedenen Ländern gefeiert.]
  • Tag des verlorenen Penny in den USA
    [Ein Penny ist eine kleine amerikanische Münze.
    So wie Cent in Deutschland.]
  • Darwin-Tag
    [Charles Darwin war ein berühmter Forscher.]

Heute ist Säubere-Deinen-Computer-Tag

Heute ist Säubere-Deinen-Computer-Tag.
Dieser Welt-Tag ist immer am 2. Montag im Februar.

Man weiß nicht:
Wer hat den Welt-Tag erfunden?
Und man weiß auch nicht:
Seit wann gibt es ihn?

Man kann seinen Computer auf 2 verschiedene Arten sauber-machen:

Man kann ihn von außen reinigen.
Zum Beispiel mit einer kleinen Bürste.
Oder mit einem Putz-Tuch.

Und man kann den Computer auf-räumen.
Also zum Beispiel alle Dateien ordentlich abspeichern.
Den Papier-Korb leeren.
Und Sachen löschen, die man nicht mehr braucht.

Viele Menschen säubern ihren Computer zu selten.
Darum gibt es diesen Welt-Tag.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Fütterung-der-Waldtiere-Tag in Polen
  • Europäischer Tag des Not-Rufes 112
  • Sei-elektrisierend-Tag in den USA
    [Elektisierend heißt: Jemand oder etwas leitet Strom.]
  • Hin-ist-hin-Tag in den USA
    [Das heißt: Man hat etwas verloren.
    Es hilft nicht, darüber zu jammern.]
  • Spiel-Deine-Gitarre-Tag
  • Welt-Tag der Kranken
  • Gründungs-Tag in Japan
  • Tag der Revolution im Iran
    [Revolution ist ein anderes Wort für Aufstand.]

Ein Murmel-Tier sagt den Frühling voraus

Einmal im Jahr sagt ein Murmel-Tier das Wetter vorher.
Das passiert in einer kleinen Stadt in der USA.
In Punxsutawney.
Das passiert in jedem Jahr am 2. Februar.
Schon seit dem Jahr 1887.
Also seit 130 Jahren.

Es gibt auch einen Film darüber.
Er heißt "Und täglich grüßt das Murmel-Tier".

Wie funktioniert die Wetter-Vorhersage?
Alle beobachten wie das Murmel-Tier aus seinem Bau kommt.
Sie wollen wissen:
Sieht das Murmel-Tier dabei seinen eigenen Schatten?
Wenn es seinen Schatten sieht, bleibt es noch 6 Wochen lang kalt.
Der Winter geht weiter.
Wenn Phil seinen Schatten nicht sieht, kommt er aus dem Bau.
Dann wird es bald Frühling.
Zu der Vorher-sage kommen immer viele Menschen in die kleine Stadt.
Mehr als 30.000 [dreißig-tausend].
Forscher haben eine Untersuchung gemacht.
Sie wollten wissen: Stimmen Phils Vorher-sagen?
Meistens stimmen sie nicht.
In 100 Jahren hatte Phil nur 17 mal recht.

Für 2020 sagt Phil das Murmel-Tier:
Der Frühling kommt.
Bald wird es wärmer.
Aber:
Oft stimmen die Vorher-sagen von Phil nicht.

Heute ist Welttag der Ukulele

Heute ist Welt-Tag der Ukulele.
Es ist ein amerikanischer Welt-Tag.
Dort heißt er National Ukulele Day oder World Play Your Ukulele Day.

Eine Ukulele ist ein Musik-Instrument.
So sieht eine Ukulele aus:

Die Ukulele wurde in Portugal erfunden.
[Portugal ist ein Land im Süd-Westen von Europa.]
Aber erst auf Hawaii wurde sie richtig bekannt.
[Hawaii ist eine Insel.
Sie gehört zu den USA.]

Auf Hawaii bekam das Instrument auch seinen Namen.
Ukulele heißt übersetzt hüpfender Floh.

Wie feiert man den Welt-Tag der Ukulele?
Die Erfinder des Welt-Tags haben 3 Vorschläge:

1. Ukulelen-Musik hören

2. Ukulele spielen
    oder: Ukulele spielen lernen

3. nach Hawaii reisen

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Kerzen-Tag in Estland
    [Estland ist ein Land im Nord-Osten von Europa]
  • Tag der Crêpes in Frankreich
    [Crêpes sind dünne, süße Pfannkuchen.]
  • Tag des arbeitslosen Duft-Baums
  • Tag des Igels in den USA
  • Welt-Tag der Feucht-Gebiete
  • Murmeltier-Tag in den USA

Heute ist Gänseblümchen-Tag

Heute ist Gänseblümchen-Tag.
Es ist ein amerikanischer Welt-Tag.
Dort heißt er Daisy Day.

Man weiß nicht sicher:
Wer hat den Gänseblümchen-Tag erfunden?
Vielleicht waren es amerikanische Gruß-Karten-Firmen.

Was sollte man über Gänseblümchen wissen?

  • Gänseblümchen gehören zur Familie der Korb-Blütler.
    Sie wachsen auf Wiesen.
    Sie gehören zu den bekanntesten Blumen in Europa.
  • Gänseblümchen wachsen von Februar bis November.
  • Warum heißen Gänseblümchen Gänseblümchen?
    Weil Gänse diese Blumen besonders gerne fressen.
  • Der lateinische Name von Gänseblümchen ist Bellis perennis.
    Das heißt übersetzt: Ausdauernd schön.
    [Ausdauernd ist ein anderes Wort für lange.]
  • Der schwedische Naturforscher Carl von Linné hat das Gänseblümchen als erster beschrieben.
    Er lebte von 1707 bis 1778.
  • Gänseblümchen haben auch noch viele andere Namen. Zum Beispiel diese: Augenblümchen, Himmelsblümchen, Maßliebchen, Sonnenblümchen oder Tausendschön.
  • Viele Menschen benutzen Gänseblümchen als Liebes-Orakel.
    [Ein Orakel sagt die Zukunft voraus.]
    Sie reißen ein Blüten-Blatt nach dem anderen heraus.
    Dabei sagen sie immer abwechselnd:
    Sie liebt mich.
    Sie liebt mich nicht.
  • Man kann Gänseblümchen essen.
    Zum Beispiel in einem Salat.

Außerdem sind heute noch diese Welt-Tage:

  • Internationaler LEGO-Tag
    [International heißt:
    Er wird in vielen verschiedenen Ländern gefeiert.]
  • Tag der Kazoo
    [Eine Kazoo ist ein Musik-Instrument.]
  • Spaß bei der Arbeit Tag
  • Tag des Blaubeer-Pfannkuchens
  • Europäischer Daten-Schutz-Tag
    [Daten sind zum Beispiel:
    Mein Name.
    Meine Adresse.
    Mein Geburtstag.
    Diese Informationen sind privat.
    Darum müssen sie gut geschützt werden.]