Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Sprichwörter

Was bedeutet: 'Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere'?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet: 
'Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere'?

Mit dem Sprich·wort ist gemeint:
Manchmal klappt etwas nicht.
Aber es gibt im Leben immer viele verschiedene Möglichkeiten.
Dann findet man einen anderen Weg.

Zum Beispiel:
Eine Frau bewirbt sich bei einer Firma.
Sie will gerne dort arbeiten.
Sie geht zu einem Bewerbungs·gespräch.
Aber die Chef*innen der Firma entscheiden sich für eine andere Person.
Die Frau bekommt den Job nicht.
Sie ist enttäuscht.
Sie trifft sich mit einer Freundin und erzählt ihr davon.
Die Freundin erzählt ihr von einem anderen freien Job.
Die Frau bewirbt sich dort und bekommt den Job.
Nach einiger Zeit merkt sie:
Der Job passt viel besser zu ihr als der andere Job.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Was bedeutet 'Unter dem Pantoffel stehen'?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet: 
Unter dem Pantoffel stehen?

Bei dem Sprich·wort 'Unter dem Pantoffel stehen' geht es um Beziehungen.
Es bedeutet:
Eine Person in der Beziehung hat das Sagen.
Und die andere Person nicht.

Zum Beispiel:
Ein Paar ist sich manchmal nicht einig.
Eine Person will ans Meer fahren.
Die andere Person in die Berge.
Oder eine Person will am Wochenende ins Theater gehen.
Die andere Person lieber ins Schwimmbad.
In solchen Situationen entscheidet immer nur eine der beiden Personen.
Die andere Person macht mit.
Dann kann man sagen:
Die zweite Person steht unter dem Pantoffel.

Woher kommt das Sprich·wort?
Dazu gibt es 2 verschiedene Erklärungen.

Das ist die erste Erklärung:
Es gibt einen alten Brauch.
Am Tag vor der Hochzeit versuchen 2 Menschen, sich gegen·seitig auf den Fuß zu treten.
Wer es schafft, hat das Sagen.
Wer es nicht hat, steht unter dem Pantoffel.

Das ist die zweite Erklärung:
Früher hatten Haus·frauen auch tags·über Pantoffeln an.
Weil sie im Haus gearbeitet haben.
Wenn sie wütend auf ihren Ehe·mann waren, haben sie den Pantoffel ausgezogen.
Und sie haben ihm mit dem Pantoffel bedroht.
Darum konnte man auch sagen:
Der Mann steht unter dem Pantoffel.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Was bedeutet 'Wer anderen eine Grube gräbt'?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet:
Wer anderen eine Grube gräbt?

Im Ganzen heißt das Sprich·wort:
Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

Das Sprich·wort ist schon sehr alt.
Es stammt aus der Bibel.
Aber was bedeutet es?

Damit ist gemeint:
Jemand will einer anderen Person schaden.
Aber das klappt nicht.
Die Person schadet sich damit nur selbst.

Zum Beispiel:
Ein Kind will seinem Vater einen Streich spielen.
Das Kind verteilt Zahncreme auf dem Tür·griff zur Klo·tür.
Aber der Vater kommt an dem Tag später nach Hause.
Das Kind vergisst die Zahn·creme.

Dann muss das Kind selbst dringend aufs Klo.
Es greift nach dem Tür·griff.
Und in die Zahn·creme.
Der Streich hat nicht geklappt.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.


Was bedeutet 'Die Satten verstehen den Hungrigen nicht'?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet:
Die Satten verstehen den Hungrigen nicht?

In verschiedenen Ländern gibt es verschiedene Sprich·wörter.
Dieses Sprich·wort kommt aus der Ukraine.

Es bedeutet:
Manche Menschen sind satt.
Sie haben genug zu Essen.
Und sie haben genug Geld, um sich Essen zu kaufen.
Immer dann, wenn sie hungrig sind.
Diese Menschen waren noch nie schlimm hungrig.
Sie waren noch nie in Not.
Darum wissen sie nicht:
Wie fühlt sich das an?

Aber das Sprich·wort kann noch in anderen Situationen benutzt werden.
Zum Beispiel:

In der Ukraine ist Krieg.
Russland greift die Ukraine seit 182 Tagen an.
Die Menschen in der Ukraine haben Angst um ihr Leben.
Sie könnten in dem Krieg getötet werden.

In Deutschland ist kein Krieg.
Viele Menschen in Deutschland haben Mitgefühl mit den Menschen in der Ukraine.
Aber sie machen sich auch selbst Sorgen.
Weil das Gas in Deutschland teurer wird.
Sie sind in Sicherheit.
Aber viele Menschen in Deutschland wissen nicht:
Wie sollen sie im Winter das Heizen bezahlen?

In dieser Situation kann man das Sprich·wort auch benutzen:
Die Satten verstehen den Hungrigen nicht.
Oder:
Die Menschen in Deutschland verstehen die Menschen in der Ukraine nicht.
Sie sind in einer ganz anderen Lebens·situation.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Was bedeutet 'Den Gürtel enger schnallen'?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet:
Den Gürtel enger schnallen?

Im Moment hört man oft:
Wir alle müssen den Gürtel enger schnallen.

Damit ist gemeint:
Alle Menschen müssen sparen.

Zum Beispiel:
Gerade ist ein sehr trockener Sommer.
Es regnet viel zu wenig.
Alle müssen Wasser sparen.
Zum Beispiel kürzer duschen.
Oder weniger oft den Rasen wässern.
So wird Wasser eingespart.
Das ist für alle besser.

Oder:
Seit 175 Tagen ist Krieg in der Ukraine.
Russland greift die Ukraine an.
Deutschland hat von Russland Gas gekauft.
Zum Heizen von Wohnungen.
Und für Firmen.
Jetzt verkauft Russland kein Gas mehr an Deutschland.
Darum muss Deutschland von anderen Ländern Gas kaufen.
So wird das Gas teurer.
Alle Menschen sollen im Winter weniger Gas verbrauchen.
Zum Beispiel die Heizung nicht so hoch einstellen.
Oder weniger warmes Wasser verbrauchen.
Auch hier kann man sagen:
Wir alle müssen den Gürtel enger schnallen. 

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.


Was bedeutet 'Wo Licht ist, ist auch Schatten'?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet:
Wo Licht ist, ist auch Schatten?

Dieses Sprich·wort ist von Johann Wolfgang von Goethe.
Aus dem Stück Götz von Berlichingen.
Aber was meint Goethe damit?

Es soll bedeuten:
Jede Situation hat etwas Gutes.
Aber auch etwas Schlechtes.
Man kann beides nicht trennen.

Zum Beispiel:
Eine Frau arbeitet sehr viel.
Sie hat eine eigene Firma.
Sie ist sehr erfolgreich.
Sie verdient viel Geld und hat viele Mitarbeiter*innen.

Aber in ihrer Freizeit kann die Frau nicht abschalten.
Sie denkt immer an die Firma.
Sie kann nicht gut schlafen.
Dadurch ist sie oft erschöpft.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Was bedeutet: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet: 
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm?

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm bedeutet:
Kinder sind ihren Eltern oft ähnlich.
Sie haben oft ähnliche Eigenschaften.

Es kann zum Beispiel bedeuten:
Ein Vater macht gerne Musik.
Er spielt Trompete.
Seine beiden Kinder werden damit groß.
Beide interessieren sich auch für Musik.
Eines der Kinder lernt Klavier, das andere Quer·flöte.

Der Stamm im Sprich·wort steht also für den Vater.
Und die Äpfel stehen für seine Söhne.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.


Was bedeutet: Der frühe Vogel fängt den Wurm?

In den Regeln für Leichte Sprache steht:
Sprich·wörter sind für viele Menschen schwer zu verstehen.
Darum werden sie in der Leichten Sprache nicht benutzt.

Einfachstars will das ändern.
Darum werden hier ab jetzt Sprich·wörter in Leichter Sprache erklärt.

Was bedeutet: 
Der frühe Vogel fängt den Wurm?

Es bedeutet:
Ich stehe früh auf.
Denn so habe ich bessere Chancen.
Bessere Chancen als jemand, der länger schläft.

Zum Beispiel:
Ich stehe früh auf und gehe zum Flohmarkt.
Ich will mir Schall·platten kaufen.
Früh am Morgen sind nur wenige Menschen auf dem Floh·markt.
Ich habe viel Auswahl bei den Schall·platten.

Später kommen immer mehr Menschen zum Floh·markt.
Auch Menschen, die Schall·platten kaufen wollen.
Die Auswahl wird kleiner.
Vielleicht finde ich nicht mehr, was ich gesucht habe.
Darum ist es besser, früh dort zu sein.

Das ist die Erklärung für das Sprichwort Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Möchtest Du Dir ein Sprich·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.