Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Auto

Ein Mann muss pinkeln und fährt sein Auto in den Neckar

Ein Mann war mit seinem Auto unterwegs.
Er hat ein teures Auto.
Unterwegs muss der Mann anhalten.
Er muss mal pinkeln.
Er hält am Fluss Neckar an.
In der Nähe der Stadt Gundelsheim.

Der Mann steigt aus und pinkelt.
Danach will der Mann weiterfahren.
Aber er macht einen Fehler.
Und sein Auto fährt in den Fluss.

Der Fluss fließt durch eine hübsche Kleinstadt, auf dem Wasser ein Binnenschiff.

Der Fluss Neckar bei Gundelsheim

Von Felix König - Eigenes Werk, CC BY 3.0

Zuerst schwimmt das Auto noch einige Meter weit oben.
Dann geht es unter.
Der Mann kann sich zum Glück aus dem Auto befreien.
Er schwimmt ans Ufer.

Der Mann ist nicht verletzt.
Aber er hat einen Schock.
Und er war zu lange im kalten Wasser.

Das Auto muss jetzt aus dem Fluss gezogen werden.
Aber das konnte nicht sofort gemacht werden.
Der Unfall ist am späten Abend passiert.
Es war schon sehr dunkel.
Darum konnte das Auto erst am nächsten Tag aus dem Fluss geholt werden.

Das Auto liegt in der Schiff·fahrts·rinne des Neckar.
Das bedeutet:
Der Fluss musste gesperrt werden.
Es können gerade keine Schiffe durch den Neckar fahren.

Was ist ein Grid-Girl?

In der Leichten Sprache werden nur wenige Fremd·wörter benutzt.
Meistens guckt man:
Wie kann man ein Fremd·wort durch ein leichteres Wort austauschen?

Aber durch die Arbeit mit den Prüfern und Prüferinnen habe ich gemerkt:
Viele von ihnen lieben Fremd·wörter.
Sie benutzen sie gerne.
Darum erklärt Einfachstars ab jetzt Fremd·wörter und Fach·begriffe.

Heute: 
Was ist ein Grid-Girl?

Grid-Girls gibt es im Motor·sport.
Es sind schöne Frauen.
Sie haben bei Auto·rennen diese Aufgaben:

  • Vor dem Start sitzt der Fahrer schon im Auto.
    Aber am Auto wird noch gearbeitet.
    In dieser Zeit hält das Grid-Girl einen Schirm über den Fahrer.
    Damit ihm bei starker Sonne nicht zu heiß wird.
    Oder damit er nicht nass wird bei Regen.
  • Vor dem Start hält das Grid-Girl eine Nummer hoch.
    Es ist die Start·nummer des Fahrers.
  •  Die Grid-Girls sind bei bei der Sieger·ehrung dabei.
  • Manchmal stellt sich eine Firma auf einer Messe vor.
    Sie zeigen zum Beispiel ihre neuen Autos.
    Auch dann können Grid-Girls dabei sein.
    Sie präsentieren die Autos.

Grid-Girls haben oft wenig Kleidung an.
Oder sehr enge Kleidung.

Es gab Streit um die Aufgaben von Grid Girls in der Formel 1.
Darum gibt es dort heute keine Grid-Girls mehr.
Manchmal übernehmen Kinder diese Aufgaben.
Sie werden Grid-Kids genannt.
Sie begleiten die Fahrer.
So ähnlich wie Einlaufkinder beim Fußball.
Das wird seit 2018 so gemacht.

Diese Erklärung hat sich ein Leser von Einfachstars gewünscht.

Möchtest Du Dir ein Fremd·wort wünschen?
Dann wird es auch bei Einfachstars erklärt.
Schreib einfach eine E-Mail an: anne@einfachstars.info.

Arnold Schwarzenegger hatte einen Auto·unfall

Arnold Schwarzenegger ist Schauspieler, Sportler und Politiker.
Er ist 74 Jahre alt.
So sieht er aus.

Arnold Schwarzenegger Sakko und T-Short mit braunen Haaren und grauem Vollbart

Arnold Schwarzenegger

Von Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0

Arnold Schwarzenegger hatte einen Auto·unfall.
Das ist in der Stadt Los Angeles passiert.
In den USA.
Das Auto von Arnold Schwarzenegger ist mit einem anderen Auto zusammen·gestoßen.
Arnold Schwarzenegger wurde nicht verletzt.
Die Fahrerin des anderen Autos schon.
Sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Kranken·haus gebracht.

Die Polizei von Las Angeles sagt über den Unfall:
"Weder Alkohol noch Drogen werden als Faktor bei diesem Zusammen·stoß vermutet."

Das bedeutet:
Arnold Schwarzenegger war bei dem Unfall nicht betrunken.
Und er hatte keine Drogen genommen.
Und die andere Auto·fahrerin auch nicht.



Star-Lexikon

Wer ist Arnold Schwarzenegger?

Eine Portraitaufnahme von Arnold Schwarzenegger. Er trägt Anzug und Krawatte und lächelt.

Arnold Schwarzenegger

Von Koch / MSC, CC BY 3.0 de

Arnold Schwarzenegger ist 75 Jahre alt.

Er ist Kraft-Sportler, Schauspieler und Politiker.
Er wurde in Österreich geboren.
Jetzt lebt er in den USA.

Zuerst wurde Arnold Schwarzenegger als Kraft-Sportler bekannt.
Als junger Mann hat er sehr viele Wettbewerbe gewonnen.
Er war zum Beispiel sieben mal Mister Olympia.
Und er war 4 mal Mister Universum.
Sein Spitz-Name als Sportler war: The Austrian Oak.
Übersetzt heißt das: Die Eiche aus Österreich.

Später hat Arnold Schwarzenegger zugegeben:
Als Profi-Sportler hat er Medikamente genommen.
Es waren Medikamente, damit die Muskeln schneller wachsen.
Diese Medikamente sind sehr gefährlich.

Dann hat Arnold Schwarzenegger als Schauspieler gearbeitet.
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Conan der Babar
  • Terminator
  • In 80 Tagen um die Welt

Als Schauspieler hat Arnold Schwarzenegger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Golden Globe und den Bambi.

Arnold Schwarzenegger ist auch Politiker.
Er gehört zur Republikanischen Partei in den USA.
Von 2003 bis 2011 war er Gouverneur von Kalifornien.
Das heißt: Er war Chef der Politik in Kalifornien.
Sein Spitz-Name als Politiker ist Governator.
Das ist eine Mischung aus Gouverneur und Terminator.

Arnold Schwarzenegger hat einen Orden vom Land Österreich bekommen.
Er hat das Große Goldene Ehren-Zeichen für Verdienste um die Republik Österreich bekommen.
Denn durch ihn ist Österreich bekannter geworden.

Arnold Schwarzenegger war 25 Jahre lang mit Maria Shriver verheiratet.
Sie gehört zur Kennedy-Familie.
Sie ist die die Nichte von John F. Kennedy.
Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver haben 4 Kinder zusammen.
Im Jahr 2011 haben sie sich scheiden lassen.
Arnold Schwarzenegger hat seine Frau betrogen.
Er hat ein Kind zusammen mit seiner früheren Haus-Hälterin.
Darum hat sich Maria Shriver von ihm getrennt.

Arnold Schwarzenegger ist Besitzer von vielen Restaurants.
Die Restaurants heißen Planet Hollywood.
Arnold Schwarzenegger hat sie zusammen mit vielen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen gekauft.
Zusammen mit Bruce Willis, Demi Moore, Jackie Chan und Sylvester Stallone.

Arnold Schwarzenegger hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt: Total Recall: Autobiographie – Die wahre Geschichte meines Lebens.

Arnold Schwarzenegger isst kein Fleisch mehr.
Seit 2016 isst er fast vegan.
Das heißt: Er isst fast keine Tier-Produkte mehr.
Keine Milch.
Keine Eier.
Und keinen Honig.
Er findet: Mehr Menschen sollten vegan leben.
Es ist gut für den Tier-Schutz.
Und es ist gut für die Umwelt.

Gute Nachricht des Tages 83: Ein Junge befreit 80 Autos von Pflege·kräften von Schnee, damit sie sicher nach Hause kommen

Christian Stone ist 10 Jahre alt.
Er lebt in den USA.
Im Bundes·staat Rhode Island.
[Ein Bundes·staat ist ein Teil der USA. So ähnlich wie ein Bundes·land in Deutschland.]

Am Wohn·ort von Christian Stone gibt es ein großes Kranken·haus.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in dem Kranken·haus müssen gerade sehr viel arbeiten.
Wegen Corona.

Dann hat es plötzlich stark geschneit.
Die Autos der Kranken·haus-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind völlig eingeschneit.
Darum hat Christian Stone sich etwas überlegt.
Er hat die Autos der Kranken·haus-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Schnee befreit.
Damit sie nach der Arbeit möglichst schnell nach Hause kommen.

Christian Stone sagt:
"Ich denke, dass sie uns sehr viel während dieser Pandemie helfen, und ich dachte, warum helfen wir ihnen nicht auch, wissen sie?"
[Pandemie bedeutet: Das Corona-Virus hat sich überall auf der Welt aus·gebreitet.]

Warum hat Christian Stone das gemacht?
Er erzählt:
"Es war wirklich kalt, aber hat viel Spaß gemacht, zu sehen, wie glücklich sie sind.
Manche haben uns ausführlich gedankt und ich war einfach nur glücklich, sie glücklich zu sehen."

Eine Kranken·haus-Mitarbeiterin hat ein Foto von der Aktion gemacht.
Und sie hat es bei Facebook geteilt.
Sie nennt Christian Stone einen Schnee-Engel.
Dazu schreibt sie:
"Das Einzige, was ich machen musste, war einsteigen und los·fahren."

Hier kann man das Foto der Aktion bei Facebook sehen.

Im Moment brauchen wir gute Nachrichten.
Darum gibt es bei Einfachstars jetzt regelmäßig eine Gute Nachricht des Tages.
Hier findet man alle Guten Nachrichten des Tages.

Hast Du eine Gute Nachricht des Tages?
Möchtest Du sie mit anderen Menschen teilen?
Dann schick sie mir an diese E-Mail-Adresse: anne@einfachstars.info.

Heute ist Internationaler Tag der Mit·fahr·gelegenheit

Heute ist internationaler Tag der Mit·fahr·gelegenheit.
International bedeutet:
Der Welt-Tag wird in vielen verschiedenen Ländern gefeiert.
Auf Englisch heißt der Welt·tag International Ride Sharing Day.

Den internationalen Tag der Mit·fahr·gelegenheit gibt des seit dem Jahr 2008.
Also seit 14 Jahren.
Er wurde in Schweden erfunden.
An diesem Tag bieten viele Menschen eine Mit·fahr·gelegenheit an.
Bis jetzt sind es Menschen aus 17 verschiedenen Ländern.

Der Tag der Mit·fahr·gelegenheit soll den Menschen zeigen:
Mit·fahr·gelegenheiten sind etwas Gutes.
Es ist gut für die Umwelt.
Wenn Menschen nicht alleine im Auto von einem Ort zum anderen fahren.
Sondern mit anderen zusammen.
Dann wird weniger Benzin verbraucht.
Und es gibt weniger Abgase.

Außerdem sind heute noch diese Welt·tage:

  • Welt-Lemuren-Tag [Lemuren sind kleine Affen.]
  • Bandana-Tag in Australien [Ein Bandana ist ein kleines Tuch.
    Man kann es sich um den Kopf binden.
    Oder ums Hand-Gelenk.
    ]
  • Tag der Katze in den USA
  • Tag der Einsiedler in den USA [Ein Einsiedler lebt allein. Ohne Kontakt zu anderen Menschen.]
  • Tag des Hafer·breis
  • Welt-Schlag·anfall-Tag
  • Tag der Republik in der Türkei
  • Welt-Psoriasis-Tag [Psoriasis ist eine Krankheit. Man kann auch Schuppen·flechte dazu sagen.]

Eine Frau vergisst ihren rauchenden Mann im Stau

Auf der Auto-Bahn A7 gab es einen Stau.
In Bayern.
Rund um die Stadt Füssen.

Der Stau fing langsam an, sch aufzulösen.
Die Autos konnten weiterfahren.
Dann wurde die Polizei gerufen.
Denn ein Mann lief zu Fuß an der Auto-Bahn entlang.

Der Mann war aus dem Auto ausgestiegen.
Im Stau.
Er hat eine Zigarette geraucht.
Seine Frau blieb im Auto sitzen.
Dann löste sich der Stau auf.
Seine Frau fuhr weiter.
Sie hatte ihren rauchenden Mann vergessen.

Die Polizisten und Polizistinnen nahmen den Mann mit.
Und sie haben seine Frau angerufen.
Sie hat ihren Mann wieder abgeholt.
Die beiden sind zusammen weiter-gefahren.

Frei-Luft-Kino auf der Autobahn

500 Menschen konnten am Samstag an einem besonderen Ort einen Kino-Film sehen.
Nämlich mitten auf der Auto-Bahn.

Auf der Auto-Bahn A8 muss eine Brücke abgerissen werden.
Darum war die Auto-Bahn das ganze Wochenende gesperrt.
In der Nähe von Pforzheim.

Darum hatte ein Kino die Idee:
Man kann auf der gesperrten Auto-Bahn einen Film zeigen.
Sie haben eine große Lein-Wand auf der Auto-Bahn aufgebaut.

Im Kino auf der Auto-Bahn wurde der Film 25 km/h gezeigt.
[km/h ist die Abkürzung für Kilometer pro Stunde.
Es zeigt an: 
So schnell fährt ein Fahrzeug.
25 km/h ist ziemlich langsam.]

Im Kino auf der Auto-Bahn konnte man auch Popcorn und Getränke kaufen.
Es gab Sitz-Plätze auf den 3 Spuren der Auto-Bahn.

Sehr viele Menschen wollten das Kino besuchen.
Es gab 500 Karten.
Und nach wenigen Minuten waren alle Karten ausverkauft. 

Vor 6 Jahren gab es schon einmal ein Kino auf der Auto-Bahn.
Auf der Auto-Bahn A44 bei Mettmann.

Ein betrunkener Auto-Fahrer verfährt sich und bittet die Polizei um Hilfe

Polizisten und Polizistinnen haben Autos auf der Auto-Bahn kontrolliert.
Auf der Auto-Bahn A 1 in Niedersachsen.

Ein Mann hatte sich verfahren.
Er hat bei der Polizei-Kontrolle angehalten.
Er wollte die Polizisten und Polizistinnen nach dem Weg fragen.

Die Polizisten und Polizistinnen haben sofort gemerkt:
Der Mann riecht nach Alkohol.
Darum haben sie eine Alkohol-Kontrolle gemacht.
Dabei kam heraus:
Der Auto-Fahrer ist betrunken.
Der Mann hatte 2,61 Promille Alkohol im Blut.
Das heißt:
Er hatte sehr, sehr viel Alkohol getrunken.

Nach der Kontrolle musste der Mann seinen Führer-Schein abgeben.
Er bekommt eine Anzeige.
Weil er betrunken Auto gefahren ist.
Das nennt man: Trunkenheit am Steuer. 

Unbekannte sprengen einen Blitzer

An vielen Straßen gibt es Blitzer.
Ein Blitzer über-wacht den Verkehr.
Ein Auto fährt zu schnell?
Dann macht der Blitzer ein Foto.
Der Fahrer oder die Fahrerin muss dann eine Strafe bezahlen.

In Böblingen bei Stuttgart stand auch ein Blitzer.
Aber Unbekannte haben den Blitzer gesprengt.
Er ist explodiert.
Dabei wurde der Blitzer schwer beschädigt.
Er ist kaputt.

Die Explosion war am Sonntag Morgen.
Der Täter oder die Täterin ist danach geflüchtet.
Die Polizei sucht jetzt nach der Person.
Mit Streifen-Wagen.
[Streifen-Wagen ist ein anderes Wort für Polizei-Auto.]
Und mit einem Hubschrauber.
Aber bisher wurde noch niemand verhaftet.

Der Schaden kostet 10.000 [10 Tausend] Euro.
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen und Zeuginnen.
[Ein Zeuge oder eine Zeugin hat gesehen:
Was ist passiert?]

Haben Sie etwas beobachtet?
Dann können Sie hier anrufen: 070 31 13 25 00.

Unbekannte malen einen Zebra-Streifen auf die Straße

In der Nähe der Stadt Trier liegt der Ort Bonerath.
In Bonerath leben 260 Menschen.
Dort haben Menschen nachts einen Zebra-Streifen auf die Straße gemalt.
Mit Kreide-Farbe.
Das ist in der Nacht auf den 1. Mai passiert.
Bis jetzt weiß man nicht:
Wer hat den Zebra-Streifen auf die Straße gemalt?
Und warum?

Der Zebra-Streifen ist an einer Bus-Halte-Stelle.
Hier kann man ihn sehen:

Ein schmaler Zebrastreifen vor einer Bushaltestelle

Der aufgemalte Zebra-Streifen vor der Bus-Haltestelle

Pressemeldungen der Polizei-Inspektion Hermeskeil

Gabriele Terres ist die Bürgermeisterin von Bonerath.
Sie sagt:
"Die Idee war ja nicht schlecht.“

Trotzdem kann der Zebra-Streifen so nicht bleiben.
Und das hat verschiedene Gründe:

  • Es gibt feste Regeln für Zebra-Streifen in Deutschland.
    Wie lang müssen die Streifen sein?
    Und wie breit?
    Bei diesem Zebra-Streifen sind die Streifen zu kurz.
  • Es gibt kein Schild an diesem Zebra-Streifen.
  • Der Zebra-Streifen ist gefährlich.
    Fußgänger und Fußgängerinnen könnten den Zebra-Streifen benutzen.
    Aber die Autos müssen dort gar nicht anhalten.
    Das ist sehr gefährlich für die Fußgänger und Fußgängerinnen.
    Es kann schwere Unfälle geben.

Warum wurde der Zebra-Streifen an dieser Stelle aufgemalt?
Die Polizei weiß es nicht.
Bis jetzt gab es an dieser Stelle keine Unfälle.

Wie geht es jetzt weiter mit dem Zebra-Streifen?

Der Zebra-Streifen muss wieder entfernt werden.
Aber man kann die Farbe nicht abwaschen.
Darum muss eine Firma den Zebra-Streifen entfernen.
Vielleicht streichen sie mit schwarzer Straßen-Farbe drüber.

Die Polizei will jetzt heraus-finden:
Wer hat den Zebra-Streifen auf die Straße gemalt?
Die Person muss dann eine Strafe bezahlen.