Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Umwelt

Arnold Schwarzenegger trifft Greta Thunberg

Arnold Schwarzenegger ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in den Terminator-Filmen mit-gespielt.
Außerdem ist er Sportler.
Er macht Kraft-Sport.
Und er ist Politiker.

Arnold Schwarzenegger ist 72 Jahre alt.
So sieht er aus:

Arnold Schwarzenegger in Anzug und Krawatte. Er lächelt in die Kamera.

Arnold Schwarzenegger

Von Koch / MSC, CC BY 3.0 de

Jetzt hat Arnold Schwarzenegger sich mit Greta Thunberg getroffen.
Sie ist eine schwedische Schülerin.
Sie setzt sich für den Klima-Schutz ein.
Sie ist 16 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Arnold Schwarzenegger findet Greta Thunberg toll.
Er sagt über sie:
"Es war fantastisch, vergangene Woche eine meiner Heldinnen zu sehen und mit ihr eine Fahrradtour rund um Santa Monica zu machen."

Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg sind zusammen Fahrrad gefahren.
Und sie haben sich dabei unter-halten.
Außerdem war Arnold Schwarzeneggers Tochter Monica bei der Fahrrad-Tour dabei.
Und Greta Thunbergs Vater.

Warum ist Greta Thunberg gerade in den USA?
Sie will zu einer wichtigen Konferenz reisen.
Bei der Konferenz geht es um Klima-Schutz.
Politiker und Politikerinnen aus vielen Ländern sind dabei.
Die Konferenz sollte in Chile sein.
Greta Thunberg will nicht mit dem Flugzeug reisen.
Weil es der Umwelt schadet.
Darum reist sie mit einem Schiff.
Mit dem Fahrrad.
Mit Elektro-Autos.
Und mit dem Zug.

Aber in Chile gibt es gerade große Probleme.
Die Konferenz dort wurde abgesagt.
Wahrscheinlich ist sie jetzt in Madrid.
Also in Spanien.
Greta Thunberg guckt jetzt:
Wie kann sie nach Europa zurück-reisen?
Und:
Kommt sie pünktlich zur Konferenz wieder dort an?
Die Konferenz ist im Dezember 2020.

Star-Lexikon

Wer ist Arnold Schwarzenegger?

Eine Portraitaufnahme von Arnold Schwarzenegger. Er trägt Anzug und Krawatte und lächelt.

Arnold Schwarzenegger

Von Koch / MSC, CC BY 3.0 de

Arnold Schwarzenegger ist 72 Jahre alt.

Er ist Kraft-Sportler, Schauspieler und Politiker.
Er wurde in Österreich geboren.
Jetzt lebt er in den USA.

Zuerst wurde Arnold Schwarzenegger als Kraft-Sportler bekannt.
Als junger Mann hat er sehr viele Wettbewerbe gewonnen.
Er war zum Beispiel sieben mal Mister Olympia.
Und er war 4 mal Mister Universum.
Sein Spitz-Name als Sportler war: The Austrian Oak.
Übersetzt heißt das: Die Eiche aus Österreich.

Später hat Arnold Schwarzenegger zugegeben:
Als Profi-Sportler hat er Medikamente genommen.
Es waren Medikamente, damit die Muskeln schneller wachsen.
Diese Medikamente sind sehr gefährlich.

Dann hat Arnold Schwarzenegger als Schauspieler gearbeitet.
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Conan der Babar
  • Terminator
  • In 80 Tagen um die Welt

Als Schauspieler hat Arnold Schwarzenegger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Golden Globe und den Bambi.

Arnold Schwarzenegger ist auch Politiker.
Er gehört zur Republikanischen Partei in den USA.
Von 2003 bis 2011 war er Gouverneur von Kalifornien.
Das heißt: Er war Chef der Politik in Kalifornien.
Sein Spitz-Name als Politiker ist Governator.
Das ist eine Mischung aus Gouverneur und Terminator.

Arnold Schwarzenegger hat einen Orden vom Land Österreich bekommen.
Er hat das Große Goldene Ehren-Zeichen für Verdienste um die Republik Österreich bekommen.
Denn durch ihn ist Österreich bekannter geworden.

Arnold Schwarzenegger war 25 Jahre lang mit Maria Shriver verheiratet.
Sie gehört zur Kennedy-Familie.
Sie ist die die Nichte von John F. Kennedy.
Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver haben 4 Kinder zusammen.
Im Jahr 2011 haben sie sich scheiden lassen.
Arnold Schwarzenegger hat seine Frau betrogen.
Er hat ein Kind zusammen mit seiner früheren Haus-Hälterin.
Darum hat sich Maria Shriver von ihm getrennt.

Arnold Schwarzenegger ist Besitzer von vielen Restaurants.
Die Restaurants heißen Planet Hollywood.
Arnold Schwarzenegger hat sie zusammen mit vielen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen gekauft.
Zusammen mit Bruce Willis, Demi Moore, Jackie Chan und Sylvester Stallone.

Arnold Schwarzenegger hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt: Total Recall: Autobiographie – Die wahre Geschichte meines Lebens.

Arnold Schwarzenegger isst kein Fleisch mehr.
Seit 2016 isst er fast vegan.
Das heißt: Er isst fast keine Tier-Produkte mehr.
Keine Milch.
Keine Eier.
Und keinen Honig.
Er findet: Mehr Menschen sollten vegan leben.
Es ist gut für den Tier-Schutz.
Und es ist gut für die Umwelt.

Wer ist Greta Thunberg?

Greta Thunberg ist 16 Jahre alt.

Sie ist eine Schülerin aus Schweden.
Sie lebt zusammen mit ihrer Familie in Stockholm.
[Stockholm ist die Haupt-Stadt von Schweden.]
Ihre Mutter ist Opern-Sängerin.
Ihr Vater ist Schauspieler.
Sie hat eine Schwester.

Greta Thunberg setzt sich für den Umwelt-Schutz ein.
Sie findet:
Die Politiker und Politikerinnen machen Fehler.
In allen Ländern der Welt.
Sie kümmern sich zu wenig um Umwelt-Schutz und das Klima.
[Klima ist das Wetter auf der ganzen Welt.]

Es gibt schon Verträge zum Thema Klima-Schutz.
Aber niemand hält sich daran.
Schweden nicht.
Und Deutschland auch nicht.

Greta Thunberg fordert:
In Zukunft müssen die Politiker und Politikerinnen sich besser um den Klima-Schutz kümmern.
Und sie müssen sofort damit anfangen.

Greta Thunberg hält Reden.
Viele Zeitungen und Fernseh-Sendungen berichten darüber.

Greta Thunberg macht einen Streik.
Jeden Freitag.
Sie geht freitags nicht in die Schule.
Sie geht auf die Straße.
Sie sagt ihre Meinung.
Und sie sagt den Politikern und Politikerinnen, was sie ändern müssen.

Viele Schüler und Schülerinnen haben von dem Streik gehört.
Und sie machen dabei mit.

Sie gehen freitags nicht mehr in die Schule.
Sie streiken.
Sie kämpfen für eine bessere Zukunft.
Sie wollen, dass sich etwas verändert.
Sonst haben sie keine gute Zukunft.

Diese Streiks heißen Friedas for Future.
Übersetzt heißt das: Freitage für die Zukunft.


In Italien gibt es bald das Schul-Fach Klima-Wandel

Lorenzo Fioramonti ist ein italienischer Politiker.
Er ist Minister für Bildung.
[Bildung ist ein anderes Wort für Lernen.]
Er ist 41 Jahre alt.
So sieht er aus:

Lorenzo Fioramonti plant ein neues Schul-Fach.
Die Schüler und Schülerinnen sollen mehr zum Thema Umwelt-Schutz lernen.
Darum gibt es dort bald das Schul-Fach Klima-Wandel und nachhaltige Entwicklung.

Klima ist das Wetter auf der ganzen Welt.
Klima-Wandel heißt:
Das Wetter auf der Welt verändert sich.
Es wird immer wärmer.
Dadurch gibt es viele Probleme.

Nachhaltige Entwicklung heißt:
Etwas verändert sich.
Es wird besser.
Und nicht nur für kurze Zeit.
Sondern für lange.
Für die Zukunft.
Auch für die Menschen, die nach uns leben.

Bis jetzt gibt es dieses Schul-Fach noch in keinem anderen Land.
In Italien soll es ab dem nächsten Schul-Jahr unterrichtet werden.
Die Schüler und Schülerinnen haben dann im Jahr 33 Stunden in dem Fach.
Also eine Stunde jede Woche.
Es soll in allen Klassen unterrichtet werden.
Also ab der 1. Klasse.
Und bis zur 12. Klasse.

Lorenzo Fioramonti findet:
Klima-Schutz ist wichtig.
Er sagt:
"Das gesamte Bildungs-Ministerium wird verändert, um Nachhaltigkeit und Klima zentral in unserem Bildungs-System zu verankern."

Damit meint er:
Die Politik zum Thema Schule und Lernen wird in Italien verändert.
Nachhaltigkeit und Umwelt-Schutz sind wichtige Themen.
Sie gehören in den Mittel-Punkt.
Auch in der Schule.


In Hamburg gibt es einen Wald der Berühmten

In Hamburg gibt es jetzt einen neuen Wald.
Er heißt Fame Forest.
Übersetzt heißt das Wald der Berühmten.
In diesem Wald sollen viele neue Bäume gepflanzt werden.
Künstler und Künstlerinnen pflanzen die Bäume.

In Hamburg gibt es die Barclaycard Arena.
Das ist ein Stadion.
Dort gibt es sehr große Konzerte.
Viele Künstler und Künstlerinnen treten dort auf.
In Zukunft pflanzen alle diese Künstler und Künstlerinnen einen Baum.
An dem Baum wird dann der Künstler-Name angebracht.

Mehr Bäume sind gut für das Klima.
[Klima ist das Wetter der ganzen Welt.]

Jetzt haben die beiden Sänger Smudo und Sasha die ersten Bäume gepflanzt.
Beide haben zum ersten Mal einen Baum gepflanzt.
Sasha sagt:
"Es heißt ja, im Leben soll man ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen.
Das habe ich heute voll-endet."

Harrison Ford redet über Klima-Schutz

Harrison Ford ist Schauspieler.
Er ist 77 Jahre alt.
So sieht er aus:

Harrison Ford setzt sich für den Klima-Schutz ein.
[Klima ist das Wetter auf der ganzen Welt.]
Er findet:
Wir haben uns nicht um die Umwelt gekümmert.
Jetzt gibt es viele Probleme.
Es muss sich etwas verändern.

An vielen Orten kämpfen Schüler und Schülerinnen für mehr Klima-Schutz.
Sie demonstrieren.
Das heißt:
Sie gehen auf der Straße.
Sie sagen ihre Meinung.
Sie kämpfen für eine bessere Zukunft.

Diese Demonstrationen heißen Fridays for future.
Übersetzt heißt das: Freitage für die Zukunft.
Weil die Demonstrationen immer freitags sind.

Harrison Ford unterstützt die Fridays for Future.
Er sagt:
"Wir haben die Jugend im Stich gelassen.
Sie sind eine Armee der Moral und das wichtigste, was wir jetzt machen können, ist ihnen verdammt noch mal den Weg frei zu machen."

Damit meint er:
Dei Jugendlichen machen das Richtige.
Er will sie unter-stützen.
Und er findet:
Alle anderen sollen es auch so machen.

Star-Lexikon

Wer ist Harison Ford?

Harison Ford ist 77 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen mitgespielt:

  • Indiana Jones
  • Blade Runner
  • Star Wars: Das Erwachen der Macht

Er ist auch Filme-Macher.

Harrison Ford nannte sich in seinen ersten Filmen Harrison J. Ford.
Er hat aber gar keinen 2. Vor-Namen.
Er hat es gemacht, damit er nicht verwechselt wird.
Es gab schon einen Schau-Spieler mit dem Namen Harrison Ford.
Er hat in alten Stumm-Filmen mit-gespielt.
Harrison Ford und Harrison J. Ford haben beide einen Hollywood-Stern.
Dadurch sind viele Menschen verwirrt.

Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Auf den Sternen stehen die Namen von berühmten Stars.
Von Schauspielerinnen und Schauspielern.
Oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater.
Es heißt Chinese Theater [übersetzt: Chinesisches Theater].

2 Film-Figuren von Harison Ford gibt es auch als Lego-Figuren: 

  • Han Solo aus Star Wars und 
  • Indiana Jones

Mit seiner Arbeit als Schauspieler verdient Harison Ford sehr viel Geld.
Im Jahr 2009 hat kein Schauspieler auf der Welt mehr Geld verdient als Harison Ford.
Außerdem hat er viele Film-Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.

Harison Ford ist Amerikaner.
Er wurde in der Stadt Chicago geboren.
Und er lebt immer noch in den USA.
Seine Eltern und Groß-Eltern kommen aus Weiß-Russland, Irland und Deutschland.

Harrison Ford hat sofort nach der Schule angefangen, als Schauspieler zu arbeiten.
Außerdem hat er Hilfs-Jobs bei verschiedenen Filmen gemacht.
Zum Beispiel als Techniker.
Oder als Sicherheits-Kraft.
Bald hat er kleine Film-Rollen bekommen.
Seine erste große und bekannte Rolle war in den Star-Wars-Filmen.

Harison Ford setzt sich für den Umwelt-Schutz ein.
Dafür macht er sich seit vielen Jahren stark.
Als Dank dafür wurde eine Ameisen-Art nach Harison Ford benannt.
Sie heißt jetzt Pheidole harrisonfordi.

Viele Menschen finden: Harison Ford ist sexy.
1998 wurde er zum Sexiest man alive gewählt.

Bald gibt es Wasser-Taxis durch Paris

Paris ist die Haupt-Stadt von Frankreich.
Jedes Jahr reisen viele Menschen nach Paris.

Durch Paris fließt der Fluss Seine.
Auf diesem Foto kann man es sehen:

Jetzt gibt es einen neuen Plan.
Ab dem nächsten Jahr soll es in Paris Wasser-Taxis geben.
Die Wasser-Taxis brauchen kein Benzin.
Sie fahren elektrisch.
In jedem Taxi können 4 Personen mit-fahren.
Sie fahren über den Fluss Seine.

Bis jetzt weiß man noch nicht:
Wie viele Wasser-Taxis wird es in Paris geben?
Anders Bringdal gehört die Firma SeaBubbles [übersetzt: See-Blasen].
Die Firma will die Wasser-Taxis bauen.
Er sagt:
"Wir hoffen, dass die ersten Boote im Früh-Jahr nächsten Jahres starten können.
20, 30 oder 40 Boote wären prima."

Vielleicht will Anders Bringdal auch Wasser-Taxis nach Deutschland bringen.
Zum Beispiel nach Hamburg.

Pfand-Becher auf der Reeperbahn

Die Reeper-Bahn ist eine Straße in Hamburg.
Man geht dort hin um Spaß zu haben.
Viele Leute gehen zum Feiern auf die Reeper-Bahn.
Oder um Sex zu haben.

Auf der Reeperbahn gibt es ein Problem mit Müll.
Dort sind jeden Abend sehr viele Menschen.
Und sie werfen ihren Müll auf die Straße.

Auf der Reeper-Bahn sind Glas-Flaschen verboten.
Aber viele Menschen wollen draußen auf der Straße Alkohol trinken.
Bis jetzt haben viele Menschen dafür Plastik-Becher benutzt.
So gab es sehr viel Müll.

Jetzt gibt es Pfand-Becher auf der Reeper-Bahn.
Sie sind aus Plastik.
Man kann bekannte Menschen aus Hamburg auf den Bechern sehen.
Zum Beispiel Kneipen-Besitzer und Kneipen-Besitzerinnen von der Reeper-Bahn.
Für den Becher bezahlt man einen Pfand.
Das heißt:
Man kauft den Becher.
Und wenn man ihn zurück-gibt, bekommt man das Geld zurück.

So soll es weniger Müll auf der Reeper-Bahn geben.

Sting spricht über die Wald-Brände im Amazonas

Im Moment gibt es in den Ländern Brasilien und Bolivien schlimme Wald-Brände.
Dort sind große Teile des Amazonas.
Es ist der größte Regen-Wald der Welt.
Es sind die schlimmsten Wald-Brände seit vielen Jahren.
Das ist ein großer Not-Fall.
Der Regen-Wald ist wichtig für das Überleben aller Menschen.
Er ist wichtig für das Klima.
[Klima nennt man das Wetter auf der ganzen Welt.]
Dort leben viele seltene Tier-Arten.
Und viele Pflanzen gibt es nur dort.
Die Regen-Wälder sind wichtig für alle Menschen auf der Welt.

Sting ist Sänger und Musiker.
Er ist 67 Jahre alt.
So sieht er aus:

Sting findet:
Alle Menschen müssen jetzt helfen.
Damit der Regen-Wald gerettet werden kann.
Er ist nicht einverstanden, mit dem was Politiker in Brasilien dazu sagen.
Er findet:
"Es ist keine Zeit für Schwindeleien.
Die Welt brennt!"

Auch der Schauspieler Leonardo DiCaprio setzt sich für den Regen-Wald ein.
Er hat 5 Millionen Dollar gespendet.
Für Lösch-Arbeiten im Regen-Wald.
Und er wünscht sich:
Auch andere Menschen sollen Geld dafür spenden.
Alle müssen jetzt schnell etwas tun.

In diesem Video kann man die Brände sehen.


Star-Lexikon

Wer ist Leonardo DiCaprio?

Leonardo DiCaprio ist 45 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
  • Titanic
  • Der große Gatsby

Für seine Arbeit als Schauspieler hat Leonardo DiCaprio viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Oscar.
[Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]
Und den Golden Globe [übersetzt: Goldene Welt-Kugel].

Leonardo DiCaprio ist Amerikaner.
Er wurde in den USA geboren.
Und er lebt immer noch dort.

Wie hat Leonardo DiCaprio seinen Namen bekommen?
Seine Mutter erzählt es so:
Sie war schwanger.
Sie hat sich im Museum Bilder angesehen.
Sie stand gerade vor einem Bild vonLeonardo da Vinci.
Er ist ein sehr berühmter Maler.
Vor diesem Bild hat das ungeborene Baby ihr von innen gegen die Bauch-Decke getreten.
Da wusste sie:
Mein Baby soll Leonardo heißen.

Leonardo DiCaprio hat schon früh als Schauspieler gearbeitet.
Als Jugendlicher hat er in Werbe-Filmen mit-gespielt.
Und in mehreren Fernseh-Serien.
So wurde er bekannt.

Mit seinen Filmen hat Leonardo DiCaprio sehr viel Geld verdient.
Er gehört zu den reichsten Schauspielern der Welt.
Außerdem hat Leonardo DiCaprio eine eigene Film-Firma.
Auch damit verdient er viel Geld.

Leonardo DiCaprio hat eine Freundin.
Sie heißt Camila Morrone.
Sie ist auch Schauspielerin.
Sie kommt aus Argentinien.
Camila Morrone ist 23 Jahre jünger als Leonardo DiCaprio.

Leonardo DiCaprio hat eine eigene Stiftung.
Damit sammelt er viel Geld für den Umwelt-Schutz.
Er findet:
Die Umwelt muss besser geschützt werden.
Viele Tier-Arten sind nur noch sehr selten.
Es werden immer mehr Bäume im Regen-Wald gefällt.
Es wird zuviel Öl und Kohle benutzt.
Das ist sehr schlecht für die Umwelt.
Das will Leonardo DiCaprio verändern.
Darum spricht er immer wieder darüber.
Mit vielen Menschen.
Zum Beispiel mit dem Papst.
Oder mit Politikern und Politikerinnen.

2017 wurde eine Spinne nach Leonardo DiCaprio benannt.
Sie heißt Spintharus leonardodicaprioi.

2018 wurde ein Käfer nach Leonardo DiCaprio benannt.
Er heißt Grouvellinus leonardodicaprioi.

Paul Simon setzt sich für den Umwelt-Schutz ein

Paul Simon ist Musiker.
Früher war er Mitglied der Band Simon and Garfunkel.
Er ist 77 Jahre alt.
So sieht er aus:

Paul Simon. setzt sich für den Umwelt-Schutz ein.
In vielen Ländern der Welt gibt es ein Baum-Sterben.
Das ist schlecht für das Klima.
[Klima ist das Wetter auf der ganzen Welt.]
Darum werden jetzt auf Hawaii Wälder wieder aufgeforstet.
Das heißt:
Es werden neue Bäume gepflanzt.

Vor einer Woche hat Paul Simon ein Konzert auf Hawaii gegeben.
Das Geld hat er gespendet.
Für neue Bäume auf Hawaii.
Für die Arbeit der Baum-Pflanzer.

Jetzt hat Paul Simon die Baum-Pflanzer auf Hawaii getroffen.
Er unterstützt sie.
Und er hat auch selbst einen Baum gepflanzt.
Er sagt:
"Ich hoffe, euch bald wieder zu sehen."

Prinz Harry und Herzogin Meghan unterstützen die Arbeit von Jane Goodall

Jane Goodall ist  85 Jahre alt.
Sie ist Forscherin und Umwelt-Schützerin.
So sieht sie aus:

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Jane Goodall zu sich nach Hause eingeladen.
Sie wollten ihre Arbeit kennen-lernen.
Ihr Sohn Prinz Archie war beidem Treffen auch dabei.
Er ist jetzt 2 Monate alt.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich schon als Kinder für die Arbeit von Jane Goodall interessiert.
Jetzt war sie zu einer großen Konferenz in Schloss Windsor.
Sie arbeitet mit Jugend-Gruppen in vielen Ländern.
Die Jugend-Gruppen haben sich jetzt in Großbritannien getroffen.

Bei dem Treffen von Jane Goodall mit Prinz Harry und Herzogin Meghan wurde ein Video gemacht.
In dem Video zeigt Jane Goodall den beiden etwas.
Sie zeigt ihnen:
So begrüßen sich Schimpansen.

.

Herzogin Meghan hat zu Jane Goodall gesagt:
"Ich verfolge Ihre Arbeit schon immer.
Schon als ich ein Kind war, waren Sie mein Idol.
[Idol heißt: Ich finde jemanden toll.
Diese Person ist mein Vorbild.]
Ich habe Sie mein ganzes Leben lang als Heldin verehrt."

Star-Lexikon

Wer ist Jane Goodall?

Jane Goodall ist 85 Jahre alt.

Sie ist Forscherin und Umwelt-Schützerin.
Sie wollte schon als Kind mit Tieren arbeiten.
Und das hat sie auch gemacht.

Als junge Frau hat Jane Goodall viele Jahre in Afrika gelebt.
Sie hat als Wissenschaftlerin gearbeitet.
Sie hat Schimpansen erforscht.
[Schimpansen sind Menschen-Affen.]
Bis dahin wusste man nur wenig über Schimpansen.
Sie hat vieles neu heraus-gefunden.

Jetzt ist Jane Goodall schon lange als Umwelt-Schützerin unter-wegs.
Sie reist um die Welt.
Sie hält Vorträge.
Sie sammelt Spenden für den Umwelt-Schutz.

Jane Goodall arbeitet oft mit Kindern und Jugendlichen.
Sie wünscht sich:
Kinder sollen schon jung etwas über den Umwelt-Schutz leben.
Und sie sollen in Jugend-Gruppen etwas dafür machen.
Diese Jugend-Gruppen gibt es in mehr als 100 Ländern.
Sie heißen Roots and Shoots.
Übersetzt heißt das: Wurzeln und Sprösslinge.
Sprösslinge sind junge Pflanzen.
Sie wachsen noch.

Jane Goodall hat ein eigenes Forschungs-Institut gegründet.
Ihr Ziel ist:
Die Schimpansen sollen geschützt werden.
Auch ihr Lebens-Raum soll erhalten werden.
Sonst könnten sie aus-sterben.
Das heißt:
Dann gäbe es keine Schimpansen mehr auf der Welt.

Jane Goodall hat viele Bücher geschrieben.
Bücher über Schimpansen.
Bücher über Umwelt-Schutz.
Und Bücher über ihr Leben.

2018 gab es einen Film über Jane Goodall Leben.
Er wurde im Kino gezeigt.
Der Film heißt Jane.

Jane Goodall war verheiratet.
Mit dem Filme-Macher Hugo van Lawick.
Er hat Jane Goodall bei ihrer Arbeit gefilmt.
So haben die beiden sich kennen-gelernt.
Sie haben einen Sohn zusammen.
Jane Goodall und ihr erster Mann haben sich scheiden lassen.
Später hat Jane Goodall noch einmal geheiratet.
Ihr zweiter Mann hieß Derek Bryceson.
Er ist an Krebs gestorben.

Für ihre Arbeit wurde Jane Goodall oft geehrt.
Sie hat viele Preise und Medaillen bekommen.
[Medaille ist ein anderes Wort für Orden.]
Es sind Ehrungen aus vielen verschiedenen Ländern.

Wer ist Harry, Duke of Sussex?

Harry, Duke of Sussex ist 35 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Seine Eltern sind Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist schon gestorben.
Damals war Prinz Harry 12 Jahre alt.

Prinz Harry hat einen Bruder.
Er heißt Prinz William.

Sein voller Name ist Prinz Henry Charles Albert David, Duke of Sussex.
Trotzdem wird er von allen Harry genannt.
Seine Mutter hat ihn so genannt.

Prinz Harry hat studiert.
Er hat an der Uni Kunst und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz Harry hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz Harry gelernt, Hubschrauber zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.

Im Mai 2018 hat Prinz Harry geheiratet.
Seine Frau ist Meghan, Duchess of Sussex.

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 38 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal.

Prinz Harry und Meghan Markle haben einen Sohn zusammen.
Er heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor.
Er wurde im Mai 2019 geboren.

Auf den Philippinen gibt es ein neues Gesetz: Es müssen neue Bäume gepflanzt werden

Die Philippinen sind ein Land in Asien.
Es besteht aus vielen kleinen Inseln.

Auf den Philippinen gibt es jetzt ein neues Gesetz.
Das Gesetz wurde vorgeschlagen.
Es gilt noch nicht,
Die Politiker und Politikerinnen müssen noch drüber entscheiden.

In dem Gesetz steht:
In Zukunft müssen viele neue Bäume gepflanzt werden auf den Philippinen.
Schüler und Schülerinnen müssen Bäume pflanzen.
Und Studenten und Studentinnen.
Alle müssen 10 Bäume pflanzen.
Erst dann dürfen sie ihren Abschuss machen.

In einer Erklärung zu dem Gesetz steht:
"Jedes Jahr sollen mindestens 175 Millionen neue Bäume gepflanzt werden."

Gary Alejano ist Politiker.
Er sagt:
"Im Laufe einer Generation können im Rahmen dieser Initiative nicht weniger als 525 Milliarden Bäume gepflanzt werden."
[Eine Generation ist eine Lebens-Zeit.]

Die Bäume sehen schön aus.
Sie sind Gutfür die Luft.
Und fürs Klima.
[Das Klima ist das Wetter auf der ganzen Welt.]

Jetzt müssen die Politiker und Politikerinnen noch über das Gesetz entscheiden.
Und die Bäume können gepflanzt werden.