Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Tatort

Tatort-Schauspielerin Friederike Kempter bekommt ein Baby

Friederike Kempter ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort aus Münster mit.
So sieht sie aus:

Friederike Kempter ist schwanger.
Im Sommer 2018 bekommt sie ihr erstes Baby.
Ein Sprecher sagt:
"Ja, es stimmt, Frau Kempter ist schwanger, das Baby kommt im Sommer."

Der Partner von Friederike Kempter heißt Jan-Ole Gerster.
Er ist der Vater von ihrem Baby.
Die beiden sind seit 6 Jahren ein Paar.
Hier kann man ein Foto von den beiden sehen.

Friederike Kempter will weiter beim Tatort aus Münster mit-spielen.
Die nächsten Folgen werden erst Ende 2018 gedreht.
Dann ist ihr Baby schon auf der Welt.

Star-Lexikon

Wer ist Friederike Kempter?

Friederike Kempter ist 38 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort aus Münster mit.
In der Serie spielt sie Nadeshda Krusenstern.
Sie ist die Assistentin von Kommisar Thiel.
Sie spielt seit dem Jahr 2002 beim Tatort mit.

Friederike Kempter hat außerdem in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Soko Leipzig
  • Kokowääh 
  • Tschick

Nach der Schule hat Friederike Kempter eine Ausbildung zur Schauspielerin gemacht.
Sie war auf einer Schauspiel-Schule in Berlin.
In der Schauspiel-Schule hat sie auch Fechten gelernt.
Damit sie auch Kampf-Szenen spiele kann.

Friederike Kempter spielt auch Theater.

Im Jahr 2011 wurde Friederike Kempter zur Frau des Jahres gewählt.
Es war eine Wahl in der Männer-Zeitschrift GQ.

Friederike Kempter hat einen Partner.
Er heißt Jan-Ole Gerster.
Im Sommer 2018 bekommen die beiden ihr erstes Baby zusammen.

Ex-Tatort-Kommissar Jochen Senf ist tot

Jochen Senf war Schauspieler.
Er hat in der Krimi-Serie Tatort mit-gespielt.
Er hat den Tatort-Kommisar aus dem Saarland gespielt.
Sein Name in der Serie war Max Palu.
Diese Rolle hat er 17 Jahre lang gespielt.

Jochen Senf wurde 1942 geboren.
Heute ist er gestorben.
Er wurde 76 Jahre alt.
In diesem Video kann man ihn sehen:

Jochen Senf hat auch Krimis geschrieben.
[Krimis sind spanende Bücher.
Meistens geht es in den Büchern um Mord.]
Und er hat Hör-Spiele gemacht.

Jochen Senf ist in Berlin gestorben.


Alwara Höfels spielt nicht mehr beim Tatort mit

Alwara Höfels ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel im Film "Kein-Ohr-Hasen" mitgespielt.
Und sie spielt auch Theater.
Sie ist 35 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Alwara Höfels hat beim Tatort mitgespielt.
Sie hat beim Tatort aus Dresden mitgemacht.
Ihre Rolle war Komissarin Henni Sieland.

In Zukunft will Alwara Höfels nicht mehr beim Tatort mitspielen.
Warum will sie es nicht?
Sie erklärt es:
"Unterschiedliche Auffassungen zum Arbeits-Prozess und ein fehlender künstlerischer Konsens haben nach vielen Gesprächen diesbezüglich dazu geführt, dieses renommierte Format zu verlassen, da ich meine Verantwortung als Künstlerin ansonsten gefährdet sehe."

Damit meint sie: Sie und ihre Tatort-Kollegen waren sich oft nicht einig.
Sie hatten verschiedene Meinungen über die Arbeit.
Alwara Höfels will auch weiter als Künstlerin arbeiten.
Das geht für sie beim Tatort nicht mehr.

Im Januar kann man noch den letzten Tatort mit Alwara Höfels sehen.
Er heißt Déja vue.
Übrsetzt heißt das: Schon mal gesehen.

Maria Furtwängler findet: Es gibt zu wenig Frauen ab 50 im Fernsehen

Maria Furtwängler ist Schauspielerin.
Sie hat in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Eine glückliche Familie
  • Tatort
  • Die Flucht

Für ihre Arbeit hat Maria Furtwängler viele Preise gewonnen.

Maria Furtwängler ist 50 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Maria Furtwängler findet:
Man sieht zu wenige Frauen über 50 Jahren im Fernsehen.
Sie sagt:
"Generell gibt es weniger weibliche Haupt-Figuren als männliche.
Eine Form von Miss-Achtung ist auch, dass ältere Frauen so gut wie gar nicht vorkommen, die verschwinden irgendwo im TV-Bermudadreieck.
[Damit meint sie: Man sieht sie nicht in Filmen und Serien.]
Ich kann Ihnen gerade mal eine Hand-voll Schauspielerinnen in meinem Alter nennen, die noch gut zu tun haben.
Eine Handvoll!"

Maria Furtwängler findet das nicht gut.
Sie würde gerne mehr tolle Frauen im Fernsehen sehen.
Auch Frauen, die älter sind als 50 Jahre.

Almila Bagriacik spielt bald beim Tatort aus Kiel mit

Almila Bagriacik ist Schauspielerin.
Sie wurde in der Türkei geboren.
Sie ist als Kind nach Berlin gekommen.
Jetzt lebt sie in Deutschland.
Auf türkisch schreibt sich ihr Name so: Almila Bağrıaçık.

Almila Bagriacik ist 26 Jahre alt.
Sie hat in diesen Filmen mitgespielt:

  • Die Fremde
  • Der Alte
  • Hördur – zwischen den Welten
  • Die Opfer – Vergesst mich nicht

So sieht Almila Bagriacik aus:



Ab sofort spielt Almila Bagriacik beim Tatort aus Kiel mit.
Sie spielt eine neue Rolle.
Ihre Rolle als Komissarin heißt Mila Sahin.
Sie spielt zusammen in einem Team mit Axel Milberg.

Sibel Kekilli spielt nicht mehr beim Tatort aus Kiel mit.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.
Almila Bagriacik wird ihre Nach-Folgerin.

Ab heute wird der 1. Tatort mit Almila Bagriacik und Axel Milberg gedreht.
Er heißt "Borowski und das Haus der Geister".

Borowski bekommt eine neue Kollegin

Gestern kam der Tatort aus Kiel.
Es war der letzte Tatort mit der Schauspielerin Sibel Kekilli.
Sie hört auf.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier kann man den Bericht lesen.

Axel Milberg ist der Kollege von Sibel Kekilli.
Er spielt weiter beim Tatort mit.
Er spielt Kommissar Borowski.



Borowski soll bald eine neue Kollegin bekommen.
Im nächsten Tatort spielt er alleine.
Aber das soll nicht so bleiben.

Man weiß noch nicht:
Wer wird die neue Kollegin von Axel Milberg?
Axel Milberg sagt nur:
"Es soll auf jeden Fall eine Frau sein."

Sibel Kekilli spielt zum letzten Mal beim Tatort mit

Sibel Kekilli ist Schauspielerin. Sie hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Gegen die Wand
  • Tatort
  • Gier
Sibel Kekilli ist 37 Jahre alt. So sieht sie aus:Sibel Kekilli hat 7 Jahre lang beim Tatort mitgespielt. Sie hat die Kommissarin Sarah Brandt gespielt. Im Tatort aus Kiel. Jetzt hört sie damit auf. Heute kommt die letzte Tatort-Folge mit Sibel Kekilli. Die Folge heißt "Fest des Nordens". Sibel Kekilli sagt: "Ich mochte meine Rolle zwar sehr. Aber es war für mich einfach an der Zeit aufzuhören. Die finanzielle Sicherheit, die eine solche Rolle mit sich bringt, ist vielleicht etwas Schönes und hat etwas Beruhigendes. [Damit meint sie: Es war schön, mit der Rolle genug Geld zu verdienen.] Aber ich hatte das Gefühl, etwas Neues wagen zu müssen. Ich wollte nicht auf ewig die Sarah Brandt aus Kiel sein."

Ein neuer Tatort aus Wien wird gedreht

Letzte Woche haben in Wien Dreh-Arbeiten angefangen.
Ein neuer Wiener Tatort wird gemacht.
Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer spielen dabei mit.
Harald Krassnitzer spielt Kommissar Moritz Eisner.
Adele Neuhauser spielt seine Kollegin Bibi Fellner.

Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer

Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer, Das "Tatort"-Team aus Österreich: Adele Neuhauser ermittelt als "Bibi Fellner", Harald Krassnitzer als "Moritz Eisner". Bild: © Bild: rbb/ORF/Ali Schafler



Der neue Tatort aus Wien heißt "Irgendwann".

Worum geht es in dem Fall?
An einer Land-Straße wird eine Leiche gefunden.
Man weiß nicht: Wer ist der Tote?
Am Tatort ist großes Chaos.
Darum weiß die Polizei zuerst nicht: Was ist passiert?

Dann finden Moritz Eisner und Bibi Fellner heraus:
Der Mann hat für einen Verbrecher gearbeitet.
Er sollte Geld über-bringen.
Aber das Geld ist weg.

Die Dreh-Arbeiten dauern noch bis Mitte Mai.
Im Fernsehen kommt der neue Fall erst in einem Jahr. Erst 2018.

Til Schweiger trägt keine Unter-Hosen

Til Schweiger ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel bei diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Männer-Pension
  • Kein-Ohr-Hasen
  • Tatort

Til Schweiger ist 53 Jahre alt.
So sieht er aus:

Til Schweiger trägt keine Unter-Hosen.
Er erzählt:
"Normalerweise trage ich gar nichts drunter.
Nur wenn ich zu einer Kostüm-Probe muss oder wenn es wirklich arsch-kalt ist, trage ich ganz normale Unterhosen: Fein-Ripp mit Eingriff."

So sieht eine Feinripp-Unter-Hose aus:

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Zuschauer-Rekord für den Tatort aus Münster

Gestern lief ein Tatort mit den Ermittlern aus Münster.
Axel Prahl und Jan Josef Liefers sind das beliebteste Tatort-Team überhaupt.



Der Tatort gestern hieß "Fang-Schuss".
Sehr viele Menschen haben ihn gesehen:
Mehr als 14.000.000 [14 Millionen] Menschen.
Das heißt:
Fast die Hälfte aller Menschen in Deutschland hat den Tatort gesehen [etwa 40 Prozent].
So viele waren es schon sehr lange nicht mehr.
Zum letzten Mal vor 15 Jahren.



Axel Prahl und Jan Josef Liefers spielen die Haupt-Rollen beim Tatort aus Münster.
Sie freuen sich über die vielen Zuschauer und Zuschauerinnen.
Die beiden haben telefoniert.
Und sie haben sich beim Telefonieren gefilmt.
Hier kann man das Video sehen.

Axel Prahl hat Ärger mit Betrügern

Axel Prahl ist Schaupieler.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
Da spielt er Kommissar Frank Thiel.

Axel Prahl ist 56 Jahre alt.
So sieht er aus:



Axel Prahl hat Ärger mit Betrügern.
Er hat eine Rechnung mit der Post bekommen.
Eine Rechnung über 4.000 Euro.
Eine Firma hat behauptet:
Axel Prahl hat Sachen im Internet bestellt.
Und er hat sie nicht bezahlt.

Axel Prahl erzählt:
"Es wurde Zeugs auf meinen Namen bestellt und woanders hin-geliefert.
Das waren Spiel-Sachen für 500 Euro, Klamotten für 500 Euro und was weiß ich nicht.
Ich bekam plötzlich Post von einer Inkasso-Firma und wusste überhaupt nicht, warum.
Insgesamt wurden rund 4.000 Euro gefordert."

Eine Inkasso-Firma kümmert sich um Geld.
Wenn Menschen etwas nicht bezahlen.
Dann versucht die Inkasso.Firma an das Geld zu kommen.
Wenn jemand dann immer noch nicht bezahlt, gibt es eine Gerichts-Verhadlung.

Der Brief an Axel Prahl war aber falsch.
Darum ist er damit zur Polizei gegangen.
Er erzählt:
"Ich bin dann direkt in Köln zum Polizei-Revier gegangen und habe Anzeige erstattet.
Dort hat man mir gesagt, dass es in diesem Bereich eine sehr hohe Dunkel-Ziffer gibt."

Damit meint Axel Prahl:
Es passiert oft.
Viele falsche Rechnungen werden verschickt.

Dann war es ziemlich kompliziert.
Axel Prahl musste beweisen, dass er die Sachen nicht gekauft hat.
Das hat lange gedauert.
Mehrere Monate lang.
Aber jetzt hat es geklappt.
Axel Prahl konnte es beweisen.
Er muss die Sachen nicht bezahlen.

Am 2. April kommt der nächste Münster-Tatort mit Axel Prahl im Fernsehen.
Er heißt Fang-Schuss.

Sabine Postel ist verliebt

Sabine Postel ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort mit.
Sie spielt die Kommissarin Inga Lürsenbeim Tatort aus Bremen.
Seit 20 Jahren spielt sie diese Rolle.

Sabine Postel ist 62 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Sabine Postel findet es nicht leicht, Männer kennen-zu-lernen.
Sie erzählt:
"Es ist nicht einfach, jemanden kennen-zu-lernen, wenn man eine gewisse Prominenz hat. [Man kann auch sagen: Wenn man bekannt ist.]
Man weiß nie, ob das Interesse eines Mannes einem selbst oder doch eher der Figur aus dem Fernsehen gilt.
Zudem trifft man die Liebe seines Lebens eben nicht so oft.
Auch für einen neuen Partner ist das nicht einfach.
Da braucht man jemanden, der eine große Toleranz hat und sich durch die Vergangenheit nicht verletzt fühlt."

Aber jetzt ist es passiert.
Sabine Postel ist neu verliebt.
Sie hat den Mann 2016 getroffen.
Bei einem Spazier-Gang.
Sabine Postel erzählt:
"Ich kenne ihn schon seit Ewigkeiten.
Wir hatten nie besonderes Interesse füreinander.
Nun mögen wir uns sehr.
Aber es ist noch ein zartes Pflänzchen.
Es muss wachsen und ich beschütze es.
Aber es ist etwas sehr Schönes und es tut mir gut."

Star-Lexikon

Wer ist Sabine Postel?

Photo
Sabine Postel ist 63 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort mit.
Sie spielt die Kommissarin Inga Lürsenbeim Tatort aus Bremen.
Seit 20 Jahren spielt sie diese Rolle.

Sabine Postel hört bald beim Tatort auf.
Sie spielt nur noch bis zum Jahr 2019 mit.
Dann will sie wieder andere Rollen spielen.

Susanne Postel guckt sich den Tatort auch selbst gerne im Fernsehen an.
Das macht sie jeden Sonntag.

Susanne Postel hat noch in anderen Filmen und Serien mitgespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Ein Fall für 2
  • Großstadt-Revier
  • Das Traum-Schiff

Außerdem liest Sabine Postel Hörbücher.
Das heißt: Sie liest Bücher auf CD vor.
Zum Beispiel diese Geschichten:

  • Der Wind in den Weiden
  • Wo kein Zeuge ist
  • Am Ende war die Tat

Sabine Postel hat einen Sohn.
Er heißt Moritz Riewoldt.
Der Sohn von Sabine Postel wurde 1992 geboren.

Das Tatort-Team aus Bremen hört auf

Sabine Postel und Oliver Mommsen spielen beim Tatort aus Bremen mit.
Sabine Postel spielt seit 1997 beim Tatort mit.
Oliver Mommsen spielt seit 2001 spielen beim Tatort mit.
Zusammen haben sie 34 Fälle gelöst.

Sabine Postel spielt die Kommissarin Inga Lürsen.
Oliver Mommsen spielt ihren Kollegen Nils Stedefreund.
Auf diesem Bild kann man die beiden zusammen sehen:

Sabine Postel und Oliver Mommsen bei der Sendung "Zimmer frei"

Sabine Postel und Oliver Mommsen bei der Sendung "Zimmer frei", Bild: Von © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC-BY-SA 4.0



Sabine Postel und Oliver Mommsen hören bald beim Tatort auf.
Es gibt nur noch wenige Folgen.
Bis 2019 macht das Team noch weiter.
Also noch 2 Jahre lang.
Es werden noch 5 Folgen gedreht.

Sabine Postel sagt:
"Der Bremer Tatort hat mir immer viel bedeutet, doch nach 20 Jahren ist für mich die Zeit reif für einen Wechsel.
Deshalb höre ich jetzt mit einem weinendem, aber auch mit einem lachenden Auge auf."

Oliver Mommsen sagt:
"Es war eine tolle Zeit, in der wir viel geschafft haben und uns auf hohem Niveau austoben durften.
Es ist alles andere als einfach zu sagen 'Noch fünf Filme und dann ist Schluss', aber nach 20 Jahren Bremer Tatort fühlt es sich gut und richtig an.
Bekanntlich soll man ja gehen, wenn es am Schönsten ist, und das ist es gerade definitiv."

Der nächste Tatort mit Sabine Postel und Oliver Mommsen kommt am 12. März.
Er heißt "Nachtsicht".

Star-Lexikon

Wer ist Sabine Postel?

Photo
Sabine Postel ist 63 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort mit.
Sie spielt die Kommissarin Inga Lürsenbeim Tatort aus Bremen.
Seit 20 Jahren spielt sie diese Rolle.

Sabine Postel hört bald beim Tatort auf.
Sie spielt nur noch bis zum Jahr 2019 mit.
Dann will sie wieder andere Rollen spielen.

Susanne Postel guckt sich den Tatort auch selbst gerne im Fernsehen an.
Das macht sie jeden Sonntag.

Susanne Postel hat noch in anderen Filmen und Serien mitgespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Ein Fall für 2
  • Großstadt-Revier
  • Das Traum-Schiff

Außerdem liest Sabine Postel Hörbücher.
Das heißt: Sie liest Bücher auf CD vor.
Zum Beispiel diese Geschichten:

  • Der Wind in den Weiden
  • Wo kein Zeuge ist
  • Am Ende war die Tat

Sabine Postel hat einen Sohn.
Er heißt Moritz Riewoldt.
Der Sohn von Sabine Postel wurde 1992 geboren.

Harald Schmidt spielt doch nicht beim Tatort mit

Bald gibt es ein neues Tatort-Team.
Ein Tatort-Team aus Freiburg.

Eigentlich wollte Harald Schmidt beim Tatort aus Freiburg mit-spielen.
Jetzt macht er es doch nicht.

Harald Schmidt

Harald Schmidt, Bild: Von I, Dontworry, CC BY-SA 3.0



Der Sender SWR macht den neuen Tatort aus Freiburg.
Eine Sprecherin vom Sender SWR sagt:
"Harald Schmidt hat dem Süd-West-Rundfunk [Abkürzung: SWR] mitgeteilt, dass er für die anstehenden Dreharbeiten des Schwarzwald-Tatort nicht zur Verfügung stehen könne.
Er nannte persönliche Gründe für seine Absage.
Wir sind äußerst betroffen und bedauern das sehr, respektieren aber Harald Schmidts Entscheidung.
Die Dreharbeiten werden wie geplant statt-finden, dann ohne die Figur Gernot Schöllhammer."

Damit meint sie:
Es wird trotzdem einen Tatort aus Freiburg geben.
Auch ohne Harald Schmidt.
Die Schauspielerin Eva Löbau und der Schauspieler Hans-Jochen Wagner werden dabei mit-spielen.

Am 7. März 2017 fangen die Dreh-Arbeiten an.
Der neue Tatort wird im Herbst 2017 gezeigt.

Ulrike Folkerts wünscht sich bessere Krimis

Ulrike Folkerts ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort aus Ludwigshafen mit.
Sie ist 55 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Ulrike Folkerts

Ulrike Folkerts, Bild: Von Krd - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0



Ulrike Folkerts findet manche Krimis nicht besonders spannend.
Auch manche Fälle beim Tatort nicht.
Sie sagt:
"Es öde sie an, brave Polizei-Arbeit zu dokumentieren, besonders wenn der Zuschauer mehr weiß als der Kommissar und der erst nach dem 6. Verdächtigen eine 7. Person als Mörder überführt.
Noch schlimmer ist, wenn der Mörder zuvor 50 Minuten im Off war und dann aus dem Hut hervor-gezaubert wird."

Wie sollen die Krimis sein, die Ulrike Folkerts gut findet?
Sie beschreibt es:
"Ich liebe gute, spannende Krimis, aber die gibt es viel zu selten beim Tatort.
Zumindest in der Form, dass man regelrecht in die Spannung reingezogen wird, Angst um eine Person bekommt und am Ende eine überraschende Wendung stattfindet, mit der niemand gerechnet hat."

Ulrike Folkerts will auch in Zukunft noch beim Tatort mitspielen.
Ihre Rolle beim Tatort aus Ludwigshafen heißt Lena Odenthal.
Das sagt Ulrike Folkerts über sie:
"Ich wünsche mir natürlich - für Lena und für mich -, alt zu werden und ein bisschen verrückt zu bleiben.
Und dann einen guten Abgang zu machen.
Es wäre schön, wenn sie sich am Ende ihrer Tage noch mal verliebt und in die Sonne reitet."

Sibel Kekilli hört beim Tatort auf

Sibel Kekilli ist Schauspielerin.
Sie ist 36 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Sibel Kekili hat in den letzten 7 Jahren beim Tatort mitgespielt.
Beim Tatort aus Kiel.
Zusammen mit ihrem Kollegen Axel Milberg.

Jetzt hört Sibel Kekili beim Tatort auf.
Im März ist sie zum letzten Mal beim Tatort zu sehen.

Sibel Kekili hat gerne beim Tatort mitgespielt.
Aber jetzt will sie wieder neue Sachen machen.
Sie sagt:
"Nun ist es jedoch mein Wunsch, ihr Lebe-wohl zu sagen.
Es braucht natürlich eine Portion Mut, nicht weiter zu machen, aber ich möchte als Schauspielerin wieder mehr Frei-Raum für andere Projekte und Rollen-Angebote haben."

 

Dietz-Werner Steck ist gestorben

Dietz-Werner Steck ist gestorben.
Er wurde 80 Jahre alt.

Dietz-Werner Steck war Schauspieler.
Er hat viele Jahre lang beim Tatort mitgespielt.
Er hat Komissar Bienzle gespielt.
Beim Tatort aus Stuttgart.
In den Jahren 1992 bis 2007.
Also 15 Jahre lang.

Dietz-Werner Steck ist in einem Alten-Heim in Stuttgart gestorben.
In diesem Video kann man ihn sehen:

Axel Prahl und Jan Josef Liefers machen weiter beim Tatort mit

Axel Prahl und Jan Josef Liefers spielen beim Tatort aus Münster mit.
Sie sind die beliebtesten Tatort-Kommissare in Deutschland.


Von Unbekannt - Die Vektordaten für diese SVG entstammen dem Brands-of-the-World-Archiv.
Der genaue Datenbankeintrag ist über folgenden Weblink zu finden: Tatort, Gemeinfrei, Link

Auch in Zukunft werden die beiden Schauspieler beim Tatort mit-spielen.
Sie haben gerade neue Verträge unterschrieben.
In den Verträgen steht: Die beiden machen weiter bis zum Jahr 2020.

Bis jetzt gab es 30 Fälle mit den beiden Schauspielern.
Am 2. April 2017 wird der 31. Fall gezeigt.
Er heißt "Klappe zu, Affe tot".
Hier kann man Fotos aus dem neuen Fall sehen.

Programm-Änderung beim Tatort

An den Feier-Tagen laufen viele Folgen vom Tatort:

  • Am 25. Dezember kommt ein Tatort aus dem Jahr 2012.
    Er heißt "Im Namen des Vaters".
    Er spielt in Frankfurt.
  • Am 26. Dezember 2016 kommt ein neuer Fall.
    Er heißt "Klingelingeling".
    Die Kommissare Batic und Leitmayr ermitteln in München.
  • Am 28. Dezember kommt ein Tatort aus dem Jahr 2014.
    Er heißt "Der irre Iwan".
    Der Tatort spielt in Weimar.
  • Am 29. Dezember läuft ein Tatort aus dem Jahr 2013.
    Er heißt "Die fette Hoppe".
    Der Tatort spielt in Thüringen.


Von Unbekannt - Die Vektordaten für diese SVG entstammen dem Brands-of-the-World-Archiv.
Der genaue Datenbankeintrag ist über folgenden Weblink zu finden: Tatort, Gemeinfrei, Link

Am 1. Januar 2017 sollte eigentlich der Tatort "Sturm" laufen.
In dem Tatort geht es um einen Terror-Anschlag.
Der Täter im Film hat den Anschlag wegen seiner Religion gemacht.

Vor Kurzem gab es einen Terror-Anschlag in Berlin.
Darum wird der Tatort erstmal nicht gezeigt.
Er wird verschoben.
Der Sender ARD will Rücksicht nehmen auf die Familien der Menschen, die gestorben sind.

Am 1. Januar 2017 wird statt-dessen der Tatort "Söhne und Väter" gezeigt.
Der Tatort "Sturm" läuft dann erst am 29. Januar.

Jan Josef Liefers kann nicht gut mit Geld umgehen

Jan Josef Liefers ist Schauspieler.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
Er ist 52 Jahre alt.
So sieht er aus:



Jan Josef Liefers ist ein bekannter und beliebter Schauspieler.
Als Schauspieler verdient er viel Geld.
Aber er kann nicht gut mit Geld umgehen.
Er kennt sich nicht damit aus.

Er sagt:
"Mir fehlt der Bezug als auch die Begabung für Geld-Anlagen.
Wenn ein Mensch irgendwo schön wohnt und dann sagen würde, er versuche jetzt mal, die Wohnung zu kaufen - das leuchtet mir ein.
Aber für alles, was darüber hinaus-geht, bin ich wohl zu doof."

Til Schweiger ist wieder Single

Til Schweiger ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hasen
  • Tatort


Til Schweiger ist 52 Jahre alt.

So sieht er aus:



Til Schweiger ist wieder Single.

Er und seine Freundin Marlene Shirley haben sich getrennt.


Till Schweiger und Marlene Shirley wollen nicht mit den Zeitungen darüber sprechen.

Der Manager von Til Schweiger sagt:

"Beide wollen sich aber nicht weiter dazu äußern."

[Ein Manager ist jemand, der sich um die Geschäfte kümmert.

Til Schweiger arbeitet als Schauspieler.

Er ist bekannt.

Sein Manager kümmert sich dann um das Geld.

Er organisiert Dinge für Til Schweiger.

Und er achtet darauf, was Til Schweiger in den Zeitungen sagt.]


Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Jan Josef Liefers ist "Hut-Träger des Jahres"

Jan Josef Liefers ist Schauspieler.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
Er ist 52 Jahre alt.
So sieht er aus:



Jan Josef Liefers hat jetzt einen Ehren-Titel bekommen.
Er ist der "Hut-Träger des Jahres 2016".
Der Preis wird  von der Gemeinschaft Deutscher Hut-Fach-Geschäfte vergeben.

Warum hat Jan Josef Liefers den Ehren-Titel bekommen?
Die Jury sagt: Er hat seinen eigenen Hut-Stil.
Er trägt verschiedene Arten von Hüten:
Bei seinen Konzerten trägt er einen kleinen, schwarzen Trilby.
So sieht ein Trilby aus:



Im Sommer trägt Jan Josef Liefers einen Trilby aus Stroh.
Und bei Autogramm-Stunden trägt er eine Flat-Cap.
Eine Flat-Cap ist seine Mütze.
So sieht sie aus:



Jan Josef Liefers freut sich über die Ehre.
Er mochte Hüte schon immer.
Er erzählt:
"Ich habe bereits als Kind Hüte gemocht.
Dass das bemerkt wird, freut mich sehr."

Hut-Träger 2015 war der Sänger Roger Cicero.
Und Hut-Trägerin des Jahres 2014 war die Fußball-Spielerin Nadine Angerer.

Til Schweiger eröffnet Restaurant in Hamburg

Til Schweiger ist Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Der bewegte Mann
  • Erbsen auf halb 6
  • Kein-Ohr-Hasen
  • Tatort

Til Schweiger ist 52 Jahre alt.
So sieht er aus:

In Zukunft will Til Schweiger nicht mehr nur Schauspieler sein.
Er macht auch ein Restaurant in Hamburg auf.
Gestern war die Eröffnungs-Feier.
Viele Stars waren zu Gast.
Zum Beispiel Udo Lindenberg.
Und der Boxer Wladimir Klitschko.

Fahri Yardim ist auch Schauspieler.
Er spielt mit Til Schweiger zusammen im Tatort.
Fahri Yardim sagt:
"Ich hab' gerade gehört, dass Til seine eigenen Spaghetti 'Bollo' anbietet.
Für mich ist das ein All-time-Klassiker."
[Damit meint er: 
Die Spaghetti Bolognese von Til Schweiger gehört zu seinen Lieblings-Essen.
Und er findet: Spaghetti Bolognese kann man immer essen.]

Gestern war nur die Eröffnungs-Feier.
Die Eröffnung für alle Gäste ist erst am Freitag.

200 Gäste können gleichzeitig in dem neuen Restaurant essen.
Im Restaurant kann man viele Fotos aus den Filmen von Til Schweiger sehen.
Und er hat Getränke nach seiner Familie benannt.

Es gibt einen Wein, der Emma heißt.
Wie eine Tochter von Til Schweiger.
Es gibt einen Tee, der wie seine Tochter Lilli heißt.
Es gibt einen Kaffee, der wie seine Tochter Luna heißt.
Und es gibt eine Vorspeise, die wie Sohn Valentin heißt.

Das Bier heißt "Tils", wie Til Schweiger selbst.

Das Restaurant heißt "Barefood Deli".
Übersetzt heißt das "Barfuß Laden".

Ein Film von Til Schweiger heißt Barfuß.
Darum heißt auch sein Restaurant so.

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Dreh-Start zum neuen Tatort aus Münster

Heute fangen die Dreh-Arbeiten an zum neuen Tatort aus Münster.
Axel Prahl und Jan Josef Liefers spielen beim Tatort aus Münster mit.
Der neue Tatort soll wahrscheinlich "Klappe zu, Affe tot" heißen.
Das ist aber noch ein Arbeits-Titel.
Das heißt: Vielleicht ändert er sich noch mal.


Von Unbekannt - Die Vektordaten für diese SVG entstammen dem Brands-of-the-World-Archiv.
Der genaue Datenbankeintrag ist über folgenden Weblink zu finden: Tatort, Gemeinfrei, Link

Worum geht es in dem neuen Fall?
Sebastian Sandberg ist tot.
Er war Computer-Fachmann.
Er ist vom Balkon gestürzt.
Kommissar Thiel und sein Kollege Börne wollen jetzt heraus-finden:
Ist Sebastian Sandberg selbst vom Balkon gesprungen?
Oder war es Mord?

Manfred Krug ist tot

Manfred Krug ist tot.
Er war ein bekannter deutscher Schauspieler.
Er hat zum Beispiel in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Tatort
  • Auf Achse
  • Anwalt Liebling
  • Sesamstraße
  • Das Traum-Schiff
  • Ein Heim für Tiere

Manfred Krug ist 79 Jahre alt geworden.
So sah er aus:



Bis 1989 war Deutschland geteilt in Ost-Deutschland und West-Deutschland.
Manfred Krug war in beiden Teilen von Deutschland ein Star.

Manfred Krug ist am 21. Oktober 2ß16 gestorben.
Sein Sprecher sagt: "Manfred Krug ist friedlich im Kreise seiner Familie zu Hause eingeschlafen."

Manfred Krugs Familie wünscht sich eine kleine Beerdigung.
Nur seine enge Familie soll dabei sein.

Jörg Hartmann ist Vater geworden

Jörg Hartmann ist Schauspieler.
Er spielt beim Tatort mit.
Er spielt den Tatort-Ermittler Faber. Beim Tatort aus Dortmund.

Jörg Hartmann ist 43 Jahre alt.
So sieht er aus:



Jörg Hartmann und seine Partnerin haben ein Baby bekommen.
Das Baby ist ein Junge.

Jörg Hartmann erzählt:
"Es ist noch mal Nachwuchs gekommen.
Und jetzt ist die Hütte langsam voll."

Die Partnerin von Jörg Hartmann heißt Silvia Medina.
Die beiden haben schon eine Tochter zusammen.
Sie ist 1 einhalb Jahre alt.

Jörg Hartmann hat noch eine Tochter mit seiner Ex-Frau.
Sie ist 13 Jahre alt.

Das neue Familien-Mitglied ist sehr entspannt.
Jörg Hartmann erzählt:
"Der ist bis jetzt so entspannt.
Da kann man sich nicht wirklich beschweren."

Fatih Akin will "Tatort" mit Til Schweiger drehen

Fatih Akin ist Filme-Macher.
Er ist 43 Jahre alt.
So sieht er aus:



Fatih Akin würde gerne 2 Folgen "Tatort" drehen.
Er sagt:
"Ich würde gerne einen "Tatort" mit Sibel Kekilli drehen.
Und einen mit Til Schweiger.
Vielleicht würde es ganz schnell knallen, aber auf diesen clash of egos hätte ich Bock.
[Clash of egos bedeutet: Es kommen mehrere Menschen zusammen, die sich selbst sehr wichtig nehmen.]
Wäre eine Herausforderung."

Am Donnerstag kommt ein neuer Film ins Kino.
Er heißt "Tschick".
Fatih Akin hat ihn gemacht.

Axel Prahl sagt: Seine "Tatort"-Rolle hat auch eine Schatten-Seite

Axel Prahl ist Schauspieler.
Er ist 56 Jahre alt.
So sieht er aus:



Seit 14 Jahren spielt Axel Prahl beim Tatort aus Münster mit.
Zusammen mit seinem Kollegen Jan Josef Liefers.

Der Tatort aus Münster ist der beliebteste Tatort überhaupt.
Trotzdem würde Axel Prahl manchmal gerne eine andere Rolle spielen.
Aber das ist nicht so einfach.
Axel Prahl erzählt:
"Es gibt genügend Regisseure, die sagen: Nein, wenn der auftaucht, denken alle gleich, sie gucken einen 'Tatort'.
Man bekommt mit dem 'Tatort' schon eine ziemliche Haus-Nummer verpasst."

 

Jan Josef Liefers glaubt, er wäre ein guter Arzt geworden

Jan Josef Liefers ist Schauspieler.
Er spielt Professor Karl-Friedrich Börne beim Tatort aus Münster.
Er ist 51 Jahre alt.
So sieht er aus:



Im Tatort spielt Jan Josef Liefers einen Gerichts-Mediziner.
Er untersucht Leichen nach ihrem Tod. Um herauszufinden, woran sie gestorben sind.

Jan Josef Liefers glaubt: Auch im echten Leben wäre er ein guter Arzt geworden.
Er sagt: "Ich wäre ein passabler Arzt geworden.
Schon vor der Rolle des Professor Boerne im Tatort habe ich mich für den menschlichen Körper interessiert."

Schauspielerin Martina Servatius ist tot

Martina Servartius ist gestorben.
Sie wurde 61 Jahre alt.
In diesem Video kann man sie sehen:


Martina Servatius war Schauspielerin.
Sie hat in der Serie "Verbotene Liebe" mitgespielt.
15 Jahre lang hat sie die Rolle der Elisabeth Gräfin von Lahnstein gespielt.

Martina Servatius hat auch in anderen Filmen und Serien mitgespielt.
Zum Beispiel beim Tatort.
Oder bei der Serie "Soko Köln".

Martina Servatius hatte eine Agentin.
Sie sagt: "Martina Servatius ist nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben."
Martina Servatius ist an Krebs gestorben.

Götz George wurde in Berlin beerdigt

Götz George war Schauspieler.
Vor 3 Wochen ist er gestorben.
Er wurde 77 Jahre alt.

So sah Götz George aus:



Jetzt ist Götz George beerdigt worden.
In Berlin.
Seine Agentin sagt:
"Götz George wurde in seiner Heimat-Stadt Berlin auf dem Friedhof Zehlendorf im George-Familien-Grab beigesetzt.
Die Trauer-Feier fand auf seinen Wunsch im engen Kreis statt."

Götz George ist tot

Götz George ist tot.
Er ist 77 Jahre alt geworden.



Götz George war Schauspieler.
Er hat zum Beispiel beim Tatort mitgespielt.
Er war Schimanski.

Götz George ist am 19. Juni gestorben.
Also vor einer Woche.
Seine Agentin hat das heute bekannt-gegeben.

Sie hat eine Mitteilung geschrieben.
Darin schreibt sie:
"Götz George hat sich eine Verabschiedung im engsten Kreis gewünscht."

Sommer-Pause beim Tatort

Tatort ist die beliebteste Krimi-Serie in Deutschland.
Sehr viele Menschen gucken ihn jede Woche.
Er kommt immer sonntags um 20.15 Uhr. Beim Sender ARD.



Jedes Jahr geht der Tatort in die Sommer-Pause.
In der Zeit werden keine neuen Tatort-Folgen gezeigt. Sondern Wiederholungen von alten Fällen.

Heute beginnt die Sommer-Pause beim Tatort.
Statt-dessen wird ein Fußball-Spiel gezeigt.

Wahrscheinlich dauert die Sommer-Pause bis Ende August.
Vielleicht kommt der erste neue Fall am 28. August 2016.
Aber der Sender ARD hat noch nicht gesagt, ob das stimmt.

Viele Fans finden nicht gut, dass der Tatort eine Sommer-Pause macht.
Eine Frau schreibt im Internet:
"Ich finde eine Sommerpause nicht gut.
Richtige Tatortfans gehen auch sonntags abends, trotz schönem Wetter, rein und schauen."

Auf dieser Internet-Seite kann man abstimmen:
Soll der Tatort eine Sommer-Pause machen oder nicht?

Martin Wuttke fährt nicht gerne in den Urlaub

Martin Wuttke ist Schauspieler.
Er hat beim Tatort aus Leipzig mitgespielt.
Martin Wuttke ist 54 Jahre alt.
So sieht er aus:



Martin Wuttke fährt nicht gerne in den Urlaub.
Er erklärt, warum:
"Ich stoße da auf ein lächerliches Paradox bei mir. [Ein anderes Wort für Paradox ist Widerspruch.]
Eigentlich freue ich mich immer darauf, ein bisschen frei zu haben.
Aber dann gehe ich als Zuschauer ins Theater und denke: Ach, wie gut haben es die Kollegen.
Sie dürfen arbeiten.
Und ich?
Mich will ja keiner, mich liebt ja keiner, ich hab's schon schwer."

Ab dem 1. Juli spielt Martin Wuttke Theater.
Beim Stuttgarter Schauspiel.
Er spielt mit im Stück "Stadion der Jugend".

Eva Mattes mag keine Krimis

Eva Mattes ist Schauspielerin.
Sie hat viele Jahre lang beim Tatort mitgespielt.
Dort spielt sie die Kommissarin Klara Blum.
Mitte Dezember 2016 wird ihr letzter Fall gezeigt.
Danach hört Eva Mattes beim Tatort auf.

Eva Mattes ist 61 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Der Tatort ist die bekannteste deutsche Krimi-Reihe.
Eva Mattes hat viele Jahre lang mitgespielt.
Aber privat mag sie gar keine Krimis.
Sie sagt:
"Ich persönlich bin jetzt nicht so ein Krimifan - ehrlich gesagt.
An jedem Abend gibt es in jedem Programm irgend-einen Krimi.
Und die Geschichten gleichen sich ja auch mittlerweile sehr."

Viele Tatorte hat sie trotzdem angesehen.
Sie erzählt:
"Ich wollte immer sehen:
Was machen die Kollegen?
Wie unterscheiden sie sich?
Was machen sie besser?
Das fällt jetzt weg.
Es interessiert mich nicht mehr so."

Wenn Eva Mattes doch mal einen Krimi sieht, dann am liebsten den Tatort aus Frankfurt.

Während des Tatorts heute kann man mit Jan Josef Liefers chatten

Heute kommt ein neuer Tatort auf Münster.
Hier kann man lesen, um was es geht.

Der Tatort beginnt um 2.15 Uhr.
Er dauert 1 1/2 Stunden.
Um 21.45 Uhr ist er zu Ende.

In der Zeit kann man mit Jan Josef Liefers chatten.
Über Facebook.

Karl-Friedrich Börne im Tatort Ein Fuß kommt selten allein

ARD/WDR TATORT: EIN FUß KOMMT SELTEN ALLEIN. Durchblick in den Tanzsaal: Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) soll Staatsanwältin Wilhelmine Klemm zum Tango-Kurs begleiten. © WDR/Martin Menke



Unter diesem Link kann man ein Video sehen.
Jan Josef Liefers sitzt im Fernseh-Studio der BILD-Zeitung.
Man kann ihm Fragen schicken.
Bei Facebook.
Jan Josef Liefers liest die Fragen.
Und er beantwortet sie.
Und er spricht über den aktuellen Fall.

Jan Josef Liefers sagt:
"Ich bin aufgeregt.
Ich habe sowas noch nie gemacht.
Gut, dass jemand dabei ist, der sich mit der Technik auskennt.
Das kann ich nämlich gar nicht."

Worum geht es beim neuen Tatort aus Münster?

Am 8. Mai kommt ein neuer Tatort aus Münster.
Jan-Josef Liefers und Axel Prahl spielen dabei mit.
Der neue Fall heißt "Ein Fuß kommt selten allein".

Karl-Friedrich Börne im Tatort Ein Fuß kommt selten allein

ARD/WDR TATORT: EIN FUß KOMMT SELTEN ALLEIN, Durchblick in den Tanzsaal: Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) soll Staatsanwältin Wilhelmine Klemm zum Tango-Kurs begleiten. © WDR/Martin Menke



Darum geht es beim neuen Fall:
In einem Wald in der Nähe von Münster wird eine tote Frau gefunden.
Die Knochen an ihrem Fuß sind sehr verformt.
So kann Karl-Friedrich Börne heraus-finden: Die Frau war Tänzerin.
Börne und Thiel ermitteln dann im Tanz-Sport-Verein.

Hier kann man schon einige Bilder aus dem neuen Tatort sehen.
Er kommt am nächsten Sonntag.
Am 8. Mai und 20.15 Uhr beim Senedr ARD.

Wie viele Schwule und Lesben gibt es beim Tatort?

Johannes Kram hat eine Internet-Seite.
Sie heißt "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber...".
Auf dieser Internet-Seite schreibt er über schwule Männer.
Und darüber, wie über sie geschrieben wird. In Zeitungen und im Internet.

Die AfD ist eine Partei.
Sie nennt sich "Alternative für Deutschland".
Die AfD hat etwas über schwule und lesbische Menschen im Fernsehen geschrieben.
Sie finden: Schwule und lesbische Menschen sind zu oft im Fernsehen zu sehen.
Sie finden: Eigentlich gibt es nur wenige schwule und lesbische Menschen.
Im Fernsehen werden sie zu oft gezeigt.
Sie schreiben: "Hier wird ein Minderheiten-Programm bevorzugt.
Realistisch haben wir in Deutschland ungefähr 3 bis 4% der erwachsenen Bevölkerung, die sich zur gleich-geschlechtlichen Liebe bekennen.
Jetzt plötzlich wird das pausen-los thematisiert.
[...] Es ist eine Über-Bewertung einer kleinen Gruppe unserer Gesellschaft."

Johannes Kram will jetzt heraus-finden: Stimmt das?
Deswegen hat er eine Liste gemacht.
Er will zählen: Wie viele Figuren in deutschen Krimi-Serien sind schwul oder lesbisch?
Er hat mit dem Tatort angefangen.
Er hat gezählt: Wie viele Kommissare und Kommissarinnen sind schwul, lesbisch oder bisexuell?
[Bisexuell bedeutet: Jemand verliebt sich in Männer und Frauen.]


Die Liste soll noch viel länger werden.
Aber Johannes Kram sagt auch: Er kennt sich nicht so gut aus mit Krimis.
Darum bittet er alle Leser und Leserinnen, an der Liste mitzuschreiben.
Man kann in die Liste eintragen:
Welche Figur aus einer Krimi-Serie ist schwul, lesbisch, bisexuell oder hetero-sexuell?
[Heterosexuell sind Männer, die sich in Frauen verlieben.
Und Frauen, die sich in Männer verlieben.]

Am Ende soll gezählt werden.
Johannes Kram möchte so heraus-finden:
Wie viele schwule, lesbische und bisexuelle Menschen gibt es in deutschen Krimis?
Und sind das mehr oder weniger als im echten Leben?
Hat die Partei AfD Recht mit dem, was sie sagt? Oder nicht?

Tatort-Kommissar Karl-Heinz von Hassel ist gestorben

Karl-Heinz von Hassel ist gestorben.
Er ist 77 Jahre alt geworden.
In diesem Video kann man ihn sehen:


Karl-Heinz von Hassel war Schauspieler.
Er hat beim Tatort mitgespielt.
Beim Tatort aus Frankfurt.
Von 1985 bis 2001.
Also 16 Jahre lang.
Er hat den Kommissar Edgar Brinkmann gespielt.
Beim Tatort hat er immer eine Fliege getragen.
Das war sein Erkennungs-Zeichen.

Während der letzten Jahre hat Karl-Heinz von Hassel Theater gespielt.

Er ist in Hamburg gestorben.
Zu Hause bei seiner Frau.

Ein Tatort-Kommissar im Roll-Stuhl

Diesen Monat gab es ein neues Tatort-Team.
Ein Tatort-Team aus Freiburg.
Heike Makatsch hat in dem Fall mitgespielt.
Einfachstars hat darüber berichtet.



Heike Makatsch hat in dem Tatort Kollegen.
2 Männer sind in ihrem Team.
Einer der Männer sitzt im Roll-Stuhl.
Der Schauspieler heißt Max Thommes.

Max Thomes sagt über seine Rolle:
"Ich spiele Hendrik, Anfang 30, Kommissar beim Mord-Dezernat- Freiburg. [Dezernat ist ein anderes Wort für Abteilung.]
Hendrik hat ein Handicap, seit einem schweren Auto-Unfall, bei dem sein Kollege ums Leben kam, sitzt er mit einer Querschnitts-Lähmung im Roll-Stuhl.
Ich mag die Rolle sehr, Hendrik hat eine ähnliche off ene Art wie ich selbst auch und Roll-Stuhl-Fahren zu üben, hat mir gezeigt, wie schwer und frustrierend, es sein kann, wenn man in dieser Art eingeschränkt ist, aber auch, welche Kraft es einem geben kann, dadurch über sich hinaus zu wachsen."

Viele Menschen finden gut, dass es beim Tatort jetzt einen Kommissar im Roll-Stuhl gibt.
Sie finden: Es ist ein Zeichen für Inklusion.

Menschen, die wirklich im Roll-Stuhl sitzen finden:
Es ist schade, dass der Kommissar im Rollstuhl von einem Schauspieler ohne Behinderung gespielt wird.
Sie finden: Das merkt man.
Der Schauspieler ist es nicht gewohnt, einen Roll-Stuhl zu benutzen.
Deswegen benutzt er den Roll-Stuhl nur im Büro. Nicht auf der Straße.

In Groß-Britannien gibt es die Krimi-Serie "Silent Witness".
Übersetzt heißt das: "Stummer Zeuge".
Auch in der Krimi-Serie spielt eine Person im Roll-Stuhl mit.
Sie heißt Liz Carr.

Sie spielt eine Gerichts-Medizinerin.
Das bedeutet: Sie untersucht tote Menschen.
Um Hinweise auf den Mord-Fall zu finden.
Diese Arbeit macht sie in ihrem Roll-Stuhl.
Trotzdem ist ihre Behinderung kein Thema in der Serie.
Aber sie wird auch nicht versteckt.

Man kann die Serie auch in Deutschland sehen.
Beim Fernseh-Sender ZDFneo.

Christiane Link schreibt für die ZEIT.
Das ist eine große deutsche Wochen-Zeitung.
Sie schreibt: "Diese Form der Inklusion wird irgendwann auch der Tatort schaffen, da bin ich mir sicher."

 

Immer mehr Menschen sprechen bei Twitter über den Tatort

Twitter ist ein Netz-Werk im Internet.
Sehr viele Menschen sind dort angemeldet.
Mehr als 250 Millionen Menschen.
Überall auf der Welt.
Dort kann man Text-Nachrichten schreiben.
Sie sind sehr kurz.

Das ist das Erkennungs-Zeichen von Twitter:



Viele Menschen gucken die Krimi-Serie Tatort.
Immer sonntags.
Und immer mehr Menschen schreiben bei Twitter über den Tatort.
Sie schreiben, ob er ihnen gefällt oder nicht.
Sie schreiben über die Schauspieler und Schauspielerinnen.
Und über die Fälle.

2013 haben noch nicht so viele Leute bei Twitter über den Tatort geschrieben.
Es waren immer ungefähr 6.000 Leute.
Jetzt sind es viel mehr geworden.
2016 sind es immer 9.000 Leute.

Manche Schauspieler und Schauspielerinnen sind beliebter als andere.
Sehr viele Menschen mögen den Tatort aus Münster besonders gerne.
Am meisten bei Twitter geschrieben wird aber über andere Teams.
Am meisten über den Tatort "Im Schmerz geboren" mit Ulrich Tukur.
Über den 1. Tatort aus Franken.
Und die Fälle mit Til Schweiger.

Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec spielen seit 25 Jahren beim Tatort mit

Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec sind Schauspieler.
Sie spielen beim Tatort mit.
Sie sind die Tatort-Kommissare aus München.
So sehen sie aus:



Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec spielen schon seit 25 Jahren beim Tatort mit.
Heute ist ihr Jahres-Tag.
Darum gibt es heute auch einen Tatort-Fall mit den beiden Schauspielern.

Der Tatort heißt "Mia san jetz da, wo's weh tut".
Das ist Bayrisch.
Es heißt: "Wir sind jetzt da, wo es weh tut".

Darum geht es in dem Fall:
Eine Prostituierte ist tot.
[Eine Prostituierte ist eine Frau.
Sie hat Sex mit Männern.
Die Männer bezahlen dafür Geld.]
Ihr Cousin sagt: Ich habe sie umgebracht.
Er kommt ins Gefängnis.
Aber Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec glauben nicht, dass er der Mörder war.
Sie untersuchen den Fall.

Heike Makatsch spielt beim Tatort mit

Heike Makatsch ist Schauspielerin.
Sie ist 44 Jahre alt.
Sie hat zum Beispiel in diesen Filmen mitgespielt:

  • Männer-Pension
  • Aimée und Jaguar
  • Tatsächlich... Liebe
  • Die Bücher-Diebin

So sieht Heike Makatsch aus:



Am Montag spielt Heike Makatsch zum 1. Mal beim Tatort mit.
Beim Tatort aus Freiburg.
Sie spielt die Kommissarin Ellen Berlinger.
Der Tatort heißt "5 Minuten Himmel".

Heike Makatsch ist sehr zufrieden.
Sie sagt: "Ich denke, dass wir da ein tolles Stück Fernsehen produziert haben. [Produziert ist ein anderes Wort für gemacht.]
Und es ist für mich etwas ganz Besonderes, wenn der berühmte Tatort-Vorspann vor einem Film läuft, in dem ich die Kommissarin spiele.
Die Entwicklung von Figur und Dreh-Buch hat natürlich eine Weile gedauert, so etwas schreibt sich nicht von Heute auf Morgen."

Worum geht es in dem Tatort?
Es geht um Veränderungen in der Stadt Wohnung.
Es geht um die Frage: Wo wohnen Menschen mit viel Geld?
Und wo wohnen Menschen mit wenig Geld?
In welchen Teilen der Stadt?
Und es geht um Gerechtigkeit.

Bis jetzt gibt es nur einen Tatort mit Heike Makatsch.
Vielleicht gibt es in Zukunft noch mehr Fälle.
Heike Makatsch sagt:
"Das entscheide nicht ich, ob es weitere Folgen geben wird oder nicht.
Die Entscheidungsträger sind aber anscheinend interessiert, die Finanzierung muss nur noch geschlossen werden."

Das bedeutet: Man weiß noch nicht, woher das Geld für neue Folgen kommt.
Aber Heike Makatsch fände es gut.

Viele Schlager-Stars finden den letzten Tatort nicht gut

Vor einer Woche kam ein Tatort aus Dresden.
Worum ging es in dem Tatort?
Eine Schlager-Sängerin hat ihren Gesangs-Partner umgebracht.
Die Polizei hat den Mord bei einem Schlager-Konzert untersucht.
Sie haben Schlager-Fans befragt.
Und andere Sänger und Sängerinnen.

Viele deutsche Schlager-Stars finden den Tatort nicht gut.
Sie finden: Die Volks-Musik wurde im Tatort schlecht dargestellt.
Man hat sich über die Volks-Musiker und Musikerinnen lustig gemacht.
Und über ihre Fans.

Heino sagt dazu: "Dieser 'Tatort' war überflüssig und verhöhnt nicht nur meine Kollegen, sondern auch unsere vielen Fans.
[Verhöhnen ist ein anderes Wort für sich lustig machen.]
Die Macher sind von banalen Vorurteilen geprägt und haben die Branche durch den Dreck gezogen."
[Branche ist ein anderes Wort für Geschäfts-Zweig.]



Marianne und Michael machen auch Volks-Musik.
Sie sagen: "Den 'Tatort'-Machern ist nichts Besseres eingefallen, als unsere Branche gehörig durch den Dreck zu ziehen.
Schade, dass man uns Volks-Musiker immer so negativ darstellen muss."

Die meisten Tatort-Fans mochten den Fall aus Dresden.
Sie finden: Es war gute Unterhaltung.

War der Tatort gestern große Kunst oder der schlechteste Tatort aller Zeiten?

Gestern gab es einen Tatort aus Wiesbaden.
Der Tatort hieß 'Wer bin ich'.
Ulrich Tukur hat die Haupt-Rolle gespielt.



Darum ging es im Tatort:
Der Tatort spielte bei den Tatort-Dreh-Arbeiten.
Die Schauspieler und Schauspielerinnen haben sich selbst gespielt.
Ein Tatort-Kommisar war verdächtigt.
Die Polizisten dachten: Er hat einen Kollegen umgebracht.
Und er hat Geld gestohlen.
Der Tatort-Kommissar wollte beweisen, dass er unschuldig ist.

Außer Ulrich Tukur haben noch mehr Tatort-Kommissare mitgespielt:
Wolfram Koch und Margarita Broich aus dem Tatort in Frankfurt.
Und Martin Wuttke aus dem Tatort in Leipzig.
Sie spielten sich selbst.

Zu diesem Tatort gibt es sehr unterschiedliche Meinungen.
Manche Menschen finden: Der Tatort war Kunst.
Sie finden: Es war der beste Tatort des Jahres 2015.
Andere Menschen finden: Der Tatort war schlecht.
Vielleicht der schlechteste Tatort aller Zeiten.
Viele Menschen sagen: Ich habe den Tatort nicht verstanden.

In einer Umfrage konnten Menschen dem Tatort eine Note geben.
Wie in der Schule.
Die meisten Menschen haben dem Tatort eine Note 6 gegeben.
Hier kann man die Umfrage lesen.

Bei Facebook schreibt ein Tatort-Fan:
"Was für ein totaler Schwachsinn.
Und was für ein dämliches Ende.
Nichts verstanden von diesem Blödsinn.
Wo sind nur die guten alten 'Tatorte' à la Schimanski und Tanner hin?"

Ulrich Tukur selbst fand den Tatort gut.
Er sagt: "Ich glaube, die Leute dort draußen im Land vor den Fernseh-Apparaten sind nicht die Trottel, für die sie die meisten Fernseh-Macher halten.
Man muss auch mal ein bisschen was fordern.
Ich bin froh, dass ich einen Sender gefunden habe, der sich traut, mutig zu sein und den Zuschauern auch mal eine Kost vorzusetzen, die man nicht gleich schlucken kann."

Es wurde schon lange über keinen Tatort mehr so viel geredet wie über diesen.

Nora Tschirner und Christian Ulmen machen weiter beim Tatort mit

Nora Tschirner  und Christian Ulmen haben bis jetzt 2x beim Tatort mit-gespielt.
Beim Tatort aus Weimar.
Aber man wusste noch nicht: Gibt es noch mehr Fälle?
Bleiben die beiden fest dabei?

Jetzt gibt der Sender MDR bekannt:
Nora Tschirner  und Christian Ulmen gehören ab jetzt fest zum Tatort-Team.
Es werden noch mehr Tatorte mit ihnen gedreht.
Eine Sprecherin des Senders sagt: "Die Fortsetzung steht."



Der nächste Tatort mit den beiden wird Anfang 2016 im Fernsehen gezeigt.

Maria Furtwängler freut sich auf Harald Schmidt im Tatort

Ab dem Jahr 2016 wird Harald Schmidt im Tatort mit-spielen.
Er spielt dann einen Kommissar und ermittelt im Schwarzwald.
Einfachstars hat darüber berichtet.



Maria Furtwängler ist auch Tatort-Kommissarin.
Sie freut sich, dass Harald Schmidt bald ihr Kollege wird.
Sie sagt: "Ich war immer ein Riesen-Fan der 'Harald Schmidt Show' und bin schon gespannt, wie er seinen intelligenten und manchmal finsteren Humor im 'Tatort' einbringen wird.
Harald Schmidt ist auf jeden Fall eine Bereicherung."

Harald Schmidt wird beim Tatort mitspielen

Am Dienstag wurde ein neues Tatort-Team vorgestellt.
Es wird in Zukunft im Schwarzwald ermitteln.

Harald Schmidt wird Teil des neuen Tatort-Teams sein.
Mit ihm zusammen spielen auch Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner mit.
Hier kann man ein Bild vom neuen Tatort-Team sehen.



Harald Schmidt wird einen Polizisten spielen.
Einen Kriminal-Ober-Rat.
Seine Serien-Figur heißt Gernod Schöllhammer.

In Zukunft wird es keinen Tatort vom Bodensee mehr geben.
Sondern Tatort aus dem Schwarzwald.
Ab Anfang 2016 werden die neuen Fälle gedreht.
Es sollen 2 Folgen pro Jahr gedreht werden.
Wie lange Schmidt dabei ist, steht noch nicht fest.

Eine Tatort-Folge wird wegen der Terror-Anschläge verschoben

Am nächsten Sonntag sollte ein Tatort mit Til Schweiger im Fernsehen laufen.
Er heißt "Der große Schmerz".
Der Tatort hat 2 Teile.
Einer sollte am 22. November gezeigt werden.
Und der 2. Teil am 29. November.
Die beiden Fälle werden jetzt verschoben.



Warum?
In den beiden Tatort-Folgen geht es um einen Terror-Anschlag.
Jetzt hat der Sender entschieden: Das passt jetzt nicht ins Programm.
Wegen der Terror-Anschläge in Paris.
In der letzten Woche sind dort 129 Menschen gestorben.

Ein Sprecher des Fernseh-Senders NDR sagt:
Aus Respekt vor den Opfern der grausamen Anschläge von Paris haben wir die Premiere der „Tatorte“ mit Til Schweiger auf das kommende Jahr geschoben.
Es passt einfach nicht in diese Wochen, eine Krimi-Reihe zu zeigen, in der es auch um einen terroristischen Angriff geht."

Statt-dessen wird ein Tatort mit Charlotte Lindholm gezeigt.
Die Folgen mit Til Schweiger kommen wahrscheinlich erst im Januar.

Heute kommt der neue Tatort aus Münster

Heute kommt der neue Tatort aus Münster.
Er heißt "Schwanen-See".



Darum geht es in dem Fall:
Professor Karl-Friedrich Boerne will in den Urlaub fahren.
Dann wird in einem Therapie-Zentrum eine Leicht gefunden.
Sie liegt in einem Schwimm-Becken.
Jemand hat sie mit Gewichten beschwert.

Es gibt nur wenige Verdächtige.
Aber der Fall ist kompliziert.

Karl-Friedrich Boerne tut so, als wäre er Arzt in der Klinik.
So kann er dort ermitteln.

Schauspielerin Maren Eggert kehrt zum Kieler "Tatort" zurück

Maren Eggert ist Schauspielerin.
Sie hat lange beim Tatort aus Kiel mitgespielt.
Von 2003 bis 2010.
Also 7 Jahre lang.
Sie hat die Psychologin Frieda Jung gespielt.

Maren Eggert ist 41 Jahre alt.
Hier kann man ein Video über sie sehen:

14 Fälle lang hat Maren Eggert nicht beim Kieler Tatort mitgespielt.
Jetzt kommt sie zurück.
Sie sagt: "Ja, es stimmt.
Ich bin wieder dabei.
Axel hat als Borowski am Telefon um meine Hand angehalten.
Da konnte ich nicht Nein sagen.
Wer weiß, ob er noch mal gefragt hätte.
Mein klares 'Ja' kam wie aus der Pistole geschossen."

Heike Makatsch dreht ihren ersten Tatort

Heike Makatsch ist Schauspielerin.
Sie ist 44 Jahre alt.
Sie hat in vielen Filmen mtgespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Männer-Pension
  • Bin ich schön?
  • Aimee und Jaguar
  • Tatsächlich Liebe

So sieht Heike Makatsch aus:



Gerade dreht Heike Makatsch einen Tatort.
Sie wird Kommissarin in Freiburg.
Bis jetzt gibt es noch keinen Tatort aus Freiburg.

Erstmal wird nur ein Fall gedreht.
Als Test-Folge.
Wenn sie den Zuschauern und Zuschauerinnen gefällt, werden mehr Folgen gedreht.

Der Tatort läuft am Oster-Montag im Fernsehen.
Die Dreh-Arbeiten dauern noch bis Ende Oktober.

Heike Makatsch sagt: "Natürlich ist mir bewusst, dass viel Augen-Merk [man kann auch sagen: Beachtung] auf einer neuen Kommissarin und ihrem ersten Fall liegt."
Sie freut sich darauf, eine ganz neue Rolle zu spielen.
Sie sagt: "Es macht großen Spaß, mich auch mal von einer anderen Seite präsentieren zu können."

Für den Tatort hat Heike Makatsch ein Praktikum bei der Polizei gemacht.
Zur Vorbereitung auf ihre Rolle.

Der Arbeits-Titel des Tatorts ist "5 Minuten Himmel".

Jetzt beginnen die Dreh-Arbeiten für einen neuen Tatort aus Münster

Gerade wird ein neuer Tatort aus Münster gedreht.
Er heißt "Schwanen-See".
In dem Fall wird eine Leiche in einem Schwimm-Bad gefunden.

Professor Börne ist schon auf dem Weg in den Urlaub.
Deshalb hofft Kommissar Thiel, alleine arbeiten zu können.
Ohne dass Börne sich ein-mischt.
Aber das klappt nicht.



Diese Schauspielerinnen und Schauspieler haben Gast-Rollen in dem Fall:

  • Sarah Hostettler
  • Hanns Jörg Krumpholz
  • Mohamed Achour
  • Andreas Helgi Schmid
  • Manuela Alphons
  • Stefko Hanushevsky
  • Juliane Fisch

Wann der Tatort im Fernsehen kommt, steht noch nicht fest.

Ab jetzt wird der 3. Tatort aus Weimar gedreht

Seit Dienstag wird ein neuer Tatort aus Weimar gedreht.
Es ist der 3. Fall.
Diese Schauspieler und Schauspielerinnen spielen im Tatort aus Weimar mit:

  • Nora Tschirner. Sie spielt die Kriminal-Kommissarin Kira Dorn.
  • Christian Ulmen. Er ist Kriminal-Kommissar Lessing.

Der neue Fall heißt "Siegrid & Roy".
Darum geht es:

In einem Stahl-Werk wird eine Leiche gefunden.
Der Mann wurde umgebracht.
Er hat mit seiner Schwester zusammen-gelebt.
Sie hat ihren Bruder gehasst.
Und ihr Verlobter auch.
Wer hat den Mann umgebracht?

Der 3. Tatort aus Weimar wird erst 2016 im Fernsehen zu sehen sein.

Mehr als 8 Millionen Fans sahen am Sonntag die Wiederholung vom Münster-Tatort

Am Sonntag kam ein Münster-Tatort im Fernsehen.
Mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers.
Der Tatort war eine Wiederholung.
Aus dem Jahr 2013.
Er heißt "Summ, Summ, Summ".



Mehr als 8 Millionen Fans haben sich die Wiederholung angesehen.
Die Einschalt-Quote war sehr hoch.
Am höchsten im Vergleich von allen Filmen, die zu dieser Uhr-Zeit zu sehen waren.
Egal bei welchem Sender.

Maria Furtwängler findet: Zu wenige Filme werden aus der Sicht von Frauen erzählt

Maria Furtwängler ist Schauspielerin.
Sie spielt zum Beispiel beim Tatort mit.
Sie ist 48 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Maria Furtwängler findet es schade, dass nicht mehr Filme aus der Sicht von Frauen erzählt werden.
Sie sagt: "Wenn auch heute noch etwa 95 Prozent der Film-Geschichten [das bedeutet: fast alle] von Männern erzählt und produziert [gemacht] werden, dann kommt dabei eben auch Männer-Sicht heraus.
Frauen werden viel zu oft in Filmen nur als Objekt dargestellt.
Vielleicht dürfen sie noch eine schrullige Alte geben.
Meine Rolle als "Tatort"-Kommissarin ist vielen Männern vermutlich zu hart und gerade-aus.
Männern fällt zu starken Frauen nicht so viel ein."

Beim Tatort ist jetzt Sommer-Pause

Der Tatort macht Sommer-Pause.
Im Juli und August werden keine neuen Folgen gezeigt.
Sondern Wiederholungen.



Die Wiederholungen sind Fälle aus den letzten 2 bis 5 Jahren.
Hier kann man sehen. welche Fälle wiederholt werden.

Der nächste neue Tatort kommt am 6. September.
Er heißt "Sniper".
[Sniper ist das englische Wort für Hecken-Schütze.
Jemand der aus einem Versteck auf Menschen schießt.
]
Er spielt in Luzern. Das ist in der Schweiz.

Axel Prahl will nur noch 5 Jahre lang arbeiten

Axel Prahl ist Schauspieler.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
Er ist 55 Jahre alt.
So sieht er aus:



Axel Prahl hat der Zeitschrift Playboy ein Interview gegeben.
Er hat gesagt: In 5 Jahren will er aufhören zu arbeiten.
Er erzählt: "Ich will ja noch ein bisschen mit meiner Familie das Leben genießen.
Bevor ich von der staatlichen Rente überhaupt nichts mehr sehe, mache ich lieber mit 60 einen Punkt."

Ohne Axel Prahl will auch Jan Josef Liefers nicht mehr mit dem Tatort weiter-machen.
Er hat gesagt: "Ich würde aufhören, wenn eine der starken Figuren ausstiege."

Die Deutschen würden am liebsten mit Tatort-Kommissar Til Schweiger ein Bier trinken

Die Zeitschrift Playboy hat eine Umfrage gemacht.
Sie hat ihre Leser und Leserinnen gefragt:
Mit welchem Tatort-Kommissar würden sie am liebsten ein Bier trinken gehen?

Das ist das Ergebnis:


  1. Til Schweiger
  2. Jan Josef Liefers
  3. Christian Ulmen
  4. Dietmar Bär
  5. Axel Prahl
  6. Fahri Yardim
  7. Harald Krassnitzer



Jan Josef Liefers schreibt dazu auf seiner Facebook-Seite:

"Bin ja gar nicht sooo der Biertrinker, aber Skat könnten wir spielen."


Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

25 Gast-Rollen im Tatort werden verlost

In jedem Tatort spielen bekannte Schauspieler und Schauspielerinnen mit.
Aber auch Menschen, die keine Schauspieler sind.
Sie sitzen zum Beispiel im Hinter-Grund in einem Café.
Oder sie gehen über die Straße.
Sie haben nur eine kleine Rolle.
Und meistens sprechen sie keinen Text.
Menschen, die diese kleinen Rollen spielen, nennt man Komparsen.

Der hessische Tatort verlost jetzt 25 Komparsen-Rollen.
25 Menschen können in einem Tatort aus Frankfurt mit-spielen.
Ulrich Tukur spielt dort den Kommissar.
So sieht er aus:



Wer wird gesucht?
Ein Sprecher des Senders sagt: "Für die Dreharbeiten suchen wir 25 Komparsen, die Reporter, Kamera-Leute und Fotografen während einer Pressekonferenz spielen.
Wir benötigen Männer und Frauen im Alter von 25 bis 60 Jahren."

Was muss man machen, um eine Rolle zu gewinnen?
Man muss eine E-Mail schreiben.
Darin muss eine Telefon-Nummer stehen, die tags-über erreichbar ist.
Und man muss 2 Fotos mit-schicken.
Die E-Mail muss man an diese Adresse schicken: komparsen@hr.de.
In der Betreff-Zeile der E-Mail muss stehen: "Frankfurter Neue Presse".
Unter allen Leuten, die diese E-Mail schicken, werden dann 25 Menschen aus-gesucht.
Die dürfen dann mit-spielen.

Die Dreh-Arbeiten finden vom 2. Juni 2015 bis zum 9. Juli 2015 statt.
In Frankfurt.
Die Szene mit den Komparsen wird am 12. Juni 2015 gedreht.
Der Dreh-Tag dauert 8 Stunden.
Der Arbeits-Titel des Tatorts ist: „Es lebe der Tod“.
Er wird erst 2016 im Fernsehen gezeigt.

Margarita Broich ist die neue Tatort-Komissarin aus Frankfurt

Margarita Broich ist 55 Jahre alt.
Sie ist Schauspielerin.
Im Fernsehen und im Theater.

Margareta Broich ist jetzt auch Komissarin beim Tatort.
Sie spielt beim neuen Tatort aus Frankfurt mit.
Zusammen mit ihrem Kollegen Wolfram Koch.
Gestern kam ihr 1. Fall im Fernsehen.
Hier kann man ein Vorschau-Video zum neuen Tatort sehen:



Kritiker finden: Der neue Tatort ist "herrlich unaufgeregt".
Margarita Broich erzählt: "Das haben wir bewusst so angelegt.
Zwar wird es zwischen Anna Janneke und Paul Brix [Das sind die Namen der Film-Figuren.] auch noch mal Vertrauens-Krisen geben, aber wir wollten nicht diese klassische Good-Cop/Bad-Cop-Aufteilung. [Damit ist gemeint: "Guter Bulle - böser Bulle."]
Bei Wolfram und mir passte das einfach auch gut, weil wir uns schon fast 30 Jahre kennen."

Margarita Broich freut sich über ihre neue Fernseh-Rolle.
Aber sie ist auch aufgeregt.
Sie sagt: "Man muss sich erst mal daran gewöhnen, dass es so viele Erwartungen von allen Seiten gibt.
Man kann es leider nicht allen recht machen."

Es gibt einen neuen Tatort aus Franken

Es gibt jetzt ein neues Tatort-Team.
Es ermittelt in Franken.
Der 1. Fall spielte in Nürnberg.
Gestern war er im Fernsehen zu sehen.

Es gibt 2 Haupt-Kommissare in Franken: Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs.
Außerdem ermitteln Eli Wasserscheid und Matthias Egersdörfer in ihrem Team.
Hier kann man mehr über das Team lesen.

Für den 1. Fall hat das Team vor allem gute Kritiken bekommen.
So sehen die Schauspieler und Schauspielerinnen aus:



Der SPIEGEL schreibt: "Fremd in Franken: Als zugezogene Ermittler in Nürnberg schauen Dagmar Manzel und Fabian Hinrichs distanziert auf die Stadt - und entdecken staunend ihre Geheimnisse und Widersprüche.
Starker Start für das neue "Tatort"-Revier."

 

Til Schweiger dreht einen "Tatort" fürs Kino

Til Schweiger spielt beim Tatort mit.
Er spielt den Kommissar Nick Tschiller.
Er ermittelt in Hamburg.



Jetzt wird ein neuer "Tatort" gedreht.
Aber er kommt nicht im Fernsehen.
Er wird im Kino gezeigt.

Til Schweiger sagt: "Viele reden vom Kino-'Tatort', wir machen ihn.
Im Juli beginnen die Dreharbeiten."

Der Sender NDR macht den Kino-Tatort.
Ein NDR-Sprecher sagt: "Wir arbeiten zügig an der Realisierung [Statt Realisierung kann man auch Umsetzung sagen. Hier mit ist gemeint: Der Film soll gemacht werden.] eines Kino-'Tatorts' mit Til Schweiger.
Auf unserer Seite sind aber noch nicht alle formalen Schritte ab-geschlossen."

Til Schweiger ist nicht der 1. Tatort-Kommissar im Kino.
In den 1980-er Jahren hat Götz George 2 Kino-Tatorte gedreht. [Das war vor ungefähr 35 Jahren.]
Als Kommissar Schimanski.

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Jan Josef Liefers steigt nicht aus beim Tatort aus Münster

Viele Zeitungen haben in den letzten Tagen über den Tatort aus Münster geschrieben.
Sie haben geschrieben: Vielleicht will Jan Josef Liefers aufhören.
Vielleicht will er nicht mehr den Gerichts-Mediziner Karl Friedrich Boerne spielen?



Jetzt beruhigt Jan Josef Liefers alle "Tatort"-Fans:
Er wird nicht aus-steigen.
Er sagt: "Falls sich irgendjemand Sorgen machen sollte:
Es gibt keinen Grund dazu."

Aber er weiß noch nicht, wie lange er die Rolle noch spielen will.
Er sagt: "Das kann ich zu diesem Zeit-Punkt nicht sagen.
Nur weil jemand behauptet, wir hören auf, muss man sich ja nicht zu einer Gegen-Darstellung zwingen lassen."

Gerade dreht Jan Josef Liefers zusammen mit Axel Prahl an einem neuen Tatort.
Er heißt "Schwanen-See".
Der nächste Fall wird im November gedreht.

Mario Adorf ist der beliebteste deutsche Schauspieler

Eine Firma hat eine Umfrage gemacht.
Sie hat Menschen in Deutschland befragt.
Sie wollten wissen: Welche Schauspieler sind in Deutschland beliebt?
Und welche Schauspielerinnen?

Das Ergebnis war:
Mario Adorf ist der beliebteste deutsche Schauspieler.
So sieht er aus:



Mario Adorf ist 84 Jahre alt.
Er ist schon lange Schauspieler.
Und er ist sehr erfolgreich.
Er hat viele Preise gewonnen.

Mario Adorf hat in vielen Filmen mitgespielt.
Zum Beispiel in diesen:

  • Das Mädchen Rosemarie
  • Die Blech-Trommel
  • Rossini
  • Fräulein Stillas Gespür für Schnee

Mario Adorf hat in der Umfrage die meisten Stimmen bekommen.

Auf dem 2. Platz ist der Schauspieler Moritz Bleibtreu.
Auch er ist beliebt in Deutschland.

Auf dem 3. Platz ist der Schauspieler Jan Josef Liefers.
Er spielt beim Tatort mit.
Beim Tatort aus Münster.
So sieht er aus:



In der Umfrage wurde auch gefragt: Welche Schauspielerinnen in Deutschland sind beliebt?
Das ist das Ergebnis:

  1. Jasmin Tabatabai
  2. Iris Berben
  3. Heike Makatsch

Jasmin Tabatabai ist Schauspielerin und Musikerin.
Sie ist 47 Jahre alt.
Sie hat in vielen Filmen mitgespielt.
Zum Beispiel in diesen:
  • Die Putz-Frauen-Insel
  • Bandits
  • Mond-Schein-Tarif

So sieht sie aus:

Das passiert beim Tatort 2015



22 Teams ermitteln gerade beim Tatort.
Sie kommen aus diesen Städten:

  • Berlin
  • Bremen
  • Dortmund
  • Erfurt
  • Franken
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hamburg und Umgebung
  • Hannover
  • Kiel
  • Köln
  • Konstanz
  • Ludwigshafen
  • Luzern
  • München
  • Münster
  • Saarbrücken
  • Stuttgart
  • Weimar
  • Wien
  • Wiesbaden

Hier kann man eine Land-Karte sehen.
Darauf ist eingezeichnet: Welches Tatort-Team ermittelt in welcher Stadt?



Diese Kommissare sind 2015 zum letzten Mal zu sehen:
  • Joachim Król hört auf.
    Er ist der Ermittler in Frankfurt.
    Seine Kollegin Nina Kunzendorf hatte schon 2013 aufgehört.
    Sein letzter Fall ist wahrscheinlich am 22. Februar zu sehen.
  • Simone Thomalla und Martin Wuttke ermitteln in Leipzig.
    Es wird noch 2 Fälle mit ihnen geben.
    Der letzte Fall ist wahrscheinlich im April zu sehen.

Ob alle anderen Teams weiter-machen, weiß man noch nicht.



Neue Kommissare gibt es 2015 hier:
  • Franken
  • Berlin
  • Frankfurt

2015 gibt es weniger Leichen im Tatort als 2014.
2014 gab es 3 Tatorte, in denen besonders viele Menschen gestorben sind:
1x mit Ulrich Tukur und 2x mit Til Schweiger.
Das ist selten.
Für 2015 ist das bis jetzt nicht geplant.

Ein Gast-Star wird 2015 beim Tatort mitspielen.
Es ist Helene Fischer.
Til Schweiger hatte sie dazu eingeladen.
Sie wird in einer Folge mit-machen.
Der Tatort mit ihr ist schon gedreht.
Ihre Film-Figur heißt Leyla.

Die Sende-Termine für 9 Tatorte sind schon bekannt.
Hier kann man sie sehen.

 

Eva Mattes spielt nur noch bis 2016 beim Tatort mit

Eva Mattes ist Schauspielerin.
Sie spielt eine Tatort-Kommissarin.
Die Film-Figur heißt Klara Blum.
Ihre Krimi-Fälle spielen am Boden-See.
Seit 2002 spielt sie beim Tatort mit.
Das sind 12 Jahre.

So sieht Eva Mattes aus:



Am Dienstag wurde bekannt-gegeben: Eva Mattes spielt nur noch bis 2016 beim Tatort mit.
Danach hört sie auf.
Sie hat es selbst so entschieden.
In einem Interview hat sie der BILD-Zeitung gesagt:
"Es ist kein Gau [Gau ist ein anderes Wort für Katastrophe.], im Gegenteil.
Ich habe viele Pläne, darunter, wieder mehr im Theater zu spielen, Chanson-Abende [Chanson heißt auf französisch Lied.]und Lesungen zu geben und ein Kino-Angebot für 2015 liegt auch schon auf dem Tisch."

Eva Mattes spielt mit einem Kollegen den Tatort aus Konstanz.
Er heißt Sebastian Bezzel.
Er ist 43 Jahre alt.
Er wird auch aufhören beim Tatort.
Er sagt: "Es ist in Ordnung für mich, weil wir nicht besser geworden sind.
Das muss ich kritisch anmerken, geht aber an alle Beteiligten, mich ausdrücklich eingeschlossen."

Der Tatort aus Konstanz wird vom Sender SWR gemacht.
Martina Zöllner ist die Chefin des Senders.
Sie sagt: "Wir haben verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, den Blum-Tatort weiterzuentwickeln.
Schließlich erschien uns die Entwicklung eines neuen 'Tatorts' einfach richtiger."

Bis zum Ende des Tatorts mit Eva Mattes wird es noch 4 Folgen geben.

Axel Prahl möchte kein Politiker sein

Axel Prahl ist Schauspieler.
Er ist 54 Jahre alt.
Er spielt beim Tatort aus Münster mit.
So sieht er aus:



Heute Abend ist ein Film mit Axel Prahl im Fernsehen zu sehen.
Der Film heißt "Die Lichtenbergs".
Er kommt am 8. Dezember um 20.15 Uhr im ZDF.
Axel Prahl spielt darin eine Doppel-Rolle.
Das heißt: Er spielt gleich 2 Personen: Einen Taxi-Fahrer und einen Politiker.

Im echten Leben möchte Axel Prahl kein Politiker sein.
Er sagt: "Ich sehe das so, dass es bei Politik im Großen und Ganzen um Herrschafts-Wissen geht.
Ich würde mich auch nie für das Amt des Bundespräsidenten bewerben.
Dazu fehlt mir die sachliche Kompetenz."
Das heißt: Er kennt sich nicht gut genug aus.

Axel Prahl informiert sich über Politik.
Aber er will nicht in der Öffentlichkeit über seine politische Meinung sprechen.

Maria Furtwängler ist zurück beim Tatort

Maria Furtwängler ist Schauspielerin.
Seit 12 Jahren spielt sie beim Tatort mit.
Dort spielt sie die Kommissarin Charlotte Lindholm.
Sie ist 48 Jahre alt.
So sieht sie aus:



Maria Furtwängler hat 2 Jahre Pause gemacht beim Tatort.
In der Zeit hat sie Theater gespielt.
Und sie hat Workshops besucht.
Das hat ihr gut getan.
Sie erzählt: "Ich habe heute vielleicht eine größere Leichtigkeit im Spielen, eine größere Leichtigkeit zu einer größeren Tiefe.
Das eine kommt merkwürdigerweise gemeinsam mit dem anderen.“

Jetzt macht sie wieder weiter beim Tatort.
In den letzten 2 Jahren gab es viele neue, junge Kommissare beim Tatort. Und Kommissarinnen.
Maria Furtwängler findet das gut.
Sie sagt: "Ich finde, der ‚Tatort‘ fährt da eine kluge Politik.
Durch die permanente Veränderung ist auch eine Vielfalt der Erzählmöglichkeiten entstanden, die dem ‚Tatort‘ guttut und die ihn modern hält.“

Der nächste Tatort mit Maria Furtwängler kommt am 7. Dezember im Fernsehen.

 

Boris Aljinovic hört beim Tatort auf

Boris Aljinovic ist Tatort-Kommissar.
Er spielt beim Tatort aus Berlin mit.
Da spielt er den Kommissar Felix Stark.
So sieht er aus:



Jetzt wird er dort nicht mehr mitspielen.
Am 16. November kommt sein letzter Fall im Fernsehen.
Der Tatort heißt "Vielleicht".
13 Jahre lang war er beim Tatort.
In der Zeit hat er 31 Fälle gelöst.

Boris Aljinovic hat einen Kollegen beim Tatort.
Er heißt Dominic Racke.
Er hört mit Boris Aljinovic zusammen auf.

Es gibt schon Nachfolger für den Tatort aus Berlin.
Mark Waschke und Märet Becker ermitteln ab jetzt dort.
Sie sind schon mit Dreh-Arbeiten beschäftigt.

Boris Aljinovic wurde gefragt, wie es sich anfühlt, beim Tatort aufzuhören.
Er sagt: "Es ist völlig okay."
Und er wurde gefragt, was er vermisst.
Er sagt: "So ein bisschen die Kohle, glaube ich."

Helene Fischer spielt im Tatort mit

Helene Fischer wird im Tatort aus Hamburg mitspielen.
Einfachstars hatte schon darüber berichtet.
Hier könnt Ihr den Beitrag lesen.


Jetzt wurde offiziell bestätigt: Es stimmt.
Til Schwieger hatte sie dazu eingeladen.

Helene Fischer wird nicht sich selbst spielen im Tatort.
Die Rolle, die sie spielt, heißt "Leyla".
Im Herbst 2015 kommt der Fall im Fernsehen.

Für Helene Fischer ist es ihre 2. Fernseh-Rolle.
Die 1. hat sie in der Serie "Traum-Schiff" gehabt.

Star-Lexikon

Wer ist Helene Fischer?

Photo
Helene Fischer ist 33 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie macht Schlager-Musik.
Ihr bekanntestes Lied heißt „Atem-los durch die Nacht“.

Helene Fischer wurde in Russland geboren. In Sibirien.

Helene Fischer hat eine Ausbildung gemacht.
Als Sängerin für Musicals.

Helene Fischer gehört zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen.
Sie hat mehr als 10.000.000 [10 Millionen] CDs mit ihrer Musik verkauft.

Diese CDs hat Helene Fischer bis jetzt gemacht:

  1. Von hier bis unendlich
  2. So nah wie du
  3. Zauber-Mond
  4. So wie ich bin
  5. Für einen Tag
  6. Farben-Spiel
  7. Weihnachten

Im Mai 2017 kommt eine neue CD von Helene Fischer.
Sie heißt 'HELENE FISCHER'.

Für ihre Musik hat Helene Fischer viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • 16 mal den Echo
  • 7 mal die Goldene Henne
  • 2 mal den Bambi

Außerdem hat Helene Fischer bis jetzt 2 Fernseh-Rollen gespielt.
Einmal beim Traum-Schiff.
Und einmal beim Tatort.

Einmal im Jahr macht Helene Fischer eine Fernseh-Show.
Die Show heißt 'Die Helene Fischer Show'.
Sie kommt immer am 25. Dezember.
In der Show macht Helene Fischer zusammen mit Gästen Musik.

Der beliebteste Tatort kommt aus Münster

Beim Tatort ermitteln Kommissare und Kommissarinnen aus verschiedenen Städten.
Jedes Team hat seine eigenen Fans.
Und jeder Tatort wird von unterschiedlich vielen Menschen angesehen.
Jetzt wurde gezählt: Welches Team ist am beliebtesten?
Bei welchem Tatort schalten die meisten Menschen ein?





Das Team aus Münster ist auf dem 1. Platz.
Wenn Kommissar Thiel und der Gerichts-Mediziner Hörne ermitteln, gucken am meisten Menschen zu.

Til Schwieger ist noch neu beim Tatort.
Er hat erst 2x mitgespielt.
Trotzdem ist er schon auf dem 2. Platz.

Auf Platz 3 liegt die  Kommissarin aus Hannover: Charlotte Lindholm.

Auf dem letzten Platz ist der Tatort aus der Schweiz.
Der Kommissar Reto Flückiger hat die wenigsten Zuschauer.

ChrisTine Urspruch bekommt eine eigene Fernseh-Sendung

ChrisTine Urspruch ist Schauspielerin.
Sie spielt beim Tatort aus Münster mit.
So sieht sie aus:



Jetzt bekommt Christine Urspruch eine eigene Fernseh-Sendung.
Darin spielt sie diee Kinder-Ärztin Dr. Klein.
"Dr." ist die Abkürzung für Doktor.

Sie heißt in der Serie deshalb "Dr. Klein", weil sie klein ist.
Christine Urspruch ist klein-wüchsig.
Sie ist nur 1,32 Meter groß.

Ein Tatort-Kollege von Christine Urspruch spielt auch mit in der Serie: Miroslav Nemec.
Er spielt einen Ober-Arzt.

Worum geht es in der Serie?
ChrisTine Urspruch arbeitet in einem Kranken-Haus. Als Ober-Ärztin.
Und sie hat eine Familie.
Ihre Tochter ist in der Pubertät. Und sie findet ihre Mutter peinlich. Weil sie so klein ist.

Gut findet Christine Urspruch:
Viele Figuren in der Serie sind anders als in anderen Arzt-Serien.
Einer der Ärzte ist schwul.
Und einer hat eine dunkle Haut-Farbe.
Eine Ober-Schwester ist ziemlich dick.
Solche Figuren sieht man nicht so oft im Fernsehen.

ChrisTine Urspruch sagt dazu: "Auf den ersten Blick wirkt das wie ein Strauß aus Klischees.
Aber die Idee ist, damit zu spielen und in der Entwicklung der Geschichten diese aufzubrechen.
'Dr. Klein' ist wie eine Mischung aus „Schwarzwaldklinik“ und „Diese Drombuschs“, allerdings im 21. Jahrhundert.
Denn 2014 sind wir weiter-gekommen, unsere Gesellschaft hat sich gewandelt.
Natürlich wirkt unser Personal mit einem schwulen Chefarzt, einer dicken Schwester, einem dunkelhäutigen Assistenzarzt und einer klein-wüchsigen leitenden Oberärztin erstmal recht geballt.
Aber man muss doch sagen, wo wir heute gesellschaftlich stehen, ist das so ungewöhnlich gar nicht mehr.
Wir erzählen anhand dieser Figuren Geschichten, die sehr tief gehen und eine Relevanz haben.
Für mich persönlich ist die Botschaft:  Jeder hat sein Päckchen zu tragen und muss sich damit auseinandersetzen.
Letztlich sind alle auf der Suche nach dem Glück."

Die Serie kommt immer freitags.
Um 19.25 Uhr bei ZDF.

MerkenMerken

Star-Lexikon

Wer ist ChrisTine Urspruch?

ChrisTine Urspruch ist 47 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie spielt zum Beispiel beim Tatort aus Münster mit.
Sie spielt die Gerichts-Medizinerin Silke Haller.
Ihr Spitz-Name in der Serie ist Alberich.

ChrisTine Urspruch hat auch in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Das Sams
  • Mord mit Aussicht
  • Soko Stuttgart

Seit 2014 hat ChrisTine Urspruch ihre eigene Fernseh-Serie.
Sie heißt Doktor Klein.
Darin spielt sie eine Ärztin.
Außerdem spielt sie Theater.

ChrisTine Urspruch ist klein-wüchsig.
Sie ist 1,32 Meter groß.

ChrisTine Urspruch war zwei-mal verheiratet.
Sie hat sich von beiden Männern getrennt.
Sie hat eine Tochter.

Rekord-Einschalt-Quote für den Tatort aus Münster

Gestern lief ein Tatort mit den Ermittlern aus Münster.
Axel Prahl und Jan Josef Liefers sind das beliebteste Tatort-Team überhaupt.





Gestern lief der Fall "Mord ist die beste Medizin".
Und wieder hat der Münster-Krimi besonders hohe Einschalt-Quoten.
Das heißt: Sehr viele Menschen haben den Krimi gestern gesehen: mehr als 13 Millionen Menschen.

Damit haben sie ihren eigenen Rekord vom letzten Fall überboten.
Den hatten über 12 Millionen Menschen gesehen.

Den absoluten Rekord hält immer noch Tatort.Komissar Manfred Krug.
Im Jahr 1992 haben fast 16 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer einen Tatort mit ihm gesehen.

Im Fall von gestern musste Karl Friedrich Boerne ins Kranken-Haus.
Von dort aus konnte er ermitteln.
Es ging um Betrug mit Medikamenten.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer mochten den Tatort.
In den Zeitungen war die Kritik unterschiedlich.
Manchen ist das Team aus Münster zu lustig.
Sie finde: Das ist kein Krimi mehr. Das ist eine Komödie.
Aber den Fans des Teams gefällt diese Mischung.

Tatort-Kommissar Udo Wachtveitl findet den Tatort mit Til Schweiger merkwürdig

Til Schwieger hat seinen Vertrag verlängert.
Er spielt weiter den Tatort-Komissar Nick Tschiller aus Hamburg.
Einfachstars hat darüber berichtet.
Hier könnt Ihr den Bericht dazu lesen.

Udo Wachtveitl spielt auch einen Tatort-Kommissar.
Er spielt im Tatort aus München mit.
Er hat gesagt: Er findet den Tatort mit Til Schweiger merk-würdig.

So sehen die Kommissare aus dem Tatort München aus:



Udo Wachtveitl sagt: "Es sind nicht meine Lieblings-Tatorte.
Und ich finde es komisch, Bruce Willis sein zu wollen.
Sich amerikanische Vorbilder zu nehmen, halte ich bei so einer urdeutschen Produktion wie dem Tatort für eine merkwürdige Idee."

Er findet: Der Tatort ist etwas Besonderes.
Und man muss gut darauf aufpassen.
Er sagt: "Der Tatort ist etwas Einmaliges auf der Welt.
Und ich finde, so ein Rennpferd muss man pflegen und darf es nicht als Ackergaul einsetzen, der den Karren durch jedes Quotentief zieht."

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Til Schweiger hat seinen Tatort-Vertrag verlängert

Til Schweiger wird weiter beim Tatort mitspielen.
Er hat seinen Vertrag verlängert.
Er wird 4 weitere Folgen drehen.



Im März 2013 gab es den ersten Hamburg-Tatort mit Till Schweiger.
Er spielt dort den Kommissar Nick Tschiller.
Jetzt hat er der BILD-Zeitung gesagt: "Ich habe meinen Vertrag gerade für vier weitere Folgen, also vier Jahre, verlängert."

Der nächste Fall mit ihm wird aber erst 2015 gezeigt.
Er sagt: "Wir drehen jetzt erst mal eine Doppel-Folge.
Die wird nächstes Jahr ausgestrahlt."

Star-Lexikon

Wer ist Til Schweiger?

Til Schweiger ist 54 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Serien und Filmen mit-gespielt:

  • Linden-Straße
  • Der bewegte Mann
  • Kein-Ohr-Hase
  • Tatort

Für seine Filme hat Til Schweiger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi.
Und den Goldenen Bären.

Til Schweiger ist auch Filme-Macher.
Er hat seine eigene Film-Firma.
Und er schreibt Dreh-Bücher.
[In einem Dreh-Buch steht: So wird der Film gemacht.
Welcher Schauspieler hat welche Rolle?
Wer spricht welchen Text?
Und an welchen Orten spielt der Film?]

Til Schweiger hat zuerst Lehr-Amt studiert und dann Medizin.
[Lehr-Amt heißt: Man will später mal Lehrer werden.]
Aber er hat sein Studium nicht zu Ende gemacht.
Er hat eine Schauspiel-Schule besucht.
In Köln hat er seinen Abschluss gemacht.
Dann hat er an einem Theater in Bonn gearbeitet.

Til Schweiger ist auch Geschäfts-Mann.
Er hat mehrere Firmen.
Zum Beispiel ein Restaurant in Hamburg.
Und ein Hotel am Timmendorfer Strand.

Til Schweiger war verheiratet.
Aber er hat sich scheiden lassen.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Dana Carlsen hat er 4 Kinder:
Einen Sohn und 3 Töchter.
Til Schweigens Kinder spielen manchmal in seinen Filmen mit.

Til Schweiger hat eine Stiftung gegründet.
Er sammelt Spenden-Geld.
Er sammelt Geld für Kinder und Jugendliche.
Er findet: Alle Kinder sollen die-selben Chancen haben in Deutschland.
Sie sollen überall mit-machen können.
Dafür will er mit seiner Stiftung sorgen.

Til Schweiger streitet sich oft mit Journalisten.
[Journalisten schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen um Radio und im Fernsehen.]
Er sagt oft seine Meinung.
Darüber schreiben die Zeitungen dann.
Manchmal ist Til Schweiger nicht mit dem einverstanden, was über ihn geschrieben wird.
Dann gibt es Streit.
Manchmal muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Til Schweiger kocht gerne für seine Familie und für seine Freunde.
Am liebsten kocht er Spaghetti Bolognese.
Die kann er sehr gut kochen.
Etwas anderes kann er nicht kochen.

Til Schweiger hat 2 Katzen.
Sie heißen Gundula und Carlos.
Til Schweiger hat sie vom Tier-Schutz aus Spanien bekommen.
Zusammen mit seinem Kater Carlos guckt Til Schweiger Fußball.

Wird Helene Fischer im Tatort mitspielen?

Es gibt Gerüchte: Wird Helene Fischer im Tatort mitspielen?
Angeblich wird sie beim Tatort aus Hamburg mitmachen. Als Gast-Star.
Zusammen mit Til Schweiger.



Und wen wird sie spielen?
Sich selbst.

Til Schweiger hatte sie dazu eingeladen.
Bei einer Preis-Verleihung hat er gesagt: "Vielleicht hat sie ja mal Lust, mit mir einen ,Tatort' zu drehen.
Zusammen könnten wir sogar die Quote von Münster schlagen.
Lieber Jan Josef, lieber Axel - aufgepasst!"

Star-Lexikon

Wer ist Helene Fischer?

Photo
Helene Fischer ist 33 Jahre alt.

Sie ist Sängerin.
Sie macht Schlager-Musik.
Ihr bekanntestes Lied heißt „Atem-los durch die Nacht“.

Helene Fischer wurde in Russland geboren. In Sibirien.

Helene Fischer hat eine Ausbildung gemacht.
Als Sängerin für Musicals.

Helene Fischer gehört zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen.
Sie hat mehr als 10.000.000 [10 Millionen] CDs mit ihrer Musik verkauft.

Diese CDs hat Helene Fischer bis jetzt gemacht:

  1. Von hier bis unendlich
  2. So nah wie du
  3. Zauber-Mond
  4. So wie ich bin
  5. Für einen Tag
  6. Farben-Spiel
  7. Weihnachten

Im Mai 2017 kommt eine neue CD von Helene Fischer.
Sie heißt 'HELENE FISCHER'.

Für ihre Musik hat Helene Fischer viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel diese:

  • 16 mal den Echo
  • 7 mal die Goldene Henne
  • 2 mal den Bambi

Außerdem hat Helene Fischer bis jetzt 2 Fernseh-Rollen gespielt.
Einmal beim Traum-Schiff.
Und einmal beim Tatort.

Einmal im Jahr macht Helene Fischer eine Fernseh-Show.
Die Show heißt 'Die Helene Fischer Show'.
Sie kommt immer am 25. Dezember.
In der Show macht Helene Fischer zusammen mit Gästen Musik.

Tatort-Stars spielen in Musik-Video mit

Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser sind Schauspieler.
Sie spielen beim Tatort mit.
Sie ermitteln in Wien.
So sehen sie aus:





Jetzt haben die beiden in einem Musil-Video mitgespielt.
Und auch selbst gesungen.
Das Lied heißt "Es muss was Wunderbares sein (von mir geliebt zu werden)".
Die Band heißt "Sportfreunde Stiller".
Auf ihrer Internet-Seite kann man das Video sehen.
Es ist ein Liebes-Lied.
Aber es fließt auch Blut - wie im Tatort.

 

Sommer-Pause beim Tatort ist fast vorbei

Alle Tatort-Fans sind froh: Bald ist die Sommer-Pause vorbei.
Im Sommer gibt es keine neuen Tatorte.
Es werden alte Fälle gezeigt.
Einige Wochen lang gibt es nur Wiederholungen.



Diese Zeit ist jetzt bald vorbei.
Am 24. August gibt es einen neuen "Polizeiruf 110".
Und am 31. August gibt es den ersten neuen Tatort nach der Sommer-Pause.
Als erstes Team ermitteln die Tatort-Kommissare aus Wien.

In diesem Jahr war die Sommer-Pause länger als sonst.
Warum ist das so?
Mehrere Folgen sind nicht rechtzeitig fertig geworden.
So hätte es an manchen Sonntagen im Jahr keinen Tatort geben können.
Deshalb wurde entschieden: Wir machen eine längere Sommer-Pause.

Jan Josef Liefers hat einen Geburtstags-Wunsch

Jan Josef Liefers hat Geburtstag.
Er wird heute 50 Jahre alt.



Viele Menschen gratulieren ihm.
Auch sein Schauspiel-Kollege Til Schweiger.
Er hat ihm einen Brief geschrieben. In der BILD-Zeitung.

Er schreibt:
"Du bist ein toller Schauspieler, aber das ist scheißegal!
Viel wichtiger ist, dass Du ein toller Mann bist.
Und Dich, im Gegensatz zu den meisten, mit dem einsetzenden Erfolg nie, nie, nie verändert hast!
Das rechne ich Dir sooo hoch an!

Du hast die beste Frau der Welt gefunden, hast tolle Kinder und auch noch einen tollen Partner, Axel, beim erfolgreichsten „Tatort“-Team der Welt!
Alles richtig gemacht, mein Freund!
Ich küsse Dich!

Auch andere Tatort-Kolleginnen und Kollegen haben Jan Josef Liefers Glückwünsche geschickt.
Hier kann man sie lesen.

Jan Josef Liefers hat sich auch etwas zum Geburtstag gewünscht.
Und das Gute ist: Er wird auch bekommen.
Es wird einen neuen Tatort geben.
Jan Josef Liefers wird darin mitspielen. Zusammen mit seinem Kollegen Axel Prahl.
Außerdem machen noch 2 andere Tatort-Teams mit: Die Teams aus Dortmund und Köln.
Alle werden zusammen ermitteln.
Er wird allerdings noch eine Weile darauf warten müssen.
Der 3er-Tatort kommt erst 2016 ins Fernsehen.

Rockband um Jan Josef Liefers veröffentlicht neues Album

Jan Josef Liefers ist Schauspieler.
Er spielt beim Tatort mit.
Aber er spielt auch in einer Rock-Band.
Die Band heißt Radio Doria.



Jan Josef ist der Sänger der Band. Und er spielt Gitarre.
Am 12. September gibt es eine neue CD von Radio Doria.
Jan Josef Liefers findet: Sie ist toll geworden.
Gerade wird ein Musik-Video dazu gedreht.
Alles über die Band kann man auf der Facebook-Seite von Radio Doria lesen.

Das Tatort-Team Münster macht weiter

Axel Prahl und Jan Josef Liefers sind Schauspieler.
Sie spielen mit beim Tatort.
Das sind Krimi-Filme, die im Programm ARD laufen. Jeden Sonntag Abend.

So sieht Axel Prahl aus:



Und so sieht Jan Josef Liefers aus:



Axel Prahl und Jan Josef Liefers heißen im Tatort Kommissar Thiel und Kommissar Börne.
Sie sind das Tatort-Team aus Münster.
Münster ist das beliebteste Tatort-Team überhaupt.
Sehr viele Menschen sehen sich den Münster-Tatort an.

Jetzt freuen sich viele Menschen: Die beiden Schauspieler haben ihren Vertrag verlängert.
Das heißt: Beide machen weiter mit beim Tatort.
Es gibt noch mehr Folgen aus Münster.
Wie lange sie weiter-machen werden, verraten sie nicht.
Das steht auch im Vertrag. Aber es ist geheim.

Tatort-Star Axel Prahl hat geheiratet

Axel Prahl hat geheiratet.
Axel Prahl ist Schauspieler.
Er ist 54 Jahre alt.
Er spielt einen Kommissar beim "Tatort". Beim Tatort aus Münster. Das ist der beliebteste Tatort von allen.

So sieht Axel Prahl aus:



Axel Prahl hat seine Freundin Silja geheiratet. Auf der Insel Helgoland.
Er ist zum 3. Mal verheiratet.