Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Mode

Judi Dench ist auf dem Cover der Vogue

Judi Dench ist Schauspielerin.
Sie ist 85 Jahre alt.
So sieht sie aus:

^

Die Vogue ist eine Zeitschrift.
Es ist die bekannteste Mode-Zeitschrift der Welt.
Die Zeitschrift gibt es schon sehr lange.
Seit dem Jahr 1892.
Also seit fast 130 Jahren.

Judi Dench war jetzt auf dem Cover der Vogue.
[Statt Cover kann man auch Titel-Bild sagen.]
Das ist etwas Besonderes.
Judi Dench ist schon 85 Jahre alt.
Sonst sind immer jüngere Frauen auf dem Cover.
Judi Dench ist die älteste Frau auf dem Cover jemals.
Aber Judi Dench findet das Alter nicht lustig.

Judi Dench sagt übers Älter-werden:
"Ich mag es überhaupt nicht.
Ich denke darüber nicht nach.
Ich möchte darüber nicht nach-denken.
Sie sagen, Altern sei Einstellungs-Sache ... es ist schrecklich."

Gigi Hadid ist schwanger

Gigi Hadid ist Model.
Sie ist 25 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Gigi Hadid ist schwanger.
Sie bekommt bald ein Baby.
Im Internet schreibt sie:
"Wir sind sehr aufgeregt und glücklich und dankbar für die Glück-Wünsche und die Unterstützung von allen."

Zayn Malik ist Gigi Hadids Freund.
Er ist Sänger.
Er ist der Vater von ihrem Baby.

Auch Gigi Hadid ist im Moment viel zu Hause.
Wegen des Corona-Virus.
Sie findet das gut.
Sie sagt:
"Es ist schön, zu Hause zu sein, zusammen zu sein und das wirklich Tag für Tag zu erleben."

Eigentlich wollte Gigi Hadid ihre Schwangerschaft noch nicht verraten.
Aber:
Es haben schon viele Zeitungen und Internet-Seiten darüber berichtet.
Darum hat sie jetzt geschrieben:
Ja.
Es stimmt.

Guido Maria Kretschmer lebt gerne in Hamburg

Guido Maria Kretschmer hat eine eigene Mode-Firma.
Und er macht die Fernseh-Sender-Sendung Shopping Queen.
Er ist 54 Jahre alt.
So sieht er aus:

Guido Maria Kretschmer hat lange in Berlin gelebt.
Aber vor einem halben Jahr ist er nach Hamburg umgezogen.

Guido Maria Kretschame fühlt sich wohl in Hamburg.
Er erzählt:
"Ich liebe Hamburg sehr.
Ich bin ganz high.
[Damit meint er:
Er ist glücklich und aufgeregt.]
Ich habe zwar schon an vielen Plätzen gelebt.
Aber: Ich habe noch nie irgendwo gelebt, wo ich so schnell so glücklich war und so schnell mich so eingefunden habe in dieses Gefühl, was hier so ist!"

Guido Maria Kretschmer und sein Mann Frank Mutters wohnen jetzt im Hamburger Stadt-Teil Blankenese.
Er sagt:
"Ich genieße es, dass die Stadt im Vergleich zu Berlin so klein und überschaubar ist."

Nur eine Sache stört Guido Maria Kretschmer in Hamburg.
Er sagt:
"Ich finde den Verkehr nicht ganz so gut hier, wenn ich ehrlich bin.
Es ist anstrengend, dass die Auto-Fahrer in Hamburg schon bei Gelb so schnell bremsen.
 In Berlin fahren da noch 12 drüber.“

Guido Maria Kretschmer hat mehrere Menschen durch Corona verloren

Guido Maria Kretschmer ist 54 Jahre alt.
Er ist Mode-Macher.
Das heißt: Er entscheidet, wie die Kleidung aussehen soll.
Er macht Mode.
Und er macht die Fernseh-Sendung Shopping Queen [übersetzt: Einkaufs-Königin].

So sieht Guido Maria Kretschmer aus:

Guido Maria Kretschmer ist traurig.
Mehrere Menschen sind gestorben.
Sie sind an COVID-19 gestorben.
Also wegen des Corona-Virus.

Guido Maria Kretschmer sagt:
"Ich habe jetzt drei Menschen verloren, die ich gut kannte.
Und einen Freund.
Und das ist schwer, dann kriegt das noch mal ein ganz anderes Gesicht."

Damit meint er:
Alle Menschen reden gerade über das Corona-Virus.
Aber jetzt sind Menschen gestorben.
Menschen, die er kennt.
Dann fühlt es sich anders an.
Es kommt näher.

Jörn Kubicki ist am Corona-Virus gestorben.
Er war Guido Maria Kretschmers Freund.

Guido Maria Kretschmer sagt:
"Was mir total weh-getan hat, weil ich den so gerne hatte.
Ich kann das noch gar nicht fassen.
Das ist ja schwierig, mit Leuten, die man nicht jeden Tag sieht.
Da denkt man:
'Das kann doch nicht sein, dass der Jörn nicht mehr da ist.'
Weil der so ein mutiger, freier, lustiger Mensch war."

Darum findet Guido Maria Kretschmer:
Alle müssen jetzt vorsichtig sein.
Alle müssen sich an die Regeln halten.
Damit nicht noch mehr Menschen sterben. 

Star-Lexikon

Wer ist Guido Maria Kretschmer?

Guido Maria Kretschmer ist 55 Jahre alt.

Er ist Mode-Macher.
Das heißt: Er entscheidet, wie die Kleidung aussehen soll.
Er macht Mode für Frauen.
Und er macht Mode für Firmen.
Zum Beispiel für die Bahn.
Oder für Flug-Gesellschaften.
Hier kann man die Mode von Guido Maria Kretschmer kaufen.

Guido Maria Kretschmer macht auch verschiedene Fernseh-Sendungen:

  • Shopping Queen
  • Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?
  • Deutschlands schönste Frau
  • Das Super-Talent

Guido Maria Kretschmer hat 2 Bücher geschrieben.
In diesen Büchern gibt er Tipps zum Thema Mode.
Er sagt: So können Frauen sich gut anziehen.
Oder: Welche Mode passt zu welcher Frau?

Als junger Mann hat Guido Maria Kretschmer auf Ibiza gelebt.
[Ibiza ist eine spanische Insel.]
Dort hat er Kleidung genäht und verkauft.
Der Sänger Udo Lindenberg fand diese Kleidung gut.
Er hat sich Bühnen-Kleidung von Guido Maria Kretschmer nähen lassen.
So wurde seine Kleidung bekannt.

Guido Maria Kretschmer ist schwul.
Das heißt: Er liebt einen Mann.
Er verliebt sich nicht in Frauen.
Er ist seit mehr als 30 Jahren mit seinem Mann zusammen.
Sein Mann heißt Frank Mutters.
Seit 6 Jahren leben die beiden in einer eingetragenen Lebens-Partnerschaft.
Vor 6 Jahren konnten Schwule und Lesben noch nicht heiraten.
Jetzt geht das.
2017 wurde ein Gesetz geändert.
2018 wollen Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters heiraten.
Sie planen ihre Hochzeit auf Mallorca.

Guido Maria Kretschmer liebt Tiere.
Er hat 3 Hunde.
Es sind Wind-Hunde.
Die Hunde-Rasse heißt Barsoi.

Guido Maria Kretschmer setzt sich auch für Tier-Schutz ein.
Er findet: Niemand sollte Kleidung mit Pelz tragen.
Tiere sollen nicht für Pelze getötet werden.

Guido Maria Kretschmer ist immer noch aufgeregt vor jedem Auftritt.
Was macht er dann?
Er ruft seine Eltern an.
Nach dem Anruf ist er ruhiger.

Guido Maria Kretschmer macht mit Shopping Queen weiter

Guido Maria Kretschmer ist 54 Jahre alt.
Er ist Mode-Macher.
Das heißt: Er entscheidet, wie die Kleidung aussehen soll.

Und Guido Maria Kretschmer macht die Fernseh-Sendung Shopping Queen.

Shopping Queen ist Englisch.
Übersetzt heißt es: Einkaufs-Königin.

Bei der Sendung kaufen 5 Frauen ein.
Sie bekommen ein Thema dafür.
Und sie haben nur wenig Zeit.

Die Sendung hat viele Fans.

Jetzt hat Guido Maria Kretschmer gesagt:
Er macht mit der Sendung weiter.
Er hat einen neuen Vertrag unterschrieben.
Der Vertrag ist für 3 Jahre.
Das heißt:
Guido Maria Kretschmer macht noch mindestens 3 Jahre mit der Sendung Shopping Queen weiter.

Guido Maria Kretschmer ist umgezogen.
Er wohnt jetzt in Hamburg.
Und er arbeitet in Hamburg.
Er erzählt:
"Ich habe mir jetzt mein eigenes Fernseh-Studio ins Haus gebaut.
Meine Schwester sagt immer, dass ich Heim-Arbeit mache.
Ich kann im Bade-Mäntelchen rüber-gehen.
Das ganze Team hat das mitgemacht und ist mit mir nach Hamburg gegangen.
Die machen mir das so schön, damit ich es lange durch-halte.
Es ist ein großer Luxus."
[Luxus heißt: 
Es ist sehr wertvoll.]

Guido Maria Kretschmer will also mit der Sendung weiter-machen.
Es gibt nur 3 Gründe.
Wenn das passiert, will er aufhören.
Er sagt:
"Wenn ich einmal da sitze und denke:
Jetzt habe ich alles gesagt, dann wäre Schluss.
Wenn ich sagen würde:
'Oh, Liselotte aus Bremerhaven, zu dir fällt mir nichts mehr ein und es interessiert mich auch nicht mehr, was du mit deinen 500 Euro machst', dann muss ich die Freiheit haben, um Adieu zu sagen."
[Adieu ist das französische Wort für Tschüss.]

Der dritte Grund ist die Liebe.
Guido Maria Kretschmer sagt:
"Wenn Frank sagen würde:
Jetzt brauche ich dich und jetzt brauche ich mehr Zeit mit dir – dann würde ich sofort aufhören."

Frank Mutters ist Guido Maria Kretschmers Ehe-Mann.

Shopping Queen gehört für Guido Maria Kretschmer dazu.
Er sagt:
"Es ist ein Teil meines Lebens geworden."

So geht es Karl Lagerfelds Katze Choupette

Choupette ist eine Katze.
Sie gehörte dem Mode-Macher Karl Lagerfeld.
So sieht Choupette aus:

Karl Lagerfeld ist vor einem Jahr gestorben.
Seine Katze Choupette war ihm sehr wichtig.
Er hat ihr viel Geld vererbt.
Das heißt:
Nach Karl Lagerfelds Tod hat seine Katze viel von seinem Geld bekommen.

Viele Menschen wollen jetzt wissen:
Wie geht es Choupette seitdem?

Choupette ist jetzt 9 Jahre alt.
Sie lebt in einem großen Haus.
Das Haus ist im Süden von Frankreich.
Es hat Karl Lagerfeld gehört.

Choupette lebt in diesem Haus.
Zusammen mit einer Haushälterin.
Und mit einem Koch.

Wem gehört die Katze Choupette jetzt?

Das ist noch nicht klar.
2 Menschen streiten sich noch darüber.

Françoise Caçote ist die Haushälterin.
Sie kümmert sich um Choupette.
Karl Lagerfeld fand:
Auch nach seinem Tod soll sich Françoise Caçote um die Katze kümmern.

Es gibt eine eigene Internet-Seite der Katze Chuoupette.
Hier findet man sie.

https://www.instagram.com/choupetteofficiel/?hl=de 

https://www.instagram.com/choupetteofficiel/?hl=de

Diese Internet-Seite macht die Amerikanerin Ashley Tschudin.
Sie will die Katze Choupette auch haben.

Die beiden Frauen streiten sich noch in einer Gerichts-Verhandlung um die Katze.

Star-Lexikon

Wer ist Choupette?

Choupette ist 9 Jahre alt.

Sie ist eine Katze.
In diesem Video kann man sie sehen.


Der Name Choupette bedeutet auf Deutsch süß oder die Süße.

Choupette ist eine weiße Birma-Katze.
Sie isst am liebsten Kaviar.
[Kaviar sind Fisch-Eier.]
Sie hat ein eigenes Dienst-Mädchen.
Und einen Bodyguard.
[Statt Bodyguard kann man auch Leib-Wächter sagen.
Er beschützt Choupette.]

Choupette hat dem Mode-Macher Karl Lagerfeld gehört.
Er ist 2019 gestorben.

Zuerst gehörte Choupette dem Model Baptiste Giabiconi.
Er war ein Freund von Karl Lagerfeld.
Aber Baptiste Giabiconi musste oft im Ausland arbeiten.
In der Zeit hat Karl Lagerfeld auf Choupette aufgepasst.
Irgendwann blieb die Katze ganz bei ihm.

Karl Lagerfeld lebt nicht mehr.
Seitdem lebt Choupette bei Françoise Caçote.
Sie war Karl Lagerfelds Haus-Hälterin.
Françoise Caçote sagt:
"Es geht uns gut."

Choupette lebt jetzt in Karl Lagerfelds Haus in Süd-Frankreich.
Die Katze hat viel Geld von Karl Lagerfeld geerbt.
Sie kann ihr Leben lang in Luxus leben.

Viele Menschen kennen Choupette.
Die Katze hat viele Fans.
Choupette hat eine eigene Internet-Seite.
Man kann dort alles über ihr Katzen-Leben lesen.
Hier findet man die Internet-Seite.


Wer war Karl Lagerfeld?

Karl Lagerfeld war Mode-Designer.
Das heißt: Er hat Kleidung entworfen.
Das hater viele Jahre lang gemacht.
Dafür ist er berühmt.

Karl Lagerfeld wurde wahrscheinlich 1933 geboren.
2019 ist er gestorben.
Er wurde 85 Jahre alt.

Karl Lagerfeld hat für viele berühmte Mode-Firmen gearbeitet.
Zum Beispiel für diese:

  • Chanel
  • Balmain
  • Fendi
  • Chloé

Außerdem hatte er einen Buch-Laden und einen Buch-Verlag.

Karl Lagerfeld hat in Paris gewohnt und gearbeitet.
Und er hatte Wohnungen in vielen anderen Städten.

Man konnte Karl Lagerfeld leicht erkennen.
Er hatte weiße Haare und machte sich immer einen Zopf.
Und er hatte immer eine schwarze Sonnen-Brille auf.
Das war sein Marken-Zeichen.
Das heißt: Es wartypisch für ihn.
So sah er immer aus. 

Für seine Arbeit hat Karl Lagerfeld viele Preise gewonnen.

Karl Lagerfeld hatte eine Katze.
Er hat sie sehr geliebt.
Sie heißt Choupette.
Choupette lebt noch.
Aber nach ihrem Tod will Karl Lagerfeld mit ihr zusammen beerdigt werden.
Und zusammen mit seiner Mutter.

Gute Nachricht des Tages 14: Armani näht jetzt Schutz-Kleidung für Ärzte und Ärztinnen

Armani ist eine berühmte Mode-Firma.
Der Italiener Giorgio Armani hat sie gegründet.
Es gibt die Firma schon sehr lange.
Seit 1975.
Also seit 45 Jahren.

Die Mode der Firma Armani ist Luxus.
Das heißt:
Sie ist etwas Besonderes.
Und sie ist sehr teuer.

Im Moment nähen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen keine Mode.
Sie nähen Schutz-Kleidung für Ärzte und Ärztinnen.
Damit sie bei ihrer Arbeit besser geschützt sind.
Damit sie sich nicht mit dem Corona-Virus anstecken.

Die Schutz-Kleidung wird in 4 Fabriken genäht.
Sonst werden dort Jacken genäht.

Auch die Mode-Firma Prada näht gerade Schutz-Kleidung und Mund-Nase-Abdeckungen.
Sie finden:
Das ist im Moment wichtiger als ihre Mode.


Im Moment brauchen wir gute Nachrichten.
Darum gibt es bei Einfachstars jetzt jeden Tag eine Gute Nachricht des Tages.
Hier findet man alle Guten Nachrichten des Tages.

Hast Du eine Gute-Nachricht-des-Tages?
Möchtest Du sie mit anderen Menschen teilen?
Dann schick sie mir an diese E-Mail-Adresse: anne@einfachstars.info 

Barbara Meier ist schwanger

Barbara Meier ist Model.
Sie ist 33 Jahre alt.
2007 hat sie die Sendung Germany's Next Topmodell gewonnen.
So sieht sie aus:

Barbara Meier ist schwanger.
Im Sommer 2020 bekommt sie ein Baby.
Sie schreibt im Internet:
"Wir dachten, letztes Jahr würde durch unsere traumhafte Hochzeit das Schönste unseres Lebens sein.
Nun ist klar - 2020 wird sogar noch schöner werden und unser Glück perfekt machen."

Seit 2019 ist Barbara Meier verheiratet.
Ihr Mann heißt Klemens Hellmann.
Er ist der Vater des Babys.

Star-Lexikon

Wer ist Barbara Meier?

Barbara Meier ist 34 Jahre alt.

Sie ist Model.
Sie hat bei der Sendung "Germany's Next Topmodel" mitgemacht.
2007 hat sie bei der Sendung gewonnen.

Als Model war Barbara Meier schon in vielen Zeitschriften zu sehen.
Und sie macht Werbung für viele Firmen.
Zum Beispiel für C&A.
Und für Müller Milch.

Barbara Meier hat auch eine Ausbildung als Schauspielerin gemacht.
Sie hat in verschiedenen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Der Alte
  • Soko Stuttgart
  • Rico, Oskar und das Herz-Gebreche

Barbara Meier studiert Mathematik.
Darum ist sie auch Botschafterin der Mathematik.
Sie findet: Mehr Frauen sollten sich für Mathematik interessieren.

2018 hat sie bei der Sendung "Let's Dance" [übersetzt: Lasst uns tanzen] mit-gemacht.

Barbara Meier hat ein Buch über das Abnehmen geschrieben.
Es heißt "Dein Weg zum Glücks-Gewicht".

Barbara Meier ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Klemens Hallmann.
Er ist Geschäfts-Mann aus Österreich.
Im Sommer 2020 bekommen die beiden ein Baby.


Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Deutschen Bahn bekommen bald neue Uniformen

Bald bekommen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Deutschen Bahn [Abkürzung: DB] neue Uniformen.
Die Lok-Führer und Lok-Führerinnen.
Und die Zug-Begleiter und Zug-Begleiterinnen.

Die neuen Uniformen sind dunkel-blau mit dunkel-rot.
So sehen sie aus:

Ein mann und eine Frau in den neuen Uniformen. Er trägt Anzug und Krawatte, sie Kleid, Mantel und Halstuch.

Die neuen Uniformen der Deutschen Bahn

Deutsche Bahn Presse

Die Deutsche Bahn verrät 10 Dinge über die neuen Uniformen:

  1. Es gibt 80 neue verschiedene Teile:
    Hosen, Röcken und Kleidern über Sakkos [Sakkos sind Jacken], Westen und Stepp-Jacken, Krawatten, Tüchern und Mützen.
    So können die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die Sachen immer wieder neu zusammen-stellen.
  2. 43.000 [drei-und-vierzig-tausend] Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der DB tragen die neuen Uniformen.
    Sie haben direkt mit den Kunden zu tun.
    Zum Beispiel an den Bahnhöfen.
    In den Zügen.
    Im Reise-Zentrum.
     Und in den Bussen der DB.
  3. 900.000 [neun-hundert-tausend] einzelne Kleidungs-Stücke werden 2020 an die DB-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verschickt.
  4. Burgundy [Burgundy ist ein dunkles Rot.] und Blau sind die beiden Haupt-Farben der neuen Uniformen.
    Das Rot ist neu.
    BIs jetzt waren die Uniformen dunkel-blau mit einem leuchtenden, hellen rot.
  5. Zum ersten Mal gibt es auch ein Kleid, ein Polo-Shirt und Jeans für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.  
  6. Die Kleidungs-Stücke gibt es in 51 verschiedenen Kleider-Größen.
    In den Größen XXS bis XXXXXL.
    Man kann auch sagen:
    In Größe 32 bis 62.
    Und alle Sachen gibt es in kurz und in lang.
  7. Viele der Kleidungsstücke wurden umwelt-freundlich hergestellt.
    Und mit weniger Schad-Stoffen.
    Und alle Menschen, die die Kleidung machen, werden fair bezahlt.
  8. Vor 3 Jahren hatte die Deutsche Bahn die Idee:
    Wir wollen neue Uniformen haben.
    Mitte 2017 gab es einen ersten Workshop dazu.
    Der Mode-Designer Guido Maria Kretschmer hat die Uniformen entworfen.
    Er hat sich mit 60 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der DB getroffen.
    Sie konnten bei den neuen Uniformen sofort mit-reden.
    Sie konnten sagen:
    Was finden sie wichtig?
    Und was wünschen sie sich für die neuen Uniformen?
  9. Es gab Tests für die neuen Uniformen.
    8 Monate lang wurden sie zum Test getragen.
    250 Kollegen und Kolleginnen haben sie geprüft.
    Nach den Tests wurden die Kleidungs-Stücke noch mal verändert.
  10. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der DB haben die alten Uniformen 17 Jahre lang getragen.
    Solange wurden sie nicht verändert.

Im Moment probieren alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die neuen Uniformen an.
Dann wissen sie, welche Größen sie brauchen.
Dann werden die Uniformen genäht.
Bis zum August 2020 werden sie dann an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verschickt.

Jean Paul Gaultier zeigt seine letzte Moden-Schau

Jean Paul Gaultier ist Mode-Macher.
Seine Mode ist sehr berühmt.
Er kommt aus Frankreich.

Jean Paul Gaultier ist 67 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jean Paul Gaultier hatte gestern eine Moden-Schau.
Sie wurde in Paris gezeigt.
Viele Stars waren dabei.
Zum Beispiel diese:

  • Carla Bruni
  • Eva Herzigova
  • Inès de la Fressange 
  • Anna Wintour

Jean Paul Gaultier hat viele Kleidungs-Stücke gezeigt.
Mit manchen davon ist er bekannt geworden.
Zum Beispiel mit gestreiften Matrosen-T-Shirts.
Oder mit hautfarbenen Korsagen.
[Eine Korsage ist ein Oberteil.]

Jean Paul Gaultier sagt:
Das war seine letzte Moden-Schau.
Er will in Zukunft keine Mode mehr entwerfen.
[Mode entwerfen heißt:
Jemand plant, wie die Mode aussehen soll.
Aus welchen Stoffen soll sie genäht werden?
Welche Form sollen die Kleidungs-Stücke haben?]
Er verabschiedet sich.

Hier kann man Fotos aus Jean Paul Gautiers letzter Moden-Schau sehen.