Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Wer ist Papst Benedikt der 16.?

Benedikt der 16. ist 91 Jahre alt.

Er war Papst.
Der Papst ist der Chef der katholischen Kirche.

Benedikt der 16. hieß früher nicht Benedikt.
Bevor er Papst wurde, hatte er einen anderen Namen.
Er hieß Joseph Aloisius Ratzinger.
Er wurde in Marktl geboren.
Das ist ein kleiner Ort in Ober-Bayern.

Benedikt der 16. war 8 Jahre lang Papst.
Von 2005 bis 2013.
Dann ist er zurück-getreten.

Das ist erst zum 2. Mal passiert.
Die meisten Päpste bleiben ihr Leben lang Papst.
Bis zu ihrem Tod.
Aber Benedikt der 16. hat gesagt: Er will in Rente gehen.
Er hat nicht mehr genug Kraft für seine Arbeit.

Bevor er Papst wurde, hat Benedikt der 16. auch schon für die katholische Kirche gearbeitet.
Er war Priester.
Ein Priester ist ein Pfarrer in der katholischen Kirche.
Und er hat anderen Menschen etwas über den katholischen Glauben bei-gebracht.

Vor Benedikt dem 16. war Papst Johannes Paul der Zweite Papst.
Nach Benedikt dem 16. wurde Papst Franziskus der nächste Papst.

Benedikt der 16. ist jetzt emeritierter Papst.
Man kann dazu auch sagen: Er ist Papst in Rente.

Es gibt 14 Denk-Mäler von Benedikt dem 16.
[Statt Denk-Mal kann man auch Statue oder Stand-Bild sagen.
Es ist eine Figur aus Stein oder Metall.]
Zum Beispiel in den Städten München, Köln und Rom.
Außerdem gibt es einen Benedikt-Weg.
Es ist ein Pilger-Weg in Bayern.
Pilger-Weg heißt: Es ist ein Weg für Menschen, die an Gott glauben.
Sie gehen den Weg.
Sie beten und denken über ihr Leben nach.

Benedikt der 16. lebt jetzt in einem Kloster.

Zurück zum Star-Lexikon

Star-Nachrichten über Benedikt der 16.