Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: Krankheit

Ron Wood hat Krebs

Ron Wood ist Musiker.
Er spielt in der Band The Rolling Stones [übersetzt: Die rollenden Steine].
Er spielt Gitarre und Bass.

Ron Wood ist 73 Jahre alt.
So sieht er aus:

Ron Wood hatte Krebs.
Zum ersten Mal im Jahr 2017.
Aber er konnte geheilt werden.
In der Corona-Zeit hatte er noch einmal Krebs.
Es war ein klein-zelliger Krebs.
Diese Art von Krebs kann man überall im Körper haben.

Ron Wood konnte wieder geheilt werden.
Aber er sagt:
Er weiß nicht, was in Zukunft passiert.

Ron Wood sagt:
"Was sein wird, wird sein, es hat nichts mit mir zu tun.
Alles, was ich tun kann, ist, in meiner Einstellung positiv zu bleiben, stark zu sein und dagegen anzukämpfen, und der Rest liegt bei einer höheren Macht."

Damit meint er:
Vielleicht bekommt er in Zukunft noch einmal Krebs.
Vielleicht auch nicht.
Er kann nichts dagegen tun.
Aber er kann weiter daran glauben, dass alles gut wird.

Star-Lexikon

Wer sind The Rolling Stones?

The Rolling Stones sind eine Band.
Die Band gibt es schon sehr lange.
Seit dem Jahr 1962.

Das sind bekannte Lieder der Band The Rolling Stones:

  • Satisfaction [übersetzt: Befriedigung]
  • Angie
  • Paint it black [übersetzt: Streich es schwarz]

Diese Musiker sind in der Band:

  • Mick Jagger.
    Er ist der Sänger der Band.
    Er ist von Anfang an in der Band.
  • Keith Richards.
    Er spielt Gitarre und Bass.
  • Ron Wood.
    Er spielt Gitarre.
    Er ist seit 1975 in der Band.
  • Charlie Watts.
    Er spielt Schlagzeug.
    Er ist seit 1963 in der Band.

The Rolling Stones heißt übersetzt:
Die rollenden Steine.
Damit ist gemeint:
Die Band-Mitglieder sind Land-Streicher.
Sie ziehen herum.
Sie haben keinen festen Ort, an dem sie leben.
Sie sind viel unterwegs.

The Rolling Stones gehören zu den erfolgreichsten Bands der Welt.
Die Band hat viele Fans.
Viele Menschen hören ihre Musik.
Und viele Menschen besuchen ihre Konzerte.

 Mick Jagger und Keith Richards haben sich mit 18 Jahren kennen-gelernt.
Durch einen Zufall.
Sie haben sich an der Uni kennen-gelernt.
Dann haben sie sich am Bahnhof wieder-getroffen.
Mick Jagger hatte Schall-Platten dabei.
Darum haben die beiden lange über Musik geredet.
Und sie haben sich überlegt:
Sie wollen zusammen in einer Band Musik machen.
In London haben die beiden dann die anderen Band-Mitglieder kennen-gelernt.

Die Band hat in vielen Clubs Musik gemacht.
So wurden sie schnell bekannt.
Jetzt stehen sie schon seit fast 60 Jahren zusammen auf der Bühne.
Sie gehen immer noch auf Tour.
[Statt Tour kann man auch Konzert-Reise sagen.
Das heißt:
Eine Band gibt Konzerte an verschiedenen Orten.
Sie reisen zusammen von einem Ort zum anderen.]

Am Anfang waren noch andere Musiker und Musikerinnen in der Band.
Die Band-Mitglieder haben sich mehrmals geändert.
Jetzt hat sich seit 1985 nichts mehr geändert.
In dem Jahr ist Ian Stewart gestorben.
Er hat in der Band Klavier gespielt.

Bis jetzt hat die Band The Rolling Stones 25 CDs zusammen gemacht.
Und sie waren 66 mal zusammen auf Tour.

Für ihre Musik haben The Rolling Stones viele Preise gewonnen.
Die Band-Mitglieder wollen auch in Zukunft noch zusammen Musik machen.

Wird in Köln eine Straße nach Guido Westerwelle benannt?

Guido Westerwelle war ein deutscher Politiker.
Er war Mitglied der Partei FDP.
Er war der deutsche Außen-Minister.
Vor 5 Jahren ist er gestorben.
Er hatte Krebs.

Guido Westerwelle wurde im Rhein-Land geboren.
Und er ist in Köln gestorben.
Darum überlegen die Politiker und Politikerinnen in Köln jetzt:
Soll dort eine Straße oder ein Platz nach Guido Westerwelle benannt werden?

Ralph Sterck gehört zur FDP in Köln.
Er sagt:
"Ich würde mich sehr freuen, wenn so ein prominenter Bürger auch in unserem Straßen-Bild gewürdigt würde."

Damit meint er:
Guido Westerwelle war bekannt.
Er hat im Köln gelebt.
Darum findet Ralph Sterck:
Es soll eine Guido-Westerwelle-Straße in Köln geben.

Bald soll es ein neues Stadt-Viertel in Köln geben.
Am Deutzer Hafen.
Vielleicht kann es dort eine Guido-Westerwelle-Straße geben.

Andreas Hupke ist der Innenstadt-Bezirks-Bürgermeister von Köln.
Er findet die Idee einer Guido-Westerwelle-Straße gut.
Er sagt:
"Politisch war mir Guido Westerwelle lange Zeit äußerst unsympathisch.
Denn er hat einen neoliberalen Kurs verfolgt und war eher von oben herab.
In die Waagschale fällt aber auch, dass er der erste deutsche Außen-Minister gewesen war, der sich offen zu seiner Homosexualität bekannt und dadurch ein Zeichen gesetzt hat, dass er seinen Mann Michael Mronz auf Auslandsreisen mitgenommen hat.
Zudem bewirkt die Westerwelle Foundation viel Gutes."

Damit meint er:
Guido Westerwelle gehörte zur Partei FDP.
Andreas Hupke gehört zur Partei Die Grünen.
Das heißt:
Politisch waren sie nicht derselben Meinung.
Und Andreas Hupke mochte die Art von Guido Westerwelle nicht.
Aber:
Guido Westerwelle war der deutsche Außen-Minister.
Er war schwul.
Er war mit einem Mann verheiratet.
Und er hat gezeigt:
Das ist ganz normal.

Außerdem gibt es die Guido-Westerwelle-Stiftung.
Sie tut viel Gutes.
Darum ist Andreas Hupke auch für eine Guido-Westerwelle-Straße.

Jetzt müssen sich die Politiker und Politikerinnen einigen.
Und sie müssen eine Straße oder einen Platz dafür finden.
Aber Andreas Hupke sagt:
"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg."

Prinz Philip ist im Kranken-Haus

Prinz Philip ist der Mann der britischen Königin Queen Elisabeth.
Er ist 99 Jahre alt.
So sieht er aus:

Prinz Philip ist im Kranken-Haus.
Er hat sich nicht wohl-gefühlt.
Ein Sprecher sagt:
"Er ist dort zur Beobachtung und Erholung."

Das heißt:
Die Ärzte und Ärztinnen untersuchen ihn.
Und er soll sich ausruhen.
Dann geht es ihm hoffentlich wieder besser.

Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 95 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Wer war Philip, Duke of Edinburgh?

Prinz Philip war der Ehe-Mann von Queen Elisabeth.
Seine Frau ist die britische Königin.
Er war nicht König von Großbritannien.
Er war der Prinz-Gemahl.
Das soll zeigen:
Seine Ehe-Frau ist die Königin.
Und für das König-Reich ist sie wichtiger als ihr Ehe-Mann.

Prinz Philip wurde 99 Jahre alt.
Er wurde 1921 geboren.
2021 ist er gestorben.

Bei seiner Geburt war Philip Prinz von Griechenland und Dänemark.
Er war das jüngste Kind von Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg.
Er wurde in Griechenland geboren.
Aber dann hat sich die Politik in Griechenland geändert.
Philip und seine Familie mussten das Land verlassen.
Danach hat er in vielen verschiedenen Ländern gewohnt.

Prinz Philip hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
[Statt Militär kann man auch Heer oder Armee sagen.]
Er war bei der Marine.
Das heißt: Er war Soldat auf einem Schiff.

Im Jahr 1947 hat Prinz Philip Queen Elisabeth die Zweite geheiratet.
Durch seine Hochzeit wurde er Brite.
Seitdem war er nicht mehr Prinz von Griechenland.
Prinz Philip und die Queen waren 73 Jahre lang verheiratet.

Zusammen haben Queen Elisabeth und Prinz Philip 4 Kinder:

Viele Menschen in Großbritannien fanden Prinz Philip gut.
Er machte Witze.
Und er sagte immer, was er dachte.

2017 ging Prinz Philip in Rente.
Er hatte keine Termine mehr als Prinz-Gemahl.
Das heißt: Er reiste nicht mehr mit der Queen.
Er empfing keine Gäste mehr.
Er war nur noch Privat-Mann.
Er hat sich zurück-gezogen.

Prinz Philip ist am 9. April 2021 gestorben.

König Harald von Norwegen wurde am Bein operiert

Harald der Fünfte ist König von Norwegen.
Er ist 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

König Harald musste operiert werden.
Er hatte eine Operation am Bein.
Eine Sehne über dem Knie war kaputt.
[Eine Sehne verbindet die Muskeln mit dem Knochen.]

Die Operation ist gut gelaufen.
Aber König Harald muss sich noch erholen.
Solange hat er keine Arbeits-Termine.
In dieser Zeit vertritt ihn sein Sohn Prinz Haakon.
Noch mindestens bis zum 14. Februar.

Star-Lexikon

Wer ist Haakon, Kron-Prinz von Norwegen?

Haakon, Kron-Prinz von Norwegen ist 48 Jahre alt.

Seine Eltern sind König Harald und Königin Sonja von Norwegen.
Er ist der norwegische Kron-Prinz.
Das heißt: Später wird er König von Norwegen.
Nach seine Vater König Harald.

Haakon von Norwegen ist mit Mette-Marit von Norwegen verheiratet.
Zusammen haben die beiden 2 Kinder.
Sie heißen Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen und Prinz Sverre Magnus von Norwegen.

 Kron-Prinz Haakon hat in den USA studiert.
Er hat Politik-Wissenschaft studiert.
Dann hat er eine Ausbildung bei der Armee gemacht.
[Statt Armee kann man auch Heer oder Militär sagen.]
Er war bei der Marine.
Das heißt: Er war als Soldat auf Schiffen.

Kron-Prinz Haakon und seine Familie leben in Asker.
Das ist ein kleiner Ort in der Nähe von Oslo.

Korn-Prinz Haakon wünscht sich:
Alle Menschen auf der Welt sollen genug zu Essen haben.
Das Thema ist ihm wichtig.
Darum reist er in viele Länder.
Zum Beispiel nach Guatemala.
Oder in viele afrikanische Länder.
Er findet: Arme Länder brauchen mehr Unterstützung.

Kron-Prinz Haakon ist sehr sportlich.
Er findet: Viele Menschen in Norwegen sollen mehr Sport machen.
Familien sollen mit ihren Kindern zusammen Sport machen.

Seinen 40 Geburtstag hat Prinz Haakon in einem Park gefeiert.
Alle seine Gäste haben in Zelten übernachtet.

Wer ist Harald der 5. von Norwegen?

Harald der 5. von Norwegen ist 84 Jahre alt.

Er ist der König von Norwegen.
Er ist seit 1991 König.
Vor ihm war sein Vater König.
Nach ihm wird sein Sohn König: Kron-Prinz Haakon.

Harald von Norwegen hat 2 ältere Schwestern.
Sie heißen Ragnhild und Astrid.

König Harald hat eine Ausbildung bei der Armee gemacht.
[Statt Armee kann man auch Heer oder Militär sagen.]
Das heißt: Er hat gelernt, Soldat zu sein.
Danach hat er in Großbritannien studiert.

1959 hat sich Harald von Norwegen in eine Frau verliebt.
Sie hieß Sonja Haraldsen.
Jetzt ist sie Königin Sonja von Norwegen.

Zuerst wollte seine Familie die Hochzeit nicht.
Aber König Harald hat gesagt: Sonst wird er nie heiraten.
Dann war seine Familie doch einverstanden.
Sonja und Harald von Norwegen haben 1968 geheiratet.
Sie haben 2 Kinder zusammen:

  • Prinzessin Märtha Louise 
  • Kron-Prinz Haakon 

Sonja und Harald von Norwegen haben 6 Enkel-Kinder.

Als König arbeitet Harald von Norwegen mit Politikern und Politikerinnen zusammen.
Er empfängt Gäste in seinem Land.
Er reist selbst in andere Länder.
Und er besucht viele Veranstaltungen.

Harald von Norwegen segelt gern.
Früher hat er als Segler bei den Olympischen Spielen mitgemacht.
[Die Olympischen Spiele sind ein großer Sport-Wettkampf.
Sportler und Sportlerinnen aus allen Ländern können dabei mit-machen.]
Er war auch Welt-Meister und Europa-Meister im Segeln.

Harald von Norwegen geht gerne jagen.
Und er angelt.

Siegfried Fischbacher ist tot

Siegfried Fischbacher ist tot.
Er war Zauberer.
Man kann auch Magier dazu sagen.

Siegfried Fischbacher wurde in Deutschland geboren.
Aber er lebte seit vielen Jahren in den USA.
In der Stadt Las Vegas.

Zusammen mit seinem Partner Roy Horn hat er eine berühmte Zauber-Show gemacht.
Zusammen nannten sich die beiden Siegfried und Roy.

Siegfried Fischbacher und Roy Horn waren auch im Leben ein Paar.
Nicht nur auf der Bühne.
Sie waren Lebens-Partner.

Roy Horn ist 2020 gestorben.
Siegfried Fischbacher ist 2021 gestorben.

Siegfried Fischbacher hatte Krebs.
Krebs an der Bauch-Speichel-Drüse.
[Die Bauch-Speichel-Drüse ist ein Organ im Bauch.]
Er wurde noch operiert.
Aber die Ärzte und Ärztinnen konnten ihm nicht mehr helfen.
Er ist trotzdem gestorben.


Star-Lexikon

Wer war Siegfried Fischbacher?

Siegfried Fischbacher war Zauberer.
Man kann auch Magier dazu sagen.
Er ist zusammen mit seinem Partner Roy Horn aufgetreten.
Zusammen nannten sie sich Siegfried und Roy.

Siegfried Fischbacher und Roy Horn waren auch im Leben ein Paar.
Nicht nur auf der Bühne.
Sie waren Lebens-Partner.

Siegfried Fischbacher wurde in Deutschland geboren.
Aber er lebte seit vielen Jahren in den USA.

Siegfried Fischbacher wurde 1939 geboren.
Im Januar 2021 ist er gestorben.
Er wurde 81 Jahre alt.
Er ist an Krebs gestorben.

Siegfried Fischbacher hat schon als Kind Zauber-Tricks gelernt.
Mit 8 Jahren hat er damit angefangen.
Siegfried Fischbachers Vater war oft betrunken.
Siegfried Fischbacher hoffte:
Vielleicht interessiert er sich für die Zauber-Tricks.

Siegfried Fischbacher hat die Zauber-Tricks aus einem Buch gelernt.
Das Buch hat 5 Mark gekostet.
Das war damals sehr viel Geld für ihn.
Aber er hat 5 Mark auf der Straße gefunden.
Gegenüber vom Buch-Laden.
So konnte er sich das Buch mit den Zauber-Tricks kaufen.

Nach der Schule hat Siegfried Fischbacher eine Ausbildung als Weber gemacht.
Dann ist er nach Italien gezogen.
Er hat am Garda-See als Kellner gearbeitet.
Auch in Italien hat er Zauber-Tricks auf der Bühne gezeigt.

Dann hat Siegfried Fischbacher auf einem großen Schiff gearbeitet.
Das Schiff heißt Bremen.
Siegfried Fischbacher hat auf dem Schiff als Stewart gearbeitet.
Das heißt:
Er war Kellner auf dem Schiff.
Er hat sich um die Gäste gekümmert.

Auf dem Schiff haben sich Siegfried Fischbacher und Roy Horn kennen-gelernt.
Sie waren Kollegen.
Bald traten sie zusammen auf dem Schiff mit Zauber-Tricks auf.

Ab 1963 traten Siegfried und Roy nicht mehr auf dem Schiff auf.
Sondern in einem bekannten Theater in Hamburg.
Dann haben sie viele Tourneen gemacht.
Das heißt:
Sie sind gereist.
Und sie sind in vielen verschiedenen Städten aufgetreten.
Sie wurden immer berühmter.
Für ihre Show haben die beiden Zauberer viele Preise gewonnen.

Ab 1974 sind Siegfried und Roy in den USA aufgetreten.
In der Stadt Las Vegas.
Sie haben dort sehr viel Geld verdient.
Ab dann haben sie in Las Vegas gelebt und gearbeitet.
Ihre Show wurde in vielen berühmten Hotels gezeigt.

Siegfried und Roy sind immer wieder mit weißen Tigern und weißen Löwen aufgetreten.
Die Tiere waren wichtig für ihre Shows.
Aber:
Sie sind auch gefährlich.

Im Jahr 2003 hatte Roy Horn bei einer Show einen Schlag-Anfall.
Einer der weißen Tiger hat ihn in der Show dann schwer verletzt.
Roy Horn hat geglaubt:
Der Tiger hat gemerkt:
Es stimmt etwas nicht mit Roy.
Darum wollte er ihn in Sicherheit bringen.

Von dem Unfall hat sich Roy Horn nie wieder ganz erholt.
Er konnte danach nicht mehr als Zauberer auftreten.
Siegfried und Roy haben keine Shows mehr gemacht.

Siegfried und Roy haben in der Nähe von Las Vegas gelebt.
Sie haben sich dort ein großes Haus gebaut.
Mit einem Privat-Zoo.
Sie haben ihr Haus Little Bavaria genannt.
Übersetzt heißt das Kleines Bayern.

Roy Horn ist 2020 gestorben.
Siegfried Fischbacher ist 2021 gestorben.

Wer war Roy Horn?

Roy Horn war ein berühmter Zauberer.
Man kann auch Magier dazu sagen.
Er wurde in Deutschland geboren.
Aber er hat seit vielen Jahren in den USA gelebt.
In der Stadt Las Vegas.

Er ist zusammen mit seinem Kollegen und Partner Siegfried Fischbacher aufgetreten.
Zusammen nannten sie sich Siegfried und Roy.

Roy Horn wurde 1944 geboren.
2020 ist er gestorben.
Er wurde 75 Jahre alt.

Roy Horn hat früh mit der Schule aufgehört.
Schon mit 13 Jahren.
Dann hat er als Page auf einem Schiff gearbeitet.
Ein Page begrüßt und verabschiedet die Gäste.
Und er kümmert sich um ihr Gepäck.

Auf dem Schiff haben sich Roy Horn und Siegfried Fischbacher kennen-gelernt.
Sie waren Kollegen.
Und bald sind sie zusammen mit Zauber-Tricks auf der Bühne aufgetreten.

Siegfried Fischbacher und Roy Horn waren auch im Leben ein Paar.
Nicht nur auf der Bühne.
Sie waren Lebens-Partner.

Ab 1963 traten Siegfried und Roy nicht mehr auf dem Schiff auf.
Sondern in einem bekannten Theater in Hamburg.
Dann haben sie viele Tourneen gemacht.
Das heißt:
Sie sind gereist.
Und sie sind in vielen verschiedenen Städten aufgetreten.
Sie wurden immer berühmter.
Für ihre Show haben die beiden Zauberer viele Preise gewonnen.

Ab 1974 sind Siegfried und Roy in den USA aufgetreten.
In der Stadt Las Vegas.
Sie haben dort sehr viel Geld verdient.
Ab dann haben sie in Las Vegas gelebt und gearbeitet.
Ihre Show wurde in vielen berühmten Hotels gezeigt.

Siegfried und Roy sind immer wieder mit weißen Tigern und weißen Löwen aufgetreten.
Die Tiere waren wichtig für ihre Shows.
Aber:
Sie sind auch gefährlich.

Im Jahr 2003 hatte Roy Horn bei einer Show einen Schlag-Anfall.
Einer der weißen Tiger hat ihn in der Show dann schwer verletzt.
Roy Horn hat geglaubt:
Der Tiger hat gemerkt:
Es stimmt etwas nicht mit Roy.
Darum wollte er ihn in Sicherheit bringen.

Von dem Unfall hat sich Roy Horn nie wieder ganz erholt.
Er konnte danach nicht mehr als Zauberer auftreten.
Siegfried und Roy haben keine Shows mehr gemacht.

Siegfried und Roy haben in der Nähe von Las Vegas gelebt.
Sie haben sich dort ein großes Haus gebaut.
Mit einem Privat-Zoo.
Sie haben ihr Haus Little Bavaria genannt.
Übersetzt heißt das Kleines Bayern.

Seit dem schweren Unfall war Roy Horn geschwächt.
Er hatte viele Probleme mit seiner Gesundheit.
2020 ist er gestorben.
An der Krankheit COVID-19.
Die Krankheit bekommt man durch das Corona-Virus.

Siegfried Fischbacher sagte damals:
"Heute hat die Welt einen der Großen der Magie verloren, aber ich habe meinen besten Freund verloren."
[Magie ist ein anderes Wort für Zauberei.]

Wer waren Siegfried und Roy?

Siegfried und Roy waren Zauberer.
Man kann auch Magiere dazu sagen.
Sie kamen aus Deutschland.
Aber sie sind viele Jahre lang in den USA aufgetreten.

Siegfried Fischbacher und Roy Horn waren auch im Leben ein Paar.
Nicht nur auf der Bühne.
Sie waren Lebens-Partner.

Siegfried Fischbacher und Roy Horn haben sich auf einem Schiff kennen-gelernt.
Sie waren Kollegen dort.
Zuerst waren sie Kellner auf dem Schiff.
Aber bald sind sie auf dem Schiff zusammen als Zauber-Künstler aufgetreten.

Siegfried und Roy haben immer auch mit Tieren gearbeitet.
Schon auf dem Schiff war ein Gepard Teil der Zauber-Show.
Zuerst wollte der Kapitän das Tier nicht mit an Bord nehmen.
Aber Siegfried und Roy konnten ihn über-reden.

Ab 1963 traten Siegfried und Roy nicht mehr auf dem Schiff auf.
Sondern in einem bekannten Theater in Hamburg.
Dann haben sie viele Tourneen gemacht.
Das heißt:
Sie sind gereist.
Und sie sind in vielen verschiedenen Städten aufgetreten.
Sie wurden immer berühmter.
Für ihre Show haben die beiden Zauberer viele Preise gewonnen.

Ab 1974 sind Siegfried und Roy in den USA aufgetreten.
In der Stadt Las Vegas.
Sie haben dort sehr viel Geld verdient.
Ab dann haben sie in Las Vegas gelebt und gearbeitet.
Ihre Show wurde in vielen berühmten Hotels gezeigt.

Siegfried und Roy sind immer wieder mit weißen Tigern und weißen Löwen aufgetreten.
Die Tiere waren wichtig für ihre Shows.
Aber:
Sie sind auch gefährlich.

Im Jahr 2003 hatte Roy Horn bei einer Show einen Schlag-Anfall.
Einer der weißen Tiger hat ihn in der Show dann schwer verletzt.
Roy Horn hat geglaubt:
Der Tiger hat gemerkt:
Es stimmt etwas nicht mit Roy.
Darum wollte er ihn in Sicherheit bringen.

Von dem Unfall hat sich Roy Horn nie wieder ganz erholt.
Er konnte danach nicht mehr als Zauberer auftreten.
Siegfried und Roy haben keine Shows mehr gemacht.

2004 wurden Siegfried und Roy als Magier des Jahrhunderts ausgezeichnet.
Das heißt:
Sie waren die besten Zauberer des Jahrhunderts.
Und die bekanntesten.

Siegfried und Roy haben in der Nähe von Las Vegas gelebt.
Sie haben sich dort ein großes Haus gebaut.
Mit einem Privat-Zoo.
Sie haben ihr Haus Little Bavaria genannt.
Übersetzt heißt das Kleines Bayern.

Roy Horn ist 2020 gestorben.
Er wurde 75 Jahre alt.

Siegfried Fischbacher ist 2021 gestorben.
Er wurde 81 Jahre alt.

George Clooney war nach einer Diät im Kranken-Haus

George Clooney ist Schauspieler.
Er ist 59 Jahre alt.
So sieht er aus:

George Clooney hat eine neue Film-Rolle als Schauspieler.
Der Film heißt The Midnight Sky.
Übersetzt heißt das: Der Mitternachts-Himmel.

Für den Film hat George Clooney eine Diät gemacht.
Er hat viel abgenommen.
Und sehr schnell.
Er hat 13 Kilo angenommen.
Aber:
Es war ungesund für seinen Körper.
Durch das schnelle Abnehmen hat sich seine Bauch-Speichel-Drüse entzündet.
George Clooney hatte es zuerst nicht gemerkt.
Aber jetzt musste er deswegen ins Kranken-Haus.

George Clooney sagt:
"Ich glaube, ich habe versucht, zu schnell Gewicht zu verlieren und habe wohl nicht richtig auf mich aufgepasst."

Er musste sich für längere Zeit erholen.
Mehrere Wochen lang.
Erst jetzt fühlt er sich wieder gut.

Den neuen Film mit George Clooney kann man ab dem 23. Dezember sehen.
Aber:
Kinos sind gerade in vielen Ländern der Welt geschlossen.
Wegen Corona.
Darum kann man den Film dann im Internet sehen.
Auf der Film-Seite Netflix.

Star-Lexikon

Wer ist George Clooney?

George Clooney ist 60 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen und Serien mitgespielt:

  • Emergency Room – Die Not-Aufnahme
  • Ocean's Eleven
  • Männer, die auf Ziegen starren

George Clooney hat viele Preise für seine Filme gewonnen.
Zum Beispiel den Oscar als bester Haupt-Darsteller.
[Der Haupt-Darsteller ist der wichtigste Schauspieler in einem Film.
Er spielt die Haupt-Rolle.
]
Der Oscar ist der wichtigste Film-Preis der Welt.

George Clooney ist verheiratet.
Seine Frau heißt Amal Clooney.
Zusammen haben sie 2 Kinder.
Es sind Zwillinge.
Sie heißen Alexander und Ella.
Sie wurden 2017 geboren.

Zusammen mit seiner Familie lebt George Clooney in Großbritannien.
Sie haben ein Haus in Berkshire.
George Clooney hat es seiner Frau zur Hochzeit geschenkt.

George Clooney interessiert sich für Umwelt-Schutz.
Er findet: Die Menschen sollen sich besser um die Umwelt kümmern.
Sie sollen weniger Strom und Benzin verbrauchen.
Er spendet Geld für die Forschung.
Damit es in Zukunft mehr umwelt-freundliche Technik gibt.

George Clooney ist seit 2008 Friedens-Botschafter der Vereinten Nationen.
Das heißt: Er reist in viele Länder der Welt.
Er redet mit Politikern und Politikerinnen.
Er will, dass es weniger Krieg in der Welt gibt.

Arnold Schwarzenegger hatte eine Herz-Operation

Arnold Schwarzenegger ist Schauspieler und Politiker.
Er ist 73 Jahre alt.
So sieht er aus:

Arnold Schwarzenegger mit Vollbart in T-Shirt und Sakko

Arnold Schwarzenegger

Von Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0

Arnold Schwarzenegger hatte eine Herz-Operation.
Er hat eine neue Herz-Klappe bekommen.

Arnold Schwarzenegger geht es gut nach der Operation.
Er kann schon wieder spazieren gehen.
Er sagt:
"Ich fühle mich fantastisch."

Arnold Schwarzenegger hat seit seiner Geburt einen Herz-Fehler.
Darum muss er immer mal wieder am Herzen operiert werden.
Seine letzte Herz-Operation war im Jahr 2018.

Viele Menschen senden Arnold Schwarzenegger Grüße und gute Wünsche.
Sein Sohn Patrick Schwarzenegger schreibt im Internet:
"Bitte geh heute nicht trainieren!!"

Star-Lexikon

Wer ist Arnold Schwarzenegger?

Eine Portraitaufnahme von Arnold Schwarzenegger. Er trägt Anzug und Krawatte und lächelt.

Arnold Schwarzenegger

Von Koch / MSC, CC BY 3.0 de

Arnold Schwarzenegger ist 74 Jahre alt.

Er ist Kraft-Sportler, Schauspieler und Politiker.
Er wurde in Österreich geboren.
Jetzt lebt er in den USA.

Zuerst wurde Arnold Schwarzenegger als Kraft-Sportler bekannt.
Als junger Mann hat er sehr viele Wettbewerbe gewonnen.
Er war zum Beispiel sieben mal Mister Olympia.
Und er war 4 mal Mister Universum.
Sein Spitz-Name als Sportler war: The Austrian Oak.
Übersetzt heißt das: Die Eiche aus Österreich.

Später hat Arnold Schwarzenegger zugegeben:
Als Profi-Sportler hat er Medikamente genommen.
Es waren Medikamente, damit die Muskeln schneller wachsen.
Diese Medikamente sind sehr gefährlich.

Dann hat Arnold Schwarzenegger als Schauspieler gearbeitet.
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Conan der Babar
  • Terminator
  • In 80 Tagen um die Welt

Als Schauspieler hat Arnold Schwarzenegger viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Golden Globe und den Bambi.

Arnold Schwarzenegger ist auch Politiker.
Er gehört zur Republikanischen Partei in den USA.
Von 2003 bis 2011 war er Gouverneur von Kalifornien.
Das heißt: Er war Chef der Politik in Kalifornien.
Sein Spitz-Name als Politiker ist Governator.
Das ist eine Mischung aus Gouverneur und Terminator.

Arnold Schwarzenegger hat einen Orden vom Land Österreich bekommen.
Er hat das Große Goldene Ehren-Zeichen für Verdienste um die Republik Österreich bekommen.
Denn durch ihn ist Österreich bekannter geworden.

Arnold Schwarzenegger war 25 Jahre lang mit Maria Shriver verheiratet.
Sie gehört zur Kennedy-Familie.
Sie ist die die Nichte von John F. Kennedy.
Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver haben 4 Kinder zusammen.
Im Jahr 2011 haben sie sich scheiden lassen.
Arnold Schwarzenegger hat seine Frau betrogen.
Er hat ein Kind zusammen mit seiner früheren Haus-Hälterin.
Darum hat sich Maria Shriver von ihm getrennt.

Arnold Schwarzenegger ist Besitzer von vielen Restaurants.
Die Restaurants heißen Planet Hollywood.
Arnold Schwarzenegger hat sie zusammen mit vielen anderen Schauspielern und Schauspielerinnen gekauft.
Zusammen mit Bruce Willis, Demi Moore, Jackie Chan und Sylvester Stallone.

Arnold Schwarzenegger hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt: Total Recall: Autobiographie – Die wahre Geschichte meines Lebens.

Arnold Schwarzenegger isst kein Fleisch mehr.
Seit 2016 isst er fast vegan.
Das heißt: Er isst fast keine Tier-Produkte mehr.
Keine Milch.
Keine Eier.
Und keinen Honig.
Er findet: Mehr Menschen sollten vegan leben.
Es ist gut für den Tier-Schutz.
Und es ist gut für die Umwelt.

Robert Redfords Sohn ist gestorben

Robert Redford ist Schauspieler.
Er ist 84 Jahre alt.
So sieht er aus:

Robert Redfords Sohn James Redford ist gestorben.
Er wurde nur 58 Jahre alt.
Er hatte Krebs.

James Redford war auch Filme-Macher.
Er hat einen Film über Feuerwehr-Leute gemacht.
Sie verabschieden sich bei Instagram von ihm.
Die Feuerwehr-Leute von San Francisco schreiben im Internet:
"James (Jamie) Redford hat uns aufgrund einer krebsbedingten Krankheit verlassen...
Er war ein wahrer Vertreter des Humanitäts-Gedankens [Das heißt: Er setzt sich für Menschen ein.] mit einer tief-gehenden Besorgnis um das Wohl und der Sicherheit von Feuerwehr-Leuten sowie des Erhalts unserer Umwelt.
Jamie ist nicht mehr hier, aber sein Vermächtnis wird in den großartigen Werken weiterleben, die er produziert hat.
[Damit meinen sie: 
Durch seine Filme erinnert man sich an James Redford.]
Mögest du in Frieden ruhen, Bruder.
Und möge die Redford-Familie Frieden finden."

James Redford hatte 4 Kinder.
Zusammen mit seiner Ex-Frau Lola Van Wagenen.
Eines der Kinder ist schon als Baby gestorben.
Jetzt leben nur noch 2 seiner Kinder.
Seine Töchter Shauna Redford und Amy Redford.

Star-Lexikon

Wer ist Robert Redford?

Robert Redford ist 85 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Sein voller Name ist Charles Robert Redford Junior.
[Junior heißt: Der Jüngere.]
Er hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Der Clou
    [Ein Clou ist ein anderes Wort für die Haupt-Sache. Für etwas Besonderes.]
  • Eine ganz normale Familie
  • Der Pferdeflüsterer

Robert Redford guckt sich seine eigenen Filme nicht an.
Er sieht sich selbst nicht gerne im Kino.

Robert Redford ist auch Filme-Macher.
Das heißt:
Er leitet die Dreh-Arbeiten.
Er plant und macht die Filme.

Robert Redford hat für seine Arbeit viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel zwei Oscars.
[Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]

Robert Redford setzt sich auch für den Umwelt-Schutz ein.
Er spendet Geld dafür.
Und er hält Reden über Umwelt-Schutz.
Er findet: Klima-Schutz ist wichtig.
Alle Länder müssen etwas dafür tun.

Aber: Robert Redford mag auch schnelle Autos.
Er findet: Das passt nicht zu ihm.
Weil er Umwelt-Schützer ist.
Aber es ist trotzdem so.

Als junger Mann hatte Robert Redford viele verschiedene Berufe.
Er war Baseball-Spieler.
Er hat Öl gefördert.
Und er war Straßen-Maler.
Dann hat er eine Ausbildung als Schauspieler gemacht.
Zuerst hatte er im Theater großen Erfolg.
Dann auch im Kino und im Fernsehen.

Robert Redford war 27 Jahre lang mit Lola Van Wagenen verheiratet.
Die beiden haben 4 Kinder zusammen.
Und 4 Enkel-Kinder.
Dann haben sie sich scheiden lassen.
Jetzt ist Robert Redford mit der Malerin Sibylle Szaggars verheiratet.
Er hat seine beiden Ehe-Frauen in seiner Nachbarschaft kennen-gelernt.


König Harald von Norwegen hatte eine Herz-Operation

Harald der Fünfte ist König von Norwegen.
Er ist 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

König Harald musste operiert werden.
Er hatte eine Herz-Operation.
Er hat eine neue Herz-Klappe bekommen.
Die Ärzte und Ärztinnen hoffen:
Jetzt kann er wieder besser atmen.

2005 hatte König Harald schon einmal eine Herz-OP.
Eine Herz-Klappe hält 10 bis 15 Jahre.
Darum musste er jetzt wieder operiert werden.

Ein Sprecher vom Königs-Haus sagt:
"Der Zustand des Königs ist gut."

König Harald ist bis Ende Oktober krank-geschrieben.
In dieser Zeit ist sein Sohn Haakon seine Vertretung.

Star-Lexikon

Wer ist Harald der 5. von Norwegen?

Harald der 5. von Norwegen ist 84 Jahre alt.

Er ist der König von Norwegen.
Er ist seit 1991 König.
Vor ihm war sein Vater König.
Nach ihm wird sein Sohn König: Kron-Prinz Haakon.

Harald von Norwegen hat 2 ältere Schwestern.
Sie heißen Ragnhild und Astrid.

König Harald hat eine Ausbildung bei der Armee gemacht.
[Statt Armee kann man auch Heer oder Militär sagen.]
Das heißt: Er hat gelernt, Soldat zu sein.
Danach hat er in Großbritannien studiert.

1959 hat sich Harald von Norwegen in eine Frau verliebt.
Sie hieß Sonja Haraldsen.
Jetzt ist sie Königin Sonja von Norwegen.

Zuerst wollte seine Familie die Hochzeit nicht.
Aber König Harald hat gesagt: Sonst wird er nie heiraten.
Dann war seine Familie doch einverstanden.
Sonja und Harald von Norwegen haben 1968 geheiratet.
Sie haben 2 Kinder zusammen:

  • Prinzessin Märtha Louise 
  • Kron-Prinz Haakon 

Sonja und Harald von Norwegen haben 6 Enkel-Kinder.

Als König arbeitet Harald von Norwegen mit Politikern und Politikerinnen zusammen.
Er empfängt Gäste in seinem Land.
Er reist selbst in andere Länder.
Und er besucht viele Veranstaltungen.

Harald von Norwegen segelt gern.
Früher hat er als Segler bei den Olympischen Spielen mitgemacht.
[Die Olympischen Spiele sind ein großer Sport-Wettkampf.
Sportler und Sportlerinnen aus allen Ländern können dabei mit-machen.]
Er war auch Welt-Meister und Europa-Meister im Segeln.

Harald von Norwegen geht gerne jagen.
Und er angelt.

Richard Lugner ist gestürzt

Richard Lugner ist 87 Jahre alt.
Er ist ein österreichischer Geschäfts-Mann.
Er hat eine große Bau-Firma.
Sein Spitz-Name ist Mörtel Lugner.
So sieht er aus:

Am Wochenende hatte Richard Lugner einen Unfall.
Er ist im Bad gestürzt.
Dabei hat er sich schwer verletzt.
Er hat sich einen Knochen gebrochen.
Er hat einen Oberschenkel-Gelenks-Kapsel-Bruch.
Zuerst dachten die Ärzte und Ärztinnen:
Vielleicht muss Richard Lugner operiert werden.
Aber es ist in Ordnung.
Er muss nicht operiert werden.
Außerdem hat Richard Lugner Blut im Darm.
Er sagt:
"Ich bin Matsch."

Jetzt hoffen die Ärzte:
Hoffentlich bekommt er keine Lungen-Entzündung.

Richard Lugner muss 4 Wochen im Krankenhaus bleiben.
Er muss im Bett liegen und sich erholen.
Im Krankenhaus kann er nur wenig Besuch bekommen.
Wegen Corona.
Nur seine Tochter darf zu ihm.

Star-Lexikon

Wer ist Richard Lugner?

Richard Lugner ist 89 Jahre alt.

Er ist ein österreichischer Geschäfts-Mann.
Er hat eine große Bau-Firma.
Und er hat ein eigenes Einlaufs-Zentrum in Wien.
Es heißt Lugner City.
[City ist das englische Wort für Stadt.]
Und er hat ein Kino in Wien.
Es heißt Lugner Kino City.

Richard Lugner besucht jedes Jahr den Wiener Opern-Ball.
Er nimmt immer Stars als Begleitung mit.
Zum Beispiel diese:

Richard Lugner zahlt den Stars eine Gage für den Abend beim Opern-Ball.
[Man kann auch sagen: Er zahlt ihnen Geld dafür.]
Dafür begleiten sie ihn.

Richard Lugner hat einen Spitz-Namen.
Von den Zeitungen wird er Mörtel Lugner genannt.
[Mörtel benutzt man beim mauern.]

Richard Lugner wollte Politiker werden.
Er wollte Bundes-Präsident von Österreich werden.
Aber er wurde nicht gewählt.
Er hat es zwei-mal probiert:
Im Jahr 1998 und im Jahr 2016.

2016 hatte Richard Lugner Krebs.
Er war in Behandlung.
So konnte der Krebs geheilt werden.
Jetzt ist er wieder gesund.

Richard Lugner war fünf-mal verheiratet.
Er hat allen seinen Frauen Spitz-Namen gegeben.
Zum Beispiel Hasi, Mausi oder Spatzi.

Richard Lugner hat 4 Kinder.
2 Söhne und 2 Töchter.