Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Einträge zum Stichwort: DSDS

Marianne Rosenberg erzählt, warum sie 2015 nicht mehr bei DSDS mit-macht

Marianne Rosenberg ist eine deutsche Schlager-Sängerin.
Sie ist 59 Jahre alt.
So sieht sie aus:



2014 war sie in der Jury von "Deutschland sucht den Super-Star".
2015 wird sie nicht mehr dabei sein.
Jetzt hat sie erzählt, warum.

Sie findet nicht gut, wie ihre Jury-Kollegen mit den Kandidatinnen gesprochen haben.
Sie fand viele Sprüche von Dieter Bohlen und Kay One nicht in Ordnung.
Sie sagt: "Sogenannte ,Macho-Sprüche‘ von Kay und auch von Dieter Bohlen waren oftmals sexistische Diskriminierungen gegenüber den Kandidatinnen.“
Das heißt: Sie glaubt, sie haben die Sprüche nur gemacht, weil es Frauen waren.
Bei Männern waren sie nicht so beleidigend.

Und sie glaubt, dass andere das auch nicht ok finden.
Sie sagt: "Selbstverständlich verurteile ich das.
Auch beim Publikum kamen diese Sprüche nicht gut an.“

Sie sagt: Die Sängerinnen und Sänger sind mit Herz-Blut dabei.
Das heißt: Sie tun viel dafür. Und sie sind begeistert von dem, was sie tun.
Und sie findet: Davor muss man Respekt haben.

Neue Jury bei Deutschland sucht den Superstar

2015 startet eine neue Staffel von "Deutschland sucht den Super-Star".
Gerade ist ein Lastwagen unterwegs durch Deutschland und 7 andere Länder.
In dem Last-Wagen ist ein Ton-Studio.
Dort können Menschen vor-singen, wenn sie mitmachen wollen.
Einfachstars hat berichtet, wann der Last-Wagen in welcher Stadt ist.
Hier kann man mehr darüber lesen.

Auch die Jury wird sich 2015 verändern.
Hier sieht man ein Bild von der Jury der letzten Staffel:


Dieter Bohlen wird natürlich auch 2015 wieder dabei sein.
Er ist der Chef der Jury.
Heute verrät die Bild-Zeitung: Heino wird auch in der Jury sein.
Der Vertrag ist aber noch nicht unterschrieben.
Deshalb ist es noch nicht ganz sicher.



Wer wird noch in der Jury sein?
Das steht noch nicht fest.
Die BILD-Zeitung schreibt: Pop-Sängerin Mieze Katz und Schlager-Sängerin Marianne Rosenberg wollen nicht mehr dabei sein.
Der Sender RTL hat bis jetzt noch gar nichts dazu gesagt.

Star-Lexikon

Wer ist Dieter Bohlen?

Dieter Bohlen ist 65 Jahre alt.

Er ist Sänger und Musik-Produzent.
Das heißt: Er schreibt Lieder.
Er nimmt CDs auf.
Mt seiner eigenen Musik.
Und mit der Musik von anderen Stars.
Außerdem ist er Mitglied der Jury von Deutschland sucht den Super-Star.

Früher war Dieter Bohlen Mitglied der Band Modern Talking.
In der Band hat er zusammen mit Thomas Anders gesungen.
Sie haben diese Lieder gemacht:

  • You're my heart, you're my soul [übersetzt: Du bist mein Herz, du bist meine Seele]
  • Cheri cheri Lady 
  • Sexy, sexy Lover [Sexy, sexy Liebhaber]

Die Band Modern Talking gibt es nicht mehr.
Sie hat sich aufgelöst.
Danach hat Dieter Bohlen alleine weiter Musik gemacht.

Dieter Bohlen war zwei-mal verheiratet.
Und er hat sich zwei-mal scheiden lassen.
Jetzt hat er eine Partnerin.
Sie heißt Carina Walz.

Dieter Bohlen hat 6 Kinder.
Sie haben 3 verschiedene Mütter.

Seit dem Jahr 2002 sitzt Dieter Bohlen in der Jury von Deutschland sucht den Super-Star.
Es ist eine Musik-Sendung.
Sänger und Sängerinnen können sich bewerben.
Das Publikum und die Jury entscheiden dann: Wer singt am besten?
Der Gewinner oder die Gewinnerin bekommt dann Geld und einen Platten-Vertrag.
Das heißt: Er oder sie kann eine CD aufnehmen.

Dieter Bohlen macht viel Fernseh-Werbung.
Zum Beispiel für Müller-Milch.
Oder für die Deutsche Bahn.

Dieter Bohlen hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt "Nichts als die Wahrheit."
Es gibt auch einen Zeichentrick-Film über das Leben von Dieter Bohlen.
Der Sender RTL hat ihn gemacht.
Er heißt "Dieter - Der Film".

Wer ist Heino?

Heino ist 80 Jahre alt.

Er ist Schlager-Sänger.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Schwarz-braun ist die Hasel-Nuss
  • Blau blüht der Enzian
  • Ja, ja, die Katja, die hat ja

Heino ist sein Künstler-Name.
Das heißt: Er benutzt ihn nur als Sänger.
Eigentlich heißt er Heinz Georg Kramm.

Heino hat eine Augen-Krankheit.
Darum trägt er immer die Sonnen-Brille.
Die schwarze Sonnen-Brille ist Heino Marken-Zeichen.
Er trägt sie immer.
Drinnen und draußen.
Im Sommer und im Winter.
Auch auf dem Foto in seinem Ausweis hat Heino seine Sonnen-Brille auf.
Er sagt: Er will auch mit Sonnen-Brille beerdigt werden.

Heinos Vater ist im 2. Welt-Krieg gestorben.
Er ist mit seiner Mutter und seiner Schwester groß geworden.

Nach der Schule hat Heino eine Ausbildung gemacht.
Er hat Bäcker und Konditor gelernt.
[Ein Konditor backt Kuchen und Torten.]
Heino hat ein eigenes Café in der Stadt Bad Münstereifel.
Es heißt HEINOS Café.
Bis zum Jahr 2012 war Heino Chef von dem Café.
Jetzt ist er es nicht mehr.
Aber das Café hat immer noch seinen Namen.

Heino ist verheiratet.
Seine Frau heißt Hannelore.
Die beiden sind seit mehr als 45 Jahren ein Paar.

Zuerst hat Heino in einer Band gesungen.
Die Band hieß OK Singers.
Aber sie war nicht sehr erfolg-reich.
Dann hat Heino alleine weiter Musik gemacht.
Seit-dem hat er großen Erfolg.
Er hat sehr viele Fans.
Viele Menschen kaufen seine Musik.

Heino hat viele Preise für seine Musik gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi und Die Krone der Volks-Musik.

Heino hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt "Und sie lieben mich doch".

Neue Sängerinnen und Sänger für DSDS gesucht

Bald startet eine neue Staffel der Sendung "Deutschland sucht den Super-Star".
Die Abkürzung dafür ist DSDS.
2015 kommt die erste Sendung der neuen Staffel im Fernsehen.

Gerade fährt ein großer Lastwagen durch ganz Deutschland.
In dem Lastwagen ist ein fahrbares Fernseh-Studio.
In 49 Städten hält er an. Er fährt durch 8 Länder.
Dort können sich dann Leute für DSDS bewerben.
Sie singen vor und machen ein Video von sich.
Das schaut sich die Jury an. Danach entscheidet sie, ob die Bewerberinnen und Bewerber in die Show kommen.
So sieht der DSDS-Lastwagen aus:



Ab dem 18. August ist der DSDS-Lastwagen unterwegs.
An so vielen Orten wie dieses Mal gab es noch nie Castings für DSDS.
Ein Casting ist ein Bewerbungs-Termin.
Hier gibt es eine Liste, an welchen Orten man sich für die Sendung bewerben kann.