Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Paddington Bär gratuliert der Queen zum Thron·jubiläum

Am Wochen·ende gab es ein großes Fest in Groß·britannien.
Es wurde das Platin·jubiläum der Queen gefeiert.
Das bedeutet:
Elisabeth die Zweite ist seit 70 Jahren Königin von Groß·britannien.

Viele Menschen haben der Queen gratuliert.
Und auch ein Bär.
In einem Video kann man sehen:
Die Queen hat sich mit Paddington Bär getroffen.
Sie haben zusammen Tee getrunken.
Und Paddington Bär hat der Queen gratuliert.
Hier kann man das Video sehen.


Die Queen hat Paddington verraten:
Sie hat immer ein Marmeladen·brot in ihrer Hand·tasche.

Star-Lexikon

Wer war Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite war Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie war Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Sie wurde auch die Queen genannt.

Die Queen lebte von 1926 bis 2022.
Im September 2022 ist sie gestorben.
Sie wurde 96 Jahre alt.

Queen Elisabeth war sehr lange Königin.
Von 1952 bis 2022.
Also 70 Jahre lang.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth ist jetzt ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt König Charles der Dritte.

Queen Elisabeth lebte in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth war 73 Jahre lang verheiratet.
Ihr Mann hieß Prinz Philip.
Im April 2021 ist er gestorben.

Zusammen haben die Queen und Prinz Philip 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessierte sich für Pferde.
Sie hatte eigene Pferde.
Und sie fand Pferde·rennen spannend.

Außerdem mochte Queen Elisabeth Hunde.
Sie hatte ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hatte sie noch andere Hunde: English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zog sich gerne bunt an.
Sie mochte gerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.
Sie fand:
So kann man sie immer gut sehen.


Wer ist Paddington Bär?

Paddington Bär ist 63 Jahre alt.

Er ist eine Figur aus einem Kinder·buch.
Der Schriftsteller Michael Bond hat das Buch geschrieben.

Darum geht es in der Geschichte um Paddington:

Eine Familie trifft einen Bären am Bahnhof.
Der Bahnhof heißt Paddington.
Darum nennt die Familie auch den Bären so.

Paddington Bär kommt aus Peru.
Dort ist er aufgewachsen.
Im Ur·wald.
Aber jetzt ist er in London.

Um seinen Hals hängt ein Schild.
Auf dem Schild steht:
"Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären, danke schön."

Familie Brown nimmt den Bären mit zu sich nach Hause.
Er wird zu einem Mitglied ihrer Familie.
Zusammen erleben sie Abenteuer.

Heute gibt es viele Bücher über Paddington Bär.
Außerdem Hör·spiele und Filme.

So sieht Paddington aus:
Er trägt immer einen roten Hut oder eine grüne Mütze.
Und er trägt einen blauen Mantel.
Er geht aufrecht auf 2 Beinen.
Unter seinem Hut hat er immer ein Marmeladen·brot.
Denn Brot mit einer Marmelade aus Blut·orangen mag er am liebsten.
Darum hat er immer einen Vorrat dabei.

Paddington Bär kann sprechen.
Und er ist sehr höflich.
Aber ihm passieren auch viele Missgeschicke.
Er sagt über sich selbst:
"Mir passiert immer wieder was.
Ich bin die Art Bär."

Paddington Bär hat die Queen getroffen.
Zu ihrem 70sten Thron·jubiläum.
Er hat ihr gratuliert und mit ihr Tee getrunken.
Hier kann man ein Video davon sehen.

Die Geschichte von Paddington Bär wurde in Groß·britannien geschrieben.
Dort gehört sie zu den beliebtesten Kinder·geschichten.
Aber Kinder auf der ganzen Welt mögen die Geschichten.
Sie wurden in viele verschiedene Sprachen übersetzt.

Kommentar verfassen