Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

So heißt das Baby von Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine von Schweden hat ein Baby bekommen.
Es ist ihr 3. Baby.
Der Vater heißt Chris O'Neill.
Er ist der Ehe-Mann von Prinzessin Madeleine.
Das Baby wurde am 9. März 2018 geboren.

Prinzessin Madeleine von Schweden in schwedischer Tracht mit ihrem Baby Leonore auf dem Arm.

Prinzessin Madeleine von Schweden mit ihrer Tochter Leonore im Arm

Von Frankie Fouganthin - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Carl Gustaf ist der König von Schweden.
Er hat jetzt den Baby-Namen verraten.

Das 3. Kind von Prinzessin Madeleine heißt Adrienne Josephine Alice.
Hier kann man ein Foto von dem Baby sehen.
Auf dem Foto sieht man Adrienne mit ihren Geschwistern.

Adrienne ist das 7. Enkel-Kind von König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden.

Star-Lexikon

Wer ist Carl Gustaf von Schweden?

Carl Gustaf von Schweden ist 72 Jahre alt.

Er ist der schwedische König.
Er ist seit 44 Jahren König.
Vor ihm war sein Groß-Vater König von Schweden.
Der Vater von Carl Gustaf ist bei einem Flugzeug-Absturz gestorben.
Darum musste Carl Gustaf der nächste König werden.

Carl Gustaf von Schweden ist verheiratet.
Seine Frau heißt Silvia von Schweden.
Die beiden sind seit mehr als 40 Jahren verheiratet.
Sie haben 3 Kinder zusammen:

  • Prinzessin Victoria von Schweden
  • Prinz Carl Philip von Schweden 
  • Prinzessin Madeleine von Schweden

Prinzessin Victoria ist die älteste Tochter von Carl Gustaf und Silvia von Schweden.
Sie wird die nächste schwedische Königin.

Außerdem hat er 2 Enkel-Töchter und 4 Enkel-Söhne.

Carl Gustaf von Schweden findet: Natur-Schutz ist wichtig.
Die Natur in Schweden soll geschützt werden.
Dafür setzt er sich ein.
Er findet zum Beispiel: Die Menschen in Schweden sollen nicht baden.
Dabei wird zuviel Wasser verbraucht.
Die Menschen sollen lieber duschen.

Carl Gustaf von Schweden interessiert sich für Sport und schnelle Autos.
Er joggt.
Früher hat er bei Wettkämpfen mitgemacht.

Carl Gustaf ist verwandt mit Königin Margrethe von Dänemark.
Die beiden sind Cousin und Cousine.

Wer ist Madeleine von Schweden?

Madeleine von Schweden ist 36 Jahre alt.

Sie ist eine schwedische Prinzessin.
Sie ist das jüngste Kind von König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden.
Ihre beiden Geschwister sind Prinzessin Victoria und Prinz Carl Philip von Schweden.

Nach ihrer Schul-Zeit ist Madeleine von Schweden nach London gezogen.
Dort wollte sie richtig gut Englisch lernen.
Danach hat sie studiert.
Sie hat in Stockholm diese Fächer studiert:

  • Kunst-Geschichte
  • Geschichte 
  • Ethnologie
    [Ethnologie ist die Lehre von verschiedenen Völkern und Kulturen.]

Seit 2013 ist Madeleine von Schweden verheiratet.
Ihr Mann heißt Christopher O’Neill.
Zusammen haben sie 3 Kinder.
Sie heißen Prinzessin Leonore, Prinz Nicolas und Prinzessin Adrienne.

Zusammen mit ihrer Familie lebt Madeleine von Schweden in New York.

Wer ist Christopher O’Neill?

Christopher O’Neill ist 43 Jahre alt.

Er ist der Ehe-Mann von Prinzessin Madeleine von Schweden.
Zusammen haben sie 3 Kinder.
Sie heißen Prinzessin Leonore, Prinz Nicolas und Prinzessin Adrienne.
Zusammen mit seiner Familie lebt er in New York.

Christopher O’Neill ist Geschäfts-Mann.
Er wurde in London geboren.
Sein Vater ist Amerikaner.
Seine Mutter ist Österreicherin.

Als Baby wollte seine Mutter ihn Nicolas nennen.
Das hat sie einen Tag lang gemacht.
Aber sein Vater mochte den Namen nicht.
Darum haben sie ihren Sohn Christopher genannt.
Aber Christopher O’Neill mochte den Namen.
Darum hat er seinen eigenen Sohn Ncolas genannt.

Mit seiner Frau spricht Christopher O’Neill Englisch.
Aber manchmal sprechen sie auch Deutsch zusammen.
Das machen sie, wenn niemand sie verstehen soll.

Christopher O’Neill ist nicht Mitglied vom schwedischen Königs-Haus.
Er ist kein Schwede.
Er ist Amerikaner.
Nur Schweden können Mitglied vom schwedischen Königs-Haus werden.

Wer ist Silvia von Schweden?

Silvia von Schweden ist 74 Jahre alt.

Sie ist die schwedische Königin.
Sie ist die Ehe-Frau von König Carl Gustaf von Schweden.

Bei ihrer Geburt war Silvia keine Prinzessin.
Sie hieß Silvia Sommerlath.
Sie wurde in Deutschland geboren.
Sie ist in Brasilien und Deutschland aufgewachsen.
Sie hat 3 ältere Brüder.

1972 hat Silvia Sommerlath bei den Olympischen Spielen in München gearbeitet.
Sie war Dolmetscherin.
Das heißt: Sie hat verschiedene 
Hostess.
Das heißt: Sie hat sich um die Gäste gekümmert.
So hat sie ihren späteren Mann kennen-gelernt.
4 Jahre nach dem Kennen-lernen haben sie geheiratet.

Silvia und Carl Gustaf von Schweden haben 3 Kinder zusammen:

  • Prinzessin Victoria
  • Prinz Carl Philip
  • Prinzessin Madeleine

Außerdem hat sie 2 Enkel-Töchter und 4 Enkel-Söhne.


Kommentar verfassen




Rendering took 98.635 ms • 10 SQL-Queries executed