Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Maren Kroymann sagt: Älter-werden ist für lesbische Frauen leichter

Maren Kroymann ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel bei diesen Filmen und Serien mitgemacht:

  • Tatort
  • Die Welle
  • Maria, ihm schmeckt's nicht
  • Kroymann


Maren Kroymann ist 67 Jahre alt.

So sieht sie aus:


 



Maren Kroymann ist lesbisch.

Das heißt: Sie ist eine Frau.

Und sie verliebt sich in andere Frauen. Nicht in Männer.


Maren Kroymann glaubt: Für lesbische Frauen ist das Älter-werden leichter.

Sie erklärt es so:

"Ich sehe immer wieder, wie auch jüngere Lesben ältere Frauen interessant finden.

Sie mögen das Reife, vielleicht auch Überlegene, sie lieben das Un-Tussige.

Dagegen gelten intellektuelle ältere Frauen bei Männern ja eher als unerotisch, und wenn sie dann noch Humor haben, ist das für Männer ganz schwer auszuhalten."


Sie glaubt also:

Lesbische Partnerinnen finden leichter eine Partnerin, wenn sie älter sind.


Star-Lexikon

Wer ist Maren Kroymann?

Maren Kroymann ist 69 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel bei diesen Filmen und Serien mitgemacht:

  • Tatort
  • Die Welle
  • Maria, ihm schmeckt’s nicht
  • Kroymann

Seit 2017 hat Maren Kroymann eine neue eigene Sendung im Fernsehen.
Die Sendung heißt "Kroymann".
Sie läuft immer donnerstags um 23.30 Uhr beim Sender ARD.

Maren Kroymann macht auch seit vielen Jahren Kabaret.
Das heißt: Sie steht auf der Bühne.
Und sie erzählt Witze.
Manchmal verkleidet sie sich auch.
Sie spielt verschiedene Rollen.
Und sie bringt die Menschen zum Lachen.

Maren Kroymann hat verschiedene Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Berliner Frauen-Preis.
Oder den Augspurg-Heymann-Preis.
Die Preise hat Maren Kroymann gewonnen, weil sie mutig ist.
Und weil sie in der Öffentlichkeit über Frauen-Themen redet.
Und weil sie offen sagt: Ja, ich bin lesbisch.

Das heißt: Maren Kroymann ist eine Frau.
Und sie verliebt sich auch in Frauen. Nicht in Männer.

Maren Kroymann lebt in Berlin.

Kommentar verfassen