Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Prinz William und Herzogin Kate eröffnen eine Gedenk·stätte

Prinz William und Herzogin Kate gehören zum britischen Königs·haus.
Prinz William ist der Enkel·sohn der Queen.
Und Herzogin Kate ist seine Ehe·frau.
Zusammen haben sie 3 Kinder.

Prinz William und Herzogin Kate stehen mit ihren 3 Kindern auf dem Balkon des Palastes. Alle tragen festliche Kleidung, William trägt Uniform.

Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern

By Londisland, CC BY 3.0

Gestern haben Prinz William und Herzogin Kate eine Gedenk·stätte eröffnet.
In der britischen Stadt Manchester.

In Manchester gab es einen Terror·anschlag.
Das war im Jahr 2017.
Viele Menschen waren bei einem Konzert.
Nach dem Konzert hat sich ein Mann selbst in die Luft gesprengt.
Mitten in einer Menschen·menge.
Bei dem Terror·anschlag starben 22 Menschen.
Und hunderte Menschen wurden verletzt.
An diese Menschen soll jetzt mit der Gedenk·stätte erinnert werden.
Es sind weiße Steine aus Marmor.
Auf den Steinen kann man die Namen der getöteten Menschen lesen.

Die Gedenk·stätte heißt Glade of Light.
Übersetzt heißt das Lichtung.
Eine Lichtung ist in einem Wald.
Die Lichtung ist von Bäumen umgeben.
Aber auf der Lichtung selbst stehen keine Bäume.

Prinz William hat bei der Eröffnung eine Rede gehalten.
Er sagt:
"Als jemand, der mit seiner eigenen Trauer lebt, weiß ich auch, dass es den Hinter·bliebenen oft am wichtigsten ist, dass diejenigen, die wir verloren haben, nicht vergessen werden.
Es ist tröstlich, sich zu erinnern.
Sie haben unser Leben verändert.
Sie wurden geliebt, und sie werden geliebt.
Deshalb sind Denk·mäler wie die 'Glade of Light' so wichtig.
Darum wollten Kate und ich heute so gern bei euch sein."

Hinter·bliebene bedeutet:
In einer Familie ist ein Familien·mitglied gestorben.
Die anderen Familien·mitglieder müssen jetzt ohne diesen Menschen weiter·leben.
Sie sind Hinter·bliebene.

Hier kann man die Gedenk·stätte sehen.

Star-Lexikon

Wer ist Catherine, Duchess of Cambridge?

Catherine, Duchess of Cambridge ist 40 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz William.
Prinz Wlliam wird später mal König von Großbritannien.
Nach seiner Oma Queen Elisabeth.
Und nach seinem Vater Prinz Charles.
Dann wird Catherine Königin von Großbritannien.

Duchess ist das englische Wort für Herzogin.
In Deutschland wird Catherine oft Prinzessin Kate genannt.

Vor ihrer Hochzeit war Kate keine Prinzessin.
Sie hat in der Firma ihrer Eltern gearbeitet.
Da hat sie Kataloge und Werbung gemacht.

Kate und William haben 3 Kinder zusammen: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Kate und William haben sich an der Uni kennen-gelernt.
Sie haben in der-selben Stadt studiert.

Kate interessiert sich sehr für Mode.
Viele Menschen finden: Sie ist sehr gut angezogen.
Sie wollen auch so aussehen wie Prinzessin Kate.
Darum kaufen sie die-selbe Kleidung.

Wer ist William, Duke of Cambridge?

William, Duke of Cambridge ist 39 Jahre alt.

Er ist Prinz von Großbritannien.
Duke ist das englische Wort für Herzog.
In Deutschland wird er meistens Prinz William genannt.
Sein voller Name ist Royal Highness Prince William Arthur Philip Louis, Duke of Cambridge, Earl of Strathearn and Baron Carrickfergus, KG, KT, PC, ADC(P).

Später wird Prinz William König von Großbritannien.
Nach seiner Oma Queen Elisabeth.
Und nach seinem Vater Prinz Charles.

Prinz William ist das Kind von Prinz Charles und Lady Diana.
Lady Diana ist gestorben.
Damals war William 15 Jahre alt.

Prinz William hat einen jüngeren Bruder.
Er heißt Prinz Harry.

Prinz William ist verheiratet.
Seine Frau ist Catherine, Duchess of Cambridge.
In Deutschland wird sie meistens Prinzessin Kate genannt.
Zusammen haben sie beiden 3 Kinder: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Prinz William hat studiert.
Er hat eine Uni in Schottland besucht.
Er hat Kunst-Geschichte und Geographie studiert.
[Geographie ist das Fremd-Wort für Erd-Kunde.]

Prinz William hat eine Ausbildung beim Militär gemacht.
Statt Militär kann man auch Armee oder Heer sagen.
Dort arbeiten Soldaten und Soldatinnen.
Dort hat Prinz William gelernt, Flugzeuge zu fliegen.
Jetzt arbeitet er nicht mehr beim Militär.
Er arbeitet nur noch als Prinz.
Er hat viele Aufgaben als Prinz.
Er besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Er reist in andere Länder.
Und er setzt sich für verletzte Soldaten ein.

Prinz William ist sehr sportlich.
Er macht diese Sport-Arten:

  • Schwimmen
  • Reiten
  • Tennis
  • Rugby
  • Hockey
  • Fußball
  • Basketball
  • Golf
  • Polo [Polo spielt man auf Pferden. Man reitet und schlägt einen Ball mit einem Schläger.]
  • Ski
  • Wasser-Ball


Kommentar verfassen