Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Prinzessin Beatrice sagt ihre Hochzeit wegen Corona ab

Prinzessin Beatrice ist eine britische Prinzessin.
Ihre Oma ist Queen Elisabeth.

Prinzessin Beatrice ist 31 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Eigentlich wollte Prinzessin Beatrice im nächsten Monat heiraten.
Aber jetzt wurde ihre Hochzeit abgesagt.

Prinzessin Beatrice ist mit Edoardo Mapelli Mozzi verlobt.
Er ist ein Geschäfts-Mann aus Italien.
Am 29. Mai wollten die beiden eigentlich heiraten.
Sie wollten ein großes Fest in London feiern.
[London ist die Hauptstadt von Großbritannien.]

Zuerst hat das Paart überlegt:
Wollen sie die Hochzeit trotzdem feiern?
Vielleicht mit weniger Gästen?
Nur mit der Familie und Freunden?
Aber dann haben sie entschieden:
Nein, das wollen sie nicht.

Jetzt wurde die Hochzeits-Feier abgesagt.
Wegen des Corona-Virus.
Wahrscheinlich wird das Fest erst im Jahr 2021 gefeiert.

Star-Lexikon

Wer ist Beatrice of York?

Beatrice of York ist 32 Jahre alt und hat heute Geburtstag.

Beatrice of York ist eine britische Prinzessin.
Ihr voller Name ist Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.
Sie ist eine Enkel-Tochter der britischen Königin Queen Elisabeth.
Ihre Eltern sind Prinz Andrew und Sarah Ferguson.

Beatrice of York hat eine jüngere Schwester.
Sie heißt Eugenie Brooksbank.
Vor ihrer Hochzeit hieß sie Eugenie of York.

Beatrice of York ist die 9. in der Thron-Folge.
Das heißt:
Sie ist eine Prinzessin.
Aber wahrscheinlich wird sie nie Königin von Großbritannien.
Wahrscheinlich wird ihr Onkel Prinz Charles der nächste König.

Woher hat Prinzessin Beatrice ihren Namen?
Ihre Eltern haben sie nach einer früheren britischen Prinzessin benannt.
Sie lebte von 1847 bis 1944.
Sie hieß Prinzessin Beatrice Mary Victoria Feodore von Großbritannien und Irland.
Außerdem hat sie einen Namen ihrer Groß-Mutter.
Und einen von ihrer Ur-Groß-Mutter.

Beatrice of York hat Legasthenie.
Das heißt:
Sie hat Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben.
Darum hat sie ihren Schul-Abschluss ein Jahr verschoben.

Nach der Schule hat Prinzessin Beatrice Geschichte studiert.
Sie hat einen Abschluss gemacht in Ideen-Geschichte.

Seit 2015 arbeitet Prinzessin Beatrice nur noch für das Königs-Haus.
Und für viele Hilfs-Organisationen.
Sie besucht viele Orte.
Sie spricht mit vielen Menschen.
Und sie sammelt Geld für wichtige Ziele.

Prinzessin Beatrice lebt in einem Haus.
Das Haus gehört zum Schloss Windsor Castle.
Es gehört ihrem Vater Prinz Andrew.

Prinzessin Beatrice ist verlobt.
Das heißt:
Sie will bald heiraten.
Ihr Verlobter heißt Edoardo Mapelli Mozzi.
Er kommt aus Italien.
Er hat eine eigene Firma.
Die Firma verkauft Häuser.
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi sind seit Oktober 2018 ein Paar.

In ihrer Freizeit geht Prinzessin Beatrice laufen.
2010 hat sie beim London Marathon mit-gemacht.
Ein Marathon ist ein sehr langer Lauf.
Man läuft 42,195 Kilometer.
Vor Prinzessin Beatrice hat noch nie ein Mitglied der Königs-Familie beim London Marathon mit-gemacht.

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 94 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philip.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Kommentar verfassen