Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Heino streitet sich um Geld

Heino ist Schlager-Sänger.
Er ist 80 Jahre alt.
So sieht er aus:

Heino hat Streit.
Es ist ein Streit mit seinem Manager.

Was macht ein Manager?

  • Er organisiert Heinos Termine.
  • Er guckt:
    Wieviel Geld kann Heino mit den Terminen verdienen?
  • Er kümmert sich um Heinos Geschäfte.

Bis jetzt war Jan Mewes Heinos Manager.
Aber jetzt haben die beiden Streit.
Heino hat seinem Manager gekündigt.

Jan Mewes sagt:
Heino muss ihm eine Provision bezahlen.
Also Geld.
Eine Belohnung für gute Arbeit.

Heino will dieses Geld nicht bezahlen.
Er ist damit nicht einverstanden.

Darum behält Jan Mewes Heinos Gagen.
Also sein Geld.
Er hat es mit Konzerten und Auftritten verdient.
Heino will dieses Geld haben.
Er sagt:
Es ist sein Geld.

Heino sagt:
"Ich bin erschüttert.
Jan hat für meine letzten Engagements die Knete eingesteckt und zahlt mich nicht aus.
[Statt Engagement kann man auch Auftritt sagen.]
Das sind Zehn-tausende von Euro."

Jan Mewes sagt:
"Es war Heino, der grund-los von einem Tag auf den anderen gekündigt hat und meine Forderungen nicht ausgeglichen hat.
[Damit meint Jan Mewes:
Er bekommt noch Geld von Heino.
Aber Heino bezahlt es nicht.]
Es ist sehr schade, dass ich einen Anwalt einschalten muss, damit ich zu meinem Recht komme.
Gleichzeitig bedauere ich, dass eine über 16 Jahre außerordentlich erfolgreiche Zusammen-Arbeit auf diese unangenehme Weise zu Ende geht."

Warum hat Heino seinem Manager gekündigt?
Er sagt:
"Jan hat sich in letzter Zeit mehr um andere Projekte gekümmert als um mich.
Ich hatte das Gefühl, er wollte mich aufs Abstell-Gleis stellen.
[Das heißt: Er hat keine Auftritte mehr für Heino organisiert.
Heino hatte nichts mehr zu tun.
]
Dazu bin ich nicht bereit."

Jetzt muss ein Gericht über den Streit entscheiden.

Star-Lexikon

Wer ist Heino?

Heino ist 83 Jahre alt.

Er ist Schlager-Sänger.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Schwarz-braun ist die Hasel-Nuss
  • Blau blüht der Enzian
  • Ja, ja, die Katja, die hat ja

Heino ist sein Künstler-Name.
Das heißt: Er benutzt ihn nur als Sänger.
Eigentlich heißt er Heinz Georg Kramm.

Heino hat eine Augen-Krankheit.
Darum trägt er immer die Sonnen-Brille.
Die schwarze Sonnen-Brille ist Heino Marken-Zeichen.
Er trägt sie immer.
Drinnen und draußen.
Im Sommer und im Winter.
Auch auf dem Foto in seinem Ausweis hat Heino seine Sonnen-Brille auf.
Er sagt: Er will auch mit Sonnen-Brille beerdigt werden.

Heinos Vater ist im 2. Welt-Krieg gestorben.
Er ist mit seiner Mutter und seiner Schwester groß geworden.

Nach der Schule hat Heino eine Ausbildung gemacht.
Er hat Bäcker und Konditor gelernt.
[Ein Konditor backt Kuchen und Torten.]
Heino hat ein eigenes Café in der Stadt Bad Münstereifel.
Es heißt HEINOS Café.
Bis zum Jahr 2012 war Heino Chef von dem Café.
Jetzt ist er es nicht mehr.
Aber das Café hat immer noch seinen Namen.

Heino ist verheiratet.
Seine Frau heißt Hannelore.
Die beiden sind seit mehr als 45 Jahren ein Paar.

Zuerst hat Heino in einer Band gesungen.
Die Band hieß OK Singers.
Aber sie war nicht sehr erfolg-reich.
Dann hat Heino alleine weiter Musik gemacht.
Seit-dem hat er großen Erfolg.
Er hat sehr viele Fans.
Viele Menschen kaufen seine Musik.

Heino hat viele Preise für seine Musik gewonnen.
Zum Beispiel den Bambi und Die Krone der Volks-Musik.

Heino hat ein Buch über sein Leben geschrieben.
Es heißt "Und sie lieben mich doch".

Kommentar verfassen