Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Der Dalai Lama mag Schweizer Käse

Der Dalai Lama ist das Ober-Haupt der Buddhisten.
So wie der Papst für die Christen.
Dalai Lama heißt übersetzt: Ozean-gleicher Lehrer.
Das bedeutet: Er ist sehr klug.
Man kann viel von ihm lernen.

So sieht der Dalai Lama aus:

Gerade besucht der Dalai Lama Europa.
Er war auch in Deutschland.
In der Stadt Darmstadt.
Gerade ist er in der Schweiz.
Da ist er besonders gerne.
Er verrät, warum:
"Ich mag Schweizer Käse."

Auf seiner Reise redet der Dalai Lama mit vielen Menschen.
Er findet: Die Gesellschaft muss sich verändern.
Er wünscht sich: Die Menschen sollen wieder mehr Mit-Gefühl haben.
Sie sollen sich mehr um andere Menschen kümmern.
Und weniger um Geld.

Star-Lexikon

Wer ist der Dalai Lama?

Tenzin Gyatso hat eine Glatze und trägt eine runde Brille. Er trägt ein gewickeltes dunkelrotes Gewand.

Tenzin Gyatso, der jetzige Dalai Lama

Von Christopher Michel - Flickr, CC BY 2.0

Dalai Lama ist 83 Jahre alt.


Dalai Lama ist ein Titel.
Der Dalai Lama ist das Ober-Haupt der Buddhisten.
So wie der Papst für die Christen.

Dalai Lama heißt übersetzt: Ozean-gleicher Lehrer.
Das bedeutet: Er ist sehr klug.
Man kann viel von ihm lernen.

So nennt man den Dalai Lama, wenn man mit ihm redet:
Seine Heiligkeit oder Eure Heiligkeit.

Seit dem Jahr 1578 gibt es einen Dalai Lama.
Also seit 440 Jahren.

Im Moment ist der Mönch Tenzin Gyatso der Dalai Lama.
Er ist der 14. Dalai Lama.

Der Dalai Lama wurde in Tibet geboren.
Aber dort darf er jetzt nicht mehr leben.
Die chinesische Regierung verbietet es.

Der Dalai Lama reist viel um die Welt.
Er besucht viele Länder.
Er spricht mit vielen Menschen.
Er spricht über Frieden.
Über Religion.
Und über Liebe und Weisheit.

Der Dalai Lama hat den Friedens-Nobel-Preis bekommen.
Es ist ein sehr bekannter Preis.
Er bedeutet:
Diese Person macht sich für den Frieden stark.

Buddhisten glauben: Der Dalai Lama wird immer wieder-geboren.
Das heißt:
Der jetzige Dalai Lama stirbt.
Dann kommt seine Seele wieder neu auf die Welt.
Er wird als Baby wieder-geboren.
Darum machen sich Möchte auf die Suche.
Sie suchen nach dem richtigen Baby.
Dann wird das Baby in einem Kloster groß.
Dort lernt es alles über die Religion und über das Leben.

Kommentar verfassen