Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Tommy Hilfiger hat Mode für Menschen mit Behinderung gemacht

Tommy Hilfiger ist Mode-Designer.
Das heißt: Er entwirft Kleidung.
Er plant: Wie soll die Kleidung aussehen?
Er hat eine eigene Mode-Firma.
Er macht Mode für Männer und für Frauen.
Er kommt aus den USA.

Jetzt hat Tommy Hilfiger eine neue Kollektion.
[Kollektion heißt: Es ist eine Zusammenstellung von Kleidung.
Zum Beispiel: Die Kleidung für den Sommer 2018.]
Die Kollektion heißt Tommy Hilfiger Adaptive.
Adaptive heißt übersetzt anpassungs-fähig.
Es bedeutet: Man kann die Kleidung verändern.
Sie passt vielen verschiedenen Menschen.
Mit vielen verschiedenen Körpern.
Es ist Kleidung für alle Menschen.
Auch Menschen mit Behinderung können sie tragen.

In diesem Video kann man die Kleidung sehen:


Was ist das Besondere an der Kleidung?

  • Die Knöpfe sind magnetisch.
    Man kann sie leicht öffnen und schließen.
  • Die Reißverschlüsse kann man mit einer Hand auf und zu-machen.
  • Die Kleidung hat an vielen Stellen Gummi-Bänder.
    Oder Klett-Verschlüsse.
    Oder Knöpfe.
    So kann man Form der Kleidung verändern.
    Sie passt vielen verschiedenen Menschen.

Die Mode von Tommy Hilfiger Adaptive gibt es für Männer, Frauen und Kinder.
Bis jetzt kann man sie nur in den USA kaufen.

Viele bekannte Menschen mit Behinderung machen Werbung für die neue Mode:

  • Paralympics-Star Jeremy Campbell
  • die querschnitts-gelähmte Tänzerin Chelsie Hill
  • der autistische Koch Jeremiah Josey 
  • die Motivations-Rednerin Mama Caxx

In diesem Werbe-Film kann man sie sehen:


Tommy Hilfiger findet wichtig: Diese Mode ist nicht teurer als seine andere Mode.
Er sagt: "Die Preise bleiben gleich."

Kommentar verfassen