Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Maren Kroymann bekommt den Grimme-Preis 2018

Maren Kroymann ist Schauspielerin und Kabaretistin.
Das heißt: Sie steht auf der Bühne.
Und sie erzählt Witze.
Manchmal verkleidet sie sich auch.
Sie spielt verschiedene Rollen.
Und sie bringt die Menschen zum Lachen.

Maren Kroymann hat ihre eigene Fernseh-Sendung.
Die Sendung heißt "Kroymann".
Sie läuft immer donnerstags um 23.30 Uhr beim Sender ARD.

Für diese Sendung hat Maren Kroymann gerade den Grimme-Preis gewonnen.
Der Grimme Preis ist ein Preis für gute Fernseh-Sendungen.

Maren Kroymann freut sich sehr über den Preis.
Sie sagt:
"Freude ist gar kein Ausdruck – ich kann es noch gar nicht glauben!
Und bin wirklich beglückt.
Die Nominierung war schon grandios.
[Nominierung heißt: Jemand ist für einen Preis vorgeschlagen.
Vielleicht bekommt sie den Preis.
Vielleicht nicht.]
Aber jetzt kriegen wir sogar den Preis – für eine feministische Sketch-Comedy mit einer 68-jährigen Lesbe!"

Die Jury findet:
"Bei 'Kroymann' wird Haltung zu Unterhaltung.
Eine Fortsetzung erscheint der Grimme-Jury dringend geboten."
Das heißt:
Sie finden: Maren Kroymann muss mit der Sendung weiter-machen.

Maren Kroymann bekommt den Preis am 13. April 2018.

Star-Lexikon

Wer ist Maren Kroymann?

Maren Kroymann ist 70 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel bei diesen Filmen und Serien mitgemacht:

  • Tatort
  • Die Welle
  • Maria, ihm schmeckt’s nicht
  • Kroymann

Seit 2017 hat Maren Kroymann eine neue eigene Sendung im Fernsehen.
Die Sendung heißt "Kroymann".
Sie läuft immer donnerstags um 23.30 Uhr beim Sender ARD.

Maren Kroymann macht auch seit vielen Jahren Kabaret.
Das heißt: Sie steht auf der Bühne.
Und sie erzählt Witze.
Manchmal verkleidet sie sich auch.
Sie spielt verschiedene Rollen.
Und sie bringt die Menschen zum Lachen.

Maren Kroymann hat verschiedene Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Berliner Frauen-Preis.
Oder den Augspurg-Heymann-Preis.
Die Preise hat Maren Kroymann gewonnen, weil sie mutig ist.
Und weil sie in der Öffentlichkeit über Frauen-Themen redet.
Und weil sie offen sagt: Ja, ich bin lesbisch.

Das heißt: Maren Kroymann ist eine Frau.
Und sie verliebt sich auch in Frauen. Nicht in Männer.

Maren Kroymann lebt in Berlin.

Kommentar verfassen