Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Minnie Maus bekommt einen Stern

Minnie Maus ist eine Comic-Figur.
Sie wurde von Walt Disney erfunden.
Sie stammt aus dem Lustigen Taschen-Buch.

Comics mit Minnie Maus gibt es schon sehr lange.
Seit dem Jahr 1928.
Also seit 90 Jahren.

So sieht Minnie Maus aus:


Minnie Maus bekommt jetzt einen Stern.
Was heißt das?

Minnie Maus bekommt einen Stern auf dem Walk of Fame.

Der “Walk of Fame” ist ein Geh-Weg in Los Angeles. In den USA.
Dort sind Sterne auf den Steinen in der Straße.
Auf den Sternen stehen die Namen von berühmten Stars.
Von Schauspielerinnen und Schauspielern.
Oder von Musikerinnen und Musikern.
Neben den Sternen sieht man ihre Hand-Abdrücke und Fuß-Abdrücke.
Der Bürger-Steig ist vor einem berühmten Theater.
Es heißt “Chinese Theater”.

Micky Maus hat schon lange einen Stern auf dem Walk of Fame.
Seit 40 Jahren.

Micky Mais gratuliert Minnie Maus zu ihrem Stern.
Er sagt:
"Das ist mein schönster Tag."

Auch andere Comic-Figuren haben einen Stern auf dem Walk of Fame.
Zum Beispiel diese:

  • Micky Maus
  • Bugs Bunny
  • Donald Duck
  • Snoopy


Star-Lexikon

Wer ist Micky Maus?

Micky Maus hält einen Telefonhörer in der Hand

Micky Maus

Pixabay

Micky Maus ist 90 Jahre alt.

Er ist eine Comic-Figur.
Der Zeichner Walt Disney hat die Figur erfunden.
Micky Maus und Donald Duck sind die bekanntesten Comic-Figuren von Walt Disney.

1928 gab es den ersten Film mit Micky Maus.
Es war der erste bekannte Comic-Film mit Ton.
In dem kurzen Film fährt Micky Maus mit einem Boot.

Walt Disney hatte zuerst einen Comic-Hasen gezaubert.
Aber ein Gericht hat entschieden: Walt Disney darf den Hasen nicht mehr zeichnen.
Jemand anderes hatte die Idee zuerst gehabt.
Also musste Walt Disney eine neue Comic-Figur erfinden.
Er hat eine Maus gezeichnet.
Zuerst wollte er die Maus Mortimer nennen.
Aber Walt Disneys Ehe-Frau mochte den Namen nicht.
Sie hat den Namen Micky Maus vorgeschlagen.
Auf Englisch heißt die Maus Mickey Mouse.

Im Jahr 1932 hat Walt Disney einen Oscar für Micky Maus bekommen.
Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.

Am Anfang war Micky Maus in schwarz-weiß gezeichnet.
Seit 1935 ist Micky Maus in Farbe gezeichnet.

1940 gab es den ersten langen Film mit Micky Maus.
Der Film wurde im Kino gezeigt.
Er heißt Fantasia.
Aber der Film war kein großer Erfolg.
Seit 1951 gibt es in Deutschland auch Comic-Hefte mit Micky Maus.

Im 2. Welt-Krieg gab es auch Filme mit Micky Maus.
In diesen Filmen war Micky Maus Soldat.

Die Firma von Walt Disney verdient viel Geld mit Micky Maus.
Nicht nur mit den Filmen.
Man kann auch viele Sachen mit Micky Maus kaufen.
Zum Beispiel Kleidung, Schul-Hefte oder Puzzle.

Micky Maus ist verlobt.
Seine Verlobte heißt Minnie Maus.

Micky Maus lebt in Enten-Hausen.
Er zieht oft um.
Er hat 2 Neffen.
Sie heißen Mack und Muck.
Es sind die Söhne von seiner Schwester.

Kommentar verfassen