Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Der Hamburger Männer-Chor Gold-Kehlchen will beim ESC antreten

Der Eurovision Song Contest [Abkürzung: ESC] ist ein Musik-Wettbewerb.
Musiker und Musikerinnen aus vielen Länder machen mit.
Er findet einmalim Jahr statt.

2020 ist der ESC in den Niederlanden.
[Statt Niederlande kann man auch Holland sagen.]
In der Stadt Rotterdam.
Er ist am 16. Mai 2020.

Bis jetzt weiß man noch nicht:
Wer ist für Deutschland beim ESC dabei?

In Hamburg gibt es den Männer-Chor Gold-Kehlchen.
Auf ihrer Internet-Seite schreiben sie über sich selbst:
"70 Männer - ein Chor- keiner kann singen - you will love it!"
[You will love it heißt auf deutsch: Du wirst es lieben!]
Den Chor gibt es seit 2016.

Hier kann man den Chor sehen:

70 Männer in einheitlichen T-Shirts stehen auf der Bühne vor einem großen Banner mit dem Text

Die Hamburger Gold-Kehlchen auf der Bühne

Hamburger Gold-Kehlchen

Die Hamburger Gold-Kehlchen wollen beim ESC 2020 in Rotterdam mit-machen.
Sie haben ein Lied darüber geschrieben.
In dem Lied geht es um Freddy Mercury.
Er war der Sänger der Band Queen.
Das Lied heißt Mr. Mercury [übersetzt: Herr Mercury].

Flemming Pinck hat den Chor gegründet.
Er sagt:
"Es dreht sich um eine absolute Musik-Legende und heißt Mr. Mercury."

Musik-Legende heißt:
Freddy Mercury war sehr berühmt.
Er war ein außer-gewöhnlicher Musiker.
Er war etwas Besonderes.

6 Chor-Mitglieder werden das Lied singen.
Sie haben schon eine CD damit aufgenommen.
Jetzt machen sie ein Musik-Video dazu.
Dann können alle das Lied hören.

Bis jetzt weiß man noch nicht:
Wann entscheidet sich, wer für Deutschland zum ESC fährt?
Und wie wird es dieses Mal ausgesucht?

Kommentar verfassen