Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Stefan Mross hat sein Leben verändert

Stefan Mross ist Sänger und Musiker.
Er ist 43 Jahre alt.
So sieht er aus:

Stefan Mross hat sein Leben verändert.
Früher hat er ungesund gelebt.
Das macht er heute nicht mehr.
Er erzählt:
"Beruflich habe ich früher zwar funktioniert, aber mein Privat-Leben ist wie eine Sand-Burg an allen Ecken und Enden zerbröselt.
Inzwischen rauche ich nicht mehr, trinke kaum noch und lebe gesund.
Früher war das anders.
 Ich war ein junger Depp und leider bin ich auch mal betrunken Auto oder mit dem Handy am Ohr gefahren."

Warum hat Stefan Mross sein Leben verändert?
Er hat es für seine Freundin gemacht.
Sie heißt Anna-Carina Woitschak.
Stefan Mross sagt:
"Durch Anna habe ich rechtzeitig die Kurve gekriegt.
Ich möchte ja mit ihr alt werden."

Star-Lexikon

Wer ist Stefan Mross?

Stefan Mross ist 43 Jahre alt.

Er ist Musiker, Schlager-Sänger und Moderator.
Er hat diese Lieder gesungen:

  • Heimweh-Melodie
  • Die Post im Walde
  • Mambo-Fieber

Er hat viele CDs mit seiner Musik aufgenommen.

Stefan Mross spielt Trompete.
Mitt 11 Jahren hat er seine erste Trompete geschenkt bekommen.
Und er moderiert die Sendung "Immer wieder sonntags".

Mit 13 Jahren hat Stefan Mross auf einer Hochzeit Musik gemacht.
Da hat ihn Karl Moik gehört.
Er ist auch Moderator.
Er hat Stefan Mross bekannt gemacht.
Stefan Mross ist dann in der Sendung von Karl Moik aufgetreten.
So war er zum ersten Mal im Fernsehen.

Stefan Mross war zwei-mal verheiratet.
Und er hat sich zwei-mal scheiden lassen.
Er hat eine Tochter.
Jetzt lebt er zusammen mit seiner Freundin.
Sie heißt Anna-Carina Woitschack.
Sie ist auch Sängerin.
Die beiden haben sich bei der Sendung "Immer wieder sonntags" kennen-gelernt.

In einer Fernseh-Sendung hat Stefan Mross eine Curry-Wurst gegessen.
Er wollte die schärfste Curry-Wurst von allen essen.
Danach konnte er die Sendung nicht mehr moderieren.
Er brauchte einen Arzt.

Kommentar verfassen