Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Herzogin Meghan will bei der Geburt ihres Babys eine Doula dabei haben

Herzogin Meghan ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
Bald bekommt sie ihr erstes Baby.
Es wird in 3 Monaten geboren.

Herzogin Meghan will bei der Geburt eine Doula dabei haben.

Was ist eine Doula?
Eine Doula begleitet Frauen bei der Geburt.
Sie kümmert sich um die Frau.
Und um die ganze Familie.
Sie ist bei der Geburt dabei.
Und sie begleitet die Familie und das Baby nach der Geburt im Alltag.

Im englischen Königs-Haus gibt es feste Regeln.
Es gibt auch Regeln für die Geburt von Babys.
Bis jetzt war bei einer Geburt im Königs-Haus noch nie eine Doula dabei.

Lauren Mishcon ist die Doula von Herzogin Meghan.
Sie arbeitet als Doula.
Darüber schreibt sie auch auf ihrer Internet-Seite und in einer Zeitschrift.

Auf ihrer Internet-Seite schreibt Lauren Mishcon:
"Doulas unterstützen die ganze Familie bei einer guten Schwangerschaft bei der Geburt und in den ersten Wochen mit dem Baby."

Lauren Mishcon spricht nicht mit den Zeitungen über Herzogin Meghan.
Sie sagt:
"Ich darf natürlich nicht darüber sprechen, wer oder wer auch nicht meine Kunden sind."

Star-Lexikon

Wer ist Meghan, Duchess of Sussex?

Meghan, Duchess of Sussex ist 37 Jahre alt.

Sie ist die Ehe-Frau von Prinz Harry.
2018 haben die beiden geheiratet.
Sie gehört jetzt zum britischen Königs-Haus.

Vor ihrer Hochzeit hieß sie Meghan Markle.
Sie hat als Schauspielerin gearbeitet.
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

Früher hat sie auch als Model gearbeitet.

Seit ihrer Verlobung mit Prinz Harry arbeitet Meghan Markle nicht mehr als Schauspielerin.
Sie arbeitet nur noch für das britische Königs-Haus.
Das heißt: Sie besucht Schulen und Kranken-Häuser.
Sei sammelt Spenden.
Sie reist für das Königs-Haus um die Welt.
Sie trifft viele Menschen.

Vor der Hochzeit haben viele Zeitungen über die Familie von Meghan Markle geschrieben.
Ihr Vater hat weiße Haut.
Und ihre Mutter hat dunkle Haut.
Bis jetzt gab es noch nie ein Mitglied der Königs-Familie mit dunkler Haut-Farbe.
Prinz Harry sagt: Es ist nicht wichtig.
Er hat Meghan Markle geheiratet, weil er sie liebt.
Ihre Haut-Farbe ist egal. 

Prinz Harry und Meghan Markle sagen:
Sie wünschen sich bald nach der Hochzeit Kinder zusammen.

Kommentar verfassen