Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

So feiern die Stars Weihnachten

Mark Forster ist Sänger.
Er erzählt, wie er Weihnachten feiert:
"Ich feiere immer in Polen, weil meine Mama Polin ist.
Meine Familie ist ziemlich weit auf der ganzen Welt verstreut und an Weihnachten kommen wir immer zusammen und feiern traditionell polnisch Weihnachten."
[Traditionell heißt: Man macht es schon lange so.
Und: Viele Familien in Polen feiern so.]

Sylvie Meis ist Moderatorin.
Das heißt: Sie macht verschiedene Fernseh-Sendungen.
So feiert sie Weihnachten:
"Wie in jedem Jahr werden mein Sohn und ich zur Familie nach Holland reisen.
Mein Bruder ist ein hervor-ragender Koch [Hervor-ragend ist ein anderes Wort für sehr gut.] und verpflegt uns jedes Jahr mit fantastischen Köstlichkeiten.
[Statt verpflegen kann man auch sagen: Er kocht für alle.]
Es wird jedes Jahr viel geredet, gelacht, gesungen und gegessen.
Ich liebe die Weihnachts-Zeit mit meiner Familie!"

Heino erzählt über sein Weihnachtsbaum-Fest:
"Gemütlich und in Ruhe mit meiner Frau Hannelore und sehr engen Freunden."

Maren Kroymann ist Schauspielerin.
Sie macht an Weihnachten immer Urlaub.
Sie erzählt:
"Seit ein paar Jahren fahre ich in dieser Zeit immer nach Asien und mache eine Ayurveda-Kur.
[Das heißt: Sie macht etwas für ihre Gesundheit.]
Das ist eine gute Zeit, um Urlaub zu machen, weil da nichts gedreht wird.
Außerdem ist es hier immer so ein bisschen hektisch, das will ich gar nicht unbedingt mit-bekommen.
Hinzu kommt, dass wenn man in Berlin lebt, wo der Winter von November bis Februar grau ist, muss man einige Zeit irgendwo im Süden in einer warmen Gegend verbringen."

Jorge González ist Tänzer und Tanz-Trainer.
Er kommt aus Kuba.
Er erzählt:
"In den vergangenen Jahren habe ich mit meiner Familie und meinen Freunden das Weihnachts-Fest verbracht.
Viel zu viel gutes Essen, Domino, Serien schauen und tolle Gespräche, für die man im Alltag leider viel zu selten Zeit hat.
In diesem Jahr verbringe ich Weihnachten aber unter der Sonne.
Ich liebe die Wärme, das Meeres-Rauschen und den Strand.
Das hat sich der Kubaner in mir gewünscht."

Star-Lexikon

Wer ist Jorge González?

Jorge González ist 51 Jahre alt.

Er ist Model und Tanz-Trainer.
Er wurde in Kuba geboren.
[Kuba ist ein Land in Süd-Amerika. Es ist eine Insel.]

Mit 17 Jahren ist Jorge González aus Kuba weg-gegangen.
Er ist schwul.
Das heißt: Er verliebt sich in Männer.
Darüber konnte er in Kuba nicht offen reden.
Darum ist er aus Kuba weg-gegangen.
Zuerst hat er in der Slowakei und der Tschechischen Republik gelebt.
Dort hat er studiert.
Dann ist er nach Hamburg gezogen.
Seit 2011 ist er auch Bürger von Deutschland.

Jorge González hat bei verschiedenen Fernseh-Sendungen mit-gemacht.
Er hat bei der Fernseh-Sendung Germany's Next Topmodel mit-gemacht.
Da hat er Models trainiert.
Er hat ihnen gezeigt: Wie läuft man richtig auf dem Lauf-Steg?
Das war im Jahr 2009.
Seit 2013 ist er in der Jury der Tanz-Sendung Let's Dance [übersetzt: Lasst uns tanzen].

Außerdem hat er in diesen Fernseh-Sendungen mit-gemacht:

  • Anna und die Liebe 
  • Not-Ruf Hafen-Kante
  • E! Factor by Jorge González
  • Chica Walk Academy by Jorge González
  • Stepping Out
  • Duell der Stars – Die Sat.1 Promi-Arena

Jorge González hat sein eigenes Parfum.
Und er macht Werbung für Shampoo.

Jorge González sammelt auch Spenden.
Zum Beispiel für herz-kranke Kindern.
Und für den Tier-Schutz.

Jorge González hat einen Hund.
Sein Hund heißt Willie.

Wer ist Maren Kroymann?

Maren Kroymann ist 69 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie hat zum Beispiel bei diesen Filmen und Serien mitgemacht:

  • Tatort
  • Die Welle
  • Maria, ihm schmeckt’s nicht
  • Kroymann

Seit 2017 hat Maren Kroymann eine neue eigene Sendung im Fernsehen.
Die Sendung heißt "Kroymann".
Sie läuft immer donnerstags um 23.30 Uhr beim Sender ARD.

Maren Kroymann macht auch seit vielen Jahren Kabaret.
Das heißt: Sie steht auf der Bühne.
Und sie erzählt Witze.
Manchmal verkleidet sie sich auch.
Sie spielt verschiedene Rollen.
Und sie bringt die Menschen zum Lachen.

Maren Kroymann hat verschiedene Preise gewonnen.
Zum Beispiel den Berliner Frauen-Preis.
Oder den Augspurg-Heymann-Preis.
Die Preise hat Maren Kroymann gewonnen, weil sie mutig ist.
Und weil sie in der Öffentlichkeit über Frauen-Themen redet.
Und weil sie offen sagt: Ja, ich bin lesbisch.

Das heißt: Maren Kroymann ist eine Frau.
Und sie verliebt sich auch in Frauen. Nicht in Männer.

Maren Kroymann lebt in Berlin.

Kommentar verfassen