Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Was hat die Queen in ihrer Hand-Tasche?

Die Queen hat fast immer eine Hand-Tasche dabei.
Eine Hand-Tasche von der Marke Launer London.
Die Firma macht schon sehr lange Hand-Taschen für die Queen.
Seit etwa 50 Jahren.
Die Queen hat ungefähr 200 verschiedene Hand-Taschen.


Was ist drin in der Hand-Tasche der Queen?
Dazu gibt es verschiedene Meinungen.
Die Zeitung "Mail on Sunday" ["Post am Sonntag"] glaubt:
In ihrer Hand-Tasche ist nur ein Portomonnaie [eine Geld-Börse] - und es ist leer.

Alexander von Schönburg ist Adels-Experte.
Er kennt sich gut aus mit der Queen.
Er sagt: Das stimmt nicht.
Er glaubt, in der Hand-Tasche der Queen ist das:

  • Glücks-Bringer
  • Fotos von Kindern und Enkeln
  • Minz-Bonbons
  • Hunde-Kekse
  • ein Füller
  • ein Termin-Kalender
  • eine Lese-Brille
  • ein Schmink-Kästchen
  • eine Kamera

Sally Bedell Smith hat ein Buch über die Queen geschrieben.
Sie sagt: Alexander von Schönburgs Liste ist richtig.
Aber außerdem ist noch Süß-Stoff in der Hand-Tasche.
Und sie sagt: Geld nimmt die Queen nie mit.
Nur wenn sie sonntags in die Kirche geht.
Für die Kollekte.
[Kollekte ist das Geld, das in der Kirche gesammelt wird. 
Es wird für einen guten Zweck gespendet.]

Wozu braucht die Queen ihre Hand-Tasche noch?

Die Zeitung "Mail on Sunday" schreibt:
Über ihre Hand-Tasche gibt die Queen ihren Mitarbeitern Zeichen.
Die Zeitung schreibt auch, was diese Zeichen bedeuten:

  1. Die Queen trägt die Hand-Tasche an ihrem linken Arm.
    Das bedeutet: Alles ist okay.
  2. Die Queen trägt die Hand-Tasche an ihrem rechten Arm.
    Das bedeutet: Die Queen langweilt sich mit der Person, mit der sie spricht.
    Sie will gerettet werden.
    Damit sie das Gespräch beenden kann.
  3.  Die Queen stellt die Handtasche auf den Tisch.
    Das bedeutet: Sie möchte gehen.


Star-Lexikon

Wer ist Elisabeth die Zweite?

Elisabeth die Zweite ist 92 Jahre alt.

Sie ist die Königin von Großbritannien.
Das heißt:
Sie ist Königin von diesen Ländern:

  • England
  • Schottland 
  • Wales
  • Nord-Irland

Queen Elisabeth ist schon sehr lange Königin.
Seit 1952.
Niemand anders war vor ihr so lange König oder Königin von einem Land.
Sie hält den Rekord.

Vor Königin Elisabeth war ihr Vater der britische König.
Er hieß Georg der 6.

Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn der nächste britische König.
Er heißt Prinz Charles.

Queen Elisabeth lebt in einem Palast in London.
Palast ist ein anderes Wort für Schloss.
Der Palast heißt Buckingham Palast.

Queen Elisabeth ist verheiratet.
Ihr Mann heißt Prinz Philipp.
Die beiden sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet.
Zusammen haben sie 4 Kinder:

  • Prinz Charles
  • Prinzessin Anne
  • Prinz Andrew
  • Prinz Edward

Man weiß nur sehr wenig über das Privat-Leben von Queen Elisabeth.
Aber man weiß:
Sie interessiert sich für Pferde.
Sie hat eigene Pferde.
Und sie findet Pferde-Rennen spannend.

Außerdem mag Queen Elisabeth Hunde.
Sie hat ihr Leben lang kleine Hunde.
Sie heißen Corgis.
Außerdem hat sie noch andere Hunde:  English Cocker Spaniels und Labrador Retriever.

Queen Elisabeth zieht sich gerne bunt an.
Sie mag kerne Kostüme mit passenden Hüten in leuchtenden Farben.
Zum Beispiel pink, gelb oder grün.


Kommentar verfassen