Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Sam Smith gewinnt 4 Grammys

Sam Smith hat gestern 4 Grammys gewonnen.



Der Grammy ist ein Musik-Preis.
Er wird in den USA verliehen.
In Los Angeles.

Man kann ihn in verschiedenen Kategorien gewinnen.
Zum Beispiel: Bestes Album.
Oder: Bester Solo-Künstler.

Die Grammys gibt es schon seit 1959.
Also schon seit 56 Jahren.

Sam Smith hat diese Grammys gewonnen:

  • Er ist der beste neue Künstler des Jahres.
  • Seine CD "In the lonely hour" ist das beste Pop-Gesangs-Album.
  • "Stay with me" ist das beste Lied.
  • Und es wurde auch am besten aufgenommen.


Sam Smith konnte das kaum glauben.

Er sagt: "Oh Gott.

Jetzt muss ich mich anstrengen und etwas sagen, ohne zu weinen.

Danke!

Ich bin einfach glücklich, dass die Menschen wissen, wer ich bin.

Letztes Jahr wusste niemand, wer ich bin."


Auch Beyoncé und Pharell Williams hatten Erfolg bei den Grammys.

Sie haben beide 3 Grammys gewonnen.


Star-Lexikon

Wer ist Sam Smith?

Sam Smith ist 28 Jahre alt.

Er ist Sänger.
Sein voller Name ist Samuel Frederick Smith.
Er ist Brite.
Er wurde ein London geboren.
Und er lebt immer noch dort.

Sam Smith ist in einem kleinen britischen Dorf groß geworden.
Seine Mutter ging arbeiten.
Sein Vater hat sich um die Familie gekümmert.
Sam Smith hat 2 Schwestern.

Schon als Kind hatte Sam Smith eine schöne Stimme.
Seine Eltern haben es früh erkannt.
Schon mit 8 Jahren.
Ab dann hatte Sam Smith Gesangs-Unterricht.
Er hat im Chor gesungen.
Als Jugendlicher hat er in Bands gesungen.

Ab 2012 wurde Sam Smith bekannt.
Er hat zum Beispiel diese Lieder gesungen:

  • How do you sleep? [übersetzt: Wie schläfst du?]
  • Writing’s on the Wall [übersetzt: Schrift an der Wand]
  • Dancing with a stranger [übersetzt: Mit einem Fremden tanzen]

Sein Lied Writing’s on the Wall ist das Titel-Lied zu einem James-Bond-Film.
Für dieses Lied hat er den Oscar gewonnen.
[Der Oscar ist der bekannteste Film-Preis der Welt.]
Außerdem hat er mit seiner Musik vier-mal den Preis Grammy gewonnen.

Sam Smith ist schwul.
Das heißt:
Er verliebt sich in Männer.
Und er ist nicht-binär.
Das heißt:
Er ist kein Mann.
Und er ist auch keine Frau.

Kommentar verfassen