Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Guido Maria Kretschmer sagt: Das sind die Herbst-Trends 2014

Guido Maria Kretschmer ist Mode-Designer.
Jetzt hat er verraten: Das werden die Herbst-Trends 2014.


  • Derbe Stiefel:
    Schon im letzten Jahr waren Boots für Frauen modern.
    Also derbe Stiefel.
    Das ist immer noch ein Trend.
    Aber in diesem Jahr werden sie etwas weiblicher und nicht mehr ganz so grob.
    Die Frauen sollten besser keine Biker-Stiefel mehr tragn. Mit Nieten, Metallschnallen und Reiß-Verschlüssen.
    Besser sind in diesem Jahr zum Beispiel Chelsea-Boots.
    Sie sind eleganter.
    Die sehen zum Beispiel so aus:


  • Klassische Hand-Taschen:
    Bei den Taschen sagt Guido: Geld ausgeben für einen Klassiker!
    Er findet, eine gute Tasche macht das ganze Outfit besser.
    Deshalb empfiehlt er: Lieber weniger Taschen kaufen, dafür eine richtig gute.
    Sehr beliebt sind in diesem Herbst Taschen von Chanel. Wie das Modell 2.55.
    Oder Taschen, die so aussehen, als wären sie von Chanel.
    Zum Beispiel diese:


  • Kleidung im Ethno-Look:
    Guido sagt: Besonders angesagt wird der Ethno-Look.
    Zum Beispiel auf Ponchos, Jacken und Hosen.
    Der Ethno-Look ist gemustert.
    Die Farben sind vor allem Erd-Töne.
    Die Muster und Stoffe erinnern an Mode aus Afrika, Asien oder Süd.Amerika.
    Guido findet: Der Ethno-Look passt perfekt zum Herbst.
  • Out: Der Army-Look:
    Kleidung im Armee-Look ist in diesem Herbst nicht mehr in.
    Also Kleidung in oliv-grün, die an Soldaten erinnert.
    Oder mit diesem Muster:



    Diese Kleidung sollten alle Frauen in diesem Herbst besser im Schrank lassen.
  • Unnötig: Mützen und Jacken mit Pelz:
    Guido findet: Pelz am Jacken-Kragen oder an der Mütze muss nicht sein.
    Er sagt: Es sterben zu viele Tiere für die Mode-Industrie.
    Man muss keinen Pelz tragen, um gut auszusehen.
    Auch lange, bunte Handschuhe zum Beispiel können ein Outfit besonders machen.


Guido Maria Kretschmer ist gespannt darauf, welche Looks ihm in diesem Herbst auf der Straße begegnen werden.


Star-Lexikon

Wer ist Guido Maria Kretschmer?

Guido Maria Kretschmer ist 53 Jahre alt.

Er ist Mode-Macher.
Das heißt: Er entscheidet, wie die Kleidung aussehen soll.
Er macht Mode für Frauen.
Und er macht Mode für Firmen.
Zum Beispiel für die Bahn.
Oder für Flug-Gesellschaften.
Hier kann man die Mode von Guido Maria Kretschmer kaufen.

Guido Maria Kretschmer macht auch verschiedene Fernseh-Sendungen:

  • Shopping Queen
  • Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?
  • Deutschlands schönste Frau
  • Das Super-Talent

Guido Maria Kretschmer hat 2 Bücher geschrieben.
In diesen Büchern gibt er Tipps zum Thema Mode.
Er sagt: So können Frauen sich gut anziehen.
Oder: Welche Mode passt zu welcher Frau?

Als junger Mann hat Guido Maria Kretschmer auf Ibiza gelebt.
[Ibiza ist eine spanische Insel.]
Dort hat er Kleidung genäht und verkauft.
Der Sänger Udo Lindenberg fand diese Kleidung gut.
Er hat sich Bühnen-Kleidung von Guido Maria Kretschmer nähen lassen.
So wurde seine Kleidung bekannt.

Guido Maria Kretschmer ist schwul.
Das heißt: Er liebt einen Mann.
Er verliebt sich nicht in Frauen.
Er ist seit mehr als 30 Jahren mit seinem Mann zusammen.
Sein Mann heißt Frank Mutters.
Seit 6 Jahren leben die beiden in einer eingetragenen Lebens-Partnerschaft.
Vor 6 Jahren konnten Schwule und Lesben noch nicht heiraten.
Jetzt geht das.
2017 wurde ein Gesetz geändert.
2018 wollen Guido Maria Kretschmer und Frank Mutters heiraten.
Sie planen ihre Hochzeit auf Mallorca.

Guido Maria Kretschmer liebt Tiere.
Er hat 3 Hunde.
Es sind Wind-Hunde.
Die Hunde-Rasse heißt Barsoi.

Guido Maria Kretschmer setzt sich auch für Tier-Schutz ein.
Er findet: Niemand sollte Kleidung mit Pelz tragen.
Tiere sollen nicht für Pelze getötet werden.

Guido Maria Kretschmer ist immer noch aufgeregt vor jedem Auftritt.
Was macht er dann?
Er ruft seine Eltern an.
Nach dem Anruf ist er ruhiger.

Kommentar verfassen